Türchen 22

animaatjes-kerst-katten-22495 animaatjes-kerst_dieren-47000 animaatjes-kerstcadeaus-85497

MiBuRo  A d v e n t s k a l e n d e r

Türchen 6363

14

Weihnacht

Zeit der Weihnacht, immer wieder
rührst du an mein altes Herz,
führst es fromm zurück
in sein früh’stes Glück,
kinderheimatwärts.

7125

Sterne leuchten über Städte,
über Dörfer rings im Land.
Heilig still und weiß
liegt die Welt im Kreis
unter Gottes Hand.

wintershome

Kinder singen vor den Türen:
„Stille Nacht, heilige Nacht!“
Durch die Scheiben bricht
hell ein Strom von Licht,
aller Glanz erwacht.

6116

Und von Turm zu Turm ein Grüßen,
und von Herz zu Herz ein Sinn,
und die Liebe hält
aller Welt
ihre beiden Hände hin.

7504

8167

(Gustav Falke)

Noch zweimal schlafen, und dann ist er da, der Heilige Abend!

Kinder, wie die Zeit vergeht, wir haben doch gerade erst die erste Weihnachtsdeko für den 1. Advent aufgebaut, hihihi, und nun ist die schöne Vorbereitungszeit schon fast wieder um.

Ich hab ein bissel überlegt, was ich euch heute hier präsentiere, und da ich dabei noch was in meinem Wohnzimmerschrank gesucht habe, ist es natürlich mal wieder passiert, ich bin über was aufbewahrtes geraten, und dann war der Eintrag schnell klar: Wir gehen zurück in die Kinderzeit, in die Zeit, in der wir so auf Weihnachten hingefiebert haben, und so aufgeregt waren, und wer war da immer ein treuer und verständnisvoller Begleiter? Genau, der Teddybär!

Ein Teddybär, auch Teddy oder landschaftlich Knuddelbär genannt, ist die flauschige Miniatur-Nachbildung eines Bären mit meist brauner oder goldener Fellfarbe; die Größe variiert von Handtellergröße bis zu Modellen von etwa einem Meter Höhe. Inwendig hat er eine Füllung aus Baumwolle, Holzwolle,Kunststoffgranulat oder anderen Materialien. Ursprünglich war er ein reines Kinderspielzeug, heute werden Teddybären aber auch von Erwachsenen gesammelt.

(Quelle: Wikipedia)

https://de.wikipedia.org/wiki/Teddyb%C3%A4r

Was mir in die Hände gefallen ist, um zu diesem Eintrag zu gelangen wollt ihr wissen? Das hier:

Foto6303

Das ist ein Zeitungsausschnitt, den mir vor etlichen Jahren mal meine Mama ausgeschnitten und aufbewahrt hatte, und mir dann mit diesem kleinen, von ihr handschriftlich abgeschriebenen Gedichtchen, wohl auch aus einer Zeitung, voller Freude überreicht hat, weil sie meine Liebe zu den Teddys kannte:

Foto6313

Ich glaube, das kann man lesen, nicht wahr, meine Mama schrieb immer ein „Missingsch“ von Latein und Sütterlin, hihihi!

Nochmal den schönen Ausschnitt mit den feinen Teddys

Foto6304

und dann machen wir mal eine Detail-Galerie davon:

Foto6312 Foto6311 Foto6310

Foto6309 Foto6308 Foto6307

Foto6306 Foto6305 Foto6304

Meinen heißgeliebten Teddybär aus Kindertagen mit Namen Bernhard kennen meine „alten“ Leser alle, aber er möchte sich doch den neuen hier auch nochmal gerne vorstellen:

Foto6316

Hallo, ich bin Bernhard, Teddy von eurer Blögchen-Schreiberin hier, ich habe bald Geburtstag, denn ich bin am 24. Dezember 1956 geboren worden. Ein stolzes Alter für einen Teddy, nicht wahr? Ich seh zwar schon ein bissel abgeliebt aus, aber ansonsten bin ich noch topfit, und sogar ein bissel brummen kann ich noch!

Feiner Kerl, nicht wahr?

Die Liebe zu Teddys überlebt ja alle Zeiten und Generationen und ist auch nicht vom Kinderalter abhängig, ich stell euch hier nun noch einen Teddy vor, den hat meine Mama gekauft, da war mein Papa schon in Rente, hihihi, sie hat sich in der Stadt beim einkaufen in ihn verliebt, mein Vater hat Tränen gelacht, als sie damit nach Hause kam, aber er hat ihn abends immer treulich vom Wohnzimmer ins Schlafzimmer ins Bett getragen, ich fand das immer sooooo rührend!

Das ist

Foto6317

Brummi, so hat meine Mama ihn getauft, und ich hab ihn geerbt und halte ihn sehr in Ehren. Die feine Winterjacke, die er trägt, hab ich gestrickt, sie hat auch eine Kapuze, guckt ihr:

Foto6318

Und Brummi hatte auch noch Gesellschaft bei meinen Eltern, da hatte meine Mama mal so ein kleines Bärchen wohl noch aus meinen Kindertagen gefunden und ihm beigesellt:

Foto6319 Niedlich, nicht wahr?

Jetzt zeig ich euch mal die „Viererbande“ gemeinsam

Foto6315

jetzt habt ihr bestimmt überlegt, wieso „Viererbande“ das waren doch nur drei, jaaaa, da fehlt ja noch einer, den ich noch nicht vorgestellt habe, weil da noch was besonderes zu kommt, ein kleiner, roter Teddy, den ich meiner Mama mal zum Muttertag geschenkt habe:

Foto6320

Foto6322 so groß ist er eigentlich, also nur ein paar Zentimeter!

Und zu eben diesem roten Bären ist mir was eingefallen, es gibt ein Lied von Reinhard Mey,  „Mein roter Bär“, leider kann ich das Lied hier nicht einstellen, ihr kennt ja alle das leidige „leider in Ihrem Land gesperrt“!

Aber den Text kann ich euch verlinken, büdde schön:

http://www.reinhard-mey.de/start/texte/alben/mein-roter-b%C3%A4r

Ein wunderschönes Lied, nicht wahr?

Ein Eintrag vor Weihnachten kommt aber auch nicht ohne Nostalgie-Bildchen von Teddy-Bären aus und so hab ich denn mal in meinem Archiv gestöbert:

20

kinder17

3120

christmas

f

Zum krönenden Abschluß hab ich jetzt noch was ganz feines für euch, ist mir neulich beim Stöbern im Netz in die Hände gefallen und nun bietet es sich bei diesem Thema so schön zum einstellen ein, guckt mal:

und noch ein kleineres:

Damit schließe ich nun dieses Türchen und wünsche euch allen einen schönen und vor allem streßfreien Dienstag.

3

Habts fein!

15 Gedanken zu “Türchen 22

  1. Meine liebe Monika,

    mit dem heutigen Türchen hast du mir schon am frühen Morgen einen Jauchzer entlockt! Du weißt ja,wie sehr ich Teddys, und Plüschis überhaupt, liebe! Erst gestern kam ein´kleiner Panda dazu.Zum Glück hab ich im Schlafzimmer und auf dem Sofa noch BISSEL Platz. :)
    Wenn ich in Geschäften solche Fellnasen seh,werden sie gestreichelt und ordentlich hingesetzt,falls das nicht so ist. :)

    Ganz lieben Dank für das einstimmende Gedicht mit den lieblichen Bildchen.
    Ja,die Weihnachtszeit in der Kindheit ist wohl einmalig und unvergleichbar mit jetzt-wenn ich von mir ausgeh.Aber meine Teddys waren mir auch immer ganz treue Begleiter,eben auch jetzt noch!

    Das ist eine soooo liebe Meute auf dem Zeitungsausschnitt,das hat deine Mama so fein gemacht!Ja,man kann es schon lesen,was sie schrieb.
    Das könnte so alles auch bei uns gewesen sein.
    Die Detailgalerie ist allerliebst!ich würde gern jedem Einzelnen einen dicken Schmatz aufs Schnäuzchen drücken!

    Bernhard kenne ich,er ist ein sooo fescher Kerl und so alt wie mein Peter.

    Deine Mama kann ich sehr gut verstehen mit ihrem Brummi!,und du hast ihn ganz fein ausstaffiert!Der kleine Freund für Brummi ist allerliebst.

    Der kleine rote Muttertagsteddy vervollkommnet die Viererbande ideal.
    Sehr schön ist das Reinhard Mey Lied,dem ist auch nix menschliches fremd!

    An den Nostalgie-Bildchen erfreu ich mich jetzt auch noch sehr.Genauso wie an den Videos,das längere guck ich mir nachmittags an.Die Steiff-Teddys sind natürlich noch was ganz besonderes.Einen lieben kleinen hab ich auch und hüte ihn sehr!

    Ganz lieben Dank für dieses besonders niedliche Türchen mit den liebenswerten Gesellen und habt auch einen schönen Dienstag!

    Liebste Grüße schickt dir,Mimilein und deine Plüschis Brigitte mit plüschiger Rasselbande. :)

    Gefällt mir

    • Meine liebe Brigitte,
      das war mir sonnenklar, daß du dich über dieses Türchen freust, hihihi, natürlich weiß ich um deine Leidenschaft für Teddys und alles Plüschige!
      Siehste, da hast du deine Plüschfamilie ja pünktlich zu Weihnachten schon wieder vermehrt, hihihi, ein Panda fehlte ja wohl auch noch, nicht wahr?
      Also, ohne den Plüschis in den Läden wenigstens einmal übers Fell gestreichelt zu haben komm ich da auch nicht dran vorbei, lach!
      Das wird wohl für jeden so sein, daß die Weihnachtszeit in der Kindheit eine ganz andere und wahrscheinlich auch schönere Bedeutung hatte, das ist wohl nirgendwo mit den Weihnachten im Erwachsenenleben zu vergleichen, außer, es sind eben wieder Kinder dabei. Dann kommt doch schnell der alte Zauber wieder.
      Na, da hättest du was zu tun wenn du dich durch alle Teddys durchküssen möchtest, hihihi, genau, Bernhard ist so alt wie dein Peter, der hat sich ja hier im Blögchen auch schon mal vorgestellt.
      Oh, ja, Brummi wurde heiß geliebt von meiner Mama, aber mittlerweile fühlt er sich auch hier bei uns sehr wohl. Hat ja auch viele Freunde, lach!
      Das Video guck dir auf jeden Fall noch an, das ist so knuffig, das war ein Zufallsfund und nun paßte es eben so schön hier hin.

      Dann wünsch ich dir mal noch einen schönen Dienstagabend samt deiner plüschigen Rasselbande, die meine schickt auch Grüße, liebsten Gruß
      Monika.

      Gefällt 1 Person

    • Meine liebe Brigitte,
      jetzt schreib ich nochmal, BrigitteE hatte noch so ein feines Bild von ihren Teddys eingestellt, das bei mir in den Kommentaren von damals beim Umzug hier leider verschütt gegangen ist, und von deinem Teddy Peter war ja damals auch ein Bild dabei, ich dachte erst, das wäre auch weg, aber das hatte ich ja für den Eintrag in meinen damaligen Medien gespeichert, und die sind ja alle mit umgezogen, und ich hab gerade mal geguckt, Peter ist da und so kommt er hier jetzt noch mit rein, dann sind alle Teddys wieder komplett, freu, freu!

      Ich hoffe, es klappt, Trommelwirbel, lach, und für alle anderen, also, das ist Peter, Brigitte/Plauen Teddy, 59 Jahre alt und ebenfalls noch topfit und heiß geliebt!

      Liebsten Gruß
      Monika.

      Gefällt 1 Person

      • Meine liebe Monika,

        das ist jetzt aber eine feine Überraschung!Der Peter und ich freuen uns sehr!Er ist nun ganz stolz.
        Ja,er ist immer noch heiß geliebt und fitter als ich :)!

        Ganz sehr lieben Dank und liebste Grüße von Peter und Brigitte

        Gefällt 1 Person

  2. Liebe Monika,mit Deinem heutigen 22.Adventstürchen hast Du Dich selbst übertroffen.Du hast Dich voll in mein Bärenherz geschmuggelt.Bevor meine Liebe zu den Eisbären erblühte war ich immer TeddybärFan. Deine Teddys sind ja ganz bezaubernd und das gestrickte rote Kapuzenmäntelchen ist absolut wonnig.Dein Briefchen von Deiner lieben Mutter ist ein ganz kostbarer Schatz.Schön ,dassDu diese herrlichen Dinge aufbewahrst hast,Du kannst Dich Deiner Sammelleidenschaftlich glücklich schätzen,die meisten Leute werfen heutzutage alles weg und suchen im Kosum ihre Erfüllung.Alles sehr traurig.Nun können wir uns alle hoffentlich auf das neue Eisbärbaby von Valeska freuen.Daumendrücken ist angesagt!Das ist eine wunderbare Weihnachtsüberraschung.Noch zwei Tage dann ist Heiligabend und mit mir wird es langsam wieder besser.Danke Dir für diesen wunderbaren Bericht auch die Steffi Videos sind toll.Lg.Ursel

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Ursel,
      irgendwie hatte ich es ja wieder geahnt, hihihi, das dieses Türchen Furore macht, wir hatten schon mal Einträge mit Teddybär & Co in diesem Blögchen früher, und die waren auch der Renner! Also hast du auch ein Bärenherz, und neben dem für Eisbären natürlich auch für die geliebten Teddys, es konnte ja auch gar nicht anders sein, hihihi!
      Jedenfalls freu ich mich sehr, daß ich deinen Geschmack damit voll und ganz getroffen habe, so sollte das.
      Der kleine Brief von meiner Mama wird auch gehütet wie ein Schatz!
      Ja, hihihi, als die Menscheit in Jäger und Sammler eingeteilt worden ist, bin ich definitiv zu den Sammlern gekommen, es sind eben vor allem diese alten, unschätzbaren Dinge, die ich aufbewahre, und aus so vielem kann man auch wieder was neues machen oder es einer anderen Bestimmung zuführen, ich hab schon immer sehr ungern Dinge einfach entsorgt. Und immer wieder alles komplett neu, das wäre so gar nix für mich, ich finde so einen Konsumwahn auch traurig.
      Jaaaa, die Weihnachtsüberraschung ist wirklich gelungen mit Valeskas Baby, da ist wieder ganz doll Daumendrücken für angesagt! Ist ohnehin wieder bissel Babyboom in den Zoos, Duisburg hat wieder ein neues Delfinbaby und eines wird in den nächsten Tagen noch erwartet, hoffentlich geht da auch dieses Mal alles gut.
      Oh, schön, daß es dir nun auch langsam wieder besser geht, ich drück auch da die Daumen und wünsch dir nochmal gute Besserung weiterhin, hab noch einen schönen Abend, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

  3. Liebe Monika, das ist wirklich niedlich. Vor allem die Teddys haben es mir angetan. Übrigens: Mein (Original!) Steiff-Teddy ist inzwischen 58 Jahre alt. Er heißt Brummi und hat einen Ehrenplatz im Bücherregal. Früher konnte er brummen – daher auch sein Name -, wenn man ihn auf den Rücken drehte. Die Stimme hat er im Laufe der Jahrzehnte verloren, aber nichts von seinem Charme eingebüßt. Zwei Operationen hat er gut überstanden: Ein ausgefallenes Auge wurde ersetzt und ein abgetrenntes Ohr von mir eigenhändig wieder angenäht. Er ist ein Stück Kindheit, und ich gebe ihn nicht her, obwohl man mir schon richtig viel Geld für ihn geboten hat. Aber Freunde verkauft man nicht, gell?

    Sollten wir uns vorher nicht mehr lesen, wünsche ich Dir nebst Mimikatz und all Deinen Lieben schon heute ein gemütliches, fröhliches und friedliches Weihnachtsfest. Komm gut ins Neue Jahr und bleib vor allem gesund!

    Alles Liebe,
    Sabine mit Rudel

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Sabine,
      freu, freu, dich auch mal wieder zu lesen, du wurdest schon vermißt, aber ich weiß ja, daß du in diesen Tagen immer sehr ausgebucht bist, also alles keine Problem, hihihi!
      Wow, ein Original-Steiff-Teddy von 58 Jahren, das ist ein stolzes Alter, da kannst du aber sehr stolz auf deinen Brummi sein, das ist ja schön! Ich hab es irgendwie wieder gewußt, daß ich überall diese Rückmeldungen bekomme, das ist herrlich, Teddys sind doch wohl überall die erste große Liebe gewesen! Und oft auch geblieben! So wie bei dir, wo dein Brummi ja auch noch einen Ehrenplatz hat. Mein Bernhard konnte auch brummen, genau wie deiner, hihihi, das klappt aber jetzt nicht mehr sooo doll, es geht aber noch, und da hast du so recht, unsere geliebten Teddys verlieren doch nix von ihrem Charme!
      Und ganz schön was mitgemacht hat dein Brummi auch schon, wenn er so erfolgreich zwei Operationen überstanden hat, meinem Bernhard hat meine Mama mal neue Pfoten gehäkelt, weil die alten verschlissen waren und die Holzwolle durch kam, da war ich als Kind soooo glücklich drüber.
      Neeeiiiiin, Freunde verkauft man nicht, und schon gar nicht geliebte Teddy-Bären-Freunde, meinen würde ich auch nicht hergeben, da kann ich dich gut verstehen.
      Ich denke, wir lesen uns sicher noch mal, aber vorsichtshalber wünsche ich auch dir und deinem Besten sowie dem tierischen Rudel ein fröhliches, friedliches und gemütliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr, Mimi schickt wieder Schnurrgrüße rüber, liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  4. Liebe Monika,

    selbst deiner herzigen Bärenparade ist es heute Morgen nicht gelungen, mich aus dem Bett zu werfen, denn ich hatte sie schon gestern Nacht betrachtet.
    Jeder deiner Bärlis ist wunderschön und hat seine eigene reizende Geschichte.
    Natürlich ist der Brief deiner Mutter ein kostbarer Schatz und die Geschichte von dem Reisebär, der in den Staaten bleiben wollte, gefällt mir auch sehr gut.

    Schade, dass man das Lied von Reinhard May nicht hören kann, denn es ist mir völlig unbekannt.
    Zu Teddybären fällt mir der Text zu einem Seilspringlied ein: Teddybär, Teddybär dreh dich um, aber komplett bekomme ich es nicht zusammen….

    Liebe Sabine, schön wieder von dir und deinem Rudel zu hören. Ich schicke liebe Grüße und beste Wünsche für das Hundesorgekind.

    Abendliche Grüße an alle Teddybärenliebhaber!
    Britta-Gudrun

    Gefällt mir

    • Liebe Britta-Gudrun,
      aha, da hast du in der Nacht schon das neue Türchen gespinst, hihihi, na, und wenn du dann so lange wach warst, bis du sie sehen konntest, dann war das ja klar, daß sie dich dann nicht aus dem Bett schmeißen konnten, lach!
      Ich hatte mich da richtig drauf gefreut, euch mal wieder eine Bärenparade zu präsentieren, schließlich sind wir hier ja alle Bärenfans und ich wußte, was mich dann hier an euren Kommentaren erwartete, hihihi, und ich freu mich, daß es dir auch gefallen hat.
      Der Brief von Mama wird gut gehütet, das ist wirklich ein Schatz.
      Der rote Reisebär von Reinhard Mey ist herrlich, nicht wahr, gefällt mir auch so gut, ich hatte das Lied ein einziges Mal schon vor längerer Zeit mal frei im Netz, ich hab es damals auch sofort abgespeichert, aber das nützt ja nix, wenn es dann wieder gesperrt ist, dann führt der Link dazu ja doch wieder ins leere, das ist wirklich so schade, denn ich muß gestehen, die Melodie vom Lied kenne ich leider auch nicht.
      Aber das hier:

      Teddybär, Teddybär, dreh dich um,
      Teddybär, Teddybär, mach dich krumm,
      Teddybär, Teddybär, heb ein Bein,
      Teddybär, Teddybär, das war fein!
      Teddybär, Teddybär bau ein Haus,
      Teddybär, Teddybär schau heraus.
      Teddybär, Teddybär zeig einen Fuß,
      Teddybär, Teddybär bestell einen Gruß.
      Teddybär, Teddybär zeig mir deine Schuh,
      Teddybär, Teddybär wie alt bist du!

      Genau, vom seilspringen her kenn ich es auch!

      Dann kann ich jetzt ja schon wieder guts Nächtle sagen, hihihi, die wünsch ich dir mit lieben Grüßen
      Monika.

      Gefällt mir

    • Danke, liebe Britta – Gudrun! Na ja, dadurch, dass ich nicht hier blogge, wird der Kontakt zwangsläufig etwas seltener, bricht aber keinesfalls ab. Unser Hundesorgenkind wird´s auch noch ein Weilchen bleiben. Jetzt geht es um etwas Neues, zum Glück ist unsere Tierärztin heute aus ihrem Weihnachtsurlaub zurück. Wir sind aber sehr optimistisch, dass alles gut bleibt.

      Nun sende ich Dir herzliche Grüße und die allerbesten Wünsche für das kommende Jahr. Bleib gesund, das ist das Wichtigste.

      Viel Schönes und auf Wiederlesen!
      Sabine

      Gefällt mir

  5. Huhu Monika

    Sie sind so süß, deine Bärchen und deine aufgehobenen Schätze sind fabelhaft!

    Zwei ganz alte hab ich ja auch noch

    einen nicht ganz so alten und zwei neue, die ich bekam, als ich mir den Arm gebrochen hatte.

    Alt und jung dürfen in der Vitrine wohnen. Noch hab ich von keinen Differenzen in der WG gehört, lol.

    Danke für den feinen Eintrag.

    Ich wünsche dir einen schönen Abend, liebe Monika.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    Gefällt 1 Person

    • Huhu, liebe Brigitte,
      ach, da sind sie ja wieder, deine feinen Bärchen, freu, freu, wir hatten ja im alten Blögchen schon mal einen Teddybären-Eintrag, ganz lang ist es her, ich glaub, gleich in den ersten Monaten, da hast du mir damals schon so ein schönes Bild von deinen beiden ganz alten Bärchen eingestellt, leider sind ja fast alle Bilder, die bei Blog.de in den Kommentaren waren, nicht mit umgezogen, und deshalb freu ich mich jetzt ganz besonders!
      Und es ist noch soooo ein feiner Eisbär dazu gekommen, und die Tröste-Teddys für deinen gebrochenen Arm sind ja allerliebst, kann ich mir gut vorstellen, wie du dich darüber gefreut hast, süüüüüß!

      Ja, da machen uns die Teddys doch sehr ein gutes Vorbild, nicht wahr, da wohnen alt und jung zusammen in einer Vitrine und haben keinerlei Differenzen, wir Menschen machen uns das immer viel zu kompliziert, hihihi!

      Ich hab gerade entdeckt, daß ich das Bild vom Teddy von Brigitte/Plauen noch hier mit dabei habe, weil ich das mal selber abfotografiert und damals bei Blog.de eingestellt hatte, deshalb isses noch da, ich schreib bei ihr jetzt noch mal was und stell den Teddy mit ein, dann sind alle wieder komplett hier, lach!

      Ich wünsche dir auch einen schönen Restabend und eine gute Nacht, danke für das feine Bild von deiner Bären-WG und liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

    • Hallo, lieber Jens,
      waaaaaaaah, was ist das denn für ein oberniedlicher Stoffbär, haben will!!! Wenn man nicht sofort genau hinguckt, meint man wirklich, da liegt ein lebendiger Eisbär und schläft murmeltief, das ist sooooo süß! Die Pfoten!!!
      Ich danke dir sehr für das oberfeine Exemplar, das hatte wirklich in der Sammlung der Teddys hier noch gefehlt!
      Ich wünsch dir einen schönen Abend, noch einmal schlafen, lach, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.