Grafschafter Wochenanzeiger – Das Jahr ist um! 🧨🎆🎇✨

Was fange ich Silvester an?

Was fange ich Silvester an?
Geh ich in Frack und meinen kessen
blausanen Strümpfen zu dem Essen,
das Herr Generaldirektor gibt?
Wo man heut nur beim Tanzen schiebt?
Die Hausfrau dehnt sich wild im Sessel –
der Hausherr tut das sonst bei Dressel -,
das junge Volk verdrückt sich bald.
Der Sekt ist warm. Der Kaffee kalt –
Prost Neujahr!
Ach, ich armer Mann!
Was fange ich Silvester an?

Wälz ich mich im Familienschoße?
Erst gibt es Hecht mit süßer Sauce,
dann gibt’s Gelee. Dann gibt es Krach.
Der greise Männe selbst wird schwach.
Aufsteigen üble Knatschgerüche.
der Hans knutscht Minna in der Küche.
Um zwölf steht Rührung auf der Uhr.
Die Bowle? („Leichter Mosel“ nur)
Prost Neujahr!
Ach, ich armer Mann!
Was fange ich Silvester an?

Mach ich ins Amüsiervergnügen?
Drück ich mich in den Stadtbahnzügen?
Schrei ich in einer schwulen Bar:
„Huch, Schneeballblüte! Prost Neujahr!“
Geh ich zur Firma Sklarz Geschwister –
Bleigießen? Ist’s ein Fladen klein:
Dies wird wohl Deutschlands Zukunft sein…
Prost Neujahr!
Helft mir armem Mann!
Was fang ich bloß Silvester an?

(Einladungen dankend verbeten.)

(Kurt Tucholsky, 1890 – 1935, deutscher Journalist und Schriftsteller)

Hallo, ihr lieben Leser alle vom Grafschafter Wochenanzeiger, da ist er, der letzte Tage des Jahres 2021. Silvester! Wir verabschieden das alte Jahr! Und das tun wir in diesem Jahr richtig gerne, und im Gegensatz zum Übergang von 2020 auf 2021 ist nicht einmal mehr Ruddi was nettes zu dem sich nun verabschiedenen Jahr eingefallen, womit wir einstimmig beschlossen haben, keinen Jahresrückblick hier zu erstellen. So etwa in der Mitte des sich nun trollenden Jahres hat Frau Chefredakteurin irgendwo im Netz mal gelesen: „Wer glaubte, 2020 war ein Sch….jahr, der kannte 2021 noch nicht!“ Das lassen wir einfach mal so stehen. Klar, wenn man genau hinguckt, hatte auch das scheidende Jahr bestimmt für jeden von uns was, was gut und schön war, aber so im Großen und Ganzen…..? Ach, lassen wir das, wir sind ja nun mal eine Zeitung, die sich doch überwiegend den guten und schönen Nachrichten verschrieben hat, und so gibt es selbstverständlich auch an diesem verkorksten Jahr was Gutes: Wir hier sind soweit alle gesund und können gemeinsam seinen Abschied feiern, besseres weiß ich nicht! 

Und da wir uns entschlossen haben, keinen Jahresrückblick zu machen, haben wir in unserer gestrigen Redaktionssitzung beschlossen, wir bringen euch heute noch unsere Weihnachtsnachlese von 2021, die ist allemal schöner als das ganze Jahr! 🤭😊

Vom großen Familienweihnachtsfest hatten wir euch ja schon berichtet, nun also das kleine, feine der Frau Chefredakteurin bei ihren Kindern in Kölle! 

Gegen Mittag ging es los, langsam auch schon fast wieder Routine, die neue Strecke mit Bahn nach Köln-Ehrenfeld, und sogar mit einem pünktlichen Zug, der zum Glück trotz des Heiligen Abends nicht voll war. Wißt ihr, was am Bahnfahren ganz besonders schön ist? Am Bahnhof abgeholt zu werden! 😊 Denn ich hatte ja noch was feines im Gepäck, ich hatte für die nachmittägliche Kaffeetafel bei den Kindern noch gebacken, einen soooooo leckeren Whisky-Kuchen nach einem feinen Rezept von der Silberdistel

jaaaa, lach, „…..ihr Naseweise, ihr Schelmenpack, glaubt ihr, er wäre offen, der Sack?“ 😂 Hinter den silbernen Bäumen steht übrigens der restliche Whisky, ein irischer war es! Aber jetzt:

Liebe Silberdistel, nicht wundern, da sind statt Rosinen Schokoladenstücke drin, weil meine Schwiegertochter keine Rosinen mag! 😊

Er war eine Wucht, er war so richtig lecker, und meine Kinder waren begeistert und sagen auch hier nochmal danke für das schöne Rezept! 

Wir haben es so wonnig-gemütlich gehabt bei den Kindern, ich hatte meine Kamera gar nicht dabei, ich hab aber mit dem Smartphone fotografiert und zeig euch nun mal Stimmungsbilder: 

Tischdeko, Platzdeckchen in schimmerndem Gold und Weihnachtsservietten

Sternchendecke, Silberleuchter, Gebäckschale, Steffi hatte alles so wunderschön gedeckt und dekoriert und überall brannten Kerzen, einfach richtig zum rundum wohlfühlen. 

Da waren wir schon beim Cocktail zum Abend, leer, das Glas! 🤭😊🍹

Und hier könnt ihr noch so ein bissel links von der schönen Amaryllisblüte sehen, die ich Steffi samt der Vase schon zur Familienweihnachtsfeier mitgebracht hatte, die Vase ist ein Erbstück von meiner Mama, und Steffi fand sie so schön, nun hat sie ein feines, neues Zuhause. 

Ich hab mich so gefreut, daß die Blüten so schön aufgegangen sind. 

Nach dem Cocktail und vor dem Abendessen haben wir dann noch Bescherung gemacht, es ist zwar zur Familienweihnacht gewichtelt worden, aber die Kinder hatten ja noch was gegenseitig für sich, und zu meiner größten Freude und Überraschung hatten sie sogar noch was für mich, das sich so quasi aus dem Wichtelgeschenk für mich ergab und an dem sie, wie sie mir lachend erzählten, einfach nicht vorbeigekommen wären, damit wußte ich dann halt auch, wer mein Wichtel war, Steffi, und das war mein Wichtelgeschenk:

Eine neue Geldbörse, ist die nicht superschön???!!! 

Und hier steht nun bei meinen Stimmungsbildern von unserer Heilig-Abend-Weihnacht mein zweites Geschenk

die passende Handtasche! 

da kommen wir später nochmal genauer drauf zurück! 

Ein glückliches Muttertier gefällig? Büddeschön! 

Ich hab mich in der Fensterscheibe vom Wohnzimmer fotografiert, das sah so hübsch aus mit den Lichtern alle, die sich spiegelten. 

 😊🙏❤🎄🔔🎁🕯🕯🕯🎅😇🌟

Dann wurde das Abendessen gebrötschelt: Hirschmedaillons in Rotwein-Spekulatiussauce, gemischtes Gemüse und Klöße, zum Nachtisch Mandarine-Spekulatius-Dessert mit Mascarpone und Sahne, sooooo lecker! 

Rotwein dazu und danach fröhliches klönen, lachen, beisammen sein! Bis in die tiefe Nacht! 

Lecker frühstücken am nächsten Tag und den Tag zusammen genießen, bis ich dann glückselig wieder nach Hause gefahren bin. Mein Weihnachten bei den Kindern! 

Und nun folgt unser Weihnachten mit Bescherung in den Redaktionsräumen, denn liebe Päckchen von lieben Blogfreundinnen mußten noch ausgepackt werden, da waren meine Bärchen natürlich Feuer und Flamme. 

Bäumchen leuchtet, Bärenbande ist so gespannt! 

Und bewundert erstmal ausgiebig unseren kleinen Baum von meiner Mama, der auch in diesem Jahr wieder leuchtet! 

Mit kleiner Krippe unter dem Baum

Kugeln, die die Frau Chefredakteurin an einem Weihnachten mal von den Kindern bekam, Merry Xmas Mama! 

Eisbären dürfen da natürlich nicht fehlen

Auf unserem Kamin leuchten die Adventskerzen

mit kleinem Kugelbäumchen im Glas

Unser redaktioneller Alterspräsident, unser Bernhard, schnappte sich die Christkind-Glocke

und bimmelte zur Bescherung, er war sehr stolz über diese Aufgabe.

Mein Redaktionsteam versammelte sich 

und war schon sehr gespannt, was wohl alles in den Päckchen wäre. 

Das Geschenk von den Kindern von Frau Chefredakteurin war ja schon „geöffnet“! 😊

Und mit dem Glöckchenklingeln wurden alle Pakete geöffnet, was hatten die Bären einen Spaß, wir haben bloß unsere Mimi in heaven wieder vermißt, die immer den größten Spaß beim auspacken am Verpackungsmaterial hatte. 

Da sind sie, all die Herrlichkeiten

da waren die Bärchen so hibbelig, da ist doch glatt das Foto unscharf geworden, lach!

Allen lieben Gabenbereitern einen ganz herzlichen Dank von mir und meinem Bärenteam, wir haben uns so riesig gefreut, liebe Brigitte/Plauen, liebe Britta-Gudrun und liebe Bine mit der lieben Angel.

Fangen wir mal bei der Tasche und der Geldbörse von Frau Chefredakteurin an, mal richtig zeigen jetzt, lach! 

Schick, oder? Den Schulterriemen kann man abnehmen. 

Schmückendes Beiwerk, nutzbar auch als Schlüsselring etc. 

Lacht nicht über das Bügelbrett, das bot sich so an, weil es noch stand, um die Geschenke darauf abzulegen und zu fotografieren. 

Erinnert ihr euch noch an die Wolle, die ich euch vorzeiten mal zeigte, wo ich aus der silbernen Variante eine Mütze und einen Schal gestrickt habe? Guckt mal, wie herrlich die nun genau zu meiner neuen Tasche paßt

da gibt es jetzt einen Dreieck-Tuch-Schal von! Ich hab schon angefangen! 

Nun kommt die Wonne meiner Bären von Brigitte/Plauen

naaaa??? Rückwärts gucken

ein eisbäriger Rucksack, hier war was los! 😂 War aber noch nicht alles an Bärchen-Freude fürs Team, das kam auch noch mit:

bäriger Nikolaus-Weihnachtsmann-Kuschel-Bär-Eier-Wärmer! Mein Team war ganz aus dem Häuschen. 

Außer den Bären kam noch ein Engel

geheimnisvoll, nicht wahr? 

Er hatte Pralinen in seinem Innern, mit Schokolade, das war nun was fürs gesamte Team samt Frau Chefredakteurin, wir naschen alle so gerne. Und der Engel ist nun eine wunderschöne Dose!

Unsere Eulenfraktion hat leuchtenden Zuwachs bekommen

Elektrische Kerzen! 

Können wir es uns im neuen Jahr so richtig mit gemütlich machen, und das ganze Jahr über das nächste schöne Weihnachtsgeschenk von Britta-Gudrun dabei betrachten, 

mit dem literarischen Katzenkalender, da hatten wir alle richtig strahlende Augen, das wird schön, und da wandern die Erinnerungen mit an unsere Mimi in heaven. Die süße kleine Beilage

fanden wir so wonnig! 

Und wenn es im Januar weiter so usselig ist wie bis jetzt, dann kann ich meinem Redaktionsteam in dieser gemütlichen Kuscheligkeit was ganz wunderschönes vorlesen

dieses wunder-wunderschöne und so entzückend aufgemachte Büchlein haben wir von Bine und Angel bekommen, das Büchlein ist ein richtiger Schatz, denn es stammt aus dem Vermächtnis von Bines Mama. Das ist was ganz besonderes! 🤗❤

Nochmals einen ganz lieben Dank an alle lieben Gabenbereiter, besonders auch von meinem Bärenteam! 🐻❄🐻❄🐻🐻🐻❄❤😘🤗

Das war sie nun, die diesjährige Weihnachtsnachlese aus den Redaktionsräumen eures Grafschafter Wochenanzeiger, wir hoffen, ihr hattet auch jetzt noch Spaß dran. Aber Weihnachten ist ja auch noch nicht richtig vorbei, hochoffiziell geht die Weihnachtszeit ja bis zum 2. Februar! Und wenigstens noch ein bissel leuchten und glitzern und schöne Stimmung tut dann dem langen und meist auch immer noch recht dunklen Januar im neuen Jahr bestimmt gut. 

Womit wir nun endlich bei Silvester wären! 

Alles vorbereitet für den großen Abend? Dann laßt uns starten! Frau Chefredakteurin verbringt die Silvesternacht mit ihren beiden Freundinnen bei der Freundin mir hier gegenüber, ja, die mit dem Kater Devil! Wir machen uns das immer ganz gemütlich, eine kocht, eine sorgt für die Getränke und ich back in jedem Jahr ein leckeres Fladenbrot und mach die Kräuterbutter! 

Dann haltet mal alle euer Sektglas bereit für die letzten Minuten des alten Jahres, 

ein Feuerwerk wird es ja offiziell nicht geben, aber die eine oder andere Rakete wird bestimmt in den Himmel steigen

Und dann zählen wir auch in dieser Nacht wieder den Countdown bis es Mitternacht schlägt und dann knallen die Sektkorken und wir wünschen all unseren lieben Lesern ein frohes Neues Jahr 2022  

mit viel Schwein und viel Glück 

Möge es endlich wieder ein besseres, ein lichteres und ein Jahr werden, an dem man endlich, endlich Licht am Ende des Tunnels sieht, von uns allen so heiß und innig herbeigesehnt! 

Wenn um Mitternacht die Glocken vom Kölner Dom läuten, werden gewiß heiße Gebete in den Himmel steigen! 🙏

Wir haben ein Video gefunden, mit dem Vollgeläute des Kölner Doms eigentlich am Heiligen Abend und noch ein bissel Weihnachtsmarktatmosphäre der bereits geschlossenen Weihnachtsmärkte von 2018, dem Lieblingsjahr der Frau Chefredakteurin, das fanden wir so schön und passend auch zur heurigen Silvester-Nacht. 

Und wenn die Glocken klingen, dann denken wir an alle unsere Lieben, Mensch oder Tier, die nicht mehr bei uns sind. Ganz besonders denken wir hier an   Christas Storm, der in diesem Jahr zu Mimi ins Regenbogenland gezogen ist, und an Evas Chica, von der wir leider kein Bildchen haben, und an Bines Balou und zum Heiligen Abend folgte die Eisbärin Kati  

Und natürlich geht ein lieber Gruß an unsere Mimi in heaven von ihrem Redaktionsteam und ihrer Frau Chefredakteurin! ☁⭐😘🤗🌟🎇

Und dann gucken wir frohgemut nach vorne in das Neue Jahr und hoffen einfach das Beste! 

wünscht von Herzen allen lieben Lesern hier, den stillen wie den bekannten, euer Redaktionsteam vom Grafschafter Wochenanzeiger mit Mimi in heaven

Otto und Luzia! 

Habts fein und rutscht gut rein!  

34 Gedanken zu “Grafschafter Wochenanzeiger – Das Jahr ist um! 🧨🎆🎇✨

  1. Liebstes Redaktionsteam,
    eure Nachlese hat uns sehr gefallen! Es stimmt wohl, dass es auch sehr schönen Momente gab in diesem Jahr, so wie der Einzug von Teddy und Lilly, das Jahr an und für sich kann man jedoch getrost ignorieren. 😂
    Euer Weihnachtsfest mit den Kinder sah so gemütlich aus! Das gemütliche Beisammensein ist das aller schönste! Wir saßen alle zusammen am Weihnachtsbaum, geschmückt mit Postkarten von lieben Fellfreunden, und haben ungeduldig auf die Bescherung gewartet. Ein ganzes Kistchen war für uns, ein Spielzeugtraum. 🥰
    Deine erweiterte Bärchencrew wächst und wächst, das ist so wunderbar. An Mimi und Max denken wir ein jedes Mal besonders, wenn wir Kerzen anzünden lassen. Erinnerungen bleiben auf ewig. ♥️
    Euer Silvesterabend klingt entspannt und lustig, wir wünschen einen ganz ganz tollen und großartiges Rutsch ins neue Jahr! Bei unseren Hauselfen sieht der Plan ähnlich aus, sie bleiben aber daheim und Essen und Lachen und Trinken, während wir mit unsere neuen Spielsachen rumtollen.
    Lasst es euch gut gehen, gehabt euch wohl und passet aufeinander auf! Wir sehen uns im Jahre 2022. 🎉🥳🥂🎉🍾

    Gefällt 2 Personen

    • Ihr Lieben alle,
      das freut uns doch sehr, daß euch die Nachlese gut gefallen hat!
      Oh, ja, der Einzug von Teddy und Lilly bei euch war bestimmt ein wunderschöner Moment in diesem Jahr, aber ansonsten geb ich euch recht, den Rest kann man eigentlich getrost ignorieren! 😂
      Das war auch so herrlich gemütlich, das Beisammensein mit meinen Kindern, und das ist ganz bestimmt das allerwichtigste überhaupt! Wie schön, da habt ihr es auch so gemütlich und innig gehabt, mit den Postkarten von lieben Fellfreunden am Weihnachtsbaum, und ein wunderschönes Spielzeugkistchen mit ganz viel fein gab es für die ungeduldig auf die Bescherung wartenden süßen Fellnasen, wie uns das freut!
      Ja, lach, unsere Bärencrew wächst hier stetig, wir finden das auch so herrlich, und so geht es uns auch bei dem anzünden von Kerzen, wir denken immer an Max und Mimi, die Erinnerungen sind immer bei uns und bleiben auf ewig, so auch wieder in dieser Silvesternacht.
      Das wird er sicher, unser Silvesterabend, entspannt und lustig, lieben Dank für eure lieben Wünsche dafür und das wünschen wir euch natürlich auch von ganzem Herzen, wenn der Plan eurer Hauselfen ähnlich aussieht wie der unsrige, einen guten Rutsch ins Neue Jahr und euch viel Spaß mit den neuen Spielsachen!
      Alles Liebe und Gute für euch, paßt auch gut aufeinander auf, laßt es euch gut gehen und bleibt gesund, gehabt euch wohl und wir lesen uns auf jeden Fall im Neuen Jahr 2022 wieder, wir freuen uns schon sehr darauf! 🧨🎆🎇🌟🍾🥂🤗❤🍀🍀🍀🎉
      Ganz liebe Grüße
      Monika und das Bärenteam.

      Gefällt mir

  2. Liebstes Redaktionsteam,
eure Nachlese hat uns sehr gefallen! Es stimmt wohl, dass es auch sehr schönen Momente gab in diesem Jahr, so wie der Einzug von Teddy und Lilly, das Jahr an und für sich kann man jedoch getrost ignorieren. 😂
Euer Weihnachtsfest mit den Kinder sah so gemütlich aus! Das gemütliche Beisammensein ist das aller schönste! Wir saßen alle zusammen am Weihnachtsbaum, geschmückt mit Postkarten von lieben Fellfreunden, und haben ungeduldig auf die Bescherung gewartet. Ein ganzes Kistchen war für uns, ein Spielzeugtraum. 🥰
Deine erweiterte Bärchencrew wächst und wächst, das ist so wunderbar. An Mimi und Max denken wir ein jedes Mal besonders, wenn wir Kerzen anzünden lassen. Erinnerungen bleiben auf ewig. ♥️
Euer Silvesterabend klingt entspannt und lustig, wir wünschen einen ganz ganz tollen und großartiges Rutsch ins neue Jahr! Bei unseren Hauselfen sieht der Plan ähnlich aus, sie bleiben aber daheim und Essen und Lachen und Trinken, während wir mit unsere neuen Spielsachen rumtollen.
Lasst es euch gut gehen, gehabt euch wohl und passet aufeinander auf! Wir sehen uns im Jahre 2022. 🎉🥳🥂🎉🍾

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Jacqueline,
      dankeschön, den wünschen wir dir und deinem Mann auch von Herzen, den guten Rutsch ins Neue Jahr 2022!
      Das ist so ein wunderschöner Gedanke, daß euer lieber Blacky in heaven mit unserer Mimi in heaven Silvester feiert dort oben, die werden Spaß haben!
      Alles Liebe und Gute für dich, für euch, bleibt gesund und wir wünschen ein frohes Neues Jahr, ganz liebe Grüße
      Monika und das Bärenteam.

      Gefällt 1 Person

  3. Meine liebe Monika,

    es ist fein,den letzten Tag des Jahres wieder mit dem lieb gewordenen „Grafschafter“ zu begehen und mit ihm das Jahr zu beschließen! Wie in „Dinner for one“.
    Die Auswahl im Gedicht ist ja reichlich,das wird dann kurzweilig,ich werde wohl alles mal ausprobieren. 😉
    Nee,eine Rückschau lohnt sich wirklich nicht sehr,es wird bestimmt kein schwerer Abschid von 2021.Aber wir erfreuen uns schon an dem wenigen Schönen,man ist ja nicht verwöhnt.
    Auf euere Weihnachtsnachlese war ich eh schon sehr gespannt!
    Der Whiskykuchen sieht verboten lecker aus,ja,man kann den Kuchen auch weglassen dabei..😊 Tolles Rezept von Silberdistel! Ein herrliche sAmbiente hat Steffi da gezaubert! Großes Lob für sie“
    Fein,dass ihr noch Extrabescherung hattet,da war das Wichteln „nur“ zum anfüttern.
    Die Geldbörse ist superschön,da wandert der zugedachte Inhalt mal ganz von allein rein.Die passende Handtasche dazu ist der Clou,einfach toll beides.Und die Frau von Welt trägt natürlci auch noch die passenden Accessoires dazu!
    Dem Muttertier strahlt das Glück aus allen Poren.Bei dem lecker Menü dann noch fehlt es wirklich an nix!
    Da kann man sich dann noch alle zehn Finger danach lecken.
    Glaub ich gern,dass ihr dann auch noch einne wunderschönen 1. Weihnachtstag zusammen hattet mit Rundumverwöhnprogramm zum Seele aufladen!

    Und dann nochmal eine feine Bescherung mit den Bärchen zu Hause.Herz,was begehrst du mehr?!
    Dein Bäumchen strahlt mit der plüschigen Bande um die Wette,mit der stimmungsvollen Deko noch rundum.
    Bernhard hat nun buchstäblich den Hut auf und die Verantwortung in den Tatzen für den reibunfgslosen Ablauf,und alle fogten brav.So sieht das eben in kulturellen Familien aus.
    Glaub ich gern,dass ihr euch über alles sehr gefreut habt! Toll,so ein literarischer Miezen-Kalender und noch so eine bibliophile Kostbarkeit in dem Buch.Da startet ihr wirklich nicht als ungebildete Banausen ins neue Jahr.Aber das ward ihr ja eh nie nicht!!! Die Bärchen werden dann wohl mit Frau Chefin on tour gehen wollen im kuscheligen Rucksack.
    Ich hatte nun ganz viel Spaß an allem!

    Nun hast du ja noch Vorfreude auf euere schöne Silvesterfeier wieder,grüß bitte den Devil von mir.Lasst euch alles sehr gut schmecken und habts fein in trauter Runde!
    Ich stoße zu Hause mit euch an auf ein hoffentlich frohes und gesundes 2022,bei DER süßen Schweinerei kanns gar nicht anders werden!
    Fein,dass wir nochmal die Glocken vom Kölner Dom hören dürfen,die sind schon ganz besonders feierlich und beeindruckend!
    Ja,klar denke ich mit an alle voraufgegangenen Tierchen,zu solchen „Eckdaten“ sind sie uns doch immer besonders nah.Ob Mimilein,die anderen Miezen,Storm und für mich besonders mein gutes Katilein.

    Für euch auch die besten Wünsche für das Kommende und auf ein gutes Wiedserlesen hier,gehbt euch wohl!

    Ein großes Dankeschön und liebste Grüße von Brigitte.

    Gefällt 3 Personen

    • Meine liebe Brigitte,
      ja, natürlich, lach, hier werden Traditionen gepflegt und so kommt natürlich der letzte Eintrag in diesem Jahr in eurem Grafschafter Wochenanzeiger. Wir freuen uns sehr, daß er dir wieder gefallen hat.
      Die Weihnachtsnachlese waren wir euch ja noch schuldig geblieben, da dachten wir, wenn sich ein Jahresrückblick eh nicht lohnt, dann können wir dich und euch alle auch nochmal mit schönen Weihnachtsbildern verwöhnen, fein, daß es gelungen ist.
      Wir halten uns heute mal wider unsere sonstige Gewohnheit ein wenig kürzer, weil noch bissel Vorbereitungen für die Silvesterfeier gleich anstehen, das Brot soll ja mindestens so frisch sein wie die Frau Chefredakteurin! 😂
      Jedenfalls haben wir uns hier riesig über unsere umfangreiche Bescherung gefreut, die Bärchen waren ganz aus dem Häuschen!
      Ich danke dir für deine lieben Wünsche für unsere Feier, ich denke, das wird bestimmt wieder schön, zumal wir ja auch ein Jahr Pause dabei hatten. Den Devil grüß ich gern von dir, er wird sich freuen.
      Wir wünschen dir von Herzen einen guten Rutsch ins Neue Jahr, alles Liebe und Gute und vor allem natürlich ganz viel Gesundheit, mach dir einen schönen Jahreswechsel, ich denk an dich um Mitternacht, die Bärchen auch, haben sie mir versprochen, lach, auf ein gutes Neues und liebste Grüße
      Monika und das Bärenteam. 🎉🧨🎆🎇🍀🍀🍀🤗❤🍾🥂

      Gefällt 2 Personen

    • Das dachten wir uns auch, daß das prima paßt, lach, fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch, steht ja auch so immer auf den Weihnachtskarten! 🎄🧨🎆
      Das wünsche ich euch lieben Bees auch von ganzem Herzen, einen guten Rutsch, ein frohes Neues Jahr, bleibt gesund und paßt auf euch auf, alles Liebe und Gute und ganz liebe Grüße
      Monika. 🍾🥂🎇🎉✨🌟🙏🍀🍀🍀🐕❤

      Gefällt 1 Person

    • Dankeschön, liebe Ursel, das wünsche ich dir auch von Herzen, einen guten Rutsch und ein frohes Neues Jahr 2022!
      Bleib gesund und paß auf dich auf, alles Liebe und Gute und wir lesen uns 2022 wieder, bis dahin liebe Grüße
      Monika und das Bärenteam.

      Gefällt mir

  4. Liebe Monika,
    dir und allen deinen Lieben alles Gute fürs neue Jahr!
    Lassen wir uns mal überraschen, was es uns so bringen wird – es bleibt uns ja nichts anderes übrig!😉
    Aber hoffen wir, dass es für jeden von uns ein gutes Jahr werden wird, vor allem eines, in dem wir gesund bleiben werden!
    Liebe Grüsse
    Christa

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Christa,
      dankeschön, ich wünsche dir und all deinen Lieben auch von Herzen alles Gute für das Neue Jahr! ❤🍀🍀🍀
      Ja, da müssen wir uns wohl auch überraschen lassen, was es uns wohl bringen mag, da hast du so recht, es bleibt uns nichts anderes übrig! 😉
      Aber die Hoffnung geben wir auf keinen Fall auf, daß es doch ein gutes, ein vielleicht wieder normaleres und vor allem lichteres Jahr wird, und der größte Wunsch ist der nach Gesundheit für all unsere Lieben und für uns, da stimme ich dir zu!
      Rutsch gut rein, alle lieben Wünsche und liebe Grüße zurück zu dir nach Kanada
      Monika.

      Gefällt mir

  5. Die Qual der Wahl wie Tucholsky habe ich zum Glück nicht. Wir werden daheim bei unserem Katzenvolk sein und ihm um Mitternacht, sollte es nötig sein, die Pfötchen halten, sollte es doch mehr knallen als gedacht. Andererseits sind unsere pelzigen Mitbewohner meistens doch relativ entspannt, wenn draußen der Lärm beginnt. Sie wissen sicher, wenn wir dabei nicht in Panik verfallen, müssen sie sich auch keine Sorgen machen.
    Dass der Whiskykuchen so fein Anklang gefunden hat in der kleinen weihnachtlichen Familienrunde, das freut mich natürlich sehr, liebe Monika. Die Schokoladenstückchen sind eigentlich auch eine gute Idee. Sicher haben sie den Geschmack nicht gerade verschlechtert, höchstens noch die Kalorienzahl erhöht 😉 Mein Herr Silberdistel würde sicher auch von dieser abgewandelten Variante begeistert sein.

    Ganz festlich hat es bei Deinen Kindern, liebe Monika, ausgesehen und das Festessen war sicher einsame Spitze. Schon beim Lesen glaubt man, dass es ein Menü zum Niederknien gewesen sein muss.

    Auch in Eurer Redaktion sieht es hübsch weihnachtlich aus – eine richtige Wohlfühlredaktion.

    Tasche und Geldbörse – einfach schick! Dann noch das Tuch dazu – geradezu perfekt. Auch von den Blogfreundinnen bist Du reich beschenkt worden. Da hast Du also rundum viel zum Freuen bekommen, sodass das etwas unschöne Jahr 2021 doch ganz schön in den Hintergrund gedrängt wird. Gut so, denn es hat sich wirklich nicht mit Ruhm bekleckert.

    Dann wünschen wir uns mal, dass das vor uns liegende Jahr ein ganz besonders schönes Jahr wird – endlich mal wieder. Corona möge sich einfach so in Luft auflösen und wir alle dürfen wieder aufatmen. Was wäre das schön 😊
    Bleibt vor allem gesund und feiert heute fein in Eurer Mädelsrunde. Es wird bestimmt wunderschön und lustig – nach quasi einem Jahr Enthaltsamkeit.

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch wünschen Euch die Silberdistel 🥳 und ihr pelziges Trio 😺😸😼🥂✨🎉🎈

    Gefällt 4 Personen

    • Nee, lach, die Qual der Wahl wie bei Tucholsky hab ich zum Glück auch nicht!
      Ihr macht es euch schön gemütlich mit eurem Pelztrio, das froh sein wird, daß ihr da seid, und ich geh rüber zu meinen Mädels, da freu ich mich schon so drauf.
      Mimi war ja auch immer recht entspannt in der Silvesternacht, schön, daß es bei euren Vierpfötlern auch so ist, und wenn die Menschen da sind und nicht hektisch werden, dann packen das auch alle gut! Zumal ja hoffentlich in dieser Nacht eh nicht so viel los sein wird wie sonst.
      Der Whiskykuchen ist sowas von gut angekommen, und ja, probier mal aus mit den Schokoladenstückchen, das paßte so fein zu dem Whisky und war echt lecker, ich glaub auch, daß dein Herr Silberdistel begeistert sein wird. Ich mußte ja was als Ersatz für die ungeliebten Rosinen finden, lach!
      Das war ein Menü zum niederknien, wir waren alle begeistert! Und ich hab mich wieder so wohl gefühlt bei meinen Kindern, sie hatten es so schön gemacht.
      Hab ich mich auch sehr drüber gefreut, über die Tasche, und mir fiel sofort auf, daß die Wolle so gut dabei paßt, also mußte ich gleich ran, lach! Und dann noch die herrlichen Päckchen meiner Blogfreundinnen, da sind wir wahrlich reich beschenkt worden und sind neben der großen Freude auch sehr dankbar für all das Schöne! Da wurde das unschöne Jahr doch prima in den Hintergrund gedrängt, denn da gehört es auch hin, es hat sich wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert!
      Hach, jaaaaa, liebe Silberdistel, jeden deiner Wünsche unterschreibe ich sofort, so möge es bitte werden, das wäre so schön! Danke für eure lieben Wünsche, ich freu mich schon sehr auf gleich, das wird sicher lustig nach der langen Enthaltsamkeit.
      Wir wünschen euch allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr mit allen lieben Wünschen für selbiges, einem ganzen Schwung lieber Streichler für euer Pelztrio und ganz lieben Grüßen
      Monika und das Bärenteam.

      Gefällt 1 Person

  6. Liebe Monika,

    dankeschön für das humorvolle Tucholsky-Gedicht, den Jahresrückblick der doch keiner sein will ;) und den Weihnachtsrückblick mit den stimmungsvollen Bildern!

    Neulich hab ich einen schönen Spruch gelesen, der übersetzt so ging,

    „Niemand soll 2022 als ’sein Jahr‘ beanspruchen.
    Wir gehen da ganz langsam rein.
    Seid nett. Seid leise.
    Seid vorsichtig und respektvoll.
    Nichts anfassen.“

    Vielleicht wird es so ja was… ;)

    Komm gut ins neue Jahr, ich wünsche Dir schon mal ein gutes und vor allem gesundes 2022!

    Liebe Grüße
    Christina

    Gefällt 3 Personen

    • Liebe Christina,
      da war mir in diesem Jahr so nach, nach dem Tucholsky-Gedicht, irgendwie so ein bissel ironisch-spöttisch zum Abschied von diesem unsäglichen Jahr! Und der Jahresrückblick wollte auch nicht so recht, lach, dafür gab es dann halt den Weihnachtsrückblick, der war viel schöner!
      Der Spruch gefällt mir ausgesprochen gut, genauso sollte es sein, so sollten wir es machen, dann könnte das was werden! 🙏🍀🍀🍀
      Das wünsche ich dir, deinem Mann und Bärchen und Tsuki auch von ganzem Herzen, einen guten Rutsch ins Neue Jahr und ein gutes und vor allen Dingen gesundes Neues Jahr 2022, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

  7. Liebe Monika,

    vielen Dank für deine Rückschau aufs Weihnachtsfest bei den Kindern und mit der Bärenbande. Die Schwiegertochter hat einen sehr guten Geschmack und weiß, was Schwiegermüttern fehlt und gefällt. Aber das gemütliche Zusammensein ist immer noch das allerwichtigste an solchen Festtagen!

    Auch deine Fans im Blog haben sich recht originell bei dir für deine schönen Beiträge bedankt, und nun bleibt auch mir nur noch wenige Stunden vor Silvester dir alles Liebe und Gute zu wünschen und einen beschwingten Start ins neue Jahr mit deinen Freundinnen!

    Herzliche Grüße und beste Wünsche an alle hier für das neue Jahr Happy New Year!

    Britta-Gudrun

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Britta-Gudrun,
      hab ich richtig gerne gemacht, mit der Rückschau aufs Weihnachtsfest, allemal schöner als eine Rückschau auf das nun vergangene Jahr, das hätte sich echt nicht gelohnt! Und den Spaß mit der Bärenbande wollte ich euch auch nicht vorenthalten.
      Oooh, ja, meine Schwiegertochter hat einen sehr guten Geschmack, und den hat sie bei der Weihnachtsdekoration und vor allem bei meinen Geschenken wieder exzellent unter Beweis gestellt, aber ganz besonders schön dabei ist, daß es einfach richtig heimelig und gemütlich ist, warm und wunderschön, und für mich ist das so ein großes Glück, für das ich so dankbar bin, daß wir uns gut verstehen und harmonieren. Bezüglich meiner eigenen Schwiegermutter war das immer so das Schreckgespenst für mich, und so wollte ich das niemals selber haben, da hoffe ich immer sehr, daß ich es vermeiden kann, ein „Schwiegermonster“ zu werden oder zu sein, lach!
      Da sagst du was, das gemütliche Beisammensein dürfen und können ist das schönste an solchen Feiertagen.
      Ich hab mich sehr über alle meine Fans hier gefreut und ihre wunderschönen Geschenkideen, auch da hoffe ich immer, ich kann euch allen ein Stück zurückgeben mit unserem Grafschafter Wochenanzeiger hier, immer wieder so eine schöne Motivation, und die nehmen wir natürlich nun auch wieder mit ins Neue Jahr.
      Danke für deine lieben Wünsche, der Start hinein ins Neue Jahr mit meinen Freundinnen war schon mal sehr gelungen, wir haben viel Spaß gehabt, lecker gespeist und getrunken und sind fröhlich rein gerutscht, wenn das Neue Jahr so wird, wie unsere Stimmung war, dann wird es prächtig!
      Ich wünsche dir alles Liebe und Gute, vor allem natürlich Gesundheit, ich hoffe, du bist auch gut ins Neue Jahr gekommen und hoffentlich auch der liebe Django, der gleich den ersten Schwung Streichler fürs Neue Jahr von uns bekommt, ein schönes, frohes, vor allem lichteres und endlich mal hoffentlich entspannteres Jahr 2022 wünsche ich euch, ganz liebe Grüße
      Monika und das Bärenteam. 🙏🍀🍀🍀✨🌟🎇🥂🤗❤🐈❤

      Gefällt 1 Person

  8. Liebe Monika,

    da ist dir eine schöne Weihnachtsnachlese und Silvestervorschau gelungen. Du hast Recht, einen Jahresrückblick hat 2021 nicht verdient, nicht wenn man nicht depressiv werden will.

    So voller Begeisterung wie du berichtest von Weihnachten bei deinen Kindern und von der Bescherung zu Hause gemeinsam mit dem Bärenteam, da spürt man deine echte Freude bis hier hin. Ich hoffe, die Silvesternacht bei deinen Freundinnen war genau so gelungen.

    Nun wünsche ich dir und jedem hier ein gutes Jahr 2022, vor allem Gesundheit, und dass Corona ausgebremst und zumindest in enge Schranken gewiesen werden kann, wenn es nicht möglich ist, dass es sich total in Luft auflöst.

    Alles Liebe und Gute für dich und dein Bärenteam von
    Eva und Niki

    P.S.
    Ob das klappt, weiß ich nicht. Habe mich heute endlich angemeldet um „Folgen“ zu können, jetzt sieht da unten alles ganz anders aus. Ich hoffe es klappt.

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Eva,
      das freut mich sehr, daß Weihnachtsrückschau und Silvestervorschau uns gelungen sind, so sollte das, das war allemal besser als eine Rückschau auf das vergangene Jahr, ich bin ja kein Therapeut und hätte nix davon, wenn ich depressive Verstimmungen hier anschubsen würde, lach! 🤭😂
      Freut mich ungemein, daß man meine Begeisterung durch den Eintrag spürt, und jaaaaa, die Silvesternacht bei und mit meinen Freundinnen ist genauso gelungen gewesen, wir hatten solch einen Spaß, wir drei Mädels, und wir haben so lecker gespeist und getrunken, es war richtig schön und wenn das neue Jahr so wird, wie unsere Stimmung beim verabschieden des alten, dann wird es prächtig! Auch der Kater meiner Freundin hat fröhlich mit uns gefeiert, da kaum geböllert bzw. kaum Feuerwerk gemacht wurde, ganz entspannt auf der Couch, es gab für ihn keinen Anlaß, sich verstecken zu müssen.
      Ich hoffe, du bist mit Niki auch gut ins neue Jahr gerutscht, hier kommen nun erstmal die ersten lieben Streichler für Niki zum Neuen Jahr, und wir wünschen euch beiden das allerbeste für das Neue Jahr, vor allem natürlich Gesundheit, immer ganz wichtig, und da bin ich auch voll dabei und das wünsche ich dir und uns allen, daß Corona endlich in seine Schranken gewiesen werden kann oder noch am besten, wenn es sich gänzlich in Luft auflösen würde!!! 🙏🍀🍀🍀
      Wir danken dir herzlich für deinen lieben Kommentar, und es hat offensichtlich gut geklappt mit dem folgen und anmelden, ich mußte dich lediglich nochmal freischalten, nun dürfte alles wieder gut klappen und du kannst wieder „nahtlos“ kommentieren!
      Nochmals alles Liebe und Gute fürs Neue Jahr und ganz liebe Grüße
      Monika und das Bärenteam.

      Gefällt 1 Person

  9. Liebe Monika,
    wir, Angel und ich, wünschen Dir und Deinem Baerenteam, aber auch allen anderen einen guten Start in das neue Jahr, das nun ja auch schon wieder ein paar Stunden alt ist.
    Moege es uns allen freundlich gesonnen sein. Natürlich wird nichts alles gut und schön in diesem Jahr werden, aber die guten und schönen Dinge sollen doch die anderen in den Hintergrund treten lassen.

    Ich habe die Tage erst gelesen, dass man am Anfang eines neuen Jahres ein leeres Glas bereitstellen soll, groß genug, dass in ihm jeden Tag ein Zettel Platz hat, auf dem man aufgeschrieben hat, was das Jahr an diesem Tag Gutes für einen bereit gehalten hat. Zum Jahreswechsel werden sich all diese Zettel noch einmal in Erinnerung gerufen.

    Ich finde, das ist eine schöne Idee. Vielleicht sollten wir das ja mal ausprobieren, denn ich denke, man erinnert sich an all die negativen Dinge sehr viel leichter als an die positiven und misst ihnen auch mehr Wert zu.

    Alles Liebe

    Bine mit Angel

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Bine und liebe Angel,
      ja, nun ist das Jahr sogar schon wieder fast 19 1/2 Stunden alt, wie die Zeit schon wieder rennt! 😂
      Und das wünschen wir euch beiden auch von ganzem Herzen, einen guten Start ins neue Jahr, den ihr hoffentlich gut hinbekommen habt, und ein richtig schönes, frohes Neues Jahr 2022, ein freundliches Jahr, das wäre sehr schön, es werden sich sicherlich nicht alle Probleme lösen lassen, aber wenn die guten und schönen Dinge überwiegen würden, das wäre bereits beachtlich und erstrebenswert! Von uns erstmal gleich einen lieben Schwung Streichler für Angel fürs Neue Jahr!
      Das mit dem großen, leeren Glas, die Idee gefällt mir richtig, richtig gut, ich hab noch so ein großes, eigentlich ein Deko-Glas, ich glaub, das fang ich wirklich mal an und bin gespannt, wenn das klappt, was da am nächsten Jahresende alles an erstaunlich viel Gutem bei rauskommen wird, wie ich es einfach mal so vermute.
      Das ist auch so, man erinnert sich wirklich mehr an das negative als an das positive, also, ich versuch es mal mit dem Glas.
      Danke für die schöne Idee und den lieben Kommentar, nochmals alles Liebe und Gute und vor allem Gesundheit gewunschen zum Neuen Jahr 2022, ganz liebe Grüße
      Monika und das Bärenteam.

      Gefällt mir

    • Lieber Jens,
      das wünsche ich dir fürs Neue Jahr 2022 auch von Herzen, alles Liebe und Gute, Glück und Gesundheit und lieben Dank für deine lieben Wünsche!
      Der Bär ist jedenfalls ein prima Motivationsbär, was das Neue Jahr anbelangt, gemütlich gelassen-abhängend rein gucken in das Neue, das uns erwartet, und fröhlich gucken! Danke für das feine Bild, ich liebe diese Bären!
      Gute Nacht und einen schönen Sonntag, den ersten im neuen Jahr, wünsche ich dir, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

    • Liebe Lara,
      wie schön, dich hier zum Jahreswechsel zu lesen, das freut mich ehrlich so sehr!
      Danke für deine lieben Wünsche für das Neue Jahr, das wünsche ich dir auch alles so von Herzen, alles Liebe und Gute und ein frohes, vor allem gesundes und hoffentlich auch endlich mal wieder ein lichteres Neues Jahr 2022, und auch dir und deinen beiden Süßen soll jeder Tag in diesem Jahr Freude bringen!
      Liebe Grüße zurück zu dir mit einem lieben Streichler für Misty und Bo, 🐕❤🐕❤
      Monika. 🍀🍀🍀🙏🎇✨❤❤❤

      Gefällt mir

  10. Schön, dass du deinen Übergang so toll feiern konntest- tolle Beschreibung, interessante Bilder – mein Rutsch ins Neue war sehr ruhig und ohne Glitzer im Jogginghosen Outfit :-D abgeschieden vom Trubel- hier nochmal alles Gute fürs Neue 2022! Glg Myriala

    Gefällt 1 Person

    • Ja, das war wirklich fein mit unserem gemeinsamen reinfeiern ins Neue Jahr!
      Du hast es also ganz ruhig angehen lassen, auch fein, und ohne Glitzer in Jogginghosen ist auf jeden Fall herrlich gemütlich! 😂👍
      Dankeschön für deine lieben Wünsche, auch dir hier nochmals ein gutes Neues Jahr 2022 gewunschen, ganz liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.