Die Balkon-Saison ist eröffnet!

animaatjes-dieren-97024

Frühlingsglaube

Die linden Lüfte sind erwacht,
sie säuseln und weben Tag und Nacht,
sie schaffen an allen Enden.
O frischer Duft, o neuer Klang!
Nun, armes Herze, sei nicht bang!
Nun muß sich alles, alles wenden.

Die Welt wird schöner mit jedem Tag,
man weiß nicht, was noch werden mag,
das Blühen will nicht enden.
Es blüht das fernste, tiefste Tal:
Nun armes Herz, vergiß der Qual!
Nun muß sich alles, alles wenden.

(Ludwig Uhland)

Foto5117

Foto5067

Hi, Folks,
da bin ich endlich mal wieder, Mimi, euer Co-Autor! Dieser Wochenend-Eintrag gehört mir, hab ich Frauchen unmißverständlich klar gemacht!:yes:
Denn vernehmet die Kunde:

Die Balkon-Saison 2015 ist eröffnet!

Es zeichnete sich ja schon zum letzten Wochenende ab, aber im Verlauf der Woche war es dann soweit::D

In Gala-Kleidung schritt mein Dosenöffner zur Tat, um das rote Band vor der Balkontüre zur Eröffnung der Balkonien-Saison feierlich durchzuschneiden, eine Schere auf einem roten Sammetkissen in der Hand! Ich saß feierlich (gemäß dem Anlaß) an ihrer Seite, der Sekt stand im silbernen Sektkühler bereit, leckere Thunfisch-Häppchen waren appetitlich angerichtet, die zahlreichen Besucher konnten ihre freudige Aufregung kaum verbergen!
Trommelwirbel……

Foto5033

Unter feierlichen Musikklängen schritten Frauchen und ich nach durchschneiden des roten Bandes ernst und gemessen……..???8| ach, Blödsinn, laßt euch nicht veräppeln,:)) Frauchen hat morgens die Türe aufgemacht, ich bin losgesaust, so schnell konnte Frauchen die Kissen und Decken kaum verteilen,:)) nix rotes Band (da wär ich eh drunter weggeflitzt!), nix Schere,:no: Kaffee statt Sekt für den Dosenöffner und Katzengras for me,:)) und die zahlreichen Besucher waren die Vögel in den Bäumen!:)):)):))
Aber so prosaisch wollte ich das langersehnte Ereignis eben nicht sofort schildern!;D

Ich hab es endlich wieder, mein geliebtes Katzenparadies, und ehrlich, Folks, ob ihr es glaubt oder nicht, ich meine immer, es war noch nie so schön wie in eben diesem Jahr! Sag ich jedes Jahr! Seit 6 Jahren!:>>

Aber nun hab ich genug erzählt, jetzt geht es looohooooos, ich zeig die ersten Bilder von eurem glücklichen Co-Autor in seinem Katzenparadies!
Dafür ist meine Mamarazzi ja echt fein zu gebrauchen!:yes:

Foto5090

Foto5068

Foto5069

Foto5070

Foto5072
Pfötchen in die Sonne….

Foto5075
…Köpfchen hinterher! Feines Schattenspiel, nicht?!

Foto5078
Frühjahrsputz!

Foto5082

Foto5084
Herrlich, Sonne auf dem Bauch!

Foto5088
Der Dosenöffner hatte Spaß an Schattenspielen!

Wo ist die Mimi?:??:

Foto5106

Da!!:D

Foto5101

Foto5104

Foto5105

Foto5115

Foto5116

Mein Dosenöffner hatte sich in der Zeit seinen Liegestuhl bereit gestellt und wollte sich noch seine Lektüre für draußen holen….

Foto5134

….ätsch, weggegangen, Platz vergangen!:)) Und hier werden auch keine Liegestühle mit Handtüchern reserviert:no:

Foto5132

die werden eh von mir erst mal beschlagnahmt!;D

Foto5135

Foto5133
Und getestet!

Foto5136
Für gut befunden!!!

Ich hab aber dann doch dem Dosenöffner wieder seinen Platz eingeräumt, ohne ihn isses auf Balkonien ja immer nur halb so schön! Und bei all den herrlichen Plätzkes draußen für mich, da kann der Dosenöffner seinen ruhig haben!

Die Südländer von Frauchen stehen nun auch wieder auf Balkonien

Foto5076
Thymian und Lorbeer

Foto5109
Rosmarin

Foto5111
selbstgezogene Orangenbäumchen

Foto5112
Frauchen freut sich so über den schon sehr alten Thymian, er ist so fein wieder ausgeschlagen!

Foto5113
Und der Lorbeer-Baum auch!

Mal ein Komplett-Überblick!

Foto5108

Am meisten freut sich ja mein Frauchen über die kleine Rose vom letzten Jahr, die sie im Winter so liebevoll in Weihnachtsdecken eingepackt hatte gegen den Frost, sie sieht schon sehr vielversprechend wieder aus:

Foto5120

Was feines für Frauchens kleine Knipse gab es dann noch gegen Abend, ein Ballon, der erste der Saison! Frauchen sagt gerade, ich soll euch noch mal sagen, daß ihr Zoom ja nicht so dolle ist, aber sie hat sich trotzdem über die Bildkes gefreut:

Foto5091

Foto5092

Foto5093

Foto5094

Foto5095

Ja, Folks, das war nun unsere Balkon-Saison-Eröffnung für dieses Jahr, wir haben es so genossen!:yes:

Von mir aus kann das jetzt so weitergehen bis Ende November, dann kann meinetwegen leise der von meinem Dosenöffner so geliebte Schnee88| anfangen zu rieseln!:))
Aber bis dahin hoffe ich natürlich, daß es noch ganz viele wundervolle Frühlings-, Sommer- und Herbsttage in meinem Katzenparadies gibt, und die wünsche ich euch natürlich auch von ganzem Herzen, und Frauchen auch!
Und erst einmal wünschen wir beide euch ein ganz herrliches Frühlings-Wochenende, Frauchen hat passend zum obigen Gedicht auch noch die Musik gefunden

und damit sag ich euch jetzt tschüüühüüüüß bis zum nächsten Eintrag von mir!
Frauchen hat noch was als…..,äääh, wie hieß das, Frauchen? Häääh??:??: Buchstabier mal: Post Scriptum. Aha! Und was ist das? Eine Nachschrift, ach, so, das ist das berühmte „P.S.“, sag das doch gleich! Also, das hat Frauchen jetzt noch, aber als Bilder, nämlich nächtliche von unserer „Burg Lirich“ mit dem „Lieber-Gott-Wind“! So sieht das dann nachts aus:

Foto5099

Foto5098

Foto5097

Foto5096

Ach, ja, so ein „P.S.“ hätte ich auch noch, wer Lust auf noch mehr Bilder von mir auf Balkonien hat, kann sich auch das ganze Album angucken, hier isses

Foto5067

Habts alle fein!

:wave:

6 Gedanken zu “Die Balkon-Saison ist eröffnet!

  1. Liebe Mimi,

    nun kommst du auch endlich wieder mal zum schreiben,das ist fein,noch dazu mit deiner lieben Balkonsaison-Eröffnung!

    Nun weiß ich auch,warum es bei mir noch nicht so recht klappte,es fehlte die nötige Feierlichkeit!;)
    Aber so richtig sehr hätte ich mich nicht gewundert,würde es wirklich bei euch so ablaufen!:)

    Ja,du hast in der Tat ein richtiges Katzenparadies-egal,ob auf der Bank,im „Brotkasten“ oder auf Frauchens Liegestuhl,den du doch nur für sie einliegen möchtest,stimmts?
    Man sieht es dir wirklich an,wie wohl du dich fühlst,und ich kann dich sehr gut verstehen!

    Und dein Frauchen sorgt so schön dafür,dass es eben eine Oase für euch Beide ist-mit den tollen Südländern (natürlich nur Pflanzen ;)!),dem niedlichen Röschen und all den anderen hübschen Dingen!
    Die Fotos vom Ballon sind sehr deutlich.Ich mag diese Gefährte auch,sie strahlen irgendwie Ruhe und Erhabenheit aus!
    Auch der Liebe-Gott-Wind bei Nacht ist sehr gut zu erkennen.

    Liebes Frauchen Monika,ganz lieben Dank für die Mithilfe bei Mimileins Eintrag,für all die hübschen Fotos,das Album schau ich mir gern noch an-und das passende Gedichtchen.Ich an Uhlands Stelle hätte nur in der letzten Zeile kurz und bündig „Kehrt!“geschrieben :)).

    Hoffentlich habt ihr wieder ein feines frühlingshaftes Wochenende auf Balkonien,bei uns siehts eher trüb aus.

    Auf jeden Fall liebste Grüße an euch von Brigitte.

    Gefällt mir

    • Meine liebe Brigitte,
      jau, ich hatte dem Dosenöffner sofort gesagt, das ist aber mein Eintrag, Balkonien ist mir!
      Je, nun, du bist ja ein Balkonien-Neubesitzer, hihihi, das mußt du ja erst mal lernen, wie das geht, ja, klar, da gehört natürlich die feierliche Eröffnung zu, da mußt du dann auch die örtliche Presse einladen, sonst wird das nix!
      Hihihi, der Dosenöffner lacht sich hier gerade kaputt und sagt, jau, wir wären so verrückt und würden das noch wirklich so machen!
      Klar, den Liegestuhl von Frauchen wollte ich nur richtig einliegen, der hatte doch auch Winterpause, da muß er sich doch ans besetzen auch erst wieder gewöhnen, und dann hab ich ihn ja für Frauchen auch freigegeben, hihihi!
      Hach, ja, hast schon recht, das ist wirklich mein Katzenparadies, das war es auch von Anfang an, ich kannte ja „outdoor“ bis dahin gar nicht.

      So isses, Südländer gibbet hier nur in grün, sagt Frauchen gerade, lach, aber über die freut sie sich doch jedes Jahr wieder, die haben wir nun auch schon ein paar Jahre, und sie überwintern immer richtig fein im Schlafzimmer (keine Hintergedanken, bitte!)

      Sagt Frauchen auch, daß Ballons so eine Ruhe und Erhabenheit ausstrahlen, man hört sie ja auch nicht, außer wenn sie Gas ablassen zum aufsteigen, sie schweben ja wirklich, kommt dem richtigen fliegen schon sehr nahe!

      Sieht irgendwie knuffig aus, unsere „Burg Lirich“ so im dunklen, nicht wahr?

      Frauchen dankt auch lieb für deinen Kommentar, sie freut sich, daß sie alles richtig ausgesucht hat für mich!

      Trüb ist es hier heute nicht, aber es hat doch sehr abgekühlt, na, mir macht das nix, ich hab ein schwarzes Fellchen, daß sich in der Sonne schnell auflädt, da kann ich auf jeden Fall heute Balkonien genießen. Mal sehen, ob sich mein Dosenöffner noch dazu setzt heute.

      Mach dir ein feines Wochenende, wir schicken liebste Grüße
      Mimi und Monika.

      Gefällt mir

  2. Liebe Mimi,

    ich war noch ganz gefangen von der schönen Beschreibung der Balkoneinweihung, da wetzte doch tatsächlich ein schwarzer Wirbelwind unter der Absperrung hindurch und die Schere fiel vom roten Samtkissen justemang in den Thymian…

    Das kann ich gut verstehen, dass dir diese aufwändige Zeremonie zu lange gedauert hätte, nachdem du schon seit Wochen der Saisoneröffnung auf Balkonien entgegen gefiebert hast.

    Und wie schön dein Frauchen wieder alles arrangiert hat! Der lange aber nicht zu frostige Winter war recht gnädig und so konnten auch die Südländer unbeschadet ihre Stammplätze einnehmen – wie schön.

    Deine sonnigen Schattenspiele hat Mamarazzi allerbestens eingefangen, sodass ich die wärmenden Sonnenstrahlen selbst hier am PC verspüren kann.
    Sogar ein Heißluftballon war bei der Eröffnung dabei und nächtens wehte sanft der „Lieber Gott Wind“ dazu – das war echt filmreife Balkonpremiere!

    Nun wünsche ich dir und deinem Frauchen weiterhin beständiges Frühlingswetter auf Balkonien mit und ohne Liegestuhlraub…(du bist eine kleine Hexe, weißt du das?)

    Hab vielen Dank für den humorvollen Bericht, die schönen Fotos, das feine Frühlingsgedicht und den musikalischen Hochgenuss mit Herrn Fischer-Dieskau.

    Geschnurrte Frühlingsgrüße auch von Django,
    sendet euch beiden
    Britta-Gudrun

    Gefällt mir

    • Liebe Britta-Gudrun,
      hihihi, da freu ich mich jetzt aber gerade sehr, daß ich mit meiner feierlichen Eröffnungsbeschreibung dich so schön mental mit einbinden konnte, und Frauchen und ich haben jetzt sehr gelacht über das von dir geschilderte „unrühmliche“ Ende mit mir als Flitzer und einer Schere im Thymian, herrlich!
      Das hätte sich aber auch ehrlich in Wirklichkeit dann so abgespielt, denn das hätte mir echt zu lange gedauert mit dem ganzen Trara, hihihi!

      Über ihre Südländer hat sich Frauchen wirklich sehr gefreut, die haben die Überwinterung wieder fein überstanden, und nachdem sie unter der Brause der Dusche den Winterstaub verloren haben, stehen sie mindestens so glücklich wieder draußen wie ich!

      Schön, die Schattenspiele, nicht wahr, Frauchen sagt, so ganz richtig isses ihr erst beim hochladen der Bilderkes aufgefallen, wie knuffig das aussah, hatte sie natürlich doppelten Spaß! Fein, daß die wärmenden Sonnenstrahlen bis zu dir gelangt sind von den Bildern, so sollte das!

      Frauchen lacht sich hier gerade weg und sagt, jau, das war doch eine hollywoodmäßige Balkonpremiere, nicht wahr, mit allem drum und dran und zipp und zapp, hehehe, wir wollen es mal einreichen, vielleicht klappt es ja dann auch mal mit einem Oscar, lach!

      Hihihi, natürlich weiß ich das, daß ich eine kleine Hexe bin, das ist doch für Katzen sehr standesgemäß, und somit wird sich der Liegestuhlraub kontinuierlich fortsetzen in der Balkonien-Saison!

      Hach, fein, daß dir der Bericht gefiel, so wollten wir das, daß es was zu lachen gibt dabei, für das hübsche Gedicht und die passende Musik war ja Frauchen wieder zuständig, ich finde auch, hat sie fein gemacht! Und so freuen wir uns nun beide, daß es dir auch so gut gefiel! Bei der Musikauswahl hatte der Dosenöffner schon sehr an dich gedacht!

      Oh, freu, freu über die geschnurrten Frühlingsgrüße von Django, da schnurr ich aber mal ganz lieb zurück, macht euch ein feines Wochenende, wir tun das auch, liebe Grüße
      Mimi und Monika.

      Gefällt mir

    • Liebe Traudl,
      ja, das isses wohl, und Mimi liebt es heiß und innig!
      Fein, daß dir der Bericht gefallen hat, da freuen wir uns, die Streicheleinheiten sind ausgerichtet, lieben Dank, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.