Grafschafter Wochenanzeiger – Mehr Licht! 💡 Exclusivbericht und Neues aus der Redaktion

Segen sei mit dir,
der Segen strahlenden Lichtes,
Licht um dich her
und innen in deinem Herzen,
Sonnenschein leuchte dir
und erwärme dein Herz,
bis es zu glühen beginnt
wie ein großes Torffeuer,
und der Fremde tritt näher,
um sich daran zu wärmen.

Aus deinen Augen strahle
gesegnetes Licht,
wie zwei Kerzen
in den Fenstern eines Hauses,
die den Wanderer locken,
Schutz zu suchen dort drinnen
vor der stürmischen Nacht.

Wen du auch triffst,
wenn du über die Straße gehst,
ein freundlicher Blick von dir
möge ihn treffen.

(Altirischer Segenswunsch)

Hallo, ihr lieben Leser alle vom Grafschafter Wochenanzeiger, eure sonst gewohnte Sonntagsausgabe erscheint nun erst als Montagsblatt, aus gutem Grund, doch dazu später! 

Bevor wir in den redaktionellen Teil unserer Montagsausgabe einsteigen, haben mein Redaktionsteam und die Frau Chefredakteurin eine Bitte an euch alle:

Unseren Lesern ist bekannt, daß die gesamte Redaktion Eisbären-Fans sind, ganz klar, wenn die Hälfte des Teams Eisbären sind Und Eisbären und viele andere, vor allem nordische Tiere, brauchen dringend eure Hilfe, mit Schrecken haben wir vor einigen Tagen in unserer Redaktion die Nachricht erhalten, daß der wunderbare  Orsa Rovdjurspark in Schweden zum 31. Oktober 2022 schließen wird. Ein so einmaliger, ganz besonderer Park

https://www.orsarovdjurspark.se/

und schaut euch mal die Karte an, welch herrliches, weitläufiges Gebiet

https://www.orsarovdjurspark.se/infoer-ditt-besoek/parkkarta/

das darf einfach nicht wahr sein und nicht wahr werden, und deshalb bitten wir unsere Leser heute ganz, ganz herzlich: Unterschreibt die nachstehende Petition, um den Park zu retten und den dort lebenden Tieren ihr Zuhause zu erhalten, in dem sie sich so wohlfühlen können! 

https://chng.it/W2JB4kRMpB

 

Wir danken euch allen ganz herzlich für euren Einsatz!

Ganz besonders wird das unsere Mimi in heaven freuen, wenn ihr bei der Petition dabei seid, mit ihr steigen wir jetzt in den redaktionellen Teil unserer heutigen Montagsausgabe ein, mit ihr sollte er ohnehin beginnen, weil doch der Montag immer ihr Tag war als rasende Reporterin und Co-Autor. Da wir uns am Freitag zur eigentlich geplanten Redaktionssitzung noch irgendwie im kognitiven Winterschlaf befanden, haben wir einstimmig beschlossen: Es wird ein Montagseintrag! 

Da hat als erstes Mimi in heaven noch was als Nachtrag zu unserem Silvestereintrag, in dem wir an alle uns vorausgegangenen Lieben, Tier oder Mensch, gedacht haben, wo auch Evas Chica dabei war, von ihr hatten wir da leider noch kein Bild, und das liefern wir nun nach: 

Hab es fein da oben bei Mimi, liebe Chica! ☁⭐❤

Und so kommen wir nun zum Titel und dem themenbezogenen Gedicht am Anfang: Mehr Licht! 

Oh, ja, sehr nötig wieder in den letzten Tagen, denn unsere Grafschaft zeigt sich weiterhin in allen Nuancen von grau, nebelgrau, 🌫mausgrau, 🐁 bleierngrau! Das legte sich aufs Gemüt, die Motivation pendelte im gesamten Redaktionsteam gegen Null! Da erreichte uns in der letzten Woche am Mittwoch per Telex die Einladung unserer Dependance in Köln-Ehrenfeld für unseren Außenkorrespondenten Hamish und unseren Handelsreisenden Otto zum Event „Christmas Garden Köln 2022“! Ihr könnt euch sicher alle vorstellen, wie groß der Jubel in der Redaktion war, endlich unterbrach mal etwas die grau-eintönigen Tage meines Redaktionsteams, und alle machten sich mit Feuereifer daran, Hamish und Otto für ihren Außentermin vorzubereiten. Außer Reiseproviant 🍯🍪🥐🧃 und natürlich die vorgeschriebenen Masken 😷😷 mußte noch die Fotoausrüstung 🎥📷📸🎤 eingepackt werden, und Otto überprüfte noch rasch seinen Koffer. 

Und dann gings ab zum Außentermin und wir warteten in der Redaktion ganz gespannt auf die Rückkehr unserer beiden Teammitglieder. Die dann am nächsten Tag wieder in der Redaktion eintrudelten, es handelte sich ja um einen spätabendlichen Termin, da haben sie natürlich in unserer Dependance übernachtet. Und haben sowas von herrliche Bilder und leuchtende Augen mitgebracht, und so laden wir unsere lieben Leser nun alle hier ein, genüßlich und gemütlich virtuell durch „Christmas Garden Köln 2022“ im Kölner Zoo zu bummeln, viel Spaß! 

(alle Bilder: © B. Zimmermann)

Herrlich, oder? Wir waren alle so begeistert, und wenn ihr es beim gucken gemütlicher haben wollt, bitte schön, hier ist eine Dia-Show: 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Viel Freude dabei! 

Das war dann nun der im Titel erwähnte Exclusivbericht von Hamish und Otto, die beiden haben sich da so drauf gefreut! Und da kommt demnächst auch noch ein Nachschlag, wir haben nämlich auch noch Videos, aber die müssen erst einbettungsfähig gemacht werden, da habt ihr was, auf was ihr euch noch vorfreuen könnt. 

Kommen wir nun zu den Neuigkeiten in der Redaktion, na, das sind ja nun eigentlich auch nicht unbedingt direkt Neuigkeiten, sondern Bilder, die wir mehr so zu dem Thema „Mehr Licht“ gesammelt hatten, zum Beispiel das diesjährige Lieblingsfenster der Frau Chefredakteurin von den Advents- und Weihnachtsfenstern in den Häusern gegenüber als Ersatz für den schönen, roten Stern, der ausgezogen ist. Das wäre nun dieses, schräg gegenüber auf der anderen Seite der Häuserreiher, denn es leuchtete jede Nacht bis fast zum Morgengrauen seit Advent hinaus ins Dunkle und leuchtet immer noch! 

Das ist so ein Lichtervorhang im gesamten Fenster, 

und das hier ist jetzt Kunst, lach!

Verwackelt, aber irgendwie schön! 

 

Unser Weihnachtsbäumchen steht noch, bei dem grau hab ich noch nichts leuchtendes wieder eingeräumt, und außerdem ist in katholischen Haushalten immer noch Weihnachten, bis zum 2. Februar! 😂👍 Mein Bärenteam findet es auch noch richtig schön gemütlich so. 

Sieht noch so hübsch aus! 

Mit Zuckerstange und nächtlicher Belichtung. 

Und ohne die Zusatzbelichtung, kommt schöner. 

Unser Stern hängt auch noch im Wohnzimmerfenster

mit Spiegelungs-Effekt, lach!

„Ein Stern…..“

der die Spitze unseres Weihnachtsbäumchens ziert! Selbst gemacht mit Window-Color! 

Unser Kantenengel vor dem Weihnachtsbäumchen

und eine schimmernde Luzia

und Lauras Stern ist natürlich auch wieder mit dabei. 

Und wißt ihr was? Wir haben euch überhaupt noch nicht gezeigt, wie es draußen vor der Korridor-Türe leuchtet und dieses Mal geschmückt ist/war:

Am letzten Donnerstagabend gab es tatsächlich mal einen lichten Moment in der Grafschaft

da hat sich unser Hoppriel gleich mal in Szene setzen lassen

und über Burg Lirich war mal ein Stück blauer Himmel! 

Und mit unserem leuchtenden Orangen-Zitronen-Kranz am Küchenfenster schließen wir nun unsere heutige Montagsausgabe. Wir wünschen euch allen eine gute neue Woche voller lichter Momente, paßt alle gut auf euch auf, bleibt oder werdet gesund, das wünscht euch von Herzen euer Grafschafter Wochenanzeiger mit Mimi in heaven

Otto und Luzia.

Habts fein!  

38 Gedanken zu “Grafschafter Wochenanzeiger – Mehr Licht! 💡 Exclusivbericht und Neues aus der Redaktion

  1. Meine liebe Monika,

    auch ich gehöre zu denen,die gestern die Sonntagsausgabe des „Grafschafters“ vermissten,sich aber heute auch sehr über die Montagsausgabe freut! Nichts ist so beständig wie die Veränderung. 😉

    Beides klingt schon mal sehr gut in der Überschrift und machen neugierig auf die Auflösung
    Die Segenswünsche sind sehr schön und gehen ebenso von Herzen an euch zurück!

    Die Schließung des Orsaparkes für all die lieben Bewohner dort ist einfach unfassbar und macht mich traurig und wütend,unterschrieben hab ich die Petition natürlich schön.Es sit das Mindeste,was man tun kann und nun noch kräftigst die Daumen drücken!!!

    Dankeschön für Mileins Nachtrag mit dem Foto von Chica,sie ist ein allerliebstes Miezchen und nun ein lieber Spielgefährte für sie.

    Ich versteh euch schon sehr gut,dass sich das dauergrau wie ein Grauschleier aufs Gemüt legt,hier ist wenigstens ab und zu mal bissel weiß dabei.

    Und nun kann ich sehr gut verstehen,dass sich Hamish und Otto mit begeisterung auf Reisen begebn haben,es hat sich aber auch sowas von gelohnt! Sie sind sich sicher wie im Märchenland vorgekommen oder im Fantasialand! So ein feiner Besuch im Christmas Garden im Kolner Zoo,ALLES ist wunderschön!Das hat mir jetzt auch sehr viel Spaß gemacht,eine richtige Farbtherapie war das.Ich möchte nur mal die Seerosen hervorheben. Da werden die Tiere auch gestaunt haben, „welch ein Glanz in unserer Hütte!“ Ich weiß,dass das auch in der Nähe von den Tieren gemacht wird,die nicht so lichtempfindlich sind.
    Wirklich herrlich,ich bin auch begeistert und lieben Dank an die Kinder für all die schönen Fotos!
    Die Diashow ist auch nochmal fein,und ich freu mich auf den Video-Nachschlag.

    Fein,dass du uns auch noch deine beleuchteten Lieblingsfenster zeigst,paar einzelne sind hier auch noch zu sehen.Es sieht alles sehr heimelig aus.
    Schön,dass dein Weihnachtsbäumchen noch steht,ich räum meins immer mit Wehmut weg,eigentlich alles,aber eben besonders das Bäumchen,es war ein geschenk meiner lieben Mama.Sehr gemütlich hats die Bärenbande noch,man möchte sich dazu setzen. 😊
    Und fein ist auch dein anderer Schmuck noch und die Deko draußen im Hausflur.,geschmackvoll wie immer! Besonders gefallen mir der Elchi,die Teddyleins und das Eisbärchen.

    Gabs doch auch noch lichte Momente in der Grafschaft,schön,und fein hat das Hoppriel davor gepost!
    Ja,möge es viele ,zumindest manche lichte Momente,so wie dein Kranz am Küchenfenster geben! Wir sind ja diesbezüglich schon bescheiden geworden.

    Habt herzlichen Dank für alles,bleibt auch gesund undd habts auch fein!
    Das wünscht euch dolle mit liebsten Grüßen Brigitte.

    Gefällt 3 Personen

    • Meine liebe Brigitte,
      das ist ein guter Spruch, „nichts ist so beständig wie die Veränderung“, fein, daß dir unser Blatt auch als Montagszeitung gefällt, zum Wochenende und damit zur Sonntagsausgabe hat uns das Grau(en)-Wetter ausgebremst, null Motivation, lach!
      Über die Pläne, den Orsa-Park zu schließen, war ich wirklich entsetzt, es ist doch heutzutage wirklich alles wohl nur noch eine Frage des Profits für wenige als Freude, Tierschutz, Umweltschutz und Artenschutz für viele. Ich hoffe auch sehr, daß ganz viele Menschen diese Petition unterzeichnen, vielleicht läßt sich so doch nochmal was an den Plänen ändern. „Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.“
      Das finden wir auch, daß Chica eine ganz hübsche Katze ist, sie wird es gut haben dort, wo Mimi und all unsere anderen tierischen Freunde nun sind.
      Hamish und Otto hatten hier so einen Spaß, und natürlich auch alle anderen Mitglieder meines Teams, denn das macht ja eben ein Team aus. Und wir waren genauso begeistert wie du von dem Fotomaterial, daß die beiden dann mitgebracht haben, und Farbtherapie ist wirklich das richtige Wort. Lieben Dank, ich werde deinen Dank an meine Kinder ausrichten. Ja, die Tiere im Zoo werden auch gestaunt haben, die Elefanten sind ja auch noch draußen zu sehen, und Björn erzählte, irgendwann wäre ihnen der Lichtertrubel doch zuviel geworden und sie hätten laut trompetend ihren Protest zum Ausdruck gebracht, lach, aber sie hatten natürlich die Möglichkeit, sich jederzeit zurückzuziehen. Ist aber sicher bei ihnen so wie bei Menschen, man ist ja doch neugierig, und will letztlich doch nix verpassen, lach! Ja, das ist überall so, auch im Duisburger Zoo, wenn Nachtführungen sind, immer nur bei den nicht so lichtempfindlichen Tieren. Und da geb ich dir recht, die Seerosen sind auch meine Favoriten, die könnte man sogar vielleicht das ganze Jahr so im Zoo lassen, das ist so wunderhübsch.
      Ich hab hier dieses Jahr wieder Weihnachten bis zum letzten Termin, lach, es ist so unendlich grau auch heute schon wieder draußen und es regnet Bindfäden, da braucht man noch bissel Nachschlag von den Wohlfühlmomenten zur Weihnachtszeit!
      Der Orangen-Zitronen-Kranz hängt normalerweise um diese Zeit noch gar nicht wieder am Küchenfenster, aber in der wirklich gefühlt lichtlosen Zeit im Moment fand ich ihn angebracht, er leuchtet selbst bei Restlicht noch so schön, das tut der Seele gut, zumal wenn ich in der Küche koche.
      Wir wünschen dir nun noch einen schönen Abend vom heutigen Montag, machs dir gemütlich, liebste Grüße
      Monika und das Bärenteam.

      Gefällt 1 Person

  2. Heute auch wieder nur grauer Himmel, noch dazu heftige Windböen. Ich mag sie gar nicht mehr, diese diffusen Tage und jeder Sonnenstrahl wird herzlich begrüßt.
    Dienstag soll angeblich die Sonne scheinen, aber der Rest der Woche bleibt GRAU.
    Nun war ich in der Sonne und würde gerne zurückkehren, was leider nicht geht, außer ich wandere aus :-D
    Ok, da müssen wir wohl nun alle durch und so lange im Inneren das Licht noch brennt, so lange leuchtet die Hoffnung für uns ALLE.
    Alles Liebe und eine gute Woche wünscht Mathilda ❤️🍀🌹🤗😍🦋🐞🌻☀️☀️❤️🧡💛

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Jacqueline,
      ganz lieben Dank fürs unterschreiben, ich freu mich! Oh, ja, auch dir liegt das Wohl von Natur und Tieren sehr am Herzen, das weiß ich, hoffen wir, daß wir Erfolg haben mit der Petition! Was einer alleine nicht schafft, das schaffen halt viele, hoffentlich! 🙏🍀❤
      Auch dir eine gute neue Woche gewunschen von uns allen, liebe Grüße
      Monika und das Bärenteam.

      Gefällt mir

  3. Moin aus B nach O.
    Da isse ja, die Sonntagsausgabe am Montag 😉
    Nach deinem Mammut Programm Adventskalender hätte ich bestimmt 3 Monate keine Lust mehr auf neue Beiträge.
    Aber du bist ja der größte Weihnachtsfan ever wie man hier wieder sieht 🎄
    Wir haben schon lange abgeplündert.
    Schön, dass du deine Leser auch aufrufst für Orsa die Petition zu unterschreiben.
    Dafür habe ich sogar meinen Blog wieder aufgemacht.
    Am meisten fürchte ich mich davor, dass dort euthanisiert wird 🙈
    Die Aufnahmen aus Köln sind toll.
    Live muss das wunderschön gewesen sein.
    Danke an deinen Sohn und deine Schwiegertochter.
    Evas Kätzchen ist bildschön.
    RiP du Schöne.
    Nun bleibt mir noch für die Montagsausgabe zu danken und dir einen gemütlichen Abend zu wünschen.
    Liebe Grüße von Brigitte und Buddylein 😘

    Gefällt 1 Person

    • Moin moin aus O nach B
      jawoll, da isse, die Sonntagsausgabe zum Montag!
      Ach, wenn ich einmal wieder drin bin im klöppeln für den Adventskalender, dann packt mich immer so ein bissel der sportliche Ehrgeiz, die 24 Türchen dann auch wieder gefüllt und schön zu kriegen, ich war im letzten Jahr wirklich bissel skeptisch, aber es hat geklappt! Und das trägt ganz sicher maßgeblich dazu bei, daß ich so ein großer Weihnachtsfan bin, für mich die schönste Zeit im ganzen Jahr, das war schon als Kind so. Vielleicht, weil es in meinen Kindertagen eben immer so heimelig und gemütlich-schön war, das prägt! Muß ich auch immer wieder so an Reinhard Mey denken und sein Lied „Beim blättern in den Bildern meiner Kindheit“ und der Zeile „Wie manches, dem wir kaum Beachtung schenken, uns dennoch für ein ganzes Leben prägt und seinen bunten Stein, als ein Andenken, ins Mosaik unserer Seele trägt!“
      Oh, ja, das war mir wirklich ein Bedürfnis, auch für die Petition für Orsa aufzurufen, du hast sogar deinen Blog dafür wieder aufgemacht, hoffen wir, daß wir es alle gemeinsam schaffen! Und wovor du dich am meisten fürchtest, das war auch sofort beim lesen der Nachricht meine erste Befürchtung! 🙈
      Freut mich, daß dir die Bilder aus Köln gefallen, die Kinder waren so begeistert, live ist das wohl unbeschreiblich schön, schon die Atmosphäre drumrum im Zoo halt, ich hab auch noch ein paar kleine Videos, die schieb ich demnächst nochmal nach in einem neuen Beitrag. Danke, richte ich herzlich gerne aus, den Dank an meinen Sohn und Schwiegertochter.
      Ja, nicht wahr, das fand ich auch, daß Evas Kätzchen bildschön ist, ihr wird es jetzt sicher wieder gut gehen dort oben bei meiner Mimi in heaven. ❤❤
      Dankeschön, den wünsche ich dir und Buddylein auch, den gemütlichen Abend noch vom heutigen Montag, machts euch fein, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

  4. Liebe Monika,

    na, wer sagt es denn. Dein Blögchen ist nicht nur das allseits beliebte Bildungsblögchen, nun wird es auch zur Plattform für die Unterschriftenaktion zum Erhalt des großartigen Parks in Schweden.
    Und deine Leserinnen und Leser, die einen eigenen Blog betreiben, schicken diese Botschaft auch hoffentlich dort weiter mit so einem kleinen Staement wie du es so vorbildlich gemacht hast.

    Deine Rückschau auf den Weihnachtsgarten in Köln ist fantastisch und erhellt auch nachträglich noch die wintergraue Stimmung.
    Ich muss allerdings sagen, dass ich die ganze letzte Woche hier tolles Winterwetter hatte, mit morgendlichem Raureif und später blauem Himmel bei trockener Kälte. Das Wetter war also eindeutig zweigeteilt in unserer Republik.
    So wie bei dir die Burg Lierich aussah, glänzte hier das nahegelegene Kohlekraftwerk im Sonnenschein und zwar ohne Dampf- oder Nebelschwaden.

    Nun erfreue dich weiterhin an deinem weihnachtlichen Schmuck, bei mir dürfen nur noch ein paar sehr kleine Lichterkettchen die Fensterscheibe erhellen, weil die Batterien noch nicht leer sind, alles andere ist bereits wieder in den Katakomben verschwunden. Man sieht schon gelegentlich Tulpensträuße im Geschäft, aber danach steht mir der Sinn jetzt ehrlich gesagt doch noch nicht.

    Schön, dass nun das süße Kätzchen von Eva auch hier einen Platz gefunden hat und bei Mimi in guter Gesellschaft ist.

    Liebe Grüße und ich wünsche einen guten Wochenanfang!
    Britta-Gudrun und der mittlerweile etwas übergewichtige Kater Django!

    Gefällt 3 Personen

    • Liebe Britta-Gudrun,
      ja, prima, nicht wahr, unser Grafschafter Wochenanzeiger ist vielseitig, und wie jede gute Zeitung immer ganz nah am Geschehen, das war uns nun wirklich ein Bedürfnis, die Petition gegen die Schließung des großartigen Orsa-Parks, wissen wir doch genau bei solchen Themen unsere Leser hier alle auf unserer Seite, und solch ein Anliegen schafft man nur gemeinsam! Und es zieht auch schon weitere Kreise, so sollte das und das ist gut!
      Ich war so glücklich über die Bilder der Kinder aus Köln von dem Lichterereignis, sie haben hier im wahrsten Sinne des Wortes die Stimmung aufgehellt und das Gemüt besänftigt, das im draußen vorherrschenden Einheitsgrau schon grummelnd den Rückzug angetreten hatte, selbst Bilder mit viel Licht können Stimmungen aufhelfen. Freut mich riesig, daß es bei dir auch so gut angekommen ist, obwohl ihr wettermäßig doch wohl etwas mehr Glück hattet in den letzten Tagen, das freut mich, genau so ein Wetter würde ich mir auch für hier wünschen, aber hier ist weiter graue, verregnete und verpustete Ödnis angesagt! Dabei sieht Burg Lirich im Sonnenschein so herrlich aus, lach! Ganz bestimmt so schön wie euer Kohlekraftwerk!
      Oh, ja, das mach ich auch, mich noch weiter an meinem weihnachtlichen Schmuck erfreuen, ich war ja auch mit allem wieder spät dran in diesem Jahr, da darf es auch länger bleiben, lach, und der altkatholische Haushalt hier hält eh eisern an der Regel der beendeten Weihnachtszeit zum 2. Februar an Maria Lichtmeß fest! 😂👍
      Tulpensträuße reizen mich derzeit auch noch nicht, das kommt immer erst wieder so Richtung Ende Januar/Anfang Februar.
      Ja, das wollten wir nicht versäumen, auch Evas Kätzchen hier bildlich posthum noch vorzustellen, nachdem wir nun Bilder bekommen hatten, sie ist wirklich eine so Süße und hat bestimmt da oben bei Mimi in heaven einen guten Platz und eine liebe Kameradin gefunden.
      Wie hab ich jetzt gelacht über den etwas übergewichtigen Kater Django, das ist doch eine alte Weisheit, bissel Speck auf den Rippen kann vor allem im Alter nicht schaden und du weißt doch, Mimi in heaven fand ihren Kumpel zu ihren Lebzeiten doch auch immer am liebsten propper fein, lach! Einen ganz lieben Streichler schick ich wieder mit für ihn! Einen guten Wochenanfang und noch einen schönen Abend vom heutigen Montag wünsche ich euch auch, macht es euch gemütlich, ihr zwei beiden, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

    • Lieber Jens,
      dankeschön, da freu ich mich doch wieder sehr, daß dir der Bericht gefällt, das Lob für die Fotos richte ich meinen Kindern aus, die werden sich freuen! Das war wirklich ein tolles Erlebnis, haben sie mir berichtet, ich hab auch noch Videos, die reiche ich demnächst mal nach.
      Und ich freu mich über den feinen Löwen, da hätte Mimi in heaven nun wieder Herzchen in den Augen, lach, nun hab ich sie stellvertretend! Die Mähne ist wunderschön, ein echter, toller Löwenmann! Danke fürs schöne Bild.
      Wünsche ich dir auch, noch einen guten Montagabend und eine schöne, angenehme neue Woche, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

  5. Wie schön dieser altirische Segenswunsch doch ist. Und so wundervoll illustriert hast Du ihn wieder, liebe Frau Chefredakteurin.
    Über die Schließung des Orsa-Parks habe ich auch schon bei BrigitteB gelesen. Ziemlich dramatisch, dass ein solch großer und schöner Park geschlossen werden soll. Hoffen wir mal, dass die Petition etwas nützt. Man mag sich gar nicht vorstellen, was sonst mit den Tieren dort geschieht.
    Also wir sind auch dabei.
    Oh, und wie herrlich ist das denn? Hamish und Otto waren im Kölner Zoo zum „Christmas Garden Köln 2022“. Von ihrem Ausflug haben sie aber überaus fantastische Bilder mitgebracht. Wir sind ganz hin und weg. Noch viel schöner ist es, dass sie die tollen Bilder hier bei Euch im Blögchen mit uns teilen. Einfach superschön, was es dort alles zu sehen gab.
    Da können wir dann ja schon auf die Videos gespannt sein.
    Hach, und wie herrlich leuchtend es bei Euch in der Redaktion noch ausschaut. Das ist Gemütlichkeit pur. Bei uns steht nach wie vor unser kleines leuchtendes Winterdorf.
    Draußen vor der Tür sieht es bei Euch ja auch immer noch ganz herrlich aus. Ganz fein ist auch dieses Mal dort die Dekoration – ein richtiger Hingucker.
    Heute hatten wir hier auch mal wieder blauen Himmel. Er tat uns richtig gut. Wir verstehen daher sehr, wie begeistert Ihr von Eurem lichten Moment gewesen seid.
    Hoffen wir mal auf noch ganz viele solcher Momente. Wir Silberdistels schicken Euch ganz liebe Grüße von der gerade etwas lichten Ostseeküste mit herzlichen Schnurrgrüßen vom Pelztrio

    Gefällt 5 Personen

    • Wie mich das freut, liebe Silberdistel, daß dir der altirische Segenswunsch auch so gut gefällt, ich hatte so eine Freude gestern, als ich ihn fand, und natürlich auch wieder am illustrieren, freut mich sehr, daß es gelungen ist!
      Ja, die Petition ist wirklich so wichtig, da waren alle dabei, sie zu teilen, ich war wirklich entsetzt, als ich das gelesen habe, daß dieser wunderbare Park geschlossen werden soll, ich mag mir wirklich auch nicht ausmalen, was mit den Tieren dort dann passiert, das ist doch nicht „mal eben“ so mit einer anderweitigen Vermittlung getan und schon gar nicht in diesen Zeiten! Ich hoffe so sehr, daß sich genügend Menschen finden, die diesen Wahnsinn hoffentlich noch aufhalten können 🙏🍀❤ und danke euch herzlichst für eure Unterstützung.
      Ist das nicht wonnig, wir hatten hier auch wirklich so glänzende Augen, als Hamish und Otto zu dem Event eingeladen worden sind, und noch glänzendere, als sie mit ihrer Fotobeute hier wieder eingetrudelt waren. Die Kinder hatten mir berichtet, es wäre live einfach so zauberhaft, ja, ich hab noch Videos, die muß ich nur noch aufbereiten zum einstellen hier, das ist was, wo man sich echt drauf vorfreuen kann, die sind so schön!
      Ich bin immer froh, wenn ich hier am PC sitze, daß ich mit dem Rücken zum Wohnzimmerfenster sitz, das ewige Einheitsgrau samt Regen und Wind und usselig nasser Kälte ist echt so demotivierend, da hab ich beschlossen, in diesem Jahr sind wir nun wieder ein altkatholischer Haushalt und all die feine Advent- und Weihnachtsdeko bleibt stehen bis zum 2. Februar! Ich freu mich sehr, daß du es auch noch so schön findest, es ist echt so gemütlich, wenn man abends hier sitzt und den Graus draußen mit Vorhängen ausgeschlossen hat und drinnen leuchtet und glitzert es heimelig! Wie fein, daß euer wunderhübsches Winterdorf auch noch steht! ❤
      Draußen war mir in diesem Jahr so nach rot, da hatte ich so Freude über die kleinen roten Christbaumkugeln, die ich mal von einer Freundin „geerbt“ habe, die Kerzen haben ja einen Timer, dann leuchten sie immer so schön ab abendlichem Dunkelwerden bis in die Nacht, meine Nachbarin neben mir freut sich da auch immer so dran, vor allem, wenn sie bei uns noch stehen, wenn woanders schon wieder alles „nüchtern“ aussieht, lach!
      Der lichte Moment hat uns ganz aus dem Häuschen gebracht neulich, war aber auch wirklich nur ein Moment, wie wunderschön, daß ihr mal wieder blauen Himmel hattet, ich kann das so nachempfinden, wie gut das tut! Ja, hoffen wir einfach mal auf noch viele lichte Momente, sie sind dringend nötig! 🌞🙏❤
      Wir danken jedenfalls schon mal herzlichst für die lieben lichten Grüße von der Ostseeküste samt den herzlichen Schnurrgrüßen eures Pelztrios und schicken ebenso ganz liebe, aber leider erheblich lichtärmere Grüße aus dem „tiefen Westen“ mit lieben Streichlern fürs Pelztrio und Brummgrüßen vom Bärenteam zurück, habt alle einen feinen Abend noch,
      Monika und das Bärenteam.

      Gefällt 1 Person

  6. Liebe Monika ,
    dass Wichtigste zuerst, ich habe schon bei Brigitte E die Petition Unterschrieben .Wollen wir hoffen, dass unsere Eingabe etwas bewirkt und nochmal ein Umdenken in Schweden bezüglich des Orsa Parks stattfindet. Gemeinsam sind wir stark.
    Na,das ist doch wohl toll, Hamish und Otto sind privilegiert und durften nach Köln reisen und mit Deinen Kindern in den Kölner Zoo zu dieser fantastischen Lichtershow gehen.
    Das sie da beide ganz aufgeregt waren und bis über die Bärenohren gestrahlt haben ,kann ich mir gut vorstellen. Tolle Bilder haben sie dann mit nach Hause gebracht. Otto ist ja sehr versiert durch seine vielen Reisen und er kennt sich prima aus. Fein ,dann konnten sie auch noch bei Deinen Kindern übernachten. Wer weiß ,ob sie überhaupt vor Aufregung etwas schlafen konnten.
    Hier bei uns im Tierpark war auch so eine tolle Lichtershow,aber hier war immerzu das Wetter so unterirdisch, dass man keinen Spaß dran hatte ,abends noch zum Tierpark zu fahren und obendrein online die Tickets vorher zukaufen.
    So können wir jetzt wenigstens noch bei Dir die tollen Fotos genießen. Ja,natürlich die Seerosen sind besonders schön.
    Danke Dir und auch an Deine Kinder für das Zeigen der feinen Bilder.
    Ich wünsche Dir eine gute neue Woche, hoffentlich wird das Wetter endlich wieder etwas besser, man weiß kaum noch, wie die Sonne aussieht.
    Liebe Grüße sendet Dir Ursel aus BÄRlin ,auch an das wunderbare Bärenteam .

    Gefällt 4 Personen

    • Liebe Ursel,
      ja, hatte ich schon gelesen, daß du dort schon die Petition unterschrieben hattest! Das hoffe ich auch so sehr, daß da noch ein umdenken stattfindet und die Petition was erreichen kann, genau so ist das, gemeinsam sind wir stark! 🙏🍀🍀🍀❤
      Die beiden waren so begeistert, Otto und Hamish, daß sie nach Köln reisen durften, sie haben wirklich bis über die Bärenohren gestrahlt, ich glaub aber auch, daß die beiden vor lauter Aufregung nicht so viel zum schlafen gekommen sind, lach! Und wir haben uns hier so über ihre Bilder gefreut, die sie mitgebracht haben, und nun freuen wir uns alle, daß du sie auch so schön findest! Den Dank an meine Kinder werde ich sehr gerne ausrichten!
      Schade, daß bei dir das Wetter so fies war, daß die Lichtershow dann doch nicht geklappt hat, da bist du nun hier wenigstens entschädigt worden und konntest in Ruhe und gemütlich im warmen und trockenen gucken, da freuen wir uns! Die Seerosen sind eindeutig auch meine Favoriten!
      Ich hab auch keine Ahnung mehr, wie die Sonne wohl aussieht, ich glaub, so 🌞 oder so ☀, so wäre sie mir auch schon recht ⛅ Hauptsache, sie ließe sich echt mal wieder blicken. Da drücken wir uns dann mal gegenseitig die Daumen, daß das Wetter endlich mal wieder die Kurve kriegt, wir wünschen auch eine schöne neue Woche und erstmal einen feinen Abend noch, liebe Grüße von OBÄRhausen nach BÄRlin,
      Monika und das Bärenteam.

      Gefällt mir

  7. Ja liebe Monika,
    das ewige Grau kann einem wirklich auf den Wecker gehen! Nur selten scheint mal die Sonne.
    Oha, Hamish und Otto mit Begeisterung auf Reisen und bringen uns so schöne Fotos mit! Es sieht wie ein Farbenwunderwald aus, das ist richtig beglückend! Ein grosses Dankeschön an Deine Kinder fürs teilen!
    Ja, Chica war eine so Süsse! Wie schade, dass sie nicht mehr bei ihrem Frauchen ist.
    Dein beleuchtetes Lieblingsfenster gefällt mir gut. Das schön beleuchtete Weihnachtsbäumchen kann ruhig in der dunklen Jahreszeit gemütlich leuchten – bei uns übrigens auch weiterhin… Und Deine liebevolle Deko vor der Tür gefällt mir auch sehr gut, liebe Monika.
    Im Augenblick ists nicht so leicht, sich zu aktivieren. Steve spürt die kleinen Sonnenlichtblicke und ich lasse mich dann von ihm hinauslotsen zum kurzen gemeinsamen Spaziergang. Dann ists schon wieder grau-in-grau…
    Gestern Abend ist es mir dann doch auch noch gelungen, den ersten Vollmond des Jahres zu sehen und zu fotografieren – hurra! Steve blieb lieber auf der Heizung liegen, lach…
    Und jetzt kommt Steve gerade zu mir und möchte fein…
    Liebe Grüsse und Katzenküsschen von uns,
    Jutta und Steve

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Jutta und lieber kleiner Steve,
      das ist wirklich so nervend derzeit, das Wetter, es ist nur noch trüb, grau in allen Variationen, usselig naß-kalt! Und dieses runde gelbe, das früher mal am Himmel stand, gibt es das eigentlich noch? Ich glaub, die Sonne ist ausgewandert, irgendwie kann ich sie verstehen! ☀🏝😂
      Ooh, ja, Hamish und Otto waren ganz begeistert von ihrer Reise und wir im Redaktionsteam auch, als sie die herrlichen Fotos mitbrachten! Wie schön, daß du sie auch so beglückend findest, da hast du das richtige Wort gefunden, Farbenwunderwald, und deinen lieben Dank an meine Kinder werde ich sehr gerne ausrichten, da werden sie sich freuen.
      Ich hab mich gefreut, daß wir nun auch ein Bild von Chica bekommen haben, sie war so eine Schöne, es ist wirklich so schade, daß sie nicht mehr bei ihrem Frauchen ist, aber bei Mimi in heaven geht es ihr nun wieder gut.
      Mein Lieblingsfenster leuchtet immer noch in den dunklen Graus da draußen, freu ich mich jeden Abend drüber! Und mein Weihnachtsbäumchen leuchtet auch weiter tapfer gegen die Tristesse an, wie schön, daß eures das auch noch tut, das freut mich sehr! Meine Deko vor der Tür freut auch immer meine Nachbarin neben mir, vor allem, weil ich meist die einzige im Haus bin, die da auch noch lange in den Januar rein weiter mit leuchtet, die Kerzen haben ja einen Timer, und die ganze Deko bringt in den grauen Tagen noch so ein bissel weihnachtlich-warmes Gefühl.
      Da kann ich dir nur voll und ganz Recht geben, es ist im Moment wirklich nicht leicht, sich zu motivieren und mal wieder bissel aktiver zu werden, da ist es schon sehr begrüßenswert, wenn Steve die kleinen Sonnenlichtblicke spürt und dich dann hinauslotst zu einem kleinen Spaziergang, das hat Mimi hier ja auch immer mit Balkonien gemacht! Aber ich glaub, derzeit hätte sie wohl auch überwiegend in ihrer Hängematte gelegen, denn die Lichtblicke sind so rar geworden!
      Hast du tatsächlich das Glück gehabt, den ersten Vollmond des Jahres und des Januar, den man auch „Wolfsmond“ nennt, zu sehen zu kriegen, ich hab immer mal wieder geguckt, aber hier hat er sich nicht blicken lassen, alles stark bewölkt! Schade! Fein, daß du ihn auch gleich fotografiert hast! Kann ich sehr gut nachvollziehen, daß Steve lieber auf der Heizung liegengeblieben ist, lach!
      Na, das paßt doch wieder prima, wenn Steve gerade kommt und fein möchte, dann fügen wir doch dem fein mal wieder ganz liebe Streichler von uns bei, danken herzlich für seine Katzenküßchen, wünschen euch allen einen schönen Abend und schicken ganz liebe Grüße
      Monika und das Bärenteam.

      Gefällt 1 Person

      • Inzwischen gab es immer wieder mal zwischendurch Sonne Monika :)
        Ich bin dann mit Steve eine Runde durch den Garten oder vors Haus gegangen. Aber es ist unangenehm kalt, brrr… Heute haben wir Schneeglöckchen gesucht und fotografiert. Sie zeigen schon teilweise ihr eingepacktes Köpfchen. Ach ja und einen heftigen Schneeregen hatten wir gestern hier, Du auch bei Dir?
        Die Petition hab ich unterschrieben. Mich hat dann noch Christas Kommentar dort beeindruckt. Hast Du ihn gesehen?
        Steve schläft recht viel. Ich befürchte, dass er wieder Antibiotika braucht und fange heute Abend damit an. Er hat sich wieder mehrfach sointensiv übergeben (nur Schaum) und da besteht bei Katzen die Gefahr, dass Bakterien in den Gallengang übertragen werden, weil es da eine ungewöhnliche, besondere räumliche Nähe gibt. Letztes Jahr gab es auch schon mal so eine Entwicklung bei Steve und da hat ihm das Antibiotikum geholfen. Wir wollen demnächst eine umfangreiche Blutuntersuchung machen (Seniorencheck: Schilddrüse, Leber, Niere, Diabetes, Blutbild usw.), aber wenn er einen Infekt hat kostet das nur Extrageld und läuft dann auch auf die Antibiotikagabe hinaus. Also mache ich sie zuerst und lasse dann sein Blut untersuchen. So ist immer was los Monika, Du kennst es ja von Mimi Schatz.
        Jetzt gibt es Abendbrot und dann Fernsehen. Hab es fein und gut,
        liebe Grüsse und viele Katzenküsschen von Steve und mir,
        Jutta

        Gefällt 1 Person

        • Es gab gestern auch mal hier einen kleinen Blauer-Himmel-Lichtblick mit bissel Sonne, aber zum Nachmittag herrschte wieder die Farbe grau vor, das geht echt langsam aufs Gemüt! Heute war es auch von morgens bis abends wieder duster und grau und auch kalt, ja!
          Ach, wie schön, ihr habt Schneeglöckchen gesucht und sogar schon gefunden, das läßt hoffen! Ich mag sie so gern, die ersten Blümchen des sich langsam ankündigenden Frühlings, hier ist noch gar nichts in Sicht. Und auch nix mit Schneeregen, hier regnet es bloß Wasser als Bindfäden, lach!
          Das freut mich sehr, daß du die Petition auch unterschrieben hast, liebe Jutta, und ja, ich hatte das von Christa auch gelesen und war beeindruckt! Und ich hoffe so sehr, an der Entscheidung läßt sich nun wirklich noch was ändern durch die Petition!
          Oh, das tut mir jetzt aber leid, daß Steve wohl doch wieder Antibiotika braucht, der arme Schatz, da drück ich dann aber mal ganz fest die Daumen, daß es rasch hilft und wünsch ihm ganz gute Besserung, und natürlich kriegt er auch einen ganz lieben Streichler extra von mir! 🐈❤🍀 Dann könnt ihr demnächst dann die Blutuntersuchung machen lassen, wenn das dann wieder abgeklungen ist, oh, ja, das kenne ich von Mimi-Schatz, es ist immer was los!
          Dann macht es euch bei Abendbrot und Fernsehen mal fein gemütlich alle, das mache ich jetzt gleich auch, habt es auch fein und gut und lieben Dank für eure lieben Wünsche, und natürlich besonders für Steves Katzenküßchen, die Bären schicken mal liebe Brummgrüße zu ihm, er kennt sie ja alle! Und ganz liebe Grüße zurück zu euch
          Monika und das Bärenteam.

          Gefällt 1 Person

  8. Liebe Monika,

    wow, was für tolle Bilder von der Lichtershow im Kölner Zoo, wirklich sehr schön. Habe gerade gegoogelt, das lief ja schon seit Wochen und ist jetzt vorbei. Hatte keine Ahnung, dass es so etwas gibt. Ist das neu oder gibt es das jedes Jahr? Freue mich schon auf das angekündigte Video.

    Deine Weihnachts-Deko ist immer noch schön und zeitgemäß. Meine steht auch noch, wie jedes Jahr bis zum 2. Februar. Aber ich habe nicht mal 1/10 von deiner Menge Deko, nur Krippe und Winterdorf, ein LED-Stern und eine, wenn auch unchristliche dennoch schöne kleine Seilleiter mit Schneemännern auf den Sprossen.

    Toll dass du dich auch für die Orsa-Petition engagierst. Ich hatte schon bei Brigitte unterschrieben, wie du vllt gelesen hast. Ich vermute, dass es nicht zählt wenn man das zweimal macht.

    Nä ne, jetzt hat meine Chica es tatsächlich erstmals ins www geschafft und erlebt es selbst nicht mehr. Danke dass du sie noch mal so liebevoll erwähnst und das Foto zeigst. Du weißt ja, alle Mütter denken immer, dass sie die schönsten Kinder haben, ich natürlich auch, umso schöner wenn deine Leser das hier auch sagen. Das gleiche gilt übrigens auch für Niki. Vllt schaffe ich es ja noch zu ihren Lebzeiten dir auch ein Foto von ihr zu schicken. Von ihr gibt es nur „LOL-Fotos“, denn sobald sie mich mit der Kamera sieht, macht sie den Affen bzw. Hampelmann.

    Viele liebe Grüße von
    Eva und Niki

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Eva,
      hach, wie mich das freut, daß dir die Lichtershow vom Kölner Zoo auch so gut gefällt! Ja, die Kinder haben es so quasi auf dem letzten Drücker noch geschafft in der letzten Woche, nun ist die Show leider schon wieder beendet. Soweit ich informiert bin, läuft das jedes Jahr, ich hatte im vorletzten Jahr schon Bilder von den Kinder bekommen, da waren sie nämlich auch da. Ich hab mehrere Videos, immer so kleine Sequenzen von den einzelnen, bewegten Shows und Bildern, die sind wirklich fein, da hast du echt was zum vorfreuen, und wenn du schon mal so ein kleines Vorschmäckle haben möchtest, guck mal, das ist noch von 2020:

      Eine verwandte Seele, lach, du läßt deine Weihnachtsdeko auch bis zum 2. Februar stehen, wie schön! Ach, ich hab ja auch jahrzehntelang gesammelt und da kommt dann schon einiges zusammen, und du kennst ja auch mein Sammlergen, da kommt dann auch nix weg. Deine Krippe ist jedenfalls wunderschön und ebenso dein Winterdorf, die Hauptsache ist doch, es ist stimmungsvoll und man hat seine Freude daran und gerade jetzt in den so usselig-dunklen Januar-Tagen tut das Leuchten doch noch so gut! Süß, die Seilleiter mit den Schneemännern auf den Sprossen!
      Das war mir wirklich ein Bedürfnis mit Orsa, daß ich das hier auch einstelle zum unterschreiben der Petition, ich war so entsetzt, als ich das gelesen habe. Ja, hatte ich schon gesehen, daß du bei BrigitteE schon unterschrieben hattest und nein, doppelt zählt nicht!
      Ja, nun hat es deine Chica auch noch ins www geschafft, leider nicht mehr zu ihren Lebzeiten, ich hätte mich auch eigentlich so sehr gefreut, wenn Mimi noch leben würde und auch deine Chica und alle anderen, die nun schon bei Mimi in heaven sind, daß wir uns hier wieder zu Mimis legendären Partys hätten treffen können, aber es sollte nicht sein. Hab ich so gerne gemacht, nachdem du mir die Bilder geschickt hattest, deine Süße hier noch mal allen Lesern gezeigt! Ich hab mich auch so sehr für dich und Chica gefreut, daß alle hier schrieben, wie schön und süß sie ist/war, natürlich denken alle Mütter, daß ihre Kinder die schönsten sind, nun hast du es auch bestätigt! 😊🤗❤ Und daß das gleiche für Niki gilt, das hab ich mir schon gedacht! Oooh, ja, mach doch mal, ein Bild auch von Niki, wir feiern hier ja doch ab und an auch nochmal so „Erinnerungsfeten“ für Mimi in heaven und ihre Freundesliste, da wäre es doch schön, wenn Niki dabei sein könnte. Und wenn es LOL-Fotos von ihr gibt, weil sie beim fotografieren so gerne kaspert, das ist doch fein, dann wird das auch ein richtig schöner, fröhlicher Eintrag.
      Eine gute Nacht wünsche ich euch beiden, kommt gut wieder in den neuen Tag, einen lieben Streichler für Niki schick ich wieder mit und ganz liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.