Montags-Muntermacher

Die Tristesten von allen Tristen
das sind die ewig enttäuschten Touristen;
sie haben sich alle Wunder der Welt
immer ganz anders vorgestellt:
Den Montblanc viel blanker
und das Matterhorn schlanker,
das Nordkap viel kälter
und Pompeii viel älter,
San Marco bedeutender
und den Glockenturm läutender …
ein Glück nur, daß Narren von solchem Schlage
noch nicht gereist sind am ersten Tage;
sie hätten mit ihrer Kritik der Welt
dem lieben Gott das Schaffen vergällt. —

(Ludwig Fulda)

 Hi, Folks,

Montag isses wieder, und es meldet sich euer Co-Autor, eure Mimi!

Nach einer anstrengenden letzten Woche mit Umstellung und Neu-Einrichtung von Telefon und PC hatte mein Dosenöffner so gar keinen Elan mehr für einen sonst ja eigentlich obligatorischen Wochenend-Eintrag hier, da hab ich gesagt, „laß mal ruhig, Frauchen, laß uns bei dem schönen Wetter Balkonien genießen, ich mach dann einfach was für Montag und den Wochenbeginn wieder!“

Die erwähnte Umstellung ist, wie euch ja allen schon bekannt, doch noch recht gut und reibungslos über die Bühne gegangen, nachdem Frauchen sehr erleichtert am späten Mittwochnachmittag nach langem Warten endlich den neuen Router von der magentafarbenen Firma in den Händen hielt, da war sie aber froh! Und ich auch, tigerte doch hier mein Frauchen wie das gleichnamige Tier durch die Bude in Erwartung der Lieferung, und die Einrichtung am darauffolgenden Feiertag war dann auch wirklich ganz simpel und mein Dosenöffner endlich wieder restlos glücklich, lol!

Und deshalb hier auch von mir nochmal einen lieben, schnurrigen Dank an euch alle fürs ausdauernde Daumendrücken!!! Es hat genutzt!

Und da möchte ich euch doch zum ungeliebten Montag und Wochenbeginn mal wieder was lustiges und fröhliches bieten, mit dem Gedicht ging das ja schon mal prima los, hihihi, hat der Dosenöffner ausgesucht, jetzt beginnt ja doch auch wieder überall langsam die Urlaubszeit, da fanden wir das beide so passend wie lustig!

Und ich zeig euch jetzt mal was, was mir mein Frauchen letzte Woche mitgebracht hat, und dafür gewähre ich euch jetzt erstmalig Einblick in meine Intimsphäre, meine Mamarazzi durfte extra für euch in meine „geheiligten“ Toilettenräume, zu denen ich sonst keiner Presse Zugang gewähre, aber das müßt ihr einfach gesehen haben, guckt mal:

Ist das nicht wonnig? Meine Badezimmer/Toilettenecke hat neue Unterlagen, die sind aus sowas wie Gummi und sind so ein bissel „rauh“ oben drauf, kann ich so herrlich die Pfötchen dran sauber krabbeln, ich bin begeistert!

Wie eine große Pfote, klasse, nicht wahr? Ganz gegen meine sonstige Gewohnheit bei allem neuem hab ich das sofort toll gefunden!

Ja, da könnt ihr jetzt stolz drauf sein, ich gewähre da normalerweise keinerlei Einblicke, hihihi!

Und dann hat Frauchen noch was feines für mich ergattert, einen Versteck-Knuddel-Tunnel, guckt ihr hier:

da kann man reinkrabbeln und es sich gemütlich machen, oben drauf

ist ein Reißverschluß, hier seht ihr jetzt die sog. „Sommerseite“ außen,

kann man nämlich auch herrlich auf Balkonien legen und nun kommt der Clou:

Wenn man den Reißverschluß öffnet, ist das eine ganz feine Kuscheldecke, hier die ganz warme, kuschelige „Winterseite“ und hier

die wärme-isolierende „Sommerseite“! Da könnten dann, wenn es im Sommer nun wieder richtig heiß würde, die Kühlakkus drunter, und im Winter könnte ich da auch noch bissel mit raus, denn dann käme die Kuschelseite nach oben und die isolierende Seite hält dann die Kälte ab, na????? Ich hab richtig Spaß!

Am Wochenende haben wir wieder ausgiebig Balkonien genossen, Frauchen und ich, da kommen jetzt auch noch ein paar Bilderkes

Mimi im Grünen, hihihi, und Frauchen wieder mit ihrem Liegestuhl und ihrer „Lese-Ecke“ mit einem der nordischen Krimis, spannend, glaub ich, Frauchen ist immer ganz vertieft!

Frauchen sagt gerade, ihr sollt mal gucken, wie schön die Sukkulenten links blühen!

Ich hab es mir derweil in meinem Brotkasten gemütlich gemacht,

man sieht mich kaum vor lauter Grün, hihihi, Frauchen sagt, in diesem Sommer haben wir hier „die grüne Hölle am Rhein-Herne-Kanal“ statt am Amazonas, !

Aber Frauchen wäre ja nicht meine Mamarazzi, wenn sie mich nicht auch noch sichtbarer fotografiert hätte:

Frische Luft macht müde! 

Ich penn mal weiter!

Das war so wunderschön in der sinkenden Abendsonne!

Tja, damit wäre ich so ziemlich am Ende meines Montagseintrages…..was sagst du gerade, Frauchen? Oh, ja, stimmt, ich sollte ja noch die Bilder vom ganz frühen Dienstagmorgen aus unserer Grafschaft mit Burg Lirich zeigen, na denn:

da kamen die ersten, hellen „Morgenwolken“, später hatten wir dann Berge am Himmel, hihihi!

Und damit wünschen wir euch jetzt einen ganz feinen Montag und einen guten Start wieder in eine neue und gute Woche, Mimi  und Frauchen!

Habts fein!

(Rosenstrauch am Brunnen, Helene Stromeyer)

Advertisements

14 Gedanken zu “Montags-Muntermacher

  1. Liebes Mimilein,

    das ist wieder ein ganz sehr feiner Montagsmuntermacher von dir,hab vielen herzlichen Dank für deinen fröhlichen Eintrag!
    Der Spruch ist sehr schön und so treffend,genauso isses!

    Ich verstehe dein Frauchen sehr gut,dass die letzte Woche sehr sanstrengend und auch nervig war-das warten auf den Router und man eben auch nicht weiß,wie alles ausgeht.Und nun ist alles gut geglückt und wir freuen uns dolle mit! Die Daumen haben wir gern gedrückt.
    Ich weiß,dass du das Blögchen heute gern übernommen und Frauchen ihre Ruhe gegönnt hast.Ein ganz sehr niedliches Bildchen ist das mit der Mieze und dem Eis,Nervennahrung ist das! :),

    Über die allerliebsten Sachen,die dir dein Frauchen mitbrachte,finde ich jetzt gleich gar nicht die richtigen Worte,sooo niedlich ist das alles,ja,und ganz sehr wonnig!!!
    Ich glaub es sofort,wie begeistert du bist über die tollen Unterlagen in deiner Toilettenecke,das ist Luxus pur! Fein mit der Oberfläche und den Pfötchenabdrucken.Und ich bin richtig stolz drauf,in deine Intimsphäre gucken zu dürfen,hab Dank,Mimilein! Aber wir sind ja hier auch schon eine „altgediente Truppe“ , ohne große Geheimnisse voreinander ,ja 🙂

    Und nun erst noch der Tunnel mit all seinen Rafinessen,der ist ja DER Clou! Mit Sommer-und Winterseite,und oben drauf sein können und sich drin verstecken und extra noch als Kuscheldecke.Das ist doch ein richtiges Zauberding! Ich bin nun richtig baff und kann mir ganz sehr lebhaft vorstellen,dass du ganz großen Spaß damit hast und das alles sofort angenommen hast.Da wird sich Frauchen auch sehr drüber freuen! da wirst du dann im Winter wohl auch öfters mal auf Balkonien campieren 🙂

    Aber nun erst noch zu den wunderschönen Sommer-Balkonienfotos.Urgemütlich isses-du malerisch im Brotkasten von der „grünen Hölle“ eingerahmt und Frauchens feine Liegestuhl-Lese-Ecke..Allerliebste Aufnahmen sind das alles von dir,die Öhrchen sind immer so besonders niedlich!
    Die Sukkulente blüht ganz sehr fein.

    Sehr stimmungsvoll sind auch noch die Fotos vom erwachenden Dienstag!
    Es hat mir alles wieder ganz sehr gut gefallen und mir viel Freude gemacht, habt vielen lieben Dank,liebe Mimi und dein liebes Frauchen!
    Ich wünsche euch nun auch sehr eine gute neue Woche und einen schönen Montag und habts auch fein.

    Ganz liebste Grüße schickt euch Brigitte.

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Brigitte,
      fein, daß er dir gefällt, mein Eintrag, und fröhlich sollte er halt sein zum Wochenbeginn!
      Ja, da war mein Frauchen in der letzten Woche doch wieder ein Rappelkistchen, hihihi, aber kann ich ja auch verstehen, ist doch immer nicht so überschaubar, ob wirklich alles so klappt, wie man sich das wünscht und es hofft. Aber es hat ja alles gut geklappt, bei so vielen Daumen hier im Blögchen konnte ich mir das auch eigentlich gar nicht anders vorstellen.
      Hihihi, ich mag Eis, und Frauchen sagt auch immer, das ist Nervennahrung!
      Hach, ja, das ist wirklich schon Luxus in meiner Toilettenecke, vorher lag da immer nur so ein Tuch drunter, das war auch gut, aber so isses natürlich viel schöner, ich finde das auch so angenehm für die Pfötchen! Das hast du recht, wir sind eine altgediente Truppe hier, da dürft ihr ruhig auch mal einen Blick in meine Intimsphäre werfen!
      Der Wuscheltunnel ist echt der Clou, ich hab vor allen Dingen darüber gestaunt, daß man den so auseinanderfalten kann und dann isses eine feine Decke mit Sommer- und Winterseite, das ist so klasse! Jau, das ist doch mal eine Idee, damit kann ich bestimmt im Winter mal auf Balkonien campieren, ich werde berichten, hihihihi!
      Auf die Sukkulenten ist Frauchen immer sehr stolz, die blühen in schöner Regelmäßigkeit. Und stehen das ganze Jahr draußen, das ist richtig fein.
      Ich mag unsere „grüne Hölle“ in diesem Jahr sehr, es ist wirklich urgemütlich!
      Heute ist es sehr heiß, das war es früh schon, ich genieße noch Balkonien, ich hab ja auch mein Schatteneckchen, mal gucken, ob das bei Frauchen auch klappt heute oder ob sie es zu warm findet draußen.
      Wir wünschen dir nun auch eine ganz feine Woche und noch einen schönen Montagnachmittag mit liebsten Grüßen
      Mimi und Monika.

      Gefällt 1 Person

  2. Herrliche Bilder von dir, Mimi ❤
    Und die Pfotenunterlage ist eine prima Idee. So etwas sollte ich auch haben für meine zwei Kater. Super Idee.
    „Mamarazzi“ : ich lach mich krumm 😂
    Ebenso das Gedicht!
    Danke für diesen lustigen Bericht, heute😊
    Herzlich. Priska

    Gefällt 1 Person

    • Dankeschön, liebe Priska, ich freu mich, daß es dir gefällt!
      Frauchen fand die Pfotenunterlage auch so schön, und ich bin ganz begeistert, jaaa, guck doch mal, ob du die auch kriegen kannst für deine beiden Kater, ich schick mal einen lieben Schnurrgruß an sie!
      Hihihi, „Mamarazzi“ sag ich immer zu Frauchen, wenn sie hier wild wie die Presse durch die Gegend läuft und mich fotografiert, „Paparazzi“ stimmt ja bei ihr nicht, sie ist ja ein Mädchen, lol!
      Das Gedicht hat uns auch sehr gefallen!
      Wir wünschen einen ganz feinen Montagnachmittag noch und eine gute neue Woche, herzliche Grüße
      Mimi und Monika.

      Gefällt 1 Person

  3. Liebe Mimi, liebe Monika!
    Wunderbar, dass mit der Internetumstellung alles geklappt hat.
    So kommen wir auch in den Genuss eines herrlichen 5-Tatzen-Katzen-Hotels 🙂
    Da fehlt es ja wirklich an nichts.
    Der graue Tunnel hat mich gleich an einen großen Elefantenrüssel erinnert. Eine lustige Vorstellung, dass eine Katze einem Elefanten in den Rüssel kriecht, das kennt man doch sonst nur von Mäusen 🙂 Auf jeden Fall sieht man, dass ihr es Euch bei schlechtem Wetter auf Balkonien drinnen sofort gemütlich macht. Also Wohlfühlatmosphäre überall. Da habt Ihr Euch das richtige Plätzchen ausgesucht.
    Wir wünschen Euch in dieser herrlichen Sommerresidenz eine gute Woche, genießt das schöne Wetter .
    Herzliche Grüße von der Alm
    Mallybeau

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Mallybeau,
      jaaaa, ich bin auch so froh, daß das geklappt hat, nun rappelt mein Frauchen hier nicht mehr vor sich hin!
      Hach, das ist aber ein feiner Ausdruck, „5-Tatzen-Katzen-Hotel“, das werde ich mir merken. Ja, nicht wahr, ich hab es schon richtig fein hier!
      Hihihihi, das ist ja lustig, daß dich der Tunnel an einen Elefantenrüssel erinnert hat, das haben Frauchen und ich uns jetzt gerade auch so vorgestellt und sehr gelacht, wenn ich in so einen Elefantenrüssel kriechen würde!
      Hach, ja, das ist eigentlich bei jedem Wetter schön hier, wenn nicht auf meinem geliebten Balkonien, dann halt drinnen gemütlich!
      Ich werde gleich wieder meine Sommerresidenz beziehen, es ist aber wirklich sehr heiß draußen heute und ob mein Frauchen da mitkommt, muß ich mal gucken, vielleicht isses ihr doch auch schon zu warm. Als alte Ägypterin vom Katzenursprung her macht mir das ja nicht so schnell soviel aus.
      Wir wünschen auch eine gute neue Woche hinauf auf die Alm, ich schick mal einen Schnurrgruß an alle Bewohner, herzliche Grüße
      Mimi und Monika.

      Gefällt 1 Person

  4. Moin moin Mimilein,
    das hast du sehr fein gemacht !

    Und fein ist auch, dass du deinem Dosenöffner die viele BlogArbeit abgenommen hast. Ich weiß das genau, WIEVIEL Arbeit das macht, hihi.

    Dein neuer XXL Untersetzer ist ja sowas von klasse und ich bin sicher, das neue Kuschelteil auch. 🙂
    Heute legst du dich aber besser in die Badewanne, lol. Myohmy ist das warm draußen.
    Buddylein musste nach dem MorgenSpaziergang erstmal die Pfoten in der Duschwanne kühlen.
    Dein Ausguck auf die Burg Lirich ist auch immer wieder toll und Buddylein beneidet dich glühend 😉
    Allerdings könnte er da ja keinen Postboten anbellen da oben und das würde ihm sicher fehlen, wauwau.
    Das Frauchen hat ja immerhin ein suuuuuuuuuuper tolles Gedicht ausgesucht. Ich hab herzlich gelacht und sag Daaaaaaaaanke!
    Und nun verschwinden wir ins kühle Schreibzimmer. Was für ein Glück, dass wir a) Rentiere sind und b) kühle Gemächer haben 🙂 🙂 🙂
    Habt es fein ihr lieben Emms,
    eure Bees

    Gefällt 1 Person

    • Moin moin, ihr lieben Bees,
      daaaankeschön, da freu ich mich jetzt aber sehr über die niedlichen Streicheleinheiten!
      Ja, ich dachte, wo mein Frauchen doch in der letzten Woche ziemlich nervös hier vor sich hin gerappelt hat, da nehm ich ihr die Arbeit hier mal wieder ab, jaaaa, du weißt das ja auch ganz genau, wieviel Arbeit das ist!
      Der Untersetzer in XXL ist hervorragend, ich finde ihn für meine Pfötchen so angenehm, kann man so die Krümelchen von der Streu abstreifen drauf, komfortabel!
      Und das neue Kuschelteil kann heute lediglich als Kühlakku dienen, wenn Frauchen da nachher vielleicht wieder welche drunter legt, es ist wirklich seeeeehr heiß, für mich geht es noch, aber ob Frauchen noch nachkommt gleich auf Balkonien, mal gucken! Aber Badewanne wäre denn dann für mich nur leer eine Option, mach ich im Sommer auch manchmal, die ist nämlich dann so schön kühl, hihihi, aber ohne Wasser!!! Aber bei Buddylein, der ja eh ein kleiner „Seehund“ ist, da kann ich mir das gut vorstellen, daß er nach dem Morgenspaziergang erst mal seine Pfötchen in der Duschwanne abkühlen mußte. Ich schick ihm mal wieder einen ganz lieben Schnurrgruß, meinem Kumpel, und Frauchen ruft gerade, jaaaa, von ihr einen vorsichtigen Püler, weil es so heiß wäre!
      Der Ausguck hier oben auf die Grafschaft und Burg Lirich ist großartig, das ist wie ein Schiffs-Ausguck, hihihi, aber dafür braucht Buddylein auch keine 3 Etagen rauf laufen (ok, ich auch nicht, hihihi, aber halt mein Frauchen!) und ich glaube auch, daß es ihm sehr fehlen würde, wenn er den Postboten nicht mehr anbellen könnte, den sehen wir ja hier oben nicht! Ich fauch dann bloß immer die Türbimmel an, miau-miau-miau, hihihihi!
      Das Gedicht ist wieder klasse, nicht wahr, hat sich Frauchen gestern auch schon königlich drüber amüsiert!
      Oooh, ja, Frauchen sagt gerade, da kann sie dir nur zustimmen, wie gut, daß ihr Rentiere seid und bei euch, daß ihr die kühlen Gemächer habt, die hat mein Frauchen hier ja leider nicht, uff!
      Dann bleibt auch schön im Kühlen, paßt gut auf euch auf, habt einen feinen Montagnachmittag noch und eine prima neue Woche, liebe Grüße
      eure Emms.

      Gefällt 1 Person

    • Dankeschön, da freuen wir uns aber sehr, daß es euch gefällt! Und daß es zum schmunzeln war, so sollte das, hihihi!
      Ich bin auch so froh mit dem PC-Umzug und daß es geklappt hat, ich war schon ziemlich nervös!
      Wir wünschen euch auch eine gute neue Woche mit lieben Grüßen und Schnurrgrüßen von Mimi an Jule, hihihi,
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  5. Liebe Monika,

    ein kleiner Hauch von Alaska wäre nicht schlecht heute,
    aber Kälteakku ist auch eine gute Idee.
    Bei großer Hitze fülle ich eine Wärmflasche mit kaltem Wasser fürs
    Bett, das ist ganz prima.

    Wow, Mimis neue Errungenschaften sind ganz toll.
    Die Katzenstreuunerlage ist eine wirklich gute Erfindung und der Kuscheltunnel vielseitig verwendbar.

    Das Gedicht gefällt mir ebenso und ist so wahr.
    Hechelnde Grüße aus dem Saarnad von Django und seinem Frauchen!
    Britta-Gudrun

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Britta-Gudrun,
      da bin ich ganz deiner Meinung, ich hätte jetzt auch gerne so ein bissel Alaska hier! Draußen wie drinnen jetzt noch 27 Grad!
      Kälteakku hat für Mimi letztes Jahr so prima geklappt, das hat sie richtig gut angenommen, dein Tip mit der kalten Wärmeflasche ist aber auch gut!
      Mimi ist auch ganz stolz auf ihre neuen Errungenschaften, ich hatte da vorher nur so ein Tuch drunter liegen, so ist das viel besser, für Mimi und ihre Pfötchen und für mich zum saugen, das geht klasse!
      Bin mal gespannt, wenn der Kuscheltunnel jetzt als Kühldecke zum Einsatz kommt, wie Mimi den findet, wir werden berichten.
      Über das Gedicht mußte ich so lachen, das ist wirklich so wahr!
      Hechelnde Grüße ins Saarland zurück aussem Ruhrpott, hihihi, Schnurrgruß von Mimi an Kumpel Django, liebe Grüße für euch zwei,
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

    • Jaaaa, hihihi, da haben wir uns beide drüber gefreut, die Unterlage bedeutet wirklich weniger Arbeit und davon profitiert dann wieder Mimi! Sie genießt schon wieder Balkonien, und ich werde mich wohl später dazu gesellen, es ist sehr heiß!

      Liebe Grüße nach Kanada
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s