Grafschafter Wochenanzeiger – Adventskalender – Türchen 6

 

MiBuRo  A d v e n t s k a l e n d e r 

Türchen

 

Sankt Niklas Auszug

Sankt Niklas zieht den Schlafrock aus,
klopft seine lange Pfeife aus
und sagt zur heiligen Kathrein:
Öl mir die Wasserstiefel ein,
bitte hol auch den Knotenstock
vom Boden und den Fuchspelzrock,
die Mütze lege oben drauf,
und schütte dem Esel tüchtig auf,
halt auch sein Sattelzeug bereit;
wir reisen, es ist Weihnachtszeit.

Und dass ich’s nicht vergeß, ein Loch
ist vorn im Sack, das stopfe noch!
Ich geh derweil zu Gottes Sohn
und hol mir meine Instruktion.

Die heilige Käthe, sanft und still,
tut alles, was Sankt Niklas will.

Der klopft indes beim Herrgott an,
Sankt Peter hat ihm aufgetan
und sagt: Grüß Gott! wie schaut’s denn aus?
und führt ihn ins himmlische Werkstättenhaus.

Da sitzen die Englein an langen Tischen,
ab und zu Feen dazwischen,
die den kleinsten zeigen, wie’s zu machen,
und weben und kleben die niedlichsten Sachen,
hämmern und häkeln, schnitzen und schneidern,
fälteln die Stoffe zu zierlichen Kleidern,
packen die Schachteln, binden sie zu
und haben so glühende Bäckchen wie Du.

Herr Jesus sitzt an seinem Pult
und schreibt mit Liebe und Geduld
eine lange Liste. Potz Element,
wieviel artige Kinder Herr Jesus kennt!
Die sollen die schönen Engelsgaben
zu Weihnachten haben.

Was fertig ist, wird eingepackt
und auf das Eselchen gepackt.
Sankt Niklas zieht sich recht warm an;
Kinder, er ist ein alter Mann,
und es fängt tüchtig an zu schnein,
da muss er schon vorsichtig sein.

So geht es durch die Wälder im Schritt,
manch Tannenbäumchen nimmt er mit;
und wo er wandert, bleibt im Schnee
manch Futterkörnchen für Hase und Reh.

Aus Haus und Hütte strahlt es hell,
da hebt er dem Esel den Sack vom Fell,
macht leise alle Türen auf,
jubelnd umdrängt ihn der kleine Hauf:
Sankt Niklas, Sankt Niklas,
was hast du gebracht?
was haben die Englein
für uns gemacht?

„Schön Ding, gut Ding,
aus dem himmlischen Haus;
langt in den Sack! holt euch was raus!“

(Paula Dehmel, 1862-1918)

Hallo, ihr lieben Leser vom Grafschafter Wochenanzeiger, da ist er nun, der Nikolaustag! Der Tag zu Ehren des Heiligen Nikolaus, und der Tag der kleinen Geschenke schon in der Adventszeit, bevor Weihnachten da ist, worauf sich die Kinder alle sehr freuen (und die Großen natürlich auch 😊😋) und wovon in so liebevollen Worten das obige Gedicht erzählt. 

Der gestrige Nikolausabend war ein emotional bissel anstrengender Tag, aus vielen Gründen, deshalb hält die Redaktion dieses Türchen mal ein wenig kürzer, aber selbstverständlich werden wir euch in keinster Weise die Inhalte unserer Adventskalender vorenthalten, und so fangen wir mal wieder mit dem großen Adventskalender an: 

Das Türchen 6:

Wir lünkern ganz vorsichtig…….

na, ahnt ihr schon was? 

Ja, guckt, wie fein, da isser schon, der neulich vorgeahnte ganze Schneemann!!! ⛄

Den knuffig-süßen Kerl haben wir dann gleich mal wieder fein fotografisch in Szene gesetzt:

Die Figuren sind so ausgesprochen liebevoll im Detail gearbeitet, man kann sich gar nicht satt sehen an ihnen. Schaut nur, welch schöne, glitzernde Schneekristalle ihn zieren, und das niedliche Kind an seiner Seite. 

Schneemann mit Landschaft:

Ihr könnt euch sicher vorstellen, daß die gesamte Redaktionsmannschaft wieder hellauf begeistert und entzückt war, ebenso wie die Frau Chefredakteurin! Was mag bloß noch alles so wunderhübsches in diesem zauberhaften Adventskalender sein! ❤💖

Dann öffnen wir nun mal das Türchen vom 2. Adventskalender, was präsentiert der uns denn heute?

Hach, das ist ja nun auch wieder so passend zur Advents- und Weihnachtszeit, Sternanis! 

Der Echte Sternanis (Illicium verum) gehört zur Familie der Sternanisgewächse (Schisandraceae). Es ist ein immergrüner Baum, der in tropischen Gebieten wächst, dessen reife Früchte (Anisi stellati fructus) als Gewürz und Heilpflanze genutzt werden.

(Quelle: Wikipedia)

https://de.wikipedia.org/wiki/Echter_Sternanis

Piment und Sternanis

Natürlich haben wir auch das feine Gewürz fotografisch aufgehübscht:

Ein kleines Stillleben mit Gewürz, Stollen, Glas für Punsch oder Glühwein und einem orientalisch angehauchten Kerzenglas. 

Und bei der Erstellung dieser Fotos ist der Frau Chefredakteurin noch was knuffiges eingefallen, und das macht jetzt hier unter dem Jubel der Bären vom Redaktionsteam den Schluß:

Wir besitzen Schneemann-Tassen, noch zu Zeiten erworben, als Björn zwar schon erwachsen, aber noch zu Hause war!

Der neue kleine Schneemann fand die großen Beschützer auch fein! 

Die sind auch herrlich groß, da kann man wunderbar den neulich hier kredenzten Zimt-Kakao drin servieren! Und der wäre sicher auch was für den heutigen Nikolaustag, und gleichzeitig feiern wir ja auch den 2. Advent, wir wünschen allen unseren Lesern einen ganz feinen, macht es euch angemessen gemütlich, paßt auf euch auf und bleibt oder werdet alle gesund, das wünscht euch von Herzen euer Redaktionsteam vom Grafschafter Wochenanzeiger mit Mimi in heaven

Otto und Luzia

Habts fein!  

 

 

 

 

38 Gedanken zu “Grafschafter Wochenanzeiger – Adventskalender – Türchen 6

  1. Liebe Monika,
    So ein schoener Beitrag. Ja, das Tuerchen 6 ist ein besonderer Tag. Da denke ich an frueher wenn bei uns der Nikolaus kam mit leckeren Sachen. Auch das Gedicht oben ist wunderschoen. Bei Dir herrscht wirklich wunderschoene Weihnachtsstimmung.
    Ich wuensche Dir einen schoenen Nikolaustag.
    Liebe Gruesse Lara, Misty und Bo⭐️💕⭐️❤️

    Gefällt 3 Personen

    • Liebe Lara,
      da freu ich mich doch wieder sehr, wenn dir der Eintrag so gut gefiel, oh, ja, an Nikolaus werden viele schöne Erinnerungen wach! Kann ich mir gut vorstellen, daß du da auch gerne an alle die Nikolaustage deiner Kindheit denkst, ich auch! Und später dann wieder an die Freude mit dem eigenen Kind! Auch so wonnig und heute so schöne Erinnerungen.
      Ich mag das Gedicht auch sehr, zumal es sich so herrlich zum illustrieren eignet, das mach ich so gern, ich liebe die nostalgischen Bilder!
      Ja, man muß sich in diesem Jahr wohl mehr Mühe geben und immer gelingt es auch nicht, schöne Weihnachtsstimmung zu haben, umso wichtiger finde ich es, daß wir uns alle hier gegenseitig aufmuntern und das schöne an dieser Zeit teilen, so wird es für jeden leichter!
      Ich danke dir sehr für deinen lieben Kommentar, hab auch einen schönen Nikolaustag und einen ebensolchen 2. Advent mit deinen beiden Süßen, einen lieben Streichler schick ich mit für Misty und Bo 🐕🐕macht es euch gemütlich und liebe Grüße
      Monika. 🎅🎄🕯🕯⭐🌟❤

      Gefällt 1 Person

    • Freu ich mich doch wieder sehr, Christa, daß er gefiel, der Eintrag!
      Ich hatte so Freude an dem Gedicht, denn das läßt sich so fein mit den nostalgischen Bildern dekorieren, und in diesem Jahr liebe ich die ganz besonders!
      Dankeschön, das wünsche ich dir und deinen Lieben auch von Herzen, einen schönen Nikolaustag 🎅 und einen schönen 2. Advent 🕯🕯, eine gute neue Woche und bleib auch du mir mit all deinen Lieben bitte gesund, liebe Grüße zurück nach Kanada,
      Monika.

      Gefällt 2 Personen

  2. Meine liebe Monika,

    es ist doch wieder was ganz Besonderes,den Nikolaustag hier mit euch zu beginnen! Ich freu mich sehr über den feinen Eintrag und auch ganz dolle darüber,dass der Nikolaus doch tatsächlich mit übers Vogtland geflogen ist,das war eine ganz sehr tolle Überraschung!
    Das liebe altvertraute Gedicht wieder mit den wunderschönen nostalgischen Bildchen,ich könnte mich immer wieder drin „verlieren“.Und fühlte mich auch wieder sehr in die Kindheit versetzt,wo es doch sehr bescheiden zuging,aber nicht weniger liebevoll. Wir drei Schwestern hatten einen schönen bunten Weihnachtsbeutel im Schuh,der mit Leckereien gefüllt war-Pfefferkuchen,Apfel und ähnlichem.Mal eine Apfelsine mit war dann schon Luxus hier bei uns.Aber wie haben wir uns gefreut und die Schätze auch noch länger verwahrt.Heutzutage ist man froh,nicht verwöhnt zu sein…

    Gestern Abend hab ich besonders an dich gedacht,und ans Mimilein natürlich mit.

    Das ist wieder ein allerliebster Schneemann,und die Serie der lieblichen Schönheiten wird sicher so fortgesetzt werden.Die Details an ihm sind wirklich zauberhaft,richtige kleine Kunstwerke sind das! Die Aufhängungen sehen immer wie kleine Kronen aus.Der kleine Schneemann in der Winterlandschaft ist klasse.Kanns mir schon vorstellen,wie ihr euch alle drüber gefreut habt,undd so wirds auch weiter gehen!

    Dein Sternanis ist auch was ganz feines und hast ein tolles Stilleben damit arrangiert.Der Stollen dabei ist ein besonderes Prachtstück! ;) Lass ihn dir gut schmecken,heute vielleicht mit dem Zimtkakao zusammen.

    Die Schneemanntassen gefallen mir jetzt aber auch noch ganz sehr dolle,sie sind gute große Beschützer für den kleine Kerl.Und irgendwie fällt mir jetzt dazu das Bild einer Elefantengruppe ein,den Kleinen in der Mitte.Das Porzellan werden sie hoffentlich nicht zerschlagen. ;)

    Lieben und herzlichen Dank wieder für euere gebrachte Freude,liebes Redaktionsteam,und ich wünsche euch auch von Herzen einen guten doppelten Feiertag,habts auch fein!

    Liebste Grüße auch heute wieder von Brigitte.

    Gefällt 3 Personen

    • Meine liebe Brigitte,
      ja, das war er ja noch jedes Jahr, etwas besonderes hier im Blögchen und später im Grafschafter, das soll er auch bleiben, der Nikolaustag! Du wirst lachen, der war nicht nur im Vogtland, der hat auch in diesem Jahr wieder unser Eulennest gefunden und wir haben uns so gefreut!
      Ich hatte richtig Lust auf dieses Gedicht, ich mag es auch sehr gerne und vor allem kann man es so herrlich illustrieren, die Bilder sind doch jedes Jahr wieder so schön.
      In unseren Kindheiten ging es mit Sicherheit zu Nikolaus noch bescheiden zu, ich hab die Tradition des „kleinen Geschenks“ aber auch bei Björn aufrecht gehalten. Natürlich waren wir glücklich, und da sagst du was sehr richtiges, heutzutage kann man froh sein, nicht verwöhnt worden zu sein.
      Mimi hat schon sehr gefehlt heute morgen, wenn sie immer so erwartungsfroh an der Türe stand, danke für dein mit dran denken.
      Wir waren hier auch alle hoch entzückt über den kleinen Schneemann, ich bin ohnehin restlos begeistert von all den wunderschönen Figürchen in dem Adventskalender, der ist echt ein Schatz!
      Der Stollen ist zwar gekauft, aber sehr lecker, Kakao gab es nicht dazu, aber lecker Kaffee!
      Die Schneemanntassen haben schon einige Jährchen auf dem Buckel, aber immer wieder schön in dieser Zeit, und ich muß immer lachen, wenn die Kinder zu Advent oder überhaupt zur Winterzeit mal hier bei mir sind, holt Björn die Tassen zuverlässig jedes Mal aus dem Schrank! 😊
      Hat echt was von einer Elefantengruppe, die großen Tassen mit dem kleinen Schneemann, da hast du recht.
      Freut uns natürlich wieder sehr, daß dir der Eintrag gefallen hat, wir wünschen dir nun noch einen schönen Abend vom 2. Advent und Nikolaustag, liebste Grüße und liebe Brummgrüße, 🐻
      Monika und das Bärenteam.

      Gefällt 2 Personen

  3. Liebe Monika,
    ich muß zwar immer noch per Handy tippen, dennoch möchte ich auf diesen schönen und besonderen Beitrag antworten.
    Wie so häufig erinnern mich deine Beträge an mein eigenes Umfeld. So sind es diese Mal deine wunderschönen Tassen, mit den schönen winterlichen Motiven . Solch ähnliche Tassen haben wir auch und sie werden grad jetzt in dieser Zeit genutzt. Mit Kakao gefüllt und einer kleinen Sahnehaube haben sie nicht nur einen leckeren Inhalt , weil sie so schön groß sind kann man sich auch die Hände daran wärmen . Wenn du von einem Spaziergang durchgefroren zurückkehrst, kann ich mir nicht schöneres vorstellen als einen leckeren Zimtkokao zu trinken . Die Finger eng um diese große Tasse geschlungen, wärmt es von innen und außen.
    Liebe Monika ich wünsche dir sowohl einen schönen Nikolaus als auch einen schönen 2. Advent.
    Liebe Grüße Werner

    Gefällt 4 Personen

    • Lieber Werner,
      immer noch die Tücken der Technik, tut mir leid! Aber klappt doch prima! 😉
      Ich hab auch jedes Jahr wieder Freude an diesen Tassen, und so, wie du es beschreibst, empfinde ich das auch, man kann sich nämlich noch zusätzlich herrlich die Hände daran wärmen, wenn man durchfroren nach Hause kommt und sich ein feines Heißgetränk macht, genauso, wärmt von innen und außen! Ich hab auch eine zeitlang mal die Tassen vom Weihnachtsmarkt gesammelt, da waren auch so wunderhübsche Exemplare bei! Muß ich auch mal rauskramen und zeigen!
      Wünsche ich dir und deiner Familie auch, lieber Werner, einen schönen Abend noch vom 2. Advent und vom Nikolaustag, macht es euch gemütlich, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 2 Personen

      • Hallo liebe Monika,
        der PC läuft zwar was ich nicht bedacht habe, ist die WLAN Tauglichkeit gegenüber dem Laptop.
        Ist aber kein großes Problem, besorge morgen einen Stick der das löst. Was mich mehr stört, ist das Umgewöhnen auf das neue Betriebssystem. Ich muß erst alles suchen , werde das in wenigen Tag inne habe.
        Dir noch einen schönen Abend.
        LG Werner.

        Gefällt 1 Person

        • Na, das ist ja schon mal prima, Werner, daß der PC wieder läuft, und das kleine Problem mit dem Stick kannst du dann morgen lösen, das ist gut!
          Das ist gewöhnungsbedürftig mit dem neuen Betriebssystem, ich weiß, aber das geht alles relativ schnell.
          Wünsche ich dir und deiner Familie auch, einen schönen Abend noch, macht es euch gemütlich, liebe Grüße
          Monika.

          Gefällt mir

  4. Liebe Monika,

    Steve und ich wünschen Dir einen schönen Nikolaus und einen schönen zweiten Advent. Hier ist es grau und kühl und so machen wir es uns drinnen gemütlich – ohne Geschenke – aber guten Mutes und Stimmung. Steve schläft viel und gern auf meinem Bett im Schlafzimmer. Ihm gefällt es draussen auch nicht so gut. Vielleicht träumt er von Mimi und sie treffen sich irgendwo in Gedanken.

    Hab es fein mit Stollen und Warmgetränk und Schönem zu lesen, wir machen das heute auch so. Und ganz lieben Dank für Deine liebevollen und anregenden Beiträge hier.

    Liebe Grüsse von Steve und mir,
    Jutta

    Gefällt 4 Personen

    • Liebe Jutta und lieber Steve,
      dankeschön für eure lieben Wünsche, die gehen natürlich nahtlos an euch zurück, hier war es wirklich fürchterlich vom Wetter her heute, griesel-grumpel-grau, es wurde überhaupt nicht hell. da kann man es sich wirklich nur drinnen gemütlich machen, fein, daß ihr das auch getan habt. Nee, bei dem Wetter, das kann ich gut verstehen, daß Steve dann auch lieber drin ist, und bei dir auf dem Bett liegt, hat Mimi auch so gern getan, ja, vielleicht trifft Steve sie ja im Traum, könnte ich mir süß vorstellen!
      Freut mich, daß dir die Türchen gefallen haben, und ich wünsche euch allen nun noch einen schönen, gemütlichen Abend vom 2. Advent und vom Nikolaustag, liebe Grüße mit einem lieben Streichler für Steve,
      Monika.

      Gefällt 2 Personen

  5. Liebe Monika,
    danke für das schöne 2.Advent und Nikolaustag Türchen. Es ist wie immer wunderschön gestaltet. Nikolaustag ist für mich nicht so toll, da es der Todestag meiner Mutter ist. Wenn auch schon lange her,aber ausgerechnet an diesem Tag immer wieder präsent.
    Hab einen schönen Tag, ob Nikolaus oder 2.Advent, mach es Dir gemütlich und lass trübe Gedanken weg.Mach Dir und dem Bärenteam einen tollen Zimtkakao und lass Dir die Schwarzwurzeltarte schmecken.
    Liebe Grüße sendet Dir Ursel

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Ursel,
      freut mich, daß das Türchen wieder gefallen hat. Ich weiß, womit bei dir der Nikolaustag zusammenfällt, und ich kann es mir gut vorstellen, daß es immer wieder präsent ist, auch wenn es lange her ist, die Zeit ändert doch meist wenig dran.
      Fällt in dieser Zeit nicht immer so leicht mit den trüben Gedanken beiseite schieben, zumal heute auch das Wetter einfach nur zum heulen war, es wurde überhaupt nicht hell. Aber wir haben es uns einfach gemütlich gemacht, später gibt es Schwarzwurzel-Tarte zweiter Teil, lach, (ich mach den Teig immer frisch, der weicht sonst so durch beim stehen!), der erste Teil war sooooo lecker! Ich guck mal, ob ich später noch Bilder hinkrieg, gestern hab ich es verpennt!
      Wir wünschen dir noch einen schönen Abend vom 2. Advent und vom Nikolaustag, liebe Grüße
      Monika und das Bärenteam.

      Gefällt mir

  6. Ach wie lieb und schön ist das wieder. ☃️
    Beide Türchen hatten feine Überraschungen parat.
    ☃️🌟
    Wir hatten einen Schutzengel im Türchen und den können wir ja zur Zeit auch gut gebrauchen.
    Wie ich in meiner TZ eben las, scheren sich so viele Kölner nicht um Abstand oder Masken und stehen dichtgedrängt an Glühwein Ständen.
    Ich fürchte, auf die Vernunft der Menschen hoffen heißt Perlen vor die Säue werfen oder so ähnlich.
    Aber natürlich habe ich mich jetzt trotzdem, oder gerade deswegen, über deinen liebevollen Eintrag heute gefreut
    Hab einen gemütlichen 2. Advent
    🌲🔥🔥🌲
    wünschen die Bees 🐾🐾👣

    Gefällt 3 Personen

    • Fein, liebe Brigitte, daß es dir wieder gefallen hat, das Türchen.
      Beide Adventskalender sind eine echte Schatztruhe, ich hab an beiden solche Freude!
      Oooh, schön, daß ihr einen Schutzengel hattet heute im Adventskalender, 😇den können wir wirklich alle richtig gut gebrauchen in dieser Zeit!!!
      Ach, das ist leider nicht nur in Köln so, hier sind am Wochenende auch schon wieder Zwischenfälle gemeldet worden, es ist traurig, aber wahr, auf die Vernunft der Menschen setzen, da wirfst du ehrlich Perlen vor die Säue, das klappt nicht in dieser Egomanen-Republik! 😥
      Dankeschön, ich finde auch, gerade in so finsteren Zeiten muß man gegenhalten, auch wenn es manchmal schwer fällt, aber wenn auch noch der letzte das Licht auspustet, wird es echt grottenfinster und damit ist ja auch niemandem gedient! Und ich freu mich sehr, daß ich wieder bissel zur Freude beitragen konnte! 🎄🎇🎇🎄
      Wünsche ich euch auch, ihr lieben Bees, einen schönen gemütlichen Abend noch vom 2. Advent und vom Nikolaustag, ich vermute mal, bei Buddylein ist der Nikolaus auch eingetrudelt? Ich schick mal wieder einen lieben Püler für den süßen Mäuserich mit! Bleibt gesund und liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 2 Personen

        • Upps, da wäre mir jetzt fast dein Kommentar hier durch die Lappen gegangen.
          Es ist unsäglich mit diesen „Menschen“, da an die Vernunft zu appellieren bringt überhaupt nichts, das sind so unfaßbare Egoisten, Hauptsache Spaß, koste es was es wolle, von denen aus auch Menschenleben. Da geb ich dir recht, ohne strengere Auflagen und vor allem ohne bei Verstößen diese auch zu ahnden wird das nichts! In Köln war es ähnlich, und in Oberhausen sieht das auch nicht besser aus, und im CentrO steppt am Wochenende der Bär, unfaßbar!!!
          Der Tag war ok, ich hoffe, deiner auch, gute Nacht und komm gut in den neuen Tag. 🍀

          Gefällt mir

  7. Liebe Monika,

    die Nikolausgeschichte in Versform ist wunderschön und erinnert wirklich an ganz früher, denn heute ist der Nikolaus dooch etwas moderner geworden.
    In der gestrigen WDR-Lokalzeit gab es einen schönen Beitrag über eine Aktion der Landwirte, bei der sie in 140 Städten in NRW mit ihren geschmückten Traktoren Nikolausgaben an Altenheime und Kliniken verteilt haben – wirklich sehenswert und nachzuschauen in der WDR Mediathek Lokalzeit vom 05. Dezember
    https://www1.wdr.de/fernsehen/lokalzeit/lokalzeit/videos/video-lokalzeit-am-samstag—260.html

    Dein heutiger Schneemann ist wieder sehr putzig und die Schneemannstassen passen prima dazu. Anisplätzchen sind eine besondere Köstlichkeit und müssen wie ein rohes Ei behandelt werden, weil sonst der Belag mit Eischnee sofort bröckelt.

    Ich wünsche dir und allen hier inen schönen 2. Advent mit lieben Grüßen!
    Britta-Gudrun

    Gefällt 3 Personen

    • Liebe Britta-Gudrun,
      ich mag dieses Gedicht so sehr, und man kann es eben auch immer wieder so schön illustrieren, das ist echt Nostalgie und Kindheitserinnerung, ich hab mich da so drauf gefreut!
      Ja, heute ist der Nikolaus gewiß moderner, fragt sich, ob er deswegen schöner ist, aber die Aktion der Landwirte, mit den so wundervoll und stimmungsvoll beleuchteten Traktoren, das ist einfach nur wunderschön und so berührend, danke für den Link, ich hatte wohl Bilder gesehen, aber noch nicht den ganzen Beitrag, das ist echt zum heulen schön!!! Eine richtig gute Idee!
      Die Adventskalender sind eine wahre Schatztruhe, ich freu mich jeden Tag drauf, und den Schneemann fand ich auch so putzig, da fielen mir dann noch die Tassen ein, und ich hatte wieder was fürs Türchen!
      Oh, ja, kenn ich, mit den Anisplätzchen, der Eischneebelag ist sehr fragil!
      Wünsche ich dir auch von Herzen, einen schönen, gemütlichen Abend noch vom 2. Advent und vom Nikolaustag, ich hoffe, Django hat es sich bei dem fiesen Wetter auch drinnen bei dir gemütlich gemacht und ich schick einen lieben Streichler mit, wenn er mag!
      Liebe Grüße zu dir zurück, und ich hab in diesen Tagen wieder so oft an „deinen“ Saarbrücker Nikolaus gedacht, weißt du noch? Das war ein feines Türchen damals auch hier!
      Paß auf dich auf, ganz liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

  8. Wow, das Nikolausgedicht allein mit seinen herrlichen Illustrationen würde sich ja schon für ein Türchen eignen. Aber wir bekommen zum Nikolaus noch viel mehr. Ein hübscher kleiner Schneemann ist dabei, der auch gleich wieder in eine Schneemannfamilie aufgenommen wird. Monika, Deine Schatztruhe scheint unerschöpflich zu sein. Was hast Du eigentlich nicht? *lach*
    Und Sternanis war im Gewürzkalender. Das passt wirklich wieder perfekt in die Weihnachtszeit. Und auch das hast Du wieder superschön präsentiert. In die Deko möchte man am liebsten gleich hineinbeißen. Lecker – dieses Stückchen Stollen.
    Nun, dann auch Euch einen schönen Rest vom Nikolaustag und vom 2. Advent wünscht das gesamte zwei- und vierbeinige Silberdistelteam samt lieber und schnurrender Adventsgrüße

    Gefällt 3 Personen

    • Genau auf das Gedicht hatte ich mich gestern ganz besonders gefreut, ich mag es sehr und es läßt sich so wunderhübsch illustrieren, jetzt hab ich natürlich meine helle Freude, daß es dir auch so gut gefällt.
      Haben wir ja schon spekuliert, daß da auch noch ein ganzer Schneemann bei sein wird, und da isser! Und findet hier natürlich auch seine Schneemann-Familie, hihihihi, ich überlege gerade……ich glaub, viel wäre es nicht, was mir in meiner unerschöpflichen Schatztruhe fehlen würde! 😂 Mal gucken, ob ich dann irgendwann im Laufe des Kalenders doch noch in Verlegenheit komme!
      Das ist was ganz feines für die Adventszeit, Sternanis, die Deko war auch sehr lecker, der kleine Stollen ist alle, aber ich hab noch einen!
      Hier freuen sich wieder alle sehr, daß unser Türchen Freude gemacht hat, das ist aber auch was feines mit den beiden Adventskalendern, da gehen einem die Themen nicht so schnell aus. 😊
      Wir wünschen euch auch noch einen schönen, gemütlichen Abend vom 2. Advent und vom Nikolaustag, danken für die Schnurrer, schicken Streichler und Brummgrüße zurück, und schicken allen liebe Grüße
      Monika und das Bärenteam. 😊🐻🎅🕯🕯🐈🐈🐈

      Gefällt 1 Person

  9. heute an diesem besonderen Tag, wo der 2. Advent und Nikolaus zusammenfallen, hast du wieder ein besonders schönes Türchen gestaltet. Das Nikolausgedicht kannte ich gar nicht und gefällt mir sehr.
    Dein putziger Schneemann ist vielleicht ein Zeichen, dass heuer auch bei euch mal Schnee zu finden ist.

    Wünsch dir noch einen schönen Abend, bleib gesund und liebe Grüße
    Eva

    Gefällt 3 Personen

    • Ja, liebe Eva, in diesem Jahr war das mal wieder was besonderes, der 2. Advent und Nikolaus auf einem Tag, schön! Und ich freu mich, daß dir das Türchen gefällt! Ich liebe dieses Nikolausgedicht und es läßt sich eben auch so schön illustrieren, ich hab immer so meine Freude an den schönen, nostalgischen Bildern.
      Jaaaa, das wäre schon fein, wenn der Schneemann ein Zeichen dafür wäre, daß wir heuer auch mal wieder bissel Schnee wenigstens zu sehen kriegen würden.
      Wünsche ich dir auch, einen schönen Abend noch und bleib bitte auch gesund, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.