Im Dutzend billiger – 12 Tipps gegen die Sommerhitze

Hochsommer

Von des Sonnengotts Geschossen
liegen Wald und Flur versengt,
drüber, wie aus Stahl gegossen,
wolkenlose Bläue hängt.

In der glutgeborstnen Erde
stirbt das Saatkorn, durstig ächzt
am versiegten Bach die Herde,
und der Hirsch im Forste lechzt.

Kein Gesang mehr in den Zweigen!
Keine Lilie mehr am Rain! –
O wann wirst du niedersteigen,
Donnerer, wir harren dein.

Komm, o komm in Wetterschlägen!
Deine Braut vergeht vor Weh –
komm herab im goldnen Regen
zur verschmachtenden Danae!

(Emanuel Geibel)

Hochsommer im Juni!!! Fügen wir also all unseren schon hier stattgefundenen Wettereinträgen noch einen hinzu! Es ist zu heiß!!!!! Und sooooo schwül!!! Es regt sich kein Lüftchen draußen, es ist kein Regen in Sicht, und nächtens kühlt es auch kaum runter drinnen, weil man eben nicht lüften kann, es kommt kein Windhauch!

Da haben wir beide, euer Co-Autor  meine Mimi und ich, uns gedacht, wir geben unserer hochgeschätzten Leserschaft hier mal ein paar gute Tipps gegen diese Brutofen-Hitze.

  1. Wassser!!! Das ist bei heißem Wetter wohl das, was allen als erstes einfällt, Wasser, zum baden im Schwimmbad, zum kühlen der Füße, zum trinken von innen! Oder kalte Güsse!                                                                                   
  2. Eis!!! Zum schleckern, leckere Eisbecher, oder zum kühlen von Getränken in Form von Eiswürfeln!                                                                                                                  
  3. Das Meer!!! Alleine der Anblick von Meerbildern kühlt schon das Gemüt, ein Aufenthalt am Meer wäre bei solchen Temperaturen wie jetzt natürlich das größte!                                                                                                                                            
  4. Winterbilder!!! Auch der Anblick von Schnee und Eis im Winter kühlt herrlich!                                                                                                                                           
  5. Kühlakkus!!! Die sind Mimis Favorit, sie liebt die Dinger in ihrem Karton unter einem Handtuch, kann man sich reinlegen und abkühlen!                       
  6. Kühle Düfte!!! Wenn es als Kerze nach Meer oder kühlender Pfefferminze riecht, tut auch das gut!                                                                                                               
  7. Kühle Getränke!!! Ein kaltes Getränk „zischt“ richtig in der heißen Zeit, natürlich eigentlich ohne Alkohol, aber auch ein schönes, kaltes Glas Roséwein oder ein Weizenbier, ein Radler oder Faßbrause, sind was feines!                                                                                                                                               
  8. Kalte Speisen, wie Salate, sind auch sehr erwünscht in der Hitzezeit, zum Beispiel aus sonnenreifen Tomaten!                                                                                 
  9. Früchte!!! Sommerfrüchte, auf Eis, pur, einfach ein Genuß!                                  
  10. Die Farbe blau!!! Blau ist eine kühle Farbe und tut den Augen gut bei Hitze und den derzeitigen Temperaturen!                                                                                     
  11. Tiere in Eis und Schnee!!! Der Anblick ihres bevorzugten Elementes kühlt ebenfalls beim betrachten!                                                                                                      
  12. Urlaub!!! Wenn man Urlaub hat, ist schönes Wetter ja was feines und man kommt da dann wohl auch leichter mit der Hitze zurecht!                                     

    Ja, das waren sie jetzt, die 12 Tipps zur Sommerhitze, ich hoffe, es hat euch ein bissel Spaß gemacht!

Mimi möchte sich hier natürlich auch noch kurz zu Wort melden, dann geb ich die Feder mal weiter in die bewährten Co-Autor-Tatzen!

 Hi, Folks,

na, was sagt ihr, das war doch mal eine gute Idee von uns mit den 12 Tipps bei Sommerhitze, oder?! Ich finde natürlich am allerschönsten den Tipp mit den Kühlakkus, ich muß euch doch jetzt unbedingt nochmal ein Bild von mir zeigen, als ich gestern bei der Bruthitze in meinen schönen gekühlten Karton abgewandert bin, guckt mal:

Tut richtig gut! Man weiß ja bei der Hitze echt schon nicht mehr, wo man noch was kühles suchen soll, ich bin auch überall rumgewandert

auf dem Balkontischchen, in meinem Brotkasten, es ist einfach überall zu warm! Aber der Karton, der gekühlte, der ist klasse! Oder auch einfach nur die Fliesen auf Balkonien, die bleiben auch recht kühl, und manchmal, wenn der Dosenöffner die Türe offen hat, leg ich mich in die kühle Badewanne!

Apropos Badewanne, Frauchen hatte ja jetzt schon eine Menge Bilder für euch, aber ich hab natürlich auch noch welche, die passen auch zum kühlen und sind aus dem Badezimmer, die zeig ich euch jetzt mal:

Unsere Badezimmermöwe, die heißt übrigens „Meins?“, hihihi, Frauchen sagt, das ist aus dem Film „Findet Nemo“!

Wir haben noch eine Languste und einen Tintenfisch, hihihihi, von Frauchen gemalt:

 Klasse Kerlchen, oder? Der guckt so lustig! Und den hier, den finde ich auch so klasse, das ist eigentlich ein Waschbecken-Stöpsel, aber der paßt nun doch auch so schön zu allem kühlenden hier, da isser:

 Der hat es gut, der sitzt dann in kaltem Wasser! Aber da ginge ich ja eh nicht rein, brrrrr, Wasser ist für mich eben bloß zum trinken da, da hab ich jetzt auch auf Balkonien einen Krug für stehen.

Muß ich nicht immer rein laufen zum süffeln! So, Folks, ich mach jetzt noch bissel Romantik zum Schluß mit unserem schönen Lichterkettchen

ich bin im Brotkasten, aber kaum zu sehen, hihihi, hier ist besser:

Noch eine kleine Leuchte-Galerie

und dann war’s das mit dem Eintrag für den heutigen Sonntag! Mein Dosenöffner und ich, wir wünschen euch einen wunderschönen, kommt bloß alle gut über die Hitze, wir wünschen allen, die ihn nötig haben, endlich den ersehnten Regen, und ich wünsch allen meinen tierischen Kumpels hier, daß sie auch gut die Hitze überstehen, also gehabt euch alle wohl!

 Habts fein, wünschen euch mein Frauchen, Monika, und ich, die Mimi!

 

59 Gedanken zu “Im Dutzend billiger – 12 Tipps gegen die Sommerhitze

  1. Hallo Monika,
    na, eure Hitze scheint euch allen ja sehr zu schaffen machen, da sind natuerlich die Tips willkommen.
    Bei uns haelt sich das alles noch in Grenzen, es ist tagsueber angenehm warm und am Abend und in der Nacht kuehlt es ab. Also will ich das mal geniessen!
    Trotzdem werde ich mir deine Tips zu Herzen nehmen und ggfls. darauf zurueckgreifen!
    Schoen, dass du deiner Mimi eine „kuehle Unterlage“ bereitstellst, sie scheint sie ja sehr zu schaetzen!
    Passt gut auf euch auf und befolgt auch eure Tips!
    Habt ein schoenes Wochenende und viele Gruesse aus Kanada,
    Christa

    Gefällt 1 Person

    • Hallo, liebe Christa,
      die Hitze hier macht wirklich zu schaffen, ich könnte mich nicht erinnern, es ab Mai bis in den Juni rein so warm erlebt zu haben! Schlimm ist eigentlich vor allem die Schwüle und kein Lufthauch, und dadurch bedingt natürlich die Trockenheit draußen, gestern nacht hat es nun endlich mal bissel geregnet, heute machte die Sonne erst mal wieder eine Sauna draus und gegen Nachmittag kam dann endlich mal Luft, ich hab alles aufgerissen und nun ist es doch deutlich angenehmer auch drinnen. Sieht zur Zeit aus, als käme noch was runter, ich bin gespannt.
      Jaaaa, hihihi, so dachte ich mir das, daß da solche Tipps wohl sehr willkommen wären! Und wie ich sehe, fandest du und alle anderen sie ja wohl prima, fein, freu ich mich sehr! Genau, falls es dann mal bei euch los geht mit der Hitzewelle, kannst du hier nachlesen, lach!
      Oh, ja, Mimi findet das richtig klasse mit ihrem Kühlkarton, wie man es ja auf den Bildern sieht, breitet sie sich darin richtig aus! Sie sieht da immer so süß zufrieden drin aus!
      Machen wir, liebe Christa, wir wünschen dir noch einen ganz feinen Sonntag, liebe Grüße nach Kanada
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

    • Ach, Jürgen, das war aber wirklich schade mit dem Regen bei der Hochzeit, so ein paar Tröpfchen wären ja noch als Segen durchgegangen, aber naß wie begossene Pudel ist echt nicht schön!
      Hier kam gestern nacht bissel runter, heute war erstmal wieder heiß, gegen Nachmittag kam dann endlich Wind auf und jetzt zieht es sich zu, ich bin gespannt!
      Schönen Sonntagabend wünsch ich dir, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

  2. Liebe Monika,
    ich finde deine Tipps sehr hilfreich. Die Sommerhitze ist hier auch vorbei. Gestern um Mitternacht bis heute Morgen früh hat es sehr stark geregnet. Aber der Sommer ist noch nicht vorbei und die große Hitze kommt irgendwann wieder. 🙂 Das Wasser, Eis und Früchte helfen wirklich gegen die Hitze. In der letzten Tagen gab es infused Water (Gurkenwasser mit Mint, Zitronen mit Mint und Erdbeeren) in meinem Kühlschrank und es hat uns sehr gut geholfen. Ja, das stimmt, am besten soll man die kalten Speisen zubereiten. Hihihi…das wusste ich schon, aber ich hatte Lust die Nudelsuppe Phở zu kochen. Es war noch heißer 😊 aber der Ventilator hat uns sehr geholfen. Danke für deine lieben Wünsche und deine Tipps, liebe Monika! Ich wünsche dir und Mimi auch einen wunderschönen Sonntag. Liebe Grüße aus Münster, Hang

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Hang,
      das freut mich sehr, daß du meine Tipps hilfreich findest, ooooh, und gut, daß bei euch die Hitze nun erst einmal wieder Geschichte ist, wenn es doch dann sehr ergiebig endlich mal geregnet hat, die Natur und auch die Menschen werden aufgeatmet haben! Das wird dann aber doch wohl so sein, daß der Sommer nochmal wiederkommt, er ist ja noch lang, und nur mit Regen wäre das ja auch nix! So sind wir Menschen, hihihi, irgendwie paßt uns nichts wirklich!
      Das mach ich hier auch gerne, dieses infused water, gerade die Minze da drin ist herrlich, finde ich! Und ich hab sie auf Balkonien, lach!
      Ich hab mir das schon gedacht, daß du trotz der Hitze kochst, du wirst lachen, ich aber auch! Ich koch halt auch gerne, selbst nur so für mich alleine, und hab mir fürs Wochenende eine Zucchini-Pfanne gemacht mit frischen Kräutern drin und Schmand, und Nudeln dabei, das paßt jetzt zu deiner Nudelsuppe Phở, lecker!!! Jaaaa, hihihi, zur Not muß dann der Ventilator in der Küche helfen!
      Hier sieht es jetzt aus, als käme noch mehr Regen, ich bin gespannt, ein wenig abgekühlt hat es bereits durch bissel Wind heute nachmittag! Und sollte es bei euch wieder heiß werden, liebe Hang, dann kannst du noch mal nachlesen hier, hihihihi! Ich freu mich, daß du Spaß hattest!
      Wir wünschen dir und deiner Familie noch einen schönen Sonntagabend, liebe Grüße von Oberhausen nach Münster,
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  3. Meine liebe Monika,

    das ist wieder ein ganz sehr feines „Wort zum Sonntag“,beginnend mit dem Gebet an den Wettergott. :),möge er es erhören!
    Eine sehr schöne Idee sind diese 12 Tipps,du hast sie auch wieder so klasse eingebettet in wunderschöne Fotos und feine Bildergalerien.Schon das Gucken war jetzt ein Labsal und man möchte deine Ratschläge in genau dieser Reihenfolge „abarbeiten“.Am liebsten natürlich den Urlaub,genau dort an dem Meer,das man so wie in echt auf den schönen Bildchen erleben kann.Man hört es wirklich rauschen!
    Die kühlen Getränke kommen gar nicht bis runter. ;)
    Bei euch ists mit der Hitze und der Trockenheit auch noch krassser als hier bei uns.Seit einem Gewitter gestern ist es doch auch kühler.In der kommenden Woche soll es wohl auch überall moderater werden-erstmal.Bis dahin wünsche ich euch gutes Durchhalten oder baldige Änderung.
    Vor Jahren half ja mal der Regentanz bei dir im Blögchen,wo bei mir die ganze Straße mit auf den Beinen war. ;).Da ich umgezogen bin,muss ich nun die Leute wieder neu motivieren! :)

    Liebes Mimilein,dein gekühlter Karton ist ganz sehr klasse,auch deine anderen kühlen Plätzchen und dein Trinkwasser auf Balkonien,und ein ganz schickes Sonntags-Sommerkleidchen trägst du!
    Danke,dass wir mit in euer Badezimmer gucken dürfen,es lohnt sich auch.Die Languste und das Tintenfischchen sind toll gemalt,die Möwe ist allerliebst,und vollauf begeistert bin ich von dem süßen Badewannenstöpsel,wie niedlich ist der denn!Sooo knuffig!!!!

    Euer Lichterkettchen ist immer wieder romantisch,ich seh dich gut dabei.Ich wünsche auch den Tierchen hier und allen anderen und natürlich auch den Menschen ein gutes Durchkommen durch die extremen Tage!
    Habt herzlichen Dank,ihr Beiden,es hat mir wieder viel Spaß gemacht!
    Ich wünsche euch auch einen wunderschönen Sonntag,macht wieder das Beste draus und schicke euch liebste Grüße
    Brigitte

    Gefällt 1 Person

    • Meine liebe Brigitte,
      tja, bisher war der Wettergott trotz des erhebenden Gedichtes leider auf beiden Ohren taub, naja, zumindest kam mal Luft infolge von Wind heute nachmittag, das hat dann doch schon mal für Abkühlung wenigstens bissel gesorgt, mal sehen, was er noch in petto hat, lach!
      Dann arbeite die Liste mal ab, hihihihi, ich würde sie ja in umgekehrter Reihenfolge machen, ich fing mit dem Urlaub an und würd mich dann durcharbeiten, und da es eh Urlaub am Meer wäre, käm das alles prima hin!
      Prima, daß bei euch nun Abkühlung angekommen ist, ich bin echt gespannt, wie sich das hier entwickelt, abgesehen von Unwettern nehmen wir alles, was runterkommt, lach!
      Yep, unser legendärer Regentanz hier im Blögchen, wo bei dir die ganze Straße aktiviert war, lach, erinnere ich mich immer wieder gerne dran, du brauchtest meines Wissens anschließend eine Salbe gegen Muskelkater, lol! Ja, da mußt du deine neuen Nachbarn mal motivieren jetzt!
      Sommerkleidchen von Mimi gefiel uns auch so gut, und ihren Kühlkarton findet Mimi richtig prima, wie man ja sieht!
      In unserem Badezimmer tobt so allerlei Getier des Meeres und des Strandes, hihihi, ich hab nun mal ein Faible dafür! Der Nilpferd-Stöpsel mußte mit rein, der ist echt knuffig!
      Die Lichterkette hat einen sehr schönen Platz da in diesem Sommer, da wird sie auch zukünftig bleiben, das sieht so hübsch aus!
      Dann mach dir auch noch einen schönen Sonntagabend, liebste Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

    • Prima, da haben wir ja richtig Spaß, daß unsere Tipps gefallen! Der Stöpsel mußte unbedingt mit rein, lach, ich hab ihn schon so lange, und beim gucken nach Fotos für den Eintrag blieb mein Blick an ihm haften!
      Da hoffe ich sehr, daß ihr in der Höhe auch die gewünschte Abkühlung gefunden habt, wir wünschen dir, liebe Priska, einen schönen Sonntagabend noch, liebe und herzliche Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  4. Liebe Mimi, liebe Monika!

    Eine ganz wunderbare Idee, uns hier mit Kühlungstipps zu versorgen. Die Hitze nimmt nun wirklich hochsommerliche Temperaturen an, da ist man für jede Erfrischung dankbar. Einiges von den Vorschlägen lässt sich auch prima umsetzen, mit dem Urlaub am Meer wird es momentan etwas schwierig, da müssen dann alte Fotos herhalten. Aber ich könnte es wirklich Mimi gleichtun und einige Kühlakkus in mein Bett legen … brrrr … mal sehen, ob ich dann heute Abend als Tiefkühlkost einschlafe. :)
    Languste und Hummer sehen herrlich aus und sind bestimmt gut mit dem lustigen Stöpselnilpferd befreundet. So eine Badezimmercrew ist doch was feines.
    Und wer sich am Abend auch noch mit gemütlichen Leuchtgirlanden verwöhnen kann, hat wahrlich ein kleines Paradies. Genießt den Sonntag und entspannt in angenehmer Frische :)

    Herzliche Grüße
    Mallybeau

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Mallybeau,
      herrlich, herrlich, daß die Kühlungstipps zur rechten Zeit kamen und auch ihr sie für gut befunden habt, das freut uns sehr!
      Tja, mit dem Urlaub am Meer, das würde hier auch nicht klappen momentan, vielleicht ist demnächst mal wieder eine Tagesreise drin, das wäre ja schon klasse, schaun wir mal! Aber alleine die Bilder vom Meer, zumal wenn sie noch so bewegt sind wie die eingestellten, machen gute Laune und erfrischen herrlich, samt Rauschen im Ohr und Salzgeschmack auf den Lippen, hihihihi!
      Jaaaaa, lach, das versuch doch mal, mit den Kühlakkus im Bett, Mimi lacht sich hier gerade schlapp und stellt sich dich und ihren Dosenöffner als im Bett liegende Tiefkühlkost vor! Das hätte allerdings den Vorteil, daß diverse Mücken ähnlich wie Vampire bei der Jagd auf menschliches Blut sich wohl den Stachel abbrechen würden, lol!
      So ist das natürlich, hihihi, alle unsere Badezimmertiere sind bestens befreundet, und hatten einen Riesenspaß über ihren Auftritt im Blögchen hier, allen voran ganz klar unser Stöpselnilpferd, weil er das erste Mal dabei ist! Unsere Badezimmercrew ist echt was feines, ich hab halt meinen Spaß an so einer Deko, lach!
      Unsere Leuchtgirlande hat dieses Jahr genau den richtigen Platz gefunden, das sieht so wunderschön romantisch aus, wenn man geradeaus in den Himmel und die Sterne guckt und seitlich die hübschen bunten Schmetterlinge leuchten, richtig fein, ja, da habt ihr schon recht, das ist unser kleines Paradies!
      Wir haben den Sonntag genossen, es hat nachmittags mit bissel Wind tatsächlich mal abgekühlt, nun harren wir der Dinge, die da wettertechnisch noch kommen oder auch nicht, lach, auf jeden Fall war euer herrliches Eis-Glas eine wunderbare Erfrischung, für die wir herzlich danken! Wir wünschen noch einen wunderschönen Sonntagabend hinauf auf die Alm mit lieben Grüßen
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  5. Liebe M und M,

    treffender kann ein Gedicht die derzeitige Situation in der Natur ja wohl nicht beschreiben. Da hat die Rechercheurin mal wieder in’s Schwarze getroffen.

    Obwohl es hier eeeendlich regnet (Hurra, Hurra), und Tier und Mensch aufatmen, werden Deine klugen Alltagstipps gegen Hitzeschäden gerne beherzigt. Rani besteht nun dringend auf Kühlakkus in angemessenem Behältnis. Gut, dass morgen die Geschäfte geöffnet sind, denn ich muss beides erst mal besorgen. Kann die Prinzessin so allerdings nicht akzeptieren: „Vertrösten iss nich, sofort Kristina, büdde, büdde“ – Wird also improvisiert mit Wännchen und meinen eisgekühlten Migränebrillen ;).

    Eine nette Abwechslung hat der Regen aber für’s Ranilein gebracht. Damit unsere Terrassenmöbel nicht durchnässen, decke ich eine Schutzplane darüber. (Dann habe ich auch deutlich weniger Arbeit, wenn wir Tisch und Stühle wieder benutzen können.) Diese Plane dient Rani dann als (Zirkus-)Zelt, von wo aus man geschützt und unsichtbar die Vöglein herrlich beobachten kann. Außerdem kann man von dort aus Frau Mensch Kristina gut erschrecken ……. Oder man verkriecht sich heimlich und amüsiert sich, wenn mal wieder die Szene „Rani verzweifelt gesucht“ aufgeführt wird. Ja, so sind se, die Katzerle!
    Gott sei Dank geht es Rani aber nach der Abkühlung wieder etwas besser. Weil sie doch überhaupt nichts und nirgends trinkt, ist es bei anhaltenden hohen Temperaturen doch schwer für sie.

    Deine wunderbar ausgesuchten Kühlungsphotos hatten bei uns den beabsichtigten Erfolg: kühlende Getränke sind vorbereitet, Eiswürfel präpariert, Zutaten für leichte Sommerkost warten auf die Zubereitung am Abend. Die hübschen Utensilien aus Deinem Fundus sind fein anzusehen. Besonders hat es mir der lächelnde Eisbär angetan. Wie munter er stolziert!

    Nun stürzen wir uns in den abgekühlten Nachmittag. Mal sehen, was er so in petto hat.

    Wir wünschen Dir und der schönen Schwarzen im hübschen Sommerkleidchen ein genüssliches Rest-WE. Macht’s Euch gemütlich.

    Liebe Grüße von Rani und ihrem dienbaren Geist Kristina

    Gefällt 1 Person

    • Hallo, ihr beiden Lieben,
      jaaaa, das hab ich auch sofort gedacht, als ich das Gedicht gefunden habe, das paßte so herrlich!
      Na, Gott sei Dank, daß es bei euch nun auch endlich regnet, hier ist letzte Nacht so ein bissel von dem kühlen (naja, kühl ist übertrieben, lach!) Naß runtergekommen, aber auch das wandelte sich tags wieder in die üblichen Saunagefühle, erst gegen Nachmittag kam endlich mal wenigstens Wind, so daß wir alle Fenster aufreißen konnten und es nun angenehmer ist!
      Fein, daß auch euch die Tipps gefallen haben, und genau das hatte sich Mimi schon gedacht, daß Rani nun auch solche Kühlakkus haben möchte, und klar auch, daß nach Katzenart die Erfüllung dieses Wunsches büdde pronto zu erfolgen hat, ich hab so gelacht über deine Improvisation mit dem Wännchen und den eisgekühlten Migränebrillen, hihihihi! Man muß sich halt zu helfen wissen, zumal bei unseren ungeduldigen Katzen, lach! Dann wünsche ich mal viel Erfolg beim besorgen morgen!
      Oh, da guckt jetzt Mimi ganz begehrlich, bei der Beschreibung der Abdeckplanen gegen Regen, die Rani nun als Zirkus-Zelt dienen, das findet sie klasse! Neeiiiin, Mimi, solche Planen haben wir nicht, aber genau wie Kristina kann ich natürlich auch improvisieren, wenn es denn dann anfängt zu regnen, leg ich ein Handtuch über die Lehnen meines Liegestuhls, dann hast du auch ein Zirkuszelt, lach! Da kann Rani wirklich klasse ungesehen die Vögel beobachten, das ist ja toll, und Menschen erschrecken aus unsichtbaren Verstecken heraus, das liebt Mimi auch! Und auch da mußte ich jetzt so lachen, oh, ja, das Spiel „Rani oder in unserem Fall Mimi verzweifelt gesucht“ kenne ich auch zur Genüge, wenn sich meine kleine Schwarze mal wieder klammheimlich auf den Koffer verzieht und ich hier die ganze Bude nach ihr absuche, wie käme man denn als Katze auch dazu, sich zu melden, wenn nach einem gerufen wird, pffft!!!
      Da sind wir nun aber sehr froh, daß es Rani nach dem Regen auch besser geht, wenn sie so wenig bzw. gar nicht trinkt, das ist schon schwierig dann bei der Hitze! Nimmt sie denn wenigstens Wasser vielleicht so unters Naßfutter gemischt an? Mimi mag das gerne!
      Das freut uns jetzt aber sehr, daß unsere Kühlungsfotos schon umgesetzt worden sind, prima, prima, wir haben ja auch die Eiswürfel schon präpariert gehabt, für heute Abend gibt es Zucchini-Pfanne mit Tomatensalat, und im Kühlschrank wartet eine leckere Faßbrause mit Himbeergeschmack! Dann wünschen wir euch auch mal guten Appetit!
      Der lächelnde Eisbär hängt an der Tür vom Tiefkühler, hab ich mal mit Window-Color gemacht, weil ich das so passend fand, hihihi!
      Ein bissel runter gekühlt hat es hier jetzt auch, dann wünschen wir euch einen schönen, abgekühlten Sonntagabend, machts euch auch gemütlich, liebe Grüße und Schnurrgrüße von meiner kleinen Schwarzen im Sommerkleidchen an Rani und ihren dienstbaren Geist Kristina,
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  6. Liebe Monika, dankeschön für das schöne Gedicht (mit Regenzauber?) und die anschaulichen 12 Tipps gegen Hitze. Hier kann ich sie gebrauchen, denn nach einem Regenguss gestern und einer kühleren Nacht folgen nun bereits wieder 26 Grad im Schatten und es geht noch weiter aufwärts mit dem Thermometer.
    Mimilein hast Du toll fotografiert. Besonders das eine Foto in Nahaufnahme mit dem Blitz (Autoscheinwerferlicht?) neben ihrem Auge ist schön und ungewöhnlich – wie Mimi selbst – sagt der Steve. Er glänzt gerade mal wieder mit Abwesenheit und kommt nur zum Fressen und Trinken ein paar Minuten nach Hause, der kleine Gauner. Ich habe ihm auch viele Wassernäpfe hingestellt, damit er das Trinken nicht vergisst und seit dem elektrisch sprudelnden Wasserbrunnen trinkt er auch mindestens 3-4x am Tag plus ca. 50-100 g Feuchtfutter. Ja ihr zwei M´s, habt es fein. Es grüßen euch der Steve und Jutta
    PS Bin gespannt, ob es hier genau 12 Kommentare geben wird :-)

    Gefällt 2 Personen

    • Hallo Mimi und Steve,

      hier ist die Rani!

      Wie ich erstaunt mitkriege, esst ihr noch ganz gut bei der Hitze. Ich habe da ja so meine Probleme und komme ungefähr auf Steves Portionen, ca. 100 – 150g Feuchtfutter am Tag, verteilt auf morgens und spätnachmittags. Dann ist Kristina schon froh, wei ich ja 0,00 l trinke. Ich komme irgendwie so zurecht. Warum weiß niemand, ich glaube, ich weiß es selbst nicht. Größenmäßig bin ich so Steves Kaliber, also eher klein. Fein sind wir ja alle drei, ohne Vertun.

      Heute hat es bei uns geregnet. Da bin ich durch kleine Pfützen gelaufen und habe danach die Pfoten geleckt. Das reichte mir schon. Über mein neues Zelt auf der Terrasse wisst Ihr ja schon Bescheid. Dort lauere ich nun auch auf den roten Jungspund. Er war soeben wieder bei uns und liegt nun noch wie selbstverständlich auf der Wiese rum. Na, wenn ich jetzt wieder raus gehe, ist seine Siesta erst mal zu Ende. Kristina sagt, ich soll mich nicht aufregen „er will ja nur spielen“. Hab ich schon öfter gehört, und was kam dabei heraus? Na, Ihr könnt’s Euch denken.

      So, ich habe zu tun. Wollte mich nur kurz melden. Liebe Schnurrgrüße an Euch Beide, Mimi und Steve (auch an alle anderen Samtpfoten hier im Blogland), und gute Pirsch,

      Eure Rani

      Gefällt 2 Personen

      • Hallo, Rani,
        also, an Feuchtfutter macht mir meine Dosenöffnerin auch nur abends mein Schälchen voll, das sind dann auch so zwischen 100 – 150 Gramm, sagt sie gerade, und die mümmel ich dann nächtens weg. Mit Wasser drin, das mischt mir Frauchen immer so drunter, das mag ich gerne, dann ist das wie Soße!
        Jaaaa, da bin ich doch ganz deiner Meinung, fein sind wir auf jeden Fall alle drei, du und der Steve und ich!
        Oha, der rote Jungspund ist wieder da, das riecht nach Ärger, hihihi! Vielleicht solltest du ihn wirklich einfach lassen, manchmal kann man ja doch auch mal sowas zum bissel spielen gebrauchen, und wenn es dir zuviel wird, na, einmal fauchen, dann klären sich die Fronten! Und der Jungspund weiß, wo er dran ist! Ich wünsch dir jedenfalls schnurrend einen feinen Abend, ich begeb mich jetzt mal in die Küche, denn meine Dosenöffnerin muß zur Ordnung gerufen werden, sie hat doch nun glatt fast den Zeitpunkt meines Futterplanes verpennt hier, geht ja mal gar nicht, also gehab dich wohl, liebe Schnurrgrüße von hier auch an Steve, habts fein, alle,
        eure Mimi.

        Gefällt 1 Person

    • Liebe Jutta,
      jaaaa, das hoffe ich doch sehr, daß das Gedicht einen Regenzauber beinhaltet, hihihi, bis jetzt ist noch nix runter gekommen hier, aber vielleicht wird es noch was, es zieht sich zu! Lediglich heute nachmittag kam endlich mal Wind auf, alleine das tat schon so gut, ich hab alle Fenster aufgerissen, das hat doch bissel runtergekühlt in der Wohnung.
      Gestern nacht gab es ja auch einen kurzen Guß hier, aber über Tag heute war doch wieder eher Sauna.
      Und jetzt hast du mich auf was gebracht mit Mimis Bildern, das hatte ich gar nicht richtig gesehen, jaaa, stimmt, ich hatte meine Rosenkugel fotografiert mit der Spiegelung von der Schmetterlingslichterkette drin, und gar nicht bemerkt, daß sich Mimi im Brotkasten ebenfalls darin gespiegelt hat, das sind die Lichter neben ihrem sich in der Rosenkugel spiegelnden Augen, das ist ja schön! Und Mimi ist natürlich wieder ganz glücklich über das liebe Kompliment von Steve, dafür kriegt er wieder ganz liebe Schnurrgrüße von ihr! Wenn er denn dann wieder auftaucht, lach, der kleine Gauner ist also schon wieder lebhaft on tour! Ich hatte für Mimi auch mal so einen kleinen Brunnen, das war eigentlich ein Deko-Brunnen, der im Wohnzimmer stand, den hatte Mimi dann entdeckt und zum trinken erkoren, hab ich auch immer frisches Wasser rein gemacht, aber nun ist schon längere Zeit die Pumpe kaputt und da Mimi halt auch wirklich ausreichend an ihrem Krug trinkt, hab ich mich noch nicht um was neues bemüht.
      Dann macht ihr zwei euch mal noch einen schönen, gemütlichen Sonntagabend, wir schicken liebe Grüße,
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  7. Hach tut das gut!
    Ich nehme den Eisbären!
    So schön habt ihr zwei das wieder gemacht, liebe Monika und Mimi. :)
    Wir hatten nun ein bisschen Landregen. Es war war ein Tropfen auf den heißen Stein, aber besser als nix.
    Mal gucken, ob es sich draußen ein wenig abgekühlt hat, Mr.B und ich gehen jetzt spazieren.
    Genießt den Sonntag auf eurem schönen Balkonien, im feinen Eulennest.
    Liebe Grüße von uns Bees

    P.S. Unser Stöpsel, smile :-)
    Water&Soap and a smiling bathtub plug!  HMM!

    Gefällt 1 Person

    • Hach, das freut uns ungemein, daß der Eintrag gut tut!
      Jaaa, und genau das hatte ich mir gedacht, daß du den Eisbären nimmst, hihihihi!!!
      Dankeschön, ich freu mich immer so, wenn es gefällt! Wie gut, daß ihr nun wenigstens mal bissel Landregen hattet, ähnlich war das hier gestern nacht, und letztlich wirklich nur ein Tropfen auf dem heißen Stein, aber der Mensch (und die Natur!) freut sich halt!
      Wenigstens gab es Wind heute nachmittag und das kühlte nach Fenster aufreißen auch endlich mal die Wohnung bissel runter!
      Dann hoffe ich mal, daß ihr einen ganz feinen und kühlen Spaziergang hattet, der liebe Mr. B und du, richte ihm doch büdde mal wieder ganz liebe Schnurrgrüße von Mimi und einen dicken Püler von mir aus!
      Wir haben unseren Sonntag auf unserem geliebten Balkonien und im Eulennest wieder genossen, zumal bei dem, wie gesagt, endlich mal kühlenden Wind!
      Euer Stöpsel ist ja auch klasse und knuffig, macht richtig gute Laune, und so fotografiert sieht er fast wie ein kleiner Schneemann aus, hihihihi! Danke fürs feine Bildchen!
      Habt noch einen schönen, gemütlichen Sonntagabend, ihr lieben Bees, liebe Grüße von euren Emms.

      Gefällt 1 Person

        • Macht mir gar nix, ich mag große Bilder, hihihi!
          Aber wenn du sie von Flickr einstellst, dann kannst du sie kleiner machen, gehst du auf Foto runterladen, den Pfeil halt beim Bild, und auf alle Größen anzeigen, dann klickst du die gewünschte Größe an, und dann machst du auf das Bild einen Rechtsklick und machst Bildadresse kopieren und dann fügst du es so ein

          und so müßte das klappen, ich bin gespannt, lach!
          Von WP kannst du echt nicht runterbeamen, die Bilder stellen sich immer in Originalgröße ein.
          Genießt auch den Abend, liebe Bees, eure Emms.

          Gefällt 1 Person

          • Moin moin Frau Em!
            Wie gut, dass ich vorbei komme, so hab ich Evas Kommentar mitbekommen :-)
            Ich wollte aber BesserWissern OmG ;-)
            Also, bei WP gehst du im Admin Bereich auf das Foto welches du posten willst. Unter dem Foto steht Bild bearbeiten. Klick!
            Dann siehst du rechts oben Skalieren, da kannst du deine Bild Größen ändern.
            Bissu schon auf? Dann probier´s mal.
            Liebe Grüße von Frau Be :-)

            Gefällt 1 Person

            • Moin moin Frau Be!
              Das hätte ich dir auch noch geschrieben mit dem Kommentar von Eva, gestern nacht hab ich das irgendwie verpennt, war wohl zu spät, lach!
              Ja, danke, das ist doch kein BesserWissern, hihihi, das ist Wissen weitergeben, und das ist klasse, denn so klappt das wohl, mußt du nur nach dem posten wieder rückgängig machen, sonst hast du das Bild dauerhaft klein in deiner Mediathek. Jedenfalls war das jetzt bei mir so!
              Schon länger auf, hihihi, aber hier noch nicht präsent, nu aber!
              Schönen Nachmittag gewunschen und liebe Grüße von Frau Em.

              Gefällt mir

  8. Liebe Monika und liebe Mimi, da der Eisbär schon vergeben ist, nehmen wir für Mama Salat, die Früchte mit dem Sieb (frech grins) und eine Fassbrause. Ich, die Lakritze hätte gerne das Kühlelement, denn ein Kartonhaus habe ich schon. Na ja, für Amira, Luna undTobias reicht frisches Wasser, hihihi.
    Wir hatten heute schwüle 30° schon morgens, und vorhin kam ein Gewitter vorbei, aber kaum Regen.
    Wi senden euch trotzdem angenehme Sonntagsgrüße …
    Lakritze & Co

    Gefällt 1 Person

    • Ok, ihr lieben alle, eure Bestellung haben wir aufgenommen, wird prompt erledigt, hihihihi! Guten Appetit mit Salat für die Mama, die Früchte im Sieb und die Faßbrause, lach! Und es freut uns sehr, daß es euch gefallen hat!
      Aber klar, Lakritze, kannst du auch ein Kühlelement abhaben, wir haben noch Reserve im Kühlschrank! Dann kannst du dir damit dein Kartonhaus fein kühlen, prima! Und frisches Wasser für Amira, Luna und Tobias ist auch reichlich vorhanden, da bist du ja sehr großzügig, grins!
      Wir hatten letzte Nacht bissel Regen und bissel Gewittergrummeln, über Tag war es wieder heiß, aber wenigstens am Nachmittag mit Wind, das tat auch schon gut, mal gucken, wie sich das Wetter nun weiter entwickelt.
      Wir wünschen euch allen nun einen wunderschönen Sonntagabend, mit lieben Schnurrgrüßen von Mimi, macht es euch gemütlich, ihr Lieben,
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

    • Ach, das freut mich aber sehr, lieber Klaus, endlich Regen!!! Hier trocknet es weiter vor sich hin, nur die Temperaturen sind bissel moderater geworden. Ich wünsche dir auch eine schöne und erfolgreiche neue Woche, danke für deine lieben Wünsche, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

  9. Liebe Monika,
    deine 12 Gesundheitstipps sind wirklich klasse!
    Statt Kühlakkus kann ich eine einfach mit kaltem Wasser gefüllte Wärmflasche empfehlen – tut dieselben Dienste und ist schnell erneuert.

    Das Gedicht beschreibt die ausgetrocknete Natur sehr treffend.
    Im Südwesten kann ich mich nicht beklagen, denn moderate Gewittergüsse sorgen für ausreichende Nässe.

    Den Mauerseglern geht es bis jetzt soweit gut. Es sind wieder vier Nester am Haus und bis jetzt ist auch noch kein Jungvogel abgestürzt, sie sind Anfang Juni wohl alle geschlüpft und Insekten gibt es ebenfalls genug und warm genug ist es auch vorerst.
    (So, damit habe deine Frage im vorletzten Eintrag auch beantwortet).

    Liebe Grüße
    Britta-Gudrun

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Britta-Gudrun,
      da freu ich mich doch sehr, daß unsere Dutzend Gesundheits- und Kühlungstipps prima angekommen sind, so sollte das ja!
      Die Idee mit der Wärmeflasche mit kaltem Wasser ist sehr gut, so geht das sicher auch! Dankeschön!
      Ich fand das Gedicht auch so passend, gelesen und sofort reserviert für hier, lach! Prima, daß ihr im Südwesten es moderater habt, und immer mal wieder genügend Naß für die Natur. Hier kommen, wenn überhaupt, immer mal so 10 Tropfen in 7 1/2 Reihen runter, da bleibt nicht viel, das sickert so weg. Zum Glück ist es heute mal etwas kühler trotz wieder scheinender Sonne!
      Hach, fein, da geht es also deinen Mauerseglern gut, vier Nester sind prächtig, ebenso kein Absturz, möge es so bleiben, Daumendrück! Fein, daß alle geschlüpft sind, es warm genug ist und vor allem es genügend Insekten zum füttern gibt, das freut mich ungemein, da wird dann hoffentlich die nächste Generation dieser wunderschönen Vögelchen im August den großen Flug antreten und uns im nächsten Sommer wieder erfreuen!!! Dankeschön für die Beantwortung der Frage, hihihi! Aber an deine Mauersegler denke ich doch oft, da haben wir mit dir gemeinsam schon soviel mit erlebt!
      Mimi schickt zufrieden aus dem Brotkasten einen lieben Schnurrgruß an ihren Kumpel Django, liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  10. Hallo Monika,
    das erste mal seit fast 3 Wochen, dass ich mal wieder bei dir vorbeigeschaut habe, eigentlich wollte ich nur ein Lebenszeichen geben, aber du weißt ja, Unkraut vergeht nicht.
    Schöner Beitrag und tolle Tipps für Leute, die es nicht so heiß mögen. Ich bin ja von der anderen Fraktion, ab 30° fängt das Leben erst richtig an, auch wenn ich das tolle Wetter diesmal gar nicht nutzen konnte. Bin schon am 6. Tag post-OP abgehauen, weil ich meine zwei so sehr vermisst habe und die mich noch viel mehr. Die 2 führen seit 12 Jahren ein Katzen-Luxus-Leben, was ihnen jedoch nie bewusst war, weil sie nichts anderes kannten. Jetzt erdrücken sie mich fast mit Liebesbekundungen, ich wusste nicht, dass es so etwas gibt, einfach zu schön, jetzt kullern die Tränchen, bin eh im Moment sehr nah am Wasser gebaut.
    Sag bitte auch den lieben Bees, dass ich noch lebe, denn bei Brigitte habe ich mich immer noch nicht angemeldet. Bin voll im Stress, jd. Tag Reha zu Hause, jd. Abend diese blöde Heparinspritze die ich so schlecht vertrage, überhaupt alles was ich mache geht langsam und meinen Kunden ist es sch…egal, dass ich krank bin.
    Sogar mein Schlaf-Wach-Rhythmus hat sich geändert. Nachdem ich zunächst im KH den totales Jetlag hatte, bleibe ich bis jetzt bei diesen Zeiten, gehe jetzt schlafen und stehe 8.00/9.00h auf, nix mehr 7.00 bis 13.00h ;)
    Liebe Grüße
    Eva

    Gefällt 2 Personen

    • Hallo, Eva,
      ach, das freut mich jetzt aber sehr, daß du mal wieder ein Lebenszeichen geben kannst!
      Jaaa, dir kann es ja gar nicht zu warm sein, hihihi, du taust ja erst ab 30° auf! Ich mag es eigentlich auch gerne sommerlich und es darf auch ruhig wärmer als 25° sein, bloß isses ja so furchtbar schwül dabei, und das vertrag ich auch nicht gut! Vor allem, weil ich hier meine Wohnung innen nicht runtergekühlt kriege!
      Ja, echt so schade, daß du so gar nix von dem schönen Sommerwetter hattest, oh, bist du „stiften“ gegangen? Hoffentlich schreitet deine Genesung trotzdem voran, aber ich les gerade schon weiter, daß da wohl alles läuft mit Reha und nötigen Spritzen und allem, ich wünsch dir sooooo sehr gute Besserung!!! Laß dir die nötige Zeit zur Heilung, da müssen deine Kunden dann halt gucken, du weißt doch, Gesundheit ist das höchste Gut!!! Blöd, daß du die Spritzen so schlecht verträgst, ich denke mal, dann kannst du auch noch nicht ausreichend laufen und dich bewegen, um sie wegzulassen, nicht wahr?
      Aber das kann ich nun auch wieder gut verstehen, daß du Sehnsucht nach deinen beiden Süßen hattest, das ginge mir wohl genauso! Das ist ja wirklich sooo süß, daß sie dich jetzt mit Liebesbekundungen überschütten, da heult man ja glatt mit vor Rührung, so lieb! Glaub ich dir, daß du nah am Wasser gebaut bist jetzt, wenn es dir wieder besser geht, wird das sicher auch wieder! Ist ja alles nicht so einfach! Und die beste Krankheit taugt nix!!!
      Klar sag ich den lieben Bees Bescheid, die werden sich auch freuen, was von dir zu hören! Mach bloß alles langsam, Streß verlangsamt den Heilungsprozeß! Na, guck, da wirst du doch glatt noch zur Lerche, ist doch auch mal schön!
      Eva, ich wünsche dir von Herzen alles Liebe und Gute, paß auf dich auf, pfleg dich und denk auch an dich, laß dich mal lieb umarmen und halt die Ohren steif, Mimi schickt Schnurrgrüße mit an deine beiden Mäuse, dann schlaf jetzt mal schön und liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

      • Hallo Monika,
        ach du schreibst immer so lieb, das kenne ich ja auch von deinen Kommentaren bei den Bees, dagegen bin ich ja eine richtige Kratzbürste, zumindest manchmal, lol.
        Das mit den Spritzen wird leider sehr unflexibel gehandhabt. Ich bin den ganzen Tag auf Achse mit dem Rollator, aber das zählt alles nicht. Standard bei SHF = 6 Wochen bzw. bis zum Erreichen des „physiologischen Gangbildes“ und das schaffe ich niemals in 6 Wochen.
        Was mich abgesehen von den Spritzen am meisten nervt, ist dass ich monatelang nicht mein Auto fahren kann, weil es ist das Kupplungs-Bein. Ich schaue schon dauernd nach einem preisgünstigen Automatik für die Übergangszeit, weil Monate ohne Auto halte ich nicht aus. Heute bin ich mit dem Taxi einkaufen gefahren, das sehe ich aber als rausgeschmissenes Geld, dann schon besser Auto kaufen und sobald alles ok ist, wieder verkaufen.
        Meine Kunden gucken nicht, sie bringen oder schicken mir Arbeit, die ich selbstverständlich mache, denn sonst sind die Kunden weg und das kann ich mir nicht erlauben.
        Was bedeutet zur Lerche werden? Hab gegoogelt aber nicht gefunden, also bis auf den Vogel.
        Nun, liebe Monika und Mimi, ganz liebe Grüße und Schnurris von Eva, Chica und Niki.

        Gefällt 1 Person

        • Hallo, Eva,
          ach, ich kann auch schon Kratzbürste, wenn es denn dann sein muß, hihihi!
          Das ist wirklich unflexibel, das könnte man doch anpassen! Aber mach mal was dran wenn es eben so verordnet wird.
          Das kann ich dir nachfühlen mit dem Auto fahren, ich bin auch immer so gerne gefahren, und hab vor einigen Jahren mein Auto aus „TÜV-Scheidungsgründen“ leider aufgeben müssen, danach hat es nicht wieder zu einer Neuanschaffung und Unterhaltung gereicht, da hab ich sehr lange hinterher getrauert. Das wäre doch aber eine Lösung, mit dem Automatik-Getriebe, und würde sich letztlich doch auf jeden Fall rentieren! Und wenn wieder alles richtig geht, verhökerst du den wieder, genau! Ich drück dir mal die Daumen, daß es klappt.
          Das war mir schon klar mit deinen Kunden, und daß die weg sind, wenn es bei dir nicht so klappt, und wer kann sich das schon leisten, klar! Sollte einfach nur zum Ausdruck bringen, daß du eben auch dich und deine Genesung dabei nicht aus den Augen verlieren solltest! Sagt sich so leicht, weiß ich schon!
          Zur Lerche werden bedeutet das Gegenteil von Nachteule sein, hihihi, weil die Lerchen eben schon frühmorgens zum singen in die Lüfte steigen, da pennen die Nachteulen (wie ich!) noch selig in ihrem Eulennest, lach!
          Hach, da freut sich Mimi aber, und schickt mal liebe Schnurrgrüße an Chica und Niki zurück, und wir beide schicken dir liebe Grüße, paß auf dich auf und weiter gute Besserung,
          Monika und Mimi.

          Gefällt mir

    • Huhu Eva!

      Schön, von dir zu lesen. Lass es langsam angehen. Die Blogs laufen dir nicht weg.

      Gute Besserung und liebe Grüße von uns Bees.

      P.S. Du hast die gute Nachricht dann vermutlich noch nicht mitbekommen, aber als Eisbärenfreundin wird sie dich interessieren. Der YWP wird einen 24 jährigen, männlichen Eisbären aus Südkorea aufnehmen. Er lebt zur Zeit in einer ziemlich schrecklichen Umgebung. Ick froi mir !!!!!!!!!!!!

      Gefällt mir

      • Huhu Brigitte,
        danke für die guten Wünsche, die kann ich brauchen.
        Jeder Tag ist so vollgepackt, zumal ja auch alles ein bissl langsamer geht, so dass Blogs und Betthupferl erst mal hinten anstehen müssen.
        Stell dir vor, gestern Abend nachdem ich hier war, war ich auch erstmals wieder bei Ull… um nach Eisbären-News zu sehen. Habs gelesen und mich mit dir und deinem Kommentar gefreut. :)
        Liebe Grüße
        Eva

        Gefällt mir

    • Mir nicht, hihihi, ich finde es angenehm so nach der Hitze! Aber mit dem Wetter es den Menschen recht machen, ich glaub, das klappt nicht, lieber Klaus! Gut, daß da keiner dran drehen kann!
      Ich wünsch dir einen schönen, erholsamen Tag nach der Abkühlung, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

    • Danke für den sehr guten Tipp, lieber Klaus, daß hab ich heute beim bummeln mit der Freundin gemacht, und du wirst lachen, am Nachmittag war die Sonne wieder da, hihihihi! Aber kühl ist es weiter, das ist die Schafskälte! Ich wünsche dir einen schönen Abend, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

    • Dankeschön, liebe Lara, jaaaa, Mimi macht das bei der Hitze echt goldrichtig, sie liebt diesen Karton mit den Kühlakkus unter dem Handtuch, hihihi! Mittlerweile hat es hier auch wieder bissel abgekühlt, das tut richtig gut. Oh, bei euch ist es also noch so kühl, daß du Stiefel brauchst, da bin ich ja mal gespannt, wann der Sommer dann bei euch richtig ankommt! Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

  11. Hallo liebe Monika,
    nun habe ich mich auch mal wieder hier umgesehen und blicken lassen und möchte natürlich auch einen Kommentar für dich hinterlassen. Ich vermisse die Hitze sehr, denn momentan ist es schon wieder so kalt, dass ich am liebsten die Heizung anmachen würde, aber mit Decken kann man sich ja auch behelfen. ;)

    Mit Fußball, habe ich es ja nicht, wie du weist, aber ich habe zumindest noch mitbekommen, dass die Deutsche Mannschaft gestern riesen Glück gehabt und zum Schluß noch ein Siegertor geschossen hat.

    Also, ich hoffe, dass es mit dem Absenden dieses Kommentar auch jetzt klappt und sende dir viele liebe Grüße
    Desi

    Gefällt 1 Person

    • Hallo, liebe Desi,
      das ist ja fein, daß du auch mal wieder vorbei guckst, da freu ich mich aber sehr!!!
      Hast recht, bissel wärmer dürfte es meinethalben auch schon wieder sein, es ist reichlich kühl draußen geworden. Aber mit einer feinen Kuscheldecke ist das ja sogar noch richtig gemütlich, hihihi!
      Ja, weiß ich, daß du nicht so an Fußball interessiert bist, mir geht das ja auch hauptsächlich bei einer EM oder WM so, daß ich Spaß daran habe, dann aber auch so richtig mit allem drum und dran, lach! Und das war gestern schon ein ganz spannendes Spiel, und es war echt ein Riesenglück, daß der entscheidende Treffer fast in der letzten Minute noch erfolgt ist!
      Hat prima geklappt mit deinem Kommentar hier und ich freu mich sehr, nachher geh ich auch mal wieder bei dir vorbeigucken!
      Ich wünsch dir noch einen schönen Sonntagabend und komm gut wieder in die neue Woche, viele liebe und herzliche Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.