Grafschafter Wochenanzeiger – Sonderausgabe! 🌧🌦🌤🌞🚂

Was ist das Glück?

Was ist das Glück? –
Nach jahrelangem Ringen,
nach schwerem Lauf ein kümmerlich Gelingen,
auf greise Locken ein vergoldend Licht,
ein spätes Ruhen mit gelähmten Schwingen –?
Das ist es nicht!

Das ist das Glück:
Kein Werben, kein Verdienen!
Im tiefsten Traum, da ist es dir erschienen,
und morgens, wenn du glühend aufgewacht,
da steht’s an deinem Bett mit Gönnermienen
und lacht, und lacht!

(Bernhard Endrulat, 1828 – 1886, deutscher Schriftsteller und Staatsarchivar in Posen)

Hallo, ihr lieben Leser alle vom Grafschafter Wochenanzeiger, wie haben mein Redaktionsteam und ich, die Frau Chefredakteurin, diesem Eintrag entgegengefiebert, und wir glauben, nach Girlande und Gedicht ist euch allen schon längst klar, um was es bei diesem Eintrag geht! 😊🍀❤ 

Das Glück ist da, nach dunklen Regenwolken leuchtet die Sonne, gestern erhielt die Frau Chefredakteurin so einen herrlichen Anruf von ihren Kindern, die derzeit Urlaub haben, mit einer Einladung zur Wohnungsbesichtigung im neuen Domizil in Köln-Ehrenfeld! 🤗 Nach 6 Monaten, die wir uns nicht mehr gesehen haben, ist es nun endlich mal wieder soweit: 

Frau Chefredakteurin fährt am Donnerstag nach Kölle, 🚂 am Freitag irgendwann trudel ich dann wieder zuhause ein! Ich glaub, meine unsägliche Freude muß ich euch nicht schildern, ihr werdet sie alle mitempfinden können! An dieser Stelle nochmals einen ganz herzlichen, lieben Dank für all eure lieben und mitfühlenden Kommentare im letzten, noch so schwermütigen Eintrag. Nun scheint die Sonne wieder! 🌞 Und ich bin dankbar! 🙏

So hat mich mein Glücksstern 

wieder beschienen, ich freu mich so, meine Wünsch-dir-was-Sternschnuppe

hat mir meinen sehnlichsten Wunsch erfüllt! 

Ich bin so neugierig auf die neue Wohnung, bis jetzt hab ich ja nur Bilder gesehen. Meine Mimi in heaven, die ja früher dann immer hier „Mimi allein zu Haus“ war, wird sicher gut auf meine Bärenbande aufpassen, wenn ich am Donnerstag voller Freude losfahren werde. Natürlich ist auch für die Bärchen gut gesorgt wie weiland für Mimi, wenn ich unterwegs war, der Kühlschrank ist voll und die Fernbedienung für den Fernseher ist freigegeben! 😂

Hach, ihr Lieben alle, mir ist nach Sonnenblumen, da hab ich mal wieder im Archiv gekramt, guckt mal, sogar ein Glücksschweinchen in Sonnenblumen gibt es da

ist das nicht niedlich? 

Die goldene Farbe paßt zu meiner Stimmung! 

Ein Korb voll Sonne und Glück! 🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻

Am heutigen Mittwoch werde ich alle Fahrtvorbereitungen treffen, der Rucksack steht parat, der hat mich schon ganz vorwurfsvoll angeguckt, warum er wohl so lange unbeachtet in der Ecke stehen mußte, der Ärmste!  

Und damit wünschen wir, mein Redaktionsteam und ich, euch einen ganz feinen WTT heute und einen ebensolchen Donnerstag und Freitag, paßt alle gut auf euch auf, bleibt oder werdet gesund, genießt den Sommer, macht es wie die Sonnenblume, die ihr Gesicht immer in die Sonne hält, damit die Schatten hinter sie fallen, ich bin sehr froh und dankbar für die wieder wärmenden Strahlen der Sonne, innerliches auftauen nach Eiszeiten! 

Habts fein, wünscht euch von Herzen euer Redaktionsteam vom Grafschafter Wochenanzeiger mit Mimi in heaven

Otto und Luzia  

 

Türchen 16

6759461_e4f45e72fc_m6759713_a6a7be5aef_m6759456_188743a6d3_m

MiBuRo A d v e n t s k a l e n d e r

Türchen 6759455_36f0fba86c_m6769131_fc97ea3b6f_manimaatjes-kerst-56993

Der Nußknacker

Nußknacker, du machst ein grimmig Gesicht —
ich aber, ich fürchte vor dir mich nicht:
Ich weiß, du meinst es gut mit mir,
drum bring ich meine Nüsse dir.

Ich weiß, du bist ein Meister im Knacken:
Du kannst mit deinen dicken Backen
gar hübsch die harten Nüsse packen
und weißt sie vortrefflich aufzuknacken:

Nußknacker, drum bitt ich dich, bitt ich dich,
hast bessere Zähn als ich, Zähn als ich.
O knacke nur, knacke nur immerzu!

Ich will dir zu Ehren
die Kerne verzehren.

O knacke nur, knack knack knack! immerzu!
Ei, welch ein braver Kerl bist du!

(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Foto4385

Heute gibt es mal ein „Bilderbuch“ ohne viel Text!
Weihnachten naht mit Riesenschritten, und hier ist auch noch ein bissel fürs Christkind vorzubereiten, da muß es halt auch mal kürzer gehen!

Der Nußknacker macht daher den Auftakt zu einem Bilder-Reigen all meiner Holzfiguren als Christbaumanhänger:

Foto4374

Foto4373

Liebevoll gesammelt schon einige Jahre vor der Geburt meines Sohnes, weiter vervollständigt im Laufe seiner Kinderzeit!

Foto4387

Foto4384

Foto4379
Vogelhäuschen mit hungrigem Vögelchen:))

Foto4378
Mini-Hexenhäuschen

Foto4380
Kaffeemühle

Foto4381
2 Schaukelpferdchen

Foto4382
Puppenbettchen

Foto4383
ein Stubenwagen aus Walnußschalen:yes:

Jetzt kommen meine „Prunkstücke“!

Foto4377
eine kleine Eisenbahn, Björns ganzer Stolz!:yes:

Foto4386
eine Postkutsche, da bin ich ganz stolz drauf!:yes:

Foto4376
Und das Highlight! Eine ca. 4 cm große Krippe!:D

Natürlich gibt es auch Bärchen!

Foto4388

Nun werden ganz sicher alle Eisbären-Fans ganz große Augen kriegen, und die, die Eisbärchen sammeln, werden vielleicht ein ganz kleines bißchen neidisch werden!

Foto4389
Bärchen in seiner Wiege

Foto4390
davor, bissel unscharf, da spielt mein Zoom immer nicht mit!:oops:

Größenvergleich:

Foto4391
von den Puschelohren bis zu den Eisbärtatzen genau 2,5 cm!:))

Ein Geschenk einer ehemaligen Nachbarin, als Dank fürs Wohnungseinhüten über längere Zeit!

Ich hoffe, es hat euch bissel Spaß gemacht, meine gesammelten Schätze zu betrachten, habt alle einen schönen Dienstag und bleibt gesund!

:wave: