Mimi’s Wochenend-Tagebuch

   

Abschiedsworte an Pellka

Jetzt schlägt deine schlimmste Stunde,
du Ungleichrunde,
du Ausgekochte, du Zeitgeschälte,
du Vielgequälte,
du Gipfel meines Entzückens.


Jetzt kommt der Moment des Zerdrückens
mit der Gabel! – Sei stark!
Ich will auch Butter und Salz und Quark


oder Kümmel, auch Leberwurst in dich stampfen.
Mußt nicht so ängstlich dampfen.
Ich möchte dich doch noch einmal erfreu’n.
Soll ich Schnittlauch über dich streun?


Oder ist dir nach Hering zumut?
Du bist so ein rührend junges Blut. –
Deshalb schmeckst du besonders gut.
Wenn das auch egoistisch klingt,
so tröste dich damit, du wundervolle
Pellka, daß du eine Edelknolle
warst, und daß dich ein Kenner verschlingt.

(Joachim Ringelnatz)

 Hi, Folks,

da isser wieder, der ungeliebte Montag, der Start in eine neue Woche, und da bin ja immer ich wieder gefragt, euer Co-Autor, eure Mimi! Damit das hier im Blögchen mal wieder lustig los geht, und damit euch alle nach den herrlichen Frühlingssommer-Wochenendtagen und dem nunmehr wieder angesagten aprilligen Schietwetter nicht der Montagsblues erwischt!

Also gibt es jetzt einen Tagebucheintrag von mir von meinem herrlichen Balkonienwochenende mit meinem Dosenöffner!

Folks, was war das doch ein Wetterchen!!!

Träller: „Blauer Himmel, Sonnenschein, und wir zwei beide ganz allein, auf Balkonien scheint die Sonne rein, Wochenend und Sonnenschein“! Hihihihi!

Aus der Perspektive von meinem Frauchen im Liegestuhl:

 Hihihi, das ist das Knie vom Dosenöffner, sie hat ja nun mal allüberall ihre Knipse dabei!

Balkonienimpressionen am Samstagnachmittag, Bilder können mit anklicken groß geguckt werden!

Am Abend sprach dann mein Dosenöffner die geheimnisvollen Worte „so, Mimi, auf geht’s, Abendbrot, wir eröffnen die Grillsaison auf Balkonien, ich geh mal alles holen!“ Mmmhh, was denn holen dafür? Wir essen doch sonst immer drinnen im Wohnzimmer???

Ich war ein gespanntes Fragezeichen und hab mir von da ab beguckt, was mein Dosenöffner da so alles anschleppt jetzt:

Hääääh??? Ach, ja, doch, ich erinnere mich, das ist unser Grill, Frauchen, wo immer so lecker riechendes und brutzelndes Zeugs zum mümmeln drauf kommt, ooooh, fein, nu weiß ich wieder!!! Tolles Tischchen hast du da für zum draufstellen vom Grill, hach, ich glaub das wird fein! Und lecker! Sind die Grillhandschuhe nicht knuffig?

Alles parat, freu, freu, geht es jetzt loooohooooos??? Wie, gemach, gemach, ich bin hungrig! Seeeehr hungrig! Watt, das Freßchen ist alles noch in der Küche? Warte, warte, Frauchen, ich komm mit!

Und, wo???

Booooaaaah……Folks, guckt euch das an!

Sieht das lecker aus!!! (Na, bis auf das gemüsige, das ist dann wahrscheinlich für Frauchen, hihihihi!)

Und das hier, das ist dann alles für mich, mmmmmhhhhhh!!!

Guckt Frauchen?

Mußt du nicht noch mal auf Balkonien? Ja? Gut, dann mach mal, ich paß hier schon auf!

Auf dem Weg ins Freßparadies, hihihi!

Angekommen!

Oooh, du Hühnerbeinchen, wie verführerisch du duftest, komm, schönes, leckeres, laß dich verzehren von meiner Liebe…ääääh, von meinem Hunger, hihihihi! Hoffentlich bleibt Frauchen noch draußen…….ach, du Schreck, sie kommt schon wieder, neee, Frauchen, nix ist, alles ist gut, ich paß hier nur genau auf die leckeren Sachen auf! Iiiiiiich??? An was dran gehen??? Nie nicht!

Solche Augen können doch nicht lügen, oder doch? Ist denn der Grill schon an? Ja? Fein, dann laß uns mal alles schnappen fürs drauf legen!

Guckt!!!

Mmmmmh, guckt mal, die Würstchen werden braun! Es wurde langsam schon dunkel draußen, da sah der Grill richtig klasse aus:

Naaa??? Geheimnisvoll, nicht wahr?! Ja, und dann war alles fertig, und wir haben uns gemütlich zum Essen niedergelassen auf Balkonien, guckt mal, Frauchens Teller, sieht das nicht lecker aus?

Ich hab vom Hühnerbeinchen genascht, die Rostbratwürstl sind zu scharf für mich, aber ich liiiieeeebe Hühnerbeinchen, bin ich also auch voll auf meine Kosten gekommen! Frauchen hatte noch lecker Süffel für ihren Grillteller

die erste Erdbeerbowle in diesem Jahr! Es war herrlich, unser Grillfest, ich schwärme jetzt noch!

Am Sonntag zeigte sich das Wetter erst noch sehr schön, am Nachmittag grummelten kleinere Gewitter um uns rum, und ab und zu wehte ein kühler Wind, der tat gut, schließlich war Balkonien aber doch auch für den Sonntag noch angesagt, nur angesichts eines weiteren Gewitters, das hier aufzog, haben wir unseren zweiten Grillabend dann doch nach innen verlegt, schließlich ist unser Grill ein Elektrogrill, der kann ja innen und außen, hihihi! Und nach dem Essen war es dann doch wieder so herrlich draußen, wie ein lauer Sommerabend, und den hab ich dann noch auf Balkonien verbracht, Frauchen hat mal Nachtaufnahmen von mir probiert (mit meinem schwarzen Fell bei einer schwarzen Nacht, lach, ich bin gespannt!)

na, zumindest sind meine Augen zu erkennen, hihihihi!

Hier nur als gaaaanz kleine helle Pünktchen oberhalb vom Brotkasten! Glühwürmchen-Augen, lol!

Der Mond war auch da

nun kommt noch bissel Romantik nachts auf Balkonien

und dann bin ich feddich mit meinem Wochenendtagebucheintrag!

Wir hoffen natürlich, ihr hattet auch alle so ein herrliches, sommerliches und schönes Wochenende, vielleicht auch mit lecker grillen oder anderen Genüssen, und wir wünschen euch jetzt einen schönen Montag und einen guten Start in eine neue, gute Woche, laßt euch nix verdrießen, kein Wetter und keine anderen Unbilden, handelt einfach nach dem kölschen Jrundjesetz: “ Et kütt wie et kütt!“ und „Et hätt noch immer jot jejange!“

Habts fein! 

 

38 Gedanken zu “Mimi’s Wochenend-Tagebuch

    • Jaaaaa, das ist Schlaraffenland, nicht wahr, es war sooooo herrlich! Und so lecker!
      Sonne gibt es immer noch ein wenig, in der Nacht hat es geregnet, also auch ein ganz guter Wochenbeginn, die wünschen wir dir natürlich auch, liebe Eva, eine schöne Woche mit ganz lieben Grüßen
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

    • Moin moin ihr lieben Heidjer,
      es war echt ein Traumwochenende, fein, daß ihr auch so ein schönes hattet, und ich stell mir jetzt gerade den Grill mit vier Hunden vor, die ihn belauern, hihihihi!!! Herrlich!
      Euch auch allen eine schöne neue Woche gewunschen mit vielen lieben Grüßen aussem Ruhrpott in die Heide
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  1. Liebe Mimi, liebe Monika!

    Unglaublich. Da schalte ich den Computer am frühen Morgen an und werde mit solch leckeren Bildern gefüttert. Da habt ihr ja wirklich ein ganz großartiges Balkonien-Menü aus dem Boden gestampft. Das sieht aus wie für eine ganze Kompanie. Die herrlichen Grillhandschuhe sind mir natürlich auch sofort ins Auge gesprungen, die sind wirklich genial. Und dass das Wetter so wunderbar mitgespielt hat, war wirklich die Krönung des Ganzen. Ich hatte auch überlegt, heute ein Feuerchen zu entzünden, aber hier ist Gewitter angesagt. Da warte ich lieber noch ein wenig. Aber glücklicherweise kann ich mich optisch schonmal bei euch sattessen. Wirklich grandios.
    Wir danken herzlichst für diesen kulinarischen Beitrag zu Wochenbeginn. Das gibt Kraft und die nötige Stärkung, um nun voller Elan an die Arbeit zu gehen.
    Wir wünschen euch ebenfalls einen vergnügten und satten Start in die Woche. Verdaut gut :)

    Herzliche Grüße
    Mallybeau

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Mallybeau,
      hach, fein, dann hat unsere Absicht, allen den Montag und den Wochenbeginn fein zu machen, ja geklappt! Hihihi, als ich die Bilder eingestellt habe, hab ich das so betrachtet und dasselbe gedacht, das ist Essen für eine ganze Kompanie, wenn ihr das alle hier seht, denkt ihr bestimmt, Himmel, sind die verfressen, lach! Aber ich mach sowas natürlich dann auch für mindestens noch zwei Tage, auch heute werden also noch Reste vom feinen Grillbüffet gemümmelt, sonst lohnt sich das für eine Person und eine Miezekatze ja auch kaum, den Grill anzuschmeißen!
      In die Grillhandschuhe hab ich mich dazumalen richtig verliebt, die find ich so knuffig, die haben schon ein paar Jahre auf dem Buckel! Das Wetter hat das ganze Wochenende richtig mitgespielt, am Sonntag grummelte es zwischendurch mal bissel, aber es hat dann einfach in der Nacht geregnet, heute guckt die Sonne schon wieder ab und zu durch, es ist angenehm und trocken, so darf die Woche weiter gehen.
      Schade, daß bei euch Gewitter angesagt sind, aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben, das wird bestimmt noch mit dem Feuerchen!
      Da sind wir sehr erfreut, daß ihr euch dann schon mal optisch hier an unserem Büffet bedient, wir wünschen guten Appetit, ist von allem noch was da, hihihi!
      Und so sollte das, Kraft und Stärkung und gute Laune für den Montag und den Wochenbeginn bringen, fein, daß es funktioniert hat bei euch, Mimi hält gerade ein Verdauungsschläfchen, und wir wünschen ebenfalls einen vergnügten Start in die neue Woche hinauf auf die Alm mit lieben Grüßen
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  2. Liebes Mimilein,

    hab vielen lieben Dank,dass du uns an deinen Tagebucheinträgen teilhaben lässt und uns mit deinem lustigen und schönen Beitrag den Montag leichter machst! Das Gedicht hast du vortrefflich fein ausgesucht.
    Ja,das Wetter war ja wirklich vom allerfeinsten,ein Hochsommervorgeschmack.Ich freu mich,dass du es mit Frauchen so schön auf balkonien genießen konntest!
    Die Bildergalerie vom Samstagnachmittag ist herrlich,allerliebst,wie du aus dem Brotkasten herauslugst mit den aufgestellten Öhrchen. :)
    Die Grillhandschuhe sind oberknuffig und die Vorbereitung eueres Grillfestes lässt schon Augen und Gaumen erfreuen!Ganz sehr leckere und tolle Zutaten sind das,ein wirkliches „Fressparadies“.da ist es halt auch schwer für ein Miezchen,länger zu warten und zu widerstehen.Ich kanns dir gut nachfühlen! ;)
    Himmlisch lecker sieht Frauchens Teller aus,aber deine Hühnerbeinchen stehen dem in nichts nach.Die lecker Erdbeeerbowle ist wohl noch die Krönung!
    Am Sonntag dann drin grillen war ja auch fein.
    Die Nachtaufnahmen von dir sind lustig,du verschmilzt mit der Dunkelheit,aber deine Äuglein kann ich gut sehen.
    Ganz sehr dolle sind die Romantikaufnahmen,besonders die Lampe gefällt mir!
    Da freu ich mich für euer wunderschönes gehabtes Wochenende und die Fortsetzung wird sicher bald folgen!
    Hab vielen lieben Dank,Mimilein,es hat mir wieder viel Freude gemacht!
    Das gilt auch für dein Frauchen für ihre Hilfe und ihr fleißiges fotografieren.
    Ich bemüh mich nun,nach dem kölschen Jrundgesetz zu handeln und wünsche euch auch von Herzen eine gute neue Woche und einen schönen Montag und habts auch fein!

    Liebste Grüße schickt euch beiden Brigitte.

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Brigitte,
      ja, büdde schön, sehr gerne geschehen, hihihi, ich freu mich ja immer selber auf meine Montagseinträge hier! Über das Gedicht haben Frauchen und ich uns sehr beömmelt, typisch Ringelnatz!
      Das Speckwetter am Wochenende war wirklich so herrlich, und wir haben es auch in vollen Zügen genossen, mein Frauchen und ich, nach dem Winter ist das einfach Labsal!
      Als ich gesehen habe, was Frauchen da alles fürs Grillfest bereit gestellt hat, gab es kein Halten mehr, ich MUSSTE einfach an das Hühnerbeinchen ran, das roch gar zu lecker, zum Glück hat mich Frauchen ja nicht erwischt dabei, (btw. sie tat halt so, sonst wäre es ja nicht so lustig geworden!) und später hab ich ja dann sowieso hochoffiziell Hühnerbeinchen mümmeln dürfen.
      Frauchen hat sich amüsiert über die Nachtaufnahmen, viel war ja nicht zu entdecken, bei schwarz auf schwarz, lach, aber mit bissel Aufhellung der Fotos konnte man wenigstens was ahnen!
      Die Lampe hängt auf Balkonien, sagt Frauchen, schon seit Anbeginn, sieht echt schön aus, finde ich auch!
      Na, dann mal viel Erfolg in dieser Woche beim umsetzen des kölschen Jrundjesetzes, es möge dir gelingen, wir wünschen noch einen schönen Montagnachmittag und einen guten Wochenbeginn für eine gute neue Woche, liebste Grüße
      Mimi und Monika.

      Gefällt 1 Person

  3. Liebe Monika und liebe Mimi, es bleibt schwierig für mich bei Euch zu kommentieren,es geht neuerdings über Inkognito Tap öffnen. Ich verstehe die Welt nicht mehr. Ewig diese Neuerungen! Na, Ihr Beide hattet ja ein gelungenes Balkonien Wochenende. Waren zu Eurem Grillfest mehrere Leute und Katzen eingeladen? Es sah sehr reichlich aus,für eine Dosenöffnerin und eine Katze. Oder war das wine optische Täuschung? Aber sehr Lecker.Ich hätte auch gerne wie Du liebe Mimi,das Hühnerbein bevorzugt. Die Grillhandschuhe sind wirklich sehr knuffig, da freut man /Frau sich schon bei den Vorbereitungen. Ja Mimi ,Du musst das schliesslich alles überprüfen und vorallem bewachen,nicht das da doch noch ungebetene Gäste auftauchen. Lol.Dieses herrliche vorsommerliche Wetter hat für den ollen Winter und nassen März entschädigt. Überall grünt und blüht es. Der Flieder und die Kastanien stehen auch kurz vor dem Aufblühen. Der Frühling ist doch wirklich die schönste Jahreszeit. Lieb,das Du uns in Deinem Tagebuch hast schauen lassen. Geniesst Beide das herrliche Frühjahr. LG.Ursel

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Ursel,
      ach, jeh, das ist ja nicht so schön, ich tu mich auch immer schwer mit Neuerungen, hoffentlich klappt es dann bald wieder besser!
      Das war ein herrliches Balkonien-Wochenende, wir haben es so genossen, viel mehr schönes Wetter ging wirklich nicht mehr, wie mitten im Sommer!
      Hihihi, nein, das Grillfest war nur für uns beide ausgerichtet, und es ist auch keine optische Täuschung, lach, als ich das Bild hier drin sah, hab ich sofort gedacht, oh, Himmel, die halten uns alle für total verfressen, aber wenn ich sowas bissel aufwendigeres zum Wochenende mache, dann reicht das meist für mehr als drei Tage, auch heute werden noch Reste gemümmelt, es lohnt sich ja doch sonst nicht, für eine Person und eine Miezekatze den Grill anzuschmeißen.
      Na, da hast du ja den gleichen Geschmack wie Mimi, sie liebt Hühnerbeine, man hat ja gesehen, daß Madam da schon probiert hat, bevor das Grillfest überhaupt gestartet ist, hihihi!
      Das ist echt ein Wahnsinn da draußen mit dem blühen und grünen und wirklich eine Entschädigung für den vergangenen Winter, ich hatte vor zwei Tagen den gerade knospenden Flieder fotografiert, nun steht er in voller Blüte und duftet bis rauf ins Eulennest, hihihi! Frühling ist was herrliches, und ich mag immer gerade die Jahreszeit am meisten, die gerade dran ist, lach!
      Mimi freut sich, daß ihr Tagebucheintrag gefallen hat, und schickt dir mal liebe Schnurrgrüße, genieß den Frühling, und wir wünschen dir eine schöne und angenehme neue Woche, liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

    • Jaaaa, liebe Ursel, der Ausdruck „Brotkasten“ ist hier geprägt worden, weil Mimi in dem Blumenkasten (es ist ein Blumenkasten, hihihihi!) immer der Länge nach komplett drin liegt und aussieht wie ein Brot im Brotkasten, lach! Der in der Sonne backt, hihihihi!
      Liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

  4. Na super!
    Jetzt hab ich Appetit auf Pellka!
    Was für ein herrliches Gedicht!
    Klasse auch der Grillabend!
    Spaß gehabt haben Kätzchen und Frauchen und keiner kam zu kurz.
    Besonders das Frauchen nicht. Ist das deine übliche Portion *lol*
    War prima, euch beim Schmaus zu begleiten, per Wort und per Bild.
    Sehr schön!
    Wir sagen Danke und Tschüss für ein paar Tage.
    Wir entfliehen kurz entschlossen der DSGVO, die uns tatsächlich Kopfschmerzen bereitet.
    Bis denne, liebe Grüße von uns Bees

    Gefällt 1 Person

    • Hihihihi, dann mach dir doch Pellka!!! Oder komm rüber, es sind noch genug da!
      Hach, ich wußte es, daß dir das Gedicht gefällt, ich hab mich so beömmelt beim finden!
      War echt sooooo schön, der Grillabend, war mal wieder richtig Spaß pur! Nee, zu kurz kam hier wirklich keiner, ich bestimmt nicht, und neeeiiiiin!!! Das ist nicht meine übliche Portion, lol, das ist zwecks fotografieren einfach alles auf dem Teller arrangiert worden, als ich das Bild dann hier sah, hab ich sofort gedacht, meine Güte, ihr denkt jetzt alle, ich wär verfressen, lach! Da futter ich dann aber mindestens drei Tage dran btw. frier auch wieder was ein, es lohnt sich eben bloß nicht, für eine mickrige Portion den Grill anzuschmeißen! Freu ich mich doch wieder sehr, daß es in Wort und Bild gefallen hat, mir war so sehr nach lustig, und da sind Mimis Montagseinträge ja immer richtig gut für!
      Oooh, dann wünsche ich dir von Herzen ganz, ganz schöne und vor allem entspannte Tage, egal, wo es hin geht, einfach mal abschalten von der blöden DSGVO, die macht einem ja schon langsam schlaflose Nächte, menno!
      Genieß die Tage, wir sagen bis denne mit ganz lieben Grüßen von euren Emms.

      Gefällt 1 Person

  5. Boahh, das sieht ja lecker aus. Obwohl ich gerade gefrühstückt habe, läuft mir doch glatt schon wieder das Wasser im Munde zusammen 😋 Ihr habt es Euch wirklich sehr gemütlich gemacht. Da könnte man doch fast ein bisschen neidisch werden 😉 Aber nein, wir gönnen es Euch von ganzem Herzen. Wir hatten es auch recht gemütlich, obwohl hier zwischendurch auch immer wieder ein bisschen Gartenarbeit angesagt war.
    Na, und das Gedicht von Ringelnatz umrahmte ja richtig Euer gemütliches Eulenfest 😁 – ein schönes und sehr typisches Gedicht von ihm 😁
    Na dann, habt eine schöne Woche und seid lieb gegrüßt von der Silberdistel und ihren schnurrenden 😼😺🐱

    Gefällt 1 Person

    • Das war auch soooo lecker, liebe Silberdistel, von den Kartöffelchen könnte ich dir noch was anbieten, lach, alles andere ist verputzt!
      Unser Balkonien ist hier in der Open-air-Saison unser schönstes Zimmer, da freuen wir uns beide drauf, vor allem aber Mimi. Sie ist ja keine Freigängerin (wäre im 3. Stock ja auch schwierig) und hatte in ihrem vorherigen Zuhause gar kein „Freiluftzimmer“, als sie dann bei mir war, hat sie so sehnsüchtig Balkonien beguckt, ich mußte ja hier oben erstmal noch ein Katzennetz anklöppeln. Als das dann dran war, gab es kein Halten mehr, und seitdem liebt sie Balkonien heiß und innig, am liebsten mit dem lesenden Dosenöffner, hihihi, das ist dann für sie Gemütlichkeit pur!
      Siehst du, wenn du schreibst, da könnte man neidisch werden, so geht es mir mit eurem Garten, hihihi, den finde ich auch sooooo toll, (und gönne euch das natürlich auch von ganzem Herzen!) aber ich weiß auch, wieviel Arbeit so ein Garten macht, die Vordosenöffner von Mimi, Freunde von mir, haben einen kleinen Schrebergarten, da helf ich dann auch manchmal bissel mit! Und zur Zeit hast du ja doch noch einiges darin zu tun, aber fein, daß ihr es euch auch schön gemütlich gemacht habt.
      Ich hab hier nach einem Gedicht gesucht, das irgendwie zum Grillfest paßt, und dann fiel mir der Ringelnatz in die Hände, ich hab mich so beömmelt, ich finde das Gedicht einfach herrlich, jaaaa, genau, ein typischer Ringelnatz!
      Wir wünschen euch auch eine ganz feine Woche, Mimi freut sich über die schnurrenden Grüße von euren Pelzis, natürlich kriegen alle wieder ganz liebe zurück, mit lieben Grüßen an dich von
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  6. Liebe Mimi,
    liebe Monika,

    na wenn schon, denn schon – bei Zimmermanns wird geklotzt und nicht gekleckert. Gut sieht das Grillbuffet aus und für ein bisschen Nachschlag ist auch gesorgt – da kann man nicht meckern bzw. miauen kleine Mimi!
    Dem Hühnerbeinchen hätte Django auch nicht widerstehen können, schließlich wurde er damit vor langer Zeit vorm Hungertod gerettet.

    Das Wochenende war zum Angrillen wie geschaffen – wenn nicht jetzt, wann dann, nicht wahr?

    Euer Bericht und die vielen Fotos sind sehr amüsant und anschaulich und dafür herzlichen Dank mit lieben Grüßen!
    Britta-Gudrun

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Britta-Gudrun,
      so ist das, hihihi, wenn wir schon mal grillen, dann mit allem Komfort und -zurück, hihihi! Ich mußte selber so lachen, als ich das ganze Angebot fotografiert habe, und hab gedacht, meine Güte, deine Blögchenleser denken alle, wir wären verfressen, hihihi! Aber das Angebot reichte dann halt auch für drei Tage, für so eine Portion lohnt sich ja das anschmeißen vom Grill nicht!
      Wir haben so an Django gedacht bei dem Hühnerbeinchen, da hätte er sich auch drüber gefreut, für nächstes Mal grillen schickt ihm Mimi eine liebe Einladung, jaaa, das wüßte ich ja gerne, ob das klappen würde, daß die beiden sich hier ein Hühnerbeinchen teilen! Mimi steht da auch sehr drauf, auf Hühnerbeinchen, und daß Django das ganz besonders liebt, wenn es ihn vom Hungertod errettet hat, können wir sehr gut verstehen!
      Das war wirklich wie bestellt, das Wetter am Wochenende, wir wollten ja eigentlich letztes Wochenende schon angrillen, aber da war es ja noch nicht so schön, dieses Wochenende war es einfach perfekt!
      Freu ich mich doch wieder sehr, daß du deinen Spaß am Eintrag hattest, so sollte das ja, Mimi ist ja der perfekte Montags-Muntermacher, hihihi! Sie schickt wieder ganz liebe Schnurrgrüße an Kumpel Django mit!
      Habt auch eine schöne neue Woche, ihr zwei, liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  7. Lieber Klaus, es war ein schöner Tag, an dem ich mit vielem, was ich mir vorgenommen hatte, fertig geworden bin, das macht zufrieden!
    Ich hoffe, du hattest auch einen schönen Tag, gute Nacht und liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.