Orange, Kiwi & Co.

Foto0969  Foto0968  Foto0969

An eine Orange

  Herrliche Frucht,
im Haine
behutsam gereift.
Von Sonne und Südwind
tausendmal überküßt,
gerötet, gegoldet.
Duftend und schwer
ruhst du in meiner Hand.

Foto0969

  Wieviel Sonnenküsse,
wieviel Regenschauer,
wieviel Vollmondschein,
welch ein großes warmes Land
halte ich mit dir,
Vollkommene!
in meiner kleinen
gewölbten Hand.

Foto0969

(Francisca Stoecklin)

Foto0961

Das Wochenende ist schon ein bissel wieder in Sicht, heute morgen um 6.00 Uhr beginnt die zweite Frühschicht der Fastenzeit in meiner Kirche, da gibt es nun mal was für den Magen statt für die Augen, hihihi!

Denn Fastenzeit bedeutet für mich auch Verzicht auf Schokolade & Co., aber der Mensch ist ja erfinderisch, und so hält sich der Verzicht auf Süßes insofern in Grenzen, als es ja noch lecker Obst gibt! Erlaubt! Zum Beispiel Orangen

Die Orange (Aussprache: [oˈʁaŋʒə] oder [oˈʁɑ̃ːʒə]), nördlich der Speyerer Linie auch Apfelsine (von niederdeutsch appelsina, wörtlich „Apfel aus China/Sina“) genannt, ist ein immergrüner Baum, im speziellen wird auch dessen Frucht so genannt. Der gültige botanische Name der Orange ist Citrus × sinensis L., damit gehört sie zur Gattung derZitruspflanzen  (Citrus) in der Familie der Rautengewächse (Rutaceae). Sie stammt aus China oder Südostasien, wo sie aus einer Kreuzung von Mandarine (Citrus reticulata) und Pampelmuse (Citrus maxima) entstanden ist.

(Quelle: Wikipedia)

https://de.wikipedia.org/wiki/Orange_(Frucht)

und da im besonderen und von mir heißgeliebt die Blutorangen!

Histoire_et_culture_des_orangers_A._Risso_et_A._Poiteau._--_Paris_Henri_Plon,_Editeur,_1872

(Ilustration: Citrus sinensis (L.) Historie et culture des orangers, A. Poiteau – Paris, Henri Plon, Editeur, 1872)

Und das Ergebnis sieht dann so aus:

Foto6669

Und das ist dann titelmäßig Orange, Kiwi & Co, und da kommt nun mal unser Rezeptbuch wieder zu Ehren:

buch_u_013

  • Saft von 3 Blutorangen
  • 1 Kiwi
  • 2 Bananen
  • 200 ml Multivitaminsaft (mit Möhre)
  • 1 El Honig
  • 1 El schwarzer Johannisbeersirup

Kiwi schälen und kleinschneiden, Bananen schälen und kleinschneiden, restliche Zutaten zusammen mit Kiwi- und Bananenscheiben in den Mixer und pürieren.

Das ist so lecker! Und so lecker süß! Und wenn man es dann noch hübsch anrichtet, hat auch das Auge was davon:

Ich liebe auch den Duft von Orangen, getrocknete Orangenscheiben als Deko und zum beduften kennen wir ja alle auch aus der Weihnachtszeit. Ich habe im letzten Jahr Orangenschalen in kleinen Stücken getrocknet und verwende das für meine Räuchermischungen, das ist soooo schön! Orangenöl kann man in Duftlampen verwenden, der Duft wirkt stimmungsaufhellend und gegen den Winterblues, er reinigt die Luft, hat eine anregende Wirkung auf alle inneren Organe, der fruchtig-warme Duft ist immunstärkend, muskelentspannend und den Kreislauf anregend.

Es gibt natürlich auch was herrliches für die Badewanne mit Orangen, das ist eines meiner Lieblingsbadezusätze im Winter, guckt mal:

https://www.dresdner-essenz.com/Winterbad/topic/tyNavigationTopicID_222/shop_art_id/240/tpl/liil_detail

Das ist was ganz, ganz feines, wenn draußen Usselwetter ist!

Foto0966

Und damit wünsch ich euch einen wunderschönen Donnerstag, und unser aller Co-Autor……..ooh, was denn Mimi, möchtest du auch noch? Jaaa, klar, stümmt, hihihi, Mimi erinnert mich gerade, ich hab ja noch was passendes zum Valentinstag von ihr bekommen, guckt mal:

http://shop.kneipp.de/badekristalle-willst-du-mit-mir-baden-gehen.html

mit Apfelsine und Zitrone, tja, mein Bonsai-Tiger weiß halt, was Frauchen wünschen, hihihi!

So, dann wünschen wir euch nun beide einen schönen Donnerstag!

Habts fein!

Foto0961

 

14 Gedanken zu “Orange, Kiwi & Co.

  1. Meine liebe Monika,

    ein liebes Dankeschön für deinen Eintrag,der Augen-und Magenschmaus zugleich ist!
    Deine schöne Frühschicht ist nun schon wieder vorbei diese Woche.Fein,wie du deine Fastenzeit einhätlst und meisterst!Aber es stimmt schon,Obst ist ein guter Ersatz für Süßigkeiten.
    Orangen mag ich auch sehr,das Wissenswerte dazu ist wieder toll!
    Blutorangen sind sehr lecker.Du hast dir ein sehr feines Dessert zubereitet,da läuft schon das Wasser im Mund zusammen!Eben auch,weil es so wunderschön angerichtet ist!Sieht nach Sommer aus :).

    Dankeschön für das Rezept,das Gedicht und die klasse Fotos und Bildchen!

    Ja,der Duft von Orangen ist schon was besonderes und tut gut.
    Orangenbadezusatz für die Wanne kann ich mir sehr gut vorstellen.Leider hab ich in der neuen Wohnung keine mehr,aber genieße du es an diesen grauen Wintertagen.
    Das ist sehr lieb von Mimilein,dass sie dir zum Valentinstag so feine Badekristalle schenkte,sie kennt dich eben gut!Vielleicht badet sie dann auch mal mit :).

    Für euch auch einen schönen Donnerstag und liebste Grüße von Brigitte.

    Gefällt mir

    • Meine liebe Brigitte,
      büdde schön, immer wieder gerne! Das war so lecker gestern abend, da mußte ich euch mal wieder teilhaben lassen, hihihi, und außerdem hatten wir schon lange das kleine Rezeptbuch nicht mehr.
      Hat was von Sommerfeeling mit dem Schirmchen, nicht wahr, und die Farbe ist auch so fein, das ist ein Rundum-Wohlfühl-Drink, lol!
      Nee, leider hast du ja keine Wanne mehr, da mußt du auf diverse Duschgels ausweichen, die gibt es mit diesen Duftrichtungen ja auch zuhauf! Aber wenn Usselwetter ist, ist so ein Wannenbad, finde ich, einfach herrlich!

      Tja, um Mimi zum mitbaden zu bewegen müßte es wahrscheinlich einen Badezusatz mit Thunfisch-Geruch geben, hihihi, ansonsten würde sie niemals auch nur ein Pfötchen in so ein ekeliges Naß setzen.

      Frühschicht war wieder fein, ich wünsch dir einen schönen Nachmittag mit lieben Grüßen
      Monika.

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Monika, wie schön ist doch Dein Bericht über die süßen Früchte des Winters und sie sind so gesund!( Schokolade ist auch nicht ungesund und tut der Seele unheimlich gut,aber alles zu seiner Zeit und in Massen) Dein Smoothie ist ein Gedicht fürs Auge und schmeckt bestimmt sehr gut.Von Zeit zu Zeit mixe ich mir auch sowas Ähnliches.Du bist ja mit Deinem Fasten und der Frühschicht sehr eisern,frage mich nur ,wann schläfst Du? Du gehst spät ins Bett und schon sehr früh wieder raus.So ein früher Vogel bin ich nicht,aber auch keine Nachteule.Habe meinen Rhythmus,7/8 Std. Schlaf brauche ich.Heute Nacht hat es hier doch tatsächlich geschneit,braucht man jetzt auch nicht mehr!Frühling,wo bleibst Du? Warte auf die Sonne und die Wärme.Werde mir jetzt einen O Saft pressen.LG.Ursel

    Gefällt mir

    • Liebe Ursel,
      fein, daß es dir wieder gefällt! Jaaa, Schokolade ist wirklich was für die Seele, hihihi, und still und leise freu ich mich auch auf die Osternacht, in der all die süßen Versuchungen wieder verspeist werden dürfen, aber in der Zwischenzeit ist so ein Obstmix mehr als ein Ersatz! Läcka!
      Gerade dieser Smoothie ist wirklich sehr lecker, und man muß ja noch das Angebot der schönen Orangen ausnützen, die Saison ist ja auch bald wieder vorbei, obwohl es sie ja eigentlich längst das ganze Jahr über gibt.
      Wenn Frühschicht Donnerstags morgens um 6.00 Uhr beginnt, schlafe ich gar nicht, da mache ich durch, lol!
      Ich bin definitiv eine Nachteule und das schon von Kindesbeinen an, ich hab auch immer gerne Nachtdienste gemacht, was meine Kollegen immer sehr gefreut hat, die da nicht so für zu begeistern waren.
      Ja, so hat natürlich jeder seinen Rhythmus, und das ist ja auch gut so.
      Geschneit hat es hier nicht, aber es war heute morgen auch alles weiß, Rauhreif, und sehr kalt! Von mir aus kann der Frühling nun auch langsam kommen, trotzdem fand ich die Rauhreif-Schicht mit strahlender Sonne heute morgen schön!
      Deinen O-Saft wirst du sicher schon genossen haben, hihihi, ich wünsch dir einen schönen Nachmittag mit lieben Grüßen
      Monika.

      Gefällt mir

  3. Meine liebe Monika,

    ich hatte noch was vergessen:
    Dein wunderbarer Saft ist auch eine feine „Vitaminbombe“,so kommst du fit und gesund durch alle Wetterunbilden.
    Und mit so leckeren Kreationen kann die Fastenzeit dann auch gut bis Pfingsten dauern,ja? :)

    Liebste Grüße nochmal
    Brigitte

    Gefällt mir

    • Hallo, lieber Jens,
      das ist „läcka“, hihihi, fein, daß es dir gefällt!
      Neeeiiiin, Anori muß wirklich nicht fasten, obwohl ihr mein Drink vielleicht als Eisbombenvariation mit lecker Fisch drin bestimmt auch schmecken würde!
      So ein feines Bild von „meinem“ Mädchen, ich liebe stehende Eisbären, das sieht immer so knuffig aus, lieben Dank dafür!

      Ich wünsch dir einen schönen Nachmittag mit lieben Grüßen
      Monika.

      Gefällt mir

  4. Mmhhh… da bekommt man gleich Appetit auf einen kräftigen Vitaminschub. Heute Abend werde ich uns auch sowas mixen, nachher gehe ich erst einmal zum Musik machen und anschließend fahren wir mit Barny zur Tierärztin.

    Habt einen feinen Nachmittag!
    Liebe Grüße aus dem leicht verschneiten Berlin,

    Sabine

    Gefällt mir

    • Ja, nicht wahr, allein die Optik macht das schon, daß man das lecker findet, hihihi, dann mix dir mal nachher auch sowas leckeres!
      Und Daumendrück für Barny bei der Tierärztin, hoffentlich habt ihr das alles bald wieder im Griff und es geht allen wieder gut! Mimi schickt mal schnell noch einen Schnurrgruß mit!

      Schnee war hier nicht, aber Rauhreif heute morgen und sehr kalt, ich wünsch euch einen schönen Nachmittag mit lieben Grüßen
      Monika.

      Gefällt mir

  5. Du Glückspilz :)
    Ich bin allergisch gegen Orangen und sehr glücklich im Moment, dass es noch keinen Duft übertragenden PC gibt, lol.
    Trotzdem hat mir dein Beitrag gut gefallen, liebe Monika.
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag.
    Wir haben April Wetter. Sonne, Wolken, trocken, nass, von allem was ;)
    Da ich keine Orangen parat habe, kriegst du einen kleinen Hermelin im Winterpelz
    Hermelin***Stoat***Ermine***Mustela erminea
    Gestern im Ottern Zentrum Hankensbüttel bewundert. Ich werde sicher später noch berichten :)
    Liebe Grüße aus Bremen,
    Brigitte

    Gefällt 2 Personen

    • Oooh, ja, da bin ich aber wirklich dann ein Glückspilz, liebe Brigitte, das ist ja schade, daß du Orangen nicht verträgst! Dann isses wirklich gut, daß es kein Duft-Netz gibt, normalerweise bedauere ich das bei solchen Einträgen sonst immer sehr!
      Aber fein, daß dir der Eintrag trotzdem gefallen hat!
      Hier war es heute morgen ganz früh sehr kalt und überall Rauhreif, dann kam die Sonne, und seit Mittag ist es wie bei dir, Sonne und Wolken wechseln sich ständig ab, aber es ist trocken!
      Fällt mir gerade zum Wetter ein, gestern war Matthias-Tag, und eine alte Bauernregel sagt: „Mattheis bricht das Eis, hat er keins so macht er eins“! Das traf ja mal wieder zu, heute ist es wirklich richtig kalt hier!
      Und guck, da paßt dein feines Hermelin im Winterpelz richtig prächtig dazu, ein schönes Bild, lieben Dank dafür, er guckt so vorwitzig, hihihi! Oooh, ja, da freu ich mich drauf, wenn du vom Ottern Zentrum berichtest noch, da ist das Bild schon mal ein ganz feiner Vorgeschmack!
      Hab einen schönen Nachmittag, liebe Grüße nach Bremen aus Oberhausen,
      Monika.

      Gefällt mir

  6. Liebe Monika,

    eigentlich dachte ich, dass es gestern einen Gedenkeintrag zu Peter Lustig geben würde, der mit seiner legendären Löwenzahnsendung bestimmt auch Björns Kinderzeit begleitet hat.

    Nun denn, Obst als Süßigkeitsersatz in der Fastenzeit ist ja auch sehr wichtig, vor allem, wenn man so eine vorbildliche Fasterin ist wie du es bist und auch noch in aller Herrgottsfrühe zur Kirche geht.

    Dein Säftchen sieht sehr verlockend aus und bedeutet hoffentlich Genuss ohne Reue. Ich brauche kaum Süßigkeiten, und das ist jetzt bei meiner nun endgültigen Raucherabstinenz auch gut so.

    Dir liebe Grüße und weiterhin eine läuternde Fastenzeit!
    Britta-Gudrun 6 Django

    Gefällt mir

    • Liebe Britta-Gudrun,
      die legendären Löwenzahnsendungen haben natürlich auch Björns Kinderzeit begleitet und es war eine traurige Nachricht, daß Peter Lustig gestorben ist. Aber eigentlich war Björn eher ein „Maus-Kind“, sprich, er liebte sehr die „Sendung mit der Maus“, deshalb gab es explizit zu Peter Lustig keinen Eintrag, was weder seine Verdienste schmälert noch seinen Verlust weniger traurig macht! Gut, daß es das alles heute noch zum „nachgucken“ gibt, und ich glaube, in der Nacht von Samstag auf Sonntag bringt das ZDF eine lange Löwenzahn-Nacht mit ganz vielen Folgen.

      Das Säftchen ist was ganz feines und kann beliebig verändert werden, was die Zutaten-Liste anbelangt, hihihi, an diesem Wochenende gesellt sich eine pinke Grapefruit dazu.

      Oh, ja, wenn du gut auf Süßigkeiten verzichten kannst, das ist dann wirklich gut, wenn nun die totale Raucherabstinenz angesagt ist, klar!

      Liebe Grüße zurück und einen lieben Schnurrgruß von Mimi an Django, ich wünsche dir einen schönen Abend mit lieben Grüßen
      Monika.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.