Türchen 17

6759461_e4f45e72fc_m6759713_a6a7be5aef_m6759456_188743a6d3_m

MiBuRo A d v e n t s k a l e n d e r

Türchen 6759455_36f0fba86c_m68animaatjes-kerst-44407

Am Weihnachtsbaume die Lichter brennen

Am Weihnachtsbaume die Lichter brennen,
wie glänzt er festlich, lieb und mild,
als spräch er: „Wollet in mir erkennen
getreuer Hoffnung stilles Bild.“

xmastree116pb

Die Kinder stehen mit hellen Blicken,
das Auge lacht, es lacht das Herz,
o fröhlich, seliges Entzücken,
die Alten schauen himmelwärts.

1128796972meisjes

Zwei Engel sind hereingetreten,
kein Auge hat sie kommen sehn,
sie gehn zum Weihnachtsbaum und beten
und wenden wieder sich und gehn.

angel4you1_(7)

„Gesegnet seid ihr alten Leute,
gesegnet sei du kleine Schar !
wir bringen Gottes Segen heute
dem braunen wie dem weißen Haar !“

„Zu guten Menschen, die sich lieben,
schickt uns der Herr als Boten aus,
und seid ihr treu und fromm geblieben,
wir treten wieder in dies Haus !“

Kein Ohr hat ihren Spruch vernommen
unsichtbar jedes Menschen Blick
sind sie gegangen wie gekommen,
doch Gottes Segen bleibt zurück.

(Gustav Hermann Kletke)

1138

17. Dezember
In katholischen Gegenden beginnt um drei Uhr nachmittags vielerorts das Christkindl-Einläuten, für das die Kirchen all ihre Glocken erschallen lassen. Es ist auch der Tag des armen Lazarus und sollte Anlaß sein, an Weihnachtsbesuch und Weihnachtsgabe für die Alten und für die Kranken zu denken.
Der 17. Dezember ist auch der Beginn der Saturnalien gewesen, der römischen Wintersonnwendfeiern.

(Quelle: Sybil Gräfin Schönfeld, Das große Ravensburger Buch der Feste und Bräuche)

7073

Ich wünsche euch allen einen schönen Dienstag!

:wave:

13 Gedanken zu “Türchen 17

  1. Liebe Monika,

    dieses Lied mag ich auch ganz besonders gerne. Den von dir beschriebenen Brauch kenne ich allerdings nicht.
    Jetzt habe ich mal zwei Fragen zu deinem Kalender:
    Was bedeuten die Buchstaben MIBURO vor dem Adventskalender und woher nimmst du die vielen alten Abbildungen?
    Bis zur Klärung werde ich jetzt noch eine Runde schlafen gehen….

    Nächtliche Grüße
    Britta-Gudrun

    Gefällt mir

    • Liebe Britta-Gudrun,
      wow, welch eine Uhrzeit bei deinem Kommentar! Du machst mir Konkurrenz, hihihi!
      Aber hast dich, wie du schreibst, ja nochmal hingelegt!
      Ich liebe dieses Weihnachtslied auch ganz besonders, schon seit Kindertagen, der Brauch des Christkindl-Läutens war mir aus den Alpenregionen bekannt!
      Den Buchstaben bist du ja schon sehr treffsicher auf die Spur gekommen, hihihi, ja, Mi – Mimi, Bu – Buddy, Ro – Rosi!

      Und die feinen Bildchen, das sind sog. Gif-Bildchen, die man von unterschiedlichsten Anbietern kostenlos runterladen darf zur Verwendung wie halt hier im Blögchen, in E-Mails usw., ich nehme da meist die von Animaatjes, so heißt der Anbieter! Das ist mit dem Runterladen am problemlosesten!

      Ich hoffe, du konntest noch fein ruhen, liebe und herzliche Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

  2. Meine liebe Monika,

    nun hast du wieder eine Bildungslücke bei mir geschlossen,was diese alten Bräuche betrifft.
    Ich wußte das auch alles nicht,finde dieses Christkindl-Einläuten aber sehr schön.Gerade wo der Alten und Kranken in unserer Gesellschaft nicht so viel gedacht wird.
    Das Lied mag ich auch sehr und die hübschen nostalgischen Bildchen sowieso.
    Habe herzlichen Dank,auch von RO,einem Teil des Mysteriums ;).

    Liebste Grüße von Brigitte.

    Gefällt mir

    • Meine liebe Brigitte,
      siehste, nu biste schlauer, hihihi, so soll das ja auch sein!
      Christkindl-Einläuten finde ich auch sehr schön, leider wird es hier bei uns auch nicht mehr gemacht, ich kenne es eigentlich nur noch aus den Alpenregionen!
      Ja, unsere Gesellschaft müßte sich eigentlich daran messen lassen, wie wir mit Alten und Kranken und überhaupt mit ausgegrenzten umgehen, von wenigen Ausnahmen abgesehen tut sich da ja nicht viel!
      Das Lied ist auch eines meiner Lieblingslieder zu Weihnachten, schon als Kind!
      Fein, daß RO-si sich auch gefreut hat, hab schon verstanden, hihihi!

      Liebste Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

    • Sehr gut, Mrs. Holmes, Mi steht für Mimi, Bu steht aber für Buddy, und Ro halt für Rosi, Brigittes Eselchen, das ist mir im letzten Jahr halt so eingefallen, ich glaub, du hattest auch mal kommentiert damals, daß es fast wie die Bremer Stadtmusikanten sei, bloß der Hahn fehlte!

      Hab einen schönen Nachmittag, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

  3. Hallo Monika! Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen,so lange nicht der ganze Baum in Flammen steht ,gehts ja noch.Mein Vater hat sich jahrelang für die Johanniter angagiert,da war ich noch Kind.Wir waren mal zu einer Weihnachtsfeier in Waltrop eingeladen.Da meine Mutter nicht mitgehen wollte,bin ich dann mitgegangen.Das war total lustig,erst hielt mein Vater eine Ansprache,die nicht zu Ende gehen wollte,dann sollte der Baum angemacht werden,die Lichterkette streikte.Dann rief auf einmal jemand,der Baum brennt,der Baum brennt,da ging ein lautes Gelächter durch den Raum,gut,das alle wußten,das es elektrische Kerzen waren.Der ganze Tag war irgendwie total lustig,da denke ich immer wieder gerne dran zurück.Dann bin ich mal gespannt,ob die Glocken hier bei und heute Nachmittag auch läuten.Ich überlege,ob ich vielleicht heute nochmal nach Essen zum Weihnachtsmarkt fahre,bevor wieder Regen angesagt ist.Dann ists auch genug für dieses Jahr.Dir und Mimi einen schönen Tag und viele Grüße von Claudia aus Gladbeck und dem tierischen Anhang!

    Gefällt mir

    • Hallo, Claudia,
      jau, genau, aber dank elektrischer Kerzen heute passiert das ja wohl nicht mehr so häufig, daß der ganze Baum in Flammen steht, obwohl ich mich daran erinnern kann, daß wir das früher auch bei den echten Kerzen nicht hatten, man konnte wahrscheinlich damals noch besser damit umgehen!
      Ich liebe dieses Weihnachtslied sehr!
      Was für eine herrliche und lustige Geschichte mit der Weihnachtsfeier, kann ich mir sehr gut vorstellen, daß du da heute noch gerne dran denkst!
      Ich glaub, daß mit dem Glockenläuten wird hier bei uns gar nicht mehr gemacht, ich kenne es eigentlich nur noch aus den Alpenregionen, wir waren vor Jahren mal in Bayern zur Weihnachtszeit, und da war es wirklich noch so!
      Falls du es dir mit dem Essener Weihnachtsmarkt überlegt hast, rufe ich dir mal viel Spaß hinterher, der ist ja auch immer sehr schön, sind wir früher auch viel hingefahren! Ja, alle abklappern kann man auch nicht, und ich fürchte, gerade so jetzt auf den letzten Drücker werden sie sicher sehr voll sein! Das ist dann auch meist nicht mehr so schön!

      Wir wünschen auch einen schönen Tag mit lieben Grüßen an dich und den tierischen Anhang,
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  4. Moin moin liebe Monika,

    schön dieses Lied. Ganz besonders schön:)

    In der Weihnachtszeit höre ich zu gern all die Weihnachtslieder im Radio und es ist mir auch Wurscht, wenn der eine oder andere das kitschig findet;)

    Gestern hab ich nun draußen ein Bäumchen aufgestellt und nun kommt langsam tatsächlich ein bisschen Weihnachtsstimmung

    die wollte sich nämlich noch nicht so richtig einstellen. Dazu fehlt mir einfach Schnee.

    ‚Markt und Straßen stehn verlassen, still erleuchtet jedes Haus…“

    Vielen Dank wieder fürs Türchen.

    Habt einen schönen Tag, du und Mimi,

    wünschen

    die Bees:wave:

    Gefällt mir

    • Moin moin, liebe Brigitte,
      magst du das Lied auch so besonders gerne, ich auch, eines meiner Lieblingsweihnachtslieder!

      Da können wir uns die Hand reichen, ich höre auch soooo gerne in der Weihnachtszeit die Weihnachtslieder alle, das ist mir auch völlig wurscht, ob das einer kitschig findet oder nicht, ich mag es gern, und meine Nachbarn müssen auch jedes Jahr damit leben, daß ich hier hin und wieder hemmungslos die Lieder mit der Blockflöte spiele, Mimi mag es gerne, hihihi, und ich auch, das ist die Hauptsache!

      Oh, Brigitte, wie schön ist das kleine Bäumchen, danke fürs einstellen, jaaaaa, da kommt doch langsam die Weihnachtsstimmung, ich glaube, dieses Jahr haben viele Menschen Probleme damit, ich hab mich auch sehr schwer getan dieses Jahr! Bin auch noch nicht durch mit „schmücken“, da war ich im letzten Jahr schon lange fertig!
      Und Schnee, der fehlt mir auch immer, meist liegt ja zur Weihnachtszeit hier keiner, das ist schade, ich mag ihn ja zu seiner Zeit sehr gern!

      Feiner Gedichttip, hihihi, könnte ja auch noch mal ein Türchen werden! Es gibt auch so viele, wunderschöne Weihnachtsgedichte!

      Ich freu mich, daß das Türchen wieder gefallen hat, habt auch einen schönen Tag, liebe Grüße und dicken Püler an Buddylein
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  5. Liebe Monika,

    wie peinlich, wenn man schon nicht mehr weiß, was man mal zu MIBURO selbst geschrieben hat.
    Das Outdoor Bäumchen von BrigitteE gefällt mir sehr.
    Ich habe früher unseres nach Weihnachten auf das Gartengrab vom Pudel Struppi gestellt, weil mir die Entsorgung so schwer gefallen ist. Jetzt schmücke ich nur noch einen Ficus Benjaminus, allerdings ohne Lichterketten, weil er sonst so zusammenfällt – oh, vielleicht habe ich das hier auch schon einmal geschrieben und schon vergessen?
    Macht aber nichts, oder?

    Schöne Grüße
    Britta-Gudrun

    Gefällt mir

    • Liebe Britta-Gudrun,
      das ist doch nicht peinlich, man schreibt doch so viele Kommentare, kann man doch bei aller Liebe nicht alles von behalten!
      Ist das Bäumchen von BrigitteE nicht wunderschön, ich bin auch ganz begeistert!
      Das hattest du schon mal geschrieben, ja, aber ich fand es damals schon so schön und berührend, daß ich es wirklich sehr, sehr gerne noch mal wiederlese, das macht also überhaupt nix!!!
      Das mit dem Ficus Benjaminus ist aber neu, hihihi, das ist doch auch eine gute Idee, sieht bestimmt sehr hübsch aus!
      Ich hab draußen noch gar nix stehen, ich bin dieses Jahr eine „Klüngelfutt“, das ist mir auch noch nicht passiert! Aber et kütt noch!

      Ganz liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

  6. Pingback: Grafschafter Wochenanzeiger – Adventskalender – Türchen 19 | mimisdosenoeffner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.