Mülheimer Gottestracht

9 (1)

9 (1)

9 (1)

Fronleichnam

Hoch vom Himmel strahlt die Sonne
nieder auf den grünen Hag,
freudig quellen alle Herzen:
Heute ist Fronleichnamstag!

Weithin tönt vom Turm die Glocke,
feierlich, mit Macht und Klang,
weckt im sinnenden Gemüte
süßer Sehnsucht tiefen Drang.

Und das Herz will sich erheben
über Kleinmut, Angst und Not,
sich zu blauen Höhen schwingen,
fürchtend Leben nicht und Tod!

Hätten wir die Kraft des Glaubens,
wie Kristall so fest und rein,
leichter trüge sich des Lebens
armer, trügerischer Schein.

Doch wir wandeln trüb und trüber
durch das dunkle Erdental,
statt uns innig zu bereiten
für ein göttlich Abendmahl.

In des Lebens eitlem Kampfe
wird uns in der Seele dumpf
und im stolzen Flug des Geistes
werden bald die Flügel stumpf. . –

Sei, was muß! Doch einmal laßt uns
freien, reinen Herzens sein;
wie zum Beten, glockentönend,
steigre sich das innre Sein!

Bringt an Blumen, was ihr findet!
Sommergolden glänzt der Hag —
schmückt euch mit dem Gold der Freude:
Heute ist Fronleichnamstag!

(Fritz Lemmermayer)

Hochfest Fronleichnam, dazu hatten wir schon einmal einen Eintrag, auf den ich später noch mal zurückkommen werde.

Meine Kinder wohnen ja nun schon fast ein Jahr in Köln, genau in Köln-Mülheim, und da hatte ich was „im Hinterkopf“, nämlich eine Schiffsprozession zu Fronleichnam, gedacht, getan, gegockelt….und fündig geworden:

Die Mülheimer Gottestracht!

Das größte Fest in Mülheim ist die „Mülheimer Gottestracht“, die wahrscheinlich seit dem 14. Jahrhundert gefeiert wird. Hierbei handelt es sich um die größte Schiffsprozession auf dem Rhein. Das Schützen- und Volksfest der Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Mülheim am Rhein von 1435 beginnt mit der Prozession an Fronleichnam und endet am Sonntag der gleichen Woche. Der Festplatz für das viertägige Schützen- und Volksfest ist unter der Mülheimer Brücke am Rheinufer.

(Quelle: Wikipedia, aus: Mülheim (Köln)

https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%BClheim_(K%C3%B6ln)

Die Heimatgemeinde dieser ganz besonderen Fronleichnamsprozession ist die Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius, auf ihrer Internet-Seite informiert sie über den diesjährigen Ablauf:

http://www.clemens-mauritius.de/gottestracht.html

Wer Lust hat auf mehr an Bildern und Informationen, dem empfehle ich diese Seite

http://www.muelheimer-gottestracht.de/

kann man herrlich drin stöbern!

Mich hat natürlich wieder der geschichtliche Hintergrund interessiert, und da ich ja immer so gerne alte Bilder aus vergangenen Tagen hier einstelle, bin ich auch bei der Mülheimer Gottestracht fündig geworden.

1024px-Mülheimer_Rheinfahrt_18-Jh

(Mülheimer „Rheinfahrt“ an Fronleichnam, Gottestracht auf dem Rhein, Mülheim am Rhein, 18. Jhdt., Stahlstich W. Engels, Cöln)

Mülheimer_Gottestracht

(Litographierte Postkarte um 1900, Mülheimer Gottestracht)

Mülheimer_Gottestracht_2

(Litographierte Postkarte 1904/1914, Mülheim mit Gottestracht)

Es muß ein wunderschöner Anblick sein, wenn die Schiffe diese Prozession vollziehen, Fronleichnam ist ja ohnehin ein Fest mit viel „Gepränge“, und so hab ich mich mal auf die Suche nach Videos gemacht und bin auch dort fündig geworden:

Das würde ich gerne mal „live“ sehen, vielleicht ergibt sich die Gelegenheit ja mal bei einem Besuch bei den Kindern.

Und nun kommen wir noch mal auf den alten Eintrag zu Fronleichnam zurück

https://mimisdosenoeffner.wordpress.com/2013/05/30/fronleichnam-16071134/

in dem ich die Mülheimer Gottestracht auch schon erwähnt habe, nicht ahnend, wie eng ich noch mal damit verbunden sein werde.

In diesem Eintrag hatte ich Bilder von mir und Björn als Kommunionkind eingestellt, und in einem Kommentar hatte ich erwähnt, daß ich in meinem Fundus sowohl meine Kerze, das Kränzchen und auch das Kerzentuch aufbewahre, nun trete ich mal den Beweis an, ich hab alles mal rausgekramt und fotografiert, die neue Kamera liefert so schön Details:

Bilder u. Größen 029

Kerzentuch, Kerze und Kränzchen

Bilder u. Größen 031

Kerzenverzierung

Bilder u. Größen 033

Kränzchen

Bilder u. Größen 035

Kerzentuch

Bilder u. Größen 038

auf der Hand mit Kerze

Bilder u. Größen 036

Bilder u. Größen 032

Kränzchen und Kerzentuch

Eine kleine Diashow aller Bilder, die ich damit gemacht habe:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hier könnt ihr das damalige Kommunionkind noch mal bewundern:

Foto1120

Zum Abschluß meines Eintrags möchte ich euch noch ein bissel wissenswertes über das Fest Fronleichnam vermitteln

http://www.brauchtum.de/sommer/fronleichnam.html

und mit zwei alten Gemälden zur Fronleichnamsprozession schließe ich dann meinen Eintrag.

Adolph_von_Menzel,_Prozession_in_Hofgastein

(Adolph von Menzel, Prozession in Hofgastein, Fronleichnamsprozession in Hofgastein, Adolph Menzel, 1880)

800px-Heinrich_Schilking_Fronleichnamsprozession

(Die Fronleichnamsprozession verläßt die Stromberger Kreuzkirche, Heinrich Schilking, 1840)

Ich wünsche allen, die einen haben (Fronleichnam ist ja nicht bundesweit ein Feiertag) einen gesegneten und frohen Fronleichnamstag und allen anderen natürlich auch einen wunderschönen Tag! Vielleicht mit Sonne, für die Prozessionen wäre das ja wirklich schön! Und nachmittags könnte man dann einen schönen Spaziergang machen, sofern man frei hat, die Kinder, von deren Stadtteil hier ja so umfangreich die Rede war, hätten dazu einen wunderschönen Park direkt vor der Haustüre:

Park Köln-Mülheim bei den Kindern

(Bild: B. Zimmermann)

Habts fein!

 

 

 

 

10 Gedanken zu “Mülheimer Gottestracht

  1. Meine liebe Monika,

    ich gehöre ja zu den weniger Wissenden über dieses Fest und bin wirklich erst durch dich zu vielen Erkenntnissen darüber gekommen.
    In der DDR hatte ja Religion am liebsten überhaupt nicht statt zu finden-und wenn schon,dann überwog hier doch der evangelische Glauben.Da gab es diesen Feiertag nicht und in meiner Konfession auch nicht.So haben wir heute auch einen ganz normalen Donnnerstag.
    Aber ich erweitere meinen Horizont immer wieder gern!

    Das Gedicht ist sehr stimmungsvoll und ich nehm es mir auch zu Herzen,könnte man doch immer noch so voll und ganz glauben,eben wie ein Kind.Manches wäre sicher leichter.Aber es ist nicht so leicht mit all dem Erlebten…

    Die Häuserranke ist so niedlich!

    Die Mühlheimer Gottestracht gefällt mir sehr mit ihrer prächitigen Schiffsprozession,ein wirkliches fest fürs Auge!Lieben Dank für die Links zum stöbern,die guck ich später alle nochmal in Ruhe.
    Die Bilder aus der Vergangenheit sind ein wunderschöner Anblick!Fein,wie sich alles so bewahrt hat und konstant blieb.
    Die Videos sind sicher auch klasse..Muß ich mal gucken,ob die bei mir auch laufen.
    Ich wünsch es dir sehr,dass du das alles mal live sehen kannst,wo du nun schon so nah am Geschehen bist und das vor einiger Zeit noch nicht ahntest.

    Deine Kommunionssachen sind sooo hübsch.Ja,man sieht nun alles ganz sehr fein und deutlich mit deiner neuen Kamera.Ein ganz sehr fesches Kommunionskind warst du,aber das war ja auch erst vorgestern,ja? :)

    Das Wissenswerte zum Fronleichnamsfest ist nochmal sehr interessant und die alten Gemälde erfreuen mich als Kunstinteressierte wieder sehr!
    Dankeschön,wie überhaupt für alles wieder!

    Ich wünsche für alle Prozessionsumzüge heute schönes Wetter,es wäre sonst zu schade!Laut Wetterbericht soll es wohl auch ganz annehmbar sein überall.

    Das ist ein sehr idyllischer Park bei den Kindern und lädt wirklich zum Spaziergang ein,vielleicht nutzen sie ihn heute auch.

    Für dich und Mimilein heute nun auch einen schönen Feiertag,aber auch für alle anderen hier,die ihn haben.Und die nicht,habens auch fein hoffentlich.

    Liebste Grüße von Brigitte.

    Gefällt mir

    • Meine liebe Brigitte,
      ich sorg doch immer gerne fürs schließen von Bildungslücken, hihihi!
      Die Häusergirlande gefiel mir so gut, weil sie so hübsch zu einer geschmückten Häuserfront zur Fronleichnamsprozession paßte.

      Ich finde diese Schiffsprozession auch sehr schön, vielleicht kannn ich sie wirklich irgendwann mal live erleben, bei so schönem Wetter wie heute ist das sicher ein prächtiger Anblick.

      Jau, lach, das wärs, wenn Kommunionkind sein erst gestern wäre, da liegen aber einige Äonen zwischen!

      Die alten Gemälde raussuchen macht mir immer große Freude, das ist manchmal gar nicht so einfach.

      Der Park bei den Kindern ist wirklich wunderschön, da bin ich auch schon mit gewesen, gefällt mir sehr gut.

      Ich wünsch dir noch einen schönen Nachmittag auch ohne Feiertag, liebste Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

  2. Huhu liebe Monika,

    ja, ich bin ja nun ein Nordlicht und gehöre auch nicht der Katholischen Kirche an, aber ich wohnte ja einige Jahre in der Nähe von Aachen und kenne daher Fronleichnam sehr gut.

    Oh was habe ich ihn geliebt, diesen Tag. Wir Kinder sammelten tagelang Blütenköpfe in den noch reichlich vorhandenen Blumenwiesen um sie auf die Straßen für die Prozession zu streuen.

    Links und rechts der Straßen waren Einlässe für die kleinen Birkenbäumchen, die die Straße am Fronleichnamstag säumten.

    Ja und dann die Prozession! Niemand versteht es besser als die Katholische Kirche Pracht zu demonstrieren. Herrlich war das und schön.

    Die von dir beschriebene Mühlheimer Gottestracht muss ebenfalls herrlich sein und ich wünsche dir von Herzen, dass du sie erleben darfst.

    Ich danke dir für deinen umfangreichen und reich bebilderten Bericht. Er ist sehr, sehr schön und informativ!

    Genieße den Tag in deiner Gemeinde, ich schicke dir liebe Grüße
    Brigitte

    Eine Wiese fast wie früher ;)

    Gefällt 1 Person

    • Huhu, liebe Brigitte,
      ja, als Nordlicht hast du ja auch keinen Feiertag heute, glaub ich, aber du hast aus deiner Zeit in Aachen so herrliche Kindheitserinnerungen an dieses Fest, das ist doch wirklich wunderschön, nicht wahr, da können wir uns die Hand reichen, ich habe diesen Tag auch als Kind schon sehr geliebt.
      Und genau wie du Blüten zum streuen gesammelt, in den Straßen, wo die Prozession durch lief, wurden die Fenster festlich geschmückt, an den Altären der einzelnen Stationen lagen herrliche Blütenteppiche, manche waren richtige Kunstwerke!
      Die kleinen Birkensträuße und die Fähnchen werden hier in meiner Gemeinde noch immer den Straßenzug längs aufgestellt, da sind morgens schon ganz früh fleißige Helfer für unterwegs!
      Ja, ich glaub, daß kann wahrlich keiner so gut wie die Katholiken, mit einem solchen Gepränge auffahren. Es gibt ja auch immer viel Kritik an dem Gepränge solcher Feste, ich hab vor Jahren dann mal bei einer solchen Diskussion gesagt, man holt doch, wenn man zuhause ein Fest feiert, auch nicht das angeschlagene Geschirr und die Alltagsgläser raus oder legt eine fleckige Tischdecke auf, da kommt doch auch das beste auf den Tisch, was man in den „Truhen“ hat! Warum dann nicht auch bei einem solchen Fest. Ich finde das auch heute noch herrlich und wunderschön.

      Wird bestimmt mal möglich sein, die Mülheimer Gottestracht mal live zu sehen, ich mag eben auch so gerne Wasser, und deshalb finde ich so eine Schiffsprozession schon was ganz besonderes! Bin ja schließlich als Kind quasi an der Weser groß geworden, lol!

      Ich freu mich, daß dir der Bericht gefallen hat, ich hatte mal wieder selber meinen Spaß dran.
      Das Wetter meinte es sehr gut mit unserer Fronleichnamsprozession, leider werden die Reihen der mitlaufenden immer lichter!

      Danke für deine lieben Wünsche, und ganz lieben Dank für dieses entzückende Bild, hach, wie schööööön, eine Kindheitswiese, ein herrlicher Anblick!
      Ich wünsche dir einen schönen Nachmittag mit lieben Grüßen
      Monika.

      Gefällt mir

  3. Liebe Monika, das ist ja wunderbar,dass Du uns im Protestantischen (Preußen) Berlin, Brandenburg ,das Fronleichnamsfest mit seiner Mülheimer Gottestracht so fantastisch näher bringst.Gehört habe ich wohl schon davon aber nie darum gekümmert.Es ist wirklich ein sehr feierlicher Prozessionszug auf dem Rhein , noch dazu bei strahlendem Sonnenschein.König Friedrich ll von Preußen, genannt der „Alte Fritz“ hat ja die Hugenotten aus Frankreich nach Preußen geholt, da sie in Frankreich verfolgt wurden und der Alte Fritz hat alle nach seiner Fason selig werden lassen , so soll es sich zugetragen haben. Aber Du kluges Mädchen weisst das garantiert. Fein das Du so Schöne Dinge aufbewahrst, schönes Kränzchen und das Tüchlein ist wunder hübsch.Danke Dir für Deinen feinen Bericht.LG.Ursel

    Gefällt mir

    • Liebe Ursel,
      das freut mich nun aber sehr, daß ich bissel was zur Annäherung von Protestanten und Katholiken beitragen konnte, hihihi!
      Das sieht schon wunderschön aus, diese Schiffsprozession, nicht wahr, und bei strahlendem Sonnenschein natürlich ganz besonders, den durften wir hier heute auch genießen zum Fronleichnamstag, da werden sich alle Prozessionen sehr drüber gefreut haben.
      Ja, der alte Fritz war da seiner Zeit schon um einiges voraus, „alle nach ihrer
      Façon“, da könnte man sich heute mal wieder sehr ein Beispiel dran nehmen. Hach, das „kluge Mädchen“ geht jetzt runter wie Öl, vor allem das „Mädchen“, lol!
      Ich hab ein Sammlergen, deshalb kommt bei mir so schnell nix weg, Kränzchen und Kerzentuch werden nun schon seit über 50 Jahren aufbewahrt.
      Fein, daß es dir gefallen hat, ich wünsch dir einen schönen Abend mit lieben Grüßen
      Monika.

      Gefällt mir

    • Hallo, liebe Brigitte,
      das ist meine Nachbarstadt, Mülheim an der Ruhr, ich hatte das gestern in irgendeiner Lokalzeit im Fernsehen gesehen, das ist ein Wunder, ooooh ja! Was da hätte passieren können, wenn der Retter nicht so beherzt eingegriffen hätte, da hat der Schutzengel Überstunden gemacht!

      Hach, fein, du bist schon kontrollieren, dann mal einen ganz feinen Tag hinterher gewunschen, ich bin so gespannt, was du berichtest!

      Liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

  4. Liebe Monika,

    als bekennender Kölsche Jeck sag ich jetzt mal spaßeshalber: Ich kannte bisher nur das andere „Müllemer Bötsche“ und nicht dieses prachtvolle Fronleichnamsschiff.
    Diese Schiffsprozession auf dem Rhein ist wirklich ganz grandios, und du solltest, begünstigt durch die Wohnraumnähe deiner Kinder, dir für das kommende Jahr eine Teilnahme sichern.

    Im vergangenen Jahr haben wir anlässlich deines Eintrages so viele schöne Erinnerungen an dieses Fest ausgetauscht, die ich gerne nochmal nachgelesen habe.

    Heute habe ich mit Vergnügen alle deine Verlinkungen angesehen und verinnerlicht. Fronleichnam war als Kind mein Lieblingsfest im Kirchenjahr, auch wegen der ganz besonders festlichen Lieder, die mir heute noch Gänsehaut verursachen.

    Deinen erhaltenen Kostbarkeiten von deiner Erstkommunion sieht man ihr Alter nicht an – alles noch so blütenweiß wie vor 50 Jahren!

    Herzlich Grüße
    Britta-Gudrun

    Gefällt mir

    • Liebe Britta-Gudrun,
      ich hab bei diesem Eintrag so an den „kölschen Jeck“, was deinereiner ist, hihihi, denken müssen! Und eben genau auch an dieses „Müllemer Bötsche“, bekannt aus dem Schlager.
      Ist das nicht eine wundervolle Prozession, ich werde auf jeden Fall gucken, daß ich mir da mal eine Teilnahme über die Kinder dran sichere, ich möchte das zu gerne mal live sehen.
      Ich hab auch nochmal in Erinnerungen an den damaligen Eintrag geschwelgt, ich liebe dieses Fest ja auch sehr! Darum hab ich den Eintrag auch noch mal verlinkt, ich wollte doch alle nochmal daran teilhaben lassen.

      Ja, genau, mein Kinder-Lieblingsfest war das auch, und ich freu mich, daß dir die Links gefallen haben, ich hatte selber so eine Freude beim anschauen und lesen. Und mit der Gänsehaut bei den festlichen Liedern geht es mir ebenso wie dir! Ich hatte zum damaligen Eintrag zwei so schöne Fassungen gefunden, da hab ich sofort nochmal reingehört! Herrlich!

      Meine kleinen Kommunionkind-Kostbarkeiten sind auch gut verpackt, damit an die Kleinode ja nix dran kommt. Daher erscheinen sie auch noch so weiß und rein! Ich hatte mich an das erwähnen im letzten Eintrag erinnert und wollte doch nun mal den Beweis antreten, jaja, mein Sammlergen, hihihihi!

      Ich wünsch dir einen schönen Freitagnachmittag mit herzlichen Grüßen
      Monika.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.