Mimi, die Glückskatze

katze_058

Cats of Avalon
Zeit zum Leben

Ich wünsche dir nicht alle möglichen Gaben.
Ich wünsche dir nur, was die meisten nicht haben.
Ich wünsche dir Zeit, dich zu freun und zu lachen,
und wenn du sie nützt, kannst du etwas draus machen.

Ich wünsche dir Zeit für dein Tun und dein Denken,
nicht nur für dich selbst, sonder auch zum Verschenken.
Ich wünsche dir Zeit – nicht zum Hasten und Rennen,
sondern die Zeit zum Zufriedenseinkönnen.

Ich wünsche dir Zeit – nicht nur so zum Vertreiben.
Ich wünsche, sie möge dir übrigbleiben
als Zeit für das Staunen und Zeit für Vertraun,
anstatt nach der Zeit auf der Uhr nur zu schaun.

Ich wünsche dir Zeit, nach den Sternen zu greifen,
und Zeit, um zu wachsen, das heißt, um zu reifen.
Ich wünsche dir Zeit, neu zu hoffen, zu lieben.
Es hat keinen Sinn, diese Zeit zu verschieben.

Ich wünsche dir Zeit, zu dir selber zu finden,
jeden Tag, jede Stunde als Glück zu empfinden.
Ich wünsche dir Zeit, auch um Schuld zu vergeben.
Ich wünsche dir: Zeit zu haben zum Leben!

(Aus: Elli Michler, Dir zugedacht. Wunschgedichte
Don Bosco Verlag, München)

mimi

Hi, Folks, hier meldet sich nun mal wieder euer Co-Autor!:yes:
Und ihr fragt euch nun sicher alle, genau wie bei meinem Dosenöffner im vorhergehenden Eintrag, wie ich wohl auf Glückskatze komme!:??:

Geduld überwindet Schweinebraten, dazu komme ich noch im Laufe meines Eintrages!:>>

Denn erst einmal geht es um das obige Gedicht, das ich mit Hilfe meines Dosenöffners herausgesucht habe.
Mein Frauchen hat mir nämlich erzählt, daß ihr alle so nett und lieb dabei helft, daß sie in diesem Jahr richtig fein mit dem von ihr so ungeliebten November klar kommt!:yes: Und weil ich davon ja nun auch profitiere (sie ist dann nämlich gut gelaunt, hihihi, da krieg ich Leckerli und Streicheleinheiten, naja, die Reihenfolge kann beliebig geändert werden!), wollte ich auf diesem Wege euch auch einmal ein Dankeschön zukommen lassen.:yes: Katzen haben ein feines Gefühl für Stimmungen und Schwingungen aller Art, und das der November eine Zeit der inneren Einkehr und der Besinnung ist, ist mir natürlich nicht verborgen geblieben.:no: Und ich dachte, das kleine Gedichtchen hilft euch ein bissel beim „entschleunigen“, Folks, das ist wichtig,:yes: laßt euch das von einer Katze gesagt sein, wir sind Meister darin!
Ich hoffe, es gefällt euch!:b

Und weil zum oben gesagten positive Nachrichten passen, kommen wir jetzt zur Glückskatze!:yes:

katze_072blatt_23

Weil ich nämlich eine Glückskatze bin!:yes: Ja, ich weiß schon, was ihr sagen wollt, Glückskatzen sind dreifarbige Katzen (übrigens fast alles Weibchen, bei Katern gibt es das nur selten!) und ich bin fast ganz schwarz, tja, hat auch nix mit der Farbe zu tun,:no: sondern mit meinem Glück!:yes:

Nun werdet ihr sagen, ja, klar, du hast ja auch ein feines Zuhause und einen netten Dosenöffner, sicher hast du Glück!
Rüüüchtüüüg,:yes: aber ich kann euch eine Geschichte erzählen, wo ich noch viel mehr Glück hatte und das letzten Endes auch mitgeholfen hat, daß ich heute bei meinem Dosenöffner glücklich bin.

Ich fang mal von vorne an (ist glaube ich immer am praktischsten, gelle?)
Als ganz kleines Kätzchen kam ich zu einer Familie mit einem kleinen Jungen (das waren Freunde vom Dosenöffner). Erst hatte ich ja Heimweh nach Mama und Geschwisterchen,:'(

katze_115

aber ich habe mich wirklich gut eingelebt und es war eine liebe Familie, in der ich richtig gerne war.:yes:
Im Gegensatz zu hier hatten sie aber keinen Balkon, und wohnten in der 2. Etage, so daß ich auch da schon keine Freigängerin war.:no:
So habe ich immer sooo gerne am Fenster gesessen und nach draußen geguckt, da war unten ein Garten mit einem gaaaanz tollen großen Kastanienbaum, und Wiesen und Felder und weiter hinten noch mehr Gärten, war immer sehr interessant und spannend. Den Dosenöffner kannte ich da auch schon, eigentlich von anfang an, weil er ja öfter zu Besuch kam.
Im Sommer wurden die Fenster natürlich auch geöffnet,:yes: da wurde ich dann aber immer aus dem Zimmer ausgesperrt, damit ich nicht rausfallen konnte, Katzen sind ja dann schon mal sehr spontan, wenn sie etwas sehen, dann wird danach gesprungen, und dann überschätzt man schon mal eine Höhe!88|

Ihr ahnt es sicher schon, an einem schönen Sommerabend ist es dann doch passiert, obwohl das Fenster nur auf Kipp stand, ich hab es geschafft, durch zu kommen und bin tatsächlich 2 Etagen tief gefallen!88| Das schlimmste ist, es hat keiner bemerkt, und es war ja auch schon dunkel!
Aufgefallen ist es der Familie erst am anderen Morgen, als der Vater aufgestanden ist und mich vermißt hat beim Fütterchengeben-Wollen. Wohnung abgesucht, mich nicht gefunden, ja, und irgendwann war klar, ich muß wohl wirklich rausgefallen sein.
Sie haben dann den ganzen Tag nach mir gesucht, überall, sie haben mich gerufen, aber ich habe nicht geantwortet.:oops: Irgendwann haben sie dann aufgegeben, und waren natürlich sehr traurig.:'(
Als am Abend der Vater der Familie zur Nachtschicht fahren wollte, hat er vorher nochmal alles abgesucht unten im Garten mit einer Taschenlampe…..ja, und diesmal hab ich mich gemeldet,:yes: ich saß total verängstigt und verstört in einem Kellerfenster, in das ich mich nach ganz hinten rein geflüchtet hatte, daher haben sie mich auch vorher nicht gefunden, aber ich war doch auch so traurig,:'( ich wollte doch wieder in mein Zuhause, und es war doch schon wieder dunkel, und da hab ich dann miaut!:yes: Und wurde gefunden!:yes: Und wieder nach Hause gebracht!:yes: Und außer einem leicht verknacksten Hinterlauf ist mir auch nix passiert!:no: Und meinen jetzigen Dosenöffner haben sie auch sofort angerufen, um zu erzählen, daß ich wieder da sei!:yes:
Und darum Glückskatze! marienkaefer_08

So, nun habt ihr noch was zum Freuen gelesen, dann wünsche ich euch nun mal gute Nacht,:yawn: ich geh jetzt pennen,:zz: glücklich, das ich hier bin, und werde von meinem geliebten Balkon im Sommer träumen, von dem ich dank eines Netzes zum Glück nicht runterfallen kann!;D

animaatjes-poezen-74640

Habt einen feinen Tag morgen, paßt alle gut auf euch auf, daß ihr nirgendwo runter fallt, ach, ja, natürlich, Gruß an Buddy
katze_215
Lucy
katze_026
und das Eselchen
esel_10

euer Co-Autor Mimi.

:wave: