Türchen 9

6759461_e4f45e72fc_m6759713_a6a7be5aef_m6759456_188743a6d3_m

MiBuRo A d v e n t s k a l e n d e r

Türchen 7014

Der Wald schläft

Friedlich schläft der Winterwald.
Rauhreif glitzert auf den Fichten.
Märchen werden zur Gestalt,
und es leben Spukgeschichten.

Ruprecht steigt herab ins Tal.
Unter tiefverschneiten Tännchen
stapft der alte Rübezahl,
trippeln kleine Wichtelmännchen.

Brombeerstrauch und Seidelbast
schlummern an der Haselhecke.
Eichkatz träumt auf einem Ast
unter weißer Daunendecke.

Buchen ragen stark und alt
aus dem Schnee wie Patriarchen.
Friedlich schläft der Winterwald,
und man hört die Bäume schnarchen.

(Fred Endrikat)

Das Sonntagswetter war so scheußlich,88| es sah aus wie die Fortsetzung des Novemberwetters, grau, trüb, naß, fies!:##
Und da ich ja ein bekennender Winterfan bin (aber alles zu seiner Zeit, spätestens im März nimmt das dann wieder ein natürliches Ende!:))) und heute nun auch wieder ein Montag ist, der grau und trüb immer noch schlimmer ist, hab ich mir gedacht, wir schwelgen mal in Winterbildern!
Da fangen wir gleich mal mit einem feinen Liedchen an, zwo, drei….

na, ward ihr textsicher?:??: Gut, dann legen wir noch einen drauf, fremdsprachlich klappt es bestimmt auch, one, two…..

naaaa, klappts noch mit dem Schulenglisch?;D

Und nun die Bilder!

animaatjes-kerst_haarden-26545
„am Kamin ist ein Plätzchen, das gehört meinem Kätzchen…“

weih00608
„den teilt es mit dir, dann wandern wir vier morgen durch den weißen Winterwald!“

animaatjes-winter-46126
„Leise leise fallen weiße Flocken…“

winterplaatjes05
„und ein Reh tritt aus dem Wald heraus….“

animaatjes-winter-06453
„wandern durch den weißen Winterwald.“

Isses nicht schön?!:yes::D

Hier zupft mich gerade sehr nachdrücklich euer Co-Autor an meiner Socke, sie möchte unbedingt noch was hierzu anmerken! Dann überreiche ich mal wieder die Feder!:yes:

11020378973_3416fe8ae2_m

Hi, Folks,
ja, glaub ich es denn, was geht denn hier ab?:??: Ich hatte ja schon so meine furchtbaren Ahnungen, als der Dosenöffner gerade hier das Lied vom Kätzchen am Kamin und dem erschrockenen Reh mitschmetterte, und mich zuckersüß fragte, ob ich denn nicht mal wieder einen feinen Eintrag machen wollte! Über Schneeeee?????88|:##
Mitnichten! Und mitneffen auch!>:-(
Ich mag keinen Schnee!:no: Ok, von drinnen, die weißen Flöckchen, wenn sie so vorm Fenster trudeln und man sie versuchen kann zu fangen, fein kuschelig im warmen Wohnzimmer, von einer heizungsgewärmten Fensterbank aus, das laß ich mir ja noch gefallen!:yes:
Aber durch den weißen Winterwald wandern? Gehts noch? Guckt euch mal dieses arme Kätzchen an, wie es guckt!!!:(

Foto2274

Das ist nix für mich, da spiel ich nicht mit,:no: über das warme Plätzchen am Kamin können wir reden, alles andere niente, nada, nothing!
Das mußte ich jetzt unbedingt los werden, ihr versteht mich bestimmt alle gut, Buddy und Rosi können mir ja dann vom Schneespaziergang erzählen,:yes: ich bin dann hier in der Zeit:

Foto2277
:zz:
Foto2278
guts Nächtle, Folks!:yawn::zz:

Und schönen Montag von eurem Co-Autor, der Mimi!:>>

Tja, das hätte ich mir ja denken können, daß Mimi über diesen Eintrag nicht gerade jubelt! Aber wie alle Tiere hat sie ja eine feine pragmatische Lösung für das Problem gefunden, wir wandern durch den Winterwald und sie pennt gemütlich im Warmen zuhause!

Ich hoffe, es hat euch Spaß gemacht, kommt gut in die neue Woche und habt einen feinen Montag!

:wave:

8 Gedanken zu “Türchen 9

  1. Meine liebe Monika,

    bei uns ist das Wetter auch scheußlich,meine Augen wenden sich vom Fenster ab und schauen lieber auf die wunderschönen Schneebilder in deinem Adventskalender.Der Flockenfall,das Rehlein,das Kätzchen am Kamin-es könnte so schön sein…
    Nur das singen früh muß ich noch üben.Trotzdem lieben Dank auch für die Links-ich versuche es abends nochmal!

    Liebe Mimilein,

    du hast mein vollstes Verständnis!
    Rosi würde gern mit mir durch den Winterwald laufen-aber erstens rumpelt bei uns die Waschmaschine und zweitens ist es nur naß und grau draußen.Also legt sie sich lieber mit zu dir,
    und vielleicht auch noch Buddylein,zum Rudelkuscheln an den Kamin!
    Das ist aber eine hübsche Katze im Schnee ;)!

    Habt ihr auch eine gute neue Woche und einen schönen Montag!
    Liebste Grüße von Brigitte und Rosi.

    Gefällt mir

    • Meine liebe Brigitte,
      na, dito, hier ist das Wetter auch an Scheußlichkeit kaum noch zu überbieten, war mein Eintrag ja doch eine gute Idee! Ja, es könnte so schön sein!
      Vielleicht bist du dann heute abend besser bei Stimme, hihihi!
      Mimilein hat sich bei dem Wetter aufs Bett verzogen, sie mag das graue auch nicht mehr sehen, da muß ich halt wieder antworten für sie, ja, das wäre ja auch eine gute Idee, alle vor dem Kamin, der beste Platz zur Zeit bei dem Wetter!
      Wir wünschen auch eine gute neue Woche und der ungeliebte Montag ist ja schon fast wieder um, liebste Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  2. Liebe Monika,

    ….schnarchende Bäume, ich könnte mich beömmeln, so sagt man doch im Ruhrpott, nicht wahr?
    Mimi macht das ganz richtig: statt mit kratzender Stimme Bing Crosby zu begleiten oder sich gar die Pfoten zu erfrieren legt sie sich lieber in den roten Sessel – mit Fug & Recht und meiner Unterstützung!

    Heute scheint dat Sönnchen, also ist Fensterputzen angesagt, nachdem ich gestern endlich die Videos von Molly zusammengestellt habe. Also liebe Monika, da kommt Dir in den nächsten Tagen was ins Haus geflattert, und wir können schon wieder ein wenig vom Sommer dabei träumen….

    Also frisch ans Werk, sonst überlegt es sich Petrus noch anders.

    Liebe Grüße
    Britta-Gudrun

    Gefällt mir

    • Liebe Britta-Gudrun,
      jau, genau so sagt man im Ruhrpott, hihihi, wie schön, daß du Spaß hattest am Gedicht, ich fand es auch so knuffig!
      Da hat sich Mimi jetzt aber sehr gefreut über deine Unterstützung zwecks pennen im roten Lieblingssessel, und wenn sie Bing Crosby begleitet hätte mit lieblicher Katzenstimme, na, das wäre ein Duett bzw. ein Trio geworden, herrlich!

      Na, da hast du nun mal das Speckwetter, das hier überall fehlt, hier weiß man zur Zeit nicht, ist es morgens, ist es abends, es ist gleichmäßig düster! Aber da brauche ich wenigstens keine Fenster zu putzen, lach, ist eine ungeliebte Arbeit! Aber ich wünsche dir natürlich viel Erfolg!
      Oh, wie fein, du hast die Videos von Molly fertig, das ist aber sooooo schön, da freue ich mich schon ganz doll drauf, oh, ja, vom Sommer träumen, im Moment und bei dem Wetter ist das richtig fein!

      Dann nochmal viel Erfolg bei deinem Werk, und ich hoffe, Petrus ist euch mehr gewogen als uns hier!

      Liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      P.S.: Mimi schnurrt natürlich wieder liebe Grüße an Django!

      Gefällt mir

  3. Winterwald:??:

    Da müssen wir wohl nach Norwegen auswandern, oder nach Orsa;)

    Grau, nieselig und fies, das trifft´s heute genau!

    Eeek.

    Da froin wir uns über das feine Gedicht und den feinen Eintrag:D und hoffen wenigstens auf weiße Weihnacht. Aber so, wie sich das in den letzten Jahren gezeigt hat, wird´s wohl auf weiße Ostern rauslaufen;)

    Machen wir es uns eben drinnen gemütlich wie die schlaue Mimi:D

    Danke für das Türchen Nummer 9 liebe Monika und Mimi, habt einen gemütlichen Drinnentag. Liebe Grüße schicken euch

    die Bees:wave:

    Gefällt mir

    • Moin moin, liebe Brigitte,
      jau, laß uns auswandern, nach Norwegen oder Orsa, ganz egal, dunkler als hier kann es da auch kaum sein, aber dafür gibt es eben den Winterwald!

      Es ist seit heute morgen gleichmäßig dunkel, man kann wirklich nicht mehr unterscheiden, ist es morgens oder abends, ganz eeeek!

      Schön, daß ihr euch über Gedicht und Eintrag gefreut habt, na, weiße Weihnachten, da mag ich auch noch nicht dran glauben, es ist eher wie „alle Jahre wieder“ draußen warm geworden, typisch kurz vor Weihnachten, da wirst du wohl recht haben und es läuft wieder auf weiße Ostern hinaus!
      Ja, Mimi macht das schon goldrichtig, prüfender Blick zum Himmel, grau? Ok, ab in den Sessel, pennen! Katze müßte man sein!

      Wir wünschen euch auch einen gemütlichen Drinnentag, liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  4. Hallo Monika!Danke für den Hinweis,typisch Katze,ist mir zu naß und zu kalt,da gehe ich doch nicht raus,gar nicht so dumm,die Mimi.Da geht es ihr wie mir,ich mag die Kälte und die Nässe auch nicht.Wozu hat man denn eine gemütliche Couch,nur,wenn es unbedingt sein muß,hihihi.Deswegen tun mir ihre Artgenossen da draußen so leid,wenn es so kalt und ungemütlich wird,am liebsten möchte ich sie alle reinlassen,die armen Würmchen.Ja,am Kamin ist ein Plätzchen,das Lied finde ich so schön,und dann gesungen von Peter Alexander,habe ich noch auf CD,da könnte ich jedesmal anfangen zu heulen,weil ich es so schön finde.Ich hoffe,das alle Artgenossen von Mimi so ein schönes warmes Plätzchen auf der Couch finden oder vorm warmen Ofen,wo der Winter ihnen nichts anhaben kann.Gut,das Mimi und Felix und all unsere Tiere es so gut haben,aber sie danken es uns doch auch.So liebe Mimi,jetzt muß Felix Frauchen in die Heia,bubu machen,das hast Du fein gemacht,kleine Genießerin.Danke für den Eintrag und viele Grüße von Claudia,natürlich auch an Frauchen und dem tierischen Anhang!P.S.So nach dem Motto,sollen doch die anderen frieren,ich geh hier nicht weg,so ein Katzenleben kann sooooo schön sein,hihihi.

    Gefällt mir

    • Hallo, Claudia,
      büdde schön, gern geschehen!
      Ja, das ist wirklich typisch Katze, hihihi, naß und kalt, das ist nicht ihr Ding!
      Richtige knackige Kälte mag ich gern, nur naßkalt, das mag ich auch nicht!
      Eben, da ist es drinnen auf der gemütlichen Couch doch viel schöner, Kerzchen an, Tee daneben und ein feines Buch zum lesen, herrlich!
      Das Lied vom Kätzchen am Kamin mag ich auch so gern, von Peter Alexander hab ich noch von meiner Mama geerbt, aber noch als Schallplatte, zum Glück hab ich noch einen funktionierenden Plattenspieler, das ist doch auch wirklich so schön!
      Ich hoff da auch immer drauf, daß alle Streunerle irgendwo ein warmes Plätzchen finden, wo man sich um sie kümmert, unsere Tiere haben es da ja nun mal wirklich gut! Recht hast du, sie danken es uns auch, mit all ihrer Liebe und Treue!
      Ich muß jetzt auch langsam ab in die Heia, heute morgen ist wieder Frühschicht bei uns in der Kirche, eine kleine Andacht, und anschließend Frühstück in der Unterkirche, soooo schön! Fängt aber eben schon um 6.00 Uhr an, für ein Nachteulchen wie mich nicht so einfach, hihihi, ist aber auch nur einmal in der Woche, Donnerstags immer!
      Jau, so ein Katzenleben kann wirklich schön sein, lach, Streichler an den tierischen Anhang, danke von Mimi für den lieben Kommentar von dir, viele liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.