Die grüne Hölle von Balkonien

Glaube nur

Wenn im Sommer der rote Mohn


wieder glüht im gelben Korn,


wenn des Finken süßer Ton
wieder lockt im Hagedorn,
wenn es wieder weit und breit
feierklar und fruchtstill ist,


dann erfüllt sich uns die Zeit,
die mit vollen Maßen misst,


dann verebbt, was uns bedroht,
dann verweht, was uns bedrückt,
über dem Schlangenkopf der Not
ist das Sonnenschwert gezückt.


Glaube nur! Es wird geschehn!
Wende nicht den Blick zurück!
Wenn die Sommerwinde wehn,
werden wir in Rosen gehn,


und die Sonne lacht uns Glück.

(Otto Julius Bierbaum )

Ich bin ein August-Kind, und ich liebe den Sommer ebenso wie den Winter, wahrscheinlich, weil ich von ganz warm nach langsam kühler bis kalt reingeboren bin! August und September waren sicher noch schön warm, aber meine Mama hat mir immer erzählt, daß in meinem ersten Winter es wohl sehr kalt war, an den Fenstern gingen die Eisblumen den ganzen Tag nicht ab und sie hat mich mit Wolljäckchen und Mützchen ins Bett gelegt! Da hab ich mich wohl an beides, warm und kalt, gut gewöhnen können, lol!

Und nun ist Sommer, und ich genieße ihn, lediglich schwül-warm liegt mir nicht so! Und wo genießen wir den Sommer, euer aller Co-Autor Mimi und ich, am liebsten? Rüüüchtüüüg, auf unserem geliebten Balkonien, den wir nun vor einigen Tagen auch wieder schön sommerlich aufgehübscht haben, und da dachten wir, es sei mal wieder an der Zeit, euch unsere grüne Hölle am Rhein-Herne-Kanal zu präsentieren!

Wie sagte schon der Herr Geheimrat Goethe so treffend und schön?  „Der Worte sind genug gewechselt, so laßt uns endlich Taten(Bilder) sehen“!

Na, denn:

Gesamtbild

Der Eingangsbereich wieder sommerlich geschmückt

Sommerschild prangt

ehemaliges Kinderzimmerfenster fein begrünt und beblüht

guckt mal, neuer Bewohner, eine Aschenbecher-Schildkröte!

Die Tomaten vom Pizza-Anzuchtsset

mit Frucht

Die tierischen Balkonien-Bewohner sind auch wieder da

Und die feine Windmühle

Ringelblumen sprießen, aber blühen noch nicht, war ich wohl mit der Aussaat bissel spät in diesem Jahr

Dafür setzt der Paprika für die Pizza jetzt die ersten Blüten an

die hübschen selbstleuchtenden Laternchen sind auch wieder draußen

unser Gartenzwerg hat auch wieder seinen Platz eingenommen und freut sich sichtlich

Sommerdeko

die Kästen am Fenster mal aus anderer Sicht

Mein Avocadobäumchen

Der Pizza-Rucola treibt neu

und im Bauerngartenblumenkasten fängt es an zu blühen

Guckt mal

eine „Jungfer im Grünen“ oder auch „Gretel im Busch“ genannte kleine Sommerblume

ganz zart blau oder weiß ist die Blüte!

Und es gibt einen neuen Bewohner auf Balkonien, keinen Sommer ohne eine Rose, meine kleine rosafarbene, die erst so schwächelte und uns dann noch einen ganzen herrlichen Blühsommer beschert hatte, ist im darauffolgenden Winter dann doch ganz eingegangen. Ihre Nachfolgerin:

Ich hoffe, dieses Mal klappt die Überwinterung besser! Aber erst einmal blüht sie sommerlich schön auf Balkonien! Gelb und mit orangefarbenen Rändern!

Wer alle Bilder lieber nochmal hintereinander als untereinander sehen möchte, büdde schön, einfach anklicken:

Kein Balkonieneintrag ohne Mimi, also geb ich mal wieder die Feder in die bewährten Co-Autor-Pfötchen:

 Hi Folks,

so isses, Balkonien geht nicht ohne mich! Hab ich den Dosenöffner wieder fein brasseln lassen mit der Sommerdeko auf Balkonien, hihihi, und hab mir das ganze relaxed aus meinem Brotkasten angeguckt

 

draußen im Garten ist auch alles so schön sommerlich grün

Die heißen Tage hab ich dann so verbracht

könnt ihr auch mit anklicken größer sehen! Das war wieder so fein! Wie man sieht!

Charly, unser kleiner Motivationsbär  und ich müssen euch auch noch unser Zitronenbäumchen zeigen, das wächst und gedeiht und hat ganz viele grüne Zitronen zur Zeit, drei reife hatte Frauchen schon wieder geerntet:

Ja, Folks, und damit verlassen wir nun wieder Balkonien, die grüne Hölle,

und der Dosenöffner und ich wünschen euch ein ganz feines, sommerliches Wochenende! Macht es euch richtig gemütlich und schön!

Habts fein!  

 

 

21 Gedanken zu “Die grüne Hölle von Balkonien

    • Dankeschön, liebe Christa, Mimi ist schon wieder draußen, obwohl das Wetter heute schwächelt, es hat was aprilliges und ist auch leider wieder schwül! Aber wir machen das Beste draus!
      Liebe Grüße nach Kanada
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  1. Wie wunderbare und entspannte Sommerstimmung auf deinem Balkon! Die Zitronenblüten duften so herrlich nach einer exotischen Sommerstimmung und ich liebe diese Blümchen so sehr. Danke fürs Teilen und die Wünsche, liebe Monika! Ich wünsche Euch auch ein schönes sommerliches Wochenende! Liebe Grüße, Hang

    Gefällt 1 Person

    • Fein, daß es dir auf unserem Balkonien gefällt, liebe Hang, die Zitronenblüten sind wirklich herrlich, und ich freu mich so sehr darüber, daß das Bäumchen wächst und gedeiht!
      Wetter wechselt heute mal wieder in den April-Modus, hihihi, leider ist es auch wieder schwül durch den nächtlichen Regen.
      Einen schönen Samstagnachmittag wünsche ich mit lieben Grüßen
      Monika.

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Mimi, liebe Monika!

    Diese Hölle ist ja wahrlich ein Himmel auf Erden. Was für eine wunderbare Blumenvielfalt. Ganz herrlich sehen die roten Mohnblumen neben glauben Kornblumen (wenn ich es richtig weiß) aus. Und die vielen Tiere. Da kann unsere Alm ja gar nicht mehr mithalten. Von der Schildkröte bis zum Motivationsbär, wo gibt es so etwas sonst zu sehen? Sollte der Duisburger Zoo mal Konkurs anmelden, seid Ihr mit Sicherheit die nächste Anlaufstelle :) Und das Zitronenbäumchen gedeiht ja wie im Süden. Man merkt, dass es sich ebenfalls auf Balkonien wie zu Hause fühlt. Mit diesen schönen Aufnahmen lässt es sich hervorragend ins Wochenende starten.
    wir wünschen Euch wunderbare Sommertage in Eurer himmlischen Hölle :)

    Herzliche Grüße von der Alm
    Mallybeau

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Mallybeau,
      jaaaa, das ist es wirklich, unsere grüne Hölle ist eigentlich ein kleines Paradies!
      Ich liebe Mohnblumen und ja, hihihi, blaue Kornblumen, da beides nicht lange blüht, hab ich da seit Jahren schon diese „künstlichen“ Exemplare, heißt, das sind Stoffblüten, das ist immer so ein schöner Farbtupfer und so halten die schönen Blüten den ganzen Sommer lang!
      An Viecherln fehlt es uns wahrlich nicht, und das wird sicher Macksi freuen, wir haben auch einen kleinen Maulwurf dabei

      Hihihi, genau, wenn der Duisburger Zoo mal in Konkurs geht (was natürlich keiner will!!!) dann könnten wir uns hier als Ausweichquartier anbieten!
      Über das Zitronenbäumchen freu ich mich ohne Ende, das wächst und gedeiht wirklich schön, drei Zitronen hab ich schon wieder geerntet und es blüht und die nächsten Zitronen stehen auch schon zum reifen parat.
      Wir danken euch, und wir freuen uns, daß es euch gefallen hat, ist das nicht schön, hihihi, „wunderbare Sommertage in der himmlischen Hölle“, wir wünschen euch auch feine Sommertage hinauf auf die Alm mit herzlichen und lieben Grüßen
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

          • Ach, das haben wir völlig vergessen zu erwähnen. Unser Macksi ist von seinem Balkonienfreund natürlich komplett angetan. Welch ein liebenswerter Kerl. Und wie gemütlich er sich an den Stamm lehnt. Wunderbar. Da wird unser Maulwurf beinahe neidisch, weil er hier noch einiges zu tun hat und der Feierabend noch ein wenig warten muss. Aber dann macht er es genau wie sein Kollege und steckt die Beine …äh Schaufeln von sich :)

            Gefällt 1 Person

            • Hach, das freut uns jetzt aber, daß Macksi sich über den Kumpel gefreut hat, hihihihi!
              Ja, so ruht er immer nach des Tages Last und Hitze, gemütlich an seinem Baumstamm! Herzlichste Einladung läßt er ausrichten an Macksi, wenn er dann auch den Feierabend einläuten könne, einen Abstecher zu ihm nach Balkonien zu machen, zu zweit die Schaufeln von sich strecken wäre doch sicher ein Spaß!

              Gefällt 1 Person

  3. Meine liebe Monika,

    gleich zu Anfang wieder meinen herzlichen Dank für den feinen Wochenendeintrag!
    Das klingt ja erstmal recht abenteuerlich mit der „grünen Hölle“,aber hat dann doch ein „Happy End“! :)

    Die hübsche Girlande und das Gedicht stimmen wieder so passend auf das zu erwartende ein-wie immer!

    Das ist eine feine und logische Erklärung,warum du Sommer und Winter magst.Aber ich muss von mir sagen,dass ich doch den Sommer mehr liebe,schon wegen der Helligkeit.

    Nun bin ich schon sehr gespannt auf deine Fotos und beginne meinen Streifzug.
    Es ist ein ganz sehr schöner sommerlich aufgehübschter Balkon,sowohl im ersten Gesamteindruck als dann genauso in den Details!
    Mir gefällt alles wunderbar,die Mohn-und Kornblumen sind ein prima Farbklecks.Die Aschenbecher-Schildkröte,und überhaupt alle tierischen Bewohner mag ich besonders! Die Laternchen und der liebe Gartenzwerg dürfen auch dieses Jahr nicht fehlen!
    Aber auch alle Pflanzen gedeihen einfach klasse bei dir! Die Tomaten,der Paprika,schön!,
    Die Blüten im Bauerngarten kommen noch,der Sommer fängt erst an.
    Und die Jungfer im Grünen ist so zart,sie trägt ihren Namen zu recht! ;)
    Das ist wirklich eine wunderschöne Nachfolger-Rose,und sie wird dir auch viel Freude machen,ganz sicher! Deine Lieblingsblume darf einfach nicht fehlen.
    Ich hab mich gern nochmal durch die Galerie geklickt!

    Liebes Mimilein,
    das kann ich mir gut vorstellen,wie relaxed du Frauchens Mühen vom Brotkasten aus betrachtet hast,ganz sehr niedlich siehst du wieder aus-fotogenes Kätzchen eben! Und einfach paradiesisch,wie du die heißen Tage verbracht hast,so lässt sichs aushalten.
    Der liebe Charly und du seid zu recht stolz auf euer tolles Zitronenbäumchen,und ich freu mich mit,dass Frauchen schon 3 Zitronen ernten konnte und noch manche nachkommen wird!

    Habt lieben Dank ihr Zwei,das ihr uns auf euer wunderschönes sommerliches Balkonien eingeladen habt,ich hatte viel Freude daran!Und ich wünsche euch ganz dolle,dass ihr es so oft wie möglich genießen könnt! So auch dieses Wochenende!
    Hier bei uns isses heute grau,aber mit angenehmen Temperaturen,doch nun kommen auch dunkle Wolken.Wie ist es bei euch?
    Ich wünsche euch auf jeden Fall ein sommerliches und schönes Wochenende,und habts auch gemütlich und fein!

    Liebste Grüße schickt euch euere Brigitte.

    Gefällt 1 Person

    • Meine liebe Brigitte,
      fein, daß dir unsere grüne Hölle gefallen hat, auf die Gedichte am Anfang freu ich mich immer selber, und ich hab immer noch so einen Spaß, daß man sie hier so schön illustrieren kann.
      Eigentlich mag ich ja immer gerade die Jahreszeit am liebsten, die gerade dran ist, hihihi, aber wenn ich mich entscheiden müßte, dann wären Sommer und Winter wirklich meine Lieblingsjahreszeiten. Ich finde es nach einem schönen Sommer und dann vielleicht auch einem noch schönen Herbst eben auch fein, wenn es dann morgens und abends wieder schneller dunkel wird, da wird es dann eben drinnen wieder gemütlich und schön!
      Der Gartenzwerg ist schon Tradition, den haben wir mal von Björns Papa geschenkt bekommen, seitdem kommt er jeden Sommer wieder zu Ehren.
      Da kommen sicher noch ein paar Blüten, der Sommer geht ja noch eine Weile und im Herbst blüht ja auch noch vieles. Die Jungfer im Grünen liebe ich auch sehr, sie ist so zart und dadurch eben so wunderschön!
      Die Rose mußte unbedingt mit, ohne meine Lieblingsblume geht gar nicht, ich hoffe sehr, daß ich sie nun mal besser über den Winter bekomme, wahrscheinlich werde ich sie dann ganz reinholen, wenn es soweit ist.
      Mimi genießt schon wieder Balkonien, da muß ich dann wieder das antworten übernehmen, hihihi, ich freu mich da immer so drüber, daß sie den Balkon so liebt, da hat sie wenigstens ein bissel „Auslauf“ als Wohnungskatze.
      Das Zitronenbäumchen macht uns wirklich Freude, das blüht und wächst, und die nächsten Zitronen reifen auch schon ran.
      Hier ist heute irgendwie Aprilwetter, mal Sonne, mal dunkle Wolken, geregnet hat es wohl nachts, derohalber isses jetzt schwül wieder, das ist nicht so schön. Aber ich denke, es wird zum genießen noch reichen heute.
      Mach dir auch ein schönes Wochenende, liebste Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  4. Guten Mittag, Ihr Lieben,

    vielen Dank für Euren schönen EIntrag :-) Wir haben alles durchgeklickt und Balkonien für sehr fein, schön und abwechslungsreich befunden. Das gefällt uns sehr :-)

    Viele liebe Grüße und ein wunderbares Wochenende wünschen Euch die Heidjer

    Gefällt 1 Person

    • Guten Nachmittag, ihr lieben Heidjer,
      wie schön, daß euch der Eintrag gefallen hat, freuen wir uns! Und daß ihr euch durchgeklickt und es fein gefunden habt, da freuen wir uns ganz besonders!!! Ich hab immer jedes Jahr wieder den gleichen Spaß am bepflanzen, hihihi, weil es meist jedes Mal wieder anders aussieht und ausfällt, hängt ja auch immer bissel vom Wetter ab.
      Wir wünschen euch auch ein ganz wunderbares Wochenende, viele liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  5. Moin moin an den Rhein-Herne Kanal. :)

    Wer so eine grüne Hölle sein eigen nennt, braucht nie nicht zu verreisen ;)

    Oh frau, das blüht und grünt bei euch ja prächtig. Schön ist die Jungfer unterm Busch, die liebe ich sehr, aber ganz besonders ist natürlich der Zitronen Baum. Wie wohl er sich bei euch fühlt sieht man sofort :)

    Mimilein hat´s richtig fein in ihrem Ausguck, herrlich das :)

    Vielen lieben Dank für das schöne Gedicht!

    „Wenn im Sommer der rote Mohn
    wieder glüht im gelben Korn“

    Happy Weekend 👋

    Ja, dann ist Sommer :)

    Wir wünschen euch einen richtig schönen Balkonien Tag heute. Bei uns ist leider ‚raindrops keep falling on my head‘ angesagt.

    Habt es fein, ihr lieben Emms,
    eure Bees :)

    Gefällt 1 Person

    • Moin moin an die Weser, hihihi,
      nee, da braucht man wirklich nicht zu verreisen, da freu ich mich jedes Jahr wieder drüber, Mimi wäre ja eh so gar nicht für verreisen, und wenn ich fahre, ist es ja auch nur fürs Wochenende meist, das geht ja dann, wäre mir dann auch zu schade für meine Maus, wenn sie bei schönem Wetter dann nicht raus könnte, weil ich nicht da bin!
      Das Grün vor allem ist wirklich üppig dieses Jahr, hab ich so auch noch nicht gehabt, macht immer Spaß, jedes Jahr zu gucken, was draus wird, hängt ja auch trotz geschützterer Lage vom Wetter ab, und dieses Jahr ist es vor allem das Grün, bin mal gespannt, was an Blüten vielleicht noch so Richtung Herbst auch noch nachkommt!
      Ich liebe dieses Blümchen auch so sehr, ich hab es vor Jahren das erste Mal in so einer Bauernblumenmischung dabei gehabt, und dieses Jahr eben auch wieder, hab ich mich so gefreut, als es langsam sichtbar wurde, daß da eine Jungfer im Grünen heranwächst! Die Blüte in dem filigranen grünen Kränzchen ist so zart und schlicht, aber gerade deshalb so wunderschön.
      Jaaa, nicht wahr, kann man sehen, daß sich unser Zitronenbäumchen wohlfühlt hier bei uns, hihihi, ich hab da so eine Freude dran, ich glaube, zur Zeit reifen über 5 kleine grüne Zitronen ran, und es kommen immer wieder Blüten, die sooooo herrlich duften!
      Ich muß da heute noch immer drüber lachen, wenn ich denke, wie zielstrebig Mimi sich dazumalen sofort diesen Kasten als ihren Ausguck ausgesucht hat, damals war er sogar noch bepflanzt, hihihi, das hab ich mir dann in den Folgejahren gespart!
      Das Gedicht gefiel mir auch so gut, und daaaaanke für das so feine und so passende Bild zu dieser Textzeile, das ist Sommer pur, das atmet Sommer!!!
      Wie schade, daß bei euch raindrops angesagt sind, aber so richtig top ist es hier heute auch nicht, der nächtliche Regen hat Schwüle hinterlassen und Wolken und Sonne spielen mal im Juli April! Egal, Mimi genießt auf jeden Fall Balkonien und zum dazusetzen gleich reicht das Wetter allemal!
      Habt einen ganz wunderschönen Nachmittag und macht es euch auch ganz fein, ihr lieben Bees,
      eure Emms.

      Gefällt 1 Person

  6. Liebe Monika,

    trotz grüner Hölle ist dein Balkongarten überschaubar und darum beneide ich dich. Alles wächst und gedeiht, da ist es bis zur Pizza aus der Anzuchtmischung nicht mehr weit.
    Das Zitronenbäumchen ist echt der Hammer und die neu Rose kommt hoffentlich gut durch den nächsten Winter, um dich viele Jahre zu erfreuen.
    Der gelegentlich Regen in den letzten Tagen und die Abkühlung haben Mensch und Natur gut getan.

    Liebe Mimi, weiterhin sonnige Tage in deinem Brotkasten wünschen dir und deinem Frauchen natürlich im Liegestuhl
    Britta-Gudrun und Django

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Britta-Gudrun,
      ja, auf so kleinem Raum ist auch eine grüne Hölle überschaubar, hihihi, da hast du mit deinem Garten allemal mehr zu tun.
      Ich denke, wenn Herbstens die Erntezeit beginnt, können wir die Einladungen für die Pizza aus dem Anzuchts-Set so langsam rausschicken!
      Mein Zitronenbäumchen erfreut mich wirklich sehr, und die neue Rose auch, mal gucken, im Netz kann man sich ja auch mal gute Tipps zum überwintern holen.
      Das ist wohl so, daß der Regen Mensch und Natur gut getan hat, aber so massiv wie in Kölle hat sich das wahrscheinlich weder der eine noch die andere vorgestellt!
      Frauchen heute im Liegestuhl und Mimi im Brotkasten haben wir einen feinen Tag wieder auf Balkonien gehabt, trotz Schwüle, Mimi schickt liebe Schnurrgrüße an Kumpel Django, liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.