Wir teilen die Woche

Regen und Unmut

Böses Wetter, böses Wetter!
Es entladen sich die Götter,
reinigen ihr Wolkenhaus,
und die Menschen badens aus.

(Franz Grillparzer)

War das ein Wetter gestern, es regnete den ganzen Tag, es war so grau, daß man sich im Herbst wähnte, und von sommerwarm war es auch weit entfernt!

Mimi war mal testen auf Balkonien, sie mochte es nicht glauben,

Frauchen???? Es regnet! Es ist nicht schön und kein Balkonienwetter!!!

Stell das büdde ab, Frauchen, sofort!!! Tja, Mimi, da kann ich leider auch nix für dich tun!

Was macht man nun an so einem Tag? Hausputz, hihihihi!

Das war das Stichwort für Mimi, sie zog sich unauffällig in ihre Gemächer zurück

und begann dort mit der Fellpflege, viel wichtiger als Frauchens Hausputz, danach frönte sie ihrem Schönheitsschlaf!

Und ich krempelte mir die Ärmel hoch und legte los! Ehrlich, hat richtig Spaß gemacht! Da ich nun schon so prima in Schwung war, hab ich euch auch gleich noch mal Bilderkes von meiner innerhäusigen Sommerdeko gemacht,

im Eingangsbereich zum Wohnzimmer, frisch gesaugt und frisch dekoriert, hihihi!

Und am frisch geputzten Küchenfenster

frische Gardinen und Sommerdeko!

An der Korridortüre hängt nun wieder der Sommerkranz

und im Hausflur habe ich in diesem Jahr mal so ein bissel meer-mäßig dekoriert!

Und das alles wollte ich jetzt am Wochenteilungstag mal mit euch teilen, hihihi, falls es heute wieder regnet, habt ihr bissel was zu gucken! Ach, ja, ich hab ja noch was, von Balkonien trotz Regenwetter: Meine Kapuzinerkresse hat die erste Blüte!

Ick froi mir!

Und dann hab ich euch noch was versprochen, und versprochen ist versprochen und wird auch nicht gebrochen: Das Video von Björn von den Kölner Lichtern 2017, wo man so schön hört, wie mitgesungen wird, und das teile ich zum WTT nun auch mit euch:

Ich finde es so herrlich!!!

Ich bin heute mal mit der Freundin zum klönen und Kaffee-trinken bei mir verabredet, mal gucken, was wir sonst noch unternehmen, hihihi!

Und euch allen wünsche ich einen ganz feinen WTT, falls es wieder regnet, haben wir eben Sonne im Herzen!!!

Habts fein! 

 

31 Gedanken zu “Wir teilen die Woche

  1. Yep! Sonne im Herzen ist am allerwichtigsten!

    Fein schaut es bei dir aus und Mimilein lebt im Katzenparadies. :)

    Unsere Wetterfee in ButenunBinnen hat gesagt, alles ganz normal.
    Okay, wenn sie´s sagt ;)

    Was mich stört ist das dauernde auf und ab. Heiß-kalt heiß-kalt. Unmöglich das!

    Danke für den WTT Eintrag, das war jetzt sehr fein und das Video von Björn ist das highlight :)

    Schlaft schön, ihr lieben Emms,
    eure Bees :) :) :)

    Gefällt 2 Personen

    • Finde ich auch, daß Sonne im Herzen ganz wichtig ist!!!
      Dankeschön, da freu ich mich doch, daß es dir gefällt bei mir, und Mimi genießt ihr Katzenparadies auch sehr, sie war an den heißen Tagen viel wieder im Schlafzimmer auf dem Gästebett, gestern, als es so usselig war und regnete, da war sie prompt wieder in ihrer Hängematte, hihihi!
      Jaja, was die Wetterfeen- und frösche und sonstige Experten immer so normal nennen, lach, aber wenn sie meinen!
      Mich stört auch am meisten dieses ständige auf und ab, immer so hin und her und von einem Extrem ins andere, das ist doch kein Sommer, menno! Muß ja echt nicht brüllend heiß sein!

      Hach, das freut mich jetzt sehr, daß du das Video von Björn auch so klasse findest, ich mußte so lachen, beim eigentlichen Text hörte man ja fast nur den Chor, aber beim Refrain….da waren aber alle dabei, lol! Wir hatten beim telefonieren noch darüber gesprochen, und Björn erzählte, daß die Stimmung wieder so wunderschön gewesen sei! Sie waren wieder restlos begeistert!

      Schlaft auch schön, ihr lieben Bees, und kommt gut wieder in den neuen Tag, bis morgen…nee, schon heute irgendwann, ganz liebe Grüße
      eure Emms.

      Gefällt 1 Person

  2. Danke für diesen Beitrag, welcher trotz Regen sehr sommerlich rüberkommt. Dein Schreibstil ist einfach sehr erfrischend, mit einer Leichtigkeit geschrieben, dazu die kraftvollen Fotos, da spürt man (oder ich zumindest :-) ), dass es Dir gut geht und Du gute Laune hattest und diese auch verbreitest. Bei mir kam es jedenfalls so an :- D und…Kompliment an die schöne Wohnung! An Mutzikatzi sowieso :-) glg Herta

    Gefällt 1 Person

    • Da freu ich mich doch sehr, liebe Herta, daß mein Beitrag dir gefällt und ich trotz Regen ein bissel sommerliche Stimmung rüberbringen konnte!
      Dankeschön, ich schreib immer so „aus dem Bauch“ raus, fein, daß meine gute Laune dabei zu spüren war, es ist auch genauso, wie du es gespürt hast, mir ging es gut und ich hatte so gute Laune, mein Putz-Event hatte so gut geklappt, hihihi, da war ich echt beflügelt!
      Und freu mich sehr über das Kompliment für meine Wohnung, ich fühl mich hier auch richtig wohl! Mutzikatzi (süüüß!) Mimi freut sich auch so richtig übers Kompliment und schickt mal liebe Schnurrgrüße!
      Danke für deinen lieben Kommentar, liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  3. Hallo Monika,
    nachdem es jetzt alles blinkt und blitzt, wird sich hoffentlich die Sonne auch bald wieder von ihrer schoensten Seite zeigen und euch bescheinen! :)
    ich kann aber die Mimi schon verstehen, wenn sie es sich bei so einem ungemuetlichen Wetter im kuscheligen Bett gemuetlich macht!
    Deine Eingangsdekoration ist sehr schoen und einladend!
    Baerige Gruesse aus Kanada
    Christa

    Gefällt 1 Person

    • Hallo, liebe Christa,
      hach, das war so ein richtig schönes Gefühl, als alles wieder so blitzblank war, ich mußte so an meine Mama denken, die immer ganz befriedigt gesagt hat „sonnabendsblank“, wenn sie das vor dem Wochenende gemacht hat.
      Und stell dir vor, die Sonne zeigte sich tatsächlich heute, noch nicht so ganz nachhaltig, aber immerhin, das paßte so schön zum feudeln und zum heutigen Besuch der Freundin bei mir!
      Ich konnte Mimi auch gut verstehen, daß sie sich auf ihr gemütliches Bett zurückgezogen hat bei dem Usselwetter gestern, ich muß immer so lachen, das ist richtig ein Ritual, bis sie dort pennt, da wird sich erst ausgiebig geputzt und durch drehen und „pföteln“ die richtige Position gesucht, bis man/katze sich da rein kuschelt und zufrieden pennt, hihihihi!
      Hab ich selber Spaß dran, an meiner Eingangsdeko, wenn man wieder nach Hause kommt von irgendwo lacht einem das immer so schön freundlich an! Meine Nachbarin freut sich da auch immer drüber.
      Wir wünschen dir noch einen schönen Tag/Abend mit lieben Grüßen nach Kanada
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  4. Meine liebe Monika,

    ich teile die Woche gern mit dir und Mimilein-und SO erst recht!
    Hab lieben Dank fürs teilhaben lassen an deiner Freude und deiner wunderschönen Sommerdeko!
    Die Kälte und Nässe zur Zeit könnten schon die „Flügel“ etwas hängen lassen,aber wie du schon schreibst,haben wir eben die Sonne im Herzen.

    Das Mimilein ist so niedlich wie sie erstmal unerschrocken ihren geliebten Brotkasten testet,nach der Sonne Ausschau hält und dich so bittend anguckt!
    Aber sie hat ja eine feine Alternative auf dem urgemütlichen Bett und der Fellpflege.

    Schön,dass du Freude beim Hausputz hattest,kein Wunder bei dem tollen Ergebnis dann.das ist eine wunderschöne Sommerdeko-überall!Hättest wirklich Innenarchitekt werden sollen!
    Der Kerzenständert ist so herrlich,genauso das Küchenfenster und der Sommerkranz! Das maritime Feeling im Hausflur ist die Krönung und sieht aus wie eine große Welle,das bogenmäßig angeordnete.

    Ich freu mich mit über die Blüte an deiner Kapuzinerkresse!Fein,fein!

    Und das Video von Björn ist großartig und lässt wieder Gänsehaut entstehen!
    Das mitsingen ist wirklich berührend und begeisternd.
    Herzlichen Dank an Björn! Nächstes Jahr erlebst du das bestimmt auch wieder mit.

    Nun wünsche ich dir einen ganz sehr schönen Tag mit deiner Freundin und habts auch fein!Und ich denke mal,die Sonne wird herauskommen für euch. :)

    Und sonst auch überhaupt einen schönen WTT für dich und Mimilein und liebste Grüße von Brigitte.

    Gefällt 1 Person

    • Meine liebe Brigitte,
      naja, klar, wenn ich euch schon immer am feiern teilhaben lasse, dürft ihr auch die Arbeit mit mir teilen, hihihihi! Nee, Späßken, aber das war so ein richtig gutes Gefühl gestern, als alles so fein fertig war.
      Jau, Mimi konnte es gestern gar nicht fassen, was sich da draußen tat, igitt, so ein Mistwetter, und so war auch ihr Gesichtsausdruck, zum Glück hab ich hier ja die Kamera nie weit weg liegen, hihihi, da war die Mamarazzi dann natürlich sofort wieder dabei. Aber meine kleine Pragmatikerin ist da ja nie nachhaltig vergrätzt, Balkonien geht nicht, ok, dann halt was anderes gemütliches!
      Hat mein Papa früher schon immer gesagt, ich sollte Innenarchitektin werden, würde mir, glaube ich, auch Spaß machen, ich bin ein Puppenstubenkind, ich richte zu gerne ein! Einziges Hemmnis wäre wohl mein nachhaltig gestörtes Verhältnis zur Geometrie und zum räumlichen zeichnen, hihihi, das liegt mir nicht, aber im Zeitalter von PC würde sich das wahrscheinlich auch besser machen lassen!
      Mein Hausflur macht mir auch immer Freude, sieht so freundlich aus, wenn man nach Hause kommt und die Deko sieht, meine Nachbarin freut sich da auch immer drüber, wenn ich mal abdekoriert und nicht gleich neu nachgelegt habe, fragt sie schon immer, wenn sie mich sieht, ob es nix neues gäbe, hihihi!

      Auf das Video von Björn hatte ich mich sehr gefreut, ich fand das so herrlich, und ich mußte so lachen, zuerst hört man ja eigentlich nur den offiziellen Chor, aber dann kommt der Refrain…..und alle sind da, herrlich ist das immer! Mehr Text kann man ja auch meist nicht auswendig, hihihi, und die Liederzettel, die verteilt worden sind, konnte man bei der Dunkelheit ja nun auch nicht so gut ablesen, lol!

      Die Sonne kam heute tatsächlich noch raus und wir haben es uns richtig fein gemütlich gemacht, meine Freundin und ich, war so schön!
      Dann wünschen wir dir mal noch einen schönen WTT-Abend mit liebsten Grüßen
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  5. Liebe Monika, ja ich muss mich auch mal wieder zu Wort melden. Über mein Smarphone ist das immer doch recht mühsam.Aber ich habe ein Tablet und da ist alles viel größer und schöner anzuschauen. Ich sehe mir mit großem Vergnügen Deine Blogeinträge an,muss aber nicht immer unbedingt meinen Senf dazu geben. Das unsägtliche Regenwetter nimmt kein Ende und fesselt uns an die Wohnung. Das sollte im Sommer eigentlich doch Anders sein,aber es hat doch auch sein Gutes ,man kann sich dem gründlichen Hausputz widmen.Gestern war ich gar nicht draußen, ich habe den ganzen Tag mit Wäsche waschen und aufhängen,trocknen etc.verbracht,da ich für meinen Pflegesohn die Wäsche mit mache ,kriege ich keine Langeweile. Schön hast Du Dir Deine Wohnung umdekoriert und das macht doch Freude das Endergebnis zu sehen.Am Montag ließ das Wetter es zu ,mal fix in den Zoo zu gehen. Bei Jiao Qing und bei Meng Meng stehen die Leute Schlange.Es ist fast so ,wie zu Knuts Zeiten . Die beiden Pandabärchen haben aber auch ein feines Reich bekommen, süß sind die Beiden! Meng Meng läuft immer noch rückwärts, hach ich mag sie ,laufe hier in der Wohnung aus Solidarität mit Meng Meng auch manchmal rückwärts, das ist sehr gut für den Orientierungssinn und das Gleichgewicht, das machen wir beim Sport auch öfter. Tja, liebe Mimi, dieses Jahr sieht es schlecht mit dem Sommer auf dem Balkon aus.Meine üppige Geranien Blüte hat auch arg gelitten und ich musste von dem Regen die zerstörten Blüten entfernen, es ist ein trauriger Anblick. Aber lassen wir uns nicht unterkriegen und verdriessen, es wird schon wieder werden und schließlich hat der Herbst auch noch schöne Tage zu bieten. Ich fahre in ca.6 Wochen nach Ungarn zur Kur und hoffe doch Fiete einen Besuch abzustatten! So das warst mal wieder aus dem verregnten und überschwemmen Berlin. LG. Ursel

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Ursel,
      hach, fein, da bist du ja mal wieder, hihihihi! Ja, das ist immer bissel mühsam so über Smartphone, kann ich mir schon denken! Und die Hauptsache ist eh, daß es dir gefällt und du deinen Spaß hast an den Einträgen! Mach das mal, wie du das möchtest, hier gibbet keine Zwänge, lol!
      Jau, Ursel, da hast du wohl recht, Sommer geht aber so ganz anders, und am meisten nervt mich immer das hin und her, dann ist es heiß, dann wieder kalt und naß, irgendwie denke ich immer, das müßte eigentlich „die“ Wetter heißen und nicht „das“, bei dem Mangel an Entscheidungswillen ist das doch sicher weiblich, hihihihi!!!
      Siehste, da hattest du auch inhäusig was zu kramen und zu tun, wenn du es noch mit für deinen Pflegesohn machst, das ist doch fein, genau, da kommt dann keine Langeweile auf, so ging es mir bei meinem feudeln gestern auch, und das war so ein schönes Gefühl, als alles so fein blitzblank war, hihihi!
      Fein, daß dir meine Deko auch gefallen hat, das mache ich immer zu gerne, und meist auch im Wechsel der Jahreszeiten, so kann man evtl. wenigstens an meiner Deko sehen, das Sommer ist, lach!

      Oooh, wie schön, du warst bei Jiao Qing und Meng Meng, das kann ich mir vorstellen, daß das fast wie zu Knuts Zeiten aussieht, die beiden sind so süß, die sind ein Publikumsmagnet, ganz klar! Ich fand das auch so lustig, daß Meng Meng rückwärts läuft, ist wohl so eine kleine Marotte von ihr, na, vielleicht macht sie das ja auch aus den gleichen Gründen wie du es ihr nachmachst, hihihihi, aber das stimmt, das ist gut für den Orientierungs- und Gleichgewichtssinn, ich kenne das auch vom Sport!
      Mit Blühen ist es auf Balkonien auch nicht so üppig, dafür grünt es wie verrückt, ist aber auch schön, und Mimi hatte nun wenigstens heute wieder Gelegenheit, bissel draußen zu sein, zum Nachmittag hin zeigte sich dann doch noch die Sonne! Und so isses, auch der Herbst hat sicher noch schöne Tage, wobei ja der Sommer noch nicht um ist, kann ja noch werden!
      Hach, wie fein, in 6 Wochen fährst du zur Kur nach Ungarn, da drück ich dir (und uns!!!) mal ganz fest die Daumen, daß es klappt mit einem Besuch bei Fiete, das wäre ja so schön!!!
      Dann hoffe ich mal, daß der Regen bei euch jetzt auch langsam nachläßt, wir wünschen dir noch einen schönen Abend mit lieben Grüßen
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  6. Moin moin ihr lieben Emms,

    wir hoffen, ihr habt gut geschlafen und das Wetter ist besser heute.

    Hier kam gerade die Sonne raus, GsD. NIedersachsen säuft ab :(

    In Bremen ist es besser.

    Viel Spaß heute mit der Freundin gewünscht und

    liebe Grüße geschickt von den




    Gefällt 1 Person

    • Moin moin, ihr lieben Bees,
      wir haben prima geschlafen und erst wollte das Wetter noch nicht so recht, aber gegen Mittag/Nachmittag klarte es immer mehr auf und sah dann ähnlich aus wie auf deinem schönen Bild!
      Ach, herrjeh, und Niedersachsen säuft ab, schlimm ist das in diesem Sommer!
      War herrlich mit der Freundin, klönen und Kaffee trinken und einfach gemütlich haben, wir hatten uns entschlossen, hier bei mir zu bleiben, das war mal wieder so richtig fein! Und sogar mit offener Balkontüre, weil es nachher noch wirklich schön war draußen.
      Was für süße Buchstaben-Bärchen, ich hab mal gesucht, wir wünschen dann einen schönen Abend,
      eure



      Gefällt 1 Person

    • Hallo, lieber Jens,
      fein, daß es dir gefallen hat, freut mich immer sehr!!!
      Tja, da ist natürlich was dran, wenn man ein Pandabär ist und seine Wohnung von netten Tierpflegern aufgeräumt und geputzt bekommt, da kann man im Regen ganz wunderbar Bambus mümmeln, hihihi! Tipp ich richtig, wenn ich sage, das ist Jiao Qing? Eine richtige Genußwurzel, hihihi, das ist so ein feines Bild, lieben Dank dafür!
      Wir wünschen dir noch einen ganz feinen WTT-Abend mit lieben Grüßen
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  7. Wirklich interessant, welch ein Unterschied zwischen rund 500 Kilometer.
    Nämlich die Luftlinie zwischen Wien und Berlin.
    Bei uns wird Wasserknappheit ausgerufen, denn wir haben von 30. Mai bis vor ein paar Tagen Temperaturen zwischen 30° und 38° und nur ein paar Tropfen mal nachts.
    Der Bach ist ausgetrocknet, die Erdböden haben tiefe Risse und die Vögel müssen zur Zufütterung mit Wasserteller versorgt werden.
    Denn kein Regen, auch keine Regenwürmer und keine Insekten.
    Ich muss zweimal täglich duschen, weil ich alle paar Stunden völlig durchgeschwitzt bin.
    Aber wenn ich ganz ehrlich bin, dann ist mir doch eine Hitzewelle lieber, als dauernd trüber Regen.
    Na vielleicht gibts doch mal einen Wechsel zwischen Wien und Berlin. :lol:
    Einen kurzen ;-)

    Gefällt 1 Person

    • Ja, das ist schon interessant, manches Mal gibt es solche „Wetterscheiden“ ja sogar innerhalb der Stadtteile einer Stadt!
      Ist aber auch ganz schön heftig bei euch, das Gegenteil von hier mit Wasserknappheit und solch hohen Temperaturen, ausgetrockneten Bächen und Rissen in den Erdböden! Nur gut, daß du die Vögelchen mit Wasser versorgst, wenn es richtig heiß ist, hab ich hier auch auf Balkonien so eine kleine Tränke stehen!
      Ok, im Sommer hätte ich eigentlich auch lieber Wärme als Pladderregen, aber bis zu 38 Grad müßten es nicht sein, hihihi!
      Wäre mal nett, so ein kurzfristiger Wechsel zwischen Wien und Berlin und dem Rest unseres Landes, hihihi, mal gucken, was draus wird!

      Gefällt mir

  8. Liebe Monika,

    bei trübem Wetter kann ich nicht feudeln, soweit ich das überhaupt noch kann, denn das meiste macht sowieso die Putzfee.
    Deine aufgehübschte Wohnung und wechselnde Deko sind immer wieder mit Freude anzusehen. „Früher“ habe ich auch gerne öfters umgemodelt, heute lass ich solche Anstrengungen.

    In eine frisch gefeudelte Wohnung lädt man gerne Gäste ein. Schön, dass ihr einen feinen Nachmittag miteinander hattet.
    Über „die Wetter“ musste ich schmunzeln!
    Ja das Wetter ist ein ergiebiges Thema. Mir ist es so lieber als die Hitze, aber das hängt natürlich mit meiner Erkrankung zusammen. Allen anderen gönne ich mehr Sonnenschein.

    Dank für das Video, da hört man wenigstens bei Refrain die Mitsinger!
    Da es schon so viele Kölsche Lieder gab hatte ich eigentlich auf das Lied vom 1.FC Köln gewartet – das hätten alle mitsingen können, nicht wahr?

    Ursel, sechs Wochen lang Vorfreude auf eine Kur in fernen Landen ist super. Natürlich hoffen wir alle auf einen tollen Bericht und Fotos von Fiete und wünschen dir gute Erholung!

    Brigitte, wie hast du das neue Lebensjahr angefangen?
    Leidet ihr in Plauen auch unter dem Starkregen der letzten Tage?

    Liebe Grüße an euch alle!
    Britta-Gudrun

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Britta-Gudrun,
      ich kann das eigentlich immer am besten bei trübem Wetter, bei schönem muß ich ja mit Mimi Balkonien genießen, hihihi! Gut, daß du deine Putzfee hast, das wäre doch wirklich alles zu anstrengend für dich!
      Fein, daß dir meine neueste Deko gefällt, und schade, daß du da krankheitsbedingt nun auch eingeschränkt bist, wenn du es doch auch immer gerne gemacht hast!
      Das war ein feiner Tag mit der Freundin, war so ein bissel auch eine „Belohnung“ fürs feudeln, hihihi!
      Und auch heute ist wieder „die Wetter“, es kann sich mal wieder nicht entscheiden, Sonne, Regen, Wind, kalt, warm, es muß ja nun wirklich nicht brüllend heiß werden, aber bissel so wie richtig Sommer wäre doch schon schön! Klar, daß du es kühler besser genießen kannst! Schaun wir mal, wie das Theaterstück „Der Sommer 2017“ wohl noch weiter geht, in manchen Regionen entwickelt es sich langsam zum Drama.
      Ich hab mich so auf das Video gefreut, weil ich beim ersten Mal gucken schon auf FB so gelacht habe, wie textsicher dann alle wenigstens beim Refrain waren, hihihihi! Ja, das wäre vielleicht auch ein feines Lied gewesen, das Lied vom FC Kölle, da hätte man dann wahrscheinlich die Chöre nicht mehr gehört, lach!
      Ich bin auch richtig gespannt, ob es klappt mit Ursels Besuch bei Fiete und drück ihr so die Daumen dafür, das wäre ja so eine schöne doppelte Freude, Ursel könnte Fiete gucken und wir hätten Live-Bericht, wie toll!
      Wir schicken dann mal liebe Nachmittagsgrüße rüber zum Saarland, Mimi natürlich wieder mit einem lieben Schnurrgruß an Kumpel Django, habts fein, ihr beiden, liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

    • Liebe Britta-Gudrun,

      lieben Dank für deine Nachfrage!
      Angefangen hat das neue Lebensjahr schön bei lieben Verwandten,ansonsten ist halt immer so der normale Alltag.Aber darüber muss man auch froh sein.

      Von irgendwelchen Problemen wegen des vielen Regens hab ich hier bei uns nichts gehört.Vielleicht helfen da auch bissel die beiden Talsperren gleich in der Nähe.

      Für dich alle guten Wünsche und auch liebe Grüße von Brigitte.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.