Grafschafter Wochenanzeiger – Frohe, gesegnete Ostertage! 🐰🥚🐔🌷🐞

Fröhliche Ostern

Ei, ei!
In einer Reih
legen die fleißigen Hasen
wohl auf den grünen Rasen
hervorragend bunte Ostereier –
denn der freie Handel wird stets freier,
und so legt denn heuer das Hasensyndikat
über acht Stunden von früh bis abends spat.
Wenn wir Menschen uns aber die Eier begucken:
Ja, was haben die Hasen nur diesmal für Mucken?
Da steht „Räterepublik“ auf einem Ei geschrieben,
das ist um und um mit brandroter Farbe eingerieben.
Auf einem steht: „Uns Nationalen geht’s zuzeit sehr mau!“
Und dieses Ei ist mit Recht ganz und gar knallblau.
Und auf einem ist zu lesen, daß so weiß wie dies Ei
auch die Unschuld der Herren alldeutschen Kriegspolitiker sei.
Und wieder auf einem steht groß und dick und kühn:
„Deutschlands Zukunftshoffnung“ – und das ist grün.
Und es sagte mir eines der kleinen Hasentierchen:
„Dir und deinen lieben Deutschen zum Pläsierchen
täte ich gern etwas gegen den innern Krieg –
denn ich kleiner Hase, ich liebe die deutsche Politik!“
Und ich sagte: „Herr Hase, meinetwegen!
Also: dann müssen Sie Rühreier legen!“
Na, finden Sie vielleicht was dabei?
Allerseits: Fröhliche Ostern!
Ei, ei! Ei, ei!

(Kurt Tucholsky, 1890 – 1935, deutscher Journalist und Schriftsteller)

Ihr lieben Leser alle vom Grafschafter Wochenanzeiger, die Osterglocken läuten 🔔 es ist wieder die Zeit, wo Hasen 🐰 Eier legen 🥚 und nicht die dafür eigentlich zuständigen Hühner 🐔…..es ist Ostern! 

Das Fest der Auferstehung, zum dritten Mal in immer noch angespannter Pandemie-Zeit, zum ersten Mal mit einem furchtbaren Krieg, der die Welt bedroht. Da kommt einem das „Frohe Ostern“ nicht so leicht über die Lippen. Aber wir hier vom Grafschafter Wochenanzeiger, mein Bärenteam und ich, wir möchten trotzdem oder gerade deshalb euch allen mit unserem Ostereintrag hier helfen, symbolisch den Stein vom Grab zu wälzen, den Stein vom Herzen, den Stein auf der Seele, und so haben wir in unserer freitäglichen Redaktionssitzung beschlossen, daß dies einfach ein froher, ein befreiender und belebender Oster-Eintrag werden soll, damit wir alle einmal wieder durchatmen können, um mal wieder mit Reinhard Mey zu sprechen: „Nur einen Augenblick noch mal das Bündel ablegen und mit arglosem Übermut, durch dunkle Wege, der Zuflucht entgegen und glauben können: Alles wird gut!“ (Reinhard Mey, aus: Manchmal wünscht ich es wär nochmal viertel vor sieben)

Habt also einfach Freude und Vergnügen an unseren Bildern und den kurzen Texten der Erklärungen dazwischen, ach, und übrigens, die Bären meines Redaktionsteams haben sich ja schon so vorgefreut auf eure staunenden Augen über das Gedicht: Ein Gedicht in Eiform, ein altes, aber doch auch wieder so aktuelles, Frau Chefradakteurin hat jedenfalls sehr geschmunzelt über das knallblaue Ei der Nationalen und Deutschlands Zukunftshoffnung mit dem grünen Ei!

Hoffnungsvoller Sonnenaufgang in der Grafschaft, mit dunkler Wolkenkulisse im Hintergrund, wir fanden die Bilder so passend für den Auferstehungsmorgen am Ostersonntag:

Fleißige Frau Chefredakteurin noch am Ostersamstag, bei der Küchen- und Hausfrauentätigkeit das passende Geschirrtuch zur Hand:

mit Häschen!

Osterdeko in den Redaktionsräumen, die Bärchen haben fleißig geholfen: 

Der Osterstrauß mit Eiern und Osterhängern

Und dem obligatorischen Osterfähnchen! 

Das Fähnchen zierte ja sonst all die Jahre unser schwarzes gebackenes Schäfchen, für die Osternachtfeier in der Kirche, die Frau Chefredakteurin auch heuer ausgelassen hat. 

Österliche Deko am Kamin

und die gefärbten Ostereier, heuer gab es leider nur weiße, auf den braunen Eiern fanden wir die Farben eigentlich schöner. 

Und da sind nun all unsere Küken! 🤭😉😊

Auch im Hausflur ist alles wieder österlich geschmückt

einmal Gesamtansicht!

Deko zwischen den beiden Wohnungen hier oben!

Und unser Frühlingskranz! 

Am Wohnzimmerfenster in den Redaktionsräumen gibt es auch feinen Osterschmuck

der uns in den Tagen vor Ostern noch erreicht hat mittels eines lieben Osterpäckchens von Kristina mit Rani und Fleckchen. Nebst diesen feinen, kleinen, leckeren und niedlichen Gesellen:

Und noch was feines, das zieht demnächst auf Balkonien um 

eine Friedenstaube zum bepflanzen! Fanden wir wunderhübsch! 🕊❤🌷

Und da sind wir dann auch schon bei Balkonien angelangt mit der Osterdeko, voilà!

Bei wahrhaft knallblauem Himmel am Karsamstag von Frau Chefredakteurin noch aufgehübscht, Frühjahrs-Balkonien 2022!

Jaaa, guckt, Flora, unser einst sturmverunglücktes Hasenmädchen, ist wieder draußen mit ihrer Kinderschar und unserem Erdbeerelfchen!

Wir haben Bienenweide ausgesät, sie kütt!

Und auch unsere Erdbeerpflänzchen wagen es!

Die Ostereier hängen wieder an der Forsythie, natürlich wieder mit dem obligatorischen und traditionellen roten Ei! 

In Mimis Brotkasten sind wieder die hölzernen Tulpen eingezogen

und nun guck bloß mal: Meine neue Pfingstrose hat die ersten Knospen angesetzt, ganz zart noch, aber ich glaube, dit wird! 

So, ihr lieben, das waren die österlichen kleinen Herrlichkeiten in und um unseren Redaktionsräumen, meine Bärchen und ich, wir hoffen, das Wetter bleibt, wie es am Karsamstag war, dann können wir endlich richtig Balkonien antesten, das wird fein! Seele baumeln lassen für Tage, für Stunden, das tut uns bestimmt allen wieder mal gut. 

Und nun kommen Niedlichkeitsbilder, die mein Bärenteam hier mit heißen Wangen ausgesucht hat und auf die sie sich zum einstellen hier so gefreut haben, Vorhang auf, die Osterdeko meines Redaktionsteams:

Zum Osterfest gehören bunte Blumen

und wunderschön bemalte Ostereier

die der Osterhase bringt!

Ein frohes, gesegnetes Osterfest wünschen wir allen unseren lieben Lesern von Herzen, genießt die Tage, laßt die Seele baumeln, atmet durch, bleibt oder werdet alle gesund, das wünscht euch von Herzen euer Redaktionsteam vom Grafschafter Wochenanzeiger mit Mimi in heaven

Otto und Luzia. 

Habt Frieden im Herzen!  

 

Werbung

61 Gedanken zu “Grafschafter Wochenanzeiger – Frohe, gesegnete Ostertage! 🐰🥚🐔🌷🐞

    • Dankeschön, lieber Jürgen, das wünsche ich dir auch von ganzem Herzen, ein frohes Osterfest, von dem nun ein Tag wieder fast um ist, und natürlich Gesundheit und Zufriedenheit, hab noch einen schönen Abend vom Ostersonntag, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

    • Frohe Ostern auch dir, liebe Jutta, und dem kleinen Kater Steve, es freut mich, daß der bunte Beitrag gefallen hat!
      Und wie wir das hoffen, „Alles wird gut“!
      Einen lieben Streichler für Steve und lieben Dank für seine Katzenküßchen schick ich mit und liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

  1. Ach, liebe Monika,

    was täten wir ohne dich und deinen unerschütterlichen Optimismus?
    So schön hast du wieder alles geschmückt und neben lieben alten bekannten Dekostücken taucht diese hübsche bepflanzbare Taubenfigur auf – so schön!

    Das Gedicht ist leider auch aus einer sehr düsteren Zeit und jetzt aktueller den je,
    die wir jedoch mit deiner fröhlichen Dekoration für kurze Zeit vergessen wollen und sollen.
    Deine sprießenden Pflänzchen geben zurecht Hoffnung mit den Zeilen von Herrn Mey und das Osterwetter lässt ebenfalls nichts zu wünschen übrig – auch hier knallblauer Himmel!

    Ich wünsche dir mit deinem Redaktionsteam ein sonniges „Ansitzen“ (köstliche Wortschöpfung!) und danke für das frühlingsbunte Kaleidoskop aus dem Eulennest!

    Wir senden herzliche Grüße und wünschen frohe Ostern dir und allen hier
    Django und sein Frauchen aus dem Südwesten!
    Britta-Gudrun

    Gefällt 3 Personen

    • Liebe Britta-Gudrun,
      es freut mich immer sehr, wenn ich mit meinem angeborenen Optimismus euch hier eine Freude machen kann und immer wieder Licht ins Dunkel bringen darf! Und was mich am meisten daran freut ist, daß dies alles so wunderbar auf Gegenseitigkeit hier beruht, denn auch mein eigentlich relativ unerschütterlicher Optimismus ist ja schon öfter mal an seine Grenzen gekommen, dann seid ihr es, meine treuen Leser, die mich wieder aufbauen und hier für uns alle die Hoffnungskerze neu entzünden, danke dafür! ❤
      Da hab ich ja auch immer meine Freude dran, wenn ihr hier euch nun in all den Jahren hier im Blögchen auch bereits lieb gewordene Dekostücke wieder entdeckt, das hat immer so was verläßliches, verbindendes! Und unser Neuzugang ist wonnig, nicht wahr, eine bepflanzbare Taubenfigur, ich hab mich so gefreut darüber!
      Das Gedicht sprach mich als erstes mal wegen seiner optischen „Ei-Form“ 🥚 an, Tucholsky liegt mir ohnehin und als ich es dann las, war klar, das gehört hier rein, weil es wieder einmal aktuell ist wie anno dunnemals. Und enthält letztlich doch auch die feine Ironie und somit trotz alledem eine Art Humor, die gerade heute auch wieder so notwendig ist, und damit paßte für uns das ganze Gedicht!
      Die sprießenden Pflänzchen machen mir solche Freude, den ganzen Nachmittag das herrliche Speckwetter auf Balkonien genossen, endlich ist der Traum Wirklichkeit geworden: Liegestuhl draußen, Sonne satt, azurblauer Himmel, Wärme!!!!!!! und ein feines Buch in der Hand, so geht Ostern, lach! Ich bin richtig innerlich ein Stück weit aufgetaut! Auch mal wieder Reinhard Mey, der in allen Lebenslagen paßt, „…..es taut in meinen Gedanken, und ein Föhn weht durch meinen Sinn…..“ (Reinhard Mey, aus: Es schneit in meinen Gedanken)
      Jaaa, lach, ansitzen ist eine feine neue Wortschöpfung und hat sich heute voll und ganz erfüllt, mein Redaktionsteam ist begeistert und genießt die letzten Sonnenstrahlen des frühen Abends noch auf Balkonien, dieweil die Frau Chefredakteurin hier die Leserzuschriften beantwortet, das nenn man Teamarbeit, oder auch die Definition des Wortes TEAM = Toll Ein Anderer Machts, hihihihi! Ich gönne es ihnen, ich muß mich ja eh gleich ums Abendbrot kümmern.
      Und wir freuen uns natürlich alle sehr, daß unser frühlingsbuntes Kaleidoskop aus dem Eulennest Freude bereitet hat, es gehen liebe Brummgrüße, ein ganz lieber Streichler für Mussjö Django und ganz liebe Grüße zurück aus dem „tiefen“ Westen in den Südwesten
      Monika und das Bärenteam.

      Gefällt 1 Person

  2. Meine liebe Monika,

    ich wünsche dir und dem Bärenteam auch von Herzen frohe,gesunde und gesegnete Ostertage!
    Und gleich am Anfang-dein Eintrag dazu ist wieder ganz sehr fein,er geht direkt ins Blut! 😘
    Auch wenn die Rahmenbedingungen mehr als Ernst sind,habt ihr es wieder geschafft,Freude zu bereiten,ich nehm alles gern mit in die nächsten Tage.
    Ja,Reinhard Mey`s Texte sind eine richtige Lebenshilfe.
    Ich freu mich schon wieder über die hübsche Girlande und das Gedicht in Eiform,ihr könnt es eben!
    Sehr aktuell ist es und das „blau“ und „grün“ passt wie Deckel auf Topf.
    Die Sonnenaufgangsbilder passen hervorragend zum Auferstehungsmorgen,sehr romantisch und auch irgendwie verheißungsvoll.Wie wenn sich die Hoffnung entfaltet…Hier ist der Himmel jetzt blitzblau,aber die Wiesen sind wieder mit Reif bedeckt,hoffentlich dann Pfingsten nicht mehr. 😉

    Mich wundert es jetzt nicht,dass du auch ein passendes Geschirrtuch zum Fest hast,stilsicher eben!

    Von deiner Osterdeko hab ich alles bewundert,bestaunt und alles für sehr hübsch befunden,egal,ob am Kamin,am Fenster,oder im Hausflur.Der Frühlingskranz ist ein richtiges Schmuckstück! Die allerliebsten Häslein alle,und die flauschigen Küken mit den gefärbten Eiern.Sie sehen auch mit
    weißen gut aus.
    Die Sachen von Kristina sind ganz sehr hübsch,aber das macht sie ja immer fein!
    Die Friedenstaube zum Bepflanzen ist natürlich was ganz Besonderes,möge es doch auch in der Ukraine bald wieder grünen!!! 💛💙
    Euer geschmücktes Balkonien ist DAS Osterparadies.Ich wünsch es euch sehr,dass ihr es über diese Tage schon fein genießen könnt,möge das Wetter mitspielen! Inmitten dieser lieben Schar und der sprießenden Flora könnt ihr die Seele gut baumeln lassen.Ich freu mich mit über die Pfingstrose,das wird ganz bestimmt!

    Da hat das Bärenteam aber noch ganz sehr allerliebste Bildchen ausgesucht,ich mag die lieben Mümmelmänner und Schäflein so sehr,sie sind so schön zum streicheln geeignet.

    Deine guten Wünsche alle geb ich gern an euch zurück,von Herzen, und auch an alle Besucher hier von mir weiter. Habt lieben Dank für alles,es hat mir wieder viel Freude gemacht! 💓

    Habts fein und liebste Grüße schickt euch Brigitte.

    Gefällt 2 Personen

    • Meine liebe Brigitte,
      das wünschen wir dir auch von Herzen, ein frohes und gesegnetes Osterfest, ein Tag ist ja schon fast wieder rum.
      Und fein, daß auch dir der Eintrag zum Osterfest gefällt!
      Fällt wahrlich nicht so leicht in diesen Zeiten, so ein wenig wegzurücken von all dem furchtbaren Geschehen um einem rum, da freut es uns natürlich sehr, wenn es gelungen empfunden wird, das gibt ja auch uns wieder Kraft und Motivation.
      Die Bilder vom Sonnenaufgang hatten wir eigentlich schon eine ganze Weile „im Kasten“, aber sie wirkten so wunderschön aktuell zu einem Auferstehungs-Morgen, wie man ihn sich so nach der Ostergeschichte vorstellt. Nach düsterer Nacht!
      Das Geschirrtuch ist ein Mitbringsel meiner Schwiegertochter, die zu irgendeinem Anlaß mal was leckeres darin mit eingewickelt hatte und dann meinte, das Tuch dürfe ich gerne behalten!
      Ich hatte richtig Freude, daß das dekorieren gestern noch so gut geklappt hat, von den weißen Eiern bin ich beim färben ja nicht so überzeugt, aber es mußte gehen, weil keine braunen mehr vorhanden waren. War in Jahren zuvor oft schon umgekehrt so, deshalb kamen wir ja auch auf die so hübsch gefärbten braunen Eier, Zufallsprodukt!
      Ich fand die Friedenstaube zum bepflanzen von Kristina auch so wunderhübsch, mal gucken, was wir darin verstauen werden, oh, ja, möge der Frieden in der Ukraine genauso grünen wie dann unsere Taube.
      Wetter hat herrlich mitgespielt heute, blauer Himmel, Sonnenschein, Wärme, was will man mehr, wenn Balkonien ohnehin wieder frühlingsfrisch aufgehübscht ist, die Bären und ich, wir haben es genossen.
      Da freut sich mein Team jetzt aber sehr, daß ihre Bilder dir auch so gut gefallen haben, sie waren so entzückt, als sie sie fanden!
      Freut uns sehr, daß wir dir Freude machen konnten, wir wünschen einen schönen Abend vom Ostersonntag, liebste Grüße
      Monika und das Bärenteam.

      Gefällt 1 Person

    • Dankeschön, liebe Mathilda, hab ich gemacht, das wundervolle Wetter genossen auf Balkonien, es war herrlich! 🐰🐔🐇🦆🐓🐥🐤🐣🦋🐝🐞🌷🌷🌷⛱🌞
      Freut mich, daß dir der Beitrag gefallen hat, und ich hoffe, es war wunderschön, durch die Natur zu hoppeln 🐇🐰ich wünsche dir nun noch einen schönen Abend vom Ostersonntag, liebe Grüße
      Monika. ✨🌙🦉🤗🥰

      Gefällt 1 Person

  3. Jaaaaa, du hast es dir wieder schön gemacht, liebes großes Em.
    So mutt dat!
    Herrlich diese Farben nach dem tristen Winter.
    Ich wünsche dir ein schönes Osterfest, das du gemütlich auf Balkonien verbringen wirst.
    Schööööön!
    Ein Täubchen haben wir auch, oder besser eine große Taube *lach*

    Hab es fein und genieße das schöne Wetter.
    Liebe Grüße von den Bees

    Gefällt 1 Person

    • Ooooh, ja, so mutt dat wirklich und ich war so glücklich, daß ich das gestern alles noch fertig bekommen habe! So konnte der herrliche Tag heute auf Balkonien genossen werden, zum ersten Mal mit ausreichender Wärme und Wetterchen wie Samt und Seide! 🌞⛱ Das große Em ist sehr zufrieden, aber das kleine Em hab ich doch wieder vermißt heute, bei offizieller Eröffnung der Balkoniensaison, was immer ihr ganzes Entzücken war.
      Freut mich so, daß dir der Beitrag so gefällt, genau das stand mir im Sinn, die herrlichen Farben nach dem doch sehr arg tristen Winter! 🌷🌼💐🌸🏵🌺
      Hach, und auf deinem Bild mit der so feinen Taube, die so lieb guckt, auch so herrliche Farben, man kann sich nicht satt sehen! Tut richtig gut! Danke für das schöne Bild!!! 🤗❤
      Dankeschön, hab ich gemacht, das feine Wetter genossen, du sicherlich auch, und Buddylein war bestimmt auch entzückt darüber, hoffentlich ist es morgen auch wieder so schön!
      Einen schönen Ostersonntagsabend wünsche ich euch, ihr lieben Bees, habts fein und liebe Grüße vom großen Em. ❤❤❤

      Gefällt 1 Person

      • Jo, ganz genau. Wir waren wieder stundenlang laufen. Zwei neue Schnapps sind hinzu gekommen. Jetzt bin ich bei 118 Arten.
        Nun haben wir lecker gefuttert.
        Es gab Spargel 😋
        und nun sortiere ich meine vielen Bilder und höre Mozart dazu.
        Mozart tut gut, besser als TV finde ich
        Genieße den Abend.
        Liebe Grüße Brigitte

        Gefällt 1 Person

        • Bei dem herrlichen Wetter war das bestimmt wonnig! Und fein, wenn noch zwei neue Schnapps dazu gekommen sind, Glückwunsch!
          Sehr lecker, Spargel, 😋 kommt hier jetzt auch langsam frisch, freu ich mich schon drauf, ich hatte falschen Hasen mit Klößen und Buttergemüse, war auch sehr lecker!
          Oh, ja, Mozart hören ist allemal besser als TV gucken, zumal an Ostern das Programm oft noch schlechter ist als sonst! Viel Spaß beim Bilder sortieren!
          Mach ich, du auch, und liebe Grüße
          Monika.

          Gefällt 1 Person

  4. Ihr habt es wieder einmal geschafft, Ihr Lieben vom „Grafschafter“, uns etwas von all den Schrecken der Zeit abzulenken. Es ist wirklich gelungen, unseren Blick auf Freude, Vergnügen und Farbenfrohes zu lenken. Fein – der immer heller werdende Morgen über Eurer Burg.
    Und sieh an, auch ein österliches Geschirrtuch habt Ihr hervorgezaubert. Aber wen wundert das eigentlich noch? Zu jeder Gelegenheit gibt es passende Utensilien.
    Und wie schick Eure Osterdeko rundum ausschaut. Da kann man fast vor Neid erblassen. Richtig hübsch und gemütlich habt Ihr es zum Osterfest. Die kleinen Küken und auch die wunderhübschen Eier gefallen mir ganz besonders gut. Auch der Frühlingskranz passt perfekt zum österlichen Ambiente. Und eine Friedenstaube zum Bepflanzen ist auch bei Euch eingezogen. Ich bin gespannt, was sie demnächst beherbergen wird.
    Na, und Balkonien hat sich in eine tolle Wohlfühloase verwandelt. Der Gemütlichkeit steht also nichts mehr im Wege.
    Das Bärenteam hat sich dann aber noch einmal ordentlich ins Zeug gelegt. Toll, was es an wunderhübschen Bildchen herbeigezaubert hat. Also dann … auch Euch fröhliche Ostern und ganz liebe Grüße von der Silberdistel und ihren beiden Dachhasen 😉

    Gefällt 2 Personen

    • Wie uns das freut, liebe Silberdistel, daß wir es wieder geschafft haben, für ein wenig Ablenkung bei all den Schrecken der Zeit zu sorgen, das muß einfach, sonst findet man irgendwann die Kraft zum weitermachen nicht mehr!
      Die Bilder von der Morgendämmerung über meiner Burg hab ich schon länger „im Kasten“, aber beim betrachten dachte ich mir, sie passen wunderbar zu meiner Vorstellung eines Auferstehungsmorgens nach der biblischen Geschichte, das Licht kehrt zurück nach düsterer Nacht voller Schrecken und Angst, und so paßte es dann auch wieder für heute.
      Das österliche Geschirrtuch ist eine Spende meiner Schwiegertochter, die vor Jahren mal was leckeres mitgebracht und darin eingewickelt hatte und dann meinte, das Tuch dürfe ich gerne behalten, was ich mit Freuden getan habe, ich liebe solche Sachen!
      Ich bin so froh, daß ich tatsächlich am Karsamstag noch zum dekorieren gekommen bin, und freu mich jetzt sehr, daß die Deko auch bei dir solchen Anklang findet, ich muß mich da manchmal bremsen, lach, damit es nicht zuviel des Guten wird.
      Ja, da waren sie nun, meine Küken, 😉😊🐤 die hier immer die gekochten Ostereier bewachen, die sind tatsächlich noch aus meiner Kinderzeit, die hatte meine Mama immer schon im Osternest, und ich hab sie geerbt! Der Osterkranz stammt aus der Zeit, als meine Freundin und ich die Advents- und Weihnachtskränze auf diese Art uns aus einem Deko-Vertriebshaus abgeguckt und nachgearbeitet haben, und dann irgendwann dachten, das geht doch auch mit anderen Stoffen und zu anderen Anlässen, da haben wir dann auch reichlich Gebrauch von gemacht bis hin zu einem absoluten Minikränzchen, das heute noch Mimis Karton-Villa schmückt.

      Die Friedenstaube zum bepflanzen fand ich auch so wonnig, mal gucken, welch hübsches Grün sie zieren wird, oder vielleicht auch Kräuter oder ein hübsches, passendes Blümchen.
      Der Gemütlichkeit auf Balkonien stand heute wahrlich gar nichts im Wege, es war einfach herrlich, azurblauer Himmel, Sonne satt mit Wärme, richtiger Wärme, lach, und der Liegestuhl stand schwupps! draußen, und bei dem hellen Licht ging auch lesen mit PC-Brille, so daß ich nun auch in deinem feinen Buch weitergekommen bin, das macht so Freude! Ja, ganz genau, wir haben unsere Wohlfühloase wieder, hurra!
      Die Bärchen freuen sich hier gerade mächtig, daß ihre Bilder dir auch so gut gefallen, sie hatten solch Entzücken beim finden.
      Auch euch allen nochmal ein fröhliches Osterfest gewunschen, mit lieben Brummgrüßen und Streichlern für die beiden Dachhasen 🐇🐈🐈😊 und ganz lieben Grüßen
      Monika und das Bärenteam.

      Gefällt 1 Person

    • Liebe Lydia,
      ganz lieben Dank für deine lieben Osterwünsche, da werden sich hier alle drüber gefreut haben und ich besonders!
      Einen schönen Abend vom Ostersonntag wünsche ich dir noch und morgen nochmal einen schönen Osterfeiertag, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

    • Liebe Christa,
      ein frohes Osterfest auch für dich und deine Lieben! 🐰🥚🐔🌷
      Wie schön, daß dir meine Deko auch so gut gefällt, ich war so glücklich, daß es noch geklappt hat am Karsamstag, dankeschön, auch dir noch einen schönen Ostersonntag gewunschen und ebenfalls einen solchen Ostermontag, liebe Grüße nach Kanada
      Monika.

      Gefällt mir

        • Ja, das hat sie ganz offensichtlich, lieber Jens, und das macht mich richtig glücklich! Das hoffe ich auch sehr, daß sie bleiben darf!!! 🙏🍀
          Was für liebe Erinnerungsbilder, ich danke dir sehr, Anori mit Mama Vilma in Wuppertal, so hab ich sie gesehen am 1. Mai 2012 und war verliebt! Vilma war so eine liebe Mama, und die Tierpfleger in Wuppertal haben immer alles so schön gemacht für Anoris Geburtstag, da hab ich auch noch so schöne Bilder von dir, noch mit Luka zusammen! Danke! ❤

          Gefällt 1 Person

  5. Liebe Monika,
    nur ganz kurz und das auch noch mit Verspätung wünsche ich dir frohe gesegnete Ostern.
    Mamma mia, was hast du wieder Deko aufgefahren, wirklich schön, aber so viel Arbeit. Ich habe einen Haselzweig, bestückt mit Deko-Eiern, Häschen und Vögelchen. Den habe ich mal von vllt 20 Jahren dekoriert und wenn die Osterzeit vorbei ist, hänge ich ihn komplett im Keller auf. Das ist gelebte Faulheit. Ansonsten bin ich dieses Wochenende fleißig. Seit Freitag Buchhaltung und Haufen von Papier durchwühlen, denn meine Stb. will bis Dienstag alle Unterlagen 2020 haben. Befinde mich jetzt in der 3. Nachtschicht und nach wenigen Stunden Schlaf gehts am Tag weiter. Bei dem Wetter kann Papiere sortieren auf der Terrasse sogar Spaß machen. Ich schaffe das.
    Hab noch einen schönen Ostermontag und eine gute Woche.
    Liebe Grüße
    Eva und Niki

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Eva und liebe Niki,
      es ist doch noch Ostermontag, also bist du nicht zu spät, lach! Dankeschön, ich hoffe, du hattest trotz viel Arbeit auch noch ein bissel ein schönes Osterfest.
      Ich bin ein Deko-Freak, lach, ich mach das zu gerne und ich hab ja auch einen reichhaltigen Fundus, der gut verwahrt im Kleiderschrank ruht, da hält sich auch die Arbeit in Grenzen. Schön, dein Haselzweig, das sieht bestimmt sehr hübsch aus mit Deko-Eiern, Häschen und Vögelchen!
      Oh, die dritte Nachtschicht, aber Papiere auf der Terrasse sortieren bei herrlichem Osterwetter kann natürlich wenigstens bissel Spaß machen! Du schaffst das! 👍😊
      Es war ein feiner Ostermontag auf Balkonien, das Wetter ist so herrlich, nun wünsch ich dir noch einen schönen Abend von selbigem mit einem lieben Streichler für Niki, wünsch dir einen guten Start in die neue Woche und schick liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

    • Dankeschön, liebe Eva, auch am Ostermontag erfreuen liebe Grüße noch, ich hoffe, du hattest auch ein schönes Osterfest bei herrlichem Wetter wie hier eines war und wünsch dir noch einen schönen, entspannten Ostermontagsabend!
      Ich bin auch ganz begeistert über das Gedicht und freu mich, daß es dir ebenso geht, und daß dich auch alles andere im Eintrag erfreut hat!
      Einen lieben Ostergruß 🐰🥚🐔🌷 zu dir zurück,
      Monika.

      Gefällt 1 Person

  6. Liebe Monika,
    ich möchte es doch nicht versäumen Dir auch noch ein frohes und gesegnetes Osterfest zu wünschen ,wenn heute auch schon Ostermontag ist. Ich bin doch die ganzen Feiertage sehr eingespannt gewesen. Jetzt muss ich mir auch noch große Sorgen um meine Cousine machen, wo möglicherweise die schlimme Krankheit von vor fünf Jahren, wieder aufgebrochen ist. Das ist Hoffen und Bangen in jeglicher Form. Am Karfreitag habe ich eine liebe Freundin ! besucht und wir haben ein paar schöne Stunden bei Kaffee und Kuchen verbracht. Da war das Wetter noch unterirdisch.Seit Samstag scheint die Sonne und mein Pflegesohn kam zum Essen ,es gab traditionell Lammkeule zu Ostern. Auf dem Balkon konnten wir auch noch die Sonne genießen. Heute treffen wir uns am Zoo und wollen die Tiere besuchen. Man braucht kein Zeitfenster mehr und kommentierte Fütterungen sollen auch wieder stattfinden, was mich besonders bei den Seelöwen freut.
    Ausserdem versuche ich einer hochbetagten Dame ( sie wird 98 ! Jahre jung) eine Betreuerin zu beschaffen. Ich habe wiederum eine Freundin, aus meiner früheren Stepptanzgruppe,die sich auch für den Tierschutzverein sich einsetzt, die will ich versuchen der Dame zu vermitteln. Da die Dame auch ihre Erbschaft dem Tierschutzverein testamentarisch vermacht hat ,würde das hervorragend passen. Ich hoffe es klappt ,dass ich die beiden Damen miteinander bekannt machen kann, es wäre beiden Damen sehr geholfen. Die Eine verfügt über finanzielle Mittel und die andere Dame kann ein Zuverdienst bei ihrer kargen Rente gut gebrauchen. So wäre Beiden geholfen. Drück mal die Daumen ,dass ich das hinbekomme, dazu gehört natürlich sehr viel Vertrauen. Alles nicht so einfach ,wenn man keine Kinder und Verwandten in dem hohen Alter hat.
    Mehr als vermitteln und mich bemühen kann ich nicht. Ich bin da genau wie mein verstorbener Vater ,ich möchte immer die Menschen glücklich machen und helfen.
    In diesem Sinne wünsche ich Dir noch einen schönen zweiten Feiertag auf Balkonien mit den Bärchen. Liebe Grüße sendet Dir Ursel und den Bärchen natürlich auch.

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Ursel,
      wie ich gerade schon schrieb, auch am Ostermontag erfreuen liebe Ostergrüße von lieben Menschen noch, dankeschön!
      Ooooh, Ursel, das tut mir sehr leid, daß du dir wieder Sorgen um deine Cousine machen mußt, weil ihre Krankheit vielleicht wieder ausgebrochen ist, ich erinnere mich so gut an die schlimme Zeit damals. Ich drück hier ganz fest meine Daumen, daß alles besser ist und wird als erwartet 🙏🍀 und kann dein Hoffen und Bangen gut nachvollziehen.
      Aber das ist schön, daß du eine liebe Freundin! besucht hast, und ihr schöne Stunden bei Kaffee und Kuchen verbracht habt. Wie schön, daß sich auch bei euch das Wetter noch gedreht hat, dein Pflegesohn zu Besuch war und ihr Balkonien genießen konntet, das Essen hört sich sehr lecker an, ich mag allerdings nicht gerne Määäh! Fein, daß ihr heute in den Zoo wollt, ich denke, mit den erleichterten Zugängen hat das sicher wieder viel Freude gemacht und dir vor allem bei deinen geliebten Seelöwenfütterungen, die mag ich auch sehr!
      Das ist wahrlich ein stolzes Alter, 98 Jahre, da wünsche ich dir sehr viel Glück bei der Vermittlung, die echt gut zu passen scheint, wenn die Dame ihr Vermögen dem Tierschutzverein testamentarisch vererbt, sieht wirklich nach einer win-win-Situation für beide Seiten aus, also drück ich auch hier die Daumen. Das ist wahrlich alles nicht einfach, wenn einem in so hohem Alter Kinder oder Verwandte fehlen, da wünsch ich wirklich von Herzen alles Gute. Ja, so eine vererbte Anlage zum immer für alle was Gutes tun wollen, die verläßt einem nie, und das ist auch gut so!
      Wir hatten einen herrlichen Ostermontag auf Balkonien, die Bärchen und ich, wir haben es alle so genossen, ich vor allem die Wärme, weil ich so richtig von innen aufgetaut bin, lach! Die Bärchen schicken dir liebe Brummgrüße zurück, vor allem Bruno und Otto, hab noch einen schönen Abend vom Ostermontag und starte gut wieder in die neue Woche, paß auf dich auf und bleib gesund, liebe Grüße
      Monika und das Bärenteam.

      Gefällt mir

      • Liebe Monika, wollte Dir nur kurz berichten, ich habe mit beiden Damen gesprochen und die Begeisterung ist auf beiden Seiten vorhanden. Nächste Woche Dienstag treffe ich mit meiner Freundin und stelle sie der Dame vor. Es sieht gut aus, ich hoffe für Beide ,dass es klappt. Wäre tatsächlich eine win win Situation für beide Damen. Es erfordert sehr viel Fingerspitzengefühl meinerseits es zu vermitteln. Ich würde mich auch sehr freuen ,wenn alles zur Zufriedenheit verläuft. Ich wünsche Dir noch einen schönen Ostermontagabend.Der Zoo war es sehr sehr gut besucht. Was mich natürlich sehr freut, da auch da die Kassen klingeln müssen! Da Nashorngehege mit der Pagode wird wunderbar, es wächst zusehends aus dem Boden.
        Liebe Grüße sendet Dir Ursel

        Gefällt 1 Person

        • Das ist aber richtig schön, lieben Dank, Ursel, daß du mir das noch schreibst, da freu ich mich echt mit! Und drück fest die Daumen, daß es klappt! 🙏🍀Das Fingerspitzengefühl dafür hast du ganz sicher!
          Das kann ich mir gut vorstellen, daß der Zoo bei dem Wetter gut besucht war, klar, mich freut das auch für jeden Zoo derzeit, denn da müssen wirklich die Kassen klingeln. Oh, schön, mit dem Nashorngehege, da bin ich sehr gespannt drauf.
          Danke nochmal für die feine Info, hab noch einen schönen Abend, liebe Grüße
          Monika.

          Gefällt mir

  7. Liebe Monika,
    auch wenn wir mächtig spät dran sind, möchten wir Dir, Deinem Redaktionsteam und allen Lesern noch ein schönes und gesegnetes Osterfest wünschen.

    Bei mir ist Ostern mehr oder weniger auch spurlos an mir vorbeigezogen. Natürlich habe ich die Ostergottesdienste im Fernsehen abgeschaut, aber mehr war auch schon nicht – na ja, bis auf ein paar Ostergruesse per Telefon oder mittels WhatsApp. Ursprünglich wollte ich noch ein Osterbrot backen, aber da mir meine Gesundheit wieder mächtig einen Strich durch die Rechnung gemacht. Und Osterdeko ist – wie in den Jahren zuvor – auch ausgefallen, weil Angel da eh nur umdekorieren wuerde.
    So sind die Osterfeiertage nun schon fast wieder vorbei und ein – hoffentlich – normaler Alltag nimmt seinen Lauf.

    Ganz liebe Grüße

    Bine mit Angel

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Bine und liebe Angel,
      ach, so spät seid ihr doch gar nicht, es ist doch noch Ostermontag, und da freut man sich doch auch noch über liebe Ostergrüße! ❤ Dankeschön, auch im Namen meines Redaktionsteams!
      Hast du auch Ostergottesdienste geguckt, ich war in Augsburg dieses Jahr dabei, das hat mir gut gefallen, zumal auch noch eine Taufe dabei war, das war so süß, ein kleines Mädchen. Und ich war sehr beeindruckt von der Karfreitagsprozession in Rom, in die ich eher zufällig geraten bin.
      Ich hatte ursprünglich auch noch vor zu backen, aber irgendwie ist mir bei dem dann so schönen Wetter die Lust abhanden gekommen, lach, ich hab dann doch lieber Balkonien genossen, wer weiß, wie lange das Wetter andauert. Das muß man ausnutzen. Wie schade, daß dir deine Gesundheit wieder einen Strich durch dein Backvorhaben gemacht hat, das tut mir sehr leid!
      Ja, manche Katzen dekorieren gerne um, Mimi hielt sich da eigentlich immer recht bedeckt zu allen Feiertagen, allerdings hat sie in einem Jahr mal sehr vehement ein Ostersträußchen aus grünenden Birkenzweigen vor ihrem Kartonhaus eingefordert, weil sie ihre Pfoten einfach nicht von meinem lassen konnte, lach, da hab ich ihr ein eigenes kreiert und sie war sehr zufrieden damit.
      Nun hat uns morgen der Alltag wieder, ich wünsche dir einen schönen Abend noch und einen guten Start in die neue Woche, einen lieben Streichler für Angel schicke ich mit und ganz liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..