Welttierschutztag 2018

Gott wünscht, daß wir den Tieren beistehen, wenn sie Hilfe bedürfen. Ein jedes Wesen in Bedrängnis hat gleiche Rechte auf Schutz.

(Franz von Assisi)

Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir,
alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe der Erde lieben, leiden und sterben wie wir,
also sind sie uns gleich gestellte Werke des allmächtigen Schöpfers – unsere Brüder.

(Franz von Assisi)

 Hi, Folks,

zum heutigen Welttierschutztag melde ich mich hier mal wieder, euer Co-Autor, eure Mimi!

Seit Beginn dieses Blögchens im Jahre 2012 haben wir, mein Dosenöffner und ich, einen Eintrag zum Welttierschutztag „geklöppelt“, da war das jetzt für mich gar nicht so einfach, noch etwas feines neues dafür zu finden. Hab ich am gestrigen Feiertag, gemütlich in meiner Hängematte liegend, ausgiebig darüber nachgedacht, und dann fiel mir was ein: Mein Frauchen unterschreibt hier, wie wohl ihr anderen alle auch, ab und zu für ganz wichtige, unterschiedliche Sachen schon mal …..Frauchen, wie hieß das noch? Ach, ja, also, Petitionen, und so eine mach ich euch jetzt mal hier mit all meinen tierischen Freunden zum Welttierschutztag!

Petition

von: Mimi 

Liebe menschliche Mitgeschöpfe,

zum heutigen Welttierschutztag wünschen wir, eure tierischen Mitgeschöpfe, uns:

  • Laßt uns, wie der Hl. Franziskus uns mahnt, als Brüder und Schwestern miteinander umgehen.
  • Achtet auf unseren Planeten, geht sorgsam mit der Natur und ihren Ressourcen um.
  • Denkt immer daran: „Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit.“ (Albert Schweitzer) Und gebt das an eure Kinder und Enkel weiter.
  • Sorgt euch um den Klimaschutz für diese Erde, wir haben alle nur diesen einen Planeten. Jeder kleine Schritt für den Klimaschutz trägt auch zur Arterhaltung bei uns Tieren bei.
  • Vergeßt nie, daß auch wir Tiere eine Seele haben, auch wir sind Gottes Geschöpfe.
  • Achtet auf uns und schützt uns, gebt uns eure Liebe, aber verhätschelt uns nicht.
  • Gebt uns Raum, artgerecht zu leben und erhaltet uns ihn.
  • Teilt euer Leben mit uns allen, mit den Haustieren, den Zoobewohnern und unseren wilden Artgenossen, liebt uns, denn wir können euch soviel geben und lehren.

16 haben unterschrieben:

Mimi                                                             

Buddy                                                         

Django                                                       

Rani                                                                 

Steve                                                                   

Lakritze, Luna, Amira, Tobias        

Devil                                                                         

Keks, graue Eminenz, Torty          

Storm                                                                 

Almcrew                                  stellvertretend  für alle.

Schließt ihr euch unserer Petition an? Nächstes Ziel: Ganz viele!!!

Danke! Eure Mimi  

Wir, mein Dosenöffner und ich, wünschen euch und all euren lieben tierischen Hausgenossen einen wunderschönen Welttierschutztag!

Habts fein! 

30 Gedanken zu “Welttierschutztag 2018

  1. Ach Mimi, ist das süss und uns allen aus dem Herzen gesprochen.

    Dankeschön, dass Du das so schön „geklöppelt“ hast. Liebe Grüsse von meiner Frau Mensch an Deine und an alle anderen Wohngemeinschaften, bzw. Tier-Menschfamilien, die hier mit unterschrieben haben. Habt alle einen wunderschönen Welttierschutztag 2018 zusammen,

    Dein Steve

    Gefällt 2 Personen

    • Dankeschön, mein lieber Steve, ich freu mich, daß es dir gefällt! War so eine Idee, und meine Frau Mensch und ich freuen uns sehr über eure Grüße!
      Wir hatten zusammen einen schönen Welttierschutztag, sogar die Sonne schien mal wieder, aber für draußen war es mir doch noch zu kühl, hab ich sie in meiner Hängematte genossen. Wir hoffen, ihr hattet auch einen schönen Tag, und schicken liebe Schnurr- und -grüße
      deine Mimi.

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Mimi, liebe Monika!

    Die Aussagen von Franz von Assisi mag ich sehr. So kann ich natürlich auch diese hier voll unterstützen. Und eure großartige bereits mit Tatzen unterzeichnete Petition bekommt von uns noch ein paar weitere Fußabdrücke von Kuh, Esel, Hahn und Mensch :)
    Man kann gar nicht oft genug betonen, wie wichtig die gute Behandlung aller Lebewesen auf diesem Planeten ist. Zu viel Leid und Elend sind überall noch zu sehen. Ihr seid natürlich ein wunderbares Vorzeigebeispiel wie harmonisch eine Katzen-Mensch-WG funktionieren kann. Genießt eure friedliche Zweisamkeit. Hier haben wir noch trübes Herbstwetter. Vielleicht erfreut uns heute Mittag die Sonne ein wenig … miau …
    Und jetzt unterschreibt unser Almpinguin noch :

    Herzliche tierische Grüße
    Mallybeau :)

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Mallybeau,
      wir lieben sie auch, die Aussagen von Franz von Assisi, er ist ja nicht umsonst der Schutzpatron der Tiere und der Welttierschutztag ist ja auch sein Gedenktag.
      Dankeschön für alle Unterzeichner von eurer Almcrew, wir hatten ja schon stellvertretend was mit eingestellt!
      Oh, ja, da hast du so recht, daß es wichtig ist, alle Lebewesen auf diesem Planeten gut zu behandeln, da liegt doch noch so vieles im argen, und der Mensch schafft es ja nicht einmal, anständig mit seinen eigenen Artgenossen umzugehen. Könnte wirklich alles so harmonisch sein, vor allem immer dann, wenn man das eigene, liebe Ich mal nicht so in den Vordergrund stellen würde. Kleinere Reibereien gibt es in unserer sonst friedlichen Zweisamkeit ja auch schon mal, mein Dosenöffner sagt dann immer, Reibung erzeugt Wärme, hihihi, und so sind wir uns dann auch immer ganz schnell wieder gut.
      Bis gestern hatten wir auch noch trübes Herbstwetter, heute schien die Sonne, aber es war doch noch recht kühl, vielleicht ist ja bei euch die Sonne auch noch aufgelaufen, macht euch jedenfalls noch einen schönen Abend, und wir haben uns jetzt soooo gefreut, daß auch euer Almpinguin bei der Petition mit dabei ist, dankeschön und liebe Grüße hinauf auf die Alm
      Mimi und Monika.

      Gefällt 1 Person

  3. Um die Unterschrift zu dieser Petition haben sich hier einige in die Reihe gestellt:

    Rani, der ich leider erklären musste, dass sie nicht zweimal unterschreiben kann.
    Gandalf der Graue,
    Gundel Gaukelei,
    Garfield der Youngster,
    Grenouille das Fröschchen,
    Gunther der Mutige,
    Gerda die Urmutter
    – allesamt Vertreter der „Halbwilden“ und vieler namenloser Katzen

    eine riesige Spatzen- und Heckenbraunellenschar,
    die Meisen als Kohl-, Blau, Schwanz- und Tannen,
    etliche Finken in Buch- und Grün,
    die Buntspechtfamilie,
    der Grünspecht,
    das Rotkelchen,
    die Kleiber, die Tauben, die Dohlen, tbc.
    – allesamt Futter- und Badegäste

    die Igelfamilie (mit 4 Jungen, die wir hoffentlich gut durch den Winter bringen)

    die Karnickel,
    die Damwildkuh mit Kitz,
    – diesen schmecken unsere Veilchen besonders gut

    der Mann und meine Wenigkeit
    und viele, liebe Menschen, die uns bei unserer Nachbarschafts-Katzeninitiative unterstützen.

    Die Tiere untereniander und, wenn sie dürften, wie sie wollten, auch gegenüber uns Menschen „respektieren sich und akzeptieren sich“ so, wie die Natur es vorsieht. Die Menschen untereinander und gegenüber den Tieren verhalten sich egoistisch, materialistisch ausbeuterisch und überheblich; es fehlt ihnen an Demut und Respekt. Sie sollten an jedem Tag an ihre Verantwortung als Teil des Ganzen erinnert werden.

    Euch, liebe Mimi (und Monika), danken Rani und ihre Freunde für diesen leidenschaftlichen Appell. Verbreitet die Kunde, an jedem Tag, zu jeder Stunde ….

    Kristina und Rani

    Gefällt 4 Personen

    • Liebe Kristina und liebe Rani,
      hach, haben wir uns jetzt hier über die lange Lister der Unterzeichner unserer Petition gefreut, das ist ja toll!
      Ja, meine Freundin Rani hatte ich, ihr Einverständnis voraussetzend, schon mal mit auf meine Liste gesetzt, vielleicht ist ja der feine Pfotenabdruck als Unterschrift ein Trösterli dafür, daß sie nicht zweimal unterschreiben konnte, hihihi!
      Herzlichen Dank an Gandalf der Graue, Gundel Gaukelei, Garfield der Youngster, Grenouille das Fröschchen, Gunther der Mutige und Gerda die Urmutter als Vertreter eurer Katzencrew, an die liebe Igelfamilie, wir drücken fest die Daumen, daß sie ihre 4 Jungen gut durch den Winter kriegen, an die bunte Vogelschar, Karnickel und Damwildkuh mit Kitz, an Kristina und ihren Mann und alle anderen lieben Menschen für die Unterzeichnung meiner Petition!!!
      Das habt ihr fein geschrieben, mit dem Respekt der Tiere untereinander, der denn dann doch oft und viel bei den Menschen fehlt, ihresgleichen gegenüber genauso wie der übrigen Natur, sie handeln als Ausbeuter, aber das wird sich eines Tages rächen! Leider! Viel besser ginge das alles mit dem nötigen Respekt und einer gehörigen Portion Dankbarkeit, überhaupt Teil des Ganzen sein zu dürfen!
      Wir freuen uns sehr, daß es euch gefallen hat mit der Idee der Petition zum Welttierschutztag, habt noch einen schönen Abend, liebe Grüße
      Mimi und Monika.

      Gefällt 2 Personen

      • Eine ganz reizende Paraphernalie zu Mimis Welttierschutztag-Appell wollte ich nicht unerwähnt lassen: Der in der Kugel photographierte Eisbär könnte grad als Ansteckbutton zur Demonstration unseres Engagements werden. Schade, dass er sich nicht auf Blech verfielfältigen läßt. Jedenfalls ist das Photo toll gelungen und ein sehr schöner Einfall.

        Danke, liebste Mimi und Photographin Monika,

        Habt einen schönen Tag, bei Euch soll die Sonne scheinen: ab nach Balkonien!
        Kristina und Rani

        Gefällt 1 Person

        • Hach, das freut uns jetzt aber sehr, daß unser Kugel-Eisbär, den wir als Eingangsbild zum Welttierschutztag hier präsentiert haben, so gut gefällt, und das ist eine echt tolle Idee, daß er als Ansteckbutton für unsere Petition und unser Engagement fungieren könnte. Wenn man jetzt so ein Maschinchen zur Herstellung solcher Button hätte, könnte man das Foto ausgedruckt bestimmt dafür verwenden!
          Ich hatte auch richtig Spaß an dem Foto, deshalb kam mir die Idee, es für den Welttierschutztag „aufzuhübschen“!
          Die Sonne schien den ganzen Tag, so konnte Balkonien nochmal hemmungslos genossen werden, hihihi, wir wünschen euch einen schönen Abend mit lieben Grüßen und Schnurrgrüßen
          Monika und Mimi.

          Gefällt mir

  4. Liebes Mimilein,

    ich danke dir seeehr für diesen wichtigen Eintrag und dass du und dein Frauchen wieder,wie immer,an diesen besonderen Tag denkt!!!
    Es ist sehr traurig und beschämend für die Menschheit,dass es diesen Tag überhaupt geben muss, und die Tiere,eben genauso Geschöpfe Gottes,von ihnen als „Sache“ im Gesetz“ behandelt werden.Würde ich in einem Richtergremium sitze,würde ich jeden Menschen hart bestrafen,der diesen liebenswerten Kerlchen bewusst Leid zufügt!

    Das sind alles überaus weise Worte des Franz von Assisi,ich bedanke mich bei ihm für seien Tierliebe,und bei dir Mimilein,natürlich ganz sehr dolle für diesen feinen Eintrag!Bei deinem Frauchen natürlich genauso für ihre Mithilfe.

    Eine ganz tolle Petition ist das geworden mit den vielen Unterschriften deiner tierischen Freunde.Diesen Wünschen schließe ich mich von Herzen an,mögen sie alle in Erfüllung gehen und sich danach gerichtet werden-wie schön wäre das! Ihr Tiere gebt und sooo viel zurück,oft nur für Kleinigkeiten-für liebevolle Zuwendung,für ein Leckerli.

    Wie gesagt,meine Unterschrift hast du hiermit,und ich bring auch noch die von 3 mir sehr liebgewordenen Miezchen mit.Das ist Kater Goldie aus der Nachbarschaft,der jede Nacht zu mir auf den Balkon zum Diner kommt ;).Zum anderen sind es Luna und Lumpi,die beiden Guten einer Bekannten auch von gegenüber,die ich gern bissel verwöhne,wenn ihr Frauchen zur Arbeit ist.

    Dir,liebe Mimi und deinem lieben Frauchen wünsche ich auch einen wunderschönen Welttierschutz-und Donnerstag,du wirst ja jeden Tag verwöhnt!

    Habts auch fein und liebste Grüße schickt euch Brigitte.

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Brigitte,
      schön, daß du dich gefreut hast über unseren Eintrag, ja, der Welttierschutztag darf doch hier nicht vergessen werden.
      Es ist wirklich traurig, daß es so einen Tag überhaupt geben muß, aber das wird wohl auch noch lange nötig sein. Daß Tiere vor dem Gesetz wie eine Sache behandelt werden, erschließt sich mir auch nicht, es handelt sich doch nicht um Gegenstände, sondern um fühlende Kreaturen!
      Wie gesagt, die Idee kam mir so beim Dösen in der Hängematte, mit der Petition, und Frauchen war dann auch gleich ganz begeistert und hat mir bei der Gestaltung wieder bissel geholfen, ich weiß ja doch nicht immer, wo ich so suchen muß für zum Beispiel die Pfotenabdrücke, die fand ich so klasse, sieht doch richtig nachdrücklich aus.
      Klasse, daß sowohl du als auch „deine“ Katzen Goldie, Luna und Lumpi hier meine Petition noch mit unterschreiben, das wird immer mehr und das freut uns sehr!
      Hihihi, ja, ich werde hier jeden Tag verwöhnt, wir wünschen dir jetzt noch einen schönen Abend, liebe Grüße natürlich auch von Frauchen,
      deine Mimi.

      Gefällt 1 Person

  5. Dazu gäbe es noch so viel zu sagen, zum Beispiel die Tiertransporte speziell in diesem heißen Sommer.
    Wenn wir alles aufzählen würden, was Tieren angetan wird, würde der Platz hier nicht reichen.
    Aber, es gibt auch viele, Mut machende, Beispiele, wie dein Eintrag heute, kleine Mimi ❤
    Übrigens erwähnt meine Tageszeitung den heutigen Welttierschutztag mit keinem Wort. Lediglich mein Radiosender erwähnte ihn, auch mit den Worten von Franz von Assisi.
    Danke liebe Mimi, dass du mit Hilfe deines Frauchens diese Petition aufgemacht hast. Wir unterschreiben alle hier.
    Liebe Grüße von den Bees.
    Habt einen schönen Tag 😙

    Gefällt 1 Person

    • Oh, ja, da gäbe es noch reichlich zum aufzählen, es war richtig schwer, sich da so ein wenig auf das „wesentliche“ zu beschränken, je mehr wir nachgedacht haben, desto mehr fiel uns ein. Aber da würde dann wirklich der Platz hier nicht reichen, und wir freuen uns auch immer wieder, wenn wir halt doch auch immer wieder Mut machendes entdecken, dankeschön, daß du meinen kleinen Beitrag dazu zählst, liebe Brigitte!
      Ist schon echt traurig, nicht wahr, daß es selbst die Zeitungen nicht mehr interessiert, obwohl doch sonst nun echt über jeden „Killefitt“ berichtet wird, meist sogar in reißerischen Schlagzeilen. Gut, daß es wenigstens dein Radiosender tat, und auch mit den Worten von Franz von Assisi, das ist schön, er ist ja auch der Schutzheilige des heutigen Tages.
      Ganz lieben Dank, daß ihr auch alle meine Petition unterzeichnet, Buddylein hatte ich ja schon mal mit reingesetzt, samt Pfotenunterschrift, ich hab das einfach vorausgesetzt, daß ihm und seinen Menschen das auch ganz wichtig ist, Frauchen schickt mal wieder einen dicken Püler rüber und von mir bitte liebe Schnurrgrüße ausrichten!
      Wir wünschen euch nun noch einen schönen Abend, liebe Grüße von
      euren Emms.

      Gefällt 1 Person

  6. Liebe Mimi,
    liebe Monika,

    beim Welttierschutztag denke ich sofort an das Gedicht von Brentano „Kein Tierlein ist auf Erden, dir lieber Gott zu klein….“, das ich als kleines Kind schon von meiner Mutter erlernte. Das es sogar im evangelischen Gesangbuch vertont steht, habe ich eben erst festgestellt.

    Ich unterschreibe jede Petition, die dem Schutz der Flora und Fauna dient und die leider immer dringlicher werden.

    Mimi, ist dieser Tag nicht auch dein „Geburtstag“ im neuen Zuhause damals bei Monika oder verwechsele ich etwas?

    Besonders liebe Grüße und große Anerkennung an dich Kristina, für dein großes Engagement beim Tierschutz!

    Britta-Gudrun mit Django

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Britta-Gudrun und lieber Django,
      ach, das ist aber ein schönes Gedicht, wir haben gerade mal danach gegockelt, es war uns wirklich unbekannt! Frauchen meinte gerade, sie setzt es jetzt mal hier mit rein in den Kommentar an dich, da können die anderen dann auch noch lesen:
      Kein Tierlein ist auf Erden dir,
      lieber Gott, zu klein.
      Du ließest alle werden
      und alle sind sie dein.
      Refrain: Zu dir, zu dir ruft Mensch und Tier.
      Der Vogel dir singt.
      Das Fischlein dir springt.
      Die Biene dir summt.
      Der Käfer dir brummt.
      Auch pfeifet dir das Mäuselein:
      Herr Gott, du sollst gelobet sein.

      Das Vöglein in den Lüften
      singt dir aus voller Brust,
      die Schlange in den Klüften
      zischt dir in Lebenslust. Refrain

      Die Fischlein, die da schwimmen,
      sind, Herr, vor dir nicht stumm,
      du hörest ihre Stimmen,
      ohn dich kommt keines um. Refrain

      Vor dir tanzt in der Sonne
      der kleinen Mücklein Schwarm,
      zum Dank für Lebenswonne
      ist keins zu klein und arm. Refrain

      Sonn, Mond gehn auf und unter
      in deinem Gnadenreich,
      und alle deine Wunder
      sind sich an Größe gleich. Refrain

      Und die Vertonung haben wir auch entdeckt, weil das so schön ist, kommt sie auch mit rein:

      Ganz lieben Dank, daß du auch unterzeichnest, war uns aber klar, deshalb hab ich ja Django auch schon mit Pfotenabdruck reingestellt, ich wußte, daß ihr da auf jeden Fall dabei seid.
      Ja, da verwechselst du was, liebe Britta-Gudrun, mein „Geburtstag“ im neuen Zuhause ist am 8. August, dem Weltkatzentag, hihihi!
      Habt noch einen schönen Abend, ihr zwei beiden, liebe Grüße mit einem ganz lieben Schnurrgruß an meinen Kumpel Django schicken
      Mimi und Monika.

      Gefällt 1 Person

    • Liebe Britta-Gudrun,

      danke für Dein liebes Kompliment.

      allerdings könnte man für den Tierschutz noch viel mehr tun als ich dazu sowohl finanziell als auch kräftemäßig in der Lage bin. Ich versuche nur in meinem Umfeld so viel zu arrangieren, wie es mir möglich ist: den Garten tiergerecht halten – ein bißchen Verwilderung ist dabei mehr als hilfreich, die ländlich geprägten Nachbarn zu Verständnis und Mithilfe für die Katzenpopulation zu gewinnen, auf Treffen der Ortsverwaltung für sanftere Gestaltung zugunsten der Umwelt zu werben und zu argumentieren. Bei größeren, ortsübergreifenden Aktionen kann ich auch nur Petitionen des BUND e.V. oder Change etc. nutzen, um mich diesen Initiativen anzuschließen. In diesem Zusammenhang hat mich der Erfolg bzgl. der gestoppten Rodung des Hambacher Forstes froh gestimmt

      Es freut mich, hier und in anderen Blogs auf Tierrfreunde zu treffen, die Verständnis dafür haben, sich für die Natur, sowohl Flora als auch Fauna, einzusetzen und um deren Überleben zu kämpfen.

      Ich grüße Dich und Deinen Django herzlich und wünsche Euch einen schönen Abend im goldenen Oktober.
      Kristina mit Rani

      Gefällt 2 Personen

  7. Liebe Mimi!
    Wir sind so froh, dass unsere Pfotenabdrücke auch dabei sind. Mama hatte völlig vergessen, dass der Welttierschutztag ist. Wir haben ihr schnell den Beitrag und die Gedichte gezeigt. Nun ist sie gaanz stolz auf uns. Und sie sagt, dass auch Bäume und Blumen eine Seele haben. Daran glaubt sie ganz fest.
    Leider sind zu viele Menschen nur an ihrem Profit interessiert. Denen sind Tiere und Pflanzen sch..egal. Und dann haben wir im Fernsehen einen Beitrag gesehen, der zeigte, wie viel Müll schon im Weltall ist. Das war schon beängstigend.
    Zum Glück haben wir alle vier eine Mama, die sogar bitte sagt, wenn wir vom Tisch gehen sollen :-D
    Deine Berliner Schnauzen
    Lakritze, Tobias, Luna und Amira

    Gefällt 3 Personen

    • Liebe Lakritze, Tobias, Luna und Amira,
      hach, das freut mich, daß ihr froh seid wegen der Pfotenabdrücke, ich hab mir doch gedacht, daß ihr alle hier gerne dabei sein möchtet und hab sie mal einfach schon reingesetzt!
      Kann den Menschen doch mal passieren, daß sie was vergessen, sie haben ja manchmal doch an mehr zu denken als wir, und so konntet ihr eurer Mama den Beitrag und die Gedichte hier zeigen, das ist doch fein, kann ich mir gut vorstellen, daß sie ganz stolz auf euch ist!!! Das glaubt mein Frauchen auch, daß Bäume und Blumen auch eine Seele haben, sind doch auch Lebewesen, mit den Blumen draußen auf Balkonien und denen drinnen in der Wohnung spricht sie auch, und ich glaub, die mögen das!
      Da habt ihr wirklich so recht, daß so viele Menschen bloß an ihrem Profit interessiert sind, mein Frauchen zitiert da immer so gerne was von Mahatma Gandhi „Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“ Oh, man, und sogar schon Müll im Weltall, das ist beängstigend, da habt ihr auch recht!
      Sagt mein Frauchen auch, wenn ich irgendwo weg oder runter gehen soll, bitte, aber sie sagt, sie meint manchmal, das wäre nicht mehr „modern“, ist ihr aber egal genau wie eurer Mama, das ist doch freundlich und zeugt von Achtung, wenn man bitte und danke sagt! Wir haben es schon fein mit unseren Frauchen, nicht wahr? Dann macht euch noch einen schönen Abend allesamt, wir schicken liebe Schnurrgrüße und Grüße (Berliner Schnauzen ist übrigens ganz süß!), liebe Grüße auch an eure Mama Ingrid von
      eurer Mimi und Frauchen Monika.

      Gefällt 2 Personen

  8. So, meine drei Pelzträger haben eben ganz streng mit mir gesprochen und mich genötigt, jetzt sofort noch ein paar Worte zu schreiben – zu Eurem Ehrentag, denn der ist heute und nicht morgen. Aber viel, glaub ich, muss ich gar nicht mehr sagen, denn Du, Mimi, hast nicht nur meinen drei pelzigen Mitbewohnern aus dem Herzen gesprochen, sondern auch mir. So eine gute Idee, diese Petition. Sicher werdet Ihr hier noch gaaanz viele Unterschriften sammeln. Das muss man einfach unterschreiben, geht gar nicht anders.
    Meine drei Vierbeiner haben ihren Pfotenabdruck ja schon hinterlassen. Darf ich denn meinen auch noch dazu tun? Und dann gibt es von hier aus der Nachbarschaft auch noch ein paar Pfotenabdrücke – von Max, Willi, Matten, Uwe und Edda.
    Also dann habt noch einen kuscheligen Abend.Und seid beide, Du Mimi und Deine Monika, ganz lieb gegrüßt und geschnurrgrüßt von der Silberdistel, der grauen Eminenz, Torty und Keks

    Gefällt 1 Person

    • Oooh, huch, da führen deine drei Pelzträger aber ein strenges Regiment, wenn du von ihnen so streng genötigt worden bist, sofort jetzt noch einen Kommentar zu schreiben, mein Frauchen sagt ja immer, ach, da steht doch kein Verfallsdatum drauf, aber als Mit-Pelzträger kann ich deine drei schon verstehen, wenn sie es eben auch zum „richtigen“ Tag hier drin haben wollen, hihihihi!
      Freu ich mich hier gerade so richtig vor mich hin, daß ich dir und deinen pelzigen Mitbewohnern aus dem Herzen gesprochen habe, Frauchen und ich haben gestern nacht lange überlegt, wie wir das am besten formulieren, da freuen wir uns schon sehr, daß es geklappt hat. Herrlich, all die Unterschriften, nicht wahr, ich bin ganz überwältigt, wer da außer mir und meinen Kumpels hier aus dem Blögchen noch alles so zusammengekommen ist und unterschrieben bzw. unterpfötelt hat, jetzt weiß ich auch, warum mein Frauchen immer sagt, Petitionen machen Sinn! Und lohnen sich! Für das, was man erreichen will. Hach, und du bringst auch gleich noch mehr Unterschriften mit, liebe Silberdistel, freu, freu! Selbstverständlich darfst du deine noch dazu tun, und über die Pfotenabdrücke von Max, Willi, Matten, Uwe und Edda freu ich mich sehr, ich hab gerade mal gezählt, es sind jetzt 55 namentlich erwähnte Menschen- und Tier-Unterschriften, dazu kommt noch die zahlenmäßig offene Almcrew und viele Vögel sowie Nachbarschaftsmenschen! Klasse, was?!
      Dann macht euch auch noch einen feinen, kuscheligen Abend, wir schicken auch ganz liebe Schnurrgrüße und Grüße an euch alle, besonders liebe Schnurrgrüße natürlich von mir an die graue Eminenz, Torty und Keks, habts fein
      eure Mimi und Monika.

      Gefällt 1 Person

  9. Also, nachdem mein Storm schon seine Unterschrift, bzw seinen Pfotenabdruck drunter gesetzt hat, muss ich mich jetzt aber schon sehr beeilen, um auch meine Unterschrift drunter zu setzen! Bevor die Petition vom Netz genommen wird!!! :)Was ich natuerlich sehr gerne mache!
    Und ich kann wirklich alles, alles was die liebe Mimi da aufgezaehlt hat, unterschreiben!
    Liebe Gruesse an euch und an alle, die diese Petition unterschrieben haben!
    Christa

    Gefällt 2 Personen

    • Dankeschön, liebe Christa, für deine Unterschrift! Ja, Mimi wollte unbedingt deinen Storm auch mit dabei haben, wo sie ihn doch neulich bei Jutta und Steve kennengelernt hat!
      Die Petition nehmen wir nicht vom Netz, hihihi, die bleibt jetzt drin bis zum nächsten Jahr, mal gucken, wer sich hier alles noch so einreiht!
      Mimi freut sich gerade sehr, daß du alles, was sie aufgezählt hast, unterschreiben kannst!
      Liebe Grüße zurück an dich und deinen Storm, von Mimi mit Schnurrgruß, habt ein schönes Wochenende,
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.