Grafschafter Wochenanzeiger – Weltkatzentag

Die Mitternachtsmaus

Wenn’s mitternächtigt und nicht Mond
noch Stern das Himmelshaus bewohnt,
läuft zwölfmal durch das Himmelshaus
die Mitternachtsmaus.

Sie pfeift auf ihrem kleinen Maul, —
lm Traume brüllt der Höllengaul . . .
Doch ruhig läuft ihr Pensum aus
die Mitternachtsmaus.

Ihr Herr, der große weiße Geist,
ist nämlich solche Nacht verreist.
Wohl ihm! Es hütet ihm sein Haus
die Mitternachtsmaus.

(Christian Morgenstern)

Hallo, ihr lieben Leser von unserem Grafschafter Wochenanzeiger, ich, euer Co-Autor, eure rasende Reporterin Mimi, begrüße euch alle recht herzlich an diesem besonderen Tag! Was für ein Tag heute ist, wollt ihr wissen? Na, Donnerstag, oder? Neeiiin, laßt euch nicht veralbern, hihihihi, heute ist doch

W E L T K A T Z E N T A G

zu dem ich erst einmal allen mir bekannten Katzen und Katern ebenso wie den stillen Lesern herzlich gratuliere! Und dann gratuliere ich natürlich noch meinem Frauchen, der Frau Chefredakteurin, denn heute vor 10 Jahren bin ich, Mimi, bei ihr eingezogen! Glückwunsch zu unserem Jahrestag, mein lieber Dosenöffner! Ja, Folks, 10 Jahre, das ist schon eine feine, lange Zeit, nicht wahr? Und nun kommt hier mein Geschenk von meinem Frauchen zu diesem doppelt besonderen Tag, spitzt alle die Öhrchen, meine lieben vierpfötigen Katzen- und Hundefreunde, setzt, falls nötig, die Lesebrillen auf, hihihi, und guckt:

Jaaaaa, ist das nicht herrlich und wunderbar, wir können mal wieder alle ausgiebig feiern, ich hoffe sehr, daß alle meine Freunde dabei sein können, ich zähle auf euch!!! Da mein Frauchen die Party ausrichtet, braucht ihr nix mitzubringen als euch und gute Laune.

Wie ihr der Einladung entnehmen könnt, ist Treffpunkt hier auf Balkonien hinter unseren Redaktionsräumen, das kennt ihr ja alle schon, das wird keiner verfehlen!

Von da aus ziehen wir dann, wenn alle eingetrudelt sind, in den Garten unter unserem Eulennest

wo ich von hier oben immer die schönen grünen Bäume sehen kann! Und da unten starten wir dann, wenn es dunkel genug geworden ist, eine zünftige Nachtwanderung durch die nächtliche Grafschaft, ausgerüstet mit Taschenlampen, und erkunden die Gegend! Das wird bestimmt richtig spannend, und die Grafschaft hat mal wieder was zu staunen, wenn eine Horde von Katzen und Hunden, mit Taschenlampen leuchtend, durch die Straßen zieht, hihihihihi! Wenn wir genug gesehen haben, laufen wir alle gemütlich zurück zum Garten, denn da geht es dann richtig zünftig weiter, mit einem feinen Lagerfeuer und mit……tadaaaaa! Zelten, jaaaa, meine lieben Freunde, ich lade euch alle zum übernachten ein, in feinen kleinen Zelten, die Nächte sind ja immer noch so schön warm, da haben wir, mein Dosenöffner und ich, gedacht, das können wir fein nochmal machen, bevor der Sommer dann ja doch irgendwann zu Ende geht.

Ich freu mich schon so, das wird bestimmt herrlich gemütlich, wenn wir dann alle um das Lagerfeuer versammelt sind

Wir werden Würstchen grillen und Stockbrot und Marshmellos

Getränke stehen bereit

Bier, unsere geliebten Katzenminzecocktails, und Met für Ruddi!

Und da Weltkatzentag ist und wir natürlich ein Bespiel geben wollen für ein friedliches Miteinander bei uns Tieren, nehmen natürlich auch die tierischen Nachbarn unserer Grafschaft an unserem herrlichen Zeltlager teil!

Und am Lagerfeuer! Das wird bestimmt eine Gaudi!!!

Unsere Fledermäuse werden durch den nächtlichen Himmel flattern

und Glühwürmchen werden so schön romantisch durch den Garten leuchten, wie man auf dem Bild schon sieht!

Über uns breitet sich das Sternenzelt aus

wir können den Mond anschwärmen und vielleicht sehen wir sogar schon Sternschnuppen dann dürfen wir uns alle was wünschen

aber nicht verraten, sonst geht der Wunsch nicht in Erfüllung.

Am Lagerfeuer werden ja auch immer Lieder gesungen, das wäre doch auch was für uns, ich hab mal eine kleine Auswahl getroffen und hoffe, es ist für jeden was dabei und es gefällt euch!

Unser Lieblingslied:

Für unsere Hundefreunde:

Für Ruddi:

Das können wir dann bestimmt alle mitsingen:

Wißt ihr, was noch ans Lagerfeuer gehört? Ja? Gruselgeschichten, genau, die ganze Redaktion hat mitgesucht nach einer passenden Gruselgeschichte und da fanden wir diese hier:

Danach können wir uns dann alle gemütlich in die Zelte begeben, unsere neue Glühwürmchen-Lampe dient uns da als Nachtbeleuchtung,

bevor wir uns dann alle in unsere Schlafsäcke kuscheln, hab ich uns noch ein ganz feines Lied zum Abschluß rausgesucht, da ist meine Frau Chefredakteurin drauf gekommen, weil sie das so schön findet:

Und dann sagen wir uns alle gute Nacht und träumen von einem herrlichen Beisammensein!

Guts Nächtle!

All unseren lieben Lesern wünsche ich einen wunderschönen Donnerstag, allen Katzen einen herrlichen Weltkatzentag, mein restliches Redaktionsteam schließt sich den lieben Wünschen hier natürlich an!

Habts fein! Wünschen euch allen Mimi und Frau Chefredakteurin Monika, sowie euer Volontär Ruddi!

 

 

 

 

64 Gedanken zu “Grafschafter Wochenanzeiger – Weltkatzentag

  1. Liebe Mimi,
    Na ,da möchte ich dir recht herzlich zum Weltkatzentag gratulieren. Aber nicht nur dazu,heute vor 10 Jahren bist du bei deinem Frauchen Monika eingezogen und ihr beide seid doch zu einer feinen Gemeinschaft zusammen gewachsen.
    Da wünsche ich Dir und all Deinen Katzen und Hundefreunden,heute Abend eine wunderschöne tierische Feier. Toll,dass Dein Frauchen Monika alles so fein vorbereitet hat und dieses besondere Fest ausrichtet. Euch Allen wünsche ich viel Spaß dabei und auch noch in wunderbaren Zelten miteinander die Nacht verbringen mit zünftigen Lagerfeuer das ist doch ganz wunderschön.Da werden morgen alle Deine Freunde wieder müde aber glücklich nach Hause reisen.
    Liebe tierische Grüße sendet Dir Ursel aus BÄRlin mit einem fröhlichen miau. 😍😂🐈

    Gefällt 6 Personen

    • Liebe Ursel,
      dankeschön, da freu ich mich doch sehr, über deine lieben Glückwünsche, und Frauchen natürlich auch, wo doch heute auch unser Jahrestag ist, das ist so eine feine Sache! Ich hätte dir schon eher geantwortet, aber unser PC wollte nicht hochfahren, wir wissen nicht warum, und ausgerechnet heute, aber nun geht wohl hoffentlich alles wieder.
      Zum Glück haben wir die Feier schon gut vorbereitet gehabt, da kann es heute abend losgehen, ich warte schon ganz gespannt auf meine Gäste.
      Das wird bestimmt herrlich in den Zelten und eine so tolle Nacht, Lagerfeuer ist schon geschichtet, brauchen wir nachher nur noch anzünden, hihihihi, das wird eine Gaudi! Das glaub ich auch, daß meine Freunde alle müde und glücklich nach Hause kommen morgen, wir wünschen dir noch einen schönen Abend, liebe Schnurr- und -grüße
      Mimi und Monika, und natürlich auch Ruddi.

      Gefällt 1 Person

  2. Liebes Mimilein,

    ich weiß heute gar nicht so recht,wo ich beginnen soll! Na,am besten mit dem Anfang,wirst du sagen. ;)
    Zuerst einmal meine allerherzlichsten Glückwünsche du deinem 10.Jahrestag bei deinem Frauchen.du hast es fein bei ihr,und sie ist dolle froh,dass sie dich hat.Eine feine gemeinschaft ist es einfach! Man denkt,eine lange zeit schon,aber wie im Flug werden sie vergangen sein,und es waren 10 sehr schöne Jahre für dich,die davor natürlich auch.Und genauso die allerbesten Wünsche zum Weltkatzentag!
    Ihr seid heute die Hauptpersonen,ihr lieben samtpfotigen Stubentiger! Für alle Miezen hier im Blögchen,aber auch für alle überhaupt!
    Fein,dass du uns heute im besonders hübschen Festtagskleidchen empfängst,noch dazu mit der niedlichen „Miiternachtsmaus“!
    Das ist ja ein ganz besonders liebes Geschenk von deinem Frauchen,es wird ganz bestimmt eine unvergessliche Nacht für alle Beteiligten.Da werden sich alle Eingeladenen sehr drauf freuen!Ich werde mich als Kätzchen verkleiden und auch mit dabei sein. ;)
    Schön,euer Balkonien mal aus dieser Perspektive zu sehen.Die nachtwanderung wird bestimmt ganz sehr abenteuerlich,ich kenne sowas auch noch von früher.Und das Lagerfeuer erst,so anheimelnd sieht das aus!Sogar Platzkarten gibt es.
    Voller Inbrunst werdet ihr am Lagerfeuer singen und keine Katzenmusik machen.In den Zelten wird es dann urgemütlich sein,ich kann es mir richtig gut vorstellen,war auch schon zelten.
    Romantisch ist es mit der feinen Beleuchtung und dank Frauchen wird es euch an nix fehlen,auch was das Kulinarisch betrifft.
    Besonders schön finde ich es,dass ihr alle tierischen Nachbarn mit teilhaben lasst,ja,friedliches Miteinander schon im Kleinen.
    Der Seerosenteich ist toll,und bei den Sternschnuppen werdet ihr bestimmt gar nicht so viele Wünsche haben,so gut wie es euch allen in eueren Familien geht!.Ihr habts schon alle fein!
    Schöne Liedvorschläge sinds von Frauchen,ich höre sie mir später noch in Ruhe alle an.Vielleicht höre ich kommende nacht auch das eine oder andere bis hierher,wenn es der Wind rüberträgt. ;)Das eine besondere Lied von Frauchen hab ich jetzt gehört und finde es auch sehr schön!So zart.
    Nein,eine Gruselgeschichte darf auf keinen Fall fehlen,ihr könnt euch dabei schön aneinander kuscheln und wohlig gruseln.
    Ich wünsch euch dann ganz feine Träume.und habt viel Freude!Die hatte ich jetzt auch bei dem wunderschönen Eintrag,liebes Mimilein,hab ganz herzlichsten Dank dafür und grüße bitte alle deine lieben Gäste von mir!Habt einen tollen Ehrentag mit allen Gästen!
    Allen anderen auch einen schönen Donnerstag gewunschen!

    Liebste Grüße an dich,genauso an dein liebes Frauchen und an Ruddi,euere Brigitte.

    Gefällt 6 Personen

    • Liebe Brigitte,
      dankeschön für deine lieben Glückwünsche, ja, das war schon ein besonderer Tag damals, als ich hier eingezogen bin, ausgerechnet am Weltkatzentag, aber das wußte Frauchen auch erst viel später, als sie unser Blögchen hier schon hatte. Sagt mein Frauchen auch immer, die Zeit rennt.
      Wir hätten uns schon eher gemeldet, aber unser PC wollte nicht hochfahren, nun scheint wohl alles wieder zu klappen, menno, ausgerechnet heute!
      Ich glaub auch, daß das eine feine Nacht mit meinen Freunden wird, ich freu mich schon, die ersten wohl wohl gleich schon eintrudeln hier, und dann geht das los. Es ist auch alles schon fein vorbereitet, freu, freu!
      Haben wir vor längerer Zeit doch schon mal gezeigt, unser Balkonien aus der Perspektive, da hat Frauchen Bilder vom Garten unten gemacht.
      Das wird bestimmt ganz toll am Lagerfeuer, wenn wir alle singen, da werden sich die Nachbarn freuen, hihihihi, Gratiskonzert! Die Idee mit der Beleuchtung für die Zelte hatte Frauchen, das wird bestimmt ganz romantisch. Nee, so viele Wünsche hat man eigentlich gar nicht bei Sternschnuppen, das sagt Frauchen auch immer und ich bin da ganz ihrer Meinung.
      Ich freu mich, daß mein Eintrag dir gefallen hat, natürlich grüß ich alle meine lieben Gäste von dir, wir wünschen dir noch einen ganz feinen Abend mit liebsten Grüßen auch vom Frauchen,
      Mimi und Ruddi, der sich auch schon dolle freut!

      Gefällt 2 Personen

  3. Liebe Mimi, liebe Monika!

    Miau, miau, miau, das ist ja eine Schau. :)
    Die Alm gratuliert von Herzen allen lieben Stubentigern und Katzenbesitzern. Und natürlich ganz besonders der lieben Mimi, die immer so vortrefflich ihren Anteil an den schönen Beiträgen hat.
    Ein Lagerfeuertreffen ist wirklich eine ganz großartige Idee. Wie toll das schon alles aussieht. Hoffen wir mal, dass das Wetter auch mitspielt. Aber die Zelte stehen ja auch schon parat. Dann zünden wir das Feuerchen eben drinnen an :)
    Wir freuen uns nun schon riesig auf die Party, auf dass es ein tierisch gutes Fest werden möge. Und dass vor allem der kKtzenjammer am kommenden Tag ausbleibt :)

    Wir wünschen euch einen wunderschönen Katzenehrentag auf Balkonien und senden die allerherzlichsten Grüße an die großartige Redaktion des Grafschafter Anzeigers
    Mallybeau

    Gefällt 5 Personen

    • Liebe Mallybeau,
      hihihihi, herrlich, nicht wahr, du glaubst nicht, wie ich mich gefreut habe über dieses feine Geschenk von Frauchen zu unserem Jahrestag und zum Weltkatzentag. Cool, die Katzen mit der Sonnenbrille, ich bin ja mal wieder restlos begeistert von dem tollen Bild, und Frauchen ist auch ganz hin und weg! Lieben Dank für eure lieben Glückwünsche, das wird bestimmt ein toller Abend und eine super Nacht, und meine Beiträge hier leisten, das mach ich doch nur zu gerne, seit ich dazumalen hier im Blögchen als euer aller Co-Autor begonnen habe damit.
      Das Wetter spielt mit, es ist herrlich draußen, auch nicht zu heiß, aber das wäre nächtens ja auch egal, lach, das wird dann sicher eine wunderschöne laue Sommernacht, könnte gar nicht besser sein, ich freu mich schon so, denn gleich trudeln bestimmt schon die ersten Gäste ein…..oooooh, es bimmelt, ich muß an die Tür meine Gäste begrüßen, danke für euren lieben Kommentar, jetzt macht Frauchen weiter, ganz liebe Grüße und tschüß und miau
      eure Mimi.
      Weg isse, ab zur Türe, Gäste begrüßen, die Mimi, hihihihi, sie ist so aufgeregt. Und ruft gerade noch, sie hätte so Spaß, daß ihr auch vertreten seid heute, das wird ja richtig lustig werden. Der Katzenjammer bleibt bestimmt aus am morgigen Tag, sind ja alle schon geübt im trinken, lach, und Wasser und alkoholfrei ist ja auch vorhanden!
      Wir danken herzlichst für die lieben Glückwünsche und ich bin gespannt, wie den Gästen der Abend und die Nacht gefallen werden, hach, und so ein feines Kompliment, die großartigste Redaktion des Grafschafter Wochenanzeigers, dankeschön!!!
      Wir schicken ganz liebe schnurrige und sonstige tierische und menschliche Grüße hinauf auf die Alm und wünschen euch allen auch einen ganz feinen Abend,
      Monika, Mimi und Ruddi, der auch schon ganz aufgeregt ist, lach!
      P.S.: Es wollte unser PC vorhin einfach nicht hochfahren, deshalb hat es leider bissel länger gedauert, bis wir hier endlich kommentieren konnten, sorry, menno, gerade heute!

      Gefällt 2 Personen

  4. Happy Jahrestag ihr lieben zwei 🐱🙆🎂
    Na das wird ne Gaudi 🐁🐀🐱🐈🐩🐶🐕🐔🐓🐰🐇🐢🐹🐭🐐🐑🐏🐦🐥🐤🐣🐗🐴🐮🐄🐂🐃🐺🐧🐼🐍🐸🐽🐷🐖🐻🐯🐆🐵🐒🐨🐘
    😂
    Dann wünschen wir einen tollen Tag und eine noch tollere Nacht 🌜🌝🌛und sagen Tschüss bis später 😚🐾🐾

    Gefällt 4 Personen

    • Dankeschööööööön, ihr lieben Bees, wir freuen uns mächtig!!!
      Oooh, ja, das wird bestimmt eine Gaudi, lach, die ersten Gäste trudeln schon ein, und wir haben gerade Tränen gelacht über die herrliche tierische Smilie-Galerie, da ist ja wirklich alles vertreten, was mitfeiern kann, das ist sooooo klasse! (Hoffentlich passen alle in den Garten, lach!)

      Lieben Dank für die lieben Wünsche, das wird bestimmt eine tolle Nacht! Gerade haben wir noch bissel geflucht hier, weil unser PC partout nicht hochfahren wollte, jetzt ist aber wohl alles wieder im Lot, menno, immer, wenn man es am wenigstens gebrauchen kann, lach!
      Habt einen schönen Abend, Mimi freut sich schon auf Buddylein, liebe Grüße und tschüß bis später von euren Emms.

      Gefällt 2 Personen

  5. Ihr Lieben, wir wünschen euch einen ganz tollen und großartigen Weltkatzentag und auch ein tolles 10 Jähriges Jubiläum! Eine Nachtwanderung klingt großartig, mit Würstchen und Marshmellos über einem Lagerfeuer. Euer Gesang wird die Nacht erfüllen und alle anderen erfreuen. Heute ist ja richtig Partystimmung bei euch. Wir lassen es gemütlich angehen und sorgen mal für Entspannung in diesem Haus.
    Wir wünschen euch liebe Grüße und einen nich großartigeren Tag! Schnurrige Grüße von Max, Fox und Jasmin.

    Gefällt 5 Personen

    • Dankeschön, da freuen wir uns aber sehr über eure Glückwünsche!!!
      Ja, hier steppt heute der Bär, hihihi, das wird bestimmt ganz große Klasse mit der Nachtwanderung und dem Lagerfeuer, wenn ihr euch auch noch auf die Socken respektive Pfötchen machen wollt, kommt ruhig noch rum. Über den Gesang am Lagerfeuer werden sich sicher die Nachbarn riesig freuen, wann kommt man schon mal in den Genuß eines Gratis-Konzerts, hihihihi! Falls ihr eure Hauselfen nun heute nicht alleine lassen wollt, wünschen wir euch allen einen wunderschönen, entspannten Abend. Mimi hat sich schon ins Gäste-Begrüßungs-Getümmel gestürzt und ruft von der Türe noch ganz liebe schnurrige Grüße für euch, von mir natürlich liebe Grüße an Hauselfin Jasmin, habts fein,
      Monika und Mimi.

      Gefällt 2 Personen

    • Dankeschön, lieber Klaus, da freut sich meine Mimi und ich auch!!!
      Liebe und beste Grüße kommen von uns zu dir, du hattest hoffentlich einen schönen Tag und wir wünschen dir noch einen schönen Abend,
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  6. Liebe Moni und liebe Mimi!
    Zu eurem 10. Jahrestag wollen wir fünf erst einmal unsere herzlichsten Glückwünsche übermitteln. Wir wünschen von Herzen, dass ihr noch viele gemeinsame Jahre in eurem Eulennest erleben könnt.
    Natürlich übermitteln wir auch allen tierischen Blogfreundekatzen (nennt man das so?) die besten Glückwünsche zum Weltkatzentag.
    Und wir vier Miezekatzen haben die Erlaubnis von unserer Mama erhalten, dass wir an eurem Fest teilnehmen dürfen. Aber wir müssen euch erzählen, dass sich auch unsere lieben Hausspatzen zurTeilnahme angemeldet haben. Wir hoffen, dass es euch recht ist, wenn sie mitkommen. Sie tschilpen ganz laut vor Aufregung.

    Es sind allerdings ca 15 von denen. Sie haben uns versprochen, dass sie alle Mücken und Schnaken fressen, damit die uns nicht nachts piesacken.
    Bis später
    Liebste Grüße von Amira, Luna, Lakritze und Tobias

    Gefällt 5 Personen

    • Hallo, ihr Lieben,
      dankeschön für eure lieben Glückwünsche zu unserem feinen Tag heute!!! Ooooh, ja, das ist auch unser sehnlichster Wunsch, noch viele gemeinsame Jahre in unserem geliebten Eulennest und auf Balkonien, danke für die lieben Wünsche!
      Da werden sich bestimmt alle Blogfreundekatzen (nennt man so, jaaa, hihihihi!) drüber gefreut haben, über eure Glückwünsche für alle zum Weltkatzentag, die gehen natürlich von uns auch postwendend an euch zurück, ihr gehört ja dazu!
      Hach, wie fein, Mimi freut sich hier gerade wie Bolle, daß ihr auch wieder Erlaubnis bekommen habt, am Fest teilzunehmen, und selbstverständlich könnt ihr eure Hausspatzen mitbringen, wir hatten ja schon geschrieben, daß es ein ganz feines, friedliches Miteinanderfest für alle Tiere gibt hier. Das glaub ich, daß die Spatzen vor Aufregung schon ganz laut tschilpen, richtet der Mama bitte aus, ich guck gleich mal, ob ich den Link zu dem feinen Spätzken hier richtig als Bild eingestellt bekomme, wir hinken ein wenig nach hier heute mit allem, weil unser PC vorhin partout nicht hochfahren wollte, menno, gerade heute, aber nun scheint alles wieder ok zu sein!
      15 Spatzen sind prima, und wenn sie dann auch noch die Mücken und Schnaken fern halten von allen Gästen, werden sie bestimmt begeistert begrüßt werden.
      Bis später dann, ich weiß gar nicht, welche Gäste Mimi hier jetzt schon begrüßt hat, lach, ich muß ja nun das kommentieren hier übernehmen, aber sonst ist ja auch schon alles vorbereitet. Der Mama wünschen wir einen schönen Abend, an der ihr hoffentlich nicht langweilig wird ohne euch, und morgen seid ihr dann ja wieder da.
      Liebe Grüße an unsere 5 Berliner,
      Monika, Mimi und Ruddi.

      Gefällt 2 Personen

  7. Liebe Mimi,

    die Einladung kommt etwas kurzfristig und mein Frauchen ist ausgerechnet heute Nachmittag selbst auf einer anderen Party.

    Ich werde versuchen, bis spätestens beim Lagerfeuer da zu sein, denn
    mein Frauchen muss mir doch noch ein Lunchpaket für die weite
    Reise machen.

    Tschüss bis später und danke für die tolle Einladung,
    dein Verehrer DJANGO

    Gefällt 5 Personen

    • Lieber Django,
      ach, das schaffst du, da bin ich ganz zuversichtlich, auch wenn dein Frauchen heute selbst unterwegs ist. Ist ja noch knallehell draußen, bis zum dunkel werden klappt das sicher, nötigenfalls ohne Lunchpaket von Frauchen, dann leg ihr einen Zettel hin, daß du bereits unterwegs bist, denn hier gibt es massig zu mümmeln!!!
      Hach, Django, ich schmelz ja mal wieder dahin, „mein Verehrer“, wie schööööön, tschüß bis später, es bimmelt schon wieder an der Türe, die nächsten Gäste trudeln ein, vielleicht bist du schon dabei, hihihihi, liebe Grüße
      deine geschmeichelte Mimi.

      Gefällt 1 Person

  8. Huhu und Miau, Mio liebe Mimi,

    Du glaubst nicht, wie anstrengend es war, die über,- hyper-, extremst vorsichtige Kristina zu überreden. dass sie mich über Nacht aus dem Haus läßt, damit ich zu Deiner Sause mit Nachtwanderung, Grillfeuer und anschließendem Zeltlager darf. Was da alles passieren könnte, wir könnten uns bei der Nachtwanderung verlaufen oder entführt werden; oder Bösewichte könnten uns erschrecken oder noch Schlimmeres antun. Wir könnten beim offenen Feuer zu unvorsichtig werden und uns verbrennen. In der Nacht könnte es in den engen Zelten vielleicht Streit geben, wir könnten uns verprügeln oder einandner kratzen. (Kannst Du Dir das ernsthaft vorstellen?!?) Oder die „empfindlichen“ Katzendamen könnten belästigt werden. (Du weißt schon …)
    Ich sag’s Dir: Phantasien haben diese Menschen ….

    Na jedenfalls hab ich’s geschafft mit Schmollen und Schmeicheln und einer klitzekleinen Erpressung (die verrat ich aber nicht). Und deshalb sehen wir uns heute Abend im und unter’m Eulennest – gleiche Stelle, gleiche Welle. Ik froi mir wie Bolle auf Dich und all‘ die anderen.

    Deine durchsetzungsfähige Rani

    Gefällt 5 Personen

    • Liebe Rani,
      gut, dass du dich durchgesetzt hast. Deine Mama ist wirklich überängstlich. Wir kennen uns doch alle schon längere Zeit. Und Steve und Tobias passen gut auf dich auf. Das ist doch sonnenklar und versprochen. Bei so viel aufmerksamer und lieber Gesellschaft schafft es auch keiner dich zu entführen. Die Spatzen melden sofort, wenn sich uns ein uneingeladener Gast nähert. Den verjagen wir gemeinsam mit unserem Hundefreund Storm, der bestimmt auch kommt.
      Jawoll … deine Kritzi

      Gefällt 4 Personen

    • Huhu und Miau-Mio, liebe Rani,
      sorry, erst einmal, daß ich mich hier so spät melde, ich denke mal, du bist längst unterwegs, aber unser PC wollte nicht hochfahren hier, menno, gerade heute, aber nun ist wohl alles wieder im Lot.
      Herrlich, daß du deine vorsichtige Kristina überreden konntest, dich nächtens aus dem Haus zu lassen, du bist doch hier gut aufgehoben, Frauchen hat doch auch ein wachsames Auge auf uns alle, und wir haben hier auch liebe Nachbarn, da kann dir gar nix passieren. Hach, ja, ich kenn da ja auch was von, von so einem überbesorgten Verhalten, ich frag mich ja manchmal auch, was mir wohl hier drinnen passieren kann, daß meine Menschin sich immer so nervös gebärdet, wenn sie mich mal nicht sofort findet, lach!
      Hach, und wir und uns streiten, na, wo gibt es denn sowas, nee, das kann ich mir nun so gar nicht vorstellen, und was uns Katzendamen angeht: Na, haben wir Krallen? Und sind wir selbstbewußt? Na, also, und im übrigen: Wir haben doch hier ausschließlich die nettesten Kerle ever dabei!!!
      Ich freu mich soooooo, daß du kommst, hab schon nachgelesen, du kommst wieder mit Steve, das ist klasse, das wird eine Sause, Folks, ick froi mir auch wie Bolle, dann mal bis gleich, kleine durchsetzungsfähige Rani, liebe Grüße von meinem Frauchen an deines, sie soll sich keine Sorgen machen, alles ist gut,
      deine Mimi.

      Gefällt mir

  9. Liebe Monika und liebe Mimi,

    diese aufgeregte Katze, deren Bedienstete ich bin, hat mich tatsächlich überlistet. Sie wird also zum ersten Mal in unserem gemeinsamen Leben die Nacht mit meiner Erlaubnis aushäusig verbringen. Ich werde allerdings kein Auge zu tun, ehe ich sie nicht wieder daheim habe.

    Obwohl ich natürlich weiß, dass ihr in Eurer Obhut rein gar nichts passieren kann … ach, die Helikopter-FrauMenschen ….

    In der Euphorie hat die Prinzessin aber vergessen, Euch zu Eurer „Rosenhochzeit“, äh Rosengemeinschaft zu gratulieren. Das hole ich hiermit ganz herzlich nach und wünsche Euch, das Ihr noch einmal 15 Jahre zusammen bleiben könnt ;-). Dann im silbergrauen Pelz bzw. Haar. Und weil das dann ein absoluter Rekord wäre, würde ich dann auch die internationale Presse bestellen. Heuer müsst Ihr die Reportage noch im hauseigenen „Organ“ veröffentlichen.

    Mit einem lachenden und einem „weinenden“ Auge hoffe ich mit allen Beteiligten auf ein erlebnisreiches Fest mit allen, die die Fauna so her gibt. Ich hörte, dass diesmal auch die Vögel des Himmels dabei sind …

    Eure sorgenvolle Kristina (jetzt brauch ich erst ‚mal nen Schnaps)

    Gefällt 5 Personen

    • Liebe Kristina und liebe Rani,
      zuerst auch bei dir sorry für die späte Antwort, gerade heute wollte doch partout der PC nicht hochfahren, weiß der Kuckuck, warum, jetzt geht wohl alles wieder, sch……Technik, lach! Huch, hoffentlich hat er das jetzt nicht gelesen, sonst…!
      Mach dir da bitte doch keine zu großen Sorgen, man muß doch die „Küken“ auch flügge werden lassen, ich sprech da aus menschlicher Erfahrung mit meinem Sohnemann, und kann demzufolge trotzdem deine Sorgen verstehen, lach! Ich hab mich dann auch immer schlafend gestellt, wenn der Schlüssel in der Tür ging, hihihihihi!
      Ja, wir Helikopter-Menschen, es ist eben auch nicht immer so leicht, aber ich freu mich doch sehr für Mimi und Rani, daß du über deinen Schatten springen konntest, die beiden werden sich so freuen.
      Das ist doch nur zu verständlich, daß deine Prinzessin in der Aufregung die Glückwünsche vergessen hat, umso mehr freuen wir uns jetzt über deine, ja, stimmt ja auch, „Rosenhochzeit“ bzw. „Rosengemeinschaft“ sind es nach 10 Jahren, wie schön und passend! Danke für die lieben Glückwünsche, ich weiß gar nicht, wo die 10 Jahre geblieben sind. Hach, ja, das ist ein ganz lieber und schöner Wunsch, wir beide noch ganz lange und beide dann in silbergrau, herrlich! Das wäre dann echt ein Rekord, zu dem die örtliche Presse angereist käme, da bin ich dann auch von überzeugt.
      Das Fest ist schon prima im Gange, das wird bestimmt eine feine Nacht, morgen trudelt dein Mäuschen wohlbehalten bei dir wieder ein und wird ganz viel zu erzählen haben, genau, selbst die Vögel des Himmels sind dieses mal dabei.
      Dann trink dir einen Schnaps und entspannt dich bissel, wir wünschen dir einen schönen Abend trotz alledem, ich paß gut auf, versprochen, liebe Grüße
      eure Monika.

      Gefällt 1 Person

  10. Hallo liebe Mimi,
    ja prima Idee,Wanderung und Lagerfeuer am Weltkatzentag. Natürlich komme ich und wenn Rani mag hole ich sie vorher ab und bringe sie zu Dir, Mimi :)
    Ja und sag mal, wie kam denn das, dass Du genau vor 10 Jahren bei Deiner lieben Monika eingezogen bist. Gab es da den Wetkatzentag auch schon?
    Wir gratulieren euch zu eurem 10 jährigen Zusammenzieh-Jubiläum, wie schön!
    Frauchen ist ja ganz begeistert von der schönen Lagerfeuerfotomontage mit uns Katzenfreunden :)
    Ja, dann bis später ihr lieben Oberhauser Eulennestler, ich freue mich,
    euer Steve :)

    Gefällt 5 Personen

    • Oh fein, lieber Steve,

      dann hol mich bitte mit Deinem tollen fliegenden Teppich ab. Darauf hatte ich schon soooo gehofft.

      Und wirfliegen ganz ohne CO2-Fußabdruck nur mit der grenzenlosen Magie! Das wird auch Kristina freuen.

      Bis später, ich warte auf Dich.

      Rani

      Gefällt 4 Personen

    • Hallo, lieber Steve,
      hach, herrlich, das du kommst, ich hab fest damit gerechnet, und fein, daß du Rani wieder abholst, da wird sich ihr Frauchen freuen.
      Das war eigentlich Zufall, daß ich vor 10 Jahren ausgerechnet zum Weltkatzentag zu meinem Frauchen gekommen bin, da wußten wir noch gar nix davon, erst später, als Frauchen auch ihr Blögchen hier schon hatte. Ich hab zuerst bei Freunden von meinem Dosenöffner mein zuhause gehabt, mein Frauchen kannte ich da aber schon, weil sie ja oft zu Besuch kam, und dann bekam die Familie damals noch ein Kind, und als das im Krabbelalter war, da wurde es ganz schwierig mit dem zusammenleben, und da haben die Freunde mein Frauchen gefragt, ob sie mich nehmen würde, und sie hat natürlich begeistert ja gesagt, und seit dem wohne ich hier, und das ist sooooo schön!!!
      Danke für deine lieben Glückwünsche, und mein Frauchen freut sich jetzt darüber, daß deines die Lagerfeuermontage mit uns allen so schön findet, da hat sie sich nämlich besonders drauf gefreut!
      Bis später dann im Eulennest und Garten, ich freu mich auf dich und Rani, liebe Grüße von meinem Frauchen an deines, und liebe Schnurrgrüße von mir,
      eure Mimi.

      Gefällt 2 Personen

  11. Hallo liebe Mimi, na, ist mein Pelztrio derweil eingetroffen? Sie haben ja schon sehr zeitig die Fledermäuse bestellt, damit sie auch ganz pünktlich auf Eurem Balkonien eintreffen. Sie waren schon ganz furchtbar aufgeregt, sind sie doch äußerst gespannt, was die Weltkatzentagsfeier bei Euch alles so bringen wird. Aber jetzt erst einmal Dir, liebe Mimi, und all Deinen Freunden meinen ganz herzlichen Glückwunsch zu Eurem Ehrentag. Ihr Katzen habt einen solchen Ehrentag wirklich verdient. Also feiert ihn ordentlich und habt ganz viel Spaß. Na, und Du, Mimi, und Deine Frau Chefredakteurin feiert heute sogar doppelt. Das finde ich super. Seht beide zu, dass aus Euren gemeinsamen Jahren noch viele, viele weitere schöne gemeinsame Jahre werden.
    Meine drei pelzigen Mitbewohner haben sich riesig über Eure Einladung zu Eurer Katzenparty gefreut. Als ich sie heute auf die schicke Einladung aufmerksam machte, maunzten sie gleich alle drei aufgeregt durcheinander. Die Mädels überlegten sofort, welches Kleid wohl am besten passen würde. Ich fand, sie sahen mit dem, was sie gerade trugen, perfekt gekleidet aus für diese Katzenfete. So haben sie nur noch ein wenig die Wimpern getuscht, den Bart und die Ohren gerichtet und fertig waren sie. Keks sah natürlich wie immer top aus in seinem Tigerlook. Ja, dann kann ich Euch allen heute nur viel Spaß wünschen. Euer Programm liest sich sehr spannend. Da wäre ich doch glatt selbst gern dabei. Für tolle Katzenmusik ist auch gesorgt. Was will katz mehr?
    Seid alle ganz lieb gegrüßt von der Silberdistel, die ganz begeistert ist von der Idee mit der Weltkatzentagsparty. Also denne, macht es Euch fein und gruselt Euch nicht allzu sehr. Aber Katzen sind ja nachtaktiv und somit Dunkelheit gewöhnt. Wahrscheinlich gruseln sich eher die Menschen, die nachts noch unterwegs sind, wenn sie auf eine mit Taschenlampen bewaffnete Tiertruppe treffen 😄 Und schaut nicht zuuuuuu tief ins Bierglas 😉 Ich weiß ja nicht, ob auch Katzen und Hunde von zu viel Alkohol einen Kater bekommen können 🤭

    Gefällt 4 Personen

    • Hallo, liebe Silberdistel,
      jaaa, sei unbesorgt, dein Pelztrio ist bereits eingetroffen, hier ist schon richtig tolle Stimmung, ich konnte bloß bis vorhin noch nicht antworten, weil mein PC partout nicht hochfahren wollte, jetzt scheint wohl alles wieder in Ordnung zu sein.
      Prima, daß die Fledermäuse wieder den Transport übernommen haben, das ist echt so nett von ihnen, aber sie werden den Abend bestimmt auch genießen, weil sie hier ja auf Artgenossen treffen, da haben sie dann auch Spaß! Und alkoholfrei, dafür sorge ich, damit morgen beim Rücktransport auch nix passiert.
      Dankeschön für eure lieben Glückwünsche, ich finde auch, daß die Katzen diesen Tag sehr verdient haben. Und wir feiern ihn gleich doppelt, Mimi und ich, denn genau an dem Tag vor 10 Jahren hab ich Mimi hier aufgenommen. Wo bloß die Zeit geblieben ist. Dankeschön für die lieben Wünsche für noch ganz viele Jahre, das ist auch mein innigster Wunsch!
      Kann ich mir lebhaft vorstellen, welche Aufregung Mimis Einladung bei euch ausgelöst hat, und für die Mädels ist ja natürlich erst einmal die Kleiderfrage wichtig, klar, aber für so eine Feier wie die hier geplante ist dein Ratschlag schon richtig gewesen, Mimi fand das auch so klasse, sah so gut und natürlich aus, da werden die beiden Mädels bestimmt wieder angehimmelt hier, lach! Und Keks in seinem Tigerlook, dem werden die Mädels nun wieder zu Pfoten liegen, hach, das ist so schön!
      Die Stimmung schlägt schon hohe Wellen, sobald es dämmert, wird zur Nachtwanderung aufgebrochen, ich bin gespannt, was die Grafschaft dazu sagt, lach! Aber die sind ja schon einiges von uns gewöhnt! Wird bestimmt eine super Feier, weil sowohl Mimi als auch alle ihre Gäste es verstehen, schön zu feiern, da werden die deinigen morgen viel zu erzählen haben.
      Und ich freu mich natürlich darüber, daß du auch ganz begeistert von unserer Idee für den Weltkatzentag bist. Den Grusel wollte Mimi unbedingt da drin haben, das ist aber doch auch was feines, und es sind ja genug gestandene Herren dabei, die beim gruseln hilfreich zur Seite stehen, hihihihihi! Jaaaa, lach, das hab ich ehrlich auch gerade so gedacht, da würden sich wohl eher die Menschen gruseln, wenn nun tatsächlich so ein Trupp Taschenlampen bewaffneter Katzen, Hunde und andere Tiere durch die Grafschaft zögen, hihihihi!
      Ich hab schon ein Auge auf den Alkoholkonsum, denn ich denke schon, daß es auch da Kater gibt, also, sei unbesorgt!
      Mach dir auch einen schönen Abend, und sei lieb gegrüßt vom gesamten Redaktionsteam, von der mit ihren Gästen beschäftigten Mimi, von mir und Ruddi!

      Gefällt 2 Personen

  12. Liebe Mimi,

    nein so ganz ohne Lunch hat mich mein Frauchen nicht gehen lassen.
    Jetzt bin ich gestärkt für den „Katzensprung“ bis in den Ruhrpott und habe auch Musik mitgebracht – sozusagen als Geburtstagsständchen zu deinem Jubiläum bei Frauchen Monika.
    https://www.jacquielawson.com/sendcard/preview?cont=1&hdn=2&fldCard=3460968&path=83534&pmode=init

    Damit können wir nach dem Barbeque eine Flotte Sohle aufs Parkett, ähm, den Rasen legen, und wie ich die ganze Katzenschar hier kenne, sind auch die Damen für ein kleines Tänzchen zu haben.
    Stell das Bier schon mal kalt leg was deftiges auf den Grill.
    Bis denne,
    dein Django von der Tenne!

    Gefällt 5 Personen

    • Lieber Django,
      hach, herrlich, dann hat ja alles noch programmgemäß geklappt und du hast auch noch dein Lunchpaket bekommen, toll!
      Wie herrlich ist das denn, tolle Musik, ganz lieben Dank, das paßt ja so hervorragend, ich bin ganz begeistert und Frauchen auch! Da werden wir selbstredend eine flotte Sohle zu aufs Parkett bzw. den Rasen legen, ick froi mir schon, die Damen sind bestimmt alle für ein Tänzchen zu haben, da bleibt auf keinen Fall jemand Mauerblümchen, hihihihihi!
      Bier steht kalt, der Grill qualmt schon, kicher, wird sicher sehr lecker, bis denne und liebe Grüße zurück an „Django von der Tenne“, das ist klasse, lach, liebe Grüße noch von meinem Frauchen an deines
      deine Mimi ausse Grafschaft.

      Gefällt 1 Person

  13. Auch von uns die herzlichsten Glückwünsche zum Zehnjährigen, liebe Mimi und Monika, und dass es mindestens nochmal so viele Jahre sein moegen, die Ihr beisammen seid!
    Angel und Balou haben sich auch vorhin schon wieder heimlich weggeschlichen ( habe gerade fern gesehen und gestrickt und du somit es eben erst bemerkt!).
    Am Küchentisch lag eine Nachricht:
    Sehen uns Sonntag Abend wieder, sind bei Mimi und Ruddi eingeladen!
    Was soll man dazu nur sagen???
    Die Berliner Miezen fragen wenigstens noch bei ihrer Mama nach, ob sie gehen dürfen (auch wenn das vielleicht nur eine rhetorische Frage war). Aber meine – einfach weg, und dann auch noch bis Sonntag Abend.
    Ich glaube, sie haben da etwas gründlich missverstanden. Sie wuerden aber bestimmt argumentieren, dass sich „nur“ so für über Nacht der ganze Aufwand mit der Vorbereitung und den Zelten aufbauen gar nicht lohnt und man deswegen nich das Wochenende „dranhängen“ müsse.
    Liebe Mimi, lieber Ruddi, wenn sich die beiden nicht anständig benehmen, schickt sie einfach wieder heim!!!

    Viel Spaß Euch allen bei Eurer Nachtwanderung und dem Zelten.

    Eure Bine

    Gefällt 5 Personen

    • Dankeschön für eure lieben Glückwünsche, da freuen wir uns doch sehr!!! Oooh, ja, das wünsche ich mir auch, daß wir noch ganz lange beieinander bleiben können, danke für eure lieben Wünsche dazu!
      Hach, ne, da haben sich Angel und Balou klammheimlich aus dem Haus geschlichen, sowas aber auch, na, wenigstens haben sie noch einen Zettel hinterlassen, wo sie zu finden sind, lach!
      Ja, die Berliner Miezen haben bei Mama nachgefragt, ob sie gehen dürfen, aber genau das denke ich auch, das war wohl eher eine rhetorische Frage, hihihihi, und wenn es deinen beiden hier so gut gefällt, dürfen sie gerne bleiben bis Sonntag, Mimi wird sich sicher freuen! Haben sie ja nicht ganz unrecht, deine beiden, wenn sie denken, daß der ganze Aufwand für eine Nacht zu hoch ist. da kann man dann auch ein ganzes Wochenende draus machen! Die benehmen sich immer anständig hier, deine Süßen, also alles im grünen Bereich. Dann mach du dir mal eine schöne, sturmfreie Budenzeit, kicher!
      Dankeschön für den gewunschenen Spaß, die Party ist voll im Gange, und alle sind wohl offensichtlich zufrieden und richtig gut drauf, hab noch einen schönen Restabend und ganz liebe Grüße
      Monika, Mimi und Ruddi.

      Gefällt 1 Person

      • Na, wenn ich das rechtzeitig gewusst hätte, dass meine Beiden in Kurzurlaub gehen, haette ich mir einen eben solchen auch genehmigt und mir einen schon lange gehegten Wunsch erfüllt und waere für die drei Tage auf das Stammgut von Gut Aiderbichl nach Henndorf bei Salzburg gefahren.
        Aber so sind die Kinder eben – verschwinden mal eben für ein paar Tage und Fraule sitzt allein daheim. Ich dagegen habe schon jahrelang (so lange ich meine eigene Wohnung und Katzen habe) keinen Urlaub (auch keinen Kurzurlaub) mehr gehabt.
        Hoffentlich helfen sie dann auch beim Aufräumen, etc…

        Alles Liebe

        Bine

        Gefällt 4 Personen

        • Ja, liebe Bine, das ist natürlich schade, daß du das nun nicht rechtzeitig gewußt hast, daß deine beiden hier Party machen, das wäre doch auch für dich dann mal ein feiner Ausflug geworden nach Gut Aiderbichl!
          Jaja, genauso ist das mit den Kindern, mit den tierischen wie den menschlichen, da gab es auch so manches Wochenende „allein zu Haus“, weil der Sohnemann mal kurzfristig ausgeflogen ist, lach! Und so sind wir dann halt, wir Kinder- und Katzen/Hunde/Tiere-Mütter! Mein letzter richtiger Urlaub liegt auch schon sehr lange zurück.
          Hier ist alles im grünen Bereich, alle Flurschäden sind beseitigt, lach, nee, sind keine passiert, aber fein aufgeräumt ist wieder und wir haben den Tag verklüngelt, weil alle müdchen waren von der herrlichen Party!
          Alles Liebe und ein schönes Wochenende gewunschen, liebe Grüße
          Monika, Mimi, Ruddi und deine zwei beiden!

          Gefällt 1 Person

    • Dankeschööööön, lieber Jens, für deine lieben Wünsche für alle Katzen und Kater dieser Welt, unsere Partygesellschaft hier ist ganz begeistert.
      Natürlich hat Mimi sofort die herrliche Miezekatze aus dem Zoo Nuenen einkassiert, an so einen feinen Löwenkater darf außer ihr hier keiner ran, lach! Das ist aber auch ein feines Exemplar, und das Gebiß…..!!! Toll! Danke für die schönen Fotos, ich darf ja mal wieder nur gucken, nicht anfassen, hihihihi!
      Wir wünschen dir noch einen schönen Abend, liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt 2 Personen

  14. Guten Morgen Mimi,

    mein Nachtschwärmer ist wohlbehalten und mit glänzenden Augen heimgekehrt mit einem gut gefüllten Bäuchlein und noch verliebter als vorher in dich.
    Er miaut ein herzliches Dankeschön für die schöne Party und grüßt auch alle anderen Tanzpartner-Kätzchen sehr herzlich.
    Und jetzt wird erst mal gepennt.

    Schlaf auch du gut in dein neues Lebensjahrzehnt!
    Britta-Gudrun

    PS. Über das Aufräumen und abspülen reden wir später….miau

    Gefällt 4 Personen

    • Guten Abend, liebe Britta-Gudrun,
      hach, das freut mich sehr, daß dein Nachtschwärmer mit glänzenden Augen und gut gefülltem Bäuchlein wieder wohlbehalten heimgekehrt ist, oooh, und jetzt werd ich ganz verlegen, noch verliebter als vorher in mich, wie schöööön! Ich schick ihm nochmal ganz, ganz liebste Schnurrgrüße rüber!!!
      Sehr gerne geschehen mit der Party, wir hatten ja alle unseren Heidenspaß, und genau das haben wir auch gemacht, gepennt! Nun sind wir wieder munter, lieben Dank für deine lieben Wünsche fürs neue Lebensjahrzehnt, und null problemo mit dem aufräumen und abspülen, alles schon erledigt, hihihihi! Frauchen hat uns da tatkräftig und routiniert bei unterstützt!
      Macht euch noch einen gemütlichen Abend, ihr zwei, wir schicken liebe Grüße
      Mimi, Monika und Ruddi.

      Gefällt mir

  15. Liebe Monika und Mimi,

    habt Ihr den Plumps gehört, als mir der Stein vom Herzen fiel bei Ranis Anblick, die erschöpft aber glücklich und gesund gerade von Steve hier angelandet wurde. Der tolle Superkater hatte seinen magischen Teppich wieder souverän durch den Morgen gesteuert. Ich bat ihn, hier noch ein Weilchen zu verschnaufen …. Er aber wollte sofort weiterfliegen zu seiner Jutta, damit auch sie nicht mehr so lange auf ihn warten muss und beruhigt ist.

    Im Zeitalter der mobilen Kommunikation sollten wir vielleicht über Katzenhandys nachdenken. (Wo doch mittlerweile fast jedes Schulkind eins hat, zur ständigen, totalen Kontrolle ;-), :-( .) Nee, im Ernst – nur das nicht!!! Da ist Vertrauen doch besser,

    Weil die müde Rani inzwischen selig schläft und nur noch die Schnurrhaare im Traum lebhaft zucken, bedanke ich mich jetzt bei Euch für alle Vorbereitungen zum gelungenen Fest, für die professionelle Organisation und die gute Obhut. Nach erfolgreicher Rekreation wird Rani vermutlich berichten, das kleine Plappermaul.

    Ich hoffe, es finden sich einige Helfer zum Aufräumen. Wie ich hörte, wollten Angel und Balou doch noch zum Wochenende bleiben, und Devil wohnt ja gleich nebenan ….

    Seid alle lieb gegrüßt, besonders aber das Eulennest-Team, Mimi und Ruddi mit Monika,

    Kristina

    Gefällt 4 Personen

    • Liebe Kristina und liebe Rani,
      jaaaaa, der war bis hierhin zu hören, der Plumps von dem Stein, der dir vom Herzen gefallen ist, als deine süße Prinzessin wohlbehalten von Steve wieder nach Hause gebracht wurde!
      Das macht Steve echt klasse mit seinem fliegenden Teppich, da bewundere ich ihn auch immer sehr für. Schade, daß er nicht noch ein kleines Päuschen eingelegt hat bei euch, aber verständlich, daß er natürlich auch schnell zu seiner Jutta heim wollte, damit sie auch beruhigt ist und er hatte ja sicher auch viel zu erzählen.
      Ach, du liebe Güte, nee, bloß nicht, mit den Katzenhandys, das ist ja nun wohl wirklich Helikopter pur, was haben bloß die armen Mütter wie mein Frauchen früher gemacht ohne diesen ganzen Kram zum pausenlosen überwachen?! Da ist Vertrauen aber allemal sowas von besser!!!
      Ich hab auch noch lange gepennt heute, das war doch eine aufregende Nacht, kann ich gut verstehen, daß Rani auch erst mal platt war, und wir freuen uns sehr, daß alles prima war, so sollte das ja, und sie wird dir bestimmt nachher noch „einen Knopp an die Backe labern“, hihihihi, es war doch aber auch sooooo herrlich!
      Helfer zum aufräumen waren genug vorhanden, genau, Devil ist da natürlich auch immer dabei, weil er ja bloß rüberhuschen muß, nun ist alles wieder „sonnabendsblank“, wie mein Frauchen das nennt, das uns tatkräftig und routiniert unterstützt hat.
      Wir grüßen alle lieb zurück, macht euch noch einen feinen Abend,
      Mimi, Ruddi und Monika.

      Gefällt 1 Person

    • Dankeschön für das Lob Kristina-Frauchen und Monika-Frauchen,
      bin auch wieder gut und wohlbehalten zuhause angekommen.

      Dankeschön Mimi für die schöne Nachtwanderung mit Party und Zeltübernachtung. Das war ein prima Erlebnis. Jetzt schlafe ich auch erst mal ichtig aus und heute Nacht wandere ich wieder umher und jage Copper. Der war nämlich gestern wieder in meinem Garten jagen und diese Tinka-Maus kam auch noch daher. Aber darüber ein anderes Mal mehr. Schlaft alle schön und träumt noch mal so richtig das freudige Ereignis nach.
      Liebe Katzenküsschen für die Damen und Schulterklopfen für die Herren oder ein nasses Tuch wie beim Storm, hihi
      euer Steve mitm Frauchen Jutta

      Gefällt 3 Personen

      • Hach, wie fein, lieber Steve, daß du auch wohlbehalten wieder zu Hause gelandet bist, da wird sich dein Frauchen gefreut haben!
        Du glaubst gar nicht, Stevie, wie ich mich auf die Party gefreut habe mit euch allen, und wenn es euch gefallen hat, dann ist das das Größte für mich!!! War echt ne feine Sause, nicht wahr, ich hab auch auf Balkonien gepennt die ganze Zeit und von der herrlichen Nacht geträumt, jetzt gibt es gleich Fütterchen, da steh ich natürlich wieder drinnen auf der Matte, lach! Oh, und du mußt wieder Copper jagen heute Nacht, ja, wenn die Katze bzw. in deinem Fall der Kater aus dem Haus ist, dann tanzt das junge Gemüse auf Tischen und Bänken, da mach mal gut klar Schiff, damit die Youngster wissen, der Herr des Hauses ist wieder da. Bin ich gespannt, was du da noch von erzählst.
        Das werde ich auch machen, wenn ich gleich lecker gemümmelt habe, mich wieder gemütlich irgendwo hinlegen und nachträumen von unserem herrlichen Ereignis.
        Danke fürs Katzenküßchen, hihihihi, die Herren werden sich über den kumpelhaften Schulterklopfer auch alle freuen, Storm sah knuffig aus mit seinem nassen Tuch, nicht wahr, das ist echt ein ganz klasse Kumpel, genau wie Buddylein, unsere Hunde sind schon echt prima in unserer Gemeinschaft, ich freu mich immer sehr, wenn sie kommen.
        Schlaf gut, träum süß und liebe Schnurrgrüße mit lieben Grüßen von meinem Frauchen Monika an dein Frauchen Jutta,
        eure Mimi.

        Gefällt 2 Personen

    • Hach, wie herzig, Christa, dein Storm brauchte erst mal ein kühles Handtuch, verständlich, er hat ja auch den weitesten Weg von allen, das ist bestimmt anstrengend, umso mehr freuen wir uns immer, daß er stets dabei ist!!! Und wir sind so froh, daß auch er wohlbehalten wieder heimgekehrt ist, dann macht es euch mal noch fein! Mimi pennt ratschkapott auf Balkonien, lach!
      Liebe Grüße mit Schnurrgrüßen von Mimi an Storm, es wäre sooooo schön gewesen zusammen,
      Monika, Mimi und Ruddi.

      Gefällt 1 Person

  16. Jaaa, zum Weltkatzentag gibts natürlich viele tolle, schnurrende Katzenbilder :-) sooo schön,..meine Katze ist ja leider vor wenigen Wochen über die Regenbogenbrücke gegangen, aber meine andere Katze hab ich zumindest noch und sie ist seither nun eine ganz neue Katze..als ob ich eine andere Katze hätte..zudem sieht sie seit neuestem etwas, was ich nicht sehe und wahrnehme..aber gut..wünsche dir einen traumhaften und entspannten Sonntag- Glg Hexe Myriala :-*

    Gefällt 2 Personen

    • Ja, ich schrieb es schon bei dir, liebe Herta, wie leid mir das tut mit deiner Gamy! Gut, daß du noch eine Katzengefährtin hast, die sich nun ganz anders zeigt und verhält, seitdem sie mit dir alleine ist! Wer weiß, was sie derzeit wahrnimmt oder sieht, man sagt Katzen ja eine besondere Beziehung zur Anderswelt nach!
      Danke für die lieben Wünsche, genauso war mein Sonntag, ich hoffe, deiner auch und schick dir ganz liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

    • Lieber Klaus,
      rein wettermäßig war der Sonntag hier nicht so berauschend, aber sonst war alles prima, fein, daß es das bei dir auch war, dann hab noch einen schönen Sonntagabend und starte gut wieder in die neue Woche, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

  17. Pingback: Grafschafter Wochenanzeiger – Weltkatzentag von Wolke 7 | mimisdosenoeffner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.