Ich glaub es geht schon wieder los…..!

animaatjes-sport-33372

fahne-deutschland_5

Fußball (nebst Abart und Ausartung)

Der Fußballwahn ist eine Krank-
heit, aber selten, Gott sei Dank.
Ich kenne wen, der litt akut
an Fußballwahn und Fußballwut.
Sowie er einen Gegenstand

in Kugelform und ähnlich fand,
so trat er zu und stieß mit Kraft
ihn in die bunte Nachbarschaft.
Ob es ein Schwalbennest, ein Tiegel,
ein Käse, Globus oder Igel,
ein Krug, ein Schmuckwerk am Altar,
ein Kegelball, ein Kissen war,
und wem der Gegenstand gehörte,
das war etwas, was ihn nicht störte.
Bald trieb er eine Schweineblase,
bald steife Hüte durch die Straße.
Dann wieder mit geübtem Schwung
stieß er den Fuß in Pferdedung.
Mit Schwamm und Seife trieb er Sport.
Die Lampenkuppel brach sofort.
Das Nachtgeschirr flog zielbewußt
der Tante Berta an die Brust.
Kein Abwehrmittel wollte nützen,
nicht Stacheldraht in Stiefelspitzen,
noch Puffer außen angebracht.
Er siegte immer, 0 zu 8.
Und übte weiter frisch, fromm, frei
mit Totenkopf und Straußenei.
Erschreckt durch seine wilden Stöße,
gab man ihm nie Kartoffelklöße.
Selbst vor dem Podex und den Brüsten
der Frau ergriff ihn ein Gelüsten,
was er jedoch als Mann von Stand
aus Höflichkeit meist überwand.
Dagegen gab ein Schwartenmagen
dem Fleischer Anlaß zum Verklagen.
Was beim Gemüsemarkt geschah,
kommt einer Schlacht bei Leipzig nah.
Da schwirrten Äpfel, Apfelsinen
durch Publikum wie wilde Bienen.
Da sah man Blutorangen, Zwetschen
an blassen Wangen sich zerquetschen.
Das Eigelb überzog die Leiber,
ein Fischkorb platzte zwischen Weiber.
Kartoffeln spritzten und Zitronen.
Man duckte sich vor den Melonen.
Dem Krautkopf folgten Kürbisschüsse.
Dann donnerten die Kokosnüsse.
Genug! Als alles dies getan,
griff unser Held zum Größenwahn.
Schon schäkernd mit der U-Bootsmine
besann er sich auf die Lawine.
Doch als pompöser Fußballstößer
fand er die Erde noch viel größer.
Er rang mit mancherlei Problemen.
Zunächst: Wie soll man Anlauf nehmen?
Dann schiffte er von dem Balkon
sich ein in einem Luftballon.
Und blieb von da an in der Luft.
Verschollen. Hat sich selbst verpufft.
Ich warne euch, ihr Brüder Jahns,
vor dem Gebrauch des Fußballwahns!

(Joachim Ringelnatz)

Ich könnte mich hier gerade kringeln, einmal über das obige Gedicht, und zum zweiten natürlich über die montäglichen Fragezeichen in euren Augen: Hääääh???? Fußball???

Na, aber klar, nach dem Spiel ist vor dem Spiel, und der amtierende Weltmeister, also WIR, trat doch am Sonntagabend gegen Georgien zur Qualifizierung zur EM 2016 an, was spannend genug war, weil bis fast auf den letzten Drücker spannend, weil nicht ganz sicher! Als amtierender Weltmeister!

Wer dieses Blögchen schon lange kennt, kennt natürlich auch die Fußballbegeisterung des Autors und Co-Autors für WM und EM, also war es natürlich Pflichtprogramm für beide, dieses Spiel zu gucken!

Karl, mei Droppe, da brauchte man doch zeitweilig wieder hochkonzentriertes Baldrian!

Aber guckt selbst:

Foto5962 Trainer und Co-Trainer stehen bereit (letzterer noch sehr unmotiviert!)

Foto5961 the same procedure….

Foto5959

 

Prüfende Blick vom Co-Trainer zum

 

 

 

Foto5957 Trainer!

Alles paletti, es kann losgehen!

Foto5958

Foto5960

Über die nächsten 90 Minuten wissen sicher alle schon hinlänglich Bescheid, ich hab eh wieder nur die Hälfte gesehen, die andere Hälfte bin ich hinter Goleo in Deckung geblieben, lach!

Aber es hat gelangt, mit 2 : 1 geht es zur EM nach Frankreich!

Der Co-Trainer war während der gesamten Spielzeit weiterhin nicht besonders motiviert

Foto5964

dafür war der Trainer stehend bzw. liegend ko.!

Foto5963

Gut, daß es noch eine Weile hin ist bis zur EM, da müssen wir alle hier noch Kräfte und Motivation sammeln, lach, und wir hoffen natürlich sehr, daß dann auch die Fanmeile im Saarland wieder bereit steht unter bewährter Leitung von Mimis Kumpel Django

14566788223_e6a8e57ec2_o

wie weiland 2014, die Ruhrpott-Fanmeile steht natürlich bis dahin auch wieder!

14542533232_3e680d1f1e_b

Und dann wird hier wieder gewedelt

fahne-deutschland_5 fahne-deutschland_5 fahne-deutschland_5

und hoffentlich auch wieder gefeiert! Siege!

3D_germ

Ach, übrigens: Der hier

wm-pokal-deutschland1 ist immer noch unser!

So, nun habt ihr einen feinen, lustigen Eintrag für Montag, wir wünschen euch einen schönen und einen guten Start in die neue Woche!

Wer Lust auf Nostalgie hat, lach, hier wäre noch mal das Album von der WM 2014

https://flic.kr/s/aHsjYQYjEw

und im seitlich aufgeführten Archiv können interessierte Leser die damaligen Einträge mal gucken, wenn sie Lust haben.

Juni 2014 und

https://mimisdosenoeffner.wordpress.com/2014/07/01/viertelfinale-nachlese-18764742/

https://mimisdosenoeffner.wordpress.com/2014/07/04/neues-viertelfinale-18788013/

https://mimisdosenoeffner.wordpress.com/2014/07/05/halbfinale-18797852/

https://mimisdosenoeffner.wordpress.com/2014/07/07/grosser-tag-halbfinale-brasilien-deutschland-18820704/

https://mimisdosenoeffner.wordpress.com/2014/07/13/finale-ohooooo-finale-ohohoho-18871961/

https://mimisdosenoeffner.wordpress.com/2014/07/13/pokal-deutschland-weltmeister-18875030/

https://mimisdosenoeffner.wordpress.com/2014/07/14/rauschende-fuss-ballnacht-18885702/

Viel Spaß!

 

 

 

 

6 Gedanken zu “Ich glaub es geht schon wieder los…..!

  1. Meine liebe Monika,

    da hat euch das Fußballfieber also wieder gepackt!
    Ja,euere Fußballbegeisterung ist noch bekannt von den letzten Jahren.
    Bei mir ist es doch noch bissel Nebensache und mir ging es gestern Abend eher wie Mimilein auf den schönen Fotos.
    Es ging ja auch eher knapp an einer Blamage vorbei in der Qualifikation.

    Dankeschön für das lustige Gedicht und die niedlichen Fotos von Trainer und Co-Trainer.
    Und fein,dass ihr Spaß und Spannung am Spiel hattet,es sieht auch sehr gemütlich aus bei euch.

    Djangos Fanmeile gefällt mir noch genauso wie im vergangenen Jahr,und euere steht dieser in nichts nach-allerliebst sind alle Plüschis..

    Dann wünsch ich ein fröhliches wedeln und freuen auf die EM,und auf dass euere und unsere Erwartungen nicht enttäuscht werden mögen.
    Lieben Dank auch für die Links zum Album 2014 und zu deinen damaligen Einträgen.

    Habt ihr auch einen schönen Montag und einen guten Start in die neue Woche und liebste Grüße euch beiden
    Brigitte.

    Gefällt mir

    • Meine liebe Brigitte,
      ach, das kann man nun so oder so sehen mit der Blamage, es war gewiß kein überragendes Spiel, aber das entsprechende Ziel ist erreicht worden, und das ist doch das wichtigste! Und ansonsten alles wie gehabt in Deutschland bei Fußballspielen von WIR, lach!
      Über das Gedicht hab ich herzlich gelacht, ich liebe Ringelnatz!
      Ich hoffe auch, daß unsere nun schon legendären Fanmeilen im nächsten Jahr wieder zum Einsatz kommen, war doch ein richtig schöner Spaß!
      Na, noch isses ja nicht so weit mit wedeln und allem drum und dran, hab einen schönen Montagnachmittag, liebste Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

    • Lieber Jens,
      fein, daß er dir gefällt!
      Na, da haben Charlottchen und du natürlich völlig recht, Spaß geht auch ohne Ball, fragt sich bloß, wie der Rabe das sieht, hihihi!
      Danke fürs oberfeine Bildchen, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

  2. Liebe Monika,
    immerhin sind wir schon mal in der Qualifikation, wenn auch etwas mühevoll.
    Ich hoffe, die Herrschaften steigern sich noch, damit wir auch unsere Fanmeile entsprechend motivieren können.
    Solche WM-Sternstunden wie im vergangenen Jahr wiederholen sich ja nur höchst selten und die EM vielleicht vielleicht nicht mehr so reizoll, wenn man das höchste Ziel erreicht hat.
    Mimis Gelassenheit teilt sie jedenfalls mit Django und bis nächstes Jahr haben wir noch ein bisschen Zeit für die Motivation.

    Die Erinnerungen an das Vorjahr sind allemal wieder ganz präsent und haben auch heute wieder Spaß gemacht.

    Das Gedicht ist köstlich – Fußballverrückte gab es wohl schon immer in allen Variationen.

    Einen schönen Abend an die Fanmeile im Ruhrpott!
    Britta-Gudrun

    Gefällt mir

    • Liebe Britta-Gudrun,
      tja, die deutsche Eigenschaft „mühsam ernährt sich das Eichhörnchen“, hihihi!
      Ach, ich seh das zuversichtlich, klar, solche Sternstunden wie die im letzten Jahr sind auf keinen Fall so wiederholbar, da stimmte ja, zumal hier im Blögchen, das ganze drum und dran! Aber schön kann es trotzdem wieder werden, Mimi hat schon signalisiert, sie macht gerne wieder den Orakel-August, lach, offensichtlich fand sie es auch schön.
      Und Zeit genug ist ja auch noch bis dahin, da werden sicher Mensch und Tier wieder motivierter sein bis dahin, ich laß mich mal überraschen.
      Mimi schickt Django mal einen lieben Schnurrgruß wieder, das hat sie sich gedacht, daß er das auch ganz gelassen sieht.

      Die Erinnerungen an letztes Jahr und die feine WM-Teilnahme hier im Blögchen war gestern bei der Zitterpartie auch bei mir sofort wieder da, daher ja auch dieser „Nostalgie-Eintrag“ mit Verlinkungen zu herrlichen Spaßeinträgen von „anno dunnemals“, lach!

      Das Gedicht hat mir auch richtig Spaß gemacht, Ringelnatz bringt das immer alles so schön auf den Punkt.
      Die Fanmeile im Ruhrpott wünscht der saarländischen auch einen ganz feinen Restabend, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.