Grafschafter Wochenanzeiger – Herbst-Wonnen! 🌤🌂🍎🍏🍐🍇🍁🍂🪁🎃🦔🐿🌰☕📚

Herbst

Der du die Wälder färbst,
sonniger, milder Herbst,
schöner als Rosenblüh’n
dünkt mir dein sanftes Glüh’n.

Nimmermehr Sturm und Drang,
nimmermehr Sehnsuchtsklang;
leise nur atmest du
tiefer Erfüllung Ruh‘.

Aber vernehmbar auch
klaget ein scheuer Hauch,
der durch die Blätter weht:
Daß es zu Ende geht.

(Ferdinand von Saar, 1833 – 1906)

vom Grafschafter Wochenanzeiger, na, gewundert, daß die neue Ausgabe unserer Zeitung schon heute erscheint? Ja, wir haben in unserer freitäglichen Redaktionssitzung beschlossen, daß es dieses Mal eine Wochenend-Ausgabe und diese dann natürlich schon zum Samstag gibt. Wir hatten so eine feine Idee, siehe Titel, zu den Wonnen des Herbstes, und schon bei den ersten Notizen dazu ahnten wir: Das wird umfangreich! Also, eine Wochenendausgabe vom Grafschafter Wochenanzeiger, dann habt ihr alle viel Zeit zum lesen und zum gucken!

Macht es euch gemütlich!

Der Herbst in diesem Oktober prunkte mal wieder mit herrlichen Sonnentagen und dem typisch herbstlichen Licht, da haben wir bei der Redaktionssitzung am Freitag mal alle herbstlichen Wonnen rausgesucht, quer durch unser Archiv samt neuer Bilder, jedes unserer Redaktionsmitglieder betreut hier nun ein Ressort. 

Ruddi beginnt mit dem Ressort „Wetter“, da gibt es im Herbst so viel wonniges wie usseliges, lach, Nebel, Stürme, Regen, goldener Sonnenschein, traumhafte Sonnenauf- und -untergänge!

Herrlich, oder? Und Ruddi hat nun noch das Vergnügen, die neuesten Bilder vom Nebel in der Grafschaft an einem frühen Morgen zu präsentieren, büddeschön:

Bruno macht nun weiter mit dem Ressort „Tiere“, als Hauptstadtbär denkt er ja doch noch oft an den dortigen Zoo und den Tierpark, da hat er sich gleich dieses Ressort unter die Tatzen gerissen, Tiere des Herbstes, Igel zum Beispiel und Eichhörnchen, Bären, Wölfe und noch viel mehr. 

Hamish, unser Schotten-Bärchen, hat sich das Ressort „Natur“ gesichert, immer mal wieder und vor allem im Herbst und in den doofen Corona-Zeiten hat er Heimweh nach Schottland, nach Wäldern und Seen und der schönen Natur in seiner Heimat, da hat er jetzt in unserem Archiv mal in die vollen gegriffen. 

(Alle Bilder: © BrigitteE Bremen)

Auf diese Bilder hatte sich Hamish ganz besonders gefreut, denn die Frau Chefredakteurin hatte beim durchblättern vom Archiv erzählt, daß dies die allerersten „richtigen“ Fotos zu einer Herbst-Serie anno dunnemals 2012 waren, die ihr liebenswürdigerweise BrigitteE zur Verfügung gestellt hatte, weil es damals in den Redaktionsräumen noch keine Kamera gab! Das wollte Hamish hier nun nochmal besonders würdigen! 🤗❤ 

Und nun geht es weiter im Text…ääääh, Bild, herbstliche Natur!

Otto, unser Handelsreisender, der ja so gerne immer mit seinem Köfferchen unterwegs ist, hat das Ressort „Outdoor-Vergnügen im Herbst“ in seine bewährten Pfoten genommen, was man da nicht alles feines machen kann: Spaziergänge in der herbstlichen Natur, Drachen steigen lassen, Pilze sammeln und vieles mehr! 

Luzia hat sich mit der Frau Chefredakteurin zusammengetan, wir beiden Mädels haben uns mit Vergnügen die „Indoor-Freuden im Herbst“ als Ressort gesichert: Herbstlich dekorieren, einkochen, lecker deftig kochen, Handarbeiten aller Arten, stopfen, häkeln, stricken, nähen, Kräuter trocknen, für Duftkerzen sorgen, mit Kerzen und Lampen hübsch leuchten im Herbst, Tee trinken, lesen, Fotoalben durchblättern……da muß man sich gar nicht beschweren, wenn das Wetter usselig ist, da gibt es so viel Schönes im Herbst! 

Ja, lach, da haben wir beiden Mädels wohl den Vogel abgeschossen mit der Menge an Fotos, aber wir schwärmen ja nun auch mal beide für die gemütliche Häuslichkeit, na, und die Jungs im Team profitieren davon schließlich nicht schlecht, mußten sie gerade alle schmunzelnd eingestehen! 

Frau Chefredakteurin hat nun zum Abschluß noch was in eigener Sache, denn derzeit strickt sie wieder, der Einkaufsladen hatte so schöne Wolle, hellgrau mit Silberfaden, da gibt es jetzt was draus für auf die Ohren, nämlich eine Mütze und zwar diese:

Abfotografiert aus der Anleitung, müßt ihr euch jetzt alle meinen Kopp drunter vorstellen, 🤣 und soweit bin ich derzeit schon

nach den linken und den rechten Maschen geht es jetzt im Vollpatent weiter, macht richtig Spaß! Schön, die Wolle, oder?

Und apropos Wolle: Ich krieg ja meist im Herbst und Winter die Strick- und Häkelwut, und da ist mir was eingefallen, in einem Urlaub mit damals noch Björn im Grundschulalter und meinen Eltern gemeinsam im Schwarzwald waren meine Mama und ich immer ganz begeistert von den kleinen Wollläden, die es da noch häufig gab, da meine Mama auch so gerne strickte, haben wir uns für den Urlaub beide mit Wolle eingedeckt und abends beim gemütlichen zusammensitzen gestrickt. Das war wohl im August, also schon mit der Aussicht auf Herbst, und ich liebe die Farben von Heide, diese Lila-Flieder-Rosa-Töne, und ich hatte mir Wolle besorgt von einer solchen Farbe, da hab ich mich sofort drin verliebt, und dann fiel mir ein, den Pullover, den ich damals gestrickt habe, den besitze ich noch, guckt mal:

je nach Lichteinfall beim fotografieren changiert die Farbe bissel, original ist sie so wie auf dem ersten Foto als Gesamtansicht, ist die Farbe nicht wonnig? 

Das Muster hat auch richtig Freude gemacht, ab und an strick ich gerne mal was komplizierteres! 🤭😊

So, nun kommen wir hier mal langsam zum Schluß, aber zu dem haben wir auch noch was für auf eure Ohren, neeeiiiin, keine Mütze 😂 ein feines Video mit Meditationsmusik/Entspannungsmusik, Herbstfantasie, wir fanden es wunderschön und möchten es deshalb mit euch teilen. 

Und damit wünschen wir euch allen ein wunderschönes, herbstlich-sonniges Wochenende mit allem, was euer Herz begehrt und zum glücklichsein braucht, manchmal ist das ja gar nicht viel, und vielleicht konnten wir, mein Redaktionsteam und ich, mit unserer Wochenendausgabe von unserem Grafschafter auch ein bissel dazu beitragen, das würde uns freuen. 

Bleibt oder werdet alle gesund, für alle, die es brauchen, Tier oder Mensch, sind Daumen, Pfoten und Tatzen gedrückt 🙏🍀 paßt alle gut auf euch auf! Euer Grafschafter Wochenanzeiger mit Mimi in heaven

Otto und Luzia  

Habts fein!  

26 Gedanken zu “Grafschafter Wochenanzeiger – Herbst-Wonnen! 🌤🌂🍎🍏🍐🍇🍁🍂🪁🎃🦔🐿🌰☕📚

  1. Meine liebe Monika,

    ja,das sind wirklich wahre Herbstwonnen,die du uns im „verfrühten“ Grafschafter alle zeigst! Er ist echt sehr umfangreich,und ich werde bis morgen Abend schön zu gucken und zu lesen haben.
    Eine feine Einstimmung ist es mit dem Gedicht,den Bildchen und dem niedlichen Igelchen!
    Hier hielt es sich bissel in Grenzen bis jetzt mit Sonnentagen,trocken wars schon größtenteils.Aber durch euere feinen Bilder werde ich ja nun entschädigt und kann mit teilhaben.Wenn der Nebel gar weg ist,wird sich wohl auch die Sonne zeigen.
    Da war das ganze Team ja wieder mal schön mit eingebunden und jeder hat sein Gebiet ganz sehr fein dargestellt,großes Lob an alle!

    Lieber Ruddi,ganz sehr fein zeigst du uns deine Wetterbilder,sehr eindrucksvoll sind diese herrlichen Himmelsfarben,es ist wirkich alles dabei.Morgen-und Abendrot denke ich mal,und die Nebelbilder sind richtig geheimnisvoll! Typisch Herbst eben.
    Und der gute Bruno zeigt mein Lieblingsthema,die lieben Tiergefährten,mögen sie alle gut durch die kalte Jahreszeit kommen! Alle sind sie allerliebst,ich möchte gar keins besonders hervorheben,aber bei der niedlichen Mieze mit der Mütze muss ich es nun doch! 🧡
    Lieber Hamish,ich kann dein Heimweh nach Schottland schon gut verstehen,aber du zeigst uns auch,wei schön es hier bei uns im Herbst ist! Es ist einfach eine Fülle an Gaben.Hier fallen mir besonders viel Vogelbeeren auf,bei euch ist das sicher genauso? Kannst ja heute mal danach gucken.Die herbstliche Natur bietet wirklich ALLE Farben,als wenn alle Maler alle Farbeimer verschüttet hätten.
    Fein von BrigitteE.,euch die hübschen Bilder zur Verfügung zu stellen,dankeschön,wir profitieren nun davon.
    Und Dankeschön an Otto,uns Anregungen für draußen zu geben,vielleicht kann ich heute schon bissel was umsetzetn.Mir fehlt aber noch soein hübscher Drachen.Die hier gezeigten sind alle toll!
    Liebe Luzia,du hast dir mit der Frau Chefin sehr schöne Beschäftigungen für drin ausgesucht! Handarbeiten und es sich gemütlich machen sind immer eine gute Option bei Usselwetter draußen.
    Da kann ich mich in allem nur anschließen.

    Die Mütze wird ganz sehr hübsch,da kann der Frost nicht mehr in die Ohren zwicken,es ist ganz sehr schöne Wolle! Gutes gelingen weiterhin dabei.
    Ganz sehr gut gefällt mir auch der Pullover,von der Farbe wie die Pflanze Erika,würde ich sagen.Das Muster kann man als Herbstblätter deuten.Glaub ich gern,dass es nicht einfach war.
    Das schöne Video mit der Entspannungsmusik noch als schönne Abschluss heb ich mir für morgen auf,dann hab ich noch was feines für den Hörsinn.Jetzt verarbeiten erstmal die Augen all das viele schöne Gesehene.
    Herzlichen Dank für Alles an Alle,mir hats wieder viel Freude gemacht! Ich wünsche euch auch von Herzen ein sonniges und schönes Wochenende,habts fein und ja,alle schön gesund bleiben!

    Liebste Grüße schickt euch Brigitte.

    Gefällt 4 Personen

    • Meine liebe Brigitte,
      ja, lach, bei dem Umfang brauchte es die Wochenendausgabe von unserem Grafschafter, zumal bei dem herrlichen Wetter draußen, da haben dann alle genügend Zeit zum gucken und lesen.
      Mein Team bedankt sich artig für das Lob, sie hatten auch alle ihre Freude an ihren unterschiedlichen Ressorts. Hier hört das Speckwetter derzeit gar nicht auf, ein Tag ist schöner als der andere, Herbst zum genießen, das ist fein!
      Wetter ist ja immer wieder ein gern diskutiertes Thema, lach, und da im Herbst es ähnlich sein kann wie im April, hatte Ruddi da echt seinen Spaß beim raussuchen der Bilder. Über die Nebelbilder haben wir uns sehr gefreut, ist ja hier auch nicht so häufig, trotz der Nähe zum Rhein-Herne-Kanal.
      Bruno hatte richtig Spaß mit seinen Bildern, wir haben ihn sogar noch bissel bremsen müssen, lach, sonst hätte der Eintrag hier irgendwann jeden Rahmen gesprengt.
      Bei uns ist es dieses Jahr nicht ganz so doll mit den Vogelbeeren, oder das kommt noch, Hamish hatte deshalb richtig Freude am Archiv, weil da noch so viele schöne Bilder drin waren. Die Farben im Herbst sind echt unübertroffen.
      Die Bilder von BrigitteE waren anno 2012 alle schon im Blögchen, ich war damals schon so begeistert davon, da mußten sie einfach nochmal mit dabei sein.
      Unseren Otto zieht es ja immer nach draußen, da war das ein prima Ressort für ihn, und Luzia und ich, wir haben uns dann das gemütliche Drinnen vorgenommen und hatten unseren Spaß.
      Ich freu mich schon auf die Mütze, und den Pullover trage ich auch heute noch gerne, ich liebe diese Heide-Farben, ich glaub, die Wolle hab ich derzeit einzig wegen der Farbe ausgesucht! Mit Blattmuster liegst du nicht verkehrt, ich glaub, so hieß es auch damals in der Anleitung.
      Dann hast du ja noch was feines für auf die Ohren fürs restliche Wochenende, viel Freude dabei, das ist wirklich schön.
      Freut uns sehr, daß dir der Eintrag wieder gefallen hat, und das wünschen wir dir auch, einen schönen, gemütlichen Samstagabend noch und einen ebensolchen Sonntag, liebste Grüße
      Monika und das Bärenteam.

      Gefällt 1 Person

  2. Halli Hallo.
    Das scheint so viel Herbst zu sein, dass mein Smartphone überfordert ist 😅
    Die ersten Bilder haben sich für uns geöffnet und dann war Feierabend.
    Alles durcheinander und übereinander. 🙈
    Wir machen heute einen ausgiebigen Herbst Spaziergang bei dem Speckwetter und gucken dann am Abend oder morgen wieder rein.
    Dann über den PC.
    Bis dahin wünschen wir euch einen erholsamen Samstag.
    Viele liebe Grüße von den
    Bees 🐾🐾👣

    Gefällt 2 Personen

    • Halli, hallo, zurück, 😊
      jaaaaa, da ist eine Menge Herbst drin, wir konnten gar kein Ende finden, kann ich mir sehr gut vorstellen, daß das Smartphone damit überfordert ist, da hätte meines wohl auch gestreikt, hat sicher lustig ausgesehen so über- und durcheinander, hihihihi!
      Das Wetter ist wirklich wie Samt und Seide, einfach herrlich, ich denke mal, den Spaziergang werdet ihr sehr genossen haben, das tut so gut zum Seele auftanken für die Usselzeiten! Macht euch keinen Streß, ich sag ja immer, steht ja kein Verfallsdatum drauf, 🤭😊 aber am PC wird es sicher besser gehen.
      Es war ein zauberhafter Samstag, bei dem Wetter, und jetzt genießen wir hier den Abend, wünschen euch lieben Bees auch allen einen wunderschönen und einen ebensolchen Sonntag, bis denne und liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

  3. Liebe Monika,

    für dein prall gefülltes Herbstalbum habe ich mir vie Zeit genommen, denn die tollen Bilder sind es wert. Die einzigartigen Sonnenuntergänge sind ganz spektakulär und ich frage mich, ob sie mit dem Ausbruch des Vulkans in Palma zusammenhängen, denn auch ich habe vor ein paar Tagen einen fast blutroten Abendhimmel gesehen. Und es heißt ja, dass solche starken Farben oftmals auch mit weit entfernten Vulkanausbrüchen zusammen hängen.

    Dein Redaktionsteam hat sich mächtig angestrengt und die ganze herbstliche Palette aufgeführt, für die der Herbst so beliebt ist – mit seiner üppigen Farbenpracht, den leckeren Früchten und mit den vielen Beschäftigungen, zu denen er uns mit seinen nun schon längeren Abenden anregt.

    Alles hast du wunderschön in Szene gesetzt und wieder eine tolle Wochenendausgabe erstellt, für die ich mich herzlich bedanke.

    Auch ich wünsche dir ein geruhsames Wochenende mit lieben Grüßen!
    Britta-Gudrun

    Gefällt 3 Personen

    • Liebe Britta-Gudrun,
      wie schön, das freut mich wirklich sehr, daß du dir so viel Zeit fürs Herbstalbum genommen hast, die letzten Tage waren hier so traumhaft herbstlich-farbig-wunderschön, da hatten mein Team und ich so richtig Lust auf in Bildern schwelgen, lach, und das wollten wir euch nicht vorenthalten hier. Und nun ist die Freude riesengroß, daß du die Bilder auch so genossen hast.
      Du wirst lachen, die meisten der entsprechenden Abendhimmel-Bilder sind aus dem Archiv, das heißt also schon wesentlich älter als jetzt zum Vulkanausbruch in Palma, aber ich möchte den Zusammenhang trotzdem nicht in Abrede stellen, denn auch die Sonnenuntergänge in den letzten Tagen waren ähnlich spektakulär, Wie schön, daß du auch das Vergnügen hattest, ich hab ja hier oben in meinem Eulennest Logenplatz für derartige Himmelserscheinungen, und da die Knipse ja immer parat liegt, komm ich da auch immer wieder an schöne Bilder, die ja auch jede Wiederholung vertragen, weil sie immer anders schön sind. So wie dieses zum Beispiel, eines der neuesten:

      Mein Redaktionsteam war ganz begeistert von seinen Aufgaben, und ich finde auch, jeder hat das mit Bravour gelöst, es gibt aber auch so viele wonnige Dinge im Herbst. Und jedes Mal wieder begeistert die Farbpalette, die diese Jahreszeit vor uns ausbreitet.
      Hier strahlen jetzt alle vor Stolz, daß unsere Wochenendausgabe so gelungen ist, wir freuen uns doch immer sehr auf eure Freude!
      Das wünschen wir dir auch, ein wunderschönes, geruhsames Wochenende, mit lieben Brummgrüßen vom bärigen Redaktionsteam für dich und Django und von mir einen lieben Streichler für ihn und ganz liebe Grüße für dich,
      Monika und das Bärenteam. 😊🧸🧸🧸🧸🧸🐈🤗🦔🐿🌰🍁

      Gefällt mir

  4. Kein Wunder, dass mein Smartphone gestreikt hat *lach*
    Das ist keine Zeitung, das ist ein Bilder Magazin zum Herbst, aber ein sehr schönes!!!
    Sogar meine uralten Bilder hast du noch, jibbet ja gar nicht!
    Du hast sozusagen in Bildern geschwelgt und es hat Spaß gemacht mit dir zu schwelgen.
    Besonders schön sind die Himmelsbilder von Balkonien aus.
    Toll!
    Sodele, wir hatten dafür einen herrlichen Herbsttag an der frischen Luft in Bremens Umgebung und hoffen, dass wir vielleicht morgen dazu kommen ein paar Bilder vom Spaziergang zu zeigen.

    Hab noch einen schönen Abend, liebe Monika.
    Viele liebe Grüße von den Bees

    Gefällt 2 Personen

    • Jaaaa, lach, ich hab mich auch nicht gewundert über den Streik von deinem Smartphone, ich hatte ähnliches gestern schon beim klöppeln befürchtet, da kamen doch „einige“ Bilder zusammen so aus fast 10 Jahren Archiv! Und hier gibt es jetzt 10 strahlende Bärenaugen, meine nicht mit gerechnet, aber die strahlen auch, weil du unser Bilder-Magazin zum Herbst so schön findest! 🧸😊
      Bei der Freude, die ich dazumalen über deine feinen Bilder hatte, werden die hier hoch in Ehren gehalten, und sind natürlich auch mit nach WordPress umgezogen! Du weißt doch, mein Sammlergen, bei mir kommt nix weg! 🤭😊❤ Fein, daß es dir Spaß gemacht hat, mit zu schwelgen in den Bildern. Manche wecken dann auch Erinnerungen an längst vergangene Blögchentage!
      Ich hab in meinem Eulennest hier oben wirklich einen Logenplatz für die Himmelsbilder, manchmal entdeck ich das quasi aus Zufall, dann macht man in der Wohnung was und guck mal eben raus und denkt „Wow“ und zum Glück liegt dann die Knipse immer parat!
      Ich hab an euch gedacht heute, und mir vorgestellt, was ihr für einen herrlichen Tag habt auf eurem Spaziergang, das war doch mal wieder ein Wetterchen! 🌤🌞 Da freu ich mich jetzt schon mal vor, auf Bilder von eurem Spaziergang! 🚶‍♀️🐕🌳🌲🍁🍂
      Dankeschön, den wünsche ich euch auch, ihr lieben Bees, den schönen Abend, 🕯📺 ganz liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

  5. Herbstwonnen – schon allein das Gedicht verspricht samt der Illustrationen dazu richtige Herbstwonnen. Och, und das Igelchen setzt gleich noch eins drauf – so ein hübsches Bildchen.
    Na, und die Bilder von den Sonnenauf- und -untergängen sind wirklich traumhaft. Da hat Ruddi mit seiner Beschreibung echt nicht übertrieben. Aber auch die Nebelbilder haben das gewisse Etwas – richtig geheimnisvoll.
    Aber Bruno hat mit seiner tierischen Bildergalerie auch einen tollen Herbstbeitrag beigesteuert. Das sind alles ganz supersüße Bilder.
    Hamish ist also durch die herbstliche Natur geschlendert. Richtig schön, was er alles an herbstlicher Farbenpracht mitgebracht hat. Ach, ich sehe gerade, er war mit Brigitte zum Herbstspaziergang unterwegs 😉 Da ist er ja richtig mit einer Naturkennerin unterwegs gewesen, wenn auch nur virtuell. Das war bestimmt ganz besonders interessant.
    Und die darauf folgenden Bilder sind eine wahre Explosion an Herbstfarben. Welch herrliche Rottöne!
    Otto hat es mehr mit den Herbstvergnügungen. Oh ja, wenn man das alles durchzieht, dann hat man den Herbst optimal genutzt und wahrscheinlich auch ganz viel Spaß gehabt.
    Ach, und die Mädels haben sich dem Indoorvergnügen verschrieben. Och ja, an all dem hätte auch ich mein Vergnügen – ein Vergnügen, das man auch noch auf die Winterzeit ausdehnen kann.
    Wie fein, dass es zum Indoorvergnügen sogar noch praktische Beispiele für eine Mütze und einen Pullover gibt. Die Mützenwolle gefällt mir ja auch ganz besonders gut. Wird sicher ein schickes Teil.
    Richtig schön ist das kleine Video am Schluss – tolle Bilder und wundervoll ruhige und sonnige Herbstmusik.
    Fein war dieser virtuelle Herbstspaziergang. Er hat mir richtig Spaß gemacht. Schau’n wir mal, ob wir noch einen ordentlich goldenen Herbst bekommen. Jetzt soll es ja erst mal kalt werden.
    Einen lieben Abendgruß schickt Euch die Silberdistel mit ihrem Pelztrio

    Gefällt 2 Personen

    • Hach, liebe Silberdistel, mein ganzes Team und ich, wir strahlen hier um die Wette, weil dir unsere Wochenendausgabe mit den Herbst-Wonnen auch so gut gefällt! Über das Gedicht hab ich mich beim suchen sehr gefreut, ist immer nicht leicht, auch nochmal was neues zu finden. Hihihi, ich liebe dieses Igelchen, das euch alle begrüßt, hatte ich mir im letzten Jahr mal so gebastelt und es fiel mir hier nun wieder ein.
      Wir haben selber gestaunt, wie viele Sonnenauf- und -untergangangsbilder wir im Archiv hatten, das ist aber auch immer so schön hier oben in meinem Eulennest, ich hab ja Logenplatz für solche Himmelsereignisse. Bei den Nebelbildern war ich sogar extra früh aufgestanden, der Nebel war in der Nacht schon, aber da kann man schlecht fotografieren, und ich ahnte, daß im Laufe des Tages der Nebel sich dann wieder verziehen würde, was er auch tat, da war ich glücklich über die erhaschten Bilder. Ruiddi war glücklich, daß er das machen durfte und Bruno war auch sehr zufrieden mit seinem Ressort. Hamish hat natürlich den Vogel abgeschossen mit den Bildern von BrigitteE von anno dunnemals, was hatte ich 2012 für eine Freude an den schönen Bildern, mit denen ich damals auch eine Herbstserie gemacht hatte, und mangels eigener Kamera hatte mir liebenswürdigerweise BrigitteE die Bilder zur Verfügung gestellt, heute immer noch so schöne Erinnerungen.
      Ich kann mich auch immer gar nicht satt gucken an den Herbstfarben, das ist echt eine Farbsymphonie, ein Farbenrausch, und gerade die Rottöne mag ich auch so sehr, überhaupt ist das im Herbst so eine wundervolle Harmonie von doch eigentlich echt „knalligen“ Farben!
      Bei dem derzeit herrschenden Wetter machen natürlich alle von Otto genannten Outdoormöglichkeiten Freude, wir Mädels haben schon mal vorgebunkert für die usseligen Tage, die dieser Herbst sicher auch noch für uns bereit hält, ich denke mal, spätestens im November dann wieder, und dann ist wieder drinnen Gemütlichkeit angesagt.
      Ich bin echt selbst gespannt auf die Mütze, die Anleitung hab ich aus dem Netz, und ich hab mich auch sofort in das Garn verliebt, grau paßt so hübsch bei allem und der Silberfaden da drin reißt dann das bissel triste dabei raus. Ich zeig sie euch, wenn sie fertig ist!
      Ich hatte zu dem Thema Herbst mal nach was musikalischem gesucht und dann dieses Video gefunden und war auch ganz begeistert, das ist wunderschön, nicht wahr, visuell und für die Ohren!
      Mein Team guckt ganz glücklich und ich natürlich auch, daß dir unser Herbstspaziergang so viel Freude gemacht hat, so soll das doch! Ich bin gespannt, wie das Wetter sich weiter entwickelt, nächtens ist es ja schon sehr kalt derzeit, weil halt auch der Himmel mit vielen Sternen so klar ist, und ich glaub, die Kälte brauchen die Blätter auch, um sich so bunt zu verfärben, lassen wir uns mal überraschen.
      Einen lieben Abendgruß an alle Silberdisteln herzlichst zurück, mit einem lieben Streichler für Pelztrio, lieben Wünschen besonders für Torty und ganz lieben Grüßen vom gesamten Redaktionsteam,
      Monika und das Bärenteam.

      Gefällt 1 Person

  6. Liebe Monika!
    Dankeschön für Deinen wunderbaren Blog.
    Ich könnte jetzt stundenlang Bilder von einem Eisbärenbaby reinstellen, …, ich weiß aber,
    Du wartest seit Monaten … auf das GROSSE Miezekatze.
    Es ist mir unter größten Gefahren / Corona / Reise / fremdes Land / andere Menschen / weit weg von Zuhause … gelungen, zwei x mal GROSSE Miezekatze zu fotografieren.
    Hier siehst Du ein uraltes Löwenpaar (Delta – indisch darf ich nimmer sagen), dass im Zoo Mulhouse seinen Lebenswinter verbringen kann.
    Ich wünsche Dir eine angenehme Woche.
    Liebe Grüße Jens

    PS: Heimlich bringe ich hier noch einen Babybär im Blog unter.

    DSC_5648_5040

    Alsace 🖖

    225735_01

    Gefällt 3 Personen

    • Lieber Jens,
      das freut mich doch wieder sehr, daß dir der Eintrag hier gefallen hat, und solche herrlichen Kommentare wie von dir sind doch immer wieder die schönste Motivation!
      Jaaaa, Jens, natürlich weißt du genau, wovon ich schon seit Monaten träume, nämlich genau von dem GROSSE-Miezekatzen-Bild! Es ist so so ausnehmend lieb und edel von dir, nur für ein solches Bild all diese Gefahren auf dich zu nehmen, Corona, noch dazu im fremden Land, allein weit von Zuhaus, unter fremden Menschen, booaaaah, das hat schon fast Potenzial für einen richtig tollen Schlager à la Freddy Quinn in „Heimweh…brennend heißer Wüstensand…“! 🤭😂 Sei herzlichst bedankt dafür!!! Bei der geheimnisvollen Verschlüsselung Delta für ein unaussprechliches Wort ist jetzt allerdings auch das Bild geheim geblieben, vom uralten Löwenpaar! 🦁🐱😥
      Hach, aber das heimliche reinschmuggeln eines Eisbärenbabys ist dir gelungen, wie mich das freut, gerade dieses Bild, mein Lieblingsbild von Kara, dem fröhlichen kleinen Eisbärmädel, ich mag die Lütte so gern!
      Ich wünsch dir noch einen schönen Abend, Prost auf Alsace und das, was wir lieben 🍷 und dankeschön, das wünsche ich dir auch, eine schöne und angenehme neue Woche, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

    • Hach, wie fein, da isses ja, das liebe alte Löwenpaar! Ich freu mich so, daß sie ihren Altersruhesitz so schön genießen können und dürfen und danke dir sehr für das lang ersehnte GROSSE-Miezekatzen-Bild, was wäre meine Mimi jetzt wieder begeistert!
      Liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

    • Ach, Jens, hab ich hier jetzt gerade gelacht bei dem Bild, kleine Miezekatze mit Maus, ja, Pustekuchen, wo die Maus ist, weiß das Manul ganz allein, und ich auch, bzw. ich kann es mir denken, wenn ich den genießerischen Gesichtsausdruck vom Manul richtig deute, auch hier hätte meine Mimi genau Bescheid gewußt, lach, und wäre wohl bissel neidisch gewesen! 🐱🐁😻
      Danke fürs wonnige Bild, und liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

    • Dankeschön, lieber Jens, den wünsche ich dir auch, den schönen Abend!
      Und ich bin natürlich wieder hellauf begeistert von der Großen Mieze aus Schönbrunn,🐯 welch eine Schönheit! Immer, wenn ich Tiger sehe, weiß ich, warum man Katzen auch Bonsai-Tiger nennt, lach, sie haben große Ähnlichkeit vom Blick und vom Kopf her!
      Danke fürs feine Bild und liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

  7. Ich bin ja immer wieder erstaunt, was du hier liebe Monika, so alles auf die Beine stellst und mit wieviel Liebe du das tust. Ich bin ja nicht so sehr ein Freund des Schreibens/Lesens, aber dafür interessieren mich Bilder umso mehr. Ich halte meine Posts immer ganz bewusst sehr kurz, denn was ich selbst nicht mehr so recht kann, oder mag, möchte ich meinen Mitstreitern nicht zumuten…
    „DU“ machst das aber alles prima und deswegen sage auch ich: „DANKE!“
    LG 🌈🍀👍👍👍

    Gefällt 2 Personen

    • Ganz lieben Dank, lieber Rolf, hab mich jetzt sehr über deinen lieben Kommentar gefreut! ❤
      Ja, mir macht das wirklich selber Freude hier, und ich schreibe auch sehr gerne, immer schon, früher wollte ich mal Romane schreiben, aber da hab ich schnell erkannt, dafür reicht es nicht, da muß man einfach ehrlich zu sich sein, lach, aber für Geschichten und Erzählungen wie hier, das paßt, und so hab ich, als ich damals mein „Blögchen“ hier bzw. bei Blog.de gegründet habe, mein Metier gefunden! Man sieht es ja auch meist an meinen Kommentaren, irgendwie kann ich nicht kurz, lach!
      Freut mich wirklich sehr, daß es dir so gut gefällt, das ist ja auch die schönste Motivation, die man bekommen kann, so wie bei dir bei deinen wunderschönen Bildern, dieses Talent, das du besitzt, bewundere ich auch sehr! 👍🎨🖼
      Ich wünsche dir eine gute Nacht 🌙 mit schönen Träumen, ⭐ komm gut wieder in den neuen Tag 🌤 und liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

  8. Liebe Monika, nur mal einen lieben kurzen Gruß zu Dir und dem Bären Team.
    Ich habe immer noch viel zu tun, es nimmt und nimmt kein Ende. Schlafstörungen haben sich inzwischen auch bei mir dazu gesellt.Die brauche ich am Wenigsten. Wird schon wieder werden. Danke für Deinen schönen Herbsteintrag.
    Liebe Grüße Ursel

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Ursel,
      dankeschön, freuen wir uns! Ja, klar, wenn immer noch so viel zu tun ist, dann muß man Prioritäten setzen. Oh, je, und du hast sogar schon Schlafstörungen, dann schalte doch besser mal einen Gang runter. Wir werden nicht jünger! Paß auf dich auf und liebe Grüße
      Monika und das Bärenteam.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.