Grafschafter Wochenanzeiger – Sonderausgabe

Rumpumpels Geburtstag

Kräht der Hahn früh am Morgen,
krähet laut, krähet weit:
Guten Morgen, Rumpumpel,
dein Geburtstag ist heut!

Guckt das Eichhörnchen runter:
Wenig Zeit, wenig Zeit!
Guten Morgen, Rumpumpel,
dein Geburtstag ist heut!

Kommt das Häschen gesprungen,
macht Männchen vor Freud:
Guten Morgen, Rumpumpel,
dein Geburtstag ist heut!

Steht der Kuchen auf dem Tische,
macht sich dick, macht sich breit:
Guten Morgen, Rumpumpel,
dein Geburtstag ist heut!

Und Vater und Mutter,
alle Kinder, alle Leut‘
schreien: Hoch der Rumpumpel,
sein Geburtstag ist heut!

(Paula Dehmel)

Es ist soweit: Extrablatt!!!!!!!

Die Redaktion des Grafschafter Wochenanzeigers vermeldet:

Die Abstimmung über den Namen unseres Häkel-Eisbärens ist seit Samstagabend geschlossen, das Ergebnis steht fest, das Bärchen erhält den Namen

Ruddi

Ein herzlicher Glückwunsch geht an Rani und Kristina stubulinski, euer Namensvorschlag hat das Rennen gemacht, wir freuen uns sehr für euch! Und somit darf Rani nun unser aller Ruddi feierlich taufen:

Wir haben uns so sehr über all eure feinen Namensvorschläge gefreut, und natürlich sollen jetzt auch alle anderen wissen, wie ihr Vorschlag abgeschnitten hat, ist auch im vorigen Eintrag noch in der Abstimmungsliste nachzugucken, aber hier soll es doch auch noch mal hin:

  • Ruddi                                                  45,65 %
  • Käpt’n Blaubär                             21,74 %
  • Öhrchen Himmelblau              13,04 %
  • Wolly Blue                                        6,52 %
  • Graf Liri                                              4,35 %
  • Caldo                                                    2,17 %
  • Bruno Blauohr                                2,17 %
  • Azuro                                                   2,17 %
  • Bluebeary Ball                                2,17 %

Herzlichen Dank fürs mitmachen und abstimmen, es war ein richtiger Spaß, wir hatten ja zuvor noch nie eine Umfrage gemacht!

Dann kann ja hier nun die Party zu Ehren von Ruddi starten, als Datum haben wir zwar den gestrigen Samstag zum Geburts-, Namens- und Entstehungstag unseres Eisbärchens kreiert, aber gefeiert wird natürlich heute, am Sonntag, wo alle frei und Zeit haben! Dann laßt uns mal anstoßen auf unseren Ruddi

natürlich mit einem ordentlichen Pils, wie sich das im Ruhrpott und für den Namen eben gehört! Apropos Namen:

Ruddi (ruhrpöttisch für Rudi) Rudi = Kurzform von Rudolf, Rudolf = setzt sich zusammen aus den althochdeutschen Wörtern hruod – der Ruhm, und wolf – der Wolf, also ruhmreicher Wolf, ich denke, das paßt auch prima zu einem Bären!

Die Redaktion des Grafschafter Wochenanzeigers, meine Wenigkeit als Chefredakteurin und eure Mimi als Reporterin mit Sonderaufgaben heißen Ruddi herzlichst in unserer Familienchronik willkommen!

Und wie es sich für einen Eisbären in einer Zeitungsredaktion gehört, schmückt unser Ruddi selbstverständlich schon die ersten Titelseiten:

Da tritt er doch schon einmal prima in die Fußstapfen unserer allseits geliebten Co-Autorin Mimi, die dort ja auch schon vertreten war!

Mimi hat mit ihrer langjährigen Erfahrung auch Ruddi’s Geburtstagsbilder ausgesucht, das ist ja letztlich auch ihr Ressort, und so sagen wir nochmals: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und Namenstag, lieber Ruddi

dann mach dich mal bereit für dein zukünftiges Aufgabenfeld im Grafschafter Wochenanzeiger, unsere Leser wollen zukünftig bestimmt noch viel von dir hören und lesen!

Und ich lächel gerade so richtig vergnügt in mich hinein, der Konzern, der dazumalen die Weihnachtsaktion und das Gewinnspiel ins Leben gerufen hat, und bei der ich dann zum ersten Mal eine glückliche Gewinnerin eines Preises, und zwar eben dieses Eisbärchens, selbst zu häkeln, war, hatte als Motto für diese Aktion „Weihnachten braucht nicht viel – Nur Liebe“ (Penny-Weihnachtskampagne 2018), und wie schön ist das hier unter uns allen umgesetzt worden. Soviel Liebe, soviel Spaß, soviel Freude!

In diesem Sinne wünschen wir nun allen unseren Lesern einen wunderschönen Sonntag!

Habts fein! Wünschen eure Reporterin Mimi Chefredakteurin Monika und Eisbär Ruddi

72 Gedanken zu “Grafschafter Wochenanzeiger – Sonderausgabe

    • An die Redakteure des Grafschafter Wochenanzeigers!
      Liebe Monika und liebe Mimi,
      ja, nun ist Eure Umfrage erfolgreich abgeschlossen und der ruhrpöttische Name „Ruddi“ hat das Rennen gemacht. Glückwunsch dazu und möge das süße Eisbärchen mit dem blauen Ohr gut in Eurer Familie aufgenommen werden. Alle lieben ihn jetzt schon!
      Nur ich frage mich ernsthaft, wo bleibt das Patengeschenk von Rani und Kristina Stubulinsky? Die doch diesen Namen vorgeschlagen haben.
      Unser Eisbärchen im Tierpark ist ja jetzt auch getauft worden und unsere süsse Maus hat den Namen „Hertha “ bekommen. Wunderbare Paten haben den Zuschlag bekommen und Eisbärchen Klein „Hertha „macht ihren Paten bestimmt
      alle Ehre,da sie doch so gern und wunderbar Fußball⛹️‍♂️ spielt. Hihi! Sie hat einen tollen Ball ⚽️und eine Eisbombe🍨 bekommen und Mama Tonja war sicher auch sehr glücklich über diese feinen Geschenke. Eisbomben 🍨sind bei den Eisbären sehr beliebt. Hertha tolt mit ihrem Ball durch ihr eigenes Stadion. Hihi.
      Hier ist an diesem Wochenende herrliches Frühlingswetter und ich werde auch bald in die Sonne gehen. Euch Beiden wünsche ich auch einen wunderschönen sonnigen Tag auf Balkonien, nun könnt Ihr Ruddi auch alles zeigen und mit rausnehmen, das wird ihm bestimmt sehr gefallen. Mimi verschwindet in ihrem geliebten Brotkasten und genießt die wärmende Frühlingssonne. Liebe Monika, ist bei Dir schon die Stormzeit angebrochen? Vermutlich noch nicht,ist noch nicht Sommer! Macht es Euch fein gemütlich. Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag.
      Lg. Ursel

      Gefällt 5 Personen

      • Die Redaktion des Grafschafter Wochenanzeigers:
        Liebe Ursel,
        upps, da ist dir dein Kommentar hier als Antwort unter den von Lara gerutscht, ich hatte mich schon gewundert, wieso meine Antwort auf Lara plötzlich unter deinem Kommentar auftauchte, lach!
        Jawoll, nun ist unsere Umfrage erfolgreich abgeschlossen und Ruddi hat das Rennen gemacht, paßt prima zum Ruhrpott und freut uns auch sehr! Er hat sich schon prima eingelebt in die Familie, der kleine Eisbärprinz mit dem blauen Ohr, und alle lieben ihn, so soll das!
        Na, Rani und Kristina müssen ja erstmal lesen, welches Glück ihnen hier zuteil wurde bei der Namensfindung, hihihi!
        War fein und lustig, die fast gleichzeitige Namensfindung für euer Eisbärchen im Tierpark und unserem gehäkelten hier, nun heißt bei euch die süße Maus „Hertha“, ich mag den Namen und die Paten passen auf jeden Fall hervorragend zu ihr, wo sie so gerne Fußball spielt. Sehr passende und schöne Patengeschenke hat Hertha da bekommen, und Mama Tonja hat sich natürlich auch sehr über die Eisbombe gefreut, verständlich, daß die bei Eisbären solch einen Beliebtheitsgrad haben! Genau, Hertha hat ihr eigenes Fußballstadion, hihihi!
        Das herrliche Frühlingswetter hatten wir hier auch, und wir haben es schön gemütlich auf Balkonien verbracht, da konnte Ruddi gleich unser bestes Zimmer kennenlernen, Mimi hat ihm großzügig einen Sonnenplatz überlassen. Es hat ihm sehr gefallen. Und ein Stück Stormzeit ist bei mir auch schon angekommen, zwar ist es nicht der Herr Storm zur Zeit, der mir zum lesen in die Hände fällt, sondern der Rest von den letztsommerlichen nordischen Krimis, die alle nochmal ausgelesen werden wollten und von denen nun noch vier im Regal stehen für weitere Stormzeit auf Balkonien! Also quasi schon ein Frühlings-Sommer, lach!
        Wir hoffen, dein Sonntag war auch fein, und wir wünschen dir jetzt noch einen schönen Abend, liebe Grüße
        Monika und Mimi.

        Gefällt 2 Personen

    • Ja, nicht wahr, ich fand das Gedicht auch richtig süß, und es paßte eben auch so schön. Fein, daß dir der Beitrag wieder gefallen hat!
      Es war ein herrlich fauler, gemütlicher Sonntag auf Balkonien, wir hoffen mal, daß der Frühling jetzt so langsam auch bei euch wieder einzieht, habt noch einen schönen Abend, liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

    • Dankeschön, liebe Christa, unser kleiner Eisbärprinz mit dem blauen Ohr freut sich sehr über seine Glückwünsche hier. Und die Namensgeber werden sich bestimmt auch sehr freuen.
      Nun ist er ein vollwertiges Mitglied unserer Familie und hat heute sehr genüßlich einen schönen, frühlingshaften Tag auf Balkonien mit uns genossen, er mußte ja doch das schönste Zimmer hier noch kennenlernen.
      War ein schöner, fauler, gemütlicher Sonntag, wir hoffen, deiner auch, viele liebe Grüße nach Kanada
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  1. Meine liebe Monika und liebes Mimilein,

    ich halte nun die druckfrische Sonderausgabe des Grafschafter Wochenanzeigers in den Händen und finde sie mehr als gelungen! So ein großes Ereignis ruft schon nach einem Extrablatt mit so einer feinen Gestaltung.Das Gedicht ist genau passend für solch einen kleinen knuffigen Bären.
    Also Ruddi heißt du nun,steht dir sehr gut,der Name und passt gut zu dir.
    Ja,herzlichen Glückwunsch an Rani und Kristina für euere gute Idee,habt verdient gewonnen! Klar muss dann Rani die feierliche Zeremonie des Taufens übernehmen.
    Schön ist die Abstimmungsliste nochmal,und „Ruddi“ liegt ja nun wirklich um etliche Ohrenlängen vorn.Mir hats auch Spaß gemacht!
    Aha,da war gestern schon der große Tag bei euch in der Redaktion,aber heute stoßen wir natürlich alle gern nochmal mit einem Pils auf Ruddis wohl an und feiern mit.Auf dein Wohl,liebes Bärchen-und ein langes gesundes Leben.Aber da hab ich bei deiner guten Integration in deiner neuen Familie keine Sorgen!
    Und dass du nun auch die erste Titielseite aller großen und wichtigen Fashion-Zeitschriften schmückst,ist nur allzu klar und standesgemäß.Hast ja ein großes Vorbild in Mimilein,und eine tolle Lehrmeisterin,wie man am besten post.Fein hat sie es dir schon vor gemacht!
    Ganz sehr feine Geburtstagsbilder hat sie auch für dich ausgesucht,allerliebst sind sie,du guckst auch sehr zufrieden.
    Sehr gern will ich mehr von dir hören und an deinem weiteren Leben teilhaben.
    Ja,das „Liebes“-Motto vom Konzern haben wir fein umgesetzt und freuen uns auf den nächsten Gewinn und beteiligen uns gern wieder mit – wobei auch immer,wir sind zu allem bereit! :)
    Also,herzlichen Glückwunsch nochmal zu deinem Namens-und Geburtstag,liebes Ruddilein,noch dazu in der Woche,als auch deine kleine Artgenossin Hertha in Berlin ihren Namen bekam! So sollte das!

    Ich wünsche euch Dreien nun auch einen ganz sehr feinen Sonntag,vielleicht auf Balkonien? Dann lernst du,liebes Ruddilein,gleich das Lieblingszimmer deines neuen Zuhauses richtig kennen.

    Liebste Grüße schickt euch Brigitte.

    Gefällt 6 Personen

    • Meine liebe Brigitte,
      fein, sowas, nicht wahr, Sonntags die druckfrische Ausgabe unseres Grafschafter Wochenanzeigers gleich zum Kaffee am Morgen, lach, das ist ein Service!
      Zu diesem Anlaß brauchte es auf jeden Fall ein Extrablatt, schließlich war das ja auch eine Premiere sowohl im Blögchen als auch in unserer Zeitung.
      Die Namensgeber werden sich bestimmt auch sehr freuen, wir jedenfalls haben Spaß an dem Namen, er paßt zum Bär, er paßt zum Ruhrpott und er paßt zu uns. Ja, Ruddi lag wirklich um Längen vorn.
      Lieben Dank auch im Namen von Ruddi für deine lieben Glückwünsche, gefeiert haben wir aber auch erst heute richtig, nämlich mit einem feinen, faulen, gemütlichen Balkonientag, lach, Ruddi mußte doch noch unser schönstes Zimmer kennenlernen, und heute war das richtige frühlingshafte Wetter dazu.
      Fiel mir gestern beim Eintrag hier so ein, mit dem Motto vom Gewinnergeber dazumalen, das paßte halt auch so schön.
      Nun sind wir natürlich selber schon sehr gespannt, welch spannenden und lustigen Geschichten Ruddi hier zu den Zeitungsausgaben beitragen wird, lassen wir uns mal alle überraschen.
      Dann wünschen wir dir nun noch einen schönen Sonntagabend, liebste Grüße
      Monika, Mimi und Ruddi.

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Mimi, liebe Monika und lieber Ruddi!

    Die Alm sendet die herzlichsten Glückwünsche zum Namensfindungstag :)
    Alle Vorschläge waren so wunderbar originell, da kann sich der gute Bär getrost die anderen Namen als Ersatz in den Ausweis schreiben lassen. Aber Ruddi passt natürlich hervorragend zu euch in die Region. Fantastisch, dass er auch gleich die Titelseiten gewichtiger Zeitschriften ziert. So muss das sein. Ich bin schon gespannt auf „Ruddis Rubrik“, wenn er den Grafschafter Wochenanzeiger mit seinen Neuigkeiten füllt.
    In diesem Sinne wünschen wir euch ein feierliches Wochenende und begrüßen nochmals den neuen Kumpel Ruddi in der Runde. Er lebe hoch :)

    Herzliche Grüße von der Alm
    Mallybeau

    Gefällt 6 Personen

    • Liebe Mallybeau,
      ganz lieben Dank an die Alm für ihre lieben Glückwünsche zum Namensfindungstag von unserem Häkelbärchen, wir fanden die Vorschläge auch alle so klasse, und wenn Ruddi sich den Rest jetzt auch noch in seinen Ausweis eintragen läßt, dann ist er adelig, hihihihi, bei der Menge an Vornamen!
      Zum Ruhrpott paßt der Name wirklich prima, zumal er hier ja auch so ausgesprochen wird, mit zwei „d“, war also echt eine gute Idee!
      Und wenn man aus so einer berühmten Zeitungsverleger-Familie stammt, dann ist das natürlich ein Muß, gleich die ersten Titelseiten zu zieren, wir sind nun auch schon sehr gespannt, wie unser Nachwuchs sich hier einarbeiten wird und welche Rubriken im Grafschafter Wochenanzeiger Ruddi sich dann unter die Tatzen reißt!
      Ruddi freut sich gerade riesig über den knuffigen braunen Artgenossen, der ihm da liebe Luftküßchen schickt, und wir sind mindestens genauso begeistert über das süße Bild. Wir hatten einen schönen, gemütlichen und feierlichen Sonntag auf Balkonien heute mit frühlingshaftem Wetterchen, paßte prima zum heutigen Feiertag, da konnte Ruddi gleich unser schönstes Zimmer kennenlernen, hat ihm gut gefallen.
      Wir hoffen natürlich, ihr hattet auch alle einen schönen Sonntag bei Frühlingswetter, wir wünschen noch einen ganz feinen Abend hinauf auf die Alm mit lieben und herzlichen Grüßen vom altgedienten Redaktionsteam Monika und Mimi und vom neuen Volontär Ruddi.

      Gefällt 1 Person

  3. Happy Birthday und happy Tauftag.
    Wir hoffen, das Bärchen genießt seinen Festtag in vollen Zügen.
    Wenn das Wetter im Pott genau so schön ist, wie hier, könnt ihr auf Balkonien feiern.
    Wir werden den Tag mit einem Spaziergang feiern und am späten Abend dann hoffentlich mit einem Sieg ⚽
    Euch wünschen wir einen gemütlichen Tag. Mit lieben Grüßen, Buddylein und Brigitte

    Gefällt 5 Personen

    • Dankeschön für eure lieben Glückwünsche, Ruddi ist hier ganz aus dem Häuschen!
      Und er hat seinen Festtag in vollen Zügen genossen, es war nämlich im Pott auch herrliches Frühlingswetter und da mußten wir natürlich Ruddi sofort unser bestes Zimmer zeigen, Balkonien, lach, er fand es toll und war begeistert, Mimi hat ihm großzüigig einen Sonnenplatz abgetreten, also ein feiner, fauler, gemütlicher Sonntag.
      Schön, wenn ihr den Tag mit einem Spaziergang feiert, da wird sich Buddylein freuen, Mimi schickt dem Kumpel mal wieder ganz liebe Schnurrgrüße mit! Mit dem Sieg hat es ja leider nicht so geklappt, da hoffen wir mal, daß mit dem unentschieden wenigstens Zufriedenheit herrscht?!
      Wir wünschen euch noch einen schönen Abend, ihr lieben Bees, und schicken liebe Grüße von OBÄRhausen nach Bremen, eure Emms.

      Gefällt mir

        • Moin moin, na, ich sage das, die ihn geboren…. ääääh, gehäkelt hat, lol, mit Mimi und mir war die Weiblichkeit zu übergewichtig, boooaaaah, das ist zweideutig, ich lach mich weg! Aber da hast du sowas von recht, mit einem Hertha-Trikot und seinem blauen Ohr wäre er echt das Maskottchen für Hertha BSC, und da doch der Verein Hertha für den Namen mit dem Eisbärmäusele aus dem Tierpark hat, würde unser Ruddi doch wunderbar passen, namentlich und geschlechtlich!!!

          Gefällt mir

    • Freut mich, lieber Klaus, daß er dir gefallen hat, der Eintrag zu Ehren unseres Häkelbärchens Ruddi, wir haben uns prächtig auf Balkonien erholt und haben nun hoffentlich wieder Kraft für die kommende Woche, das wünschen wir dir natürlich auch, hoffentlich war auch dein Sonntag schön, hab noch einen schönen Abend, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

  4. Liebes Redaktionsteam Monika & Mimi,

    ich freue mich für den Bärenkumpel im Pott über seinen passenden Namen
    RUDDI, den ich auch favorisiert hatte.
    Mit Ruddi denken viele an den legendären Fußballer Rudi Assauer, und deshalb sei auch Rani und Kristina für diesen Vorschlag herzlich gedankt für diesen Volltreffer!

    Wahrscheinlich werden wir unter seiner Rubrik noch häufig Neuigkeiten erfahren, denn die Bärchen sind schlaue Zeitgenossen und haben ihre
    Tatzen überall im Spiel.

    Dann feiert mal schön und willkommen im Club Ruddi!

    Liebe Grüße
    Britta-Gudrun

    Gefällt 5 Personen

    • Liebe Britta-Gudrun,
      fein, daß du den Namen auch favorisiert hattest, uns gefällt er auch richtig gut, paßt zum Pott, paßt zum Bär, richtig schön!
      Genau das war die Überlegung von Kristina und Rani, der Gedanke an Rudi Assauer, Pottlegende, sie werden sich freuen, daß ihr Vorschlag durchgekommen ist.
      Wir sind nun selber gespannt, wo unser Bärchen seine Tatzen beim Grafschafter Wochenanzeiger noch so überall im Spiel haben wird, gefeiert haben wir natürlich, wie es sich gehört für große Anlässe und wie der Wettergott dann auch mitgespielt hat heute, auf Balkonien, Ruddi mußte doch noch unser schönstes Zimmer kennenlernen, es hat ihm echt gut gefallen.
      Er dankt auch sehr für deine Willkommensgrüße, wir schicken liebe Abendgrüße zurück, natürlich mit einem Schnurrgruß von Mimi an Kumpel Django, dem es hoffentlich gut geht, habt noch einen schönen Abend,
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  5. Die Taufe eines neuen Mitbewohners ist natürlich ein ganz tolles Ereignis und muss selbstverständlich in einer Sonderausgabe des Grafschafter Wochenanzeigers publik gemacht werden, zumal der kleine Ruddi bestimmt schon bald von der Mimi entsprechend angelernt wird. Mal sehen, wie er sich so als Volontär macht. Die Patengeschenke von Rang und Kristina für den Rudi werden sicherlich bald bei Euch eingehen, da von sind wir ganz fest überzeugt. Die mussten ja schließlich erst einmal wissen, dass Ihnen die ehrenvolle Aufgabe einer Patenschaft zuteil wurde!
    Lieber Ruddi, hoffentlich steigt Dir Dein Ruhm nicht jetzt schon zu Kopf, da Du ja bereits jetzt in Deinem noch jungen Alter auf den Titelseiten sehr namhafter Zeitschriften zu sehen bist. Aber Mimi würde Dich dann bestimmt wieder „auf den Boden der Tatsachen runtergehen“, wenn Du gerade so in einem Höhenflug bist, davon sind wir ganz fest überzeugt!

    Habt alle drei noch einen schönen Restsonntag.

    Eure Bine mit Angel und Balou

    Gefällt 5 Personen

      • Überhaupt kein Problem, die moderne Technik hat auch ihre Tücken. Unsere Tippfehler sind alle noch „von Hand“ ;-).

        Liebe Grüße,
        Rani (mit Kristina)

        Gefällt mir

    • Genauso hatten wir uns das auch gedacht, daß eine Taufe doch ein richtig großes Ereignis ist und gerade natürlich in unserem Grafschafter Wochenanzeiger mit einem Extrablatt gewürdigt werden muß.
      Mimi steht schon in den Startlöchern für ihren neuen Volontär, hihihihi, das mag noch was geben, wenn die beiden demnächst die Redaktionssitzungen an sich reißen, ich bin gespannt, ob ich da als Chefredakteurin überhaupt noch zu Wort komme oder demnächst gnadenlos bei der Themenwahl überstimmt werde.
      Das schönste Patengeschenk war ja schon der Name, wir freuen uns riesig, daß er das Rennen gemacht hat, denn er paßt wirklich fein sowohl zum Bären als eben auch zu unserer Region hier, Ruhrpott-Name! Genauso, Rani und Kristina müssen ja erst einmal wissen, daß ihnen die Patenschaft unseres Häkelbärchens hier nun zukommt, sie werden sich bestimmt sehr freuen.
      Ach, Höhenflüge wird, wie von euch schon zu Recht vermutet, Mimi stutzen, sie ist da ja eher von der autoritären Art beim anlernen, lach, da wird Ruddi kaum die Bodenhaftung verlieren können, bin ich ganz zuversichtlich.
      Wir hatten einen herrlichen frühlingshaften Sonntag auf Balkonien, so konnte Ruddi auch unser schönstes Zimmer kennenlernen, hoffentlich hattet ihr es auch fein, wir schicken liebe Grüße an euch alle,
      Monika, Mimi und Ruddi.

      Gefällt mir

      • Ja, liebe Monika,
        wir glauben, Du hast schlechte Karten, wenn sich Mimi und Ruddi bei Themenauswahl einig sind! Und was hat der arme Kerl auch für Möglichkeiten, sich gegen „seine“ Chefin und Ausbildern durchzusetzen und sich auf Deine Seite zu schlagen. Bei uns war es am Wochenende auch richtig fruehlingshaft gewesen. Wir hoffen, dass es so bleibt und wir Ostern die Eier nicht im Schnee suchen müssen.

        Ganz liebe Grüße von uns Dreien

        Bine mit Angel und Balou

        Gefällt 2 Personen

        • Liebe Bine, liebe Angel und lieber Balou,
          jau, das wird wohl schwer für Ruddi, sich auf meine Seite zu schlagen, da wird seine Ausbilderin nicht nur sinnbildlich erst mal ihre Tatze auflegen, hihihihi!
          Ich hoffe auch, das Wetter bleibt weiter frühlingshaft, aber Ostereier im Schnee suchen ist praktisch, kann man meilenweit sehen und sie bleiben schön frisch bei der Kälte, lach!
          Habt einen schönen Abend noch, ihr drei, liebe Grüße von uns dreien.

          Gefällt mir

  6. Oh, sogar in einer Sonderausgabe wird über die erfolgte Namensabstimmung des kleinen Häkel-Eisbären berichtet. Aber es war ja auch ein ganz besonderes Ereignis. Da musste ganz einfach ein Extrablatt her, keine Frage. Na, und wie es sich bereits abzeichnete, hat Ruddi das Rennen gemacht. Auch von uns Silberdistels ganz herzliche Glückwünsche zum Geburts- und Namenstag!
    Und passend zu diesem wunderschönen Anlass gibt es auch wieder ein schönes Gedicht – eine tolle Einleitung für eine sicher rauschende Geburtstags- und Namenstagsfeier. Natürlich schwenken auch wir gern unseren Bierkrug und stoßen auf dieses große Ereignis mit Euch an.
    Und wie gut Ruddi in Eure Familienchronik passt, und auf den Titelseiten diverser Zeitschriften ist Ruddi auch bereits zu sehen. Ihm steht sicher noch eine glanzvolle Kariere bevor. Passt nur auf, dass er Eurem „Grafschafter Wochenblatt“ erhalten bleibt. Nicht, dass da bald eine Abwerbung droht. Aber die Chefredakteurin und die rasende Reporterin werden das sicher mit entsprechenden Anreizen und viel Charme zu verhindern wissen. Außerdem gehört eh dem „Grafschafter“ die Zukunft, wie sich mit diesem Extrablatt einmal mehr abzeichnet.
    Mimi, die Geburtstagsbilder sind einsame Spitze. Wieder einmal hast Du gezeigt, dass Du Dein Handwerk verstehst. Tja, und „Weihnachten braucht nicht viel – nur Liebe“, Bärchen braucht auch nicht viel – nur Liebe, und die hat er nicht nur von der fleißig häkelnden Geburtshelferin bekommen, die hat er auch bei seiner Namensfindung erfahren dürfen.
    Tja, und nun sind wir Silberdistels gespannt, wie es mit dem „Grafschafter“ weitergeht, denn sicher wird Ruddi auch bald Interessantes zu berichten haben.
    In diesem Sinne ganz liebe Grüße von der Silberdistel an das Team ihres neuen Lieblingswochenblattes und herzliche Schnurrgrüße natürlich auch ans Bärchen mit dem blauen Ohr und die kleine schwarze rasende Reporterin von ihren drei schnurrenden Stammlesern, der grauen Eminenz, Torty und Keks

    Gefällt 4 Personen

  7. Jaaaa, dieses Ereignis ging nicht ohne Sonderausgabe und Extrablatt, das waren wir dem Anlaß schuldig, das gibt es ja nun wahrlich nicht alle Tage, und ich hatte eben auch so einen Spaß an dieser Umfrage, die ich zum ersten Mal hier im Blögchen gestartet hatte, das ist echt lustig! Und spannend!
    Wir haben uns gefreut, daß Ruddi das Rennen gemacht hat, es ist doch ein schöner, passender Name, fürs Bärchen und ebenso für die Region hier, ruhrpöttisch eben. Aber genauso haben wir uns gefreut, daß auch Tortys nachgeschobener Vorschlag „Öhrchen Himmelblau“ einen richtig guten Schnitt hatte, da kann Torty doch auch stolz drauf sein, und ihre beiden pelzigen Mitbewohner bestimmt auch! Mimi hat sich jedenfalls sehr gefreut!
    Danke für eure lieben Glückwünsche, Ruddi ist ganz stolz auf seine Sonderausgabe, hihihihi, und das Gedicht gefiel mir so gut, ich hab dieses Mal mal wieder lange gesucht, aber das war so knuffig, lustig und schön!
    Wir stoßen natürlich auch nochmal richtig gerne mit dem Bierkrug mit euch an, auf unseren Ruddi,

    und wir haben herrlich gefeiert heute, anlaßgemäß endlich wieder auf Balkonien, das frühlingshafte Wetter bot sich so schön dazu an, daß Ruddi nun auch unser schönstes Zimmer kennt, er fand es wunderbar, war eine gelungene Feier!
    Oh, ja, das glaube ich auch, daß Ruddi noch eine glanzvolle Karriere bevorsteht, aber zuerst wird er nun Volontär bei Mimi, und das wird bestimmt nicht so leicht, hihihi, und vor Abwerbungen seitens anderer Blätter werden wir uns genau auf die von euch vermutete Art zu schützen wissen, lach! Und Mimi nickt gerade mal wieder sehr bekräftigend, sowohl zu der verhinderten Abwerbung als auch, daß dem Grafschafter die Zukunft gehört, zumal wir ja hier auch quasi konkurrenzlos sind, hihihihi!
    Hach, Mimi ist mal wieder ganz entzückt über dein Lob, daß sie ihr Handwerk versteht, das freut meine kleine Schwarze immer sehr, sie ist ja auch sehr ehrgeizig!
    Mir fiel gestern beim klöppeln des heutigen Eintrages das Motto des gewonnenen Häkel-Eisbärchens ein, und da dachte ich, wie gelungen das doch ist, und du hast das jetzt auch so schön ausgedrückt, „Bärchen braucht auch nicht viel – Nur Liebe“, ja, und die hat es ganz sicher, und welche Freude war das nun wieder mit der Namensfindung hier!
    Echt, ihr lieben Silberdisteln, wir sind auch ganz gespannt, wie es nun mit unserem Grafschafter Wochenanzeiger weiter geht, Ruddi wird sich da sicher noch ganz prima einführen und entwickeln, schaun wir mal, was Mimi noch aus ihrem Volontär macht!
    Hach, wie schön, wir sind euer Lieblingswochenblatt, das freut, da schicken wir doch wieder ganz liebe Grüße an unser Stammleserteam, die graue Eminenz, Torty, Keks und die Silberdistel, mit ganz lieben Schnurrgrüßen von der kleinen schwarzen rasenden Reporterin und unserem neuen Redaktionsmitglied, dem Eisprinz mit dem blauen Ohr, Ruddi, habt noch einen feinen Abend,
    Monika, Mimi und Ruddi.

    Gefällt 1 Person

  8. Hallo Ruddi, Glückwunsch zum Namenstag. Wir heißen dich herzlich willkommen. Ganz sicher hast du als Volontär beim Grafschafter Wochenanzeiger eine gute und lustige Zeit. Mimi wird sich sicher gut um dich kümmern, und die Chefin Monika ist bestimmt besonders nett zu dir.

    Gefällt 3 Personen

    • Dankeschön, Ruddi strahlt gerade bis übers blaue Öhrchen über all die Glückwünsche und Willkommensgrüße.
      Glaub ich auch, daß Ruddi die Volontärzeit Spaß machen wird, Mimi macht das schon. Klar, bin ich nett zu Ruddi, geht ja gar nicht anders bei der Niedlichkeit.
      Mimi schickt liebe Grüße an die pelzige Viererbande, wir alle schicken ganz liebe Grüße, kommt gut wieder in die neue Woche und habt eine schöne,
      Monika, Mimi und Ruddi.

      Gefällt 1 Person

  9. An die Redaktion des Grafschafter Wochenanzeiger
    Betr.: Sonderausgabe zum 6. April 2919

    Liebe Monika, liebe Mimi und lieber Ruddi,

    das „Extrablatt“ verkündete es der staunenden Leserschaft, die Namensfindung für das Häkelbärchen ist abgeschlossen: Ruddi soll’s nun heißen und meine kleine Prinzessin durfte die Taufe vollziehen, weil unser Namensvorschlag gewählt worden ist
    .
    Sie kam ganz begeistert von der Feier zurück und hat mir berichtet: Das muß wohl ein rauschender Empfang in den Redaktionsräumen des Grafschafter Wochenanzeiger gewesen sein. Die gesamte Blogprominenz Deutschlands von Nord bis Süd, von Ost bis West war zugegen, um dem Bärchen ihre Aufwartung zu machen. Sogar von Übersee, genauer aus Canada, kam eine Glückwunschdepesche. Es knallten die Sektkorken, man genoß die köstlichen Canapées des selbstverständlich beauftragten Cateringservices – alles vom Feinsten, wie es einem nunmehr prominenten Häkeleisbären gebührt. Denn, was einer Hertha billig ist, ist einem Ruddi gerade recht.

    Nun sind Rani und ich doch weder ein professioneller Fußballverein noch ein Unternehmen, das mit Sponsoring aufwarten könnte oder mit der Namensgebung eine Imagepflege betreiben oder einen höheren Bekanntheitsgrad erreichen möchte. Bei uns geschieht dies alles aus reinem „Spaß an dr‘ Freud‘ „. Deshalb war es für die kleine Rani eine reines Vergnügen, bei Ruddis Taufe dabei zu sein. Na ja, ein wenig stolz war sie natürlich schon darüber, namentlich erwähnt zu werden und ihr Bildchen in der Zeitung zu sehen ;-).

    Wir beide haben aber hin und her überlegt, welches Patengeschenk es denn für Ruddi werden sollte. Monika sorgt doch eifrig für sein körperliches Wohlergehen, Speis‘ und Trank sind reichlich vorhanden, und durch Mims Erfahrung ist er auch in Sachen Bekleidung und Spielzeug bestens ausgestattet. Da dachten wir, für einen Eisbären wäre doch der Besuch einer Eis-Erlebnis-Welt nicht schlecht, damit er sich artgerecht immer dann die Tatzen kühlen kann, wenn’s auf Balkonien zu heiß wird. Deshalb schenken wir Ruddi eine lebenslange Dauerkarte für alle Eissporthallen im Ruhrgebiet inkl. der An- und Abreise ab und an Grafschaft Lirich mit dem ÖPNV (klimafreundlich) mit Begleitperson und Begleitkatze.

    Und nun möchten wir zum Abschluss dieses mitreißenden Ereignisses noch einmal mit der Redaktion, der Sonderberichterstatterin und dem gesamten Fanclub auf Ruddi anstoßen, mit Sekt, mit Gänsewein oder den bewährten Katzenminzecocktails, vor allem aber mit Met, denn Hongiwein ist doch sicher ‚was für’s Bärchen, Ruhrpott-Pils hin oder her.

    Lang Lebe Ruddi!

    Mit Dank an Monika und Mimi für den ganz besonders liebevollen Beitrag schicken wir herzliche Schnurrer und Grüße in die Grafschaft,

    Kristina und Rani

    Gefällt 2 Personen

  10. Die Redaktion des Grafschafter Wochenanzeigers:
    Betr.: Leserbrief unserer Patenschaftsgewinner Rani und Kristina stubulinski

    Liebe Kristina und liebe Rani,
    herzlichen Glückwünsch vom Redaktionsteam des Grafschafter Wochenanzeigers für eure Patenschaft über unseren nun endlich getauften Ruddi, wir freuen uns sehr, daß euer Namensvorschlag das Rennen gemacht hat, denn wir finden Ruddi auch richtig klasse!
    Das ist schön, daß Rani begeistert war von der Feier, und daß sie auch so begeistert erzählt hat, das war aber auch wirklich fein, und ich hab mich zwischendurch immer wieder über die staunenden und glücklichen Augen von Rani gefreut, und Mimi hat in einem fort geschnurrt vor Spaß, daß Rani dabei sein konnte. Sie drängelt sich hier gerade an die Tastatur, Augenblick mal! „Psssst, Rani, nur für dich, dann hast du was zum träumen und vorfreuen, Ruddi hatte eine tolle Idee für uns alle für einen nächsten Eintrag, mehr verrate ich aber auch noch nicht, das wird dann auch für dich eine Überraschung, hihihihi! Schlaf schön!“ So, da bin ich wieder, wo war ich stehen geblieben, ach, ja, bei der tollen Feier. Hier steppte echt der Bär, eigentlich hatten wir nicht mit so einem Ansturm und soviel Prominenz gerechnet, aber wer uns kennt, weiß, es reicht immer für alle, egal, wie, hihihihi! Ja, sogar Übersee war per Glückwunschdepeschen vertreten, und das gleich zweimal aus Kanada, Leserin Lara stammt ebenfalls von dort. Ruddi jedenfalls war mindestens so begeistert wie die kleine lebendige Eisbärmaus, jetzt namens Hertha, irgenwie paßt das eigentlich zauberhaft zu Ruddi, lach!
    Ooooh, das wissen wir natürlich selbstredend, daß ihr weder Gewinn noch Profit aus einem solchen Umfrageergebnis gewinnen möchtet, sondern, wie alle anderen hier auch, ganz und gar und mit Haut und Haaren einfach nur aus Spaß an der Freud dabei seid, anders möchten wir es ja auch gar nicht haben. Und wenn Rani stolz darauf war, bei Ruddis Tauffeier dabei sein zu dürfen, dann ist das doch sowohl für uns als auch für euch das schönste!!!
    Hach, das Patengeschenk, da haben wir nun so eigentlich auch gar nicht dran gedacht, aber es ist ja nun mal so üblich, und jetzt hättet ihr hier mal den Freudentanz sehen sollen, den Ruddi durch das Wohnzimmer der Redaktionsräume aufgeführt hat, als er gelesen hat, mit welchem Patengeschenk ihr da aufwartet, er wollte gleich los, um euch persönlich zu umarmen, mit einem Blick auf die Uhr hab ich ihn nur mühsam davon abhalten können. Und so läßt er jetzt mit einem dicken Eisbärenschmatz und einem glücklich wackelnden blauen Ohr euch ein herzliches Daaaaaaaankeschöööööööön ausrichten, was für eine Freude, lebenslange Dauerkarte für alle Eissporthallen im Ruhrgebiet inkl. An- und Abreise samt Begleitpersonal (das sich mindestens genauso freut!!!!!)! Ein herrliches Patengeschenk, da habt ihr wirklich eine zauberhafte Idee gehabt. Ja, natürlich klimafreundlich mit dem ÖPNV, klar!!!
    Dann fahren wir hier doch zum Abschluß des wunderschönen Tages nochmal die Getränke auf und stoßen herzlichst mit euch an,


    der Met hat begeisterten Anklang bei Ruddi gefunden, wie man sieht, lach! (Kommen wir uns ins Gehege, Bärchen und ich, denn ich mag ihn auch sehr gerne, hihihihi!)
    Ja, lang lebe Ruddi, und wir schicken ganz liebe Schnurrgrüße, Grüße und Brummgrüße zurück an euch aus der Grafschaft, schlaft schön, kommt gut in den neuen Tag und die neue Woche,
    Monika, Mimi und Ruddi.

    Gefällt 1 Person

  11. Hihi, eine tolle Sonderausgabe habt ihr da gemacht liebe Mimi und liebe Monika.

    Der süsse Eisbär, nun heisst er also Ruddi. Na Ruddi, dann man Glück auf. Haste Glück gehabt, von einer so netten Chef-Redakteurin Monika (mit der süssen Co-Authorinkatze Mimi) hoch oben im Eulennest gehäkelt worden zu sein.
    Happy Birthday Ruddi :)

    Herzlichen Glückwunsch auch an die süsse Rani, die Deinen gewählten Namen vorgeschlagen hat. Haste gut gemach Rani :)
    Dass manche Leser gleich an Geschenke denken müssen… Das nenne ich irgendwie materiell verdorben. Wir machen uns hier nicht viel aus Geschenken. Kostbar ist doch ganz besonders die Zeit, die wir einander in unseren Blogs widmen und da sind Kristina und Rani mit die spendabelsten und wertschätzendsten Leserinnen, die ich kenne und schätze.

    Ja und nun zu Deinen tollen Fotos Mimi. Nee was hast Du mich wieder überrascht unds Frauchen war auch ganz aussm Häuschen. Ruddi in der Vogue, Mimi in der Vogue und in ganz vielen Zeitschriften. Uhi, so tollllll! Und was für ein gelungenes Geburtstagsbild für Ruddi. Goldig!!!!!

    Dankeschön liebe Reporterin Mimi, Chefredakteurin Monika und Eisbär Ruddi für diesen gelungenen Eintrag, der unsere Herzen erfreut hat. Besser kann die Woche nicht starten. Wir waren auf Reisen, darum haben wir es erst heute morgen gesehen und uns sehr gefreut.

    Liebe Grüsse, Schnurrer, Fernumarmungen und Katzenküsschen vom Steve und Frauchen Jutta.

    Habt es fein und bis bald wieder… :)

    Gefällt 2 Personen

    • Jaaa, große Ereignisse brauchen einen großen Rahmen, lach!
      Glückauf für Ruddi ist sehr stilecht, dankeschön, der Ruhrpötter freut sich!
      Na, das an Geschenke denken ist hier genau der gleiche große Spaß wie die ganze Aktion der Namensfindung und Namensgebung hier im Blögchen, hier ist wohl keiner wirklich ernsthaft materiell verdorben! Und kleine Geschenke erhalten nun mal die Freundschaft, sagt der Volksmund, hihihihi, und ganz ehrlich, so kleine Geschenke ganz außer der Reihe, nur aus lieb an jemanden denken oder Freude machen wollen, das ist doch was feines, finde ich! Zeit ist natürlich was besonders kostbares, aber auch sie ist dann doch ein feines Geschenk!
      Mimi ist natürlich mal wieder ganz stolz über dein Lob, lieber Steve, sie guckt schon wieder ganz verklärt, aber auf dem Ressort, das Bildmaterial für solche Anlässe rauszusuchen, da ist sie echt unschlagbar. Klasse, Ruddi und Mimi gleich auf den Titelseiten, nicht wahr, so ist sie, meine kleine Schwarze, nicht kleckern, klotzen, lach! Das Geburtstagsbild für Ruddi fand ich genauso goldig wie ihr!!!
      Da freuen wir uns doch wieder sehr, daß der Eintrag euch gefallen hat, und die Woche damit für euch prima gestartet ist! Ooooh, schön, ihr ward auf Reisen!
      Wir schicken euch auch liebe Grüße, Schnurrgrüße, Fernumarmungen und Brummgrüße von Ruddi zurück an dich und dein Frauchen, macht euch noch einen feinen Abend, und bis bald wieder,
      Monika, Mimi und Ruddi.

      Gefällt 2 Personen

    • Dankeschön, lieber Jens, für die lieben Grüße von Akiak, grüß ihn und seine beiden Schönen mal lieb zurück!
      Das ist ein feiner Bär, der Akiak, lecker Fisch hat er erbeutet und das Bild mit dem Hütchen ist herrlich, steht ihm echt gut! Akiak, der Hütchenspieler, hihihihi!
      Habt noch feine Tage in eurem Urlaub, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

    • Daaaaaaankeschöööööön, lieber Jens, gerade hab ich Tonja und Klein-Hertha bei dir im Blog bewundert, jetzt hab ich auch so ein feines Bild hier, und gerade das mit dem mit Mama diskutieren, was ich bei dir schon so wonnig fand!
      Bestell Berlin, Tonja und Hertha mal liebe Grüße von mir zurück, ich freu mich so für euch, daß ihr die Wonnemaus sehen konntet, habt weiter schöne Tage, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

  12. Pingback: Grafschafter Wochenanzeiger – Nomen est Omen | mimisdosenoeffner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.