Balkonien-Potpourri

lnline1

Sommerfrische

Zupf dir ein Wölkchen aus dem Wolkenweiß,
das durch den sonnigen Himmel schreitet.
Und schmücke den Hut, der dich begleitet,
mit einem grünen Reis.

Hermann-Löns-Wolken 025

Verstecke dich faul in der Fülle der Gräser
weil`s wohltut, weil`s frommt.
Und bist du ein Mundharmonikabläser
und hast eine bei dir,
dann spiel, was dir kommt.

animaatjes-graan-07606

Und laß deine Melodien lenken
von dem freigegebenen Wolkengezupf.
Vergiß dich. Es soll dein Denken
nicht weiter reichen als ein Grashüpferhupf.

Foto1904

(Joachim Ringelnatz)

Was waren das herrliche Spätsommertage in den letzten Tagen, und wie haben Mimi und ich Balkonien dabei genossen. Lange kam der Sommer nicht auf Touren, aber jetzt:

Balkonien September 2016 016

Balkonien September 2016 017

Da wollte ich euch zum Wochenende mal ein Potpourri unseres geliebten Balkoniens kredenzen, lehnt euch zurück und genießt:

Höxter 016

Wenn ihr die kleinen Bilder anklickt, könnt ihr sie in groß gucken!

Spätsommer mit Hermann-Löns-Wolken:

Hermann-Löns-Wolken 026

Unser Balkonröschen voll erblüht:

Rosen II 004

Mimi bei der großen Hitze, Schattenplätzchen suchen:

Höxter 004

Balkonien

Der präparierte Karton mit den Kühlakkus vor dem Sonnenschirmständer, den fand Mimi toll, aber ein Bild damit ist leider nicht entstanden. Hier war sie schon wieder raus.

Dafür hab ich ein witziges Bildken aus ihrem Brotkasten:

Halbfinale 020

Hihihihi!

So, nun möchte Mimi natürlich auch ihr Scherflein beitragen zum Wochenendeintrag, ich geb dann die Feder mal weiter:

Höxter 012 Hi, Folks,

wenn hier im Blögchen vom Dosenöffner von meinem geliebten Balkonien die Rede ist, darf ich natürlich nicht fehlen, geht gar nicht!

Und ich hab ja auch mal wieder was feines für euch, als nämlich der Dosenöffner und ich uns heute gemütlich wieder auf Balkonien eingerichtet haben, und Frauchen mal eben rein ging, um was zu trinken für sich zu holen, da passierte mal wieder das:

Balkonien September 2016 006

Liegestuhl-Klau à la Mimi, hihihi! Hat wieder ganz viel Spaß gemacht, und meine Mamarazzi natürlich wieder zur Höchstform auflaufen lassen, tststs, man kriegt keine Ruhe vor der lästigen Presse! Ich mach das mit den Bildchen jetzt hier mal wie Frauchen oben bei ihren, dann könnt ihr euch gemütlich durchklicken:

Der Liegestuhl ist aber auch sowas von gemütlich, und jetzt im September, wenn die Sonne wieder tiefer steht, da kramt Frauchen dann ja auch immer den schönen Sonnenschirm raus, dann isses fein schattig da drunter, mmmhhhhhhhh, zum schnurren schön!

Ich geb jetzt mal wieder zurück an meinen Dosenöffner, der wollte euch noch was schreiben zum Abschluß hier, ich bin jetzt auch müde smiley_emoticons_fips_sleep, guts Nächtle, schönes Wochenende und bis bald wieder!

Ja, dann mach ich mal weiter, wie Mimi schon schrieb, nun haben wir schon September und damit meteorologischen Herbstbeginn! Das Licht verändert sich auch schon ein bissel, es wird früher dunkel und später hell, und am Tag ist das Licht mitunter auch schon so ein wenig herbstlich verhangen. autumn

Die Blätter färben sich auch schon ganz leicht

Balkonien September 2016 014

Balkonien September 2016 015

da hoffen wir mal auf einen feinen, bunten Herbst

animaatjes-herfst-20817

und damit schließ ich diesen Eintrag und wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende!

Ich bin heute on tour, meine Freundin zieht Ende September in eine neue Wohnung ganz in meiner Nähe, praktisch gegenüber von mir, freu, freu, und wir wollen Kisten packen für den Umzug!

Habts fein!

smiley_emoticons_fips_eazy_wink

 

 

8 Gedanken zu “Balkonien-Potpourri

    • Fein, daß es dir bei uns auf Balkonien gefällt, liebe Christa, wir fühlen uns da auch pudelwohl, hihihi!
      Meine Freundin und ich haben einiges geschafft heute an einpacken und ausmisten, aber zum späten Nachmittag haben wir es uns dann in ihrem kleinen Garten noch ein bissel gemütlich gemacht.
      Hihihi, nee, Mimi muß nicht Krankenschwester spielen, wir haben es langsam und sachte angehen lassen, wir hatten und haben ja noch Zeit!
      Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag mit lieben Grüßen
      Monika.

      Gefällt 1 Person

  1. Meine liebe Monika,

    das ist ein sehr feines Balkon-Potpourri,beginnend wieder mit einem leichten und beschwingten Gedicht,das die Sommerstimmung treffend rüberbringt!
    Ja, es waren noch ganz tolle Spätsommertage und ihr habt sie schön genossen in euerem kleinen Paradies,richtig so! Sonne tanke für die dunkle Jahreszeit.

    Und ich hab es jetzt so gemacht wie ihr-zurückgelehnt und geträumt.Es ist Gemütlichkeit pur auf allen Fotos!
    Der hübsche Sonnenschirm bringt richtiges mediterranes Flair :).

    In jeder dieser feinen Hermann Löns Wolken möchte die Phantasie ein anderes Bild sehen,ich mach sowas gern!

    Das Röschen ist aber auch immer noch wunderschön,es hält sich lang,hat eben gute Pflege.

    Mimilein ist niedlich bei ihrer Schattenplatzsuche und das Schwänzchenbild im Brotkasten ist echt lustig! Den Kühlkarton nutzt sie sicher oft.

    Liebe Mimi,ich glaub es gern,dass du so oft wie möglich die Gunst des Augenblickes nutzt und den urgemütlichen Liegestuhl für dich beanspruchst!
    Und Stars im Urlaub sind nun mal ein sehr beliebtes Motiv für M(P)ararazzis :)! Ich finde das niedlich und lustig von dir,bist eben ein Genießer!

    Ja,man kann wirklich schon erste Herbststimmung spüren,obwohl es noch richtig warm bleiben soll nächste Woche.Bei uns liegen auch schon viele Blätter auf den Wegen..Aber klar hoffen wir auf einen schönen Herbst!

    Ich wünsche euch nun auch ein gutes und gemütliches Wochenende-ab morgen dann.

    Für dich,liebe Monika,heute guten Schwung beim Kistenpacken und kommt gut voran,mit sicher auch dem nötigen Spaß!
    Habts fein und herzlichen Dank für den herrlichen Eintrag wieder!

    Ganz liebste Grüße schickt euch Brigitte.

    Gefällt 1 Person

    • Meine liebe Brigitte,
      ich liebe die Gedichte von Ringelnatz, und dieses fand ich auch zur Stimmung irgendwie passend.
      Ja, wer weiß, wie der Winter dieses Jahr wird, da heißt es genug Sonne tanken, ich glaub, ich kann mal so prophetisch sagen, es wird ein schneereicher Winter, ich bin nämlich mit Schneeräumen dran in diesem Jahr, lol!
      Der Sonnenschirm ist noch von Menorca, in dem Urlaub haben wir ihn uns für den Strand gekauft, ich liebe ihn auch sehr wegen seines herrlichen Sommerflairs, Björn hatte ihn ausgesucht!
      Wolken regen die Fantasie an, so isses, mir macht das auch immer Spaß!
      Nee, mittlerweile ist das Röschen auch verblüht, das war eine „Archivaufnahme“, lach, aber es hat trotzdem wirklich lange gehalten.
      Den Kühlkarton hat Mimi gut angenommen, da hat sie öfter drin gelegen, das war aber auch sowas von heiß! Wenn es Mimi schon zuviel wird!
      Hehehe, da wartet Mimi wirklich manchmal drauf, daß ich reingehe, dann schnappt sie sich den Liegestuhl. Der ist halt eben so herrlich gemütlich, und außerdem kann man damit den Dosenöffner ärgern, aber der schlägt dann eben als Mamarazzi zurück.
      Ich hoffe auch sehr auf einen schönen Herbst, ich schrieb es hier ja schon oft, ich mag immer gerade die Jahreszeit am liebsten, die gerade dran ist.
      Ja, wir hatten auch unseren Spaß, meine Freundin und ich, sind gut voran gekommen und haben es uns dann halt abends noch bissel gemütlich gemacht im kleinen Garten meiner Freundin, das war noch so schön.
      Dann sagen wir mal guts Nächtle, schlaf schön, und komm gut in einen schönen Sonntag, liebste Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

  2. Moin moin liebe Monika und Mimi,

    fein habt ihr Emms es auf eurem gemütlichen Balkonien. Was braucht es mehr zum Glücklichsein :)
    Kann ich mir so richtig vorstellen, wie ihr zuschaut, wie die Löns Wolken am Himmel vorbeitreiben.

    Die Mimi liebt halt Frauchens angewärmten Platz am meisten. Ist auch bei Buddylein so, lol.
    Man mag sie kaum vertreiben, gell.
    Schöne Bilder hast du eingestellt. Ganz feine von Mimi auch.

    Vielen Dank für den netten „Ringelnatz“ :)
    und viel Spaß beim Packen. Das ist ja klasse, dass die Freundin in die Nähe zieht.
    Da kann man sich öfter mal sehen und ein Käffchen zusammen trinken, oder einen Vino und klönen.
    Eine meiner drei Freundinnen wohnt auch nicht gar so weit weg, ist fußläufig zu erreichen.
    Das finden die Bees auch schön:)

    Einen schönen Tag wünschen wir euch und schicken liebe Grüße,
    eure Bees.

    Wir gehen jetzt auf Vogeljagd ;)

    Gefällt 1 Person

    • Huhu, liebe Brigitte,
      jaaaaa, wie recht du hast, was braucht man mehr zum glücklich sein, als dieses kleine Stückchen Paradies, für uns beide, hihihi, ich hatte mich so gefreut, daß doch noch bissel Spätsommer kam, wenn es auch streckenweise sehr heiß war, irgendwie hab ich es trotzdem genossen!
      Das ist so herrlich, den Liegestuhl ganz zurückstellen und dann kann ich in den Himmel gucken, und seh die Wolken ziehen, und Mimi aus ihrem Brotkasten, lol!
      Ach, guck, wie niedlich, Buddylein macht solche Klau-Aktionen also auch gerne, ja, Frauchens Plätze sind eben die schönsten, nicht wahr? Nein, ich mag Mimi dann auch nicht daraus vertreiben, zumal sie auch immer so niedlich aussieht beim drin liegen, da betätige ich mich dann halt als Mamarazzi, und ich hab ja noch die Bank hinten stehen, da isses auch sehr gemütlich drauf!
      Ich freu mich wieder sehr, daß dir die Bilder gefallen, Mimi ist ja auch immer mein ganz bevorzugtes Modell, hihihi, und es macht auch so einen Spaß mit der neuen Kamera, wo ich ja an alles viel dichter rankomme.
      Der Ringelnatz ist nett, nicht wahr, der gefiel mir auch so gut! Ich mag ihn eh sehr gerne, der trockene Humor, der alles so auf den Punkt bringt.
      Wir haben gut was geschafft bekommen, meine Freundin und ich, und haben uns dann am Spätnachmittag noch bissel in ihren kleinen Garten gesetzt und ein Glas Vino auf unsere Plackerei gesüffelt, hihihi! Sie wohnte auch vorher nicht gar so weit von mir weg, aber diese unmittelbare Nähe werden wir bestimmt beide genießen, genau, zum Käffchen trinken oder Vino süffeln, sie hat bei der neuen Wohnung auch einen Balkon, das ist ganz prima! Das ist was ganz, ganz feines, nicht wahr, fußläufig erreichbare Freundinnen, finde ich auch, da hast du es ja auch fein damit! Ich hatte vor Zeiten eine andere Freundin auch noch ganz in der Nähe, die ist aber leider weiter weg gezogen, umso mehr freu ich mich jetzt über diesen Umzug!
      Hach, dann hoffe ich, daß es eine erfolgreiche Vogeljagd war, das Bild ist schön!
      Wir wünschen den lieben Bees dann noch einen schönen Restabend, eine gute Nacht und einen schönen Sonntag, liebe Grüße
      eure Emms.

      Gefällt 1 Person

  3. Liebe Monika,

    für euch beide hoffe ich, dass ein schöner und bunter Herbst die Balkonsaison verlängert und für das eher usselige Sommerwetter etwas entschädigt.
    Hier ist es allerdings schon so lange knochentrocken, dass der Garten mehr verbrannt als grün ist, deshalb wünsche ich mir eigentlich den erlösenden Regen. Aber wem kann Petrus es schon recht machen ?

    Umzugshilfe ist ein großer Freundschaftsdienst, und wenn er noch durch eine räumliche Nähe belohnt wird, tut Frau die Arbeit noch lieber.

    Dein Balkonpotpourri ist wunderbar und Mimi natürlich wieder der Star mit der Lizenz fürs Stühleklauen, die kleine Hexe!
    Den weißen Wolken nachzuschauen wurde sogar mal in einem Lied besungen. Dabei kann man auch so schön träumen.

    Dir und Mimi wünsche ich mit lieben Grüßen ein gemütliches Wochenende und einen erfolgreichen Umzug für die Freundin!
    Britta-Gudrun

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Britta-Gudrun,
      das ist aber sehr lieb von dir, daß du für uns hoffst, daß ein schöner Herbst unsere Balkonienzeit verlängert, dankeschön! Ja, wo der Sommer erst mal so gar nicht auf Touren kam und so usselig war, daß man schon die Heizung im Blick hatte, hab ich mich sehr über den Spätsommer gefreut!
      Hier hat es ab und zu dann wenigstens schon mal bissel geschauert zwischendurch, deshalb ist eigentlich alles noch recht frisch draußen, oh, ja, da könntet ihr wirklich Regen brauchen, er könnte ja nachts fallen und am Tag wäre es dann wieder schön, lol! Nee, recht machen kann Petrus es auf keinen Fall allen!
      Wir haben prima was geschafft heute, meine Freundin und ich, und haben den Spätnachmittag und Abend dann noch zur Belohnung für unsere Plackerei mit einem Vino in ihrem kleinen Garten verbracht, das war fein. Meine Freundin wohnte auch vorher nicht gar so weit weg, aber diese räumliche Nähe freut mich doch sehr! Das ist die Freundin, bei der ich zu Silvester immer bin, das wird dann auch prima, da kann ich dann mal auf einen Sprung zu Mimi rüber und gucken, ob alles ok ist!
      Fein, daß dir mein Potpourri gefällt! Hihihi, Mimi mit der Lizenz zum Stühleklauen, das ist klasse, sie guckt dann auch immer wie eine kleine Hexe, richtig herausfordernd, lach!
      Jaaa, das ist ein schönes Lied zum träumen, magst du? Büdde schön:

      Umgezogen wird bei der Freundin erst Ende September, bis dahin ist sicher noch bissel was zu machen, aber Rom und der eine Tag, lol!
      Wir sagen dann mal guts Nächtle und wünschen einen schönen Sonntag mit lieben Grüßen und Schnurrgrüßen von Mimi an Kumpel Django
      Monika.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.