Goldene Herbsttage

Herbstlich sonnige Tage

Herbstlich sonnige Tage,
mir beschieden zur Lust,
euch mit leiserem Schlage
grüßt die atmende Brust.

O wie waltet die Stunde
nun in seliger Ruh’!
Jede schmerzende Wunde
schließet leise sich zu.

  

Nur zu rasten, zu lieben,
still an sich selber zu baun,
fühlt sich die Seele getrieben
und mit Liebe zu schaun.

Jedem leisen Verfärben
lausch ich mit stillem Bemühn,
jedem Wachsen und Sterben,
jedem Welken und Blühn.

Was da webet im Ringe,
was da blüht auf der Flur,
Sinnbild ewiger Dinge
ist’s dem Schauenden nur.

Jede sprossende Pflanze,
die mit Düften sich füllt,
trägt im Kelche das ganze
Weltgeheimnis verhüllt.

(Emanuel Geibel)

Welch eine herrlich goldene Oktoberwoche liegt hinter uns, das war eine Wonne, Sonne pur, Temperaturen, die mehr an Sommer als an Herbst erinnerten, ein Lüftchen wie Samt und Seide, und das noch mit der Mischung aus sommerlich-frisch und herbstlich-erdig, einfach wunderbar!

Eigentlich hatte ich in der letzten Woche so einiges geplant, bissel auch was für neue Einträge hier, aber bei dem Seelenstreichel-Wetter hab ich gedacht „Pustekuchen“, keine Arbeit kriegt Beine und läuft weg (zumindest bei Rentieren nicht, lol!), also hab ich mir Liegestuhl und Mimi geschnappt und wir sind raus auf Balkonien, genießen, wer weiß, wie lange es dauert!

War ein guter Entschluß, denn mit dem gestrigen Freitag war die Herrlichkeit vorbei, trüb und regnerisch präsentierte sich der Tag, das war uns aber völlig wurscht, wir hatten so schön aufgetankt, ich hatte schon vorher ein paar Bilder für hier gemacht und bei dem herrlichen Wetter natürlich auch wieder von Balkonien, und so gibt es zum Wochenende jetzt „eine goldene Oktoberwoche à la Midomo“, voilà:

Schon zu Beginn der Woche hatte ich nach der herbstlichen Aufhübschung von Balkonien auch wieder draußen vor der Türe meine Herbstkreationen aufgestellt:

unseren Türkranz und die Deko für Wand und Schuhablage

In der Wohnung wollte ich auch noch was hübsches herbstliches haben, und da ist mir dieses Jahr was feines eingefallen, ich hatte noch eine defekte Lichterkette mit so schönem bunten Herbstlaub, an einer Ständervase war noch eine funktionierende Lichterkette, nun hab ich die „Blätter“ der kaputten an die heile gemacht, guckt mal:

Hübsch, nicht wahr? Das ganze sieht nun so aus

die Kerze in der Innenvase ist batteriebetrieben, da kann nix ankokeln!

Auch unseren „Kamin“ hab ich wieder herbstlich geschmückt, das kommt aber später noch!

Herbstliches Obst und Gemüse wurde für die Woche eingekauft

und dann wurde hemmungslos Balkonien genossen, hihihi!

Mimi war glücklich!

Dosenöffners Liegestuhl, herrliches Wetter und ihr Brotkasten!

Was will Katze mehr!

Der Dosenöffner liest oder macht Kunst mit der Knipse, hihihi,

nur eine bestimmte Farbe anzeigen, sonst schwarz-weiß

 lustig!

So genossen wir die Tage bis in den sinkenden Abend

Mimi im bunten Herbstlaub

im Abendsonnenschein!

Oh, daß wir es nicht vergessen, Balkonien hat einen neuen Herbstbewohner

Hihihi, unser „Schuhputz-Igel“, der sonst im Flur steht, brauchte dringend mal frische Herbstluft und ist auf Balkonien umgezogen, begrüßt alle unseren

Igor!

Hallo, ihr lieben Leser hier alle, mein Name ist Igor, und ich bin eigentlich ein Schuhputz-Igel, aber auch die brauchen mal frische Luft, und so bin ich mal auf Balkonien umgezogen! Mimi, die ich ja schon ganz lange kenne, freut sich, sie schubbert immer so gerne an mir!

Noch ein bissel sonnengelbes Leuchten von dem letzten Bauerngarten-Blümchen, an dem ich mal wieder meine Makro-Funktion ausgetobt habe, hihihi!

Langsam ist die Sonne verschwunden, es wird nun doch ein bissel kühl auf Balkonien, und Mimi und ich begeben uns wieder in die Wohnung, wo wir es uns herbstlich-kuschelig mit Kamin und Kerzen gemacht haben.

So ist nun der Kamin dekoriert, mit einer Herbstlaterne und zwei kleinen Leucht-Eulen, das Kaminfeuer brennt und die Laternen und Kerzen leuchten! Soooo gemütlich!

Die herbstlich-dekorierte Vase nun mal mit Beleuchtung

und mit kompletter Beleuchtung, also auch mit den schönen Blättern von der kaputten Lichterkette

Und draußen vor der Türe im Korridor leuchtet es dann abends auch, die schönen neuen flammenlosen Kerzen machen so etwas ja ganz sicher, das ist so schön!

Als ich mir das so betrachtet habe, ging mir mal wieder ein Lied von Reinhard Mey im Kopf rum, da heißt eine Textzeile „Bald dringt ein Lichtschein durch die Zweige, die im Herbstwind schwanken, so friedlich, wie ein Erntefeuer, in die Nacht hinaus.“  (Jahreszeiten, Reinhard Mey)

Mit diesem Lied, das, finde ich, wunderschön zur Herbstzeit mit all ihren Erinnerungen paßt

http://www.reinhard-mey.de/start/texte/alben/jahreszeiten

und einem wunderschönen Sternenhimmel, denn die Sterne waren auch so herrlich in den Oktobernächten der goldenen Woche, Gold am Tag und Silber in der Nacht

 

schließe ich nun meinen Eintrag.

Euer aller Co-Autor, meine Mimi  und ich wünschen euch ein wunderschönes Wochenende, genießt es, auch wenn es wettertechnisch nicht so gut werden soll. Nächste Woche soll das Goldwetter wohl dann wiederkommen!

Habts fein!   

 

11 Gedanken zu “Goldene Herbsttage

  1. Liebe Mimi, liebe Monika!

    Da habt Ihr wirklich noch ein paar herrliche Herbsttage erwischt. Das war genau richtig, schnell noch die warmen Sonnenstrahlen einzufangen. Hier war es erst gegen Ende der Woche so richtig schön, auch gestern zum Glück nochmal. Aber heute begrüßt uns schon der Morgennebel.
    Ihr müsst ja wirklich eine ganze Menge an Kisten gebunkert haben, dass Ihr wirklich für jede Jahreszeit die passenden Dekorationsartikel parat habt. Toll! So viele herbstliche Details. Der Igel Igor ist natürlich famos. Der fühlt sich auf Balkonien bestimmt auch pudelwohl äh igelwohl. Zum Glück habt Ihr auf den Fotos die farbigen Tage eingefangen, so können wir uns nun daran erfreuen und gut das Wochenende überstehen :)
    Wir wünschen Euch eine gemütlich warme Zeit, machts gut.

    Herzliche Herbstgrüße von der Alm
    Mallybeau

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Mallybeau,
      das war soooo eine schöne Woche, das Wetter hat richtig verwöhnt! Und irgendwie isses ja auch besonders schön mit solch warmen Tagen bei der Farbenfülle im Herbst! Das leuchtet alles so herrlich!
      Wie schade, daß das Traumwetter bei euch so spät aufgelaufen ist, und der Tag heute euch schon mit Nebel begrüßt hat, obwohl ich den im Herbst ja eigentlich auch immer schön finde! Ich hoffe, er kommt hier auch noch an, ich brauch noch ein paar Fotos für einen geplanten Eintrag, hihihi!
      Haben wir, Kisten gebunkert, jede Menge, im Laufe der Jahre kommt ja doch meist einiges zusammen, zumal bei meinem Sammlergen, hihihi, aber mit viel Platz in einem Schrank geht das schon prima und ich hab halt immer so meine Freude daran.
      Igel Igor hat seinen angestammten Platz neben der Eingangstüre normalerweise, aber bei dem köstlichen Wetter fand ich es fein, daß er auch mal an die Luft kommt und so konnte ich ihn euch auch mal in voller Pracht zeigen! Er fühlt sich wirklich igelwohl und wird wohl erst wieder in den beginnenden Usseltagen dann an seinen angestammten Platz zurückziehen! Und er freut sich sehr, daß ihr ihn fein findet!
      Diese herrlichen Farben und das wunderschöne Licht mußten einfach fotografisch festgehalten werden, da hier heute auch mehr grau überwiegt, freuen wir uns selbst über die Bilder, so kann man noch bissel nachschwelgen, fein, daß es euch auch so gefällt!
      Wir wünschen euch auch eine schöne Kuschelzeit und einen feinen Samstagnachmittag hinauf auf die Alm mit lieben und herzlichen Grüßen
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  2. Meine liebe Monika,

    ich bin natürlich wieder begeistert von diesem stimmungsvollen Herbsteintrag!
    Er bringt es so deutlich rüber,was wir in der vergangenen Woche an goldenen Oktobertagen erleben konnten.
    Auf der einen Seite zeigst du uns die herrliche Natur und auf der anderen die anheimelnde Atmosphäre eines urgemütlichen Zuhause in dieser Jahreszeit.
    Habe gleich am Anfang ganz herzlichen Dank für alles,auch fürs feine Gedicht wieder!
    Genau richtig,dass ihr alles so fein genossen habt,ja,kostbar wars,hier ist es seit gestern auch trüb.Aber es soll nur vorübergehend sein,und Mitte nächster Woche könnt ihr das sicher nochmal erleben.Ich wünsch es euch!
    Nun sind deine herrlichen Fotos ein feines Nachklingen der letzten Woche.

    Die Herbstdeko vor deiner Tür ist allerliebst mit dem Laternchen und allen Lichtern,vorallem eben,wenns dann abends leuchtet.
    Deine neu kombinierte Lichterkette drinnen ist sehr hübsch und das Obst sieht aus wie gemalt-ein Stilleben eben.

    Glaub ich,wie glücklich Mimilein auf Balkonien mit dir war.3 Dinge braucht in diesem Fall die Miez für ein Katzenparadies :)
    Deine Kunst mit der Knipse ist sehr sehenswert!,ist schon toll,was du damit zaubern kannst!
    Dass ihr es bei all dem Schönen bis zur Dunkelheit ausgehalten habt,wundert mich überhaupt nicht.

    Der Igor ist ja ein ganz sehr hübscher,und so echt aussehend.Schön,dass er mit genießen durfte als Mimileins Schubberfreund! Dem würde ich auch ein Schälchen Milch hinstellen. ;)

    Das Bauergartenblümchen ist in der Großaufnahme -und überhaupt-eine Schönheit!

    Überaus gemütlich isses auch drin bei euch mit Kamin und Kerzchen und anheimelnd mit Leuchteulchen und der Herbstlaterne.Es hat eben „Ambiente“!
    Die Herbstvase in voller leuchtender Pracht ist noch der Punkt auf dem i-einfach WUN DER SCHÖN alles!

    Das Lied von Reinhard Mey rundet alles noch fein ab und der romantische Sternenhimmel wertets noch auf!

    Mir hats wieder viel Freude gemacht,in euerem schönen Zuhause Gast gewesen zu sein,und ich komm auch gern wieder! :)
    Ich wünsche euch auch ein wunderschönes und gemütliches Wochenende und habts auch fein!
    Man kann nicht anders,als nach jedem Satz ein Ausrufezeichen zu verwenden!Noch ein letztes hinter Dankeschön!

    Liebste Grüße schickt euch beiden Brigitte.

    Gefällt 1 Person

    • Meine liebe Brigitte,
      ja, das war auch wirklich herrlich in der Woche, fein, daß dir der Eintrag dazu gefällt, da hatten wir uns sehr drauf gefreut, genau das war auch meine Freude, draußen der herrlich goldene Oktober und drinnen wird es dann trotzdem schon gemütlich mit Laternchen und Kerzen, das ist immer so stimmungsvoll.
      Egal, wie das Wetter nun in der kommenden Woche wird und daß es heute auch recht trüb ist draußen, die Tage haben wir im Sack!
      Über die Laternen draußen freu ich mich selbst immer sehr, das ist so schön mit den flammenlosen Kerzen, da kann man das gefahrlos unbeaufsichtigt brennen lassen, meine Nachbarin freut sich auch immer, hihihi, sieht schon hübsch aus wenn das im dunklen so leuchtet, hat was heimeliges!
      Ach, die Kunst macht die Knipse ja von alleine, hihihi, da muß man bloß die Funktion einstellen, macht machmal schon richtig Spaß! Und Mimi hat die Tage auch in vollen Zügen genossen, jetzt genießt sie halt wieder ihre Hängematte, Katzen sind ja sehr pragmatisch!
      Fein, daß dir unser Igor gefällt, ja, der sieht schon recht echt aus, und wenn man ihn so sieht, kommt man schon auf die Idee mit dem Milchschälchen, hihihi!
      Das war das letzte Blümchen vom Bauerngarten und die Farbe war so schön, da mußte ich mal wieder in der Makrofunktion schwelgen, ich fand das Ergebnis auch sehr hübsch!
      Meine neu beleuchtete Herbstvase gefällt mir auch richtig gut, sieht auch sehr hübsch nur mit dem Innenkerzchen aus, war eine gute Idee!
      Das Lied von Reinhard Mey ist eines meiner Lieblingslieder von ihm, ich muß dabei immer so an meine Großeltern denken, die auch noch einen Garten hatten, schöne Erinnerungen!
      Fein, daß es dir gefallen hat bei uns, beehren Sie uns ruhig wieder, hihihihi, und wir wünschen nun noch einen schönen, gemütlichen Samstagnachmittag mit liebsten Grüßen
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  3. Vielen Dank für die schönen Fotos und Gedicht und Erläuterungen, die ich gut nachempfinden kann. Diese Woche war ein tolles sonnig-warmes Geschenk. Kater Steve und ich haben es auch sehr genossen :)
    Wir wünschen Dir und Mimi ein schönes sommerlich-herbstliches Wochenende. Euer Balkonien ist toll! Vielleicht kommt der Regen und die Kälte später, hihi, denn Steve ist noch unterwegs.
    Habs fein liebe Monika

    Gefällt 1 Person

    • Freuen wir uns doch wieder sehr, daß es euch gefallen hat, es war wirklich so eine herrliche Woche, das mußte unbedingt festgehalten werden, da hat man für nun sicher auch kommende trübe Tage noch was schönes zum „nachgucken“! Die Woche war wirklich ein Geschenk, ich hab das auch so empfunden! Wie schön, daß ihr es auch so herrlich genossen habt!
      Wir wünschen dir, liebe Jutta, und Kater Steve auch ein herrlich-herbstliches Wochenende, Mimi schickt liebe Schnurrgrüße an Steve, der noch in Sachen Wetterprognose unterwegs ist, hihihi! Jaaaa, wir lieben unser Balkonien! Habts fein, ihr beiden, liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  4. Hach, ich dachte mir schon, dass ein Goldener Oktober Eintrag kommt :)

    Du hast deine DekoLiebe voll ausleben können, bei dem tollen Wetter. Selbst das Igelchen darf BalkonienLuft schnappen, hihi.

    Mimilein im Kästchen ist wieder sehr süß anzuschauen :)

    Plöd war, dass der goldene Oktober

    pünktlich zum ZooTag gestern passte. Menno :(

    Heute müsst ihr es euch auch drinnen gemütlich machen, gell, aber dafür hast du schon gesorgt, dass es an nichts fehlt, liebe Monika.

    Danke für die schönen Bilder, das Gedicht und Reinhard Mey :)

    Liebe Grüße von uns Bees an euch lieben Emms,
    habt einen schönen Tag.

    Gefällt 1 Person

    • Da hast du richtig gedacht, liebe Brigitte, hihihi, und ich freu mich sehr, daß er dir gefällt!
      Jaaaa, bei dem herrlichen Wetter hat es mich gepackt, lach, da mußte die Kiste mit der Deko raus, Balkonien war ja schon, das Wetter hat richtig beflügelt. Und dann fiel mir unser Igor auf, der da so im dunklen Flur lag, da mußte er unbedingt mit in die Sonne, ich fand das selbst so knuffig, wie er so dekorativ auf Balkonien lag, das mußte ich euch unbedingt zeigen!
      Hach, ja, Mimi und ihr geliebter Brotkasten, von Anfang an, als das Netz hier dran war und sie endlich raus durfte ist das ihr Lieblingsplatz! Und vor allem die warmen Abendsonnenstrahlen genießt sie sehr darin!
      Wow, was für ein zauberhaft schönes Bild, welch eine Herbstfarbe, wunderschön! Das ist ein Ginkgo-Baum, nicht wahr? Traumhaft! Schade, daß euch gestern beim Zoobesuch das herrliche Wetter so im Stich gelassen hat, das tat mir auch leid!
      Ja, heute ist ein Indoor-Gemütlichkeitstag angesagt, Mimi hat schon ihre Hängematte wieder bezogen, draußen ist es usselig und kühl, aber wieder trocken, geregnet hatte es wohl in der Nacht.
      Ich freu mich echt, daß es dir wieder gefallen hat, das Lied von Reinhard Mey erinnert mich immer an meine Großeltern, die hatten auch im hohen Alter noch ihren Garten, und das war wirklich ähnlich wie in dem Lied, so schöne Erinnerungen!
      Wir wünschen euch auch einen wunderschönen Samstagnachmittag noch, mit Schnurrgrüßen von Mimi an Buddylein und einem dicken Püler von mir, habts fein, ihr lieben Bees, ganz liebe Grüße
      eure Emms.

      Gefällt 1 Person

    • Hach, liebe Priska, da freu ich mich doch sehr, daß es dir so gut gefallen hat! Ich mag den jahreszeitlichen Dekokram einfach zu gerne, und beim Herbst hab ich immer so Spaß am leuchten lassen, ist so heimelig! Jaaa, hihihi, Mimi staunt auch manches Mal, wenn der Dosenöffner hier durch die Gegend flitzt und umräumt!
      Wir wünschen einen schönen Samstagabend und einen feinen Sonntag, ganz liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  5. Pingback: Grafschafter Wochenanzeiger – Stacheliger Wochenbeginn! | mimisdosenoeffner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.