Ein duftender Montag

lavendel-und-co-029lavendel-und-co-029lavendel-und-co-029

Ich denke an:
Ein Dörfchen schlicht in des Friedens Prangen,
drin Hahngekräh;
und dieses Dörfchen verloren gegangen
im Blütenschnee.
Und drin im Dörfchen mit Sonntagsmienen
ein kleines Haus;
ein Blondkopf nickt aus den Tüllgardinen
verstohlen heraus.
Rasch auf die Türe, die angelheiser
um Hilfe ruft, –
und dann in der Stube ein leiser, leiser
Lavendelduft …

lavendel-und-co-023

(Rainer Maria Rilke)

Was war das wieder ein herrliches Wochenende mit „Sommer im Herbst“! Wir haben es auf Balkonien genossen und waren viel zu faul für einen Wochenendeintrag, lol!

Nun soll es am heutigen Montag wohl doch ein bissel herbstlicher werden mit dem Wetter, und es ist ja auch abzusehen, daß irgendwann eben doch das kühlere, herbstlichere Wetter seinen Einzug hält! Freu ich mich aber auch schon drauf (falls es nicht wieder „am Stück“ regnet, smiley_emoticons_lol),wenn es draußen ungemütlich wird, wird es drinnen ja umso gemütlicher!

Da hab ich dann schon mal vorgesorgt und mir am Donnerstag bei einem Einkaufsbummel was ganz feines mitgebracht:

lavendel-und-vanille-001

Ein Kerzenglas mit ganz vielen Teelichtern, Duftteelichtern!

lavendel-und-vanille-005

Lavendel und Vanille!

lavendel-und-vanille-015

Und darum der „duftende Montag“!

Lavendel ist so ein schöner Duft, er vereint zwei Gegensätze, Ruhe und Kraft. Er beruhigt die Nerven, hilft bei Einschlafstörungen, führt zu innerer Ausgeglichenheit und erdet. Gleichzeitig erfrischt und reinigt er, sein Name leitet sich vom lateinischen Wort für waschen ab, „lavare“. Er schärft die Sinne und bringt innere Klarheit.

lavendel-und-co-029

Ein farblich dazu passender Edelstein ist der Amethyst

lavendel-und-co-030

lavendel-und-co-031

sein Name bedeutet „dem Rausche entgegenwirkend“, und so paßt er auch in der Wirkung zum Lavendel!

Auch Vanille ist ein wunderschöner Duft, wer denkt da nicht gleich an Vanillepudding smiley_emoticons_lol ! Das Gewürz stammt aus den fermentierten Kapselfrüchten (Schoten)  verschiedener Arten der Orchideen-Gattung Vanilla.

vanille

Vanille wirkt stimmungsaufhellend und soll sogar bei depressiven Verstimmungen helfen. Gleichzeitig hat sie eine beruhigende Wirkung, weshalb sie auch in vielen Badezusätzen vorhanden ist, und eben auch in Duftkerzen!

vanilla_planifolia_-_koehler-s_medizinal-pflanzen-278

(Vanilla planifolia plate in: Koehlers Medizinalpflanzen in naturgetreuen Abbildungen, Gera, 1883 – 1914)

Ich hab beide Duftrichtungen schon ausprobiert, sie riechen wunderschön, zumal mir noch ein schönes Kerzenglas wieder in die Hände gefallen ist, aber guckt selbst, schade, daß ihr es nicht riechen könnt!

Das Gläschen hat einen absenkbaren Teelichthalter, die Spirale an der Seite hängt es ein!

Nun wäre so ein Eintrag natürlich nicht vollständig ohne meinen entsprechenden Fundus zum Thema smiley_emoticons_lol, daher zeig ich euch nun mal meine Schätze für Lavendel!

lavendel-und-co-010

lavendel-und-co-017

Lavendelsäckchen und Seife

lavendel-und-co-016

Lavendelwasser

lavendel-und-co-020

Lavendelwasser und Lavendelöl

lavendel-und-co-019

Ein Lavendeldöschen

lavendel-und-co-022

Und ein Pomander! Den hab ich mal von meiner Großtante geerbt, die im übrigen als Lieblingsparfüm „Uralt Lavendel“ benutzte, ich glaub, das kennt ihr noch, oder?

Den Pomander nochmal mit einer farblich so schön passenden Kerze:

lavendel-und-co-021

lavendel-und-co-033

Lavendel paßt als Pflanze hervorragend zu Rosen, ich hatte noch eine Rosenseife in einem kleinen Säckchen, eine weihnachtliche Zugabe mal aus der Apotheke, und so kommt sie nun mit hier rein:

lavendel-und-co-018

Rosen und Lavendel:

Ach, ja, wem die Häkeldeckchen unter meinem Fundus aufgefallen sind, das sind die hier:

Und damit entlasse ich euch in einen duftenden Montag, euer Co-Autor mimi-herbst und ich wünschen euch einen guten Start in die neue Woche und eine schöne selbige!

Habts fein!

smiley_emoticons_fips_eazy_wink

 

31 Gedanken zu “Ein duftender Montag

    • Ist das schöööööön, liebe Christa, was für ein feiner Morgengruß, ein herrliches Lavendelfeld habt ihr da, beneidenswert! Der Duft wehte jetzt aus dem Bild so richtig rüber, was lustigerweise wirklich stimmt, hihihi, ich hab nämlich hier hinter mir das besagte Kerzenglas stehen, das war jetzt so herrlich, das Bild und der Duft!
      Danke für dieses wunderschöne Bild und liebe Grüße zu dir nach Kanada, wo es so herrliche Lavendelfelder gibt,
      Monika.

      Gefällt mir

  1. Liebe Mimi, liebe Monika!
    Wow, das ist ja unglaublich, mit welch herrlichen Lavendeldüften Ihr euch da eingedeckt habt! Da kann der Herbst wirklich kommen!
    Ich liebe Lavendel auch sehr und lege immer ein Säckchen in meinen Kleiderschrank.
    Und die Kerzen könnte man heute wirklich anzünden, seit gestern hängt hier der Nebel über den Hügeln und scheucht einen schnell in die warme Stube. Da muss ich auch noch schnell vorsorgen, damit ich so gut gewappnet bin, wie Ihr.
    Ich wünsche Euch einen wunderschönen lavendelduftigen Wochenstart :)
    Herzliche Grüße
    Mallybeau

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Mallybeau,
      ist das nicht herrlich, ich habe dieses Glas gesehen und hatte es sofort im Arm, hihihi, das mußte mit. Da war ja noch ein Deckel drauf, aber selbst da durch duftete es schon so herrlich! Und die Farbe, die finde ich auch so schön!
      Fein ist sowas im Kleiderschrank, nicht wahr, ich hab sie auch, die Lavendelsäckchen.
      Oooh, ihr habt den ersten Herbstnebel, ich finde das ja schön, vor allem, wenn dann im Laufe des Tages so langsam die Sonne durchbricht! Ich denke, so ganz langsam naht der Herbst nun wirklich, dann deckt euch mal fein ein mit all dem Duft- und Leuchtegedöns, hihihi, ich freu mich jetzt wirklich auch wieder auf gemütliche Innenaktivitäten!
      Der Tag startete wirklich lavendelduftig mit dem feinen Bild oben und meinen Lavendeldüften hinter mir, hihihi, wir wünschen euch auch einen duftenden und schönen Montag und Wochenstart mit herzlichen Grüßen
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  2. Guten Morgen, guten Morgen,

    guten Morgen Sonnenschein. Ja. hier scheint sie immer noch, die kräftige September Sonne.
    Bei deinem wunderschönen Duft Eintrag, vor allem bei den feinen Lichterglanz Aufnahmen, kann man die kommenden dunklen Herbst Abende aber schon ahnen.
    Lavendel gehört nebst Maiglöckchen zu meinen Lieblingsdüften.
    Wenn ich an einem Garten vorbei gehe und dort Lavendel durch den Zaun rankt, pflücke ich stets ein Stückchen ab und zerreibe es in den Händen :)
    Dein Eintrag ist so schön wieder und deine „Schätze“ natürlich wieder unglaublich!!!!!!!!
    Monikas Schatztruhe, was da alles drinnen schlummert :)

    Da ich tatsächlich keine Lavendel Aufnahme in meinem „Fundus“, hihi, finde, bekommst du als Dankeschön für den „Duftenden Montag“ wenigstens ein farblich passendes Bildchen

    sunset

    Kommt gut in die neue Woche, ihr beiden lieben Emms,
    eure Bees

    Gefällt 3 Personen

    • Moin moin, liebe Brigitte,
      hier scheint sie auch noch, die feine Septembersonne, es ist unglaublich, aber einfach herrlich! Kann man noch so schön auftanken, da werden die ja doch kommenden trüberen Tage einfach weggelächelt in der Erinnerung, hihihi!
      Über die Lichterbilder hab ich mich mal wieder sehr gefreut, das geht mit der neuen Kamera auch so fein, von wegen einer Funktion mit Licht von vorne, hihihi, das macht Spaß!
      Oooh, guck, da haben wir was gemeinsam, Maiglöckchen und Lavendel als Lieblingsduft! Und ich kann auch nicht dran vorbei am Lavendel, ohne wenigstens mal die Finger zu beduften, hihihi! Das mach ich auch immer bei allen Kräutern draußen, bei einem Urlaub in Italien war das so herrlich, Rosmarin, Lorbeer, Salbei, alles was das Herz begehrt!
      Ja, meine Schatztruhe, ich glaub, die ist noch unergründlich, da kann ich bestimmt noch einiges zu Tage fördern, ich hab immer selber solchen Spaß dran und am allermeisten, wenn es euch dann hier auch gefällt!!!
      Oooh, Brigitte, was für ein zauberhaftes Bild, welch eine Stimmung, welch ein Licht und welch eine wunderschön passende Farbe, daaaanke, da hab ich mich jetzt sehr drüber gefreut! Zum reinträumen schön!
      Kommt ihr auch gut in die neue Woche und habt eine selbige schöne, ihr lieben Bees, liebe Grüße
      eure Emms.

      Gefällt 1 Person

      • Hier isses jetzt duster, pinke, panke puster…

        Kennst du das hier?

        Die früheste Fassung des Lieds erschien in einem Liedblatt, das in England zwischen 1672 und 1685 gedruckt wurde, unter dem Titel Diddle Diddle, Or The Kind Country Lovers. In dem Lied teilt der Sänger seiner Geliebten mit, sie müsse ihn lieben, weil er sie so sehr liebe.

        Daniel und Morey bearbeiteten Lavender Blue für die Walt Disney Produktion Ein Champion zum Verlieben (Originaltitel So Dear to My Heart. 1949, Regie: Harold D. Schuster und Hamilton Luske). In den Hauptrollen spielten die Kinderdarsteller Bobby Driscoll und Luana Patten sowie in der Rolle des Uncle Hiram Douglas der Folksänger Burl Ives, der auch Lavender Blue in dem Film vorstellt. Das Lied erhielt 1950 eine Oscar-Nominierung in der Kategorie Bester Song.

        Quelle Wikipedia

        Liebe Grüße,
        Brigitte

        Gefällt 1 Person

        • Ooooooh, ist das schön!!!
          Nein, das kannte ich nicht, da hast du ja was ganz wunderbares gefunden! Was für ein liebes Lied (eben ein Liebeslied!) und so alt schon, ich bin ganz begeistert von der Geschichte dieses kleinen Liedes! Ich hab gerade mal nach dem Film gesehen, den kannte ich, aber nicht die Verbindung zu diesem entzückenden Lied! Daaaanke, fürs finden und fürs teilen, das ist so lieb, da hab ich mich jetzt so drüber gefreut, das paßt so wunderhübsch hier rein!
          Hier ist immer noch Speckwetter, aber ein paar Wolken ziehen jetzt langsam auf! Da kommt bei euch nun doch der Herbst?! Egal, nicht wahr, die letzten Tage waren doch einfach herrlich.
          Lieben Dank nochmal für das Lied, habt einen schönen Nachmittag, ganz liebe Grüße
          Monika.

          Gefällt 1 Person

        • Huhu, liebe Brigitte,
          ich fand das Liedchen so wunderschön, hab ich mich auch mal auf die Suche begeben und festgestellt, daß Reinhard Mey es sogar in sein neuestes Album aufgenommen hat! Und Michael Jackson hat es mal als kleiner Fant gesungen, ist das süß!
          Danke nochmal, ich bin ganz verliebt, hihihi, liebe Grüße
          Monika.

          Gefällt 1 Person

  3. Meine liebe Monika,

    ich freu mich nun auch sehr über deinen „duftenden Montag“ und damit auch „duften Montag“-wie der Berliner sagen würde! :)

    Das Gedicht ist wieder ein feiner passender Einstieg,so wie wir es von dir kennen!

    Ja,es war nochmal ein herrliches sommerliches Wochenende zu Herbstbeginn,hier bei uns auch.Aber heute ist es trüb,und da tut dein schöner Eintrag gut und hebt die Stimmung!

    Ich kann mir sehr gut vorstellen,dass du dich sehr über dieses hübsche Glas mit den Duftteelichtern gefreut hast.Noch dazu sind Lavendel und Vanille wirklich zwei besondere Düfte,und Vanille noch dazu eine feine Leckerei :).
    Lavendelgeruch mag ich auch sehr und hab mehrere Duftsäckchen davon im Schrank.
    Der Amethyst ist ein „vornehmer“ Edelstein,ich habe einen kleinen als Ring.
    Irgendwie zurückhaltend ist er.

    Das Wissenswerte ist wieder sehr interessant,und vielleicht kommt irgendwann nochmal Geruchsinternetz und Riechblögchen:) Aber wir haben ja Fantasie.

    Sehr romantisch sind die Fotos vom leuchtenden Gläschen.!

    Ganz tolle Schätze hast du rund um den Lavendel,Besonders gefallen mir das Lavendeldöschen und der Pomander mit der Kerze! Und natürlich die Seifenrose in dem Säckchen.Eine richtige schöne Ausstellung ist das.

    Wunderschön sind die Häkeldeckchen,die sind sicher „handmade by Monika“ ? :)

    Hab wieder herzlichen Dank für den erfreuenden Eintrag mit allen feinen Fotos,und ich wünsche euch auch einen guten Start in die neue Woche und einen angenehmen Montag,dir und Mimilein!

    Liebste Grüße von Brigitte.

    Gefällt 1 Person

    • Meine liebe Brigitte,
      jaaa, hihihi, der „dufte“ Montag des Berliners ist mir auch eingefallen, ich wollte es erst so in Klammern setzen, aber irgendwie klappte das nicht so.
      Das war dieses mal eine längere Suche nach dem Gedicht, das war mal gar nicht so einfach, was von Lavendel zu finden, dann fiel mir mal wieder der Rilke in die Hände und da war es dann, lach!
      Es ist kaum zu glauben, aber hier ist immer noch Speckwetter, Mimi findet das herrlich und genießt bereits wieder Balkonien, ich glaub, in diesem kommenden Winter hört sie gar nicht mehr auf zu schnurren in Erinnerung an so einen herrlichen Sommer im Herbst.
      Das war so lustig, ich hab das Glas gesehen mit den Kerzen, kurz dran geschnuppert und schwupps, hatte ich es im Arm, hihihi! Das war so schön, es gibt auch noch andere Düfte damit, aber das ist mal was für noch später im Winter, mal gucken!
      Der Amethyst hat wirklich was „vornehmes“, diese Farbe schon allein, ich hab den Stein hier frei im Raum liegen, das soll die Energie im Raum positiv beeinflussen, ich hab ja was über für Edelsteintherapie!
      Ach, ich weiß nicht recht, bei solchen Einträgen wie diesem wäre das mit dem Duft ja schon schön, aber bei einem Duftinternetz wäre das mitunter sicher nicht ganz so toll! Vorsichtig ausgedrückt, hihihihi!
      Der Pomander ist mein Schatz, den hab ich von meiner Großtante geerbt, sie würde sich sicher freuen, daß er hier so zu Ehren gekommen ist.
      Die Häkeldecken sind made by me, jawoll!
      Ich wünsche dir auch einen guten Start in die neue Woche und einen schönen Montagnachmittag noch mit lieben Grüßen
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

    • Hallo, lieber Jens,
      fein, daß es dir gefallen hat!
      Ja, isses nicht herrlich, die beiden haben sich aber richtig großartig gegen den nun vielleicht kommenden Herbstregen geschützt, hihihi, was für ein tolles Bild! Und fein warm haben sie es für kühle Herbsttage auch in ihrer Holzwolle!
      Danke für das schöne Bild, ich wünsche dir auch eine gute neue Woche mit lieben Grüßen
      Monika.

      Gefällt mir

  4. Liebe Monika,

    der Lavendel beflügelt offensichtlich alle Leser sehr.
    Ich kann vermelden, dass mein Lavendelstrauch im Garten sogar zum zweiten Mal blüht, das gab es noch nie innerhalb eines Jahres.

    Ja, „Uralt Lavendel“ hatten unsere Altvorderen gerne in ihrem Handtäschchen oder Riechsalz bzw. Kölnisch Wasser. Lavendel hat natürlich den betörenderen Duft. Deine kleine Sammlung ist wieder ganz ausgefallen schön und erinnerungsträchtig dazu.
    Das Foto von BrigitteE macht sich wunderbar in deinem heutigen Eintrag.
    Die neuen Teelichter passen so richtig gut zu einer blauer Stunde an den kommenden Herbstabenden auf dem Balkon.

    Herzlich Grüße an alle Lavendel Fans!
    Britta-Gudrun

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Britta-Gudrun,
      ja, schön, nicht, der Lavendelduft hatte hier im Blögchen wirklich was beflügelndes, ich freu mich so! Das ist ja immer das schönste an allen Einträgen hier, eure Freude!
      Ach, wie schön, dein Lavendelstrauch blüht ein zweites Mal, das ist ja toll, das Wetter signalisiert wahrscheinlich noch immer Blühphase, es ist ja auch zu herrlich! Gegen Abend hat es hier zwar auch bissel eingetrübt, aber nun ist man ja meilenweit entfernt vom meckern, so wunderbar wie das Wetter uns in den letzten Wochen verwöhnt hat.
      Meine Oma und meine Großtante liebten beide „Uralt-Lavendel“, die Fläschchen waren schon so schön, und im übrigen den Duft „Tosca“, das legt 4711 heute noch auf, hab ich gerade gelesen. Und hab eine so knuffige Seite gefunden, ich verlinke sie mal, da sind ganz alte Parfüms und die Flaschen drin, und die Flasche, die ich meinte, das war Patrizier Lavendel, mußt du bissel scrollen, aber wahrscheinlich guckst du sowieso ganz durch, hihihi! Also:

      http://2puderquastelz.wb4.de/

      Ich hab immer selber Spaß an meinem Fundus, hihihi, und erinnerungsträchtig ist das meist wirklich, was mir da mitunter alles so zu einfällt.
      Ist das Foto nicht wundervoll von BrigitteE, ich bin auch ganz begeistert!
      Die Teelichter haben ihre Duftprobe hier ja schon hinter sich und ich bin sehr angetan, beide riechen richtig schön! Das werden bestimmt schöne Herbstabende!
      Hab einen schönen Abend, herzliche Grüße zurück,
      Monika.

      Gefällt mir

  5. Liebe Monika,
    jetzt kommt noch ein Nachschlag. Sieht so aus, als wenn ich gerade gerne in alten Alben wühle, lol.
    Diese Bilder habe ich mal abfotografiert. Sie sind alle aus meinem früheren Garten. Hauptsächlich hatte ich einen Garten voller historischer Rosen und da passte Lavendel natürlich gut. Ich hab ihn dann immer geerntet und in Stoffbeutelchen genäht. ;)

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Brigitte,
      ooooooh, da kannst du gerne noch ganz lange mit weiter machen, mit dem Wühlen in alten Alben, wenn so etwas herrlich-wunderschönes dabei raus kommt! Das ist ein Gartentraum!!! Das ist der Garten, den ich immer haben wollte, hihihi, historische Rosen liebe ich über alles, und Lavendel paßt so wunderbar dazu, wird ja auch immer empfohlen! Und was man auf den Bildern sonst noch in deinem herrlichen Garten sieht, ist wunderschön! Da hattet ihr aber wirklich ein kleines Paradies, ist das im Vordergrund auf dem zweiten Bild eine Apothekerrose? Und hattet ihr einen Brunnen, ich meine, im Hintergrund so etwas zu sehen?! Einen Teich hab ich entdeckt und wunderschöne Hortensien, Mohnblumen, und Frosch und Hundeskulptur sind entzückend, ich sag doch, ein kleines Paradies, du siehst, ich bin restlos begeistert! Der Lavendel ist herrlich, schön, wenn man ihn dann so frisch verpacken kann in Stoffbeutelchen, das ist Duftkonservierung! Daaaaanke daß du das hier bei mir geteilt hast, da freu ich mich riesig drüber! Ist es nicht doch ein bissel schade, daß ihr ihn nicht mehr habt? Aber macht natürlich auch viel Arbeit, ich weiß, das ist hier auf Balkonien allemal leichter!
      Nochmals gaaaaanz lieben Dank für die herrlichen Bilder, ich bin hin und weg, schönen Abend noch und ganz liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

      • Huhu liebe Monika,
        das freut mich, dass dir mein Garten gefällt :)
        Mein Garten war meine große Leidenschaft und ich bin meilenweit für Pflanzen gefahren.
        Die Rosen gab es es noch gar nicht zu kaufen, außer bei einem Rosenzüchter in der Nähe von Flensburg und einem in der Schweiz.
        Entdeckt hab ich die Rosen anno dunnemals auf Spiekeroog. Ja und dann habe ich angefangen alte Zäune, Brunnen, Steinfiguren etc zu sammeln. Auf Trödlermärkten zum Beispiel.
        Nein, es tut mir nicht leid, dass ich den Garten nicht mehr habe.
        Alles hat seine Zeit, wir könnten weder Haus noch Garten alleine in Ordnung halten, da bin ich ganz realistisch.
        Jetzt hab ich neue Leidenschaften, Fotografieren, das kann ich auch in meinem Alter noch und hoffentlich noch lange Zeit. Besonders auf Fotopirsch zu gehen, stundenlang und manchmal in Begleitung von Buddy, das passt jetzt ;) und die Bilder mit euch und auf Flickr zu teilen, das finde ich auch sehr schön. :)
        Und nicht zu vergessen die Eisbären Besuche, dafür hätte ich ja gar keine Zeit wenn ich noch im Garten pütschern müsste, lol.
        Ja, so hat dein feiner Beitrag wie immer Erinnerungen angestoßen. Ich danke dir und schicke liebe Grüße,
        Brigitte

        Gefällt mir

        • Huhu, liebe Brigitte,
          das sieht man dem Garten eben auch an, daß er deine große Leidenschaft war, kann ich so gut nachvollziehen, daß du für die Rosen, die es so noch gar nicht gab, meilenweit gefahren bist, Rosen sind einfach wunderschön, und nicht umsonst die Königin der Blumen. Aber sie braucht natürlich auch ein feines Umfeld, und das ist in deinem Garten so herrlich gelungen! Genau das Ambiente drumrum gefällt mir so gut, all das gesammelte, ich liebe ja auch so alte Dinge und komm auch heute noch an keinem Trödelmarkt vorbei, hihihi!
          Hab ich mir schon gedacht, daß die Arbeit nicht mehr zu bewältigen wäre, Freunde von mir haben einen Schrebergarten, ab und an helf ich auch schon mal mit, aber da kommt man schnell an seine Grenzen! Muß man wirklich realistisch sehen, und du hast ja recht, alles hat seine Zeit! Fotografieren ist eine feine Leidenschaft, kann ich nur bestätigen, und Fotopirsch mit Buddylein stell ich mir herrlich vor, und wir freuen uns dann, wenn du das Ergebnis mit uns teilst!!! Und auf Flickr, das ist doch wirklich eine ganz tolle Sache! Stimmt, die Eisbären müßten dich dann auch vermissen, wenn du vor lauter Gartenpütscherei nicht mehr zu ihnen kommen könntest, da wären sie bestimmt sehr brummig, lol!
          Hach, das mach ich ja immer am liebsten, Erinnerungen anschubsen, wenn man so jahrgangsmäßig doch eng zusammenliegt, sind das immer so viele Aha-Erlebnisse, die man da teilen kann!
          Liebe Grüße zurück,
          Monika.

          Gefällt 1 Person

  6. Da hast du aber einen schönen Kerzenhalter gekauft, liebe Monika!!

    Ich liebe den Duft von Lavendel sehr, und habe auch eine Pflanze auf dem Balkon stehen. Zudem benutze ich gerne naturbelassene Lavendelseife. Deine Lavendel-Sammlung ist klasse, und wenn ich mir die Bilder von deinem neuen Kerzenhalter ansehe, habe ich das Gefühl, dass es fast schin weihnachtet. ;) Naja, aber zum Glück ist das Wetter noch nicht winterlich, denn dieser hErbst, verwöhnt uns ja mehr, als der gesamte Frühling und Sommer zusammen. Einen lieben Gruß an dich. desire

    Gefällt 1 Person

    • Wie ich mich freue, daß es dir gefällt! Hast schon recht mit dem bissel weihnachtlich bei dem neuen Kerzenglas, ich wollte das mal so ein bissel illuminieren, und um die größere Glasvase rum ist eine kleine Lichterkette, das sah dann so hübsch aus, ich hab eine ganze Serie von den Bildern gemacht und bin ganz begeistert, wie wunderbar meine neue Kamera mit solchen Lichtverhältnissen umgeht, das ist so eine Freude!

      Lavendel ist ein herrlicher Duft, nicht wahr, und die naturbelassenen Seifen finde ich auch ganz toll! Fein, daß du auch eine Pflanze hast!
      Ist das nicht herrlich draußen, wir haben auch heute wieder Speckwetter, der Herbst verwöhnt uns so richtig und Mimi kann ihr Glück kaum fassen, soviel Balkonien dieses Jahr! Ich denke mal, da geht es deinem Dicken nicht anders, Mimi schickt mal wieder Schnurrgrüße an ihn mit!
      Danke für deinen lieben Kommentar, ich hab mich sehr gefreut, ganz liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.