Grafschafter Wochenanzeiger – Sonnenblumen zum Geburtstag!

Sonnenblume im Gemüsegarten

  Hinter jenem alten Lattenzaun dort drüben,
der schon ziemlich arg verwittert ist vom Sturm der Zeit,


sonnt sich ein Gemüsegarten in Beschaulichkeit.
Neben Kraut und Unkraut wachsen friedlich Kohl und Rüben.
Neben einem Kürbis reifen zarte Zuckerschötchen.
Alles was für eine Hausfrau nütz- und dienlich ist –
ist hier kunterbunt vertreten. Knollen neben Knötchen
wachsen unter einer Sonne – und auf einem Mist.


Hinter jenem Lattenzaun dort zwischen grünen Bohnen
hoch empor, erhaben über dem Gerank
sieht man, wie aus purem Gold zum Himmel strahlend blank,
eine wunderschöne, große Sonnenblume thronen.


Leuchtend wendet sie zur Sonne ihr Gesicht,
alles was da unten kreucht kann sie nicht stören.
Sie bestrahlt mit überreichem Glanz und Licht
tief im Schatten die Radieschen und die Möhren.


Veilchen, Petersilie – Mohn und Sellerie
sprießen alle aus der gleichen Erdenkrume.
Neben Kraut und Rüben blüht die Sonnenblume.
Selbst auf einem Düngerhaufen liegt ein Stücklein Poesie.

(Fred Endrikat)

Es ist mal wieder soweit: Der Grafschafter Wochenanzeiger gratuliert herzlich

liebe Britta-Gudrun!

Heute ist dein Ehrentag, die zweite Löwin in diesem Rudel hier, lach!

Wir gratulieren alle ganz herzlich: Mimi, die rasende Reporterin und euer aller Co-Autor,

Ruddi, euer Volontär vom Grafschafter Wochenanzeiger, natürlich die Frau Chefredakteurin himself, und vor allen Dingen einer aus der Schar der tierischen Freunde hier:

Django, Britta-Gudruns geliebter Streuner-Kater, möchte seinem lieben Frauchen natürlich auch die herzlichsten Glückwünsche zu ihrem Geburtstag hier übermitteln, standesgemäß eingerahmt mit schönen Sonnenblumen, die wir zum Thema dieses Geburtstagseintrages gewählt haben! Happy birthday, liebes Frauchen, und alles Liebe und Gute für dich! Dein Django.

Zum Geburtstag von uns allen die liebsten Wünsche für das neue Lebensjahr, allen voran natürlich der Wunsch für Gesundheit!!! Laß dich feiern und hab einen schönen Geburtstagstag! Eine Torte haben wir selbstverständlich auch noch, da mußt  du jetzt die Kerzen auspusten……prima!!! Applaus!!! Und dann erheben wir das Glas auf dich, deine Gesundheit und einen schönen Tag!

Alles Liebe und Gute! Prost!

Eine fröhliche tierische Gratulantenschar bringt dir ein Ständchen

„Hoch soll sie leben, hoch soll sie leben, dreimal hoch!!!“

Mimi hat noch den Mäuse-Chor auf Vordermann gebracht am Klavier

„…zum Geburtstag viel Glück!“

Wir haben in diesem Jahr mal ganz bewußt kein „eindeutiges“ Geburtstagsgedicht eingestellt, sondern eines von der Sonnenblume, die wir einfach so wunderbar passend zu einem Geburtstag im August fanden, strahlend, golden, und ihr Gesicht immer der Sonne zuwendend, wie es in dem Zitat so schön heißt: „Mach es wie die Sonnenblume: Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.“

Die Sonnenblume (Helianthus annuus), auch Gewöhnliche Sonnenblume genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Sonnenblumen (Helianthus) in der Familie der Korbblütler (Asteraceae).

(Quelle: Wikipedia)

https://de.wikipedia.org/wiki/Sonnenblume

Ihren Namen verdankt die Sonnenblume der griechischen Mythologie, ein junges Mädchen namens Clytia hatte sich in den Sonnengott Helios verliebt, ihre Liebe wurde aber nicht erwidert. So verbrachte sie ihre Zeit damit, ihn anzuschauen und verwandelte sich in Helianthemum, die Blume, die sich stets zur Sonne dreht.

Der lateinische Namen Helianthus setzt sich aus den griechischen Worten helios (Sonne) und anthos (Blume) zusammen.

Die Sonnenblume stammt ursprünglich aus Peru und Mexiko und wurde als Zeichen des Sonnengottes verehrt. Die Spanier züchteten sie ab dem 15. Jahrhundert in Europa und so gelangte sie in andere europäische Länder. Der Blütenboden kann einen Durchmesser von 50 cm erreichen. Insekten besuchen sehr gerne die Sonnenblume, aus ihren Blüten entwickeln sich graugrüne oder schwarze Samen, die Sonnenblumenkerne. Aus ihnen kann Öl gepreßt werden, das einen hohen Anteil an wertvoller, essentieller Linolsäure hat. In der Kosmetik wird das Öl wegen seiner feuchtigkeitsspendenden und schützenden Eigenschaften verwendet.  Die Sonnenblumenkerne sind auch als Vogelfutter sehr beliebt. Die Blütenblätter der Sonnenblume können als Färbemittel genutzt werden.

Mit einem wunderschönen fröhlichen Blumenstrauß mit Sonnenblumen

und anderen leuchtenden Blüten samt Goldregen

wünschen wir Britta-Gudrun einen wunderschönen Geburtstagstag, und allen anderen einen schönen, goldenen Donnerstag, den ihr wie die Sonnenblume verbringen mögt! Ich hab in meinen Fundus beim kramen neulich noch was hübsches für Balkonien wiedergefunden, daß so schön zur Sonnenblume und diesem Geburtstagseintrag hier paßt

Schmetterlinge nach Tiffany-Art,

Habts fein!  

 

 

31 Gedanken zu “Grafschafter Wochenanzeiger – Sonnenblumen zum Geburtstag!

  1. Liebe Britta-Gudrun,

    auch ich gratuliere dir ganz sehr herzlich zu deinem Geburtstag und wünsche dir ganz sehr dolle das Allerbeste in allen Dingen! In erster Linie für die Gesundheit!
    An dem wunderschönen Eintrag wirst du viel Freude haben,die ich dir auch noch für den ganzen Tag von Herzen wünsche! Habs fein mit Django und sicher auch noch mit manch liebem Besuch.

    Ganz liebe Grüße an dich und ans Katerchen vom nur zeitlich ersten Löwen im Rudel hier ;)
    Brigitte

    Gefällt 3 Personen

  2. Liebe Britta-Gudrun,
    auch möchte mich den Glückwünschen zu Deinem Geburtstag anschließen. Bleibe vorallem gesund, dass wird für uns Alle mit zunehmendem Alter immer wichtiger. Genieße Deinen Ehrentag.
    Monika hat Dir mit ihrem wunderbaren Geburtstagseintrag mit den herrlichen Sonnenblumen schon ein feines Geschenk gemacht. Genieße Deinen Ehrentag, hier in BÄRlin ist nochmal schönstes Sommerwetter.
    Lg.Ursel

    Gefällt 3 Personen

  3. Liebe Monika,
    liebe Gratulantinnen und Gratulanten,

    vielleicht denken einige, ich sei dem Ableben schon näher als den Geburtstagsfeierlichkeiten, weil ich einige Male hier nicht geschrieben habe. Leider hält mich zurzeit eine Art Genickstarre vom Schreiben und Sitzen am PC ab und deshalb hoffe ich, dass eure Wünsche für Gesundheit sich ganz schnell bei mir einstellen.

    Die Sonnenblume ist so typisch für den August und auch in meinem Garten gibt es einige Exemplare, die sich nach der winterlichen Vogelfütterung selbstständig ausgesät haben. Die Meisen naschen die ersten reifen Kerne bereits jetzt, denn sie wissen, bis zum Winter gibt es sowieso wieder Nachschub!
    Monika, deine Bilder sind ganz prachtvoll und ich danke dir herzlich für deinen liebevoll gestaltetes Geburtstagseintrag mit Mimi und dem so tüchtigen Volontär Ruddi!

    Liebe Grüße an euch alle und danke für eure lieben Grüße und Wünsche!
    Britta-Gudrun

    Gefällt 6 Personen

    • Liebe Britta-Gudrun,
      aber mitnichten denken wir so etwas von dir, du weißt doch, daß hier a) es keinerlei Verfallsdaten für die eingestellten Beiträge gibt und b) du mit der fiesen Sache, die dich nun auch noch ausgerechnet über deinen Geburtstag hin erwischt hat, mehr als entschuldigt bist! Da wünschen wir aber nun noch inniger und inbrünstiger gute Gesundheit für dich mit allen lieben Gute-Besserungs-Wünschen, denen wir habhaft werden konnten!
      Als ich über deinen Geburtstagseintrag nachgedacht habe, fiel mir so spontan die Sonnenblume ein, die ich ja auch in früheren Einträgen zu diesem Anlaß schon als „Blümkes“ zum Geburtstag an dich überreicht habe, nun sollte die wunderschöne Blume gleich einen ganzen Eintrag bekommen! Da erinnere ich mich doch gleich an meinen eigenen Geburtstag, der ja nicht gar so weit von deinem entfernt ist, lach, an dem mir eine Freundin eine riesige Freude gemacht hat, weil sie ganz spontan morgens zum Geburtstagskaffee mit einer wunderschönen Sonnenblume im Topf erschien, die dann natürlich gleich auf Balkonien einzog und zu meiner größten Freude im Herbst dann auch noch die Vögel mit echten Sonnenblumenkernen entzückte, die die sich aus der großen Blüte holten, als darin die Samen gereift waren. Wie schön, daß du auch einige Exemplare im Garten hast, jaaaa, durch Vogelfutter säen sie sich gerne selber aus, dieses Jahr hat es auf Balkonien leider nicht geklappt, mal gucken, ob ich mir demnächst mal eine aus der Gärtnerei mitbringe! Dann haben die Vögel später im Herbst auch mal wieder natürliche Beute zum mampfen, hihihihihi!
      Es freut mich sehr, daß dir der Eintrag gefallen hat, das ganze Redaktionsteam wünscht nochmals ganz herzlich happy birthday, wir hoffen, du konntest deinen Ehrentag trotz der gesundheitlichen Einschränkung noch genießen, liebe abendliche Grüße, wir werden später mit Vergnügen ein feines Weizenbier auf deine Gesundheit und deinem Wohlergehen im neuen Lebensjahr köpfen,
      dein Redaktionsteam Monika, Mimi und Ruddi, die beiden letztgenannten schicken noch mal liebe Schnurr- und Brummgrüße mit für dich und ihren Kumpel Django!

      Gefällt 1 Person

  4. Liebe Mimi, liebe Monika!

    Wie schön, dass der Grafschafter Anzeiger immer ganz pünktlich auf einen weiteren Geburtstag hinweist.
    Die Alm schließt sich den Glückwünschen selbstverständlich auf das herzlichste an.
    Liebe Britta-Gudrun unbekannterweise alles alles Gute und die besten Wünsche. Mögen sich die Gratulanten artig benehmen und noch etwas von der schönen Geburtstagstorte übrig lassen :)

    Herzliche Grüße
    Mallybeau

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Mallybeau,
      ja, wir führen ja auch sehr genau und penibel einen entsprechenden Geburtstagskalender hier, hihihihi, und freuen uns nun sehr, daß du dich auch eingereiht hast in die Schar der Gratulanten.
      Wenn es nach meinen beiden Mitredakteuren hier gegangen wäre, wäre die Torte schon lange Geschichte, aber der Zugang zum Kühlschrank ist nun mal alleinig der Frau Chefredakteurin vorbehalten, lach, somit können wir vermelden: Es ist noch Torte da!
      Dein virtuell eingestelltes Tortenstück samt wunderschöner Kerzenbeleuchtung fürs Geburtstagskind ist im wahrsten Sinne des Wortes erste Sahne, wir schicken liebe abendliche Grüße hinauf auf die Alm und wünschen einen wunderschönen selbigen,
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  5. Ach liebe Britta- Gudrun, fast hätten wir deinen Geburtstag übersehen. Aber dafür gratulieren wir dir heute nachträglich von ganzem Herzen. Wir wünschen dir alles erdenklich Liebe und Gute, vor allem aber Gesundheit. Hoffentlich geht die Verspannung bald wieder weg. Mama kennt das auch vom Stricken. Wir vier geben dir ein Köpfchen und schnurren dir ein Geburtstagsliedchen. Mama singt nicht mit…. zum Glück hihihi..
    Viele Grüße auch an euch, liebe Moni, Mimi und Ruddi von uns allen aus dem sonnigen Berlin. So schöne Sonnenblumen gibt es hier bei uns in Balkonien leider nicht. Dafür haben wir einen Feigenbaum, der aber keine Früchte bekommt, so ohne Sonne. Macht nix, wir lieben ihn trotzdem.
    Eure Berliner Schnauzen

    Gefällt 2 Personen

    • Hallo, ihr lieben Berliner alle,
      wir schicken ganz liebe sonnige Grüße zurück an euch, ich hab derzeit auch keine Sonnenblumen auf Balkonien, mal gucken, ob ich noch eine ergattern kann, lach! Euren Feigenbaum finde ich toll, auch wenn er keine Früchte bekommt mangels Sonne, er ist doch auch einfach grün eine Schönheit! Kann ich mir gut vorstellen, daß ihr ihn liebt!
      Wir wünschen euch ein wunderschönes Wochenende, macht es euch fein, liebe Grüße vom gesamten Redaktionsteam des Grafschafter Wochenanzeigers mit Schnurr- und Brummgrüßen,
      Monika, Mimi und Ruddi.

      Gefällt 1 Person

    • Oooh, liebe Herta, dann auch an dich einen herzlichen Glückwunsch nachträglich zu deinen Geburtstag und alles Liebe und Gute für dich, vor allem Gesundheit! Und du darfst die Sonnenblumen hier dann auch als Geburtstagsgeschenk für dich betrachten, hihihihi! Fein, daß dir die Bilder gefallen haben.
      Das wünsche ich dir auch, ein harmonisches und streßfreies Wochenende, ganz liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

    • Immer gerne, lieber Klaus, laß es dir bitte auch gut gehen und paß auf dich auf bei der neuerlichen Hitzewelle, liebe Güte, das ist aber mal wieder mächtig geworden mit der Wärme, darf gerne langsam wieder bissel abkühlen, hoffentlich natürlich ohne Unwetter wieder!
      Alles Liebe und liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.