Das Wort zum Montag

linie-0153

Ferien

Es ist so schön, in freier Zeit zu wühlen –
an den Minuten wie am Süßholz kauen –
mit den Gedanken Tennis oder Fußball spielen –
aus den Ideen ein Kartenhäuslein zu erbauen –
auf einer Wolke über Berg und Tal zu reiten –
der Wind als treuer Köter hinterdrein –
auf einem Glockenton in weite Fernen gleiten –
und in der Einsamkeit nicht einsam und allein zu sein.

(Fred Endrikat)

Bettwäsche mit Rosenduft und Mimi 001 Hi, Folks,

da isser wieder, der Montag, und mit ihm euer Co-Autor, eure Mimi!

Das Wochenende ist wieder Geschichte und ich möchte euch hier natürlich traditionsgemäß wieder den Wochenanfang versüßen, hihihi!

Am Samstag war das Wetter hier noch nicht berauschend, aber wenigstens die „arktische“ Kälte der letzten Tage war wieder vorbei, lol! Der Dosenöffner hat seinem samstäglichen Hausfrauengedöns gefrönt, also hab ich mir die Zeit vertrieben. Womit? Damit:

Mimis Kratzbaum 001

Mein Kratzbaum! Ich liebe ihn!!!

Mimis Kratzbaum 009

Mimis Kratzbaum 010

Mimis Kratzbaum 011

Und diese Bömmel!

Mimis Kratzbaum 002

Mimis Kratzbaum 003

Fellpflege

Mimis Kratzbaum 004

Mimis Kratzbaum 007

Mimis Kratzbaum 005

Mimis Kratzbaum 006

Schwänzchen nicht in die Höh, hihihi!

Mimis Kratzbaum 008

Mimis Kratzbaum 012

Hängematte anpeilen!

Da hab ich dann den Samstagnachmittag drin verbracht!

Der Dosenöffner hatte in der Zwischenzeit noch frische Bettwäsche zusammengefaltet und das Bett frisch bezogen, aber dazu kommen wir noch später!

Am Sonntag schien, wie sich das für einen Sonntag gehört, die Sonne! animaatjes-smilies-55048 Wie wonnig!

Dosenöffner und ich also ab auf Balkonien, Frauchen mit Buch, buch_u_027Brille und Kaffee, hihihi, ich mit mir in den Brotkasten! Balkonien II 015

Herrlich war das!

Und als Frauchen von ihrem Liegestuhl aus so in den Himmel guckte, an dem ganz feine weiße Wolken zogen, sprang sie plötzlich ganz aufgeregt auf, rannte rein und kam mit der feinen neuen Knipse wieder raus, ich dachte, was ist nun passiert, ich seh nix aufregendes, aber da hatte sie es mir schon gesagt: Die Schwälbchen sind noch da! Und flogen so herrlich am Himmel! Das mußte Frauchen fotografisch festhalten, hihihi, nun sind diese flinken Flieger ja sehr schnell, aber zwei Fotos sind Frauchen dann doch ganz gut geglückt:

Schwalben Mitte August 2016 002

Rechts oben!

Schwalben Mitte August 2016 004

Rechts mehr unten!

Frauchen läßt ausrichten, so hoch oben, wie sie waren (das soll ja schönes Wetter geben, nicht wahr?) ging auch mit dem tollen neuen Zoom leider nicht mehr! Aber sie hat sich soooo gefreut!

Gegen Abend haben wir dann unsere Zelte auf Balkonien abgebrochen, wir waren beide hungrig, hihihi, und wollten uns unser Abendbrot machen und Frauchen sich dann einen schönen Fernsehabend.

Und nun kommen wir nochmal auf die frische Bettwäsche zurück, ich hab ja erzählt, daß Frauchen frisch bezogen hatte, und in frischer Bettwäsche liege ich ausnehmend gerne, also ab nach dem Abendbrot auf’s frisch „rosig“ bezogene Bett vom Dosenöffner:

Bettwäsche mit Rosenduft und Mimi 004

Bettwäsche mit Rosenduft und Mimi 001

Bettwäsche mit Rosenduft und Mimi 002

Bettwäsche mit Rosenduft und Mimi 003

Nach einem ausgiebigen Schläfchen geh ich dann irgendwann gerne wieder mein Frauchen im Wohnzimmer besuchen und hau mich dann meist zu ihr auf die Couch, hab ich gestern abend auch wieder gemacht, Frauchen streichelte mich so ein bissel gedankenverloren, weil sie was im Flimmerkasten guckte, und auf einmal schnüffelte sie mit ihrer Nase ganz nah an meinem Fell! Häääähh? Und fing an zu lachen! Was’n nu los??? Hihihi, und dann hat mich Frauchen aufgeklärt: Sie hat einen neuen Weichspüler, passend zur Bettwäsche (und der Vorliebe meines Frauchens!) „Wilde Rosen“, jaaaa, und ich hatte mich halt da so in das schöne frische Bett eingekuschelt und roch jetzt ……..nach wilden Rosen, lol! Frauchen hat Tränen gelacht, ich finde, der Duft paßt zu mir und werde mich zukünftig nur noch damit parfümieren! Standesgemäß!

Wir wünschen euch allen einen schönen Montag und einen guten Start in die neue Woche!

wochentage00169

Habts fein!

16 Gedanken zu “Das Wort zum Montag

  1. Liebes Mimilein,

    gerade hatte ich meine Kommentar geschrieben,aber nun ist nix zu sehen,und ich versuch mich halt nochmal!

    Es ist sehr fein,dass du uns den Montag wieder mit dem Wort zum Montag versüßt!
    Ihr habt ein sehr schönes Gedicht dazu ausgesucht,wie immer.

    Ich freu mich ,wenn du uns an deinen Beschäftigungen teilhaben lässt.so auch am letzten Sonnabend.
    Ich glaub es dir gern,wie sehr du deine Kratzbaum liebst,er ist auch wirklich ein ganz sehr hübsches Teil mit der Bommel und der gemütlichen Hängematte.Da kann man sich gut einen ganzen Nachmittag drin vorstellen!
    Sooo niedlich,wie du ihn knuddelst und umarmst.

    Die Fotos,wo du dich so ausgiebig putzt,sind allerliebst,bist eben ein reinliches Miezchen!

    ich kann mir sehr gut vorstellen,wie herrlich dann euer Sonntagnachmittag auf Balkonien war bei dem schönen Wetter.I
    Fein,dass die Schwälbchen noch da sind.da bleibts auch noch Sommer und die Sonne soll auch die ganze Wochen scheinen-sagten sie.Gut sind sie auf den Fotos zu erkennen!

    Es ist sooo niedlich,wie du dich in die frische Rosenbettwäsche bei Frauchen einkuschelst! Wie kann es auch anders sein,als dass du danach auch noch nach wilden Rosen gerochen hast :) Das ist lustig,und ich glaub gern,was Frauchen für einen Spaß dran hatte!
    Lass dir nun bissel von den Weichspüler in einen Zerstäuber einfüülen,dann riechst du immer so fein nach eueren geliebten Rosen! und Rosenhaushalt :)
    Habt nun ganz lieben Dank für eueren schönen Bericht mit all den feinen Fotos!

    Ich wünsch euch auch einen angenehmen Montag und eine gute neue Woche und habts auch fein!

    Liebste Grüße schickt euch Brigitte.

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Brigitte,
      tja, hihihi, manchmal hat das hier sein Eigenleben, aber hat ja noch wieder geklappt.
      Das ist irgendwie schon eine Tradition geworden, daß ich dann für den fröhlichen Montagsbeginn sorge, mach ich ja auch gerne.
      Der Kratzbaum ist wirklich was ganz feines, und dem Dosenöffner gefielen eben auch die Umarmungsfotos so, da hatten wir dann wieder einen Aufhänger für den Eintrag hier.
      Katzen sind allgemein reinliche Tiere (ich versteh gar nicht, wieso der Dosenöffner jetzt gerade so lacht, bloß, weil ich vorhin auf Balkonien mal mit Spinnweben im Haar von meiner Erkundungstour aufgetaucht bin!).
      Mein Frauchen hat sich gestern sehr über die Schwälbchen gefreut, die dürfen auch gerne noch bissel bleiben, und der Sommer auch!
      Das war echt lustig mit der Bettwäsche, ich hatte das so gar nicht bemerkt, erst als Frauchen halt an mir „rumschnüffelte“, hihihi!
      Oooh, neee, das so mit Zerstäuber in der ganzen Wohnung, ich glaub, das wäre mir dann doch zuviel und Frauchen auch!
      Ich geh jetzt gleich wieder raus auf Balkonien, das Wetter ist so fein, das muß man ausnutzen, wer weiß, wie lange es so schön noch ist.
      Wir wünschen einen schönen Montagnachmittag mit liebsten Grüßen
      Mimi und Monika.

      Gefällt 1 Person

  2. Ach Mimilein, was bist du du doch für eine Hübsche UND Süße :)

    Buddy schläft genau so gern in frischer Bettwäsche wie du,
    aber ohne Duft, da reagieren wir leider allergisch drauf.:(

    Fein habt ihr das WE verbracht und die Schwalben am Himmel sind toll getroffen!!!!!!!!!
    Das ist so schwer. Hat das Frauchen gut gemacht.
    Schwalben sind auch noch hier, die Mehlschwalben sind allerdings weg. Da waren wir gestern, weil es da zwei Wanderfalken geben soll. Die hätten wir ja gerne erwischt und dachten auch schon wir hätten, aber es waren ’nur‘ zwei Ringeltäubchen. Des Falken Beute, oops.

    Das Gedicht ist wieder erste Sahne. Ich staune immer wieder,
    dass du so wunderbare und passende Gedichte findest, Monika.

    Habt herzlich Dank für den feinen Montagseintrag, ihr lieben Emms,
    eure Bees

    Gefällt 1 Person

    • Moin moin, liebe Brigitte,
      ooooh, da werde ich jetzt ja richtig rot, so feine Komplimente, da freu ich mich aber sehr!
      Ach, aber auch ohne solchen Duft ist frische Bettwäsche doch was ganz feines, nicht wahr, Frauchen meinte gerade, jaaaa, vor allem so draußen in der Sonne und im Wind getrocknet, herrlich! Von dem Weichspülerzeugs nimmt Frauchen auch immer nur wenig, aber wir können es beide ab, hihihi, aber wenn das nicht geht, darf man das auch nicht machen, hat mir Frauchen gerade erklärt!
      Hach, und jetzt freut sich mein Dosenöffner hier gerade vor sich hin, weil du schreibst, die Schwälbchenfotos sind fein geworden, jaaa, hat sie gerade bestätigt, das ist echt schwer, weil die so schnell sind, hihihi, kaum eingestellt, sindse schon wieder woanders!
      Oh, schade, daß du die Wanderfalken dann doch nicht erwischt hast, aber Täubchen sind ja auch schön. Frauchen sagte gerade, im Kamin von unserer Burg Lirich brüten seit Jahren schon Wanderfalken, in einem Jahr gab es sogar mal eine Kamera am Nest.
      Das Suchen nach den Gedichten, da freut sich mein Frauchen immer drauf, ich weiß nicht, was sie hier schon im Netz für eine Sammlung angelegt hat, hihihi, aber das macht immer solche Freude, sagt sie.
      Büdde schön, sehr gerne geschehen, hihihi, wir wünschen den lieben Bees einen ganz feinen Montagnachmittag, wir haben wieder Balkonienwetter und werden es genießen, liebe Grüße
      eure Emms.

      Gefällt 1 Person

  3. Liebe Mimi, danke Dir und Deinem Dosenöffner für Deinen feinen Montagseintrag, so kann die neue Woche ruhig kommen.So , nun bist Du die ROSEN-MIMI, 1954 kam ein Film mit der jungen Christine Kaufmann , als Kinderstar in die Kinos: Das ROSEN -RESLI , nach dem dem Roman von Johanna Spyri. Das war damals ein ganz wunderbarer Film und wir Kinder sind ins Kino gelaufen, ach was war das schön. Ja das glaube ich Dir gerne die feine frische ,noch dazu nach Rosen duftende Bettwäsche hat es Dir angetan.Darin oder darauf zu schlafen ist ein besonderes Vergnügen, so behaglich. Ich liebe das auch. Na ,das ist doch wunderbar, nun scheint wieder die Sonne und Du kannst es Dir mit Deinem Dosenöffner auf Balkonien gemütlich machen. Du im Brotkasten und Dein Frauchen mit Buch und Kaffee ,vielleicht im Liegestuhl, so lässt es sich aushalten.Hier war am Samstag das Wetter auch nochmal sehr schön und wir konnten auf dem Teglersee in Berlin eine feine DampferFahrt unternehmen, wer weiß ,was Petrus noch in diesem Spätsommer,oder Frühherbst ,für Wetter bereit hält ,ob das nochmal möglich ist.Man möchte schließlich draußen am Oberdeck gern in der Sonne sitzen.Also hoffen wir immer weiter und lassen uns nicht verdriessen, Du liebe Mimi bist ja sowieso ein Genießer.Habt es weiter fein. Bis zum nächsten mal. LG.Ursel

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Ursel,
      fein, daß dir der Montagseintrag wieder gefallen hat, und ich für einen schönen Wochenbeginn sorgen konnte, hihihi!
      Oooh, wie schön, Rosen-Mimi hört sich aber lieb an, und der Dosenöffner kriegte gerade ganz glänzende Augen, als du diesen Film „Rosen-Resli“ erwähnt hast, sie läßt ausrichten, den fand sie auch soooo schön, und sie hat auch das Buch von der Johanna Spyri gelesen und Heidi und Gritlis Kinder. Nur fürs Kino war mein Dosenöffner damals noch zu klein, hihihi, da war sie erst zwei Jahre alt, als der in die Kinos kam, aber später dann halt mal im Fernsehen!
      Ich hab auch so richtig Spaß an der duftenden Bettwäsche, zumal der Dosenöffner sie ja auch noch draußen getrocknet hatte. Mmmmmmhhhhh!
      Frauchen und ich genießen auch heute wieder Balkonien, gerade hab ich ihr den Liegestuhl geklaut, hihihi, das mach ich immer gerne, wenn sie mal eben rein geht! Nun muß sie warten, bis ich den freiwillig wieder freigebe, lach!
      Oooh, eine Dampferfahrt ist für Menschen sicher was ganz feines, ich hab es ja nicht so mit dem Wasser, aber mein Frauchen liebt das ja auch sehr.
      Schön, daß du so eine feine hattest, Oberdeck und Sonne, sagt der Dosenöffner gerade, ist ganz besonders schön! Da hoffen wir mal mit, daß das nochmal was wird, der Herbst kann ja auch noch so richtig schön werden, schaun wir mal, lach!
      Ich bin auf jeden Fall ein Genießer, und genieße jetzt weiter den geklauten Liegestuhl, wir wünschen dir einen feinen Montagabend mit lieben Grüßen
      Mimi und Monika.

      Gefällt mir

  4. Ach, was für ein schönes Wort zum Montag, liebe Monika und Mimi!! :)
    Ja, deine Mimi macht das immer sehr schön, mit dem Moderieren, und ich finde es klasse, wie sehr sie ihren Kratzbaum genießt!! Der ist aber auch richtig toll!! :) Wie ich sehe, stürzt sich dein Lichchen auch immer gleich ins frische Bett, das kommt mir ja sehr bekannt vor. Und auf dem Himmelbildern, habe ich den Vogel, sofort gesehen. ich habe auch unzählige Fotos von Vögeln, die leider viel zu weit weg sind, aber erkenne kann man sie ja trotz dem. Also, viel Spaß weiterhin beim Sonne genießen, und eine schöne Woche euch beiden!! Herzöliche Grüße an dich desire

    Gefällt 1 Person

    • Liebe desire,
      da freuen wir uns aber sehr, daß es dir gefällt!
      Hihihi, Mimi ist ja mittlerweile schon ein sehr erfahrener Co-Autor, ich muß heute manchmal noch lachen über die Idee damals noch im alten Blögchen, das hat sich echt schön entwickelt!
      Den Kratzbaum liebt Mimi wirklich heiß und innig, ich bin da ganz glücklich drüber!
      Frische Bettwäsche oder überhaupt frische Wäsche ist für Katzen wohl was ganz oberfeines, hihihi, die Kinder haben bei ihren beiden damals auch immer erzählt, daß der Wäschekorb mit frischer Wäsche sofort beansprucht wird, und du hast mit deinem ja dann wohl auch die Erfahrung gemacht, hihihi!
      Ich war sooooo happy mit den Schwalbenbildchen, da macht sich doch der Zoom der neuen Kamera bemerkbar, sie waren so hoch oben, und trotzdem hab ich sie erwischt, freu, freu!
      Mimi genießt schon wieder Balkonien, ich werde mich gleich dazu gesellen, und den schönen Tag genießen, wer weiß, wieviele davon noch kommen, dann hat man die „im Sack“, lach!
      Wir wünschen dir noch einen schönen Nachmittag und eine feine neue Woche, Mimi schickt mal wieder Schnurrgrüße an dein Katerchen mit, liebe und herzliche Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  5. Liebe Mimi,
    liebe Monika,

    hier war gestern Feiertag und da wurde so richtig gefaulenzt.
    Zwar nicht auf Rosen, aber dennoch war es gemütlich.
    Die Vorliebe für frische Wäsche, vor allem die gebügelte ist
    bei Katzen bekannt, aber warum dem so ist, verraten sie uns nicht.

    Gemütlich hattet ihr es auch ohne Feiertag – so soll das auch sein.
    Die Kratzbaumfotos sind spitze und die Schwalben auch, die so schwer
    im Fluge zu knipsen sind.
    Hier ist richtig Sommer und bei euch hoffentlich auch!

    Liebe Grüße
    Britta-Gudrun

    Gefällt mir

    • Liebe Britta-Gudrun,
      stümmt, hihihi, ihr hattet ja einen Feiertag gestern, und den mal so richtig herrlich mit Nixtun zu genießen, das ist doch was feines. Fein, daß es richtig gemütlich war!
      Tja, das wird wirklich von allen Katzenbesitzern bestätigt, daß frische Wäsche wie ein Magnet wirkt, aber Mimi hat mir auch noch nicht verraten, warum sie das (auch ohne Rosen, hihihi!) so toll findet.
      Sowohl über die Kratzbaumfotos als vor allem auch über die Schwalben hab ich mich selbst sehr gefreut, am meisten darüber, daß die Schwalben wirklich noch da sind, die Zeit, in der sie uns erfreuen, ist eh immer so kurz!
      Hier war sowohl gestern als auch heute feinstes Sommerwetter, daß wir denn dann auch wieder ausgiebig auf Balkonien genossen haben, wir wünschen einen schönen Abend, Mimi schickt Schnurrgrüße an den lieben Django, liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.