Monday, monday!

8017211_b509c795f6_l

Die Wühlmaus

Die Wühlmaus nagt von einer Wurzel
das W hinfort, bis an die -urzel.
Sie nagt dann an der hintern Stell
auch von der -urzel noch das l.
Die Wühlmaus nagt und nagt, o weh,
auch von der -urze- noch das e.
Sie nagt die Wurzel klein und kurz,
bis aus der -urze- wird ein -urz–.

Die Wühlmaus ohne Rast und Ruh
nagt von dem -urz– auch noch das u.
Der Rest ist schwer zu reimen jetzt,
es bleibt zurück nur noch ein –rz–.
Nun steht dies –rz– im Wald allein.
Die Wühlmäuse sind so gemein.

(Fred Endrikat)

Foto5580

Hi, Folks,

na, nun hat mir hier aber doch die Neugierde keine Ruhe gelassen, was der Dosenöffner da nun wohl für ein neues „Blögchen“ hat!

War doch mein Frauchen die ganze letzte Woche wieder soooo nervös, weil, wie sie mir dann erklärt hat, der Betreiber unseres alten Blögchens zum Dezember 2015 seine Pforten schließt! Und sie dann doch nicht weiß, wohin mit all unseren feinen Einträgen, und wie das wohl alles wird, na, ihr kennt ja alle mein „Rappelkistchen“!

Ich seh sowas ja eher pragmatisch, geht was altes, kommt was neues, nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird! Und siehe da, ich hatte natürlich wieder Recht, nun hat mein Dosenöffner ein neues Zuhause für unser geliebtes Blögchen gefunden, und wie ich das hier so sehe, klappt das doch schon ganz gut! Und mein „Rappelkistchen“ ist sehr beruhigt, daß der Rest dann halt bald mit unserem „hauseigenen Computerexperten“ in trockene Tücher gepackt wird!

Also, ich find es so nach ein bissel umgucken recht fein hier, was mir seeeehr gefällt, daß ist der neue Titel, jaaaaa, so gehört das, „Mimisdosenöffner“, das gefällt mir! Für alle, die mal neu hier reingucken: Mimi, das bin ich, und ich bin der Co-Autor von diesem Blögchen, was mein Frauchen/Dosenöffner hier betreibt.

Jedenfalls ist dies hier nun mein erster Eintrag im neuen Blögchen, und wie das ja traditionsgemäß schon so Usus ist, natürlich zum ungeliebten Montag! Damit ihr was zum gucken und zum aufheitern habt!

Meinereiner hat das Wochenende am Samstag sehr relaxed auf Balkonien verbracht

Foto5583

und U-Boot gespielt

Foto5584

Foto5588

Foto5587

Foto5586

Dosenöffners Tomaten haben fein zugelegt, ich kann ihnen beim wachsen zugucken!

So, Folks, damit beende ich nun meinen allerersten Eintrag in diesem neuen Blögchen, wünsche euch allen einen feinen Montag, woran sich mein Dosenöffner anschließt, und sag mal tschüüühüüüß!

6 Gedanken zu “Monday, monday!

  1. Liebe Monika,
    eiderdaus, das geht ja wie von Geisterhand – ich bin sogar schon angemeldet, ohne dafür einen Finger rühren zu müssen, wie fein.
    Das Gedicht ist prima und quasi schon ein Abgesang auf Blog.de, von dem irgendwann auch nur noch ein rudimentäres og oder so was ähnliches übrig bleibt.

    Liebe Mimi,
    du hast die richtige Einstellung und konntest damit Frau Rappelkistchen rechtzeitig ein wenig erden.
    Solange sich an deinem Balkonien Equipment nichts ändert, geht dir die ganze Aufregung am Nackenhaar vorbei, nicht wahr?
    Danke für das Wort zum Montag – wie immer in bewährter Manier.

    Liebe Grüße in den Ruhrpott!
    Britta-Gudrun

    Gefällt mir

    • Liebe Britta-Gudrun,
      das geht hier richtig fein, nicht wahr, ich bin auch wirklich zufrieden!
      Hihihi, ja, so ähnlich dachten wir uns das auch mit dem Gedicht, und es war halt eben so montagstauglich, da braucht man ja doch immer bissel was zum „aufmuntern“!
      Da Mimi zur Zeit in ihren Schlafgemächern der Mittagsruhe pflegt, muß ich mal wieder ran mit antworten, das hast du so klasse gesagt, daß ihr die ganze Aufregung am Nackenhaar vorbei geht, solange sich in ihrem kleinen Paradies nix ändert, hihihi!
      Fein, daß es mit dem Wort zum Montag hier schon so prima geklappt hat, liebe Grüße zurück ins Saarland mit einem lieben Schnurrgruß von Mimi an Kumpel Django,
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  2. Liebe Mimi,

    nun bin ich gleich in Hausschuhen rüber gekommen,wo du uns so fein den Einstieg in die neue Woche bereitest!
    Ich kann dein Frauchen schon gut verstehen,denn man weiß ja erst mal nicht,wie das dann so alles wird mit dem vielen neuen.Noch dazu,wenn man nicht über die neueste Technik verfügt!
    Du als Mieze hast da eine bessere und vorbildliche Einstellung,aber wir sind eben nur Menschen ;)
    Glaub ich gern,dass du neugierig warst-ich auch-und es ist alles ganz toll geworden!Zum Glück habt ihr noch eueren Haus-und Hofcomputerexperten für den Rest und die Feinheiten.Er wirds richten!
    Den Titel find ich auch klasse,ihr beiden seid eben gleichberectigt,im Leben wie beim schreiben ;)!
    Die Mäusleinleiste zu Beginn ist allerliebst und das Gedicht so lustig.
    Dein Wochenende im Brotkasten muss wunderschön gewesen sein.Sooo niedlich,wenn man nur Köpfchen und Schwänzchen von dir sieht,und immer mal abtauchen ist nie verkehrt :)!
    Ich freu mich mit,wie gut euere Tomaten gedeihen,bald könnt ihr ernten.
    Dankeschön für euere lieben Montagswünsche,sie gehen gern an euch zurück!

    Mach’s gut,liebe Mimi,es war ein gelungener Einstieg!
    Brigitte.

    Gefällt mir

    • Liebe Brigitte,
      klasse, nicht wahr, wenn man mal so eben schnell mit Hausschuhen rüber laufen kann, das klappt irgendwie alles ganz prima hier!
      Da Mimi gerade ihrer wohlverdienten Mittagsruhe frönt, muß ich mal wieder ran mit antworten, war schon erst mal eine Aufregung mit den anstehenden Neuerungen, aber hast schon recht, mit dem Haus- und Hofcomputerexperten werden wir das Kind schon schaukeln.
      Über den neuen Titel hat sich Mimi ganz besonders gefreut, ich bin in ihren Augen ja schließlich nur ihr Personal, lach!
      Ich muß auch immer lachen, wenn sie so im Brotkasten liegt und man nur Kopf und Schwänzchen sieht, muß ich immer nur gucken, daß ich den richtigen Zeitpunkt für den Auslöser erwische, hihihi!
      Ich werde Madam nach dem aufwachen dein Kompliment für den gelungenen Einstieg hier ausrichten, da wird sie sich freuen, wir wünschen einen schönen Restmontag, liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

    • Liebe Christina,
      daaaaanke, mein Frauchen wischt sich hier gerade die Lachtränen aus den Augen, ist das herrlich, und ich bin auch ganz begeistert! Ganz lieben Dank fürs teilen, das war jetzt eine Freude!
      Wir wünschen einen schönen Sonntag, Schnurrgruß von mir an Tsuki und Bärchen, liebe Grüße
      Mimi und Monika.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.