Das Kind in der Frau…..

Der Schneemann

Seht, da steht er, unser Schneemann!
Das ist ein Geselle!
Stehet fest und unverzaget,
weicht nicht von der Stelle.

Schaut ihm in die schwarzen Augen!
Wird euch denn nicht bange?
In der linken Hand da hat er
eine lange Stange.

Einen großen Säbel hält er
fest in seiner Rechten.
Kommt heran! Er wird sich wehren,
wird mit allen fechten.

Über ihn kann nur der Frühling
einen Sieg gewinnen:
Blickt ihn der nur an von Ferne,
wird er gleich zerrinnen.

Aber halt dich tapfer, Schneemann!
Laß dir offenbaren:
Stehst du morgen noch, so wollen
wir dich Schlitten fahren.

(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

…..erwachte gestern in mir, als ich in meiner Grafschaft auf dem Weg zu unserem Büdchen  abends mir so versonnen den restlichen Schnee betrachtet habe! Leise kichernd kehrte ich vom Büdchen nach Hause zurück, flugs den Kellerschlüssel aus der Tasche gekramt, ich brauchte ein Behältnis! Wofür??? Na, dafür:

ich brauchte eine Schaufel voller Schnee, lach! Häääh….? hör ich euch fragen, was will sie denn mit einer Schaufel voller Schnee? Tja, die hab ich dann ganz schnell nach oben auf Balkonien getragen, schnell raus bringen in die Kälte, Mimi traute ihren Augen nicht, jetzt ist der Dosenöffner echt verrückt geworden, nun schleppt er den Schnee schon selber auf Balkonien, Frauchen??? sag mal, was machst du da??? Was soll der Schnee auf Balkonien und wonach kramst du denn da bloß im Schrank rum?  Mimi war ein einziges Fragezeichen! Bloß bei euch, da dämmert es langsam, nicht wahr, ist ja auch nicht ganz so schwer beim obigen Gedicht, hihihihi!

Ich bin dann auch fündig geworden in meinem Sammelsurium-Schrank, schnell wieder raus auf Balkonien und dann hat sich das Kind in der Frau ganz begeistert ans Werk gemacht und präsentiert euch nun das Ergebnis:

Wir haben einen Mini-Schneemann auf Balkonien:

Hach, ist das herrlich, ich lach mich hier beim eintragen glatt weg, ihr glaubt nicht, was das für ein Spaß war! Als er fertig war, hab ich natürlich sofort die Knipse geholt, um ihn fotografisch für die Nachwelt zu erhalten, vor lauter hibbeliger Kinderfreude ist mir erst mal gar nicht eingefallen, daß ich ja an der Knipse auch einen Blitz habe, und so sind die ersten Bilder mehr nächtliche Bilder vom allerersten Mini-Schneemann der Grafschaft:

 Er hat eine „echte“ Möhrennase, die hab ich in irgendeinem Kramkästchen gefunden, ich glaub, das war mal in einem Überraschungsei oder so!

Mimi hat sich das Spielchen natürlich höchst interessiert von innen beguckt, fand den kleinen kalten Kerl dann irgendwann auch sehr lustig und meinte, ich soll ihm aber mal noch Gesellschaft geben, wenn er da draußen so alleine in der Kälte rumstehen müßte, am besten eine Katze! Na, der Wunsch meiner kleinen Schwarzen ist mir doch Befehl, also büddeschön:

Und jetzt kommen die Bilder, auf dem man auch was gescheites erkennen kann, lach, viel Spaß, dürfen wir bekannt machen und vorstellen: Graf Boris von und zu Kalter-Balkonia aus dem Grafschafter Geschlecht der Mini-Schneemänner der Grafschaft Lirich, ich lach mich weg!!!

Wir hoffen sehr, er erfreut uns noch eine Weile auf Balkonien, noch ist es schön kalt, da werden wir ihn sicher heute morgen wieder begrüßen dürfen in seiner grafschaftlichen Residenz Balkonien.

Jaja, so ist das, wenn das Kind in der Frau erwacht, hihihihi, ich hoffe, ihr hattet alle euren Spaß an der Ergänzung unseres Schnee-Eintrages von Donnerstag, als Update war es mir zu schade, da hab ich lieber noch einen Eintrag hinterher geklöppelt!

Habt alle einen schönen, kindlich-fröhlichen Freitag und ein wunderschönes Wochenende, vielleicht weiter mit Schnee!

Habts fein! Wünschen euch  Boris,  Mimi und Frauchen Monika.

 

 

46 Gedanken zu “Das Kind in der Frau…..

  1. Liebe Monika und Mimi. Der kleine Schneeman ist so suess. Musste so viel lachen wie Frauchen den Schnee auf Balkonien getragen hat. Ganz bestimmt wunderte sich da die kleine Mimi. Jetzt aber kann man stolz sein auf so ein Prachtstueck. Sieht ja wirklich niedlich aus. Hoffentlich kann er noch lange so stehen bleiben. Wuensche Euch, liebe Monika und Mimi noch einen schoenen Winter, dass es nicht all zu kalt ist. Liebe Gruesse von Lara und Misty💖💖💖☃️🌧

    Gefällt 7 Personen

    • Liebe Lara und liebe Misty,
      ich hab selber so gelacht, als ich den kleinen Schneemann gestern gebaut habe, und beim hochtragen des Schnees auf Balkonien war ich echt froh, daß mich kein Nachbar gesehen hat, lach, der hätte gedacht, mich hat’s erwischt! Mimi war ein einziges Fragezeichen, hihihihi! Und ich freu mich jetzt so, daß du auch deinen Spaß an der kleinen Geschichte hattest! Lachen ist gesund!!!
      Ich finde den kleinen Kerl auch so niedlich, allerdings ist der arme kleine Kerl heute doch schon ein wenig eingeschrumpft, weil die Temperaturen anstiegen, nachdem es nächtens noch so doll geschneit hatte wieder, nun befindet sich aber bereits alles wieder im Tauvorgang. Da bin ich mal gespannt, ob der Winter vielleicht nur eine kleine Pause einlegt. Jedenfalls ist es bereits wieder wärmer, schade, ich hätte den Winter doch gerne noch bissel länger, schaun wir mal!
      Wir wünschen euch auch noch einen schönen Winter mit nicht allzu strengen Temperaturen, und vor allem auch schon mal ein schönes Wochenende, liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  2. Hallo Monika,
    dann ist der Schnee von gestern doch noch da!!!
    Dein kleiner Schneemann mit dem langen Namen, mit von und zu und allem drum und dran, ist sehr putzig und ich kann mir vorstellen, dass du viel Freude hattest, ihn zu bauen! Ich hoffe, dass er nicht so schnell schmilzt – zur Not koenntest du ihn, sollten die Temperaturen ansteigen, auch kurzfristig ins Gefrierfach stellen und dann, bei den ihm mehr gewogeneren Temperaturen wieder rausholen!
    Viele Gruesse
    Christa

    Gefällt 6 Personen

    • Liebe Christa,
      jaaaaa, gestern war der Schnee noch da, und in der Nacht zu heute hat es sogar nochmal erneut weiter geschneit, leider beschien dann heute die Sonne die herrliche weiße Pracht, die Temperaturen gingen rauf und alles befindet sich im Tauvorgang, schade! Aber vielleicht kommt doch nochmal was nach!
      Aber ich hatte meinen Spaß gestern an unserem kleinen, hochadeligen Schneemänneken, hihihihi, leider ist er heute auch schon um einiges eingeschrumpft, und mein Tiefkühlfach ist leider voll, da paßte unser Adels-Boris nicht mehr rein, aber wie gesagt, wenn Schneenachschub kommt, gibt es eben dann auch wieder Schneemann-Nachschub!
      Ich hab so Spaß, daß euch der kleine Kerl allen solche Freude gemacht hat, das sollte er ja, da hat er in seinem kurzen Leben doch schon viel erreicht!
      Viele liebe Grüße nach Kanada
      Monika.

      Gefällt 1 Person

  3. Liebe Monika, das war wirklich eine gute Idee von Dir, so einen kleinen, lustigen Gesellen auf Deinem Balkon zu bauen! Und wenn das Material fehlt, dann muss es eben herbeigeschafft werden, das ist doch auch klar! Da bin ich nicht anders. Erst hat man eine Idee im Kopf, anfangs noch ganz verschwommen, doch mit der Zeit wird die Idee immer deutlicher und klarer und „schreit“ förmlich danach, verwirklicht zu werden. Na gut, dass Du das Material sozusagen „vor der Haustür“ hattest und nicht erst im Internet ordern musstest!
    Dass Mimi über Dich nicht schlecht gestaunt hat, als Du den Schnee von draußen durch die Wohnung auf den Balkon gebracht hast, kann ich gut verstehen. Andere Menschen wollen ihn vom Balkon haben, Du brauchst ihn gerade auf dem Balkon! Aber Mimi war dann ja doch auch von Deinem Werk ganz begeistert und hat Dir sogar gemaunzt, dass er Gesellschaft braucht. Und was findet sich da in einem Katzenhaushalt? Ganz klar – eine Katze! Angel und Balou sind aber der Meinung, dass Du ihm vielleicht eine Schneekatze als Gesellschaft hättest bauen sollen und dann für sie als Gesellschaft noch eine kleine Schneemann,…

    Viele liebe, aber frostige Grüße (damit Dein Schneemann noch lange „lebt“ und Dein geliebter Schnee noch lange liegen bleibt) und ganz viele Streicheleinheiten und Schnurrer an Mimi

    Eure Bine mit Angel und Balou

    Gefällt 7 Personen

    • Liebe Bine, Angel und Balou,
      ich hatte gestern so einen Spaß, als ich zur Bude ging und mir draußen die Idee mit dem kleinen Schneemann kam, die Kinder hatten wohl im Garten nachmittags versucht, einen großen zu bauen, aber das hat wohl nicht geklappt, und da kam mir dann der Einfall mit dem kleinen auf Balkonien, gut, daß mich die Nachbarn nicht gesehen haben, wie ich den Schnee hier kichernd nach oben getragen habe, die wären wohl um meine geistige Gesundheit besorgt gewesen, lach!
      Jaaaa, da hat du aber sowas von recht, gut, daß ich das Material quasi vor der Haustüre hatte und es nicht noch im Netz ordern mußte!
      Mimi war echt ein einziges Fragezeichen, so verrückt kann auch nur ihr Dosenöffner sein, andere schaufeln den Schnee vom Balkon und ich schaufel ihn drauf, hihihihi! Als der kleine Kerl dann fertig war, fand sie ihn aber auch richtig knuffig, na, aber das wäre natürlich auch eine Idee gewesen, ihm eine Schneekatze als Gesellschafterin dazu zu stellen, beim nächsten Schnee werde ich das dann mal versuchen! Oder ich bau einen ganzen Zoo aus Schnee, ich lach mich weg!
      Schade, schade, die frostigen Grüße haben nicht so gewirkt heute, die Sonne kam raus und hat die ganze Pracht draußen sehr schrumpfen lassen, und ebenso leider auch unseren kleinen Boris, ich hätte ihm ein längeres Leben gegönnt, aber vielleicht kriegt er ja noch Geschwister, wenn es doch wieder schneien sollte demnächst.
      Macht euch einen schönen Abend, wir schicken auch ganz liebe Streichler und Schnurrer an Angel und Balou und liebe Grüße
      eure Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  4. Meine liebe Monika,

    das ist wirklich ein lustiges Überraschungs-Update eingeleitet wieder von einem passenden Gedicht und den fein eingemummelten Menschen.
    Ja,bei dem feinen Schnee kann man gut auf so eine Idee kommen.
    Aber gut,dass di beim Schnee durchs Haus bringen nicht gerade die Nachbarn gesehen haben,da hätten die auch große Fragezeichen in den Augen gehabt. ;)
    Mimileins Ratlosigkeit kann ich sehr gut nachvollziehen.
    Das liebe Schneemännlein ist wirklich allerliebst geworden in der hübschen Deko,ein stimmiges Umfeld eben.Der Hut,die Nase,die Füßchen-herrlich
    Das Kätzchen dabei,ein Dreamteam! Das durfte natürlich nicht fehlen,es ist stolz auf den lieben Freund!
    Graf Boris ist ein echter Adliger und macht eine gute Figur.
    Da wünsch ich euch natürlich auch ganz sehr dolle,dass er euch noch ganz sehr lang erhalten bleibt,wäre sonst zu schade! man hängt sein Herz an so ein Kerlchen.Ich erzählte es ja schon mal,dass ich mit meinen Schwestern einen unterwegs gebauten Schneemann auf dem Schlitten in den heimischen Hof transportierte.
    Glaub ich gern,dass du deine Spaß hattest,ich jetzt auch,dankeschön fürs teilhaben lassen,für die schönen Fotos und die niedlichen Illustrationen!
    Nun wünsch ich euch noch mehr Schnee und vielleicht auch lustige Einfälle für weitere Schneeskulpturen und auch ein sehr schönes und frostiges Wochenende.

    Liebste Grüße euch beiden,aber auch an den Grafen Boris von Brigitte.

    Gefällt 6 Personen

    • Meine liebe Brigitte,
      das hab ich mir gestern auch schon so gedacht, gut, daß mich die Nachbarn nicht gesehen haben, als ich den Schnee nach oben transportiert habe, die wären wohl ernstlich um meine geistige Gesundheit besorgt gewesen, hihihihi!
      Mimi war ein einziges großes Fragezeichen! Ich kann sie verstehen! Sie hat schon einen verrückten Dosenöffner!
      Fein, daß dir unser Graf Boris gefiel, mittlerweile macht er leider nicht mehr so eine gute Figur, lach, nachdem es nächtens noch geschneit hatte, war heute die Sonne da und die weiße Pracht ist doch sehr eingeschrumpft bei den höheren Temperaturen wieder, und damit leider auch Ihro Gnaden Graf Boris! Mal gucken, wenn es nochmal schneit und wieder kälter werden sollte, gibt es Nachschub, lach!
      Schneeskulpturen wären auch mal eine Idee, ich werde hier noch schnee-kreativ, falls ich nochmal Nachschub kriegen sollte!
      Wir wünschen dir jetzt einen schönen Abend, liebste Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt 2 Personen

  5. Hihi, wir sitzen hier gerade, eine grinsende Silberdistel 😆 und drei Grinsekatzen 😸😸😹, und amüsieren uns köstlich über Deine eiskalte Baulust, liebe Monika Aber unter Deinen künstlerischen Händen ist ein zauberhaftes Schneemännchen entstanden. Jetzt wartet meine pelzige Herrschaft sehnsüchtig auf den für hier vorhergesagten Schnee. Sie weiß, ihre Silberdistel ist auch immer gut für kindische Ideen 😆 Keks meinte schon, unser Schneemann ⛄ könnte jeweils eine echte Katze 🐈 zur Seite bekommen. Na, vielleicht habe ich auch Glück und es schneit nicht 😉
    Das Gedicht, es gibt also noch mehr lustige Gedichte 😉, ist wieder so schön illustriert. Der Schwert schwingende Schneemann und der tauende mit der weinenden Katze – ganz toll 👍
    Eurem kalten Gesellen noch ein laaaaanges und vergnügliches Balkonleben und liebe Grüße von der Silberdistel. Mein Pelztrio lässt ausrichten, Mimi hätte, obwohl nur angedeutet, nicht zu viel vermaunzt – super Post! Sie schicken liebe Begeisterungsschnurrer an Euch beide

    Gefällt 6 Personen

    • Jaaaa, genauso haben wir uns das vorgestellt, als Mimi gestern schon ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert hat, daß ihr grinsend vor dem PC sitzt, wenn ihr den Eintrag guckt! Da hab ich mich schon so drauf gefreut! Ich hab gestern hier echt selber vor mich hin gekichert, als ich mich ans Werk gemacht habe, war mir ja bei der Idee schon klar, daß ich sie hier ins Blögchen bringe und mit euch allen teile, welch ein Spaß!!! Und ich fand unseren gräflichen Schneemann Boris auch so richtig knuffig, der Schnee war schwer zu formen, weil er schon so ein bissel angeschmolzen war! Na, da hab ich ja was losgetreten, wenn eure pelzigen Herrschaften jetzt ganz sehnsüchtig auf den bei euch vorhergesagten Schnee warten und hoffen, dann drücken wir ihnen natürlich mal die Daumen, daß er auch kommt, wenn sie wissen, daß du, liebe Silberdistel, auch richtig gut bist für solche Ideen, ist doch einfach nur schön, wenn man sich doch noch so ein bissel Kindlichkeit bewahren kann, ich kam mir gestern echt wie ein kleines Mädchen vor, lach! Aha, und bei euch wird auch schon geordert, was es alles zu dem Schneemann dazu geben könnte, ich hatte ja gerade schon die Idee für einen ganzen Zoo, hihihihi, jaaaaa, kann ich mir sehr gut vorstellen, daß du nun hoffst, daß es nicht schneit, lach!
      Es gibt tatsächlich noch mehr lustige Gedichte, da hab ich mich auch sehr drüber gefreut, vor allem dann auch über die Illustrationen, das macht mir auch immer so einen Spaß, das richtige für die Gedichtzeilen zu finden.
      Unserem kalten Gesellen war es dann heute doch leider schon wieder zu warm, weil nach erneutem nächtlichen Schneefall gestern heute die Sonne schien, er ist arg zusammengeschrumpft, der Herr Graf, und die Schneemengen draußen leider auch, aber vielleicht kommt noch Nachschub und dann kommt ein neuer kleiner Schneemann!
      Mimi freut sich gerade sehr, daß sie nicht zuviel verraten hat und ihr euren Spaß hattet am Eintrag, so sollte das, sie sagt ganz lieben Dank für die Begeisterungsschnurrer und schickt ganz liebe Abendschnurrer an ihr pelzliches Freundes-Trio zurück, habt noch einen schönen Abend alle, liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt 2 Personen

  6. Liebe Mimi, liebe Monika!

    Ich glaube, ich sehe nicht richtig. Das ist ja großartig. Im ersten Moment dachte ich, dass jetzt eine Schubkarre voll mit Schnee durchs Treppenhaus gekarrt und auf den Balkon gekippt wird. Aber die Mini-Variante des Grafen Boris ist natürlich zauberhaft. Ich bin gespannt, wie lange er hält. Kurz vor dem schmelzen könntet ihr ihn auch ins Gefrierfach legen und nächsten Winter wieder ausgraben. Ist bestimmt auch lustig :)
    Ich freu mich über euren Balkonienzuwachs und wünsche frostig gute Unterhaltung :)

    Liebe Grüße aus dem Regen
    Mallybeau

    Gefällt 6 Personen

    • Liebe Mallybeau,
      hihihihi, ich hab mich so auf eure Reaktionen auf diesen Eintrag gefreut, kann ich mir gut vorstellen, daß du dachtest, du siehst nicht richtig, wer ist schon so verrückt, den Schnee von draußen auf Balkonien zu verfrachten, lach, ich hab hier gestern ehrlich über mich selbst gelacht! Aber ich hatte so Spaß an der Idee vom kleinen Schneemann, und so entstand dann halt Graf Boris, fein, daß er gefällt! Tja, ein langes Leben war ihm leider nicht beschieden, denn nach einem erneuten nächtlichen Schneefall gestern kam heute die Sonne raus und hat alles weiße einschließlich unserem Herrn Grafen doch erheblich schrumpfen lassen. Kommt Nachschub, kommt neuer Boris, versprochen! Im Gefrierfach war leider kein Platz mehr! Obwohl die Idee natürlich klasse ist, Schneemann konservieren!
      Wir hatten jetzt jedenfalls herrlich frostige Unterhaltung mit eurem superschönen animierten Bildchen, das paßt doch wieder mal so herrlich und ist so knuffig!!!
      Ach, je, bei euch regnet es, hier soll es wohl am Wochenende auch, dann ist bestimmt bald alles an Schnee wieder weg, oder es kommt doch nochmal Nachschub, ich laß mich überraschen.
      Wir wünschen einen wunderschönen Abend hinauf auf die Alm, und macht euch alle ein ganz feines Wochenende, liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt 2 Personen

    • Dankeschön, lieber Klaus, daß dir unser kleiner Schneemann auch gefiel, mittlerweile ist er schon wieder eingeschrumpft, weil die Sonne schien am Tag. Nee, eine Erkältung ist echt nicht prickelnd, da beugen wir lieber vor und mummeln uns schön ein, ich hoffe, du bist so auch gut durch den Tag gekommen, ich wünsche dir noch einen schönen Abend, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

  7. Liebe Monika,
    na das hast wunderbar gemacht, schnell den Schnee nach oben transportiert auf den Balkon und ran ans Werk. So niedlich ist Dein Schneemann geworden und selbstverständlich ist er ein Graf und heißt Boris von und zu….. ach wie herrlich.! Nur die Sonne hat es heute bei Euch schon wieder zu gut gemeint und der süße Kerl schrumpft in sich zusammen. Allein die wunderbare Idee und die Ausführung zählt. Vor allem Du hattest Spaß dabei und Mimi hat bestimmt nicht schlecht gestaunt, was passiert auf dem geliebten Balkonien? Ist doch da glatt so ein weisser kalter Geselle eingezogen! Entzückend sieht es aus mit dem Kätzchen zu seinen roten Füßen. Ja,der Schnee ist doch eine vergängliche Pracht. Vielleicht hast Du nochmal Glück und es Schneit bald mal wieder. Der Winter ist ja noch lange nicht vorbei und Du kannst nochmal zur Tat schreiten,warum sollten die Nachbarn an Deinem geistigen Zustand zweifeln, vielleicht hätten sie sogar mitgemacht und auch ihren Spaß am Schneemann bauen gehabt. Ich finde es großartig, wenn man sich auch im Erwachsenenalter noch die kindliche Freude erhalten kann. Ich wünsche Dir noch mehr Schnee und genieße ihn.Jede Jahreszeit hat doch ihren Reiz. Ich wünsche Dir und Mimi ein feines Wochenende, mit oder ohne Schnee. Lg.Ursel

    Gefällt 4 Personen

    • Liebe Ursel,
      ja, nicht wahr, finde ich auch, daß das eine gute Idee war mit Schnee auf Balkonien transportieren, ich hab mich über mich selbst kaputt gelacht! Und freu mich so, daß du unseren Graf Boris auch so niedlich findest, wie könnte es für die Grafschaft hier anders sein, als daß auch unser Schneemann adelig ist, hihihihi! Leider war die Sonne dann heute doch arg fürwitzig und der Graf schrumpelte vor sich hin, es ist nicht mehr viel von ihm vorhanden, aber vielleicht bekommen wir ja doch noch wieder Nachschub, dann sorgen wir natürlich sofort für Boris II. Aber genau das dachte ich mir auch, die Idee zählt und die Ausführung, ich hab mich dabei doch schon so auf euch alle hier gefreut, wenn ihr Boris seht, und im Zeitalter des digitalen fotografierens kann man ja zum Glück selbst solche kurzlebigen Ereignisse gut festhalten und teilen! Ich hatte echt so einen Spaß, und Mimi hat ehrlich geguckt wie ein Auto, als ich mit dem Schnee auf Balkonien verschwunden bin. Den kleinen kalten Gesellen fand sie dann aber doch knuffig, deshalb ja auch der Auftrag, ihm zur Gesellschaft ein Kätzchen beizusteuern. Weißt du, woran ich auch denken mußte, als ich den knuffigen Kerl gebaut habe? An dein Bild damals mal in einem Winter (mir ist das Jahr nicht mehr geläufig, ich guck gleich mal im Archiv!) vom Schneemann, der nach Jamaika auswandern wollte, Himmel, hab ich darüber gelacht und nachdem du dein ok wegen der Bildrechte gegeben hattest, hab ich ihn doch zur Ergötzung aller noch hier in deinem Kommentar damals eingefügt!
      Von mir aus darf es gerne nochmal schneien, ich bin gespannt, ob der Winter nochmal kommt, die Zeit läuft ja noch! Da könntest du allerdings recht haben mit deiner Einschätzung meiner Nachbarn, wir haben hier schon so manches zusammen gemacht, ich hab schon überlegt, wenn nochmal soviel Schnee kommt, bimmel ich alle raus und wir bauen unten im Garten einen ganz großen mit alle Mann, lach! Ach, nee, das war eher so als Witz gemeint mit dem an meinem geistigen Zustand zweifeln, hihihihi, ich finde das auch richtig klasse, sich auch im Erwachsenenalter noch kindliche Freude haben können zu bewahren, das Leben ist doch ernst genug sonst!
      Dankeschön, daß du mir noch Schnee wünschst, ich finde immer gerade die Jahreszeit die schönste, die gerade dran ist, wenn es soweit ist, freu ich mich dann auch wieder auf den Frühling!
      Wir wünschen dir auch ein ganz feines Wochenende, mach es dir schön und gemütlich, liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  8. Och, es ist doch ganz normal, dass man mit Schnee durch das Treppenhaus flitzt :-D Als mein Mann nicht mehr aus der Wohnung konnte, habe ich unten vor dem Haus einen kleinen Schneemann gebaut und ihn dann schnell in die Wohnung gebracht. Dann wurde er auf den Schreibtisch meines Mannes gestellt und dem habe ich meine eiskalten nassen Händchen an den Hals gehalten. Ich bin sooo gemein: Es hat mir einfach Spaß gemacht!!!!, wenn er dann gekreischt hat. Einmal vor Freude über den Schneemann und dann, weil ihm kalt am Hals wurde, und das Wasser seinen Rücken runter lief ….
    Heute habe ich nur noch Schneemänner aus Plüsch. Die sind aber pflegeleicht, weil man sie nicht in den Gefrierschrank stellen muss.
    Ich hätte gerne ein Foto von dir gemacht, wie du mit dem Schnee auf der Schaufel durch das Treppenhaus geflitzt bist. Oder ein kleines Video …… kicher ….

    Gefällt 4 Personen

    • Ja, siehst du, Gesinnungsgenossin, das finde ich doch auch, daß das völlig normal ist, mit Schnee auf der Schaufel durchs Treppenhaus zu flitzen, und ich les zu meiner Freude, daß du ähnliches auch schon gemacht hast, welch ein Spaß, vor allem für deinen Mann, wenn er nicht mehr aus der Wohnung konnte, einen kleinen Schneemann zu bauen und ihn mit in die Wohnung zu nehmen, er wird sich bestimmt sowas von gefreut haben!!! Na, gut, über deine eiskalten nassen Händchen an seinem Hals dann vielleicht doch nicht so, hihihihi, ich kann dich aber gut verstehen, so gemein könnte ich auch sein, gerade des Kreischens wegen, lach!!! Das ist doch auch so eine herrliche kindliche Freude, die ihr da teilen konntet, das finde ich so schön!
      Ach, Schneemänner aus Plüsch sind auch ganz fein, ich hab ja auch noch Gesellen aus Porzellan, die purzeln auf der Küchenfensterbank, konnte man im vorigen Eintrag in meinen Deko-Bildern sehen. Genau, die braucht man nicht in den Gefrierschrank stellen, unserer war eh voll, und so ist Boris leider gestern vor sich hin geschmolzen, macht nix, es war schön und ein Spaß und wenn neuer Schnee kommt, gibt es Boris II.
      Das kann ich mir vorstellen, daß du da gerne ein Foto von gemacht hättest, wie ich hier mit dem Schnee auf der Schaufel durch das Treppenhaus geflitzt bin, das hätte sich wahrscheinlich auch sehr gelohnt, bei meinem Gesichtsausdruck und der diebischen Vorfreude! Video wäre wahrscheinlich noch besser geworden, hätte man mein Kichern hören können, lach!
      Habt eine gute Nacht, ihr Lieben alle, Mimi murmelt verschlafene Schnurrgrüße, wir wünschen euch ein fröhliches und schönes Wochenende, liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  9. Herrlich! Sitze hier am Samstag Morgen um 7 Uhr in der Früh, die Äuglein noch nicht ganz offen, meiner beiden Katzendamen sei Dank.., und nun lese ich deinen Beitrag und musste nun laut auflachen :-D Sooo cool :-) Danke fürs Grinsen, das mich nun wahrscheinlich den ganzen Tag begleitet- Glg und einen strahlenden Tag für dich liebe Monika <3

    Gefällt 3 Personen

    • Lieber Klaus, ooooh, ja, da stimme ich dir auf jeden Fall zu!!!
      Stimmt, ab der Wochenmitte sieht man bereits wieder das Wochenende voraus, mal gucken, wie es wird. Ich wünsche dir jedenfalls erst einmal einen schönen Abend, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.