Anno domini 2016 – Tempi passati!

67silvester00045

Wünsche zum neuen Jahr

Ein bißchen mehr Friede und weniger Streit
ein bißchen mehr Güte und weniger Neid
ein bißchen mehr Liebe und weniger Haß
ein bißchen mehr Wahrheit – das wäre was

feuerwerk13

Statt so viel Unrast ein bißchen mehr Ruh
statt immer nur Ich ein bißchen mehr Du
statt Angst und Hemmung ein bißchen mehr Mut
und Kraft zum Handeln – das wäre gut

feuerwerk13

In Trübsal und Dunkel ein bißchen mehr Licht
kein quälend Verlangen, ein bißchen Verzicht
und viel mehr Blumen, solange es geht
nicht erst an Gräbern – da blühn sie zu spät

Ziel sei der Friede des Herzens
besseres weiß ich nicht.

feuerwerk13

(Peter Rosegger)

Der letzte Tag des Jahres 2016! Heute nimmt es seinen Hut und geht!

Die Empfindungen im privaten Bereich mögen andere sein (und sind es bei mir zum Beispiel auch!) aber für das „öffentliche“ Leben weint man diesem Jahr keine Träne nach, es war nicht gut und kann dementsprechend eigentlich nur besser werden 2017, vor allem, wenn man das eingestellte Gedicht mal beherzigen würde! Alle!!!

Und so halten wir wieder einmal Jahresrückschau, eine liebe Tradition auch in diesem Blögchen.

Januar 2016

Februar 2016

März 2016

April 2016

Mai 2016

Juni 2016

Juli 2016

August 2016

September 2016

Oktober 2016

November 2016

Dezember 2016

So, das war er nun, der Jahresrückblick 2016! Ich hoffe, er hat euch Freude gemacht, es sind viele Bilder, aber Neujahr ist ja auch noch bissel Zeit, vielleicht macht es Spaß, dann noch mal alles in Ruhe zu gucken!

Wir alle verabschieden das alte Jahr sicherlich mit den unterschiedlichsten Empfindungen, für mich persönlich war es kein schlechtes Jahr, es kam zwar etwas mühsam in die Hufe hier, aber dann hat es sich doch sehr zum Guten gewendet, was meine persönliche Situation hier betrifft, ich hab mein Rentier-Leben beginnen können und genieße diese „Freiheit“ doch sehr! Und so werdet ihr alle euer höchst eigenes Resümee ziehen von dem sich nun verabschiedenden Jahr 2016!