Mimi – mein Leben als VIC

animaatjes-katten-04396

Schöne Fraun mit schönen Katzen

Schöne Fraun und Katzen pflegen
häufig Freundschaft, wenn sie gleich sind,
weil sie weich sind
und mit Grazie sich bewegen.

Weil sie leise sich verstehen,
weil sie selber leise gehen,
alles Plumpe oder Laute
fliehen und als wohlgebaute
Wesen stets ein schönes Bild sind.

Unter sich sind sie Vertraute,
sie, die sonst unzähmbar wild sind.

Fell wie Samt und Haar wie Seide.
Allverwöhnt. – Man meint, daß beide
sich nach nichts, als danach sehnen,
sich auf Sofas schön zu dehnen.

Schöne Fraun mit schönen Katzen,
wem von ihnen man dann schmeichelt,
wen von ihnen man gar streichelt,
stets riskiert man, daß sie kratzen.

Denn sie haben meistens Mucken,
die zuletzt uns andre jucken.
Weiß man recht, ob sie im Hellen
echt sind oder sich verstellen?

Weiß man, wenn sie tief sich ducken,
ob das nicht zum Sprung geschieht?
Aber abends, nachts, im Dunkeln,
wenn dann ihre Augen funkeln,
weiß man alles oder flieht
vor den Funken, die sie stieben.

Doch man soll nicht Fraun, die ihre
schönen Katzen wirklich lieben,
Menschen überhaupt, die Tiere
lieben, dieserhalb verdammen.

Sind Verliebte auch wie Flammen,
zu- und ineinander passend,
alles Fremde aber hassend.

Ob sie anders oder so sind,
ob sie männlich, feminin sind,
ob sie traurig oder froh sind,
aus Madrid oder Berlin sind,
ob sie schwarz, ob gelb, ob grau, –

auch wer weder Katz noch Frau
schätzt, wird Katzen gern mit Frauen,
wenn sie beide schön sind, schauen.

Doch begegnen Ringelnatzen
häßlich alte Fraun mit Katzen,
geht er schnell drei Schritt zurück.
Denn er sagt: Das bringt kein Glück.

(Joachim Ringelnatz)

animaatjes-katten-54925Foto3033

Hi, Folks,
das Wochenende ist da, mein Dosenöffner hat es sich schon herrlich auf der Couch gemütlich gemacht, bloß das arme Katzentier, was ich bin, darf nun noch arbeiten und für euch einen Eintrag klöppeln!:yes: Hat doch mein Dosenöffner wirklich rundheraus gesagt: „Mimi, ich hab keinen Bock, mach du mal!“ Was sagt man denn dazu?:??: Ist Tierarbeit in Deutschland eigentlich nicht auch verboten???
Aber nein, Spaß beiseite, ich mach es doch nur zu gerne, schließlich bin ich hier ja nicht umsonst euer Co-Autor geworden!

Dann also auf ins Vergnügen!

Hach, geht sowieso schon gleich gut los, wie sagt doch Frauchen immer so schön: Ich seh die Fragezeichen in euren Augen,:??: welch ein Spaß!
Der Titel: Mein Leben als VIC! VIC, abgewandelt von VIP = Very important person, in meinem Fall eben VIC = Very important cat!:))

Very Important Person (abgekürzt V.I.P. oder VIP, Plural VIPs) ist eine Person, der besondere Privilegien aufgrund ihres sozialen Status oder Bedeutung beigemessen wird.

Beispiele für VIPs sind Prominente, Staatsoberhäupter und Regierungschefs, wichtige Arbeitgeber, High-Roller, Politiker, hochrangige Offiziere, vermögende Privatpersonen oder andere bemerkenswerte Personen, welche eine besondere Behandlung erhalten. Im Dienstleistungsbereich wird im heutigen Sprachgebrauch die besondere Behandlung oft als VIP-Service bezeichnet.

(Quelle: Wikipedia)

Ja, so isses, Wikipedia, oder eben sehr bedeutende Katzen so wie ich, zumindest für meinen geliebten Dosenöffner!:yes:

Foto2761
Aristokratisch, he?

Aber wie alles im Leben hat natürlich auch das Leben als VIC seine Schattenseiten, z.B. die lästigen Paparazzi, die einem nun mal auf Schritt und Tritt folgen und alles ablichten, was ihnen vor die Linse kommt!>:-(
Da ist es gar nicht einfach, sich seine Intimsphäre zu bewahren, wenn da immer einer mit der Fotoknipse hinter einem her ist!:##

Foto2141
im geliebten Schmusesessel

Foto2177
beim lesen

Foto2506
beim Katzengras mümmeln und spielen

Foto2636
beim Kuscheln im Körbchen

Foto2827
bei der Schönheitspflege

Foto2917
beim sonnenbaden

Foto2849
beim Träumen in der Abendsonne

Foto2991
auf dem geliebten Balkonien

Selbst in den intimsten Momenten ist man nicht allein, :no:

Foto2757
völlig relaxed in nicht ganz „züchtiger“ Haltung:oops:

auch ins Schlafzimmer folgt einem die lästige Presse
Foto2460

Foto2279

beim Flirten
Foto2548

und sogar
Foto2543

Foto2544

Foto2528
bei den intimsten Momenten mit meinem geliebten Tom Tatze!88|

Foto2552
Man kann sich dieser lästigen Paparazzi nicht entziehen, nicht durch Verstecken

Foto2859
und auch nicht mit tarnen!

Seufz, tja, so sieht halt mein Leben als VIC aus!;)
Aber mal ganz im Ernst: Meistens genieße ich es ja sehr, schließlich freue ich mich ja immer daran, wenn ihr alle so einen Spaß an meinen Bildern habt, und man erntet doch auch als Katze, zumal als weibliche, soooo gerne Komplimente!;D

animaatjes-katten-92596

Und wenn es mir allzu bunt wird, na, dann hau ich eben einfach ab, so schnell, wie ich bin, hat Frauchen dann nur noch verwackelte Bilder, hihihi, und irgendwann gibt sie dann auf und ich hab meine Ruhe!:yes:

animaatjes-katten-93585

Vielleicht sollte man das den menschlichen Promis auch raten, einfach rennen, mal gucken, wer die längere Puste hat!:))

Apropos rennen: Ich hab auch noch ein feines Video von mir, wenn ihr Lust habt, mir mal beim stromern durchs Wohnzimmer zuzugucken!

Jaja, die Paparazzi kann auch filmen, nützt ihr aber auch nix, wenn ich zu schnell bin!:>>

Na, und wo ich schon mal bei den Videos war, hab ich noch sooooo was schönes gefunden: Aristocats, Katzen brauchen viel Musik! Herrlich, sag ich euch, ich hab hier richtig mitgeswingt! :D

Und da ja ein feines Frühlingswochenende wieder ansteht, hab ich natürlich auch noch was ganz romantisches für euch: Thomas O`Maley, hach, zum dahinschmelzen!;)

So, Folks, das wars von mir als VIC, ich wünsche euch ein wunderschönes, frühlingsfeines, romantisches und gemütliches Wochenende ohne lästige Presse!:yes:
Mein Dosenöffner wünscht euch das natürlich auch!:yes:

Ich ziehe mich jetzt in meine Gemächer zurück:yawn: und die Paparazzi bleibt draußen, so!

Foto2462

Ach, und falls einer von euch gar nicht genug von mir bekommen kann, hier ist das ganze Album:

Foto2140

Und ich freu mich auf Fan-Post!;D

1176218924

Bleibt gesund und habts fein
eure Mimi.

:wave:

14 Gedanken zu “Mimi – mein Leben als VIC

  1. Liebe Mimi,

    dankeschön für die feine Homestory von dir!
    Es ist wohl ein kleiner Nachteil,dass einem die Paparazzi auf Schritt und Tritt verfolgen,wenn man so hübsch und niedlich ist wie du.Aber mal ehrlich,es schmeichelt doch auch und gibt ordentlich Selbstbewußtsein!
    Und als ich mir deine feinen Fotos so betrachtete,hast du es als VIC sehr gut getroffen-ein tolles Katzenleben!
    Wenn die Firma „Metro-Goldwyn-Meyer“ heute das super Video anschaut,und das wird sie ganz sicher,schmeißen sie ihren brüllenden Löwen raus und du hast diesen Job!
    Darf ich dich als Erste um eine Autogrammkarte bitten?
    Habe auch Dank fürs schöne Gedicht,die Links und das gelungenen Album,besonders gefallen mir auch die plüschigen bewegten Pfötchen im Eintrag!

    Für dich und dein Frauchen auch ein gemütliches und mal pressefreies Wochenende und liebste Grüße
    Brigitte.

    Gefällt mir

    • Huhu, liebe Brigitte,
      freu, freu, daß dir meine Homestory gefallen hat!
      Und danke für das Kompliment, hihihi, hört man doch immer wieder gerne!
      Jaaaaa, natürlich schmeichelt das und man genießt es auch, und ganz ehrlich? Ich hab es wirklich gut getroffen!
      Booaaah, hat Frauchen hier jetzt gerade gelacht darüber, daß „MGM“ ihren brüllenden Löwen rausschmeißt und mir den Job anbietet, sie hat sich das wohl so bildlich vorgestellt, wie dann ich statt des Löwen im Vorspann auftauche! Weiß gar nicht, was daran so komisch sein soll!
      Ja, na klar, bekommst du sofort eine Autogrammkarte von mir, mit Widmung sogar, ich hab Frauchen gerade schon gefragt, welches Bildken von mir wir denn dann für die Autogrammkarten nehmen, lach, kicher!

      Das Gedicht ist knuffig, nicht wahr, hat Frauchen mir wieder rausgesucht, sie mag ja den Ringelnatzen so gerne!
      Treffer, die plüschigen beweglichen Katzenpfoten fanden wir auch beide soooooo niedlich!

      Hab auch ein schönes Wochenende, grüß Rosi mal wieder lieb, heute hat hier wohl die Presse ihren freien Tag, welch ein Glück! Und für mich ist sogar bissel Balkonien drin, völlig ungestört, juchhuuuu!

      Liebste Grüße
      Mimi.

      Gefällt mir

  2. Liebe Monika,
    liebe Mimi,

    ich weiß gar nicht, wo ich zuerst anfangen soll und was mir hier heute am besten gefällt.
    Zunächst einmal liebe Mimi scheint mir: Big Brother is watching you!
    Kein Schritt ohne Paparazzi in der Wohnung, durch die du dich höchst grazil und elegant bewegst – einfach königlich.

    Entschuldige bitte, dass meine Fanpost erst so spät kommt. Ich war gestern mein eigener Co-Autor in Sachen Sitzungs-Protokoll schreiben, danach war mein Hirn etwas leer.

    Der Vorschlag von Brigitte dich gegen die Löwen bei MGM auszutauschen ist der Hammer und wird von mir vollinhaltlich unterstützt!
    Ein feines Zuhause hast du mit edlen Polstern und viel Altrosa – das passt zu deinem ebenholzfarbenem Fell und lässt auf deine Verwandtschaft mit aristrokratischem Geblüt schließen.

    Das Gedicht ist das schönste, was ich je über schöne Frauen und Katzen gelesen habe – einfach göttlich.
    Wenn ich mir die Videos von Aristocats anschaue, sehe ich förmlich meinen Django vor mir, der sich zurzeit bei sicher nur halb so hübschen Katzendamen heiser singt und die Füße wundläuft.

    Also liebe Mimi, wenn es nicht so weit bis Oberhausen wäre, stände neben Tomas O´Maley auch Django unter deinem Balkon !!!

    Ganz lieben Dank dir Monika mit deiner Co-Autorin Mimi für diesen herzerwärmenden, entzückenden, grandiosen, liebreizenden und umwerfenden Hofbericht!!!

    Django & Britta-Gudrun

    Gefällt mir

    • Liebe Britta-Gudrun,
      hach, nun bin ich ja fast dahingeschmolzen, was für feine Komplimente, ich sitz jetzt hier und schnurr so richtig zufrieden vor mich hin! Kann der Dosenöffner ruhig neidisch gucken, hihihi, aber nein, das tut er ja gar nicht, er freut sich doch immer sooo sehr für mich!
      Da gibt es doch nix zu entschuldigen, und daß war doch auch ganz wichtig, was du da machen mußtest!

      Jaaaaa, den Vorschlag von BrigitteP fand mein Frauchen auch total klasse, sie meinte gerade, wir sollten den Vorschlag nun mal gemeinsam MGM antragen, die wären bestimmt restlos begeistert! Kann sie doch nicht ironisch gemeint haben, oder?!

      Ich glaub, diese edlen zartrosa Polster hat sich mein Frauchen extra für mich angeschafft, steht mir wirklich gut, nicht wahr? (Ich bin nicht eitel, überhaupt nicht!) Aber ich finde eben, ebenholzfarbenes Fell hört sich wunderschön an, und da paßt altrosa nunmal hervorragend zu!
      Frauchen sagt gerade, ja, aristrokatisches Geblüt stimmt, mein Vater sei ein von und zu und auf und davon, warum grinst sie da bloß so komisch bei???

      Ist das Gedicht nicht herrlich, wir haben uns beide darin verliebt, Frauchen und ich, und Frauchen liebt ja halt den Ringelnatz so sehr!

      Hach, ja, du wirst lachen, wir haben bei den Videos von Aristocats auch sofort an Django denken müssen, das paßt so wunderschön zu ihm, und ehrlich, ich würde Django dem Tom O`Maley vorziehen, so ein feiner, der könnte mir wirklich sooooo gut gefallen! Ich schick ihm mal wieder ganz liebe Schnurrgrüße! Schade, daß es soweit ist von euch bis zu uns!

      Ganz lieben Dank für deinen entzückenden und herrlichen Kommentar für meinen Hofbericht, ich schnurr dir liebe Grüße
      Mimi.

      P.S.: Liebe Britta-Gudrun,
      wie hab ich mich jetzt über deinen herrlichen Kommentar gefreut, so lieben Dank!
      Hab einen schönen Sonntag, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

  3. Liebste Mimi!

    Also, wie das hierzulande mit der Tierarbeit steht, weiß ich auch nicht so genau, werde aber recherchieren. Sobald ich Näheres in Erfahrung gebracht habe, lasse ich es Dich wissen. Ich denke aber, in Deinem Fall ist es doch eher freiwillig und daher vertretbar – zumal Dein Lohn sicherlich dementsprechend ausfällt, dafür sorgt schon Dein Dosenöffner!

    So, nun aber mal unter uns Klosterschwestern: Ich werde das Gefühl nicht los, dass Dir die Paparazzi gar nicht so lästig sind! Ich meine, Du weißt schon, dass Du eine ganz Hübsche bist, und der Rest der Welt soll das ruhig erfahren, stimmt´s? Allerdings sollte eine gewissen Privatsphäre schon erhalten bleiben, da hast Du wohl recht. Über Deine Tarnung habe ich gerade Tränen gelacht, die ist wirklich genial, und wer´s nicht weiß, käme nie darauf, wer oder was da so friedlich schlummert.

    So, Ihr beiden Schönen, nun macht es Euch auf dem Diwan bequem und lasst Euch hofieren, wie es Euch nach Stand und Sitte gebührt! Ich entbiete meinen untertänigsten Gruß.

    Mit einem ehrerbietigen Kratzfuß,
    Eure Sabine

    Gefällt mir

    • Liebe Sabine,
      jetzt muß ich mich erst mal entschuldigen, daß ich jetzt erst schreibe, der Computer war aus, weil mein Dosenöffner heute nachmittag im Zoo Duisburg war mit seiner Freundin! Na, da hatte mein Frauchen vielleicht einen Spaß!
      Das ist sehr lieb von dir, daß du das mit der Tierarbeit recherchieren willst, da bin ich ja mal gespannt! Hihihi, aber du hast doch so recht, so ist das auch, freiwillig und auch mit Belohnung durch den Dosenöffner, da macht das doch einfach nur Spaß und ist ja dann auch eigentlich gar keine Arbeit!

      Und da hast du nun schon wieder recht, soooo lästig ist mir die Paparazzi auch gar nicht, und ich schrub es ja schon, wenn ich nicht mehr mag, bin ich ja auch ganz schnell weg, lach!
      Danke dir sehr für das Kompliment mit der ganz Hübschen, hör ich doch immer wieder gerne, rüüüchtüüüüg, und das darf auch ruhig jeder wissen, hihihi!
      Über meine Tarnhaltung im Brotkasten lacht sich der Dosenöffner auch immer kaputt, fein, daß du auch Spaß daran hattest, manchmal muß Frauchen sogar ganz genau hingucken, ob ich überhaupt noch da drin liege!

      Huldvoll mit der Tatze winkend nehmen wir deinen untertänigsten Gruß entgegen, lach, und den Kratzfuß auch, kicher, ich mußte Frauchen erst mal fragen, was das wohl ist!
      Wir machen uns das jetzt auch auf dem Diwan gemütlich, Frauchen wird wohl gleich noch alle Zoobilder hochladen, dann werden wir noch fein mümmeln und uns einen feinen Sonntagabend machen, den wünschen wir natürlich von ganzem Herzen dir und deinem Rudel auch, ich laß mal wieder liebe Schnurrgrüße an meine beiden Kumpels Barny und Julchen ausrichten, viele liebe Grüße
      Mimi und Monika.

      Gefällt mir

  4. Nachtrag:

    Beinahe hätte ich meine neueste Entdeckung vergessen. Die Paparazzi Fotos haben mir verraten, dass du neben deinem schönen weißen Brustlätzchen auch noch ein solches am Bäuchlein hast.
    Aber dein tollstes Markenzeichen sind die zwei winzigen weißen Pünktchen an den hinteren Kniegelenken! So etwas habe ich noch nie gesehen – einfach wunderschön.

    Liebe Grüße und halte dich vom Grauschleier fern!
    Britta-Gudrun

    Gefällt mir

    • Hallo, liebe Britta-Gudrun,
      ja, guck, was so Fotos alles verraten, hihihi, ja, am Bäuchlein hab ich sogar ein richtiges Dreieck, da ist Frauchen auch immer ganz verliebt drin!
      Aber die Pünktchen an den Kniekehlen, das ist ein bissel fehlendes Fellchen, weil ich da bei der Fellpflege immer ein bissel übertreibe und mit meiner rauhen Zunge über den kleinen Knochen immer das Fell „abrasiere“! Dann sieht das immer wie eine weiße Stelle aus!
      Hihihi, bei meiner „Putzwut“ entsteht kein Grauschleier, da paß ich schon drauf auf, bin doch stolz auf mein weißes Lätzchen und den Rest!

      Mein Dosenöffner hopst hier gerade wie das bekannte Batterie-Häschen durch die Gegend, sie war heute nachmittag mit ihrer Freundin endlich mal wieder im Duisburger Zoo und ist happy ohne Ende!
      Und wie ich sie kenne, hat sie wieder Bilderkes mitgebracht, lach, na, da könnt ihr euch bestimmt schon alle drauf freuen!

      Wir wünschen einen schönen Sonntagabend, liebe Schnurrgrüße an meinen Kumpel Django, liebe Grüße
      Mimi und Monika.

      Gefällt mir

  5. Liebe Monika,
    ich habe mir das Video noch einmal angesehen, wo man die weißen Flecken an Mimis Kniegelenk sehen kann.
    Dann hat sie die gleiche schlechte Angewohnheit wie Django. Der leckt sich auch zuviel die Innenseiten seiner Hinterbeine, dort ist er zurzeit aber richtig kahl, das sieht nicht so fein aus. Aber immer noch besser, als wenn er Wolle fressen würde wie Christinas Katzen, nicht wahr?

    Eine gute Woche wünscht
    Britta-Gudrun

    PS. Wo ist eigentlich Claudia abgeblieben?
    Bei BrigitteE grasiert wohl das Bärchenfieber…

    Gefällt mir

    • Liebe Britta-Gudrun,
      ja, genau, sie hat die gleiche schlechte Angewohnheit wie dein Django, manchmal ist das auch bei ihr mehr, als es in dem Video war, im Augenblick ist wieder ganz gut Fellchen drüber, aber irgendwann wird das dann wieder ratz-fatz abrasiert mit der Zunge! Mimi Freundin Lucy von den Kindern macht das am Bauch! Da hast du dann aber recht, es ist doch besser als Wolle fressen!

      Wir wünschen auch eine gute neue Woche, Mimi wieder mit Schnurrgruß an Django, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

  6. Hallo Mimi!Ist das herrlich,der Eintrag ist aber mehr als nur gelungen.Das hast Du suuuuupertoll gemacht.Dein Gedicht ist spitze,und Deine Fotos sind der Hit,in allen Lebenslagen.Du bist wirklich eine ganz tolle und soooo hübsche Katze.Ja,so ist das mit der Paparazzi,die sind immer hinter einem her,und Du immer auf der Flucht,hihihi.Da können Rusty und auch Felix auch ein Lied von singen,lach.Die tretelnden Katzenpfoten sind einfach zum verlieben,und Du natürlich auch.Auch Dein Video ist herrlich,ja,Körperpflege ist für Katzen ja das oberste Gebot,das sah mir aber ganz nach Verlegenheitsputzen aus,hihihi.Und Deine schönen großen Augen sind zum dahinschmelzen,da kann man ja gar nicht wiederstehen.Dein Album habe ich mir mit Deiner Erlaubnis natürlich eingespeichert,ist doch klar.Das hast Du wieder gut gemacht,Du bist die beste Co-Autorin,die ich kenne,na und eine Autogrammkarte hätte ich von Dir auch schon gerne.Ich habe mich soooo gefreut,das Du so viel von Dir und Deinem Leben preisgegeben hast,hab lieben Dank dafür,liebe Mimi.Huhu,liebe Britta-Gudrun,Danke für Deine Nachfrage,bin noch da,hatte nur ein wenig Sreß,aber sonst ist alles im grünen Bereich,Dir und Brigitte/Plauen ganz liebe Grüße.Liebe Grüße natürlich auch noch am Mimi und Frauchen und einen gaaaanz dicken Streichler für Dich von Claudia aus Gladbeck und dem tierischen Anhang!

    Gefällt mir

    • Hallo, Claudia,
      hach, da freu ich mich jetzt aber sehr, daß du den Eintrag mehr als gelungen findest!
      Das Gedicht hat der Dosenöffner rausgesucht, wir fanden es beide so herrlich!
      Frauchen hatte in der letzten Zeit wieder so viele feine Fotos von mir gemacht, und so sind wir auf die Idee mit der Paparazzi gekommen, hihihi, damit wir doch auch mal wieder die neuesten Fotos von mir zeigen konnten! Jaja, diese lästige Presse, kann ich mir gut vorstellen, daß Rusty und Felix da auch ein Lied von singen können! In die tretelnden Katzenpfoten haben wir uns auch auf Anhieb verliebt, die mußten unbedingt da mit rein!

      Hihihi, du kennst Katzen gut, nicht wahr, jaaaa, das war schon ein Verlegenheitsputzen in dem Video, weil ja der Dosenöffner mich doch die ganze Zeit mit der Knipse belauert hat, da muß man doch ablenken, lach!
      Sagt mein Frauchen auch immer, daß meine Augen zum dahinschmelzen wären, freu ich mich immer sehr drüber, genau, wie jetzt bei dir, und Frauchen weiß ja auch sehr genau, wann sie wieder blinzeln muß, um mich nicht „anzustarren“, das kennst du ja sicherlich auch, Katzen lange in die Augen gucken bedeutet für sie ja Angriff!
      Klar konntest du dir das Album einspeichern, wir freuen uns doch, wenn du Spaß daran hast!

      Daaaanke, das höre ich natürlich besonders gerne, daß ich der beste Co-Autor bin, und Autogrammkarten sind schon im Druck, hihihi, ihr kriegt alle eine mit Widmung!
      Frauchen freut sich hier gerade ein Loch in den Bauch, weil du schreibst, du hast dich so sehr über den Eintrag gefreut!
      Tut uns leid, daß du Streß hattest, aber wenn jetzt alles wieder gut ist, isses schön!

      Den gaaaanz dicken Streichler hat mir Frauchen gerade verabreicht, hihihi, wir schicken ihn mal wieder lieb an den tierischen Anhang zurück, hab eine gute neue Woche, ganz viele liebe Grüße
      Mimi.

      Gefällt mir

  7. Pingback: Mamarazzi ante portas!!! | mimisdosenoeffner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.