Kölner Lichter 2018

 

An der Brücke stand
jüngst ich in brauner Nacht.
Fernher kam Gesang:
Goldener Tropfen quoll’s
über die zitternde Fläche weg.
Gondeln, Lichter, Musik —
trunken schwamm’s in die Dämmrung hinaus…

Meine Seele, ein Saitenspiel,
sang sich, unsichtbar berührt,
heimlich ein Gondellied dazu,
zitternd vor bunter Seligkeit.
— Hörte Jemand ihr zu?…

(Friedrich Wilhelm Nietzsche)

Nun ist das wunderschöne Ereignis der Kölner Lichter 2018 schon wieder eine Woche her, und endlich kommt nun auch mein Eintrag dazu, die Hitze forderte ihren Tribut, ich war in den letzten Tagen so träge! Nun hat es heute gegen Abend mal endlich etwas runtergekühlt hier, da sollt ihr doch euren Bericht kriegen, ich hab mich doch selbst schon so drauf gefreut!

Das Wetter ließ ja schon im Vorfeld nichts zu wünschen übrig, und so machte ich mich am Samstagmorgen auf den Weg zu den Kindern nach Kölle, voller Vorfreude! Wir haben dann bei ihnen noch ein bissel fürs Picknick vorbereitet und den feinen Picknick-Rucksack gepackt, Steffis Freundin ist auch wieder mit dabei gewesen und trudelte gegen nachmittag ebenfalls noch mit ganz vielen leckeren und feinen Sachen für unser Picknick dort ein, also konnte es losgehen!

Wie immer, wir haben einen ganz prima Platz für uns gefunden, wieder in der Nähe vom Tanzbrunnen und der Bühne, niederlassen und erst mal das ankommen genießen.

Das neben meinen Füßen, das ist der legendäre Picknickrucksack, das feste Besteck ist dieses Mal durch Plastikbesteck ersetzt worden, kann man auch spülen und wieder verwenden, und alles andere ist ja Bestandteil des Rucksacks, Teller, Tassen, Becher aus Edelstahl und sogar Weingläser, unzerbrechlich natürlich.

Bissel Gegend

ja, die Sonne hat sich gegen Spätnachmittag fast gänzlich verzogen, was den Vorteil hatte, daß es nicht so brüllend heiß war, wir lagerten zwar im Schatten eines großen Baumes, aber es wäre wohl dennoch anstrengender geworden als so kühler, es dauert ja, bis das Feuerwerk beginnt!

Gucken, wie die anderen gucken, hihihihi

 außer Decken hatten wir noch so klasse Teile bei, die man als Liegestuhl oder auch als gemeinsames Sofa nutzen kann, das ist eine Art Schlauch, den man mit einfach damit im Kreis drehen oder laufen mit Luft füllen und dann mit Klettband verschließen kann, richtig gemütlich, guckt mal:

 Klasse, was?! Hier ist ein Link zu so einem Teil:

https://luftsofa24.de/

Jedenfalls war das sehr gemütlich, wir nutzten es später auch als Sofa, und lustig waren auch die Bemühungen, das Teil mit Luft zu füllen, da braucht es schon ein bissel Übung, hihihihi!

So, nun aber mal ran ans Picknick, wir hatten so leckere Sachen dabei, von Steffis Freundin selbstgebackenes Blätterteiggebäck, pikant und süß gefüllt, als Nachtisch Quarkspeise mit Himbeeren, herrlich kühl, Steffi hatte einen soooo leckeren Couscous-Salat gemacht, ich hatte Knusper-Schnecken mitgebracht, pikant mit Mohn und Sesam und Gouda-Käse gefüllt, kühle Getränke, und eine wunderbar frische Weißwein-Schorle war auch im Picknick-Rucksack!

Nach dem Picknick! Links ist übrigens eines dieser schönen Weingläser, die Bestandteil des Rucksacks sind.

So haben wir gemütlich den Nachmittag verbracht, langsam setzte die Dämmerung ein, und wir haben unsere Sachen zusammengepackt, denn von der Wiese fürs Picknick aus kann man vor allem den Schiffskonvoi nicht so gut sehen, und auch das Hauptfeuerwerk ist von dort aus nicht so schön! Fürs nächste Mal werden wir die Anschaffung eines Bollerwagens ins Auge fassen, dann muß niemand mehr schleppen, bloß ziehen, lach!

Die Dunkelheit setzte ein und es wurde Zeit für einen guten Platz für den Schiffskonvoi, da haben wir aber in diesem Jahr leider etwas Pech gehabt, wir hatten eigentlich einen ganz guten Platz gefunden, neben uns war eine Absperrung für wohl einen VIP-Bereich, da dran gelehnt hatte man ganz gute Sicht, aber dann mußten so ein paar Deppen unbedingt versuchen, über die Absperrung zu kommen, und da gab es dann Chaos beim zurückweisen durch die Ordner, manche Menschen sind ja sooooo hohl, Himmel noch eins, da muß man dann Stunk suchen und es wurden die umstehenden angepöbelt und angeschubst, und da sind wir dann irgendwann flüchten gegangen, wir waren eh schon bissel traurig bei der schönen Stimmung vorher, und die wollten wir uns nicht noch weiter vermiesen lassen! Also ab dafür, neuen Platz suchen! Bilder vom Schiffskonvoi haben wir aber anfangs noch machen können:

Das ist interessant verwackelt, lach, aber ich laß es trotzdem drin, hier

ist es bissel besser, da ging wohl schon die blöde Schubserei los.

Dabei war vorher die Stimmung so schön und gelöst! Bissel Vorfeuerwerk hab ich auch noch:

Wir sind dann weitergezogen, da hatten wir nun leider nicht so viel von dem so schönen Schiffskonvoi, immer so ein wunderbarer Gänsehaut-Moment! Bis zum Hauptfeuerwerk dauert es ja dann noch eine Weile und da haben wir uns dann in aller Ruhe einen schönen neuen Platz dafür gesucht und auch gefunden, und haben gemütlich gewartet, bis der große Moment dann da war! Da standen wir dann ganz unbehelligt mit vollem Blick auf den Dom, als das Hauptfeuerwerk begann!

 

Vorhang auf!

Es waren regelrechte Leuchtexplosionen dabei, so hell, das man kaum reinschauen konnte, aber unbeschreiblich schön, der Versuch zum fotografieren

Wahnsinn, oder???

Es gibt bei den Kölner Lichtern so einen kleinen „Running-Gag“ beim Feuerwerk, es ist nämlich immer ein Grinse-Smilie dabei, guckt:

Isser nicht knuffig?!

Ich mach euch noch mal eine Galerie von allen Bildern, ihr wißt ja, anklicken, groß gucken, lach, ich hab auch die drin gelassen, die nicht ganz so gut geworden sind!

Wer es bequemer als Dia-Show haben möchte, büdde schön:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Es war wieder ein grandioses Schauspiel, und wir hatten so einen Spaß und eine Freude daran, nun kommt zum Schluß noch ein Schmankerl, das herrliche Finale des Feuerwerks als Video, guckt euch das im Vollbild-Modus an, es lohnt sich! Viel Freude!

Ich war so glücklich, wieder dabei gewesen zu sein, ich freu mich schon jetzt wieder aufs nächste Jahr!

Nach dem Ende des Feuerwerks haben wir unsere Picknickdecke nochmal ausgepackt, uns häuslich niedergelassen, noch fein was getrunken und erst einmal die Massen an uns vorbei defilieren lassen, bevor wir dann auch langsam und gemütlich Richtung Straßenbahn gelaufen sind. Auch dort haben wir erst einmal die ersten beiden Bahnen fahren lassen, die waren so voll, und mit der dritten sind wir dann auch nach Hause gefahren, um viertel nach zwei waren wir dann wieder bei den Kindern zuhause, noch ein kleiner Absacker auf Balkonien und dann sind wir müde und glücklich in die Betten gefallen!

Ich hoffe, es hat euch auch wieder Spaß und Freude gemacht, die Kölner Lichter 2018 hier im Blögchen zu erleben!

Wir zwei beiden, meine Mimi  und ich wünschen euch einen herrlichen Sonntag, vielleicht mit endlich bissel Regen und Abkühlung, das hätten wir uns wohl langsam mal alle verdient!  Mensch  und Tier sind langsam erschöpft!

Habts fein! 

 

 

46 Gedanken zu “Kölner Lichter 2018

  1. Liebe Monika,
    dein Eintrag gefällt mir so sehr und das Video ist sehr toll. Das hast Du wirklich gut gemacht. Es ist ganz herrlich, ein gemütliches Picknick mit der Familie zu machen. Ich finde es toll, dass Du eine schöne Zeit mit deinen Kindern verbracht hast. Das Luftsofa sieht sehr bequem aus und das verwackelte Bild ist wie ein Kunstwerk. Wir sind auch froh, dass die Hitzewelle nun vorbei ist. Danke für deine lieben Wünsche, liebe Monika! Ich wünsche dir und Mimi ebenfalls einen herrlichen Sonntag. Liebe Grüße, Hang

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Hang,
      das freut mich sehr, daß dir der Eintrag gefällt, auf das Video hab ich mich ganz besonders gefreut, das ist das erste mit der „neuen“ Kamera!
      Auf das Picknick freu ich mich außer auf das Feuerwerk auch immer am meisten, das macht soviel Freude, draußen und mit „alle Mann“, und jeder hat was leckeres dazu beigetragen, und so genieße ich dann in vollen Zügen die Zeit mit meinen Kindern!
      Das Luftsofa ist echt klasse, es sieht schon irre lustig aus, wenn man versucht, da die Luft rein zu bekommen, es hatten noch mehrere Leute solch ein Teil mit, und wir haben uns so amüsiert, wie jeder so seine Methode zum „aufpusten“ hatte, hihihihi!
      Ja, manchmal sind verwackelte Bilder sogar schön, und hier war das eben auch so!
      Keine Sonne heute und draußen doch endlich mal bissel abgekühlt, aber aus der Wohnung geht die Schwüle noch nicht raus, hoffentlich habt ihr es schon kühler, liebe Sonntagsgrüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Mimi, liebe Monika!

    Herrlich, dass ihr solch einen schönen Tag hattet, verbunden mit einem leckeren Picknick. Das macht im Sommer wirklich großen Spaß. Die gemütliche aufblasbare Liege ist klasse … solange niemand den Stöpsel zieht.
    Ich bin immer überrascht, dass bei dieser Hitze und den Feuerwerkskörpern kein Brand ausbricht. Ist ja schließlich alles so leicht entzündlich bei der Trockenheit. Aber ihr habt euch ja glücklicherweise mit den nötigen Getränken gelöscht. :)
    Die Bilder sind wirklich fantastisch. Und das Video lässt keine Wünsche offen. So kommen auch wir in den Genuss dieses Spektakels. Ihr solltet Außenreporter für solche Großereignisse werden :)
    Hoffentlich herrschen heute angenehme Temperaturen, so dass ihr entspannt auf Balkonien alles nochmals Revue passieren lassen und den Tag genießen könnt.

    Herzliche Grüße
    Mallybeau :)

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Mallybeau,
      es war wirklich sooooo ein herrlicher Tag, ich liebe Picknick, und gerade auf dieses freu ich mich immer sehr, jeder hatte was leckeres dazu beigetragen, und dann so draußen im „Menschenverband“, das hat was und macht echt Spaß!
      Hihihi, bei der Liege gibt es keinen Stöpsel zum ziehen, die Luft wird so mit einem Klettverschluß drinnen gehalten, da darf bloß keiner mit einem spitzen Nädelchen oder sowas kommen! Die Teile sind irgendwie gemütlich, und sehr lustig zu gucken, wie jeder versucht, die Luft da rein zu kriegen, lach!
      Bei den Kölner Lichtern wird das Feuerwerk ja von einem Schiff auf dem Rhein aus entzündet, der Rhein ist auch bei Trockenheit doch immer noch breit, da ist die Gefahr wahrscheinlich nicht so hoch, zumal die Funken, wenn sie überhaupt noch unten ankommen, wohl ins Wasser fallen. Ob solch ein Feuerwerk bei der herrschenden Trockenheit überhaupt „an Land“ ginge, keine Ahnung, aber das wäre dann bestimmt nicht ungefährlich.
      Ja, hihihi, wir hatten die nötigen Getränke zum uns löschen dabei!
      Au, ja, das würde ich gerne, Außenreporter für dieses Großereignis, dann hätte ich nämlich einen fantastischen VIP-Platz, für den ich sicher Gratis-Karten ausgeben dürfte, da träum ich von! Und ich freu mich, daß die Bilder wieder gefallen haben, das Video war eine Premiere, das erste mit dieser Kamera!
      Nee, leider noch nix mit soviel angenehmeren Temperaturen, draußen geht es so einigermaßen, drinnen ist noch immer „inne Tropen“, das dauert, bis man das raus hätte und bis dahin soll ja wohl schon wieder die Hitze weiter gehen. Hoffentlich ist bei euch schon mehr Kühle angekommen, wir wünschen einen schönen Sonntagnachmittag hinauf auf die Alm
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  3. Dankeschön für den spannenden und liebevoll zusammengestellten Bericht über euren Kölner Lichter Ausflug liebe Monika.
    Das habt ihr gut gemacht, dass ihr erst gepicknickt habt, dann das Feuerwerk gesehen habt und anschliessend nochmal gepicknickt, bis alles leerer wurde. Tolle Luftsofas, die kannte ich bisher nicht :)
    Gut dass Mimi zuhause war, für die Tiere ist die Knallerei ja nichts. Die meinen dann, es sei Krieg…
    Und dass es vielen Menschen Freude macht sieht man sehr gut auf Deinen Fotos. Besonders schön ist auch der Moment mit den angezündetet Wunderkerzen. Ich schaue es mir gern auf Deinen Fotos und im Video an – sozusagen bequem und mit sicherem Abstand, hihi.
    Heute ist es wahrscheinlich etwas angenehmer, weil „kühler“, bei euch. Habt es fein und einen schönen Tag Dir und Mimi.
    Liebe Schnurr- und Grüsse vom Steve und mir :)

    Gefällt 2 Personen

    • Freut mich sehr, liebe Jutta, daß dir Bericht und Bilder von „meinen“ Kölner Lichtern gefallen hat, ich freu mich da immer so drauf! Früher hab ich die Kölner Lichter immer schon im Fernsehen angesehen und gedacht, einmal live dabei sein, und nun war ich schon das zweite Mal live dabei, und ich bin noch genauso begeistert wie beim ersten Mal!
      Das Picknick war klasse, jeder hatte was leckeres gemacht, und dann wurde es gemeinsam verzehrt, fast alle Leute drumrum machen das so oder so ähnlich, man hat ja viel Zeit bis zum Feuerwerk und so ein Picknick ist so gemütlich! Nächstes Mal schaffen wir uns aber so einen zusammenfaltbaren Bollerwagen an, denn bei der Wärme war die Schlepperei der Rücksäcke auch nicht so ganz leicht!
      Die Luftsofas kannte ich bis dahin auch nicht, ich sag dir, ich hab so gelacht, bis da mal die Luft drin war, sie werden ja nicht aufgepustet, sondern mit laufen oder drehen im Kreis damit mit Luft befüllt, sah so lustig aus, weil viele solch ein Teil bei hatten und alle versuchten, die Luft da rein zu kriegen, lach!
      Du wirst lachen, wenn ich früher die Kölner Lichter im Fernsehen geschaut habe, ist Mimi immer zu mir auf die Couch gekommen und hat es sich von Anfang bis Ende angeguckt, das ist so drollig, bei anderen Feuerwerken und auch an Silvester verschwindet sie erst mal hinter der Couch, aber sie ist auch da eigentlich nicht panisch bei, da bin ich immer froh!
      Oh, ja, da sind die Menschen wirklich mit viel Freude dabei (außer natürlich immer so ein paar sattsam bekannten Doof-Typen!) und der Moment mit den Wunderkerzen ist immer wieder ein Gänsehaut-Moment, wunderschön!
      Tja, das kühler hält sich in Grenzen, draußen ist es wirklich bissel abgekühlt, aber drinnen hab ich immer noch Tropen-Feeling, bis das raus wäre ist die nächste Hitze schon wieder da, uff!
      Wir wünschen euch einen schönen Sonntagnachmittag, Mimi schickt liebe Schnurrgrüße an Kumpel Steve, habts fein und liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

    • Dankeschön, lieber Klaus, freu ich mich, daß es dir gefallen hat, ich freu mich immer sehr auf dieses Ereignis und daß ich es dann hinterher mit euch teilen kann! Hab einen schönen Sonntagnachmittag noch, hoffentlich hat es bei euch auch bissel runtergekühlt, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

  4. Meine liebe Monika,

    die Kölner Lichter leuchten auch nach einer Woche noch ganz prächtig zu uns nach Hause, und wir freuen uns auch heute noch sehr drüber!
    Da wart ihr dann zu viert ein richtiges Glücks-Kleeblatt. :)

    Der Picknick-Rucksack sieht schon von außen sehr vielversprechend und zünftig aus,aber der Inhalt ist einfach superb!!! Ganz sehr lecker alles und ließ nix zu wünschen übrig-Bauch,was begehrst du mehr?!
    Schön,dass ihr im Schatten von einem Baum saßt und fein,wie du Ausschau hältst.
    Der „Sofa-Schlauch“ ist ganz sehr toll und sieht wirkilich gemütlich aus,was es alles gibt!Ich glaubs gern,dass es viel Mühe macht,ihn mit Luft zu befüllen,da musstet ihr viel pusten. ;)
    Das war ja echt blöd,dass ihr wegen der Deppen eueren schönen Platz erstmal aufgeben musstet.
    Die Bilder vom Schiffskonvoi sind super stimmungsvoll und romantisch!
    Da freu ich mich,dass ihr dann zum Hauptfeuerwerk doch noch gut sehen konntet.Es ist einfach wun der schön!!! Das erste Foto ist buchstäblich der „helle Wahnsinn“.Manches sieht wie Pusteblumen aus,der lachende Smilie ist ganz dolle knuffig!
    Fein,dass man nochmal in der Galerie und in der Diashow schwelgen kann.
    Das Video ist nun noch ein toller Abschluß und der Clou aufs Ganze!
    Ja,prima,dass du wieder mit dabei sein konntest und schon Vorfreude aufs nächste Jahr hast.Einen schönne Ausklang diese Großereignisses hattet ihr nun auch noch.
    Ganz sehr herzlichen Dank für alles,es hat mir viel Freude gemacht!Hab es ja am Fernseher verfolgt und hatte da schon Gänsehaut,eben auch noch die feierliche Musik dazu.Wie erhaben muss das alles dann eben live noch sein!

    Ich wünsche dir und Mimilein auch einen ganz sehr schönen Sonntag,sicher auf Balkonien.Ja,bissel Abkühlung und Regen täten schon Not,hoffen wir drauf für Mensch und Tier und die Natur!
    Liebe Grüße und gute Wünsche auch an alle Leser hier.

    Habts ihr beide auch fein und liebste Grüße schickt euch Brigitte.

    Gefällt 2 Personen

    • Meine liebe Brigitte,
      jaaa, hihihi, wie sag ich immer so schön, steht ja nirgendwo ein Verfallsdatum drauf! Und so kommen die Kölner Lichter natürlich auch mit bissel Verspätung noch an hier, das freut mich!
      Wir hatten einen feinen schattigen Platz, der denn dann eigentlich gar nicht so nötig war, lach, weil die Sonne sich verzogen hatte, aber war trotzdem schön, denn ab und zu blinzelte sie ja auch wieder. Der Picknick-Rucksack ist was ganz feines, da ist alles drin, was man dafür braucht und viel Platz für Leckerli und Getränke zum kühl halten!
      Über die Luftsofas hab ich mich gekringelt, die werden ja nicht aufgepustet, da mußt du halt mit laufen oder im Kreis drehen mit dem Teil versuchen, die Luft rein zu kriegen und dann schnell den Verschluß zu machen, sah lustig aus allüberall, hihihihi!
      Ja, das war mal wieder nach dem Sprichwort „es kann der Frömmste nicht in Frieden leben…“, aber das hakt man dann auch ab, soviel Aufmerksamkeit haben solche Trottel einfach nicht verdient.
      Schade war es halt nur wegen des Schiffkonvoi, das ist immer so ein herrlicher Gänsehaut-Moment, aber den Anfang haben wir ja auch gut gesehen. Und die Wunderkerzen!
      Das Feuerwerk war wieder so toll, und auf das Video hab ich mich sehr gefreut, es ist das erste mit der Kamera!
      Das ganze ist alle Jahre immer schon so schön am Fernseher gewesen, aber live ist es echt nicht zu toppen!
      Nix mit großartiger Abkühlung, draußen hat es etwas weniger, drinnen ist weiter Tropen-Temperatur, bis ich das raus habe, ist die nächste Hitzewelle da. Wir wünschen einen schönen Sonntagnachmittag, liebste Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  5. Hallo liebe Monika,

    da es nun etwas abgekühlt ist, habe ich es endlich geschafft, meinen neuen (alten) Blog hier bei wordpress zu gestalten und finde mich nun auch gut zurecht. Ich hing die ganze Zeit auf einer Seite fest, auf der gar nichts ging und weis jetzt auch, woran es lag. Nun bin gespannt, ob ich hier einen guten Neustart hinbekommen werde und mein Blog gut angenommen wird.

    Deine Fotos von dem Lichterfest in Köln sind ja super geworden!! Ich bin wirklich beeindruckt, wie gut die kleine Kamera das Feuerwerk festgehalten hat, denn so schöne Fotos von einem Feuerwerk, sind mir bisher noch nicht gelungen. :)

    Besonders gut gefällt mir dieser aufblasbare Sessel, denn der ist ganz bestimmt urgemütlich!! Es freut mich, dass du ein so schönes Wochenende hattest und ich wünsche dir und deiner süßen Mimi noch einen angenehmen, etwas kühleren Tag.

    Liebe Grüße
    desire

    Gefällt 1 Person

    • Hach, wie schön, das ist jetzt aber eine Freude, herzlich willkommen wieder zurück hier bei WordPress, liebe desire, prima, daß du es geschafft hast! Ja, da steckt der Teufel manchmal im Detail, lach, fein, daß du nun weißt, woran es lag und alles wieder im Lot ist! Ich war schon lünkern und guck gleich nochmal genauer bei dir! Und drück dir die Daumen herzlich für einen guten Neustart!
      Jaaaaa, klasse Bilder macht die kleine Kamera, nicht wahr, da waren wir vor zwei Jahren schon so begeistert von, und dieses Jahr kam zum ersten Mal das Video dabei, hab ich mich so drauf gefreut!
      Der Sessel ist echt gemütlich und es ist so lustig, erstmal die Luft da rein zu kriegen, wir haben sehr gelacht bei uns selbst und den anderen! Und zumindest bei mir war dann mitunter eine helfende Hand nötig, um wieder da raus zu kommen, lach!
      Draußen ist es wirklich bissel abgekühlt, das tut gut, drinnen ist immer noch Tropen-Temperatur, ich hoffe, es bleibt mal länger kühl draußen, aber ich glaube, die Hoffnung ist eitel!
      Wir wünschen dir auch einen schönen Sonntagnachmittag, liebe Schnurrgrüße von Mimi und liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

      • Vielen Dank liebe Monika,
        naja, ein kleiner Fehler ist mir gestern noch aufgefallen, aber ich hoffe, dass es nun auch mit der Weiterleitung von hier aus zu meinem Blog klappt. Da hatte sich ein Rechtschreibfehler eingeschlichen. ;) Die Möglichkeiten hier sind wirklich viel umfangreicher und die Funktionen gefallen mir gut, aber offenbar gibt es bei wordpress keine Startseite, auf der man die neuesten Beiträge der anderen Blogs sehen kann. Das ist etwas schade, weil es so natürlich schwer ist, mit anderen Blogger in Kontakt zu treten. Aber nun bin ich hier und werde mal sehen, wie es weiter geht.

        Das Video habe ich wohl übersehen und werde nachher noch einmal schauen, ob ich es finde, um es mir anzusehen. Ja, aus dem Sessel wieder rauszukommen, würde mir sicher auch nicht so leicht fallen, weil man so darin versackt, aber im Wasser wird das sicher einfacher sein, da muss man sich ja einfach nur zu Seite werfen und fallen lassen. ;)

        Ja, hier in der Wohnung ist es auch kaum abgekühlt, also nur von über 27 Grad auf etwas angenehmere 25 Grad und ich hoffe, dass es nicht wieder so extrem wird wie letzte Woche. Ich mag zwar die Wärme, aber eine solche Hitze ist dann doch zu viel!!

        Dir wünsche ich einen guten Start in die neue Woche
        und an Mimi sende ich einen Knuffer.

        Liebe Grüße an dich
        desire

        Gefällt 1 Person

        • Liebe desire,
          na, prima, daß du noch ein paar kleine Fehlerchen beseitigen konntest.
          Wenn du die anderen Blogeinträge sehen möchtest, dann mußt du bei den anderen Blogs auf „folgen“ klicken, dann kannst du die neuesten Blogeinträge in deinem Reader sehen und lesen und von dort aus auch die Blogs besuchen, ich hatte gestern bei dir schon „folgen“ angeklickt und seh jetzt deine Beiträge bei mir.
          Da hast du ja noch was feines zu gucken mit dem Video, lohnt sich, ist wirklich schön geworden. Hihihi, jaaaa, genau, im Wasser ginge das mit dem Sessel wohl leichter, da braucht man sich bloß runter ins Wasser rollen lassen, lach!
          Ich hab hier zur Zeit satte 31° in der Wohnung und krieg das trotz laufendem Ventilator einfach nicht runter, es geht ja kein Lüftchen draußen, da kann man aufreißen, was man will, es kommt nix kühles rein, ich bin es wirklich langsam leid, echt! Mimi schleicht auch nur noch oder liegt unter ihrem kühlen Handtuch! Hoffen wir mal, daß das nun bald aufhört mit dieser Hitze, ich mag eigentlich auch gerne sowohl warm als auch kalt, aber das ist auch mir zuviel! Ich bin echt kein Tropenkind!
          Wir wünschen dir auch einen guten Start in die neue Woche, mit lieben Schnurrgrüßen und Grüßen, Mimi dankt für den Knuffer, hab es fein,
          Monika und Mimi.

          Gefällt mir

          • Liebe Monika,

            ja, deinem Blog folge ich sowieso und habe dich schon lange unter meinen Favoriten gespeichert und werde dir später auch noch folgen. ;) Aber es ist nicht so einfach hier, andere Blogs zu finden, die mir so gut gefallen und zu mir passen. Das war damals bei Blog.de wirklich leichter, aber ich hoffe, dass es mir noch gelingen wird, gute andere Blogs und nette Blogger zu finden.

            Ja, das Video ist dir super gelungen und ich war mal wieder über die gute Bildqualität der Kamera verblüfft. Mit dem Filmen habe ich es ja nicht so, weil ich wohl nicht ruhig genug halten kann, aber du hast das super hinbekommen, – und das in dem Trubel dort.

            Ja, der Sessel im Wasser wäre der Hit und sich da runter rollen zu lassen und ins kühle Nass zu gleiten, würde mir wirklich gut gefallen. Die Hitze ist nämlich so anstrengend, dass ich es nicht einmal schaffe, schwimmen zu gehen, sondern die meiste Zeit im Haus bleibe. So einen Sommer hatten wir ja schon lange nicht mehr, aber mir ist es schon zu extrem.

            Für die Katzen ist es auch zu heiß und die Vögel leiden ebenfalls und hecheln total nach Luft. Denen gebe ich auch täglich frisches Wasser und die Madame kommt auch nur Morgens und Abends, wenn es nicht so heiß ist. Die arme wird es schwer haben, ein kühles Plätzchen zu finden, aber zumindest muss sie nicht hungern und dursten. Dann hoffe ich auch für Mimi, dass sie die Hitze gut übersteht und sende ihr wieder einen lieben Knuffer.

            Dir ganz herzliche Grüße
            von desire

            Gefällt 1 Person

            • Liebe desire,
              ich denke mal, daß ergibt sich schon mit den Bogs und Bloggern!
              Dankeschön, ich hab mich auch richtig über das Video gefreut, es war mit der Kamera eine Premiere!
              Ich hätte jetzt gerne den Sessel im Wasser und dann einfach reinplumpsen lassen ins kühle Naß, das wär’s!
              Die ganze Natur leidet unter der Hitze, ich hab auch schon Wasserstellen oben am Regal auf Balkonien für die Vögel, Mimi hat einen kühlen Platz unter meinem Liegestuhl, da häng ich unten ein nasses Handtuch drüber, da liegt sie dann auf den kühlen Fliesen im Schatten und das feuchte Handtuch kühlt wohl auch ganz gut. Gut, daß deine Madam so lieb von dir versorgt wird.
              Mimi dankt für den Knuffer und schickt liebe Schnurrgrüße für dich, komm auch gut weiter durch die Hitzetage, liebe und herzliche Grüße
              Monika.

              Gefällt mir

              • Ja, das denke ich auch liebe Monika,
                da muss ich sicher nur noch etwas Geduld haben.
                Schön, dass du die Vögel auch mit Wasser versorgst und dass Mimi ein kühles Plätzen bei dir findet. Nun hoffe ich auf ein kühles Lüftchen, damit die Hitze etwas erträglicher wird und die Wohnung ein wenig abkühlt.

                Sende dir auch herzliche Grüße
                desire

                Gefällt 1 Person

  6. Ein Kracher Beitrag ist das, liebe Monika.
    Angefangen mit dem Gedicht bis hin zum glücklichen Ende.
    Schade, dass es immer Randalierer gibt, aber alles ging gut aus.
    Auch ich gucke lieber vom sicheren Sofa aus, als live.
    Auch mir tun die vielen Tiere leid, besonders auch die Vögel, aber manchmal muss auch der Mensch im Vordergrund stehen.
    Tolle Bilder hast du vom Feuerwerk gemacht, auch das Video ist klasse!
    Geschmeckt hat es euch auch, supi!
    Den Sessel hätte ich nicht ausprobiert, da wäre ich nicht alleine wieder runter gekommen *lol*
    Ein wunderbares Lichterfest am Rhein konnte bei allerbestem Wetter stattfinden und du warst dabei. Das freut mich sehr für dich und nun kannst du alles noch mal in deinem Beitrag „nachschmecken“.
    Also dann, bis zum nächsten Jahr am selben Ort zur gleichen Zeit :-)
    Genießt den Sonntag, liebe Emms. Es ist heute etwas kühler, GsD.
    Liebe Grüße von
    Buddylein und Brigitte

    Gefällt 2 Personen

    • Dankeschön, liebe Brigitte, freu ich mich doch immer sehr, wenn es gefällt, und auf die Kölner Lichter hab ich mich doch wieder ganz besonders gefreut! Das Gedicht entsprach mal wieder so sehr meinen Empfindungen dabei, es ist echt schade, daß es immer und überall wieder solche Doof-Köppe gibt, wir waren auch froh, daß trotzdem alles glimpflich abgelaufen ist, zum Glück waren ja auch überall Ordnungskräfte!
      Ja, manchmal muß auch mal der Mensch im Vordergrund stehen, aber bei den Vögeln ist es mir dieses Jahr ganz besonders aufgefallen, daß sie zur Zeit der Dämmerung in Scharen mehr „landeinwärts“ gezogen sind, also praktisch weg vom Geschehen, den ganzen Nachmittag lärmten und flogen sie lustig in den Bäumen, gegen Abend flogen alle weiter weg, auch die Wasservögel, konnte man so gut beobachten. Vielleicht haben sie ihre Erfahrung mit diesem Groß-Ereignis und gehen ihm aus dem Weg.
      Ich hab immer richtig meine Freude an den Bildern, die die kleine Kamera da macht und am meisten hab ich mich in diesem Jahr auf das Video gefreut, so als bewegte Bilder mit Geräuschkulisse ist es doch auch fein, und hat doch prima geklappt, fein, daß es dir gefallen hat.
      Unser Picknick war sehr lecker, und ich war auch erst skeptisch bei dem Sessel, du wirst lachen, ich brauchte auch wirklich eine helfende Hand, um wieder da raus zu kommen, hihihihi, aber wenn du drin liegst, ist es sehr gemütlich!
      Hach, ja, Brigitte, es war wieder so herrlich, zumal ja eben auch das Beisammensein mit den Kindern dabei, und ich freu mich auch immer drüber, wenn ich hier dann nochmal nachlesen kann, wie schön es war, und freu mich auch schon sehr aufs nächste Mal!
      Oh, schön, daß es bei euch auch etwas kühler geworden ist, hier auch, bloß krieg ich natürlich die Schwüle noch nicht so recht aus der Wohnung, aber auf Balkonien ist es recht angenehm, was Mimi auch sehr genießt, sie war doch auch geschlaucht von der Hitze!
      Habt noch einen schönen Sonntagnachmittag, liebe Schnurrgrüße von Mimi an Buddylein und von mir einen Püler, lach, liebe Grüße von euren Emms.

      Gefällt 1 Person

  7. Hallo Monika,
    einfach toll!
    Ich liebe Feuerwerke und bin immer ein bisschen traurig, wenn sie vorbei sind!
    Am besten gefallen mir die roten Bilder, es schaut aus,als ob der Himmel brennen würde!
    Und das Video mit dem Finale ist super!
    Da hattest du ja rundrum schöne Tage in Köln!
    Viele Grüsse
    Christa

    Gefällt 1 Person

    • Hallo, liebe Christa,
      fein, daß es dir gefallen hat!!!
      Da geht es dir wie mir, ich bin auch immer ein bissel traurig, wenn ein Feuerwerk zu Ende ist, ich liebe sie auch! Darum hab ich ja auch immer so eine Vorfreude drauf und dann die Freude drüber, live dabei sein zu dürfen, seit die Kinder in Kölle wohnen!
      Die roten Bilder sind herrlich, nicht wahr, ich war auch restlos begeistert, zumal wir einen solch schönen Platz zum gucken hatten, da hattest du den Eindruck, das Feuerwerk fällt auf dich runter, wunder-wunderschön! Die ganze Pracht so hautnah, das war ein Gänsehaut-Erlebnis!
      Auf das Video hab ich mich selber sehr gefreut, es war das erste mit der Kamera, und das Finale war sooooo überwältigend, einfach mal wieder gelungen und wunderschön!
      Es waren wieder so schöne Tage in Köln, ich genieße ja dann auch immer den Sonntag noch so, wenn ich die Kinder noch so für mich habe.
      Ich wünsch dir einen schönen Sonntag noch, hoffentlich vielleicht auch bissel kühler, schon ein paar Grad weniger tun gut, viele liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

  8. Danke für die Eindrücke der Kölner Lichter. :-)
    Ein schöner Bericht. Blöd echt, dass sich irgendwelche Deppen immer daneben benehmen müssen. :-( Aber ihr habt euch zum Glück den schönen Abend nicht verderben lassen.
    LG Elke

    Gefällt 1 Person

    • Dankeschön, liebe Elke, freu ich mich, daß er dir gefallen hat, der Bericht, ich freu mich da jedes Jahr wieder drauf!
      Das ist wirklich blöd, die Deppen werden ja leider nicht alle, nee, wir haben uns den schönen Abend nicht verderben lassen und auch schnell das weite gesucht, meine Schwiegertochter in spe war so aufgeregt, weil einer von den Idioten richtig fies Björn angemacht hatte, da hat man doch immer Angst vor Ausuferungen! Zum Glück ist nix passiert, braucht man immer einen Moment, um wieder runterzukommen!
      Hab noch einen schönen Sonntagabend, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

  9. Man merkt Deinem Beitrag richtig Deine Begeisterung an, liebe Monika. Und das ist richtig ansteckend 😀 Ich find’s toll, dass Ihr einen solch fantastischen Tag und Abend miteinander verleben konntet. Auf Euer Festmahl könnte man fast neidisch sein 😉 Nein, ich habe es Euch sehr gegönnt. Deine Begeisterung darüber hat mich reich entschädigt.
    Super sind Deine Bilder und das Video macht den herrlichen Eindruck komplett. Das ist, als wäre man ein bisschen dabei gewesen. Danke fürs Teilen und ganz liebe Grüße an Dich und Mimi von der Silberdistel und ihrer pelzigen Herrschaft

    Gefällt 2 Personen

  10. Ach, das freut mich sehr, liebe Silberdistel, daß meine Begeisterung angekommen ist im Eintrag!!! Und ansteckend ist, das ist soooo schön!
    Ich freu mich immer sehr auf die Kinder und die Kölner Lichter, wir hatten wirklich so einen wundervollen Tag und Abend dort, die Stimmung im Vorfeld ist immer schon so schön, und das Picknick war echt eine Wucht, ich war so begeistert, hihihi, nee, klar, daß du es uns gegönnt hast, ich hätte dir ja gerne was übrig gelassen, aber leider, alles aufgefuttert, lach! Aber dafür hab ich beim mümmeln auch ganz fest an euch alle gedacht, das ist doch auch ein Trost, oder? Und das meine Begeisterung darüber dich entschädigt hat finde ich so richtig lieb!!!
    Wir haben bei den Kindern am anderen Tag die Bilder und das Video noch gesichtet und hatten selber solche Freude, daß alles so schön geworden ist. Bei dem Gedränge sind die Fotos ja nur „aus der Hand“ möglich, und da ist die Freude über gelungene Bilder dann natürlich besonders groß! Wie schön, daß der Eindruck entsteht, man wäre dabei gewesen, so sollte das ja, ich teile solche Tage und Freuden so gerne mit euch!
    Mimi freut sich über die Grüße von der pelzigen Herrschaft und schickt ganz liebe zurück, schlaft dann mal alle gut, träumt was schönes, kommt gut wieder in den neuen Tag und die neue Woche, liebe Grüße
    Monika und Mimi.

    Gefällt 1 Person

    • Aber sicher ist es ein Trost, dass Du beim Mümmeln an uns alle gedacht hast. Ich merke gerade, wie sich nun mein Magen von ganz allein mit all diesen herrlichen Delikatessen füllt 😉 Da sieht man mal wieder, was liebe Gedanken für Wunder vollbringen können 😁
      Noch einmal liebe Grüße und Schnurrgrüße von allen Silberdistels und habt auch Ihr eine tolle neue Woche

      Gefällt 1 Person

      • Hach, wie fein!!! Gedankliche Delikatessen-Übertragung, wie wunderbar, daß es funktioniert hat, hihihi!
        Genauso ist das, liebe Gedanken können Wunder vollbringen!!!
        Wir sitzen hier immer noch „inne Tropen“, booooaaaaah, so ganz langsam schlaucht es doch sehr! Kommt gut durch die neue Hitzewoche, liebe Schnurrgrüße von Mimi und liebe Grüße an euch alle von mir!

        Gefällt 1 Person

    • Dankeschön, liebe Lara, ich freu mich immer so, wenn es dir gefällt! Und auf die Kölner Lichter freue ich mich jedes Jahr ganz besonders! Wir wünschen euch auch eine schöne neue Woche, hoffentlich ohne eine Hitzewelle wie hier, wir haben echte Tropentemperaturen, liebe Grüße mit lieben Schnurrgrüßen von Mimi an dich und Misty
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

    • Dankeschön, lieber Klaus, das wünsche ich dir auch, eine schöne neue Woche, und hoffentlich ENDLICH mal mit Abkühlung und Regen!!! Es ist langsam nicht mehr schön!
      Alles Liebe und Gute für dich und liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

  11. Einen Feuerwerk – Grinse – Smiley habe ich noch nie gesehen. Der hat mir gut gefallen. Interessante Fotos ….
    Liebe Grüße von den schmelzenden Katzen und deren schwitzender Mama Ingrid

    Gefällt 1 Person

    • Hihihihi, der ist knuffig, nicht wahr? Der ist jedes Jahr dabei, der Feuerwerk-Grinse-Smilie, ich finde ihn auch so klasse! Fein, daß der Eintrag gefallen hat.
      Liebe Grüße von einer ebenfalls schmelzenden Mimi und einem etwas desolaten schwitzenden Frauchen Monika an euch alle, paßt auf euch auf!

      Gefällt mir

  12. Hallo Ihr Zwei, M & M,

    spät, sehr spät melden wir uns zur umfangreichen Nachlese der Kölner Lichter. Liebe Monika, Du hast wirklich alles sehr ausführlich und anschaulich berichtet: von der Anreise über das gemütliche Picknick bis zu dem imposanten Feuerwerks. Auf Deinem glücklich zufriedenen Gesicht kann man so genau ablesen, wie wohl Du Dich mit den Kindern gefühlt und wie sehr Du Dich an der gesamten Situation erfreut hast. Schön, dass Du diesen Tag so ausgefüllt erleben konntest. Davon zehrt man dann wieder eine ganze Weile, und das Alltagsleben wird ein Stückchen leichter.

    Zum Feuerwerk selbst mag ich garnicht viel sagen. Die Veranstalter machen das schon gewaltig aufwendig und grandios. Man sah das auch schon bei der Fernsehübertragung. Ich muss aber sagen, dass auch Eure „Amateurphotos und -videos“ sehr gut gelungen sind und einen vortrefflichen Eindruck von der Größe des Ereignisses geben. Toll auch die impressionistisch „verwackelten“ Bilder, einfach toll! Das Besondere an einem privaten Bericht ist aber die Vermittlung des persönlichen Erlebens, Stimmung und Empfindung. Das ist dann das Salz in der Suppe – und Du hast diese Suppe für uns wunderbar gewürzt.

    Und unsere süße Freundin Mimi hat die Mama-lose Zeit gut verkraftet und sich ebenso über die Erzählung Deiner Erlebnisse gefreut, denn …. Katzen sind ja sooooo neugierig.

    Nun hören wir, dass Euch die immerwährende Hitze doch kräftig auf die Nerven und an die Substanz geht. Das ist sehr verständlich. Wir machen uns aber auch ein bißchen Sorgen. Aktiviert bloß alles, was Euch Kühlung und Erleichterung bringt. Vor allem, paßt auf Euren Kreislauf und die Herzen auf. Auch Katzen können kollabieren, obwohl sie soviel klüger als wir Menschen sind und sich gewöhnlich nicht zuviel zumuten. Hier staut sich die Schwüle auch noch in den Räumen. Als ich aber vorhin noch kurz draußen war, hatte es doch deutlich abgekühlt. Falls das bei Euch auch so sein sollte: Fenster zum Balkon und Balkontür auf, und tief durchatmen. Mimi kann doch wegen das Schutznetzes nichts passieren. Und Du wirst dort oben auch nicht geklaut :-).

    Wir schwitzen uns nun hier durch die Nacht und hoffen auf einen kühleren Morgen.

    Liebe Schnurr- und grüße von Kristina und Rani und habt’s fein, so gut dies inne Tropen geht.

    Gefällt 1 Person

    • Hallo, ihr zwei lieben K & R,
      fein, daß ihr euch meldet, spät macht gar nix, ich sag doch immer, hier steht kein Verfallsdatum drauf, hihihihi, ich freu mich immer!!!
      Und hab jetzt richtig Spaß und Freude, daß mein Bericht auch dir Freude gemacht hat, jaaaaa, Kristina, das hast du richtig und gut erkannt, mein glücklich-zufriedenes Gesicht, ich hab mich wirklich wieder so wohl mit und bei den Kindern gefühlt, das ist immer Seelenstreicheln für mich, und gerade auf die Kölner Lichter mit all dem herrlichen drumrum freu ich mich immer ganz besonders! Wir hatten soviel Spaß, haben so viel erzählt und gelacht während der Wartezeit aufs Feuerwerk, da kann ich dann wieder von zehren und das Alltagsleben wird wieder bissel leichter, ooooh, ja!
      Früher hab ich das ja auch immer am Fernseher geguckt und fand es da schon so grandios, da steckt viel Arbeit und Logistik hinter, im Fernsehen zeigen sie ja auch immer den verantwortlichen Feuerwerker, seine Anspannung, bevor das los geht, kann man mit Händen greifen, ich kann es ihm nachfühlen! Und sein strahlendes Gesicht, wenn wieder alles ordnungsgemäß über die Bühne gegangen ist, da freu ich mich immer mit!
      Fein, daß dir unsere Bilder und das Video gefallen haben, ich freu mich immer so, daß meine kleine Knipse so schöne Bilder davon macht, und die verwackelten fand ich auch einfach schön, das gehört doch dazu, und irgendwie haben sie wirklich was impressionistisches!
      Darum schreib ich hier ja so gerne über meine Erlebnisse, man kann die Stimmung und das eigene Empfinden so gut da mit rein legen, da hatte ich beim ausgesuchten Gedicht schon solche Freude, weil das mein Empfinden so gut ausdrückte! Macht mir halt immer so Spaß mit meinem „Markenzeichen“! Dankeschön, liebe Kristina, daß die Suppe gut gewürzt war, das ist ein liebes Kompliment!!!
      Stimmt auffallend, hihihi, Katzen sind sooooo neugierig, und natürlich hab ich Mimi beim nach Hause kommen alles erzählt, was am Wochenende ohne sie so passiert ist! Sie hört da auch immer sehr aufmerksam zu!
      Ja, die Hitze ist echt langsam nicht mehr schön, zumal ich kaum einen Luftaustausch hier hinbekomme trotz geöffneter Fenster und der Balkontüre, weil draußen kein Luftzug geht, die Luft steht. Aber wenigstens der Ventilator bewegt die Luft dann mal und tauscht zumindest im Wohnzimmer gegen Abend mal heiß gegen kühler! Ach, nein, keine Sorgen machen, das wollte ich auch nicht erreichen mit dem „stöhnen“ über die Hitze, es geht eben bloß wohl langsam allen an die Substanz, ich hoffe, ihr sorgt auch gut für euch und verschafft euch die nötige Kühlung, du, liebe Kristina, hast ja da doch auch noch dein gerüttelt Maß an Arbeit mit deinem lieben Mann, hoffentlich packt er die Hitze auch so einigermaßen! Wir haben hier alles aktiviert, was bei Hitze hilft, Mimi hat unter meinem Liegestuhl auf Balkonien tagsüber ein nasses Handtuch, das kühlt ihr den Schattenplatz auf den Fliesen noch bissel mehr runter.

      Mittlerweile trinkt sie aus meinem Füße-kühl-Plastikwännchen, das ist doch so schön groß, und ich kühl die Füße in der Badewanne, lach!
      Hier steht die ganze Nacht die Balkontüre auf, genau, Mimi hat das Netz, da passiert nix, und im dritten Stock wird mich sicher keiner klauen, und wer das doch nächtens täte, brächte mich im hellen schnell wieder, hihihihi! Es kühlt seit gestern nacht auch ein bissel runter nachts hier, und wir beide sitzen dann noch oft draußen auf Balkonien, das tut richtig gut! Ich hab auch schon da geschlafen, wenn es allzu schwül im Schlafzimmer war, wenn es dann morgens wieder wärmer wird, wander ich rüber ins Schlafzimmer und die Türe hier ist dann zu, das hält auch erst mal wieder bissel die warme Luft ab.
      Dann kommt auch gut durch die nächste Tropennacht, vielleicht kommt doch bald mal eine General-Abkühlung, schön wär’s ja, schlaft gut, träumt was schönes, und ganz liebe Schnurr- und -grüße von
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  13. Einmal waren mir die Augen schon zugefallen. Dann habe ich wieder geschwitzt, hab was kaltes Mineralwasser getrunken. Jetzt sind se wieder auf. Deshalb konnte ich noch eben Deine liebe Antwort lesen, und dabei fiel mir ein, was ich zur Hitzelinderung heute gesehen habe:

    Man soll eine Schüssel mit Eiswürfeln vor den Ventilator stellen. Dadurch würde die eiskühlere Luft durch die Räume gewirbelt und nicht nur die schon warme Luft umgewälzt. Falls Du Eiswürfel produzieren kannst, probier’s doch mal aus. Man kommt ja auf die tollsten Ideen.

    Hier sind übrigens alle Fenster eisern zu, weil mich nämlich winzig kleine Mücken sehr nerven und mich schon ordentlich gepiesackt haben. Auch das noch bei dieser Affenhitze. Außerdem darf Rani des nachts ja nicht nach Draußen. Ich bin eben zu ängstlich und nicht so nervenstark wie Jutta, die ihrem Steve seine Freiheit läßt. Bewundernswert!

    So, nu versuch ich die nächste Mütze Schlaf zu erwischen. Besser wär’s, denn morgen geht’s mit dem Mann zum Routinecheck beim Arzt, ufff das wird anstrengend. Soweit hält er sich aber wacker, danke der Nachfrage. Ich achte sehr darauf, dass es bei ihm nicht zu heiß wird, und dass er viel trinkt. Außerdem überanstrengt er sich ja in dem Sinne nicht mehr, bei ihm geht es mehr um die Orthostase bzw. den Kreislauf im allgemeinen.

    Schlaf gut und streichel die kleine Schwarze lieb von mir.

    Kristina

    Gefällt 1 Person

    • Booaaah, ja, irgendwie kann man bei der Hitze nachts auch nicht so am Stück schlafen, ich denk dann immer, wie gut, daß wir Rentiere sind, die nicht mehr zur Arbeit müssen!
      Das mit den Eiswürfeln vor den Ventilator kannte ich, leider kann ich nicht mehr so viele Eiswürfel herstellen, ich hab nur noch so ein kleines Tiefkühlfach, früher hab ich noch einen Gefrierschrank gehabt, da hab ich dann immer einen kleinen Eimer mit Wasser reingestellt und den gefrieren lassen, und dann ab vor den Ventilator, das macht echt was aus, die Luft wird wirklich kühler!
      Mücken finden es hier zur Zeit auch sehr gemütlich, lach, und ich hab auch schon was abgekriegt, aber ganz mit geschlossenen Fenstern, vor allem nachts, geht auch nicht, also sollen sie sich ihren Anteil holen, hihihihi! Aber in Bezug auf Rani kann ich dich da schon sehr gut verstehen!
      Hoffentlich hat der Routinecheck beim Arzt geklappt heute, gut, daß dein Mann die Hitze noch so einigermaßen wegstecken kann, ja, genau, da ist der Kreislauf das Problem, viel trinken ist ganz wichtig!
      Einigermaßen geschlafen, kleine Schwarze gestreichelt, nächster Tropentag, uff, komm gut durch und liebe Grüße von uns zwei beiden an euch, paßt auf euch auf,
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

    • Ja, lieber Klaus, das hatte ich mir auch gewünscht, erst war die Sonne weg, aber nun ist sie wieder da und der nächste Tropentag steht an, lach, ich hoffe, bei dir ist es angenehmer, komm gut durch den Tag, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

  14. Liebe Monika,

    das Grinsesmilie-Feuerwerk ist echt der Hit und ich kann mir gut vorstellen dass das wieder ein schöner Abend war! Auch wenn, wie Du es ja auch so schön geschrieben hast, der Frömmste nicht in Frieden leben kann… Wie hat Albert Einstein (angeblich) einmal gesagt, „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

    Das Luftsofa ist ja klasse und es sieht sicher witzig aus wenn alle versuchen das aufzupusten (musste ich mir erst mal im Video ansehen! ;) ) und es sieht seeehr bequem aus!

    Wirklich schöne Eindrücke von einem unvergesslichen Erlebnis! :)

    LG

    Christina

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Christina,
      fein, daß du reingeguckt hast, freu ich mich sehr! Das Grinse-Smilie-Feuerwerk ist klasse, nicht wahr, das ist jedes Jahr der Running-Gag bei den Kölner Lichtern, das ist so drollig!
      Es war ein herrlicher Nachmittag und Abend, trotz dieser Deppen, jaaaa, genau, der so zutreffende Spruch von Einstein und der menschlichen Dummheit, da haben wir an dem Abend auch noch dran gedacht, das war alles so unnötig und dämlich!
      Ehrlich, Christina, wir haben Tränen gelacht, als alle einschließlich wir ringsum versucht haben, diese Sessel aufzupusten, sieht so ein bissel aus, als wolltest du einen Drachen zum steigen bringen, lach, aber die Dinger sind wirklich echt bequem, die Freundin der Kinder, die mit dabei war, und ich, wir haben es später zum Zweier-Sofa umfunktioniert, das war so toll!
      Ich freu mich, daß dir der Eintrag gefallen hat, im nächsten Jahr bin ich bestimmt wieder dabei, hihihi, hab noch einen schönen Sonntagabend und komm gut wieder in die neue Woche, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.