Grafschafter Wochenanzeiger – Oh Happy Day – Geburtstagsnachlese I

Die Bergmannskuh

Wenn ich eine Ziege seh‘,
muß ich an zu Hause denken.
Höre ich das traute Mäh,
kann ich mich zurückversenken
in die Zeit der bloßen Füße.
Vor mir seh‘ ich Hof und Feld.
Tiere bringen ihre Grüße
aus der bunten Kinderwelt.

Wenn ich eine Ziege seh‘,
denk ich an zerrissne Hosen,
und zum Dank für jedes Mäh
möcht ich ihr den Bart liebkosen.
Friedlich grast die Bergmannskuh
unter Silberbirkenstämmchen.
Gab uns Milch und noch dazu
um die Osterzeit ein Lämmchen.

Die Kaninchen, Täubchen, Entchen,
Stare, Spatzen, groß und klein,
bringen mir ein lustig Ständchen,
selbst der Kater stimmt mit ein.
Lieblich klingt das weiche Mäh,
Heimatklänge mich umschmeicheln.
Wenn ich eine Ziege seh‘,
muß ich hingehn – und sie streicheln.

(Fred Endrikat, 1890 – 1942, deutscher Kohlenpott-Dichter und Bänkelsänger)

Hallo, ihr lieben Leser alle vom Grafschafter Wochenanzeiger, da ist er nun endlich, der Bericht von meinem Geburtstagswochenende bei den Kindern in Kölle! Was lange währt, lach!

Wie im Titel schon ersichtlich, ist dies der Teil I, und den beginnen wir, wie ebenfalls unschwer an der eingestellten Girlande oben ersichtlich ist, mit dem Kölner Zoo. Die Kinder hatten Karten vorbestellt, und bei wunderschönem, schon ganz leicht herbstlichen Wetter sind wir dann losgezogen. Unsere Bildausbeute war wieder groß, also mach ich in diesem Teil nicht viele Worte.

Die Erdmännchen freuten sich sehr über Besuch

Wie immer waren die Flamingos ein farblicher Hingucker

und Björns geliebte Geparden gaben uns ebenfalls die Ehre

als gute Zooschüler natürlich nur von hinten, lach, Björn behauptet immer, das machen die mit Absicht, sobald er sich nähert, hihihihi!

die Pelikane

bissel grün und Blumen, die so üppig blühten.

Sie waren gut besucht von eifrigen Insekten.

Siesta!

So müde!

Die Zebras spielten Fußball mit Futterbällen!

Und die Löwen

waren mal wach!

Highlight! Die Schneeleoparden ließen sich blicken, kleines Suchbild, es sind zwei!

Hier besser zu erkennen, wir haben beide fotografiert, Björn und ich, und bei Björn waren die Bilder mitunter heller farblich.

Dieser Vogel steht immer so da, man könnte glauben, das sei eine Skulptur

 

aber mitnichten! Es ist halt sein Lieblingsplatz!

Unten tummelte sich das Fußvolk, lach,

und zu meiner größten Freude: Spatzen!

Das war alles, was wir von den Schimpansen gesehen haben, die Gorillas machten sich gänzlich unsichtbar, lediglich er hier

gab uns eine Audienz, wir mußten aber lange bitten, um ihn mal von Angesicht zu Angesicht zu sehen!

Eure eifrige Frau Chefredakteurin bemüht sich hier gerade redlich, abgeschirmt von Steffi, hihihihi!

Ein schöner Rücken kann auch entzücken!

Fast! Aber jetzt:

Sooo!

Wußtet ihr eigentlich, daß der Zoo Köln Einhörner besitzt? Nein, nicht? Also, ich habe zumindest eines gesichtet, eines dieser ganz seltenen, weißen Baum-Einhörner, guckt:

Sie sind sehr klein und sehr scheu, aber ich hab es erwischt! Auf dem Weg zu den Elefanten. Die kleinste der Herde, Leev-Marie, haben wir nur von ganz ferne zu sehen bekommen, aber die anderen waren nicht so pressescheu.

Feine Enten

eine tauchte gerade links weg,

und ein Okapi

säumten unseren Weg. Mal ein Bild von einem total glücklichen Muttertier gefällig? Büddeschön!

Es war so ein herrlicher Tag!!!

 

Die Pinguine

und noch allerlei Vögel.

Im Eulenkloster

Im Fenster ist das Nest! Der Schnabel ist soeben zu sehen.

Er hier flirtete mit uns! Mit wohligem Gebrabbel. Weiter zu den Inkaseeschwalben.

Die drei letzten sind meine Lieblingsbilder, da hab ich sie so fein erwischt!

Meine Lieblinge, die Bisons!

Und er hier

wollte uns unbedingt guten Tag sagen,

und kam ganz gezielt auf uns zu.

Nach kurzer Begrüßung ist er zufrieden wieder abgezogen.

Steffi mag diese Kobolde hier so gern

Wir hatten langsam ein bissel müde Füße und steuerten Steffis Lieblingsplatz im Kölner Zoo an, den Pavianfelsen, sie mag die so gern und kann da lange sitzen und zugucken, Björn und ich können ihr da nur zustimmen.

Angekommen

die Frau Chefredakteurin fotografiert schon wieder eifrig und selbstvergessen, lach!

Er hielt die ganze Zeit die Hängematte fest, „daß mir die bloß keiner klaut“, hihihihi!

Ist das ein blauer Himmel??? Der Pavian ganz oben auf dem Felsen fand ihn genauso schön wie ich!

Herrlich, oder? Wetter wie Gemüt, freundlich,  fröhlich und glücklich!

Allmählich wurde es nun Zeit, sich langsam wieder Richtung Ausgang zu begeben, wir wollten ja doch auch abends noch essen gehen, und nun kommt auf diesem Weg mein Highlight, wir hatten überlegt, ob wir noch einen Abstecher im Hippodom machen sollen, und was präsentiert sich uns da auf der Außenanlage desselben? Die ganze Familie, Papa Albert, Mama Jenny, und der kleine Nils, sowie Tante Afro!

Ist das nicht wonnig??? Familienidylle pur! Wir haben uns sooooo gefreut!

Zum Schluß kommen jetzt noch die Bilder, die mich zum einleitenden Gedicht animiert haben, vom Clemenshof im Kölner Zoo

die Ziegen! Und Kühe gab es auch:

und Schweine! Groß und klein!

Damit war unser Besuch im Kölner Zoo zu meinem Geburtstag beendet, wir hatten so viel Freude und Spaß, und ich hoffe, ihr habt es auch mit den vielen Bildern, ich mochte keines auslassen, ich hab einfach mal richtig darin geschwelgt!

Der Grafschafter Wochenanzeiger wünscht allen seinen Lesern ein wunderschönes Wochenende, paßt alle gut auf euch auf und bleibt oder werdet gesund!

Wünscht euch der Grafschafter Wochenanzeiger mit Mimi in heaven und den Freelancern Otto und Luzia.

Habts fein!

 

 

43 Gedanken zu “Grafschafter Wochenanzeiger – Oh Happy Day – Geburtstagsnachlese I

  1. Ach liebe Monika,
    da hast du ja einen ausgefuellten Tag im Koelner Zoo gehabt und wenn dir manche Tiere nur den Ruecken gezeigt haben, so hast du doch viele von ihnen gesehen!
    Wie schoen, dass auch das „Muttertier“ gezeigt wird! Und noch dazu, so strahlend….. oder ganz in sich versunken, beim Fotografieren!
    Vielen Dank fuer den virtuellen Rundgang durch den Zoo!
    Liebe Gruesse
    Christa

    Gefällt 7 Personen

    • Jaaaaa, liebe Christa, das war ein so wunderschöner Tag, ich hab beim klöppeln gestern noch so in den Bildern geschwelgt!
      Hihihi, alles gute Zooschüler, die mir da den Rücken gezeigt haben, aber es waren doch auch viele sehr kooperativ. Es war ohnehin so entspannt, weil man sich wirklich überall Zeit genommen hat, einige Häuser hatten ja auch geöffnet, aber bei den langen Schlangen davor, da haben wir uns bei dem herrlichen Wetter lieber alles draußen angeguckt.
      Hach, ja, ich glaub, ich hab die ganze Zeit so gestrahlt wie ein Honigkuchenpferd, und ich hatte auch wieder so viel Freude beim fotografieren, deshalb auch mein „entrücktes“ Gesicht, lach, die Paviane bieten ja immer eine fein Show!
      Sehr gerne, der virtuelle Rundgang durch den Zoo, ich wünsche dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße nach Kanada
      Monika.

      Gefällt 1 Person

  2. Meine liebe Monika,

    da schlag ich zum Samstagmorgen den „Grafschafter“ auf und werde mit meinem Lieblingsthema „Tiere“,noch dazu eingebunden in so einen feinen Zoobesuch überrascht,das ist schön!
    Für dich liegt er nun schn wieder eine Woche zurück,aber wird noch genauso lebendig in dir sein.
    Ich freu mich scho mal sehr übers so schöne Gedicht,weil ich doch auch Ziegen so besonders gern habe.
    Du weißt ja,dass ich hier bei uns in der Freizeitanlage eine liebe Freundin habe,die ich immer mal mit Haferflocken verwöhne.Nun gibt es sogar ein schönes Gedicht für diese lieben Tierchen!
    Als Kind hatte ich mal ein Buch „Die große Menagerie“,dein fleißiger Eintrag ist es nun auch.
    Schön,dass das Wetter auch so gut mitspielte.Ja,die Bildauswahl spricht für sich,da brauchst du mal nicht viel reden. ;)
    Ich möchte auch gar keins besonders hervorheben,weil sie einfach ALLE wunderschön sind und mit viel Liebe und Begeisterung entstanden,das sieht man ihnen an! Egal ob von dir oder von Björn.
    Die Flamingos leuchten richtig und die Blumen sind eine Pracht,besonders die mit dem Insekt auf dem „Zylinder“,toll!
    Ob Müde oder aktiv,ob von hinten oder vorn,alle sind sie liebenswert,mir gefallen jetzt so besonders Herr und Frau Löwe wie sie so einträchtig daliegen,eben ein eingespieltes Paar.Die Schneeleos habt ihr beide sehr gut getroffen!
    Das Baumeinhorn ist lustig! :) Schade,dass das Leev Mariechen nicht näher zu sehen ist,aber es wird halt gut beschützt von der Herde.
    Fein,dass auch das Muttertier Monika so schön mit ihren Kindern zu sehen ist,das Glück strahlt ihr aus jeder Pore und man sieht ihr den herrlichen Tag wirklch an.
    Toll ist das Eulenkloster,nun bin aber aber froh,dass du nicht dort eingetreten bist.Aber hättest auch den „Grafschafter“ von dort aus weitergeführt,ja? ;) Von himmlischen Mächten unterstützt.
    Schön dass du deine Lieblinge,die Bisons so schön „erwischt“ hast! So schön nah.
    Auf dem Pavianfelsen macht ihr wirklich auch einen glücklichen Eindruck,aber ihr habt ja auch so das Lächeln nicht aus dem Gesicht gekriegt.Der blaue Himmel ist wirklich besonders,richtig azurblau.

    Das ist aber wirklich richtig fein,dass euch Familie Hippo noch zum Abschied vollzählig ihre Aufwartung gemacht hat,die wussten um den besonderen Tag:Ganz sehr niedlich ist der kleine Nils,solche gutmütige Tiere! Sehr wonnig,glaub ich,dass sie noch eine besondere Freude waren!

    Nun freu ich mich auch nochmal mit über den Clemenshof,der ist ja dem Streichelzoo in Berlin sehr ähnlich,auch von der Gestaltung her.Und so liebe Bewohner auch,liebe Ziegen auch wieder mit dabei!

    Ich konnte nun euere Freude und eueren Spaß gut nachvollziehen und doch auch miterleben dank der vielen klasse Fotos,liebe Monika.Nee,da konnte man keins auslassen,welches auch?!
    Lieben Dank fürs mitschwelgen dürfen!
    Liebe Grüße auch ans gesamte Team mit Freelancern und Mimilein,die von oben mit über deine Schulter geguckt hat.Für euch auch ein schönes Wochenende und bleibt auch gesund!
    Bin nun gespannt auf die Fortsetzung. :)

    Liebste Grüße schickt euch Brigitte.

    Gefällt 5 Personen

    • Meine liebe Brigitte,
      siehste, so ist er halt, der Grafschafter Wochenanzeiger, er weiß, was seine Leser wünschen.
      Das Gedicht bot sich so an, weil es auf unserem Rundgang die letzte Station war, der Clemenshof mit all seinen feinen Tieren, und die Ziegen hatten eben auch wieder besondere Freude an den Besuchern. Ich hab mich sehr gefreut, als ich das fand, zumal ich den Dichter auch so klasse finde.
      Ja, das weiß ich, mit deiner Ziegenfreundin in der Freizeitanlage bei euch, daß da Haferflocken sehr begehrt sind, kann ich mir auch gut vorstellen.
      Es war ein rundum herrlicher Tag, und die Blumen waren auch so eine Freude, das war noch pure Sommerpracht.
      Über die Löwen hatte ich auch meinen Spaß, weil bei den vorherigen Besuchen sie eigentlich immer nur einzeln irgendwo müde rumlagen, lach, und sich jetzt mal als harmonisches Paar präsentierten.
      Über das Baum-Einhorn hab ich so gelacht, das ist sicher irgendeinem Kind mal vor längerer Zeit verloren gegangen und vom Finder dort deponiert worden, denn die Farbe kommt bestimmt schon vom ausgewaschen sein durch Regen, es sah so knuffig aus in seinem Baum.
      Vielleicht verlegen wir mal eine Außenstelle unseres Grafschafters ins Eulenkloster, es würde ja hervorragend zu unserer Nachteulentätigkeit passen, könnte ja unser Handelsreisender Otto dann prima betreuen.
      Ich hab echt den ganzen Tag bzw. das ganze Wochenende so gestrahlt, es gibt doch wirklich kein schöneres Geschenk als zusammen zu sein und es sich gut gehen lassen, und in dieser Zeit jetzt ganz besonders.
      Familie Hippo war wirklich mein persönliches Highlight, ich hatte schon bedauert, daß wir da vielleicht nicht mehr die Zeit für hätten, weil man ja auch dort anstehen muß, und dann waren alle so klasse draußen, wir hatten aber alle Spaß wie Bolle, und alle anderen Besucher auch, das sah so herrlich aus, vor allem, wie Albert so niedlich mit seiner Frau kuschelte.
      Der Clemenshof ist echt fein, es gab auch kleine Schweinchen, die waren auch so knuffig.
      Das Team freut sich über die lieben Grüße und wir alle darüber, daß dir der Eintrag Freude gemacht hat, wir wünschen einen schönen Abend, liebste Grüße
      Monika und das gesamte Redaktionsteam.

      Gefällt 1 Person

  3. Guburtstag? Ein Ereignis das völlig an mir vorbeigegangen ist. Sorry es scheint wohl meiner eigenen Situstion geschuldet, dass ich daran nicht gedacht habe.
    Wie dem auch sei, an deinen Fotos ist unschwer zu erkennen, dass du diese Tag glücklich und zufrieden mit deinen Kindern verbracht hast.
    Ich freue mich über die Vielzahl deiner tollen Tierfotos , wobei die Erdmännchen mich begeistern. Ich bin nicht unbedingt der große Zoogänger, wenn ich aber schon mal in einem Tiergarte bin , muß mich meine Familie immer wieder vom Gehege dieser lustigen Gesellen losreißen. Ich finde diese kleinen lebhaften Wichte einfach super, daher freuen mich diese Fotos ganz besonders. Grad in meiner jetzigen Situation , sind sie für mich wie auch die vielen anderen Tierfotos eine willkommene Abwechslung.

    Liebe Monika , fühle dich von mir umarmt und verzeihe das ich nicht an deinen Geburtstag gedacht habe.

    Liebe Grüße
    Werner.

    Gefällt 5 Personen

    • Oooh, Werner, das ist doch wohl nur zu verständlich, daß das Ereignis an dir vorübergegangen ist bei deiner Situation und deinen Sorgen derzeit!!! Da gibt es doch nix zu verzeihen, alles gut, und lieben Dank für deine Umarmung, ich schick dir gerade jetzt gerne eine ganz liebe zurück!
      Es waren zwei herrliche Tage bei den Kindern, wenn ich fahre, bleibe ich ja meist übers Wochenende, der Zoobesuch war dann für Samstag geplant und noch ein feines Abendessen im Restaurant später, und den Sonntag haben wir einfach uns genossen! Mit erzählen und lachen und glücklich sein dürfen, ein Geschenk, für das ich zutiefst dankbar bin!
      Ooooh, das freut mich jetzt aber ganz besonders, daß ich dir mit den Erdmännchen eine extra Freude machen konnte, ich mag sie auch so gern und steh auch immer lange vor dem Gehege. Es war auch dieses Mal wieder so eine Freude! Und wenn du sie so gerne magst, dann kriegst du jetzt eine Zugabe, ein Erdmännchen aus dem Zoo Duisburg, büddeschön:

      Kann ich mir so lebhaft vorstellen, daß sowohl deine geliebten Erdmännchen als auch die anderen Bilder aus dem Zoo in Köln eine willkommene Abwechslung für dich waren, ich freu mich, daß es dir gefallen hat und wünsche dir weiterhin alles Liebe und Gute, mit den besten Wünschen für deine Familie, und ganz lieben Grüßen von mir an dich,
      Monika.

      Gefällt 1 Person

  4. Liebe Monika,
    man sieht es und es strahlt aus jedem Foto, es war ein wunderschöner Tag im Zoo .Jedes einzelne Bild ist an so einem schönen Tag so wertvoll. Besonders gut hat mit die Hippo Familie gefallen
    Dein Sohn ist Dir wie aus dem Gesicht geschnitten und hat das gleiche verschmitzte Lächeln wie Du.
    Ich freue mich für Dich,dass Du so einen fantastischen Geburtstag mit Deinen Kindern verleben konntest. Es ist bestimmt das allerschönste Geschenk,was sie Dir machen konnten. Genieße Deine Nachlese.
    Ja,mit dem Fotografieren im Zoo ,ist das so eine schwierige Sache, da braucht es viel Geduld für perfekte Fotos.Mir ist neulich auch erst bewusst geworden, was Tierfotografen auf sich nehmen und stundenlang auf der Lauer liegen um die tollen Bilder zu bekommen. Ich liebe auch Fotobücher z.Bsp.von der Arktis, speziell von Eisbären. Auch die besonderen Bücher in den Zoo Shops,liebe ich sehr. Ich habe mir auch in diesem Jahr wieder den Kalender aus Vienna/Schönbrunn mit den Tierbabys schicken lassen.Das heißt ich warte noch drauf. Er ist bestellt! In diesem Jahr erfreut mich Elefantenbaby Kibali jeden Tag/Monat aufs Neue.
    Danke liebe Monika, fürs Zeigen Deiner tollen Fotos von einem wunderschönen Tag, noch dazu hat ja das Wetter auch mitgespielt.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, hier regnet es pünktlich zum Wochenende.Das ist weniger erfreulich, es hätte die ganze Nacht genug Zeit dazu gehabt.
    Liebe Grüße aus BÄRlin sendet Dir Ursel

    Gefällt 5 Personen

    • Liebe Ursel,
      das freut mich riesig, daß man die Freude sieht, die wir an diesem Tag im Zoo hatten, und jaaaa, die Hippo-Familie war auch mein Highlight, ich hab mich so darüber gefreut! Zumal ich damals noch an der Namensabstimmung für den kleinen Nils teilgenommen hatte, es winkte eine Jahreskarte für den Kölner Zoo, die hätt ich dann so gerne für die Kinder gehabt, aber weder mein Namensvorschlag kam durch noch die Jahreskarte, lach!
      Das sagen viele, daß Björn mir sehr ähnlich sieht, da freut sich das Muttertier natürlich drüber!!!
      Es war wirklich das allerschönste Geschenk, das mir die Kinder machen konnten, was ist schöner, und vor allem gerade in diesen Zeiten, als Zeit mit seinen Liebsten zu verbringen und frohe Tage, mit glücklich sein und lachen und quatschen und vor allem eben beisammen sein, unbezahlbar und ich bin zutiefst dankbar dafür!
      Als Tierfotograf, ob im Zoo oder in freier Wildbahn, brauchst du wirklich viel Geduld, ich muß immer lachen, wenn Björn sich bei den Geparden festtackert, er mag sie sehr und freut sich immer, wenn ihm da ein ganz feines Bild gelingt, was leider selten der Fall ist, er sagt immer, die wissen das und verdrücken sich dann schon oder drehen sich weg oder sind ganz hinten, lach! Solche Fotobücher liebe ich auch, schön, dein bestelltes aus Vienna/Schönbrunn mit den Tierbabys, ich drück mal die Daumen, daß es bald kommt.
      Das Wetter war super, an diesem Wochenende hätten wir auch nicht so viel Glück gehabt, es hat hier nächtens schon geregnet, der Tag war noch bissel sonnig zwischendurch, aber lang nicht so schön wie der letzte Samstag. Jau, das ist immer doof, lach, nächtens hätte es doch echt Zeit genug zum ausgiebigen regnen.
      Ich freu mich sehr, daß dir der Eintrag gefallen hat und wünsche dir noch einen schönen Abend und einen ebenso schönen Sonntag von OBÄRhausen nach BÄRlin, liebe Grüße
      Monika.

      Liken

  5. Siehste, jetzt hast du doppelte Freude an deinem Geburtstagsgeschenk.
    Oder dreifache 😉
    Vorfreude, Freude am Tag des Zoobesuchs und Nachfreude.
    Viele schöne Bilder hast du gemacht.
    Ja, die Zoos sind dankbar für jeden Besucher.
    Für mich sind die Besuche in meinem Zoo am Meer ja selten geworden.
    Darum habe ich außer der Jahreskarte ein Spenden Dauerauftrag eingerichtet.
    Jeder Zoo hat es jetzt schwer und alle tun mir leid.
    Mir gefällt im Zoo Köln am besten die Elefanten Anlage und die Bewohner natürlich.
    Schade, dass sie keine Eisbären haben.
    Dann genieße die Nachfreude noch ordentlich und auch das Wochenende, wünschen die Bees 🐾🐾👣

    Gefällt 3 Personen

    • Genauso ist das, liebe Brigitte, da hab ich jetzt dreifache Freude dran, oder sogar vierfache, lach, weil ich einen Eintrag für den Rest vom Wochenende noch geplant habe.
      Das freut mich wieder sehr, daß dir die Bilder gefallen, oh, ja, die Zoos sind wirklich froh, daß sie endlich wieder Besucher empfangen können, die Kinder haben es da höchst komfortabel mit „ihrem“ Zoo, weil er ja nur drei Haltestellen mit der Straßenbahn von ihrem Wohnort entfernt ist, da ist man schnell mal hingehüppt, das ist bei dir mit Bremerhaven ja leider doch schwieriger. Aber das ist eine sehr gute Idee, neben der Jahreskarte noch die Dauerauftragsspende, das können die Zoos jetzt so gut gebrauchen, sie haben es wirklich alle schwer und tun mir auch leid.
      Die Elefantenanlage im Kölner Zoo finde ich auch super, die ganze Herde macht so viel Freude. Und die neue Tigeranlage ist auch sehr schön geworden, dort haben wir noch eine Kleinigkeit gefuttert, denn da gibt es die „Tigerpommes“, lach, die besten Pommes im Zoo, die so heißen, weil das Büdchen halt an der Tigeranlage steht, hihihihi!
      Das ist natürlich wirklich schade, daß Köln keine Eisbären mehr hat.
      Mein herrliches Wochenende ist ja gerade erst eine Woche her, da bin ich mit dem Kopf heute noch sehr „dort“, ich wünsche allen lieben Bees auch ein ganz feines Wochenende, liebe Grüße
      Monika.

      Liken

  6. Ein richtig toller Zoobesuch, der bestimmt anstrengend war. Du siehst aber so glücklich aus und das sollte man nicht nur am Geburtstag sein.
    Hast alle meine Geschwister fotografiert, so konnte ich sie endlich einmal wiedersehen *lach*. :-D
    Nun wünsche ich dir noch ein entspanntes Wochenende liebe Monika.
    Herzliche Grüße von Mathilda ♥ ♥ ♥

    Gefällt 5 Personen

    • Es war herrlich, liebe Mathilda, zum Glück bin ich noch gut zu Fuß, deshalb hielt sich die Anstrengung in Grenzen, obwohl mir zum Schluß die Füße schon weh taten, lach, und auch bezüglich Corona war es an dem Samstag recht entspannt. Hach, schön, daß man es sieht, wie glücklich ich war, aber da hast du recht, das sollte man nicht nur an Geburtstagen sein, und das ist bei mir auch so, für jeden Tag, den man glücklich sein kann und darf, sollte man froh und dankbar sein.
      Na, das freut mich aber ungemein, daß ich dir ein Wiedersehen mit all deinen Geschwistern ermöglichen konnte, hihihihi, das nächste Mal werde ich sie dann auch alle herzlichst von dir grüßen!

      Das wünsche ich dir auch, ein schönes, entspanntes Wochenende, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 2 Personen

    • Jaaaa, lieber Rolf, da kann ich dir nur beipflichten, das ist wirklich schade, daß sich so ein knuffiges Erdmännchen nicht als Haustier halten läßt! Da wäre was los in der Bude, hihihihi, und ich stell mir gerade so plastisch vor, wie so ein Erdmännchen bei mir auf Balkonien Wache halten würde! Oder was passiert wäre, wenn es das schon zu Mimis Lebzeiten getan hätte, oh, Himmel, die wilder Jagd wäre eröffnet, lach!
      Ein schönes Wochenende wünsche ich dir, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 3 Personen

  7. Das Gedicht zu Anfang hat mich doch tatsächlich wieder an meine Kindheit erinnert, denn bei meinen Großeltern auf dem Bauernhof gab es natürlich auch Ziegen. Ich war immer ganz stolz, dass ich sie füttern und tränken durfte. Die Milch durfte ich auch trinken, obwohl die nicht so ganz mein Fall war 😉

    Wow, wie schön muss doch Euer Zoobesuch gewesen sein. Dass Ihr am Ende doch etwas pflastermüde gewesen seid, das kann ich mir gut vorstellen, denn Ihr habt ja wirklich einen Menge Tiere gesehen.

    Die Erdmännchen finde ich immer ganz besonders putzig. Es sind aber auch überaus drollige Wesen.
    Und schau an, im Kölner Zoo gibt es sogar diese winzigen Baum-Einhörner. Die sind ja nun wirklich in nur sehr wenigen Zoos zu finden 😁😉 Was habt Ihr doch für ein Glück gehabt, dass sich Euch zumindest eins davon gezeigt hat.

    Wie schön, dass Ihr zum guten Schluss auch noch Familie Hippodom einen Besuch abgestattet habt. Das war ja echt die reinste Familienidylle. Wie Du schreibst – einfach wonniglich.
    Na, und all das Wonnigliche hat sich auch auf Euch übertragen. Das sieht man Euren strahlenden Gesichtern an. Da gibt es keinen Zweifel, das muss einfach ein wunderschöner Ausflug gewesen sein und ein ganz besonders schönes Geburtstagsgeschenk. Danke, dass wir Leser dabei sein durften an diesem besonderen Tag für Dich, liebe Monika.

    Liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende wünschen die Silberdistel und ihr pelziges Trio, das sich von einem anstrengenden Gartentag erholen muss und nun schnarchelnd und mit den Pfoten zuckend im Haus verteilt umher liegt.

    Gefällt 6 Personen

    • Ich hatte so einen Spaß an dem Gedicht, liebe Silberdistel, ich mag auch den Dichter so gern, und wie schön, daß es bei dir auch Kindheitserinnerungen geweckt hat. Das kann ich mir so gut vorstellen, wie stolz du warst, daß du die Ziegen auf dem Bauernhof deiner Großeltern füttern und tränken durftest, einen solchen Bauernhof gab es ja auch in meinen Kindheitserinnerungen bei unseren Ferien in Höxter, da war nebenan von unserem Domizil bei meiner Tante auch ein Bauernhof, und zur Ferienzeit war ich da das vierte Kind im Hause, hihihihi! Die Milch der Ziegen war auch nicht so meins, dafür heute aber umso mehr der entsprechende Käse!
      Der Zoobesuch war herrlich, und wir sind echt richtig rumgekommen, lach, wir waren dann später am Abend doch froh, als wir im Lokal zum essen sitzen konnten, hihihihi!
      Erdmännchen sind allüberall sehr beliebt, ich mag sie auch gerne, und da sie gleich am Eingang vom Kölner Zoo vertreten sind, stehen wir da auch meist lange und gucken.
      Das war ganz seltenes Glück, nicht wahr, das hübsche kleine, scheue weiße Baum-Einhorn, wir haben das auch wirklich als ganz großes Glück empfunden, daß sich uns wenigstens ein Exemplar gezeigt hat.
      Ehrlich, die Hippos zum Schluß, die waren mein i-Tüpfelchen auf einem so schönen Zoobesuch, wie sie da als Familie in Gänze lagen, ich konnte mich gar nicht los reißen, und hab mich so über die gelungenen Bilder gefreut, denn bei ihrem Anblick hab ich schon hier im Grafschafter an euch alle gedacht, daß ihr das sicher genauso wonniglich findet wie ich!
      Jaaaa, und genauso wonniglich haben wir gestrahlt, es war einfach ein rundum wunderschöner, gelungener Tag und das schönste Geschenk das mir die Kinder machen konnten. Und ich hab euch als Leser immer so gerne dabei, bei meiner Freude, Freude, die man teilt, verdoppelt sich ja wieder!
      Aha, da hatte euer Pelztrio also einen anstrengenden Gartentag, fein, wenn jetzt alle entspannt und gemütlich in irgendeiner ausgesuchten feinen Ecke liegen können, schnarchend und pfotenzuckend von den Erlebnissen träumend. Wenn sie mal wieder hochblinzeln, bitte einen lieben Streichler an jeden ausrichten. Habt einen herrlichen Samstagabend noch und einen wunderschönen Sonntag, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 2 Personen

      • Da ging eben gerade ein Grinsen über mein Gesicht, liebe Monika 😁 Wie gesagt, die Ziegenmilch war nicht so meins, auch wenn ich sie getrunken habe. Ich wollte ja Oma, die meinte, sie tue mir etwas Gutes, nicht enttäuschen 😉 Aber Ziegenkäse und Schafskäse esse ich heute unwahrscheinlich gern. Schon lustig, oder?
        Auch Dir noch einen schönen Sonntag und nochmals liebe Grüße von der Silberdistel und dem Pelztrio, das natürlich seine Streichler noch Dir Dank schnurrend entgegen genommen hat.

        Gefällt 3 Personen

        • Ja, das ging mir als Kind auch so, man wollte die einem doch Gutes tun wollenden eben nicht enttäuschen! Und das ist schon lustig, daß es dir da geht wie mir und du heute richtig gerne Ziegen- und Schafskäse futterst, ich wie gesagt auch! Mit Begeisterung, hihihihi! Vielleicht haben sie uns mit der Milch irgendwie doch auf den Geschmack gebracht für später, lach!
          Hach, fein, freut mich, daß sich das Pelztrio über die Streichler gefreut hat, ich wünsch euch allen noch einen schönen Sonntagabend, und kommt gut wieder in die neue Woche, liebe Grüße
          Monika.

          Gefällt 2 Personen

  8. Schöne Fotos hast du uns aus dem Zoo mitgebracht. Und ihr drei habt richtig glücklich ausgesehen. Erdmännchen waren die Lieblingstiere meines Mannes und ich habe ihm damals eins zum Geburtstag von der bekannten Firma gekauft mit dem Knopf im Ohr, das fast so groß ist wie die echten. Nun steht es bei mir und beobachtet die Katzen :-)
    Ich war am Dienstag auch bei uns hier im Zoo Berlin. Die Raubtiere konnte man nicht besuchen. Da wird immer noch gebaut. Ich wollte auch so gerne die Flusspferde anschauen. Die kamen aber nur mal kurz mit dem Kopf aus dem Wasser. Leider hat es zum Ende hin sehr doll geregnet. Schade. so bin ich dann lieber nach Hause gefahren.
    Na ja, konnte ich aber wenigstens die Tiere in Kölln anschauen. Und das Muttertier hat mich sehr begeistert …. kicher ….

    Gefällt 5 Personen

    • Hach, das freut mich, liebe Ingrid, daß dir die Bilder aus dem Zoo gefallen! Oh, ja, wir haben wirklich glücklich ausgesehen, wir drei, und wir hatten so einen Spaß, das waren zwei herrliche Tage.
      Die Erdmännchen führen hier die Riege der Lieblingstiere an, ich mag sie auch so gern, und nun schreibst du, sie waren die Lieblingstiere deines Mannes, wie schön! Wow, das ist ein schönes Geburtstagsgeschenk für jemanden, der Erdmännchen so liebt, was du deinem Mann da gemacht hast, eines aus Plüsch von der bekannten Firma mit dem Knopf im Ohr, und fast so groß wie die echten, kann ich mir jetzt so gut vorstellen, wie sehr sich dein Mann darüber gefreut hat. Da hat es jetzt auch eine schöne Aufgabe, wenn es die Katzen beobachtet, Erdmännchen haben doch immer Wächter, und das ist jetzt euer Wächter, er wacht über euch!
      Fein, daß du auch im Zoo in Berlin warst, aber schade, daß man die Raubtiere nicht besuchen konnte, und sich bei dir die Flußpferde leider nicht so gezeigt haben wie bei uns, ich kenne die Flußpferdanlage in eurem Zoo von Bildern, die finde ich auch so schön. Und mit dem Regen, das tut mir auch leid, wir hatten auch mal zwischendurch ein paar Tröpfchen, aber sonst war es schön, kann ich verstehen, daß du da dann lieber nach Hause gefahren bist, so richtig bei Regen da durch ist ja auch nicht so doll! Echt schade! Aber dafür hast du jetzt als Entschädigung die Tier von Kölle begucken dürfen, siehste, das ist auch fein! Ooooh, danke, sehr lieb, wenn dich auch das Muttertier so begeistert hat, das hatte auch so eine Freude im Zoo, und es durfte sogar frei rum laufen, kicher!
      Ich wünsche euch einen schönen Abend und einen feinen Sonntag, liebe Streichelgrüße an deine Viererbande und liebe Grüße für dich,
      Monika.

      Gefällt 2 Personen

  9. Sehr schöne Aufnahmen, ob von vorne oder von hinten. Ich mag eigentlich selbst nicht mehr in einen Zoo gehen, doch hier scheinen die Tiere viel Platz und Auslauf zu haben, was ich enorm wichtig finde. Cool, dass du so einen schönen Tag in Köln hattest. Meine heimlichen Favoriten sind immer und überall die Erdmännchen, denen könnte ich stundenlang zusehen. Danke fürs Mitnehmen liebe Monika- glg Myriala

    Gefällt 4 Personen

    • Ja, nicht wahr, schließlich kann ja auch ein schöner Rücken entzücken, lach! Das ist ein feiner Zoo, der Kölner Zoo, da haben es die Tiere wirklich prima, mit viel Platz und Auslauf, das finde ich nämlich auch wichtig! Es waren zwei herrliche Tage in Köln, das ganze Wochenende durfte ich mich so verwöhnen lassen, ich hab mich so darüber gefreut!!! Das schönste Geschenk, das man kriegen kann!
      Hach, guck, du auch, die Erdmännchen, die kristallisieren sich hier überall als ganz große Favoriten zum gucken raus, beim nächsten Zoobesuch werde ich das berücksichtigen, hihihihihi!
      Gern geschehen mit dem mitnehmen, geteilte Freude ist immer doppelte Freude, ich wünsch dir einen feinen Sonntagabend noch, komm gut wieder in die neue Woche und liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 2 Personen

  10. Liebe Monika,

    ein rundum gelungener Geburtstag mit tierischen Gratulanten im Zoo und einem Verwöhnessen, Herz was begehrst du mehr? Da lacht das „Muttertier“ zurecht. Ich freue mich für dich und schaue mir jetzt erst mal alle Fotos in Ruhe an.

    Das Gedicht gefällt mir sehr, aber Ziegen riechen leider etwas streng….

    Sonntägliche Grüße
    Britta-Gudrun

    Gefällt 4 Personen

    • Liebe Britta-Gudrun,
      jaaaaa, das war ein so schönes Wochenende mit allem drum und dran, und was kann man schöneres geschenkt bekommen als Zeit, beisammen zu sein und zu genießen, ob Zoo oder das soooo leckere Essen am Abend, ich hab es genossen und du hast so recht, da lacht das Muttertier ganz berechtigt!!! Fein, daß du dich mitfreust und viel Spaß bei den vielen Fotos, ich mochte dieses Mal keines auslassen und hab deshalb mal so richtig geschwelgt beim einstellen der Bilder!
      Das Gedicht fand ich auch so fein, ja, stimmt, Ziegen riechen bissel streng, aber das tut der Liebe keinen Abbruch, lach!
      Hab noch einen schönen Abend, liebe Streichelgrüße an Django, dem es hoffentlich gut geht, machts euch fein und kommt gut wieder in die neue Woche, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

  11. Liebe Monika,

    das war ein schöner Zoobesuch und die Erdmännchen sind auch meine Lieblinge. Sie sind immer so putzig zu beobachten.
    Und das Einhörnchen im oder am Baum, hihi…
    Mir gefallen auch die Fotos von euch sehr und die Freude, die ihr ausstrahlt. Dankeschön fürs zeigen.

    Komm gut in die neue Woche, Gute Nacht und träum was Schönes.

    Liebe Grüsse und Katzenküsschen von
    Steve und Jutta

    Gefällt 4 Personen

    • Liebe Jutta,
      hach, guck, du auch, die Erdmännchen! Die sind aber auch zu niedlich, wenn ich wieder mal im Kölner Zoo bin, mach ich extra für alle Erdmännchen-Liebhaber hier eine Bilderserie! Ich steh aber auch immer gerne davor und guck, das ist einfach niedlich, zumal auch noch Kleine dabei waren, einfach nur süß!
      Klasse, nicht wahr, unser seltenes weißes Baumeinhörnchen, wir haben auch sehr gelacht darüber und ich mußte es unbedingt fotografieren.
      Dankeschön, ach, ja, unsere Fotos, ich guck sie auch oft und freu mich an unserer Freude, wir hatten wirklich so einen Spaß.
      Gerne geteilt, geteilte Freude ist doppelte Freude, können wir bestimmt derzeit alle richtig gut gebrauchen.
      Wünsche ich euch auch, eine gute Nacht, und kommt gut wieder in die neue Woche, einen ganz lieben Streichler für Steve, den Süßen, und lieben Dank für seine Katzenküßchen, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 2 Personen

  12. Liebe Monika,
    Da hattest Du wirklich einen sehr schoenen Geburtstag. So ein interessanter Tag im Koelner Zoo wo es so viel zum sehen gibt. Vielen Dank fuer die sagenhaften Bilder. Jetzt wuensche ich Dir noch einen guten Rutsch in die neue Woche. Liebe Gruesse
    Lara, Misty und Bo❤️

    Gefällt 4 Personen

    • Liebe Lara,
      jaaaaa, das war ein ganz feiner Geburtstag, ein schöneres Geschenk hätten mir meine Kinder nicht machen können. Ich hatte mich auch so auf den Zoo gefreut, das war wieder klasse, und ich freu mich sehr, daß dir die Bilder so gut gefallen haben.
      Den wünsche ich dir auch, mit einem lieben Streichler für Misty und Bo, den guten Rutsch in die neue Woche, die hoffentlich eine schöne wird, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

  13. Liebe Monika, jetzt habe ich es endlich geschafft, wieder ins Internet zu kommen und auch deinen Geburtstags-Beitrag angeschaut. Da habt ihr ja einen wunderschönene Tag im Zoo gehabt. herzlichen Glückwunsch noch mal nachträglich und ich finde es ganz toll, dass du dich so gut mit deiner schwiegertochter und deinem Sohn verstehst. alles Liebe von Liv

    Gefällt 2 Personen

  14. Hallo liebe Monika,

    endlich hatte ich Zeit, bei einer Tasse Kaffee einen Rundgang durch den schönen Kölner Zoo zu machen. Danke für die vielen Fotos. ich war wirklich schon SEHR lange nicht mehr dort.

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.

    LG Elke

    Gefällt 1 Person

    • Hallo, liebe Elke,
      hach, schön, das freut mich, daß du gemütlich mit einer Tasse Kaffee in der Hand hier durch den Kölner Zoo schlendern konntest, und daß es dir gefallen hat!
      Wir waren ja mit zwei Fotografen, lach, da kommt dann noch mehr an Bildern bei rum als sonst schon, und da ich ja auch schon längere Zeit nicht mehr dort war, hab ich dieses Mal auch nicht ein einziges Bild ausgelassen, hihihihi! Es war soooooo schön! Und ich hab immer noch so einen Spaß an der Hippo-Familie zum Schluß unseres Besuchs, die Präsentation war echt die Krönung!
      Ja, kann ich dir nachfühlen, daß du auch mal gerne wieder hin möchtest, wenn du so lange nicht mehr da warst, aber das ist natürlich auch eine längere Fahrt! Die Kinder haben es da ja echt so komfortabel, drei Haltestellen mit der Straßenbahn von ihrem Wohnort und sie sind da, quasi direkt vor dem Eingang!
      Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntagabend, ich bin vorhin erst einmal meiner Staatsbürgerpflicht nachgekommen und war wählen und bin jetzt echt gespannt auf die Ergebnisse, da kann man ja nur das beste hoffen.
      Liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

      • Dann wünsche ich dir das Ergebnis bei der Wahl, dass dich glücklich stimmt. :-)

        Die Hippos waren aber auch wirklich klasse. Da habe ich mich für euch gefreut.
        Hätte der Zoo Eisbären, wären wir sicher öfters mal dort. ;) ;) ;)

        Ich wünsche dir einen schönen Sonntagabend.

        Gefällt 1 Person

        • Formulieren wir es mal diplomatisch, lach, das sich wohl langsam abzeichnende Ergebnis kommt meinem Wunsch schon ziemlich nahe. Eigentlich sind das derzeit „Verhinderungswahlen“, verhindern, daß da eine bestimmte Farbe (AfD) sich mehr durchsetzen kann, ihre minimale Präsenz ist schon kaum zu ertragen!
          Jaaaa, echt, die Hippos waren göttlich, lach, ich hatte Spaß wie ein Kind! Danke fürs mitfreuen!!! Das denke ich mir auch, mit Eisbären wäret ihr wohl öfter in Köln, lach!
          Dankeschön, den mach ich mir jetzt, liebe Grüße
          Monika.

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.