Sommernacht – Kölner Lichter

animaatjes-vuurwerk-67788

Segen sei mit dir,
der Segen strahlenden Lichtes,
Licht um dich her
und innen in deinem Herzen,
Sonnenschein leuchte dir
und erwärme dein Herz,
bis es zu blühen beginnt
wie ein großes Torffeuer,
und der Fremde tritt näher,
um sich daran zu wärmen.

Aus deinen Augen strahle
gesegnetes Licht,
wie zwei Kerzen
in den Fenstern eines Hauses,
die den Wanderer locken,
Schutz zu suchen dort drinnen
vor der stürmischen Nacht.

Wen du auch triffst,
wenn du über die Straße gehst,
ein freundlicher Blick von dir
möge ihn treffen.

(Irischer Segenswunsch)

Der erste wirklich heiße Sommertag dieses Jahres!:yes:
Selbst für meine kleine Ägypterin Mimi zu heiß, sie bevorzugte heute auf Balkonien die kalten Fliesen!

Foto3624

Foto3625

Auch der Abend brachte keine Abkühlung,:no: aber nichtsdestotrotz freute ich mich auf ein feines Fernsehereignis, auf das ich mich jedes Jahr wieder freue::D
Die Kölner Lichter 2014!

Es wurden kalte Getränke bereit gestellt, und der Fernsehabend konnte beginnen!

Und es war wieder sooooooo schön! Herrliches Feuerwerk synchron zur Musik aus den 70-iger Jahren!:D Wie hab ich wieder geschwelgt!:yes:
Diese Jahr gab es sogar eine kleine Panne, es war eigentlich noch lange nicht zu Ende, und plötzlich ging das Feuerwerk nicht weiter!:??:88|
Einige Schrecksekunden später war dann alles wieder im Lot!

http://www.express.de/koeln/super-show-trotz-kleiner-panne-koelner-lichter-2014–war-das-ein-feuer-spektakel-,2856,27892596.html

Und zum Schluß, nach dem großen Feuerwerk, kam das, auf das ich mich auch immer wieder freue, die „Bläck Föös“ und ihr Lied „Kölner Leechter“, wer es nicht kennt, hier kommen Lied und Text, sooooo schön:

http://www.blaeckfoeoess.de/texte/leechtertext.html

Das singe ich immer mit Inbrunst mit, am schönsten finde ich immer den Teil mit den schottischen Dudelsäcken!:yes::))

Das wollte ich nun gerne mit euch teilen, einfach ein kleiner Eintrag zum Sonntag!

Meine „Kölner Lichter“ auf unserem geliebten Balkonien sind nicht ganz so spektakulär, aber wir finden sie auch schön, Mimi und ich!:yes:

Foto3615

Foto3613

Foto3614

Foto3612

Foto3610

Foto3620

Foto3622

Foto3623

Wir wünschen euch einen wunderschönen Sonntag, schmilzt bitte nicht weg, Kühlung von innen und außen ist oberstes Gebot,:yes: und viiieeeel trinken!
Mimi machts mal vor:;D

Foto3479

Habt einen feinen Sommer-Sonntag!

:wave:

10 Gedanken zu “Sommernacht – Kölner Lichter

  1. Liebe Monika,

    die Kölner Lichter sind bei mir auch immer Highlight und Pflichtprogramm zugleich.
    Aber gestern habe ich wegen der Hitze geschwächelt und bin schon beim Schiffskonvoi eingeschlafen.
    Die Kölner haben auch immer wahnsinnig Glück mit dem Wetter, nicht wahr? Also ist nicht nur der liebe Gott ein Kölner, sondern auch Petrus ein Fan der Domstadt.

    Ich freue mich, dass du das volle Programm genießen konntest bei deiner eigenen, feinen Illumination auf Balkonien.
    Das Vorprogramm mit dem Trierer Nusseckenbäcker hat mir allerdings nicht so zugesagt, vielleicht war ich deshalb etwas ermüdet….

    Django wusste auch nicht mehr, wohin er sich legen sollte und ließ sich einfach nur platt hinfallen an Stellen, die völlig ungewohnt sind bei ihm.

    Hier im Südwesten hatten wir ja schon ein paar heiße Sommertage und Nächte im Juni. Demzufolge kam der Ventilator ein weiteres Mal zum Einsatz.

    Nun wünsche ich einen weniger hitzigen Sonntag
    und danke für den Text von den Kölner Lichtern, den ich noch nicht so genau kannte. Gibt es das Lied nicht erst seit letztem Jahr, oder irre ich mich?

    Liebe Grüße von Django und mir in den Ruhrpott!
    Britta-Gudrun

    Gefällt mir

    • Liebe Britta-Gudrun,
      das hatte ich mir gedacht, daß die Kölner Lichter ein „Pflichtprogramm“ bei dir sind, das ist doch auch immer wieder sooooo schön!
      Die Hitze ist wirklich nicht mehr schön, das ist immer das Ergebnis, wenn wir Sommer wollen, puuuh, soviel auf einmal musses dann doch auch nicht sein!
      Und wo du schreibst, du bist schon beim Schiffskonvoi eingeschlafen, da mußte ich so lachen, die Kinder waren in einem Jahr mal live dort, haben dann das Feuerwerk vom Schiffskonvoi gesehen, dachten noch, naja, ganz schön, und haben gedacht, das war es, haben sich auf den Heimweg gemacht und das große Feuerwerk dann nur noch vom Zug aus kurz gesehen, hihihi, tja, so kann es gehen!
      Petrus ist mit Sicherheit auch ein Kölner, ich könnte mich im Moment nicht erinnern, daß es mal wirklich heftig geregnet hätte dabei.
      Ich hab wieder das volle Programm genossen, das ist auch so eine liebe Erinnerung, meine Mama hat das auch so gerne geguckt, und wir haben uns früher dann immer zwischendurch telefonisch drüber unterhalten, das war immer so schön!

      Ok, zugegeben, das Vorprogramm war „gewöhnungsbedürftig“, hihihi, und außer Gitte hat es mich auch nicht vom Hockker geholt, lach!

      Mimi hat wirkich auch fast nur noch auf den kühlen Fliesen gelegen, kann ich mir gut vorstellen, daß Django auch platt war von der Hitze, Mimi schickt mitfühlende Schnurrgrüße.
      Ihre Freundeslisten-Kumpeline Lucy von den Kindern legt sich bei großer Hitze schon mal in die Badewanne!
      Wohl dem, der einen Ventilator sein eigen nennt, ich hab auch einen, der tut schon gute Dienste, am schönsten sind ja eigentlich so Deckenventilatoren, die Kinder haben so einen, das ist richtig klasse!

      Ja, richtig, daß Lied ist vom letzten Jahr, das ist ja extra dafür geschrieben worden, ich finde es sooooo schön!
      Hier hat es sich noch überhaupt nicht abgekühlt, es geht auch kein Lüftchen, hoffentlich kommt da nicht wieder der große Kracher hinterher, wir haben hier ja gerade erst mal wieder alles aufgeräumt überall.

      Wir wünschen euch auch einen kühlen Fleck, übersteht den Sonntag gut, liebe Grüße aussem Ruhrpott an das Saarland, hihihi,
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  2. Meine liebe Monika,

    dankeschön,dass du uns an dieser romantischen Sommernacht teilhaben lässt!
    Sowohl an diesem feinen Kölner Lichterfest,als auch an deiner stimmungsvollen Balkonien-Illumination.Genießt es,es ist so anheimelnd.
    Der Segenswunsch und die Fotos sind alle wunderschön!
    Im Fernsehen konnte ich dieses faszinierende Spektakel leider nicht verfolgen.
    Gern würde ich mich mit Mimilein auf den kühlen Fließen räkeln oder auch mit ihr aus dem Brünnchen trinken );.
    Licht ist einfach so wichtig für uns Menschen,für unser Leben.Schimpfen wir nicht über die Dunkelheit,sondern zünden einfach ein Licht an-vorallem im übertragenen Sinn!
    Und kein Raum ist schneller gefüllt als mit Helligkeit,sei es durch künstliches Licht oder durch Sonnenstrahlen.

    Einen erträglichen und trotzdem schönen Sonntag für dich und Mimilein und liebste Grüße von Brigitte.

    Gefällt mir

    • Meine liebe Brigitte,
      büdde schön, sehr gerne geschehen!
      Ja, ich mag meine Illumination auf Balkonien auch, sieht immer richtig hübsch aus, danke, daß du es auch so siehst!
      Schade, daß du es nicht gucken konntest dieses Jahr, weil du den Sender nicht mehr reinkriegst, es war wirklich wieder ein Genuß!
      Ich glaub, Mimi wäre ganz angetan davon, wenn du die kühlen Fliesen und ihr Brünnchen mit ihr teilen würdest, wenn sie dabei dann pausenlos gekrault würde, hihihi!
      Licht ist wirklich wichtig für uns Menschen, natürlich auch im übertragenen Sinne, und da hast du so recht, wie schnell man einen Raum mit Helligkeit füllen kann, und sie dringt ja dann sogar nach außen, aber die Dunkelheit in einen hellen Raum nicht!

      Hier isses immer noch wie in den Tropen, kein Luftzug geht, Mimi liegt wieder auf den Fliesen, schaun wir mal, wie wir den Sonntag umkriegen, mit möglichst wenig Bewegung, lach, bei euch wird es nicht anders sein, nehme ich an, komm auch gut durch die Hitze, liebste Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  3. Liebe Monika!

    Eine Freundin von mir, die in Mönchengladbach lebt, war früher des öfteren mit ihrem Mann in Köln zur Lichternacht und hat immer davon geschwärmt. Live dabei zu sein ist sicher noch etwas ganz Besonderes, die Atmosphäre fehlt beim Fernsehen doch etwas. Dafür ist man vor dem Bildschirm meistens näher dran am Geschehen und bekommt viele Einzelheiten besser mit (ähnlich wie beim Fußball).

    Wir haben hier aktuell 31,2 Grad. Barny und Nelly dösen im Schatten vor sich hin. Wäre meine Wendy noch hier, dann würde sie die meiste Zeit in ihrem Pool verbringen, die zwei sind leider ein wenig wasserscheu. Na ja, Nelly kennt es nicht, vielleicht findet sie irgendwann doch noch Gefallen am kühlen Nass.

    Dir und Mimilein noch einen recht faulen Sonntag und sonnigste Grüße!

    Gefällt mir

    • Liebe Sabine,
      jaaaa, live dabei sein ist schon was ganz besonderes, die wunderschöne Atmosphäre fehlt natürlich im Fernsehen, aber du hast schon recht, man hat im Flimmerkasten den besseren Überblick, man bekommt bestimmt mehr mit, jau, ist wie beim Fußball, hihihi!

      Die Kinder waren auch mal live bei den Kölner Lichtern, und haben dann aus Unkenntnis das Hauptfeuerwerk verpaßt, weil sie dachten, daß das auf den Schiffen schon alles war, so kann es auch gehen!

      Wir haben hier die gleichen Temperaturen, gerade vor einer halben Stunde ist ein heftiges Gewitter durchgezogen, nun ist erst recht Waschküche, weil es sich kaum abgekühlt hat.
      Mimi döst auch im Schatten, bzw. auf den kühlen Fliesen, sie schickt mal einen mitfühlenden Schnurrgruß an ihre Freundeslisten-Kumpels Barny und Nelly! Schade, daß die beiden bissel wasserscheu sind, so ein Pool ist doch herrlich bei dem Wetter, ja, vielleicht kommt ja Nelly noch auf den Geschmack, wäre ja fein!

      Unser Sonntag geht faul weiter, lach, habt auch noch einen schönen faulen Sonntagabend, kommt gut wieder in die neue Woche, liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  4. Hallo Monika!Da war Mimi aber wirklich sehr warm,aber die Fliesen kühlen ja doch schon etwas,Rusty hat es wie Mimi gemacht.Ihn kann ich in der Wärme gar nicht raus lassen,weil er ja immer losstartet wie ein wilder,wenn ich da nicht aufpasse,kriegt er noch einen Hitzschlag.Naja, und er wird dieses Jahr ja auch schon 10 Jahre alt,er ist zwar noch wild wie immer,aber er weiß eben nicht,das er es nicht mehr so gut verpackt,da sind Hunde ja doch ziemlich unvernünftig,da bin ich dann gefragt drauf zu achten.Schön,die Fotos von Mimi,ganz lang ausgestreckt auf den Fliesen,und an ihrem Brunnen.Dein Balkon sieht so schön romantisch aus,eine herrliche Stimmung hast Du Dir da geschaffen,toll.Deine Lichter sehen einfach klasse aus,so kann man den Sommer genießen.Ich habe es mir gestern Abend auch schön gemütlich gemacht und habe die Kölner Lichter in Ruhe angesehen.War das wieder schön,diese Zusammengehörigkeit in Köln von den Menschen gefällt mir immer wieder,dieses Miteinander,alle freuen sich gemeinsam und genießen es,das fehlt hier im Ruhrgebiet leider viel zu oft.Und die Musik,das war meine Diskothekenzeit,ich hab hier mitgesungen und geschwoft wie in alten Zeiten,hihihi,so schöne Erinnerungen,herrlich.Und zum Schluß Queen mit WE ARE THE CHAMPIONS,da kam dann das Gänsehautgefühl,man hatte fast den Eindruck,als wenn Freddy Mercury selbst auf der Bühne stand,das fand ich superschön.Und dann passte es ja auch sehr gut,da wir ja auch Weltmeister geworden sind.Und dann die schönsten Momente und das Lied von den Black Föös,da kam dann die nächste Gänsehaut.Und die vielen Menschen mit ihren Wunderkerzen,so eine Stimmung,einfach wunderschön friedlich.Und Gildo hat sein Bestes gegeben,bis fast zum Umfallen,aber lass mal sein,er kann wirklich alles singen.Harpo hätte ich nicht wiedererkannt,ich habe ihn vor Jahren mal in Gladbeck gesehen bei einem Auftritt,aber ohne diesen Bart.Naja,ist ja auch schon einige Jahre her,da verändert man sich ja auch,gerade,wenn man älter wird.Aber Gitte ist ja echt noch gut drauf,sie hat mir sehr gut gefallen.Alles in allem,trotz kleiner Pause,naja,die liebe Technik,damit muß man wohl immer rechnen,das mal was streikt,eine sehr schöne und gelungene Veranstaltung.So ein Feuerwerk würde mir auch gefallen,da ist es ja dann wirklich nur an einer Stelle,und mit der Musik,das ist wirklich schön.Auch die Schiffe,wie sie reinfuhren,und diese eher klassische Musik,wirklich toll.Hier hat es vorhin geschüttet,wie aus Eimern,ich hoffe,Du hast alles gut weggestellt auf Deinem schönen Balkon,es soll ja noch einiges kommen an Regen.Na,müßen wir mit dem Fernseher Vorlieb nehmen,aber am Dienstag soll der Sommer wiederkommen,also keinen Frust aufkommen lassen,hihihi.Dir und Mimi noch einen ruhigen Sonntag,hoffentlich ohne größere Unwetter,Streichler für Mimi und liebe Grüße von Claudia aus Gladbeck und dem tierischen Anhang!

    Gefällt mir

    • Hallo, Claudia,
      ja, Mimi war wohl wirklich sehr warm, sie hat das Liegen auf den Fliesen richtig genossen, es ist aber auch sooooo schwül, es gab heute nachmittag ein kurzes, aber heftiges Gewitter, und es regnete total, aber dann kam die Sonne wieder raus und nun ist die Waschküche perfekt, ganz schlimm.
      Ach, das glaube ich, daß Rusty das genauso gemacht hat, gerade Hunden ist ja auch schnell zu warm, und daß du da auf ihn aufpassen muß, weil er halt noch meint, er sei ein „Jungspund“ kann ich mir schon gut vorstellen, da überschätzt er sich sonst, das wäre ja echt nicht gut bei der Hitze! Mag er denn Pool und Wasser zum reingehen? Geht doch sicher auch so ein kleines Kinderplanschbecken, oder? Katzen haben es ja nicht so mit Wasser, ich bin schon immer froh, daß Mimi genug trinkt, durch ihr Brünnchen klappt das ganz gut, weil Katzen halt gerne Fließwasser mögen.
      Ich genieße meine Lichter draußen auch immer sehr, die große Lampe an der Seite haben wir damals direkt beim Einzug draußen angebracht, da war ich so stolz drauf, die sieht so schön aus, und die anderen Lämpchen sind ja alle Solar-Leuchten, das ist so fein, und ich hab auch noch so schöne „Vorrichtungen“ für richtig Kerzchen, ist schon wirklich eine sehr schöne, romantische Stimmung so abends, und Mimi mag das auch gerne, sie sitzt gerne abends im dunklen noch draußen mit mir.
      Hach, da hast du das gestern abend genauso genossen wie ich, jaaaaa, ich liebe Köln und die Kölner, das ist wirklich irgendwie so eine schöne und ganz unproblematische Zusammengehörigkeit da, ich war ja schon oft in Köln, vor allem früher, auf dem Weihnachtsmarkt, und dann haben wir mal von der Kirche aus eine Besichtigung der romanischen Kirchen in Köln gemacht, das war soooooo super, in zwei Teilen, weil man alle ja nicht auf einmal schafft, und im zweiten Teil, das werde ich nie vergessen, da haben wir zum krönenden Abschluß um 18.00 Uhr abens an der Vorabendmesse im Kölner Dom teilgenommen, das war nicht zu beschreiben! Da kommt man sich manchmal um Jahrhunderte zurückversetzt vor, soviel Geschichte ist da drin.
      Und abends dann in der Altstadt lecker mümmeln, hihihi, da haben wir uns eine Meterbratwurst bestellt, booooaaaaah, das sah klasse aus und war sooooo lecker!
      Hehehe, bei der Musik der 70-iger treffen wir uns auch, das war ja nun auch meine „Schwoofzeit“, hihihi, ich mag die Musik auch seeeehr gerne!
      Und Freddy Mercury zum Schluß war einfach der Hammer, und ich mußte genau wie du daran denken, daß das nun wieder soooooo schön zur Weltmeisterschaft paßt, einfach perfekt!
      Da kommt ohnehin ein Gänsehautgefühl nach dem anderen, da hast du so recht, auch die Wunderkerzen, und das schöne Lied von den Bläck Föös, und wenn dann der Abend auch noch vom Wetter her so perfekt ist, das ist doch einfach nur herrlich!
      Ich muß immer irgendwie lachen, wenn ich sie alle so wiedersehe, tja, die Zeit geht halt an keimen spurlos vorüber, und wenn man bedenkt, wir sind ja irgendwie alle im gleichen Alter etwa, man hat sich ja auch selber verändert, wäre ja auch traurig, wenn nicht, ich finde es nur so toll, daß sie alle heute noch voll dabei sind, das müssen die Jungen mit ihrem „Deutschland sucht den Superstar“ erst mal nachmachen und halten, das wird von denen wohl kaum einer schaffen, das hat nämlich was mit Qualität und Herzblut zu tun.
      Gitte hat mir auch sehr gut gefallen, ich mag sie ohnehin sehr gerne.
      Tja, Technik halt, da gibt es manchmal auch Pannen, aber sie haben es ja super wieder in den Griff bekommen, es tut mir immer für die Leute so leid, die das alles vorbereitet haben, welche Enttäuschung, wenn das dann nicht reibungslos klappt, oh Himmel! Aber war ja schnell alles wieder gut.
      Der Schiffskonvoi gefällt mir auch immer so sehr gut, und die Musik war auch ganz wunderbar.
      Ja, ich hatte den Balkon schon abgesichert vorhin, zum Glück war es glimpflicher als erwartet, soweit steht nun wieder alles, wenn es noch mal los geht, muß ich nur runterstellen, dann geht es schon.
      Der Sommer kann gerne wiederkommen, bzw., hier hat er sich noch gar nicht verabschiedet, aber bissel unter 30 Grad wäre auch nicht schlecht.
      Ich hoffe auch, zumindest Unwetter tun sich nicht mehr auf in dieser Nacht, regnen kann es ja ruhig, Mimi dankt für den Streichler, Schnurrgruß und dicken Streichler an deinen tierischen Anhang zurück, hab noch einen wunderschönen Restabend, liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  5. Hallo Monika!Da hatten wir ja beide so einen schönen Fernsehabend mit den Kölner Lichtern.Das mußte man wirklich genießen.Um Deine Frage zu beantworten,neiiiiin,Rusty mag leider auch so überhaupt kein Wasser,wie so einige Hunde,er ist auch eher Wasserscheu.So heiß wie zuletzt muß ich es hier auch nicht mehr haben,und jetzt ist es draußen wie in den Tropen,hoffentlich kann man einigermaßen schlafen.In der Aktuellen Stunde habe ich gesehen,in Essen und Gelsenkirchen war es wieder ziemlich heftig.Ich muß zwischendurch mal gucken,ob Krümelchen kommt,bis jetzt war sie noch nicht da,aber ich denke,das sie gleich kommen wird.Echt schlimm,der Schweiß bricht einem laufend aus,am besten eine Schüssel mit kaltem Wasser und Waschlappen ans Bett stellen,und dann wischen,wischen,wischen,so kriegt man die Nacht auch rum,hihihi.Ich hoffe,Du kommst mit Mimi gut durch die Nacht.Liebe Grüße Claudia!

    Gefällt mir

    • Hallo, Claudia,
      jau, hatten wir!
      Ach, schade, daß Rusty kein Wasser mag, ja, klar, gibt es auch bei Hunden, wenn die bloß alle wüßten, wie fein so ein Kinderplanschbecken bei den Temperaturen ist, hihihi!
      Wir haben hier auch Tropengefühl, ja, hoffentlich kann man wenigstens bissel pennen.
      Muß wohl wieder viel pasiert sein, bei uns waren wohl nur die Ausläufer, menno, das wird auch immer schlimmer von Jahr zu Jahr.
      Hoffentlich taucht dein Krümelchen dann gleich noch auf!
      Jaaa, gute Idee mit dem Waschlappen und der Wasserschüssel am Bett, hoffentlich latscht dann Mimi nicht versehentlich rein, hihihi, dann ist die Nacht aber zu Ende, lach!
      Kommt ihr auch alle gut durch die Tropen-Nacht, guts Nächtle und liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.