Mimi allein zu Haus

9

Schnauz und Miez

Ri-ra-rumpelstiez,
wo ist der Schnauz, wo ist die Miez?
Der Schnauz, der liegt am Ofen
und leckt sich seine Pfoten.
Die Miez, die sitzt am Fenster
und wäscht sich ihren Spenzer.
Rumpeldipumpel, schnaufeschnauf,
da kommt die Frau die Treppe ‚rauf.
Was bringt die Frau dem Kätzchen?
Einen Knäul, einen Knäul, mein Schätzchen,
einen Knäul aus grauem Wollenflaus,
der aussieht wie eine kleine Maus.
Was bringt die Frau dem Hündchen?
Ein Halsband, mein Kindchen,
ein Halsband von besondrer Art,
auf welchem steht: Schnauz Schnauzebart.
Ri-ra-rumpeldidaus,
und damit ist die Geschichte aus.

(Christian Morgenstern)

19197088659_d1ab55826c_o Hi, Folks,

hier ist euer Co-Autor, hier ist eure Mimi!

Wie ihr unschwer am Titel erkennen konntet, isses mal wieder soweit: Ich hab sturmfreie Bude!

Frauchen verbringt ein feines Kind-Geburtstags-Nachfeier-Wochenende bei den Kindern in Kölle, und ich hab wieder das ganze Reich hier für mich!

Ich werde es genießen!

Foto1556 gemütlich auf der Couch!

animaatjes-katten-65072 in meinem Korb

Foto5966 auf meinem Kratzbaum

Foto1150 meinem Kofferplatz

Foto6033 auf dem neuen Fensterplatz, den Frauchen mit direkt am Kratzbaum extra für mich und Mikesch freigeräumt hat. Das ist am Abend im dunklen, deshalb sieht man mich nicht ganz so gut!

Ich hab die ganze Küche mit allen Leckerlis für mich, hihihi!

75Alles meins!

Ich kann fein mit Tom Tatze spielen, mit meinem Kuschelkissen und meiner Knuddelmaus, oder vielleicht auch mit der hier

Foto6007 die ist neu!

Hat Frauchen gehäkelt! Knuffig, nicht wahr?

Ihr seht also, ich kriege keine Langeweile, für mein leibliches Wohl hat der Dosenöffner natürlich gesorgt, also wünsch ich ihm jetzt mal ein feines Wochenende bei den Kindern!

(Psssst……natürlich freu ich mich riesig, wenn sie wieder da ist am Sonntag, aber das sag ich nicht so, hihihi!)

Dann habt mal alle so ein schönes Wochenende wie wir!

Liebe Schnurrgrüße und tschüüüüühüüüüß, habts fein!

 

 

 

 

 

8 Gedanken zu “Mimi allein zu Haus

  1. Liebes Mimilein,

    da ist es also wieder mal so weit und du bist „der Herrscher der Wohnung“ und gestaltest dir dein Wochenende allein.

    Es ist sehr schön von dir,dass du deine Aktivitäten gleich mit einem feinen Eintrag für uns beginnst!
    Du hast uns ja schon oft bewiesen,dass du ein Kätzchen mit guter Bildung und Erziehung bist,und so kann dein Frauchen ganz beruhigt das Wochenende und die Geburtstagsnachfeier bei den Kindern genießen..Und wir gönnen es ihr alle von Herzen!.Am Sonntagabend hat sie dir dann viel zu erzählen.Natürlich freust du dich dann sehr,wenn sie wieder da ist!

    Auf den schönen Fotos zeigst du uns,wie wohl du dich auf deinen feinen Plätzen überall fühlst und dich nicht langweilen wirst.Besonders fein ist dein neuer Fensterplatz mit deinem Mikesch!Und ganz sehr gefällt mir das kleine gehäkelte Mäuschen von Frauchen,das ist ganz sehr knuffig und sicher ein prima Spielzeug für dich!

    Es ist schon klar,dass dein Frauchen für genügend Fütterchen für dich gesorgt hat!Und falls du noch was anderes möchtest,du bist ja zwei Tage der Küchenchef,haust du dir einfach ein Ei in die Pfanne! :)
    das Bildchen ist übrigens superlustig!

    Wenn wir nicht so weit auseinander wohnen würden,hätte ich sehr gern deine Lieblingsplätze und Spielsachen mit dir geteilt und dir Gesellschaft geleistet!

    Das Gedichtchen ist niedlich,genauso wie die Häuserzeile zu Beginn,hast du alles fein ausgesucht-und auch die Bildchen und Fotos.Ganz lieben dank für alles!

    Für Frauchen ein schönes Wochenende mit den Kindern,für dich,liebes Mimilein,ebenso in DEINER Wohnung,habs auch fein und ganz liebe Grüße
    von Brigitte.

    Gefällt mir

    • Liebe Brigitte,
      so war das, hihihi, ich habs mir hier wieder fein gemütlich gemacht!
      Nun ist mein Dosenöffner wieder da, da kann ich an den PC und dir antworten, und bin doch froh, daß sie wieder da ist!
      Ich bin ja nun mal hier der Co-Autor, da dacht ich mir, daß ich euch doch informieren muß! Und erzählt hat mein Frauchen auch schon, das war wohl ein ganz, ganz feines Wochenende bei den Kindern, da hab ich mich für meinen Dosenöffner auch sehr drüber gefreut. Ich bin da ja schon bissel geübt drin, ein Wochenende auch alleine rumzukriegen, da muß sie sich wirklich keine Gedanken machen.
      Ich hab hier eine Menge feiner Lieblingsplätze, aber du hast schon recht, der neue Fensterplatz ist wirklich klasse, da hab ich mich sehr drüber gefreut, zumal ja jetzt auch so langsam die Balkonien-Saison rum ist, kann ich doch von da auch bissel draußen gucken, was los ist. Und Mikesch dabei was vorschnurren!
      Das Mäuschen ist klasse, nicht wahr, hat Frauchen ehrlich gut hingekriegt!
      Ooooh, ich glaub, wenn ich anfangen würde, mir hier in der Küche ein Ei in die Pfanne zu hauen, würde mein Dosenöffner doch besorgter wegfahren, lach, ne, ne, mein Fütterchen ist in einem feinen Futterspender, da ist dann genug da, bis Frauchen wieder eintrudelt! Aber das Bild fand ich auch ganz toll!
      Ja, das ist eigentlich schade, daß du so weit weg wohnst, hätte ich mich schon drüber gefreut, dich so als Cat-Sitter, hihihi!
      Frauchen hilft mir ja immer bissel bei der Bildeinstellung, aber ausgesucht hab ich sie alle ganz alleine, ich fand sie auch knuffig!
      Das hast du nun wieder sehr richtig erkannt, meine Wohnung, hihihi, mein Dosenöffner ist da lediglich der Untermieter!
      Liebe Grüße vom wieder eingetrudelten Frauchen, komm gut wieder in die neue Woche, lieben Schnurrgruß von mir,
      Mimi.

      Gefällt mir

  2. Liebe Mimi,

    so, so, da wird hier das Sprichwort von den Mäusen, die auf dem Tische tanzen, wenn die Katze außer Haus ist einfach mal umgekehrt – und nun tanzt die Katze über Tische und Bänke, wenn das Frauchen fort ist.

    Deine komfortable Behausung lässt aber keine Wünsche offen und auf all den schönen Schlafplätzen kannst du getrost auf die Rückkehr vom Dosenöffner warten, nicht wahr?

    Dass die Näpfchen gut gefüllt sind, ist natürlich Voraussetzung für die Reiseerlaubnis nach Kölle, sonst wäre aber Pussy-Alarm angesagt, nicht war?

    Das Gedicht ist allerliebst und deine Fotos sowieso.
    Bei deinem Frauchen möchte ich auch gerne Katze sein!
    Also lass es dir gut gehen und bring die Wohnung nicht so durcheinander, schließlich muss sich dein Frauchen von einer (be-)rauschenden Geburtstagsfeier erholen!

    Ach ja, Django lässt fragen, ob du auch Herrenbesuch bei der „sturmfreien“ Bude erwartest – er meldet sich hiermit zu einem Schäferstündchen an – dem Frauchen verraten wir natürlich nichts – versprochen!

    Erwartungsvolle Schnurrgrüße von Django …..

    Gefällt mir

    • Liebe Britta-Gudrun,
      jaaaaa, genau so, das ist ein feiner Vergleich mit dem umgedrehten Sprichwort, Frauchen hat gerade auch so gelacht, ich tanz dann hier über Tische und Bänke, hihihi, sturmfreie Bude halt!
      Ich kann es mir hier so allein zu Hause wirklich überall richtig gemütlich machen, und da ich ja schon sturmerprobt und geübt bin im wochenendlichen Alleinesein, klappt das auch ganz prima und ich kann hier sehr relaxed auf meinen Dosenöffner warten. Jetzt isser wieder da, und natürlich freu ich mich sehr! Bissel langweilig isses ja schon ohne ihn, aber pssssttt….nicht weitersagen!

      Und ob, wenn die Näpfchen hier nicht voll wären, dann wäre ehrlich Pussy-Alarm, das ginge ja gar nicht, aber da kann ich mich immer hundertprozentig auf mein Frauchen verlassen! Und wenn sie dann wieder da ist, gibt es auch meistens ein besonders leckeres Naßfütterchen, fürs fein Wohnung einhüten, hihihi!

      Mein Frauchen sagt immer, sie wäre hier auch gerne ihre Katze, lach, da könnt ihr euch zusammentun! Aber wenn ich so von Django lese bzw. mir Frauchen das so vorliest, dann weiß ich genau, daß man bei dir auch sehr gerne Katze oder Kater sein möchte! Er hat es doch ganz fein bei dir!

      Ich hab ganz fein wieder aufgeräumt gehabt, bevor Frauchen eintrudelte, bloß der kleine Teppich im Schlafzimmer war noch bissel verknautscht vom 1. Galopp-Derby von Oberhausen hier am Wochenende, hihihihi, aber ich glaub, Frauchen hat es gar nicht gemerkt! Gut so, uff!!!

      Jaaaaaa, au ja, sag Django, beim nächsten Mal kriegt er eine Eil-Einladung, dann machen wir uns das hier zu zweit gemütlich, schöööööön, das würde mir gefallen. Neeeeiiiiin, psssssttttt……da verraten wir gar nix von, kein Sterbenswörtchen…..neee, neeee, alles klar Frauchen, ich komm schon klar hier an der Tastatur, brauchst nicht zu gucken!!! Uff, das ist so gerade noch mal gut gegangen! Ich schick Django ganz liebe erwartungsvolle Schnurrgrüße zurück, ich melde mich, versprochen!!!

      Kommt beide gut wieder in die neue Woche, Frauchen läßt gerade Grüße ausrichten, lieben Schnurrgruß von mir,
      Mimi.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.