Was lange währt…..zweimal Zoo Duisburg!

103

Heimatlose

Ich bin fast
gestorben vor Schreck:
In dem Haus, wo ich zu Gast
war, im Versteck,
bewegte sich,
regte sich
plötzlich hinter einem Brett
in einem Kasten neben dem Klosett,
ohne Beinchen,
stumm, fremd und nett
ein Meerschweinchen.

Sah mich bange an,
sah mich lange an,
sann wohl hin und sann her,
wagte sich
dann heran
und fragte mich:
„Wo ist das Meer?“

(Joachim Ringelnatz)

Hilfe, die Meersau ist loooos!

Nun war ich zwischenzeitlich schon zweimal wieder im Zoo Duisburg, am 7. Juni und am 31. Juli 2014, freu, freu, da macht sich meine feine Jahreskarte nun doch noch bezahlt!:yes:

Am 7. Juni war ich wieder mit Freundin und Enkelsohn, der kleine Mann hatte wieder seine helle Freude!

Und ich hab mich besonders gefreut über den Nachwuchs bei Familie Katta, wie es sich für Kattas gehört, Zwillinge natürlich!

ein Kind aktiv, eines bei Mama

Es war ein heißer Tag, und so kam ich in den Genuß, die Zebras an der „Wasserstelle“ fotografieren zu können.:D

durstige Zebras

Und endlich gelang es mir, unsere Pony-Mama mit ihrem Fohlen zu fotografieren, das natürlich nun auch nicht mehr klein ist, es wird ja nun auch schon bald 1 Jahr alt! Und ist im übrigen ein kleiner Hengst!

Beim vorletzten Besuch hat es doch so geregnet, da war keine Mama mit Fohlen zu sehen.:no:

Bei den kalifornischen Seelöwen gab es niedlichen Nachwuchs, Mama Gina kümmerte sich liebevoll um Töchterchen Amy!

Mutter und Kind

Auch den Ameisenbären habe ich dieses Mal erwischt

...einmal von vorn!

Es muß sich wohl um den stolzen Papa handeln, denn lt. den Zoo-News hat Ameisenbärin Pina im März 2014 zum dritten Mal ein Baby bekommen, einen kleinen Jungen namens Gonzo, der aber von den Pflegern per Hand aufgezogen werden muß, da Pina aufgrund einer Gebärmutter- und Blasenentzündung nach der Geburt zu schwach war zum säugen. Laut Zoobericht entwickelt sich Gonzo aber prächtig, so daß er wohl bald zu seiner Mama zurück kann. Da hoffe ich dann natürlich, den Kleinen auch mal draußen zu sehen.:yes:

Besondere Freude hatte ich beim neuen Wildkatzen- und Luchsgehege, da sich dieses Mal wenigstens ein Bewohner zeigte:

Sonnenbaden und Fellpflege....

Ein Luchs!

Das ganze Album kann hier wieder angeguckt werden!

Meine Mama ist die Beste!

Ich wünsche euch viel Freude dabei!

Am 31. Juli 2014 war ich dann mit einer anderen Freundin und deren beiden Kindern, Björns und meinem Patenkind, wieder im Zoo, und wieder bei strahlendem Wetter und blitzblauem Himmel!:D
Ein wunderschöner Tag, und auch hier hatten die Kinder einen Heidenspaß!
Es gibt ja immer so herrliche Aussprüche anderer Zoobesucher zu „belauschen“, und der 13-jährige Sohn meiner Freundin hat sich bald gekugelt über die Frage einer Besucherin bei den Fossas „Ist das nun ein Bär oder ein Affe?“88| (die Frage wurde wirklich gestellt!) Und ganz um seine Fassung war es dann geschehen, als ich trocken meinte, wäre wahrscheinlich ein „Baffe“ (Bär und Affe!)!:))
Die Fossas waren über die Zumutung so beleidigt, daß sie sich nicht mehr fotografieren ließen!:>>

Dafür waren aber die Elefanten in Posier-Laune

Er bevorzugte den Schatten!

im Aquarium konnte ich mal wieder nicht widerstehen bei den bunten Fischen, diesmal kommt eine Komposition in blau und gelb

Komposition in blau und gelb

und auf das nächste Bild bin ich besonders stolz, es ist durch Zufall entstanden und erinnerte beim ansehen beim hochladen an die „Erschaffung Adams“ von Michelangelo, hier also die „Erschaffung der Qualle“:))

Und die schönste Qualle:

meine Schönste!

Mein 6-jähriges Patentöchterchen war ganz verliebt in diese Riesenschildkröte, die einen Ausbruchs-Versuch unternahm, sich dann aber doch lieber von kleinen Kinderhänden streicheln ließ!

Aber streicheln lassen war doch schöner!

Sehr gelacht haben wir über einen „toten“ Geier

Er rührte sich nicht!
er lag hingegossen vor dem Baum und rührte sich nicht!:))

Dafür gab der Marabu eine Sondervorstellung:

Danke fürs Posen!

BrigittesP geliebtes Eselchen freute sich wieder sehr über meinen Besuch

Danke für deinen Besuch und fürs streicheln!

und bald gibt es wohl auch hier wieder Nachwuchs!:yes:

Da kommt wohl bald Nachwuchs!

Herrliche Schweinereien gefällig? Büdde schön!:))

Und hinein in den Matsch!

So ein Schweineleben ist was feines!

Bei den Koalas war totales Abhängen angesagt

Auch bei den Koalas war abhängen angesagt!

ein guter Zooschüler war das Baumkänguru

guter Zooschüler Baumkänguru

und eine Riesenfreude war das weiße Känguru beim trinken an der Wasserstelle!:D

Foto3749

Es gibt jetzt 3 dieser Albino-Kängurus im Zoo, ein drittes Jungtier ist dazugekommen.

Die Zookatze gab eine Audienz

Foto3753

Familie Trampeltier hat zum im März geborenen kleinen Hengst im Juni ein weiteres kleines Familienmitglied bekommen, Sultan ist also wieder stolzer Vater!

Foto3755

Bei Familie Löwe gab es Grillrippchen:))

Foto3762

Diese Mal haben wir auch die andere Seite des Zoos „geschafft“, und daher präsentiert sich hier nun stolz Silberrücken Mapema, Chef der Gorillen-Gruppe!

Foto3773

Er ließ sich nur kurz bewundern und hielt dann seine wohlverdiente Siesta!

Foto3776

Der Kleinste des Trupps hatte sich derweil einen großen Stein zum Spielen auserkoren!

mein Stein, meiner ganz alleine!

Noch eine Riesenfreude: Brillenbär-Papa Pablo präsentierte sich in voller Schönheit an der Scheibe

Brillenbärpapa Pablo....

er ist nun mit seiner Familie zusammen auf der Anlage, und es klappt wohl ganz prima zwischen ihm, seiner Gattin Huanca und Söhnchen Quito!

http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/familienzusammenfuehrung-bei-den-brillenbaeren-im-zoo-duisburg-id9555628.html

Und zwei feine Videos hab ich auch noch für euch, einmal „wilde, kleine Affen“

und einmal „Papa Pablo geht baden“

ich hoffe, sie machen euch Spaß, Vorsicht: Bei Pablo`s Video wird die Geräuschkulisse einer Kindergruppe etwas „hörschädigend“!:yes::))

Wir sind 6 Stunden durch den Zoo gelaufen, natürlich mit kleinen Pausen zwischendurch zum „Essenfassen“ und trinken, (wir hatten unsere „Picknick-Karre“ bei!) es war ein rundum gelungener Tag für alle Beteiligten.

Wir waren auch noch an der Tigeranlage, Tigermännchen El-Roi ist dort ja zur Zeit alleine, seine 2-jährige Tochter Ahimsa ist in der letzten Woche nach Hellabrunn umgezogen, ihre Mutter Gisa verstarb leider 2013. Nun soll die Tigeranlage neu gestaltet werden, das ehemalige Wal-Gelände wird wohl mit einbezogen, und so soll eine ganz neue naturnahe Freianlage entstehen. Auch El-Roi soll für die Phase der Bauzeit noch nach München umziehen, Baubeginn wird wohl noch im Herbst 2014 sein, im Sommer 2015 soll dann alles fertiggestellt sein und El-Roi zurückkehren, wo er dann auch eine neue Partnerin bekommen soll. Da kann sich Duisburg dann vielleicht bald schon wieder über Tigernachwuchs freuen, Ahimsa war ja das erste Jungtier bei den Sibirischen Tigern nach 17 Jahren.

Ein kleiner Zwergotter, der am Schluß unseres Rundgangs einen netten kleinen Plausch mit uns hielt, soll hier nun den Schluß machen

Es war wieder soooooo schön! Tschüß, Ottchen!

das ganze Album gibt es hier

"die Erschaffung der Qualle", frei nach Michelangelo!

und nun wünsche ich euch einen wunderschönen Sonntag, da habt ihr fein was zum lesen und gucken, kommt dann am Montag wieder gut in die neue Woche!

:wave:

14 Gedanken zu “Was lange währt…..zweimal Zoo Duisburg!

  1. Meine liebe Monika,

    „Mittendrin statt nur dabei“ lautet heute die Devise bei dir im Blögchen Dank deiner gelungenen Bericht- erstattung!
    Doppelt hält besser-so könnte die Überschrift auch lauten,und so kam eine schöne Vielfalt zusammen.

    Dankesehr für die vielen tollen Fotos,die Videos und die Alben mit den liebenswerten Hauptdarstellern.Die Jungtiere sind halt immer besonders süß!
    Die Quallenfotos sind super!
    Das Brillenbärenfamilienleben ist einfach nur herzerwärmend!Möge es so bleiben!
    Und natürlich freu ich mich sehr über die Eselchenfotos.Fein,dass bald wieder Nachwuchs bei ihnen ins Haus steht-es kann garnicht genug davon geben!

    Für dich und Mimilein auch einen angenehmen Sonntag und liebste Grüße von Brigitte.

    Gefällt mir

    • Meine liebe Brigitte,
      jaaa, genauso sollte das ja auch sein! Fein, daß es dir gefallen hat.
      Jau, wäre auch ein guter Titel gewesen, „doppelt hält besser“, hihihi!
      Auf die Quallenfotos bin ich wirklich bissel stolz, und die Brillenbärenfamilie ist mir auch schon sehr ans Herz gewachsen, es ist eben auch so schön, daß es so klassisch mit „Papa, Mama, Kind“ klappt!

      Ich bin mal gespannt, wann der Esel-Nachwuchs wohl eintrudelt, es sah schon recht fortgeschritten aus und ich kann ja noch gucken gehen, noch gilt sie ja, die Jahreskarte!

      Hab auch einen schönen Sonntag, vielleicht mal mit ein bissel „Pause“, liebste Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

  2. Hallo Monika!Booooah,was für ein Eintrag,einsame Spitze.So viele schöne Tiere,die Fotos sind Dir wirklich gut gelungen.Da ist ja richtig viel zu bestaunen im Zoo Duisburg.Ich werde jetzt nur einige benennen,das kann man sich ja gar nicht alles merken,vor allem,wenn man so langsam über die 50 kommt,hihihi.Ich fang mal mit den Meerschweinchen an,die ja so gar nichts mit dem Meer zu tun haben,lach.Ich hatte früher auch immer welche,das sind absolut liebenswerte und lustige Gesellen.Die Kattazwillinge sind total niedlich,und Zebras an der Wasserstelle,das Glück hatte ich auch noch nicht.Die Ponystute und ihr Fohlen gefallen mir sehr,das kleine hat sich aber schon gut gemacht,das freut mich.Die Seelöwin mit Jungtier ist goldig,auch der Ameisenbär sieht sehr gut aus.Der Luchs ist ja herrlich anzusehen im neuen Gehege,ist bestimmt klasse.Über Deinen Baffe habe ich mich köstlich amüsiert.Das Seewasserbecken und die Quallen sind toll,Riesenschildkröten mag ich auch sehr,und der tote Geier ist zum schießen,genauso,wie der Marabu.Das Eselchen ist mal wieder allerliebst,und die Schweine sulen sich zufrieden.Die Koalas sind so süß,und das weiße Kängeruh ist wirklich eine Augenweide.Na,die Zookatze ist der Hit,und sie ist wunderschön.Löwe mit Grillhäppchen,köstlich,Gorillamann Mapomo ist ja ein Traumbursche,ich hoffe,Vimoto sieht bald wieder genauso gut und eindrucksvoll aus.Und der kleine Gorilla ist zum dahinschmelzen.Na,und Pablo hat es mir irgendwie angetan,in ihn hab ich mich richtig verguckt,ihn und seine Familie muß ich wirklich mal unbedingt besuchen.Der Zwergotter am Schluß ist auch sooo niedlich.Alle Achtung,das Ihr beide Seiten geschafft habt,ich freue mich sehr,das Ihr so einen schönen Tag im Zoo hattet.Jaja,Enne Besuch im Zoo,oh,oh,oh,oh,nee,wat is dat schön.Danke für den tollen und ausführlichen Bericht über Duisburg,war sehr interresant.Einen schönen Sonntag,Streichler für Mimi und liebe Grüße,auch vom tierischen Anhang von Claudia aus Gladbeck!

    Gefällt mir

    • Hallo, Claudia,
      hach, da freu ich mich aber sehr, daß du deinen Spaß und deine Freude an dem Eintrag hast, so sollte das!
      Die Meerschweinchen waren ja der Anlaß für das Gedicht, hihihi, gerade weil sie ja so gar nix mit dem Meer zu tun haben, da fand ich den Ringelnatzen mal wieder so gut!
      Mein kleines Patentöchterchen war gerade von den Meerschweinchen auch so begeistert, sie hat nämlich auch selbst zwei absolut niedliche Exemplare, die sie sehr liebt!
      Über die Zebras hab ich mich auch sehr gefreut, sah ein bissel wie in der „freien Wildbahn“ aus, es war aber auch ein grausam heißer Tag.
      Das neue Luchs- und Wildkatzengehege ist wirklich sehr schön geworden, man sieht es ja schon daran, daß die Tiere nicht immer zu sehen sind, sie haben soviele Möglichkeiten, abzutauchen, das finde ich immer gut, da muß man evtl. für Fotos dann eben mal Geduld aufbringen oder einfach Glück haben. Es gab Zeichnungen von dem geplanten neuen Tigergehege, das sieht auch schon sehr vielversprechend aus.
      Ich hoffe auch sehr, daß Vimoto bald wieder so propper aussieht wie Mapema! Da sind auch nach wie vor die Daumen gedrückt!
      Pablo hat es mir auch angetan, überhaupt die ganze kleine Familie, zumal sie ja nun zusammen auf der Anlage sind und das wohl recht gut klappt. Ja, guck mal, daß du mal hin kommst, es lohnt sich wirklich!
      Danke für deinen lieben Kommentar, ich hab Spaß, daß es dir Freude gemacht hat, Mimi dankt für den Streichler, postwendend retour an den tierischen Anhang mit Schnurrgruß von ihr, hab noch einen schönen Sonntagnachmittag, lieben Extra-Streichler für Charly und liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

  3. Liebe Monika,

    dein Zoobesuch ist wieder so unterhaltsam und anschaulich geschildert, vielen Dank!
    Es ist immer wieder schön, mit dir alte Bekannte aber auch wieder neu Zootiere bewundern zu können.
    Ich freue mich, dass du deine Jahreskarte mit lieben Menschen an deiner Seite nutzen kannst.
    Die neue Tierart namens Baffe finde ich super!
    Da ich zurzeit ein bisschen schwächele, bin ich froh, den Zoorundgang hier am PC machen zu können.

    Meerschweinchen sind allerliebste Tiere und ihr Quiecken ist sehr herzig.
    Meine Anka fand vor vielen Jahren ein ausgesetztes Jungtier auf einem Parkplatz, das wir natürlich aufgenommen haben. Anka klaute ihm gerne die Möhrchen aus seiner immer offenen Box und leckte ihm die Ohren mit großer Hingabe.

    Vielen lieben Dank auch für das Foto von Claudias Kater Charly. Er sieht sehr mitgenommen aus, aber unter ihrer Fürsorge wird er sich hoffentlich wieder etwas erholen. Dazu sind hier alle Daumen und Pfoten gedrückt.

    Liebe Grüße
    Britta-Gudrun

    Gefällt mir

    • Liebe Britta-Gudrun,
      ich freu mich sehr, daß du wieder Spaß dran hattest, das ist ja immer meine größte Freude!
      Ich hab auch immer Spaß, wenn ich im Zoo meine „alten Bekannten“ wiedersehe oder eben auch neue Bewohner entdecke, bei denen ich noch nicht vorbeigeschaut habe oder die vorher hinter den Kulissen waren, ich glaub, da gibt es noch sehr viel zu entdecken.
      Ja, jetzt kommt die Jahreskarte mal so richtig in Schwung, und mit lieben Menschen zusammen macht es eben am meisten Spaß!

      Ooh, das tut mir jetzt aber sehr leid, daß du schwächelst, Sommererkältung oder ähnliches? Dann paß bloß gut auf dich auf, und wir wünschen natürlich ganz, ganz gute Besserung, die Mimi und ich! Ja, da ist dann ein Zoorundgang am PC doch besser!

      Ich mag Meerschweinchen auch so sehr gerne, wie gesagt, mein Patentöchterchen hat zwei, ein schwarzes und ein goldenes, wunderschön, und so niedlich und verschmust!
      Wie gut, daß Anka das ausgesetzte Tierchen gefunden hat, und ich mußte gerade so lachen, als ich mir vorgestellt habe, wie Anka dem kleinen Kerlchen die Möhrkes klaut, hihihi, und ihm dann die Öhrchen abschlapperte, was für eine feine Tierfreundschaft.

      Ja, Kater Charly sieht schon recht mitgenommen aus, aber irgendwie mit einem sehr zufriedenem Gesicht, eben angekommen, und ja, ich glaube auch, daß er sich bei der Fürsorge von Claudia nochmal wieder ein bissel erholt, hier sind auch alle Pfötchen und Daumen im Dauerdrückmodus!

      Mimi genießt Balkonien, sie schnurrt liebe Grüße an Kumpel Django, liebe Grüße und nochmals gute Besserungswünsche für dich,
      Monika.

      Gefällt mir

    • Liebe Britta-Gudrun,
      auf die Schnelle, hihihi, bevor der heutige Freitag, der 8. August, um ist, möchten Mimi und ich ihrem lieben Freundeslisten-Kumpel Django doch noch einen schönen Rest-Weltkatzentag wünschen, mit ganz liebem Schnurrgruß und einem Püler von mir, und mit lieben Grüßen und Wünschen für ein schönes Wochenende,
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  4. Das freut mich aber sehr, liebe Monika.

    Wäre ja auch zu schade um das feine Geschenk von deinen Kindern, oder;)

    Schöne Bilder hast du mitgebracht. Ich hätte auch mal wieder Lust auf deinen feinen Zoo, aber er ist doch zu weit weg, leider.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und eine gute neue Woche:wave:

    Liebe Grüße
    Brigitte

    Gefällt mir

    • Liebe Brigitte,
      ich hab mich auch sooooo gefreut, es wäre wirklich so schade gewesen für dieses schöne Geschenk von den Kindern, über das ich mich doch soooo gefreut habe! Aber sie hat sich wirklich noch bezahlt gemacht, und noch ist sie ja immer noch gültig, freu, freu!

      Danke dir fürs Bilderkompliment, für mein kleines Handy-Knipschen sind die Bilder richtig fein, nicht wahr, ich hab auch da so eine Freude dran.
      Es wäre wirklich schön, wenn du meinen feinen Zoo mal wieder gucken kommen könntest, das feine Luchsgehege würde dir sicher gut gefallen, und Familie Brillenbär ist sooooo knuffig, aber es ist halt wirklich ziemlich weit weg von dir. Schade!
      Ich guck nun schon bei jedem Besuch nach dem Wombat, ich mag sie so sehr gerne, ich hab ihn noch nicht zu sehen bekommen, hattest du damals Glück, als du hier warst?

      Ich wünsche dir auch noch einen schönen Abend, liebe Schnurrgrüße von Mimi an Buddy, dem es hoffentlich wieder gut geht?
      Hab eine gute neue Woche, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

  5. Hallo Britta-Gudrun!Ja,Charly ist wirklich eine ganz arme Socke,aber ich verwöhne ihn,so gut es geht,und er genießt es sehr.Ich bin für jeden Tag dankbar,an dem er noch da ist.Ich wünsche Dir gute Besserung,und hoffe,das es Dir bald wieder gut geht.Liebe Grüße von Claudia!

    Gefällt mir

    • Hallo, Claudia,
      bevor er um ist, der heutige Freitag, der 8. August, wollen Mimi und ich doch schnell noch an den tierischen Anhang und vor allem für Charly einen wunderschönen Rest-Weltkatzentag wünschen!

      Mit Streichler und Schnurrgruß und ganz lieben Grüßen
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  6. Hallo Monika!Das ist ja mal wieder lieb von Dir und Mimi,an den Tag hab ich gar nicht mehr gedacht,aber ist denn nicht jeder Tag Weltkatzentag?Ich finde,er sollte nicht nur einmal im Jahr sondern immer im Gedächtnis sein.Aber wer selber Katzen hat,wird das mit Sicherheit auch so beherzigen.Na,und Charly genießt seine Ruhe und freut sich,das jetzt jemand für ihn da ist.Danke für den lieben Gruß,wird weitergeleitet an den tierischen Anhang,und geht selbstverständlich ganz lieb an Dich und Mimi zurück.Liebe Grüße von Claudia und dem tierischen Anhang!

    Gefällt mir

    • Hallo, Claudia,
      ja, eigentlich ist wirklich jeder Tag Weltkatzentag, wenn man so einen Bonsai-Tiger sein eigen nennt, hihihi, aber das ist halt auch unser Jahrestag, Mimis und meiner, vor 5 Jahren hab ich sie von meinen Freunden übernommen, und das ist dann immer doch ein bissel was besonderes.
      Wie schöööön, daß Charly seine Ruhe genießt und sich über deine menschliche Gesellschaft freut, ich freu mich sooooo sehr für ihn, daß er das noch genießen darf. Mimi dankt auch sehr für den lieben Gruß für ihren Tag, wir wünschen einen wunderschönen Sonntag
      Monika und Mimi.

      P.S.: Das ich jetzt erst schreibe, liegt daran, daß ich heute genau bei den Freunden war, von denen ich Mimi habe. Ihre kleine Tochter, mein Patenkind, kommt dieses Jahr in die Schule, und wir haben Schultüte selbst gebastelt, herrlich, sag ich dir, natürlich rosa, und mit Einhorn und Sternchen und Glitzer und allem drum und dran, sie ist sooooo wunderschön geworden und das Kind war so glücklich!
      LG Monika.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.