Grafschafter Wochenanzeiger – Happy Halloween vom Eulennest! 👻👻👻🎃🎃🎃🍬🍭🦉

Die Geister am Mummelsee

Vom Berge was kommt dort um Mitternacht spät
mit Fackeln so prächtig herunter?
Ob das wohl zum Tanze, zum Feste noch geht?
Mir klingen die Lieder so munter.
O nein!
So sage, was mag es wohl sein?

Sie schweben herunter ins Mummelseetal –
sie haben den See schon betreten –
sie rühren und netzen den Fuß nicht einmal –
sie schwirren in leisen Gebeten –
O schau,
am Sarge die glänzende Frau!

Jetzt öffnet der See das grünspiegelnde Tor;
gib acht, nun tauchen sie nieder!
Es schwankt eine lebende Treppe hervor,
und – drunten schon summen die Lieder.
Hörst du?
Sie singen ihn unten zur Ruh.

Das, was du da siehest, ist Totengeleit,
und was du da hörest, sind Klagen.
Dem König, dem Zauberer, gilt es zuleid,
sie bringen ihn wieder getragen.
O weh!
So sind es die Geister vom See!

Die Wasser, wie lieblich sie brennen und glühn!
Sie spielen in grünendem Feuer;
es geisten die Nebel am Ufer dahin,
zum Meere verzieht sich der Weiher –
Nur still!
Ob dort sich nichts rühren will?

Es zuckt in der Mitten – o Himmel! Ach hilf!
Nun kommen sie wieder, sie kommen!
Es orgelt im Rohr und es klirret im Schilf;
nur hurtig, die Flucht nur genommen!
Davon!
Sie wittern, sie haschen mich schon!

(Eduard Mörike, 1804 – 1875, deutscher Erzähler, Lyriker und Dichter)

ihr lieben Leser alle vom Grafschafter Wochenanzeiger, was hatten wir eine vergnügliche Redaktionssitzung am Freitag, denn erstens fällt Halloween in diesem Jahr auf einen Sonntag, an dem wir ja meist ohnehin unsere Sonntagsausgabe hier einstellen, und zweitens haben wir für diesen Eintrag aufgrund unserer vielfältigen redaktionellen Kontakte ein ganz besonderes Schmankerl für euch für diesen Tag und die Nacht aller Nächte, denn wir machen einen virtuellen Ausflug zu den „Geistern am Mummelsee“ und den schröcklichen Gestalten auf „Burg Schreckenstein“! Also, satteln wir die Fledermäuse und bestellen wir die Geister für einen Halloween-Trip nach Luxemburg!

„Hääääh….???“ hören wir euch jetzt alle fragen, mit Fledermäusen und Geistern nach Luxemburg, was wird das denn??? Wie sagte dazumalen Mimi in heaven immer so schön: Fangen wir doch mal am besten mit dem Anfang an! Der liegt nämlich schon eine Woche zurück, denn am letzten Sonntag hatte der Sohn der Frau Chefredakteurin seinen Geburtstag, der letztjährige 40. wurde ja hier im Grafschafter Wochenanzeiger gefeiert, dieweil aufgrund des Pandemiegeschehens im letzten Jahr die eigentlich geplante Feier nicht stattfinden konnte. Traurig für alle eigentlich Beteiligten, und so hatten die Freunde meiner Kinder in diesem Jahr eine grandiose Idee: Björn wurde entführt! 😂 Von langer Hand mit Akribie und sehr geheimnisvoll unter Einbeziehung von Steffi geplant, unter dem Vorwand, einen Abend am vorletzten Freitag bei Freunden zu verbringen, startete die Fahrt! Erst außerhalb vom Kölner Stadtverkehr auf der Autobahn wurde es Björn langsam gewahr: Die Fahrt ist aber lang zu den Freunden 🤭 und es nahte die Aufklärung: Geburtstagsfeier mit allen Freunden, 4 Pärchen, einschließlich Steffi und Björn, an der Zahl, von Freitag bis Sonntag in Luxemburg, genauer in Dirbach, und dort in einem herrlichen Ferienpark. Fluß, See und eine Burg in der Nähe, nämlich diese hier

https://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Bourscheid

Soviel vorweg: Es war herrlich, eine Geburtstagsüberraschung par excellence, und ihr könnt euch sicher alle vorstellen, wie glücklich das Geburtstagskind war!

Und unsere Redaktion erreichten in der letzten Woche die Bilder, und beim Anblick von See und Burg leuchteten hier 6 Paar Augen, das ist es, das wird unser Halloween-Eintrag, meine Redaktionsmitglieder waren hellauf begeistert, zumal Frau Chefredakteurin auch sofort das passende Gedicht parat hatte: „Die Geister am Mummelsee“! Und taaaadaaaa…..da sind sie!

Habt ihr euch die Burg oben im Eintrag von Wikipedia gut betrachtet? Na, dann macht euch jetzt auf was gefaßt, mit welch schröcklichen Gestalten sich diese Burg zu Halloween präsentiert:

Jaaaaa, seht ihr, deshalb die gesattelten Fledermäuse und die bestellten Geister, sie bringen uns nun an Ort und Stelle auf „Burg Schreckenstein“ alias Burg Bourscheid!

Die übrigen Gäste trudeln auch langsam alle ein

das wird eine spukige Gaudi zur Nacht der Nächte auf einer echten Burg, ihr könnt euch sicher alle vorstellen, welche leuchtenden Augen unser Hamish hatte, er erinnerte sich, als er mit uns allen 2019 auf seinem Stammschloß in Schottland feiern wollte, der Burg derer von McBär-Duff, was in der Kürze der Zeit ja leider nicht machbar war, da sind wir doch dann alle auf unsere Ritterburg ausgewichen, die noch im reichhaltigen Fundus der Frau Chefredakteurin aus den Kindertagen von Björn vorhanden war.

Mimi in heaven  und der ihr nachgefolgte Hundekumpel Storm   von Christa aus Kanada gucken jetzt bestimmt ganz verträumt und bissel wehmütig auf unseren diesjährigen Eintrag, und da dachten wir uns bei unserer freitäglichen Redaktionssitzung, wir setzen hier nun einfach nochmal unseren Eintrag vom letzten gemeinsamen Halloweenfest mit alle Mann/Frau/Hund/Katz als Link ein, wer mag, kann ja nochmal gucken:

Grafschafter Wochenanzeiger – Samhuinn in der Grafschaft

So, und auf Burg Schreckenstein nähern wir uns jetzt dem großen Finale, die hochherrschaftlichen Schreckgestalten erreichen die Burg

Graf Dracula himself, seine Geister und Fledermäuse und guckt, wer ihn begleitet: Mimi in heaven! Und natürlich unsere grafschaftliche Eule! Stellvertretend fürs ganze Eulennest! Getränke stehen schon bereit zur Stärkung nach dem langen Flug, und selbstverständlich ist auch wieder fürs leibliche bzw. geist-ige Wohl gesorgt

es wird wieder eifrig gekocht, alles in einem Kessel, ihr habt es sicher schon erraten, im Eulennest und in den Redaktionsräumen vom Grafschafter gibt es wieder Kesselskuchen! 🥘 Und Rotwein, 🍷 Prost! Und zum Nachtisch Schokoladenkuchen. Greift zu, damit ihr gestärkt seid für die Nacht der Nächte auf Burg Schreckenstein!

Das wird bestimmt wieder eine herrlich-schröckliche Feier mit allen Spuk- und Gruselgestalten, wünschen wir euch allen und ganz viel Spaß!

Später machen wir es uns dann drinnen in der Burg gemütlich, mein Redaktionsteam hat sich eine gruselig-gemütliche Nacht am Kamin gewünscht, mit vielen Kerzen, und dem vorlesen von herrlichen Gruselgeschichten, von Edgar Allan Poe und Charles Dickens und wer noch so alles solche gruselige Lektüre geschrieben hat.

Ja, das war nun unser diesjähriger Halloweenbeitrag hier in unserem Grafschafter Wochenanzeiger, ich hoffe, er hat euch allen wieder gefallen. Und für alle, die nicht so viel mit Halloween anfangen können, haben mein Redaktionsteam und ich jetzt auch noch was ganz feines, auf das wir uns schon sehr gefreut haben, gerade weil der Oktober, der heute nun seinen letzten Tag hat, in diesem Jahr so golden daher kam, Bilder vom Luxemburg-Geburtstagswochenende von Björn! Ganz viel Freude beim gucken, wir waren begeistert von der Gegend gerade jetzt im Herbst!

Unterkunft und nähere Umgebung

Schön, oder? Und Nebel war auch dabei, wie es sich im Herbst gehört!

Die Original-Bilder der Burg samt Umgebung

Da paßten halt so herrlich die Geister rein, lach!

Herrliche Aussicht, nicht wahr?

Fast Indian-Summer!

Eines meiner Lieblingsbilder!

Details am Wegesrand:

Felsgestein

Welche Herbstfarben! Und nun geht es sonnig weiter.

Der See bzw. Fluß ohne Geister, hihihihi!

Und nun noch zwei Panoramabilder:

(Alle Bilder: © Björn Zimmermann)

Mein Redaktionsteam und ich, wir hoffen, der wunderschöne herbstliche Ausflug nach Luxemburg hat euch gefallen! Und nun wünschen wir euch allen einen schönen Sonntag, wenn das Wetter schwächelt, macht es euch gemütlich, wenn der letzte Oktobersonntag nochmal in herbstlichem Glanze strahlt, genießt es. Wem es gefällt, dem wünschen wir eine wundervoll-gruselige Halloweennacht, wir hoffen, ihr habt nicht vergessen, die Uhren umzustellen, ⌚⏰🕰 die geklaute Stunde ist wieder da, hurra!!! Hoffentlich bleibt das jetzt auch mal so, aber da glaub ich noch nicht dran.

Bleibt oder werdet alle gesund, für alle, die es brauchen, Tier oder Mensch, sind hier Daumen, Tatzen und Pfoten fest gedrückt, 🙏🍀🍀🍀 paßt alle gut auf euch auf! Liebe Grüße von eurem Redaktionsteam vom Grafschafter Wochenanzeiger mit Mimi in heaven

Otto und Luzia

Habts fein!

Werbung

24 Gedanken zu “Grafschafter Wochenanzeiger – Happy Halloween vom Eulennest! 👻👻👻🎃🎃🎃🍬🍭🦉

  1. Hallo Monika,
    wie schön, dass du unsere beiden vierbeinigen Lieblinge nochmal miteinbeziehst! ❤️❤️

    Die Geburtstagsüberraschung für deinen Sohnemann ist ja was sehr Ausgefallenes und ich kann mir sein Erstaunen vorstellen! Da haben seine Freunde, und vor allem auch die Steffi, ja gute Arbeit geleistet! Ich kann mir gut vorstellen, dass du dich über die eintreffenden Bilder gefreut hast – somit hast du auch ein bisschen Anteil an der Reise gehabt! Danke auch an die beiden, dass du sie hier im Blog veröffentlichen darfst!

    Ich wünsche dir auch noch „Happy Halloween“ – und hoffe, dass dich die bösen Geister verschonen!😉

    Liebe Grüsse
    Christa

    PS Wir stellen die Zeit erst nächste Woche wieder um – somit haben wir eine Woche lang nur fünf Stunden Zeitunterschied!

    Gefällt 3 Personen

    • Hallo, liebe Christa,
      ja, die beiden mußten unbedingt in diesem Jahr wieder dabei sein, ich hab gestern beim klöppeln die ganze Zeit an unser letztes, herrlich-gruseliges Fest mit allen gedacht! ❤❤
      Das war so eine klasse Idee von den Freunden von Björn, und ich hab auch nicht schlecht gestaunt, als ich am Samstagmorgen auf FB las: „Grüße aus Luxemburg“, lach! Die haben wirklich so gute Arbeit alle geleistet mit Hilfe von Steffi, Björn hat wirklich nichts geahnt! Und über die Bilder hab ich mich so sehr gefreut, zumal mir gleich bei See und Burg klar war, daß ich das für unseren Halloweeneintrag haben möchte, flugs das Bearbeitungsprogramm angeschmissen und alles erschröckliche da rein kopiert, alleine das war schon solch ein Spaß! Besonders gefreut hab ich mich über die „durchsichtigen“ Geister, die ja im Original eigentlich weiß sind, sich mit Hilfe des Programms aber halt so durchsichtig einstellen ließen!
      So hab ich gleich doppelt meinen Anteil an der schönen Reise gehabt, und deinen Dank an die Kinder fürs einstellen dürfen hier geb ich gerne weiter, Björn gibt solche Alben immer gleich für mich frei, weil er weiß, wieviel Freude ich da immer habe, wenn ich sie dann fürs Blögchen bzw. unseren Grafschafter verwenden darf.
      Bisher haben uns hier die bösen Geister verschont 👻 mal gucken, ob heute noch liebe kleine Schreckgestalten den Weg in die Redaktionsräume finden, und wir uns dann mit Süßigkeiten auslösen müssen. Muß ich immer an ein Jahr denken, als ich hier noch so gar nicht darauf vorbereitet war, und den Kindern die Türe geöffnet habe mit unserem damaligen Kaninchen Jonny Odin auf dem Arm, die waren dann so begeistert vom niedlichen Fellchen, das sie dann auch streicheln durften, daß sie ihre Süßigkeiten ganz vergessen haben! 🤭🍭🍬
      Aha, da haben wir also eine Woche jetzt nur noch eine Zeitverschiebung von 5 Stunden zu euch in Kanada, bis ihr dann auch die Uhren umstellt. Ich freu mich da immer das ganze Jahr drauf, endlich ist die Stunde wieder da, das ist für eine Nachteule sehr wichtig! 🕰🦉👍😂
      Liebe Grüße zurück zu dir nach Kanada, einen schönen Abend und eine schaurig-schöne Halloween-Nacht wünsche ich dir,
      Monika. 🎃🎃🎃

      Gefällt 1 Person

  2. Meine liebe Monika,

    mich hats auch heute wieder in aller Herrgottsfrühe aus den Federn getrieben,um den „Grafschafter“ aufzuschlagen.Heute ist ja das frühe Aufstehen nicht allzu schwer durch die zurückgegebene Stunde wieder.Da kann man mal sehen,wie wichtig der Halloweentag ist,wenn er sogar eine Stunde mehr bekommt. 😉
    Auf meinem Kalenderblatt steht heute die Frage „Warum feiern wir Halloween?“ Ganz einfach,weil wirs können und weils hier zusammen mit euch Spaß macht!
    Hier bei uns ist dieser Tag ja nicht so präsent,wir feiern heute den Reformationstag,aber ihr reist mich immer wieder mit und steckt mich mit an in euerer Freude und Begeisterung!
    Nun kann ich mich mit euch hier schon mal wohlig mit gruseln am zeitigen Sonntagmorgen in euerer Extraausgabe,schön! Huhu! Die Gänsehaut ist schon da. 😊
    Das feine Gedicht lässt einen schon mal „angruseln“.
    Eine liebe Erinnerung ist auch nochmal ans letzte Halloween mit allen lieben Vierpfötlern zusammen,sie sind eben unvergessen und überall mit dabei.
    Aha,da gehts heute sogar nach Luxemburg,also Reisepass rausgeholt und rauf auf die Fledermaus.
    Das war aber wirklich eine ganz sehr tolle Überraschung für Björn,und ich kann mir sehr gut vorstellen,wie groß die Freude beim Geburtstagskind,aber auch bei den Organisatoren für das überaus gelungene Erlebnis und Ergebnis war!
    Und so liebe Knuddelmonste rauf einer wunderschön gelegenen Burg,das passte dann so gut zum bevorstehenden Halloween.Ja,da gings wohlig spukig zu! Und ich tus gern mit euch heute zusammen,falle zwischen den Hexlein nicht auf. 😊

    Es ist alles ganz sehr toll,das Wochende der Kinder mit den Freunden,es kommt auf den feinen Bildern richtig lebendig rüber.Eine wunderschöne Gegend. Der Nebel,die Burg so passend und eben die herrliche Aussicht! Das sonnige Wetter,die Herbstfarben,es passte einfach alles! Und ein Auge für die Details war auch noch da.Die Panoramabilder gefallen mir auch ganz sehr gut! Das wird alles unvergesslich bleiben für die Kinder,sie werden mal noch im Schaukelstuhl davon schwärmen. 😊
    Ein herzliches Dankeschön an die Kinder fürs Teilenhabenlassen an ihren tollen Ausflug durch ihre prima Fotos
    Habt ihr auch herzlichen Dank für alles,mir hats wieder viel Freude gemacht und bin natürlich mit euch verbunden in der kommenden Nacht und wünsche euch auch einen schönen und sanft gruseligen Halloweentag und Sonntag! Grüßt alle Geisterlein von mir.

    Und für euch liebste Grüße von Brigitte.

    Gefällt 2 Personen

    • Meine liebe Brigitte,
      wie gut, daß wir nun die Stunde wieder dabei haben, die uns geklaut wurde, da ist es dann doch einfacher, in aller Herrgottsfrühe den Grafschafter zu lesen! 😂
      Ich könnte mich über solche Fragen brezeln, warum feiern wir Halloween, deine Antwort ist klasse! Aber ich glaub, die meisten wissen echt nicht, wo dieses Fest eigentlich herkommt, wir haben das hier im Blögchen ja schon oft abgehandelt, und eben gerade so die alten Bräuche, da bin ich doch immer gerne mit dabei mit meinem Redaktionsteam.
      Schön, daß wir ansteckend wirken mit unserer Begeisterung für diesen Tag, bzw. für die Nacht der Nächte, es macht mir immer wieder Freude, und ich erinnere mich jedes Mal so gerne an all die feinen Feste, die wir hier dafür schon zelebriert haben. Deshalb auch noch mal die Erinnerung ans letzte gemeinsame Fest mit allen!
      Das war eine absolut gelungene Überraschung für Björn, und die Freude war riesengroß, das ist ja auch immer wieder das schönste, was man geschenkt bekommen kann, und in den heutigen Zeiten noch doppelt und dreifach! Und ich hatte Spaß wie Bolle an den Bildern, weil mir schnell klar war, wie gut ich die für unseren Halloweeneintrag gebrauchen konnte, ich liebe es, Bilder auf diese Art und Weise zu bearbeiten.
      In die Gegend hab ich mich echt verliebt, ich finde es herrlich da, und auch die Anlage ist wohl superschön, sehr gemütlich mit Holzhäusern, ich denke mal, da werden sie nicht das letzte Mal gewesen sein, das ruft geradezu nach einem längeren Urlaubsaufenhalt. Zumal ja nun im Herbst noch die herrlichen Herbstfarben dazu kommen, ich war und bin wirklich begeistert von den Bildern. Ja, lach, das glaube ich wohl auch, daß man von solchen Ereignissen später auch im Schaukelstuhl noch schwärmt! Richte ich sehr gerne aus, deinen Dank fürs verwenden dürfen der Fotos hier!
      So langsam dunkelt es in der Grafschaft, mal gucken, ob kleine Heischegeister kommen, wir wünschen dir auch noch einen schönen Abend vom heutigen Sonntag, liebste Grüße
      Monika und das Bärenteam. 🎃🎃🎃

      Gefällt 1 Person

  3. So eine feine Geburtstagsüberraschung für Björn! Hatte Steffi auch heimlich Übernachtungssachen gepackt und ins Auto befördert?
    Tolle Umgebung mit Fluss an der Burg und sooo schöne Fotos. Gleich schauen wir und auch den Vorjahresbeitrag zu Halloween mit Mimi und Storm an – wie schön!
    Habt alle einen schönen gemütlichen Sonntag und liebe Grüsse besonders an Dich Monika und das ganze Redaktionsteam im Eulennest,
    Jutta und Steve 😺😘☕

    Gefällt 2 Personen

    • Herrlich, nicht wahr, liebe Jutta, was kann man in den heutigen Zeiten schöneres geschenkt bekommen, ich war auch ganz begeistert über die Idee! Ja, Steffi hat klammheimlich die Sachen gepackt und ein Freund hat sie dann unter einem Vorwand schon vorab abgeholt, damit es bei der Abfahrt nicht auffällt wegen Taschen oder so, lach!
      Wunderschön, die Gegend, nicht wahr, Björn hat auch ganz begeistert davon geschwärmt, ich denke, da wird wohl auch mal noch ein längerer Urlaub stattfinden.
      Oh, ja, guckt noch mal in den Beitrag von damals, als wir noch mit allen hier so fröhlich gefeiert haben, ich hab gestern beim klöppeln so oft daran gedacht. Deshalb mußten Mimi und Storm unbedingt nochmal dabei sein.
      Dankeschön, das ganze Eulennest und meine Redaktion freut sich über die lieben Grüße und daß euch der Eintrag gefiel, wir schicken ganz liebe zurück mit einem lieben Streichler für Steve, und wir danken für die Küßchen und den Kaffee, den trink ich auch abends noch gerne und ohne Beeinträchtigung, lach, habt noch einen feinen Sonntagabend,
      Monika und das Bärenteam. 🎃🎃🎃

      Gefällt 1 Person

      • Au, das hat Steffi echt gut gemacht, hihi… Das Gesicht von Björn hätte ich gern gesehen, als ihm die „Entführung“ bewusst wurde, lach…
        Nun hat uns der November und wir ihn… Hier regnet es und Steve war schon kurz draussen und wollte danach Leckerli. Und so hab ich ihm seine Tablette heute 2 Stunden früher als sonst ins Leckerli gestopft und er war glücklich. Nun ruht er über der Heizung. Hab es auch so gemütlich heute und liebe Grüsse und Köpfchenstubser von uns hier,
        Jutta und Steve

        Gefällt 1 Person

        • Jaaaa, liebe Jutta, da haben wir was gemeinsam, lach, das Gesicht von Björn hätte ich auch zu gerne gesehen! Ich bin immer noch so begeistert von der Idee!
          Ja, nun hat uns der November bzw. wir haben ihn, und hier hat es auch geregnet, aber es gab doch zwischendurch bissel „Sonnendurchbrüche“, mal gucken, wie sich der von mir so ungeliebte Monat heuer präsentiert.
          Fein, daß Steve glücklich war, ist die Katze glücklich, freut sich der Mensch! Ich hab es mir auch ganz gemütlich gemacht heute, lieben Dank für die Köpfchenstubser von Steve, natürlich bekommt er wieder liebe Streichler mit, und ganz liebe Grüße für euch alle,
          Monika.

          Gefällt 1 Person

  4. Moin Monika…
    Du meine Güte, hier hast du dir ja mal wieder jede Menge einfallen lassen und das Thema Halloween wunderbar eingeflochten. Ich habe dieses mal nichts zu dem eingebracht… Erstens, weil mir nicht danach ist und zweitens möchte ich mich auch gerne mal verwöhnen lassen und das hast du mit Bravour gemeistert. Vielen Dank dafür!
    LG

    Gefällt 2 Personen

    • Moin moin, lieber Rolf,
      hach, das freut mich nun doch wieder sehr, daß es dir gefallen hat, und es freut mich und mein Redaktionsteam ungemein, daß wir es geschafft haben, dich zu verwöhnen!!! ❤👍 Das hast du dir verdient, nach allem aus der letzten Zeit! 🤭😉😊🤗
      Ich hatte echt selbst mal wieder so meine Freude an dem Beitrag, auch, weil ich solchen Spaß an den Bildern hatte, die sich so schön bearbeiten ließen, das paßte dann prima zu Halloween!
      Ich wünsche dir noch einen schönen Abend vom heutigen Sonntag, liebe Grüße
      Monika. 🎃🎃🎃

      Gefällt 1 Person

  5. Hach wie schön liebes großes Em.
    Und gar nicht gar zu gruselig.
    Da konnte auch das Buddylein mitgucken und -lesen. 👻
    Die Bilder von Luxemburg sind sooo schön.
    Ich liebe Luxemburg.
    Hab als Jugendliche ja in der Nähe gelebt und war demzufolge auch öfters mal dort.
    Das Gedicht ist wie immer ein Gedicht und deine Halloween Beitrag super fein
    🎃👻🎃👻🎃👻🎃
    Dann wünschen die Bees dir noch einen ganz entspanntes Halloween.
    Hab einen gemütlichen Tag.
    Das Wetter hier ist schön und ich ziehe einen Spaziergang in Erwägung. Schaun wir mal.
    Tschüssi 🐾🐾👣

    Gefällt 2 Personen

    • Hach, wie sich hier das große Em wieder über die immer noch so lieb vertraute Anrede freut, und das kleine Em wird lächeln in Erinnerung! 🐈😊❤
      Freut mich sehr, daß der Eintrag gelungen ist und eben auch nicht zu gruselig, so sollte das auch in diesem Jahr, und so konnte auch Buddylein fein mitlesen und gucken! 🐕❤
      Die Bilder sind herrlich, nicht wahr, ich war echt restlos begeistert, als ich sie gesehen habe, welch eine schöne Gegend! Ja, du hast in der Nähe gelebt als Jugendliche, da kann ich mir echt gut vorstellen, daß du es liebst und oft dort warst, ich wußte wirklich nicht, daß Luxemburg so schön ist!
      Das Gedicht nahm hier Gestalt an, als ich den Fluß/See sah, da fielen mir die Geister am Mummelsee ein und daß wir die noch nicht hier hatten, und dann war auch gleich klar, wie und welche Bilder ich zum bearbeiten brauchte, lach! 👻👻👻
      Freut mich, daß es dir gefällt, der Tag war gemütlich, dieweil ohnehin das Wetter schwächelte, es regnete und war bewölkt, da hoffe ich, daß der Spaziergang bei euch möglich war, frische Luft tut ja immer gut und ich wünsche dir natürlich weiter ganz gute Besserung!!! 🙏🍀🍀🍀
      Nun ist es durch die geschenkte Stunde schon zappenduster, da kann ja Halloween beginnen, lach, wir wünschen euch lieben Bees einen schönen Abend, liebe Grüße und tschüssi ❄🐻🐻🐻 🐻🐻🦉
      Monika. 🎃🎃🎃

      Gefällt 1 Person

        • Ja, das ist immer nicht so schön bei der wieder geschenkten Stunde, es wird halt abends früher dunkel! Da wird dann die Zeit zum draußen sein eng, wenn man Spätaufsteher ist, bin ich ja auch, schon bedingt durch mein Nachteulendasein! 🤭🦉
          Oooh, schön, daß der Spaziergang fein war, bei milder und trockener Witterung, hier treibt der Regen gerade richtig ans Wohnzimmerfenster. Paßt zu Halloween, lach, drinnen schön gemütlich!

          Gefällt 1 Person

  6. Liebe Monika,

    hu, hu, hu, wer hätte gedacht, dass schon Herr Mörike es sehr gut verstand, gruselige Gedichte zu verfassen. Er war dem heutigen erschröcklichen Treiben auf Friedhöfen und zu Halloween seiner Zeit weit voraus, stelle ich fest.

    Deine Verlinkung an das vorjährige Halloween ist eine schöne Erinnerung besonders an die, die in diesem Jahr nun leider fehlen.

    Die Geburtstagsüberraschung für deinen Sohn ist den Freunden wirklich gelungen und war mit viel Liebe vorbereitet, daran erkennt man gute Freunde, für die Geburtstagsfeiern nicht nur ein Saufgelage sind.
    Sehr schöne Fotos in einer ganz speziellen Umgebung waren das Sahnehäubchen dieser Location, wie es heute neudeutsch heißt.

    Hier hatte es den ganzen Abend geregnet und somit sind keine bösen Geister bei mir aufgeschlagen.

    Vielen Dank für deine wieder so schön formulierten Erzählungen, die eine große Lesefreude sind. Liebe Grüße an dich und das Redaktionsteam im Eulennest!
    Britta-Gudrun

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Britta-Gudrun,
      huhuhuhu, ja, nicht wahr, selbst der Herr Mörike verstand sich auf gruselige Gedichte und selbst mein Lieblingsdichter, der Herr Storm, hat ja ein solches verfaßt, hatten wir, glaub ich, dazumalen mal zur Walpurgisnacht im Blögchen! Die waren ihrer Zeit wohl wirklich weit voraus, wenn man sich heute so umguckt, ich wüßte ja so manches Mal wirklich gerne, was sie so von der heutigen Zeit halten würde und was ihnen dazu für Gedichte einfielen! ✒
      Das dachte ich mir eben auch, daß das eine schöne Erinnerung an unsere Feste hier zu diesem Anlaß ist, ich hab beim klöppeln gestern so oft daran gedacht, wie schön das war mit allen!
      Klasse, die Überraschung für Björn von den Freunden, nicht wahr, ich war auch ganz begeistert und hab ziemlich verdutzt geguckt, als ich am vorletzten Samstagmorgen liebe Grüße aus Luxemburg auf FB bekam! Da hast du so recht, daran erkennt man gute Freunde, es waren ja alle enttäuscht im letzten Jahr, daß gerade zum 40. Geburtstag nix ging, nun ist es mehr als nachgeholt worden. Und es muß wirklich herrlich dort gewesen sein, die Bilder sprechen da für sich, deshalb wollte ich sie auch so gerne mit im Eintrag für heute dabei haben.
      Hier schwächelt das Wetter heute auch, somit waren derzeit auch hier noch keine kleinen Heischegeister, mal gucken, ob es noch was wird.
      Freu ich mich doch immer sehr, wenn ich euch eine Lesefreude machen kann, und mein Redaktionsteam strahlt hier auch vor sich hin, wir wünschen noch einen schönen Sonntagabend und schicken einen lieben Streichler für Django mit, liebe Grüße
      Monika und das Bärenteam. 🎃🎃🎃

      Gefällt mir

  7. Ganz schön schaurig – der Anfang mit dem Gruselgedicht 😱 Aber es passt prima zu Halloween. Vor allem finde ich es wieder toll illustriert.
    Das war dann ja wohl für Björn eine richtig schöne Geburtstagsfeier in diesem Jahr. Ich denke, damit ist er durchaus für die zuvor weniger großartig gestaltete reich entschädigt worden. Einfach herrlich, die Fotos mit der umfangreichen Geisterschar. Und wie fein, dass auch Mimi und Storm dabei sein können.
    Meine pelzigen Mitbewohner schwelgen gerade in Erinnerungen an das letzte gemeinsam verbrachte Halloweenfest. Es war doch einfach zu schön. Jetzt lauern die Pelztiere hier schon auf das, was draußen vor der Tür vor sich geht. Na, wir sind alle gespannt. Wir hoffen, nichts Saures abzubekommen, sind wir doch gut mit Bestechungsüßem ausgerüstet.
    Herrlich die Bilder von Björns Geburtstagswochenende – eine richtig schöne Gegend, die schon einen recht herbstlichen Eindruck macht. Das Laub sieht bereits recht bunt aus. So mag ich den Herbst auch.
    Dann wünschen wir auch Euch noch einen schönen Halloweenabend und gruselt Euch nicht zu sehr.
    Liebe Grüße von der Silberdistel und ihrem Pelztrio, das liebe Schnurrgrüße mit zu Euch rüber schickt

    Gefällt 2 Personen

    • Schön schaurig muß doch sein an Halloween, hihihihi, und dieses Gedicht hatte ich tatsächlich noch nicht zu diesen Einträgen, das bot sich so schön an, zumal ich mich da auch aufs illustrieren gefreut habe und besonders auf das Bild vom See mit Geistern, lach! 👻👻👻
      Das war so eine feine Idee von den Freunden von Björn, und das haben sie auch so klasse geheimhalten können, er hat echt nichts geahnt. Die Freude war riesengroß, das ist wirklich eine Entschädigung für die letztjährig ausgefallene Feier, da werden alle noch lange dran denken und sich freuen, daß die Überraschung so gut geklappt hat.
      Mimi und Storm mußten unbedingt nochmal dabei sein, mir ist die Feier, als alle noch vollständig dabei waren, gestern beim klöppeln gar nicht aus dem Kopf gegangen, das war doch eine schöne Zeit! Wie schön, daß deine pelzigen Mitbewohner auch noch schwelgen in den Tagen und dem letzten gemeinsam verbrachten Halloweenfest, das war wirklich zu schön und ich weiß noch so genau, wie viel Freude wir alle dabei hatten und ich hier beim einstellen! 🐈🐕❤❤
      Na, wenn ihr so gut mit Bestechungssüßem ausgerüstet seid, kann euch ja nichts passieren bei den kleinen Heischegeistern, hier ist das Wetter heute echt nicht schön, ich glaub, da werden gar keine kommen, schade! Ich hoffe, ihr habt da mehr Glück und euer Pelztrio lauert nicht vergebens! 👻🍬🎃🍭
      Wunderschön, die Landschaft dort, nicht wahr, ich bin auch ganz begeistert.Und dann noch mit Herbst pur, das dachte ich auch gleich, das ist ganz besonders schön und so mag ich das auch so gerne!
      Wir sind ja schon sturmerprobt im gruseln, lach, da werden wir das bestimmt auch dieses Jahr prima hinkriegen, wir wünschen allen Silberdisteln einen schönen Halloween-Abend mit lieben Streichlern fürs Pelztrio und ganz lieben Extrawünschen für Torty, danken für die Schnurrgrüße und schicken liebe Grüße und Brummgrüße zurück,
      Monika und das Bärenteam. 🎃🎃🎃

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..