Türchen 24

animaatjes-kerst-katten-22495 animaatjes-kerst_dieren-47000 animaatjes-kerstcadeaus-85497

MiBuRo  A d v e n t s k a l e n d e r

Türchen 6365

Poins14LPoins14R

Herein

Das Glöcklein erklingt: Ihr Kinder, herein!
Kommt alle, die Türe ist offen!
Da stehn sie, geblendet vom goldigen Schein,
von Staunen und Freude betroffen.
Wie schimmert und flimmert von Lichtern der Baum!
Die Gaben zu greifen, sie wagen’s noch kaum,
sie stehn wie verzaubert in seligem Traum. –
So nehmt nur mit fröhlichen Händen,
ihr Kleinen, die köstlichen Spenden!

xmasmorn

Und mächtig ertönen die Glocken im Chor,
zum Hause des Herrn uns zu rufen:
Das Fest ist bereitet und offen das Tor,
heran zu den heiligen Stufen!
Und steht ihr geblendet vom himmlischen Licht,
und faßt ihr das Wunder, das göttliche, nicht:
Ergreift, was die ewige Liebe verspricht,
und laßt euch den seligen Glauben,
ihr Kinder des Höchsten, nicht rauben!

bells201

6lt8k6r

Und hat er die Kinder nun glücklich gemacht,
die großen so gut wie die kleinen,
dann wandert der Engel hinaus in die Nacht,
um anderen zum Gruß zu erscheinen.
Am Himmel, da funkeln die Sterne so klar,
auf Erden, da jubelt die fröhliche Schar. –
So tönen die Glocken von Jahr zu Jahr,
so klingt es und hallt es auch heute,
o seliges Weihnachtsgeläute!

8167

(Karl Gerok)

7073

noellivreEr ist da, der Heilige Abend!

Der Heilige Abend am 24. Dezember, auch Heiligabend genannt, ist der Vorabend desWeihnachtsfestes; vielerorts wird auch der ganze Vortag so bezeichnet. Am Abend findet unter anderem in Deutschland, der Schweiz, in Liechtenstein und in Österreich traditionell die Bescherung statt. Als Heilige Nacht oder als Christnacht wird die Nacht vom 24. auf den 25. Dezember bezeichnet.

(Quelle: Wikipedia)

https://de.wikipedia.org/wiki/Heiliger_Abend

Zur Weihnachtsdeko in Zimmern und Fenstern gesellt sich nun der Weihnachtsbaum

winterplaatjes52

und die Krippe.

animaatjes-kerststallen-89787

Und da Mimi sich dieses Jahr so besonders auf ihre Bescherung freut, hab ich gedacht, ich mach da nun mal einen Eintrag von.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bescherung

Weihnachten Deutschland 1892

(Weihnachtsabend, Deutschland? 1892, unbekannt)

Wie haben wir uns als Kinder auf die Bescherung gefreut, in meiner Familie war es ja üblich, nicht am Heiligen Abend Bescherung zu feiern, sondern am 1. Weihnachtstag morgens. Das war immer soooo aufregend, im Gegensatz zum diesjährigen Weihnachtsfest erinnere ich mich an meine Kinder-Weihnachtsfeste eigentlich immer daran, daß es lausig kalt war draußen, wir hatten zwar im Schlafzimmer auch einen kleinen Kohleofen, aber der war über Nacht nicht an. Und da ich ja noch nicht ins „Weihnachtszimmer“ durfte, bevor mein Papa geläutet hat, mußte meine Mama mich im kalten Schlafzimmer anziehen, das hat bei meiner Zappeligkeit immer sehr viel Mühe gekostet.

Und dann läutete das Glöckchen und es ging endlich los!

Wenn ich ins Weihnachtszimmer kam, war da erst einmal der wunderschöne Weihnachtsbaum mit seinen brennenden Kerzen, das Licht blendete richtig und ich hab ihn dann jedes Jahr erst einmal angestaunt und immer gesagt, das ist der schönste, den wir je hatten!

Drei Weihnachtsfeste meiner Kindertage sind mir besonders in Erinnerung geblieben, das Weihnachtsfest, an dem ich meinen ersten Puppenwagen bekam, ein Modell in klein wie die großen, richtigen der 50-iger Jahre! Ich hab eine so hübsche Seite im Netz dafür gefunden, wo ihr mal gucken könnt, ähnlich sah meiner auch aus:

http://www.maschenmode-online.de/puppenwagen_50er.htm

Das zweite Weihnachtsfest war, als ich meinen Teddy Bernhard bekam, das war 1956, und Bernhard ist ja für euch nun schon ein „alter Bekannter“!

mail.google.com teddy 1 Das war am Weihnachtstag 1956!

Und das dritte Weihnachtsfest, da war ich sehr in Sorge, ich hatte nämlich vorwitzigerweise vor Weihnachten in unserem Kleiderschrank herumgewühlt, dabei ein Tütchen gefunden, es neugierig geöffnet und darin ein wunder-wunderschönes rotes Samtkleid mit Spitzenkragen für eine meiner Puppen gefunden, ich hab mich soooo erschrocken, ich wollte doch eigentlich nicht schnüffeln, schnell hab ich das Tütchen wieder an seinen Platz gelegt und hab nun gebangt, ob das Christkind es nun aufgrund meiner Neugierde evtl. wieder abgeholt hat. Wie groß war meine Erleichterung und meine Seligkeit, als am Bescherungstag mein Püppchen im neuesten Sonntagsstaat mit rotem Samtkleidchen prunkte!

Als Erwachsene war wohl mein seligstes Weihnachtsfest das erste mit meinem damals erst genau 2 Monate alten Sohn!

Foto6291

Und natürlich dann alle nachfolgenden Weihnachten wieder mit einem Kind unter dem Baum, das ist und bleibt das allerschönste!

Wollt ihr mal gucken, wie so eine Bescherung in den 70-iger Jahren aussah? Ich hab so ein schönes Bild gefunden, guckt mal:

Weihnachtsbaum_und_Geschenke_1970er

(Weihnachtsbaum und Geschenke 1970-iger Jahre, Autor stellte das Bild gemeinfrei)

So ein Bobby-Car hatte Björn auch mal unter dem Weihnachtsbaum, das war auch eine große Freude. Und woran er sich auch immer mit großer Freude erinnert, ist das Weihnachtsfest bei den Großeltern väterlicherseits, da war er 2 Jahre alt, und bekam sein Schaukel- und Reitpferdchen Max, „Mäxchen“ genannt, richtig mit Fell und Zaumzeug, mit Schaukel und Rollfunktion, und ihr habt es sicher schon erwartet, jaaaa, Mäxchen gibt es heute noch! Ich muß mal nach den Feiertagen ein Foto davon machen!

Ich liebe ja  den Norden, vor allem den hohen Norden, und die Bilder von dem Maler Carl Larsson, da habe ich zum heutigen Thema natürlich auch eines gefunden:

800px-Julaftonen_av_Carl_Larsson_1904

(„Julaftonen“ (Der heilige Abend), Carl Larsson, 1904 – 1905)

Essen und Trinken gehört ja auch zu den feinen Dingen am Heiligen Abend, vor allem eben das gesellige Beisammensein mit der Familie, das ist doch immer noch das allerschönste am ganzen Fest!

Etwas einfacher gestaltet sich dann ein Heiliger Abend auch schon einmal so

Robert_Beyschlag_Weihnachtsabend_in_der_Dachstube

(Weihnachtsabend in der Dachstube, Robert Beyschlag, 1838 – 1903)

Aber ein kleines Bäumchen brennt auch!

Euer Co-Autor, meine Mimi, möchte natürlich zum letzten Türchen des Adventskalenders auch noch ein paar Zeilen schreiben, na, dann, Mimi, leg mal los!

11020378973_3416fe8ae2_m Hi, Folks,

da bin ich noch mal schnell wieder, geht ja nicht, Türchen 24 ohne mich!

Aber ich bin sooooo aufgeregt, ich freu mich sooooo auf heute Abend, da seid ihr mir sicher nicht böse, wenn ich es mal ganz kurz mache, also, ihr Lieben alle, gesamtes menschliches und tierisches Rudel von diesem Blögchen, ich wünsche euch allen einen wunder-wunderschönen Heiligen Abend, und ob euch nun das Christkind

8187

oder der Weihnachtsmann

santacandle

beschert, ich hoffe, eure Wünsche gehen in Erfüllung!

Und dann kann sich der Weihnachtsmann endlich ausruhen

santa1

und die Füße hoch legen, ich glaub, da wird er sich auch freuen!

Ich freu mich jedenfalls wie Bolle, hihihi, und jetzt guck ich mal, daß ich auch noch bissel Schlaf kriege, gääääähn, guts Nächtle, schlaft schön, träumt schön, und habt alle einen ganz, ganz feinen Heiligen Abend!

dmw5xu

So, dann kann ich hier ja mal so ganz langsam den Eintrag beenden, ich hab noch ein paar schöne, nostalgische Bildchen für euch, in diesem Jahr hab ich da mal wieder so gerne drin geschwelgt hier in dem neuen Blögchen!

Anton_Pieck_kerstfeest

xmasmorn

kerstkinderen

Und damit wünschen wir euch von ganzem Herzen ein frohes, gesegnetes und friedliches Weihnachtsfest!

Mimis Weihnachtspost IV

Christ ist geboren und Friede auf Erden den Menschen, denen es wohl gefällt!

4

1

Frohe Weihnachten wünschen Monika und Mimi.

Ein kleines Schmankerl zum Schluß hab ich noch, vielleicht könnt ihr euch am Nachmittag damit ein wenig die Zeit vertreiben:

Habts alle fein!

 

 

 

 

 

 

11 Gedanken zu “Türchen 24

  1. Liebe Monika , liebe Mimi ,ich wünsche Euch von Herzen einen wunderschönen Heiligenabend .Habt es fein mit Deinem lieben Sohn und Freundin.Danke Euch Beiden für die wunderbaren Adventskalender Einträge,soviel habe ich noch nie über die Adventszeit und Weihnachten erfahren,irgendwie war wohl bei mir alles verschüttet und ich bin so froh und dankbar, dass Du es Alles wieder in mein Gedächtnis abgerufen hast.Mein Weihnachtsfest wird dadurch um so vieles reicher in diesem Jahr.Vielen tausend Dank dafür und ein herrliches Weihnachtsfest mit allem drum und dran.Es grüßt Euch ganz herzlich Ursel ,(die kleine Bärin) Knutfan aus Berlin

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Ursel,
      dankeschön, das wünschen wir dir von ganzem Herzen auch, einen wunderschönen Heiligen Abend! Ich freu mich schon sehr auf die Kinder!
      Und ich freu mich hier gerade richtig vor mich hin, daß dir der Adventskalender hier so gut gefallen hat, gerade das hab ich dabei immer am allerliebsten gemacht, Erinnerungen wachgerufen und eure eigenen angeschubst, schön, daß du es auch so empfunden hast! Daß ich dir das Weihnachtsfest damit reicher machen konnte, ist ein ganz großes Lob für mich, lieben Dank!!
      Ich wünsche dir ebenfalls ein ganz herrliches Weihnachtsfest, Mimi schickt mal einen Schnurrgruß, hihihi, ganz herzliche Grüße
      Monika und Mimi.

      P.S.: Ja, dein Name ist Programm, nicht wahr, schön, Ursula, die „kleine Bärin“! Paßt!!

      Gefällt mir

  2. Meine liebe Monika,

    das letzte Türchen im lieben Adventskalender ist nochmal der Punkt auf dem I.Ganz herzlichen Dank dafür und auch nochmal für alle anderen vorherigen!
    Ja,heute ist endlich der Tag da,den alle Kinder sehnlichst erwarten,und mancher Erwachsene sicher auch.

    Das Gedicht mit den Bildchen ist wieder fein einstimmend!
    Ein kleines Bäumchen und die Krippe meiner Eltern stehen auch bei mir da.

    Du hast eine sehr schöne und lebhafte Beschreibung deiner herausragendsten Bescherungen geschildert,ich kann mir sehr gut vorstellen,dass du dich noch an diesen wunderschönen Puppenwagen gern erinnerst und an das geschenkt bekomnmen deines guten Bernhards!
    Deine Gewissensbisse hinsichtlich des stöberns kann ich gut nachvollziehen!
    Wie sehr hast du dich dann doppelt über dieses hübsche Samtkleidchen gefreut!

    Bei uns war die Bescherung auch am 1.Weihnachtsfeiertag früh und Schlitten fahren am Heiligen Abend gehörte irgendwie dazu.
    Ich erinnere mich noch besonders an die Bescherungen,als ich meine Babypuppe Elvira bekam und dann später mal Schneeschuhe.Das war toll!
    Bei meinem Peter war ich zu klein,um mich erinnern zu können.
    Und es war auch besonders schön,wenn in der Heiligen Nacht unsere gute Oma bei uns schlief,die in der großen Familie eine tüchtige Helferin mit war!

    Ein ganz besonderes Weihnachten war bei euch natürlich das erste mit Björn-und alle weiteren mit Kind,Das Bild aus den 70-ger Jahren ist schön!
    Bobby-Car und Mäxchen und das Weihnachtsfest bei den Großeltern werden für Björn unvergessen sein.

    Ich mag die Bilder von Carl Larsson auch sehr!

    Liebes Mimilein,

    ich freu mich,dass du dich auch nochmal hier meldest mit diesen feinen noistalgischen Bildchen.Lass dich fein überraschen heute Abend,ich freu mich für dich!Hab mit Frauchen einen schönen Heiligabend.

    Das Video guck ich mir später in Ruhe an.Ich mag diesen Film sehr!
    Ich denke heute an euch besonders und an alle,mit denen ich in den Blögchen in Verbindung steh-und bin mit meinen Gedanken auch in Berlin,im Zoo!

    Euch Beiden,und allen hier,wünsche ich auch von Herzen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest mit liebsten Grüßen
    Brigitte.

    Gefällt mir

    • Meine liebe Brigitte,
      büdde schön, ich freu mich, daß es gefallen hat wieder in diesem Jahr.
      Ach, irgendwie kann man sich dem Zauber der Heiligen Nacht doch nicht entziehen, und das will man ja auch gar nicht!
      Fein, daß du auch schon alles stehen hast, was zum Christfest gehört.
      Ja, das sind schöne Erinnerungen an die Kindheits-Weihnachtsfeste und es ist immer so schön, daß sich alle hier irgendwie an das gleiche erinnern können, wenn auch mit einem immer bissel anderen Ablauf!
      Hattet ihr also auch Bescherung am 1. Weihnachtstag, ich kannte das nicht anders, und wollte das auch nachher als Teenager noch so haben, irgendwann sind wir dann aber doch auch auf den Heiligen Abend umgestiegen.
      Daß du dich ganz besonders an das Weihnachtsfest erinnerst, als du deine Babypuppe Elvira geschenkt bekamst, kann ich gut nachvollziehen, das sind ja so Sternstunden bei der Bescherung, nicht wahr?
      Und Oma zum übernachten ist ja auch was ganz, ganz feines!
      Mir gefiel das Bild aus den 70-igern auch so gut, ich mußte an meinen orangen-farbenen Weihnachtsbaum denken, hihihi, das war, glaub ich, 1974!
      Mimi pflegt gerade der Ruhe vor dem großen Sturm, hihihi, da muß ich mal für sie antworten. Sie freut sich schon sehr auf die Bescherung, ich bin echt mal gespannt, was sie sagt!
      Ja, guck das Video in Ruhe, ist ja noch viel Zeit bis zum Abend.
      Wir wünschen dir auch ein ganz feines Fest, und erst einmal einen schönen Heiligen Abend, mit allen lieben Wünschen, liebste Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt 1 Person

    • Frohe Weihnachten wünschen wir euch auch von ganzem Herzen, was für ein knuffiges und liebes Bild von Buddylein, Mimi hat sich sehr gefreut, ihren Kumpel mal wieder zu sehen und läßt ihm einen ganz lieben Schnurrgruß ausrichten, und von mir bitte einen ganz dicken Püler!
      Macht es euch fein, ganz wunderbare Tage gewunschen mit lieben Grüßen
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  3. Liebe Monika,

    mit deinen Beschreibungen über die ganz besonderen Weihnachtsüberraschungen deiner Kindheit, versinken wir nun auch endgültig in herrlichen Erinnerungen, die jeder von uns hat.
    Dein Puppenwagen ist wirklich ganz große klasse, und ich bin mir nicht ganz sicher, ob in der Bilderserie nicht sogar ein echtes Baby in dem Wagen liegt…

    Heimlich und vorwitzig vorzeitig ein Geschenk entdeckt zu haben teile ich mit dir mit allen Ängsten, ob dieser Frevel Folgen haben würde…..

    Die wunderschöne Stimmung in dem Gedicht versetzt auch mich immer wieder an meine Freude über den Weihnachtsbaum und ich frage mich, ob er heute noch den gleichen Zauber auf Kinder auslöst, angesichts der mit Kugeln überladenen Dekobäumen in allen Kaufhäusern.

    Die lieblichen Bilder von Carl Larrson kann man stundenlang betrachten und entdeckt immer wieder ein neues Detail.

    Nun möchte auch ich dir ganz herzlich für deine liebevollen Adventskalender danken, mit dem du uns die Adventszeit so herrlich gestaltet hast. Dazu gebührt dir der tollste Award ever!

    Dir und allen hier wünsche ich eine gesegnete Weihnacht mit einem lieben Knuddeln an Buddylein und Mimi!

    Britta-Gudrun & Django

    Gefällt mir

    • Liebe Britta-Gudrun,
      hach, das ist soooo schön, daß ich hier die Erinnerungen wieder überall anschieben konnte, das mach ich ja immer am allerliebsten!
      Das hab ich auch überlegt, ob da ein echtes Baby drin liegt, ich bin mir aber auch nicht sicher.
      Ja, ich glaub, auch die Erinnerung an wenigstens eine Vorwitzigkeit in den Vorweihnachtstagen hat wohl auch jeder, du hattest die deine mal in einem früheren Adventskalendertürchen geschrieben, das hab ich auch sooo gut nachvollziehen können, wie du gebangt hast!
      Das frage ich mich auch oft, ob für die heutigen Kinder der Weihnachtsbaum noch den gleichen Zauber ausübt, wo überall schon so ein Überangebot davon zu sehen ist, aber vielleicht ist das auch ein bissel davon abhängig, wie Eltern heute das Christfest für ihre Kinder gestalten. Björn jedenfalls war immer ganz begeistert vom Baum, und zu seiner Kinderzeit gab es die ja auch schon in allen Kaufhäusern, selber mitgeschmückt hat er ihn dann aber auch erst im Schulalter! Und auch da hat er sich immer sehr drüber gefreut, war dann immer seine und Papas Arbeit, hihihi!
      Ich liebe die Bilder von Carl Larsson, und hatte so einen Spaß, mal wieder eines gefunden zu haben.
      Daaaanke, für den feinen Award für den diesjährigen Adventskalender, das freut uns jetzt aber sehr!
      Wir wünschen dir und Django auch einen wunderschönen Heiligen Abend und ein frohes, gesegnetes und friedliches Weihnachtsfest, Mimi schickt noch einen Schnurrgruß an den Kumpel, liebe und herzliche Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.