Mimi im Glück

94

Wie bin ich heute selig

Ich pfeife schon den ganzen Morgen
und döse für mich hin.
Die Sonne ist in Regenlust verborgen –
doch irgendwas erheitert meinen Sinn.

animaatjes-katten-48566

Die Menschen sehn heute anders aus,
das Zeitungsmädchen hüpft so niedlich, –
die lange Straße, Haus an Haus,
so regengrau – und schläfert doch so friedlich.

animaatjes-regen-60995

Was gestern hier lärmte, roh und fuselkehlig,
das ist heute alles stumm. –
Wie bin ich heute selig –
und weiß doch nicht warum –

animaatjes-katten-38469

Ihr lieben Leute, ich schalt euch: unausstehlich,
fluchte manchmal, schalt euch: schlecht und dumm,
vergebt mir heute, ich bin so selig
und weiß doch nicht warum.

81

(Gerrit Engelke)

Foto6432 Hi Folks,

naaaaa??? Habt ihr mich entdeckt??? Winkepfote aus…….jaaaaa, genau, Winkepfote von eurem Co-Autor aus dem nigel-nagel-neuen Hängemattenteil an meinem geliebten Kratzbaum! 81

Jetzt versteht ihr auch das Gedicht, nicht wahr, das gilt nämlich für mich und meinen Dosenöffner, wir sind beide richtig glücklich! Aber wir wissen, warum, ich zeig es mal:

Naaaaa??? Ich hab mein Traum-Hängematten-Teil erobert!

Und der Dosenöffner die erste Galerie hier erstellt!

Und das ist Glück! Und ich berichte jetzt mal, wie sich das alles so zugetragen hat! Und dafür fang ich jetzt mal ….Frauchen, was hast du gesagt, wie nennt man das, wenn man ganz lange zurückgeht mit erzählen? Jaaa, genau, ich fang jetzt mal bei Adam und Eva an (keine Ahnung, wer das war, aber egal!) :

Wißt ihr alle noch, wie ich damals mal so ein feines Bild hier eingestellt habe und gesagt habe, so ein Teil will ich haben?

42 Und ihr wart alle ganz begeistert, und der Dosenöffner schrieb dann, er habe ja schon eines in Arbeit, aber die Aufhängevorrichtung war nicht so einfach, und so zog sich das hin und zog sich das hin und ihr hattet mir nach einiger Zeit sogar schon eine Petition angeboten, lach, damit ich das Teil „einklagen“ könnte beim Dosenöffner! Irgendwann war dann das Stoffteil fertig, aber immer noch keine Aufhängevorrichtung, und das ganze mutierte hier zum Running-Gag!

Dann hab ich, leider aus traurigem Anlaß, weil meine liebe Freundin Luzi gestorben war, deren wunderschönen Kratzbaum geerbt:

Mimis Kratzbaum von Luzi Mai 15 Da stand er noch nicht am Wohnzimmerfenster, wo er ja heute steht, da hatte ihn mein Frauchen gerade mit Hilfe einer Anleitung aus dem Internetz aufgebaut!

Dann kam Weihnachten und der Heilige Abend, und mein Dosenöffner hatte hier ja vorher schon soooo geheimnisvoll getan, auch, weil ich ja wieder einen Wunschzettel geschrieben hatte, der ja auf wundersame Weise wieder verschwunden war, und wo genau wie auf diesem von Weihnachten 2013

Foto2377

die Hängematte auf dem Wunschzettel stand!

Und am Heiligen Abend 2015 war sie dann da:

Foto6330 Hab ich mich gefreut!

Dann hat mein Frauchen sie zum eingewöhnen erst mal auf dem Boden liegen lassen, hat schon mal Leckerli reingelegt, und am letzten Wochenende hat sie das Teil dann an dem Kratzbaum befestigt

Foto6403 und natürlich war ich soooo neugierig, ich hab immer geguckt und auch mal probiert, aber die war so weich und wenn ich mit den Pfoten rein bin, dann sackte das immer so durch, da war ich mißtrauisch und ängstlich! Und mein Dosenöffner ganz traurig, sie hatte sich doch auch so für mich auf das Teil gefreut.

Aber dann hatte mein Frauchen die zündende Idee: Ein Schaumstoffkissen muß rein, dann sackt das nicht durch! Gedacht, getan, beim Schaumstoff-Suchen haben wir ja dann den Nikolaus-Stiefel wiedergefunden, und Frauchen eben auch ein altes Kissen, gefüllt mit prima festem Schaumstoff!

Folks, ob ihr es glaubt oder nicht, ich bin ihr nicht von der Seite, als sie das zugeschnitten, den Stoff ausgesucht und zugeschnitten hat, und sich dann an die Nähmaschine setzte, ich war sogar im Nähschrank! Und dann war es fertig, und Frauchen hat es reingelegt, also, ganz ehrlich, Frauchen ist mein Zeuge, es hat keine 2 Minuten gedauert, dann war ich drin!

Foto6419

Guck ich nicht richtig begeistert? Ihr hättet Frauchens Gesicht sehen sollen!

Das ist aber auch so gemütlich das Teil, zumal es ja auch an der Heizung steht und es da herrlich kuschelig warm ist!

Foto6425

So sieht das übrigens aus, wenn ich ganz eingekuschelt drin liege:

Foto6427

Nix mehr von mir zu sehen, hihihi!

Ich hab sogar schon gestern nacht darin geschlafen! Ich glaub, mein Frauchen ist fast noch glücklicher als ich!

Ach, ja, habt ihr auf dem Kuschelbild das „Design“ des genähten Kissens gesehen? Wie könnte es anders sein, hihihi,

Foto6431

Rosen! Jetzt möchte Frauchen mal noch was ausprobieren mit den Bildern, ich bin gespannt, ob es klappt:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hat geklappt, haben wir gerade in der Vorschau geguckt, nun habt ihr hier eure erste Dia-Show! Viel Spaß!

Ich bin echt glücklich über das feine Hängemattenteil, im Sommer ist das bestimmt wie am Strand liegen und aalen (natürlich mit Sonnenschutz, hihihi!)

animaatjes-katten-38469

und Sommernächtens kann mir dann unten Thomas O’Malley ein Ständchen bringen

animaatjes-katten-74545

und meine Kuschelmäuse kann ich bestimmt auch da rein befördern, so wie auf dem Bildken hier

ligtliefder Teddybär!

Und wir haben noch was feines für euch, nämlich zwei Videos von meiner Hängematten-Eroberung:

eines noch gestern nacht und eines heute am Tag:

Hach, da könnt ihr richtig sehen, wie fein das in dem schönen neuen Teil ist!

So Folks, das war nun der Bericht über die „Erstbesteigung“ meines „Mimi-Everest“, hihihi, Frauchen und ich wünschen euch einen wunderschönen WTT!

Habts fein!

Foto6432

Ach, und das ich es bloß nicht vergesse, der Sohn von Frauchen, Björn, der hat jetzt aber gaaaaanz doll einmal zicken gut bei mir, hihihi, denn er hat das feine Teil bestellt und hier zu uns bringen lassen! Daaaanke! 81 Und tschüüüß!

 

 

16 Gedanken zu “Mimi im Glück

  1. Hallo Mimi! Das ist ja wirklich so toll,ich hab mich hier gerade so mitgefreut,das sieht so niedlich aus,wenn du da drin sitzt oder liegst.Und das Rosenkissen ist ne Wucht.Und Frauchen ist auch ganz aus dem Häuschen,das hat Sie aber so toll gemacht für dich.So sieht also eine glückliche Katze aus,dann mußt du aber ganz brav gewesen sein.Deine Fotos sind einfach herrlichvor allem die ausgestreckte Pfote,zum kugeln.Das muß ich mal Krümelchen zeigen,mal shen,was sie davon hält.Danke für deinen tollen Eintrag und danke an dein Frauchen.Viele Grüße von Claudia und dem tierischen Anhang!😃 P.S.Und noch viel Freude mit deiner Hängematte!

    Gefällt mir

    • Hallo, Claudia,
      ist das nicht ein oberfeines Teil? Ich hatte ja schon Spaß an Weihnachten, aber jetzt, wo ich drin war, es ist einfach herrlich!
      Hat Frauchen wirklich fein gemacht, das Kissen, nicht wahr, und es ist so schön kuschelig. Frauchen hat sich so gefreut, das glaubst du kaum, das ist ja auch schon eine lange, lustige Geschichte hier mit meiner Hängematte, hihihihi!
      Ach, ich glaub schon, daß ich brav war, so im großen und ganzen, sagt der Dosenöffner immer! Frauchen fand auch das Foto mit der „Winkepfote“ am schönsten, sie meinte, ich sähe aus wie die „Winkekatze“!
      Ja, zeig das mal Krümelchen, ich bin überzeugt, dann will sie auch so ein Teil haben!
      Ich schick mal liebe Schnurrgrüße an deinen tierischen Anhang, Frauchen schließt sich mit einem dicken Püler an, ich geh jetzt weiter kuscheln in der Hängematte, hab einen feinen Mittwochnachmittag, liebe Grüße
      Mimi und Monika.

      Gefällt mir

    • Hallo, liebe Christa,
      oooh, wie fein, Post aus Kanada, toll, Frauchen freut sich auch gerade sehr und sagt herzlich willkommen hier, und danke für deinen lieben Kommentar.
      Jaaaa, ich hab hier schon in den Glückspott gegriffen, mit meinem Frauchen und mit der feinen neuen Hängematte, die ich doch schon soooo lange haben wollte!
      Liebe Grüße
      Mimi und Monika.

      Gefällt mir

  2. Liebe Mimi , na das ist doch Katze im Glück pur!Da kannst du dich aber bei Deinem Dosenöffner ganz lieb ,mit kuscheln und schnurr, schnurr bedanken, so ein feines Kissen hat sie für Dich gezaubert und dann noch das fröhliche Rosenmuster,da kann man sich ja schon mal auf den Frühling einstimmen.Jetzt hast Du es aber wirklich toll und von der feinen Hängematte auf das FensterBrett ist ja auch nur ein kleiner Katzensprung.Katze müsste man sein ,bei Deinem Frauchen,Du hast es wirklich gut und Dein Eintrag ist heute so fröhlich und baut uns MenschenKinder bei dem grauen gruseligen Wetter wieder auf.Viel Spaß weiterhin mit Deiner super tollen Hängematte und Grüße ans Frauchen.lg.Ursel

    Gefällt mir

    • Liebe Ursel,
      hihihi, jaaa, ich bin zwar keine dreifarbige Katze, aber trotzdem eine Glückskatze, und mit dem neuen Teil, da hast du so recht, das ist Glück pur!
      Hab ich auch schon, mich beim Dosenöffner bedankt, das Kissen ist wirklich eine Pracht, und daß da Rosen drauf sind, das hat ja so eine liebe Tradition, weil mein Frauchen Rosen so sehr liebt und im alten Blögchen eben auch Rosen als….wie nennt man das, Frauchen? Ach ja, als „Header“ hatte, ich würd jetzt einfach sagen, oben drüber waren Rosen, hihihi!
      Das ist klasse, nicht wahr, hast du das gesehen, wie schnell ich von da auf der Fensterbank bin und wieder zurück, das ist sooooo toll! Ja, hihihi, Katzensprung, genauso! Ich hab es hier schon richtig fein, da hast du wohl recht! Sagt mein Frauchen auch immer, sie möchte hier auch Katze sein, lach!
      Das freut mich jetzt sehr, daß ich euch Menschenkindern mal wieder bissel über das grauslich-graue Wetter hinweghelfen konnte, Frauchen sagt auch gerade, langsam würde es wieder sehr nervend! Und immer noch kein Schnee in Sicht! Sie dankt für die lieben Grüße und schickt natürlich liebe zurück, ich kuschel mich jetzt wieder in meine Hängematte, liebe Grüße
      Mimi und Monika.

      Gefällt mir

  3. Liebes Mimilein,

    da hast du ja wirklich einen großartigen Grund,gleich noch einmal im Blögchen das Wort zu ergreifen!

    Du bist wahrlich eine „Katze im Glück“ ,und das Gedicht spiegelt deine,und auch Frauchens Empfindungen ganz treffend wider! Und ich freu mich für und mit euch mit!

    Die Hängematte am Kratzbaum ist einfach herrlich!Vorallem passt sie ran wie extra dafür gemacht,schon von der Farbe.Es IST ein Prachtstück!!!
    Mich erinnerte das jetzt auch bissel an einen Mastkorb, und du wirst bald Meldung an Frauchen erstatten,was du von da aus alles siehst.In etwa so „Futter voraus!“ :)

    Fein,dass du uns nochmal „vom Urschleim her“ alles erzählst,ich kann mich noch gut an alles erinnern!Hab mich schon mit dir über den tollen Kratzbaum gefreut! Die Bescherung am Heiligen Abend war dann „Endstation Sehnsucht“.

    Glaub ich dir gern,das du beim durchsacken bissel Angst hattest,aber zum Glück hast du ein findiges Frauchen!Das Kissen ist ganz sehr fein und passt wunderbar da hinein.Das Design wundert mich nicht wirklich! :)
    Bist eben auf Rosen gebettet!So und so.
    Das ist alles Gemütlichkeit pur und nur logisch,dass du schon drin geschlafen hast im Himmelbett.

    Die Fotos sind alle wunderschön,die Diashow ganz fein!Besonders gefallen mir die Fotos gegens Licht und der lässige Pfotengruß!Starmäßig!

    Die beiden Videos tags und abends bereiten mir sehr viel Spaß-wie schön du dich putzt!

    Im Sommer hast du eine klasse Strandburg,sicher bringt dir dein Verehrer ein schmachtendes Ständchen und möchte mit eingelassen werden? :)Aber bestimmt willst du auch nur mit deinen niedlichen Mäuslein in der Hängematte kuscheln!

    Klar geht der Dank auch an Björn fürs besorgen des tollen Teiles.
    Man sieht einfach,wie fein alles ist und man merkt,wie sehr ihr euch freut und glücklich seid!

    In Anbetracht des Novemberwetters müsste ich jetzt ins Bauhaus gehen und für mich auch nach solch einem urgemütlichen Rückzugsort gucken und mich dann so schön wie du drin einkuscheln! :)

    Herzlichen Dank fürs teilen deiner „Mimi-Everest“-Premiere,das war jetzt einfach herzerwärmend und habt ihr es auch fein und einen schönen WTT!

    Liebste Grüße an euch Beide von Brigitte.

    Gefällt mir

    • Liebe Brigitte,
      ja, nicht wahr, statt „Hans im Glück“ ist das hier „Mimi im Glück“, so sind wir ja auch auf den Titel gekommen.
      Das Gedicht fanden wir auch beide so knuffig.
      Deshalb war Frauchen ja auch so begeistert von der Hängematte, als sie sie im Netz entdeckt hatte, hat sie mir erzählt, weil das paßte wie dafür gemacht.
      Ich hab mir jetzt gerade den „Mastkorb“ erklären lassen, ich dachte erst, der kommt von „mästen“, hihihi, und ganz vielen Leckerli im Korb, jetzt hat Frauchen mir das richtig erklärt, und jaaa, da hast du recht, von hier aus kann ich alles überblicken und das mit dem „Futter voraus“ stimmt total, ich kann nämlich sehen, was der Dosenöffner in der Küche macht!
      Oh, ja, die Bescherung am Heiligen Abend war toll, obwohl ich da ja noch gar nicht recht geahnt habe, wie toll!
      Das wußten wir, daß dich das Design nicht wundert, und ich war auch so froh, daß Frauchen das mit dem Kissen eingefallen ist, jetzt ist das alles so schön stabil, da hab ich keine Angst mehr, da rein zu gehen. Auf Rosen gebettet, hihihi, sogar wörtlich, wie eine Prinzessin, jaahaaa, Frauchen, iss gut, ich werd schon nicht eitel! Sie guckte mich gerade so „strafend“ an!
      Über die Diashow hat Frauchen sich gefreut, sie wollte das schon länger mal ausprobieren, das ist, sagt sie, hier im neuen Blögchen alles so komfortabel und weitläufig, richtig schön.
      Na, kommt drauf an, ob ich in meinen Korb da auch noch einen Verehrer rein lasse, nachher gibt es doch noch Gewichtsprobleme?!
      Das war wirklich sehr lieb vom Björn, Frauchen da zu helfen bei der Bestellung, ich schrieb ja schon, dafür hat er mindestens einmal anzicken gut, hihihihi!
      Ja, mach das doch, Frauchen hat mir erzählt, daß es solche Hängematten auch für Menschen gibt, brauchst du bloß unter die Decke schrauben.
      Fein, daß ich dir mit dem Eintrag auch eine Freude gemacht habe, gerade bei dem wieder vorherrschenden Novemberwetter im Januar, jau, hab auch noch einen schönen WTT und liebste Grüße
      Mimi und Monika.

      Gefällt 1 Person

    • Jaaa, nicht wahr, hat er wirklich fein gemacht, mein Dosenöffner!
      Jetzt kann ich meine tolle neue Hängematte so richtig benutzen, Kuschelbettchen ist ein feiner Ausdruck, genauso!
      Hihihi, ich weiß immer gar nicht, wer mehr Spaß hat, ich beim kuscheln oder mein Frauchen beim zugucken!
      Schnurrgruß an Buddylein, Püler vom Frauchen, und liebe Grüße
      Mimi und Monika.

      Gefällt mir

    • Lieber Jens,
      daaaanke für den knuffigen Rasputin!
      Ich bin beileibe keine Eisbärkennerin auf den ersten Blick, ich hab einfach mal wieder gespinst (altes „Familienwort“ für heimlich gucken, hihihi!)!
      Das ist so ein feiner Kerl, der Raspi, und Eisbären „auf Schnee“ sehen immer so herrlich glücklich aus! Und tiefenentspannt!

      Liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

  4. Hey, Mimi!

    Na, das ist ja mal ein cooles Teil. Herzlichen Glückwunsch dazu! Wir wissen doch, dass so eine Hängematte schon e-wig auf Deinem Wunschzettel stand. Siehste, was lange währt, wird eben doch manchmal gut. Da hat Dein geliebter „Brotkasten“ ja ordentlich Konkurrenz bekommen. Aber unter uns Vierbeinern: Es gibt doch (neben einem gut gefüllten Napf und ausreichend Streicheleinheiten) nix Schöneres, als so einen gemütlichen Platz zum Kuscheln, wo man in aller Ruhe seinen Lieblingsträumen nachhängen kann, oder? In dem Sinne wünschen wir Dir ganz viele davon und senden auch herzliche Grüße an Deine Dosenöffnerin.

    Ein dreifach kräftiges „WAU!“
    Deine Blogkumpels

    Barny, Nelly und Bobby

    Gefällt mir

    • Hey, meine lieben Blogkumpels Barny, Nelly und Bobby,
      hach, wie fein, euch mal wieder hier zu lesen, da ist meine Freude aber echt groß! Und danke für die Glückwünsche zu diesem coolen und tollen Teil, herrlich isses, nicht wahr? Jaaa, das stand ja auch auf dem letzten Wunschzettel wieder, und euer Frauchen kann euch da ein Lied von singen, wie lange das hier letztlich nachher als Running-Gag umging, meine gewünschte Hängematte! Aber jetzt, jau, da habt ihr wirklich recht, was lange währt wird endlich gut! So isses!
      Jaaaa, das könnte sich durchaus als Konkurrenz zu meinem geliebten Brotkasten entpuppen, aber vielleicht kann Frauchen mir das Teil ja im Sommer einfach da mit ranschieben, das wäre bestimmt optimal, wenn das mal soweit ist jetzt im kommenden Frühling wieder, werde ich auf jeden Fall berichten!
      Oooh, ja, Kumpels, da habt ihr wirklich so recht, neben prima Dosenöffnern, Leckerli, Futter und Streicheleinheiten gibt es nix schöneres als so feine Kuschelplätze, und trotz der neuen und wirklich supertollen Hängematte werde ich meinen anderen Plätzen nicht untreu werden, ich hab ja wirklich ganz viele hier!
      Meine Dosenöffnerin dankt sehr für die lieben Grüße und schickt ganz liebe an eure Dosenöffnerin zurück!
      Ein herzliches „miiiaaaauuuuu“ schicke ich meinem Freundeslisten-Trio, paßt auf euch auf, liebe Schnurrgrüße
      eure Blogkumpeline
      Mimi.

      Gefällt mir

  5. Liebe Mimi,

    den Vergleich von Brigitte aus Plauen mit dem Mastkorb finde ich große klasse! Aber die zündende Idee hatte dein Frauchen mit dem Kissen. Eigentlich wissen wir es ja schon lange, dass so ein niedliches Prinzesschen wie du natürlich am liebsten auf Rosen gebettet ist – gut, manchmal muss du deinem Dosenöffner eben doch noch auf die Sprünge helfen…

    Ich freu mich mit dir und deinem Frauchen über diese neue Errungenschaft zu deinem Wohlbefinden und wünsche allzeit schöne Träume !

    Mit lieben Grüßen,
    Britta-Gudrun

    Gefällt mir

    • Liebe Britta-Grudrun,
      das war ein klasse Vergleich mit dem Mastkorb, nicht wahr, wir haben hier auch sehr gelacht, ich vor allem bei dem „Futter in Sicht“, hihihi!
      Ich hab mich soooo gefreut, daß Frauchen diese tolle Idee gehabt hat mit dem Kissen, und siehste, du findest das auch, nicht wahr, daß so ein Rosen-Design ein angemessener Untergrund für mich ist! Hab ich gerade triumphierend Frauchen gezeigt! Und sie meinte, ja, natürlich, schon recht, sie fände es ja selber angemessen und schön!
      Danke für die lieben Wünsche, gleich leg ich mich wieder rein und träum mich durch den Abend, das ist echt sooooo gemütlich, liebe Schnurrgrüße bitte an meinen Kumpel Django ausrichten, liebe Grüße auch von meinem Frauchen, und liebe Grüße von mir,
      Mimi.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.