Wir haben Jahrestag!

animaatjes-katten-32947

Schwarze Katze

Ein Gespenst ist noch wie eine Stelle,
dran dein Blick mit einem Klange stößt;
aber da, an diesem schwarzen Felle
wird dein stärkstes Schauen aufgelöst:

wie ein Tobender, wenn er in vollster
Raserei ins Schwarze stampft,
jählings am benehmenden Gepolster
einer Zelle aufhört und verdampft.

Alle Blicke, die sie jemals trafen,
scheint sie also an sich zu verhehlen,
um darüber drohend und verdrossen
zuzuschauern und damit zu schlafen.
Doch auf einmal kehrt sie, wie geweckt,
ihr Gesicht und mitten in das deine:
und da triffst du deinen Blick im geelen
Amber ihrer runden Augensteine
unerwartet wieder: eingeschlossen
wie ein ausgestorbenes Insekt.

(Rainer Maria Rilke)

mimi

Hi Folks,
boooaaah,88| das hat jetzt aber lange gedauert, bis ich hier mal wieder mit bloggen dran war, aber jetzt isses mal wieder soweit, denn mein Dosenöffner und ich, wir haben heute

Jahrestag!

Vor vier Jahren an diesem Tag bin ich bei meinem Dosenöffner eingezogen,:yes: und genau vor einem Jahr hab ich an diesem Tag meinen ersten eigenen Eintrag als Co-Autor in diesem Blögchen geschrieben, mit dem allerersten Bildchen von mir!:>>
Passenderweise genau zum Weltkatzentag, den wir nun heute auch wieder haben!

Da hab ich noch gar nicht gewußt, was das alles hier ist,:no: ha, und jetzt bin ich bereits ein echt versierter Blogger,;D toll, nicht wahr?

Und in dieser Eigenschaft möchte ich jetzt erst einmal allen Katzen einen wunderschönen Weltkatzentag wünschen, mit vielen Streicheleinheiten, feinen Leckerlis, Plätzen zum relaxen, aber vor allen Dingen mit ganz lieben Dosenöffnern! (Psssst…..ganz leise, bloß nicht eitel machen: Ich hab einen! Jawoll!:yes:)

Da ich aber hier nun ganz viele liebe tierische Mitblogger habe, die nicht Katzen sind, fände ich das ungerecht, ihnen nicht ebenfalls einen wunderschönen Weltkatzentag zu wünschen, eben dann einen feinen Welttiere-Tag, und jetzt mach ich hier mal den Grüß-August:)) wie bei der Oscar-Verleihung, hihihi, also, ich grüße mit lieben Wünschen für einen schönen Tag

Lucy, Buddy, Rosi, Django, Wendy, Barny, Felix, Mäuschen und Rusty!
Nicht zu vergessen unseren Mauersegler-Nestling Molly, den Britta-Gudrun aufzieht,:yes: und der nun bald soweit gediehen ist, daß er seine erste weite Reise nach Afrika starten kann! Wer mehr wissen möchte:

http://brigittee231.blog.de/2013/08/02/molly-mauersegler-nestling-16284421/

Alles Gute von uns allen, liebe Molly!:yes:

Und frei nach dem Hr. Goethe aus seinem „Faust“ (hab ich bei Frauchen abgekupfert!:oops:) sag ich jetzt „der Worte sind genug gewechselt, nun laßt uns endlich Bildkes sehen!“ kommt jetzt ein bunter Bilderreigen aus meinem Leben mit meinem Dosenöffner!

Morgendliches Wohlfühlprogramm auf meinem Balkon:

Foto1697
Stretching im Liegestuhl!:D

Foto1733
Suchbild: Wo bin ich?:??:

Foto1724Foto1725
Hier!:>>

Foto1140
Bei nicht so schönem Wetter muß der Koffer herhalten!

Foto1368
Oder Frauchens Bett!

Frauchen sagt gerade, ich soll hier mal das Bild mit reinnehmen von ihrer feinen Vogeltränke, das wollte Conchi so gerne mal sehen!
Voila, büdde schön:

Foto1462
Steht gänzlich außerhalb meiner Reichweite (grummel!):oops:

Sicher erinnert ihr euch alle noch daran, daß ich hier mal ganz scharf auf so ein feines Teil names „Hängematte“ war,:)) Frauchen arbeitet noch daran, aber in meinem Brotkasten liegt jetzt ein ähnliches Teil, die Erde war so heiß bei der Hitze und auch nicht mehr so gemütlich, guckt mal, was Frauchen da jetzt feines reingepackt hat, mein Kratztuch!

Foto1792
Schööön, und wenn es kälter wird, kommt das Fell nach oben! Das von dem Kratztuch natürlich, nicht meins!:roll:

Wie sagt mein Dosenöffner immer so schön: Wir läuten jetzt mal den Abend ein!:))

Foto1558
auffem Sofa rumlümmeln!

Foto1556Foto1555Foto1554
Schau mir in die Augen, Kleiner (Kater!)!:))

Dann mach ich noch einen nächtlichen Abstecher auf den Balkon zum nachtschwärmen

Foto1749
könnt ihr mich entdecken?:??:
Am liebsten wäre es mir ja so:

ennytailcats
seufz!;)

Danach begebe ich mich mit meinem Frauchen ins Bett, ich hab ja mein eigenes (Frauchen räuspert sich gerade so komisch und sagt: „Das ist das Gästebett!“ Das wüßt ich aber!)

Foto1799

Da ist übrigens mitunter ein Kater, der genauso aussieht wie ich, aber ich komm nicht an ihn ran! Blödmann!>:-(

Foto1804
Habt ihr eine Idee???:??:

Damit nähert sich mein Eintrag hier nun seinem Ende, aber eines möchte ich doch noch machen, ihr müßt mich aber nicht verraten,:no: soll eine Überraschung für Frauchen zu unserem Jahrestag sein, wenn sie dann reinguckt! Sie mag ja außer Rosen auch Sonnenblumen so gerne, und ich hab so ein feines Bildchen gefunden, das möchte ich ihr schenken!

Frauchen, von mir, zu unserem 4. Jahrestag!:>>

Sunflower20cat

(Pssst…., hier bin ich, der Dosenöffner, nicht verraten,:no: ich hab noch was feines für Mimi zu unserem 4. Jahrestag!):>>

Foto1781

So, Folks, nun sag ich euch mal gute Nacht,:yawn: und ich wünsche euch allen einen wunderschönen Weltkatzentag!

:wave:

23 Gedanken zu “Wir haben Jahrestag!

  1. Liebe Mimi,

    ich freu mich sehr,dass du dich wieder mal zu Wort meldest und uns Einblick in deine privateste Privatsphäre gewährst! ;)
    Es ist schon ein besonderer Umstand,dass du gerade am „Weltkatzentag“ in dein neues Zuhause kamst!Und es war ein Glückstag für eine Katze mitten in den Hundstagen :))
    Und ich kann einfach nur euch Beiden gratulieren-deinem Frauchen zu dir und dir zu deinem Frauchen!
    Du hast echt einen Glückstreffer gelandet und kannst sagen „sweet sweet home!“ Man sieht es dir aus jeder Pore deines feines Fells an,wie wohl du dich fühlst-beim räkeln auf dem Sofa,auf dem Balkon.Dass mit der Hängematte wird auch noch,heute ist „langer Donnerstag“ (hieß es früher mal) :)!
    Besonders niedlich finde ich dich auf dem Schrank auf deinem Koffer-„my home is my castle“!
    Und das Foto mit deinen wunderschönen Augen!
    Lass dich feiern,Mimilein,du und alle Katzen auf der ganzen Welt!Ich klopfe an mein Glas und spreche einen Toast auf euch aus.
    Ihr Kätzchen werdet ja viel beachtet,z.B. in den „Bremer Stadtmusikanten“ und im Musical „Cats“,das wahrhaftig keine Katzenmusik ist.Und dein toller Eintrag heute ist auch nicht für die Katz,denn nun weiß die ganze Welt von deinem feinen Jahrestag!
    Selbst ich mache zu deinem Ehrentag heute keine „Katzenwäsche“-und das will was heißen :))!
    Und euere gegenseitigen Geschenke sind einfach allerliebst!Nein,nix wird verraten.
    Im nächsten Leben werde ich auch eine Katze,zu diesem Schluß muß man einfach kommen!
    Nun bleibt mir nur noch,euch beiden Mädels M und M ;)von Herzen einen wunderschönen Jahrestag und allen Katzen einen ebensolchen Weltkatzentag und überhaupt allen Tieren einen angenehmen Tag zu wünschen!

    Mit liebsten Grüßen an euch Beide Brigitte und Rosi,die dir auch lieb gratuliert.

    Gefällt mir

    • Huhu, liebe Brigitte,
      da freu ich mich aber, daß du dich hier über mich freust, hihihi!
      Das ist eine lustige Kombination, „ein Glückstag für eine Katze mitten in den Hundstagen“!
      Danke schön, über die Glückwünsche freuen wir uns beide sehr!
      Jaaa, das mit der Hängematte ist ja auch schon in der Mache, hihihi, und das Kratztuch im Brotkasten ist wirklich oberfein, kommt schon nah ran!
      „Auf meinem Koffer bin ich Kapitän“, und hab von da aus auf alles einen feinen Überblick! Ich muß doch alles im Blick behalten! Schließlich ist das meine Wohnung, und der Dosenöffner ist ja eigentlich nur….., neee, stimmt gar nicht, wir teilen sie uns wirklich schön auf, und ich bin ja froh, daß ich ihn habe, hihihi, ich geb halt nur so gerne manchmal an!
      Frauchen meinte, das Bild mit meinen Augen paßt so fein zum Gedicht!
      Hihihi, ganz viel Katze in einem Satz, das gefällt mir, Frauchen hatte hier ja mal ein Gedicht von Eugen Roth eingestellt, in dem auch so ganz viel Katze drin vorkam, hast du fein formuliert!
      Fein, daß hier alle dichtgehalten haben wegen meines Geschenks, und da hat mich Frauchen doch tatsächlich auch noch mit einem überrascht, niedliche kleine Katze, die mag ich leiden!

      Ich nicht, ich bleib einfach eine Katze!

      Da danken die beiden MM-Mädels dir ganz herzlich für die guten Wünsche, ein liebes Danke-iiiaaah an Rosi, und ich sag dann mal bis denne
      Mimi.

      Gefällt 1 Person

  2. Herzliche Gratulation Euch beiden! Ich wünsche Euch noch viele wunderschöne, puppenlustige Jahre miteinander. Da bist Du auf Sammetpfötchen mittenrein ins Paradies auf Erden geschlichen, Mimi, nicht wahr? Umgekehrt glaube ich, dass Du Dein Frauchen ebenfalls sehr glücklich machst. So soll es sein und bleiben. Feiert tüchtig und habt einen qietschvergnügten Tag! (Wir müssen und hier erst einmal erholen, die ganze Nacht hatten wir Gewitter und kamen nicht zur Ruhe. Für unsere Wendy war es besonders schlimm.)

    Gefällt mir

    • Liebe Sabine,
      danke für die liebe Gratulation und die guten Wünsche für uns! Ja, da hast du wohl recht, auf Sammetpfötchen mitten ins Paradies auf Erden, und Frauchen sagt gerade, umgekehrt ist es für sie genauso!
      Machen wir und lieben Dank!

      Oh, die ganze Nacht ein Gewitter, da hätte ich mich aber auch gefürchtet, die arme Wendy, knuddel sie mal bitte lieb von uns!

      Wir haben hier vor einer halben Stunde schon mal an euch kommentiert, aber Blog.de wollte mal wieder nicht!

      Dann hoffen wir, daß ihr nun einen ruhigen Tag habt und euch erholen könnt, liebe Grüße
      Mimi und Monika.

      Gefällt mir

  3. Hallo ihr beiden lieben,

    das ist ja ein ganz besonders toller Jahrestag, und ich gratuliere euch beiden auch ganz herzliche. Vor vier Jahren war ja wohl Mimis absoluter Glückstag, denn besser, als bei dir liebe Monika, konnte sie es kaum treffen!! Ich mag die Fotos alle sehr gerne, und da sieht man ja auch die tolle Vogeltränke, die du hast. Das Spiegelbild mit Mimi ist auch klasse, und man sieht auf den Boldern wirklich, wie wohl sie sich bei dir fühlt.

    Ein bloggende Katze ist ja auch mal was. ;)
    Das würde meinen nicht einfallen, die wollen mich immer eher vom Bloggen abhalten, und lassen sich ja dabei einiges einfallen. ;)

    Die Vogelrettung von BrigitteE finde ich ganz toll, und ich habe mir auch den Eintrag angesehen und kommentiert bei ihr. Die Entwicklung den Kleinen ist irre, und er sieht schon so super aus, dass er es bestimmt schaffen wird, auch wenn er dann freigelassen wird.

    Ich wünsche dir liebe Monika, und deiner süßen Mimi einen schönen Tag und sende Mimi einen Knuffer von meinen Katzies.

    LG Conchi

    Gefällt mir

    • Hallo, liebe Conchi,
      und wir danken dir sehr für deine lieben Glückwünsche, da freuen wir uns aber!
      Doch, ja, das ist wohl wahr, daß es Mimis absoluter Glückstag war vor vier Jahren, obwohl es ja anfangs nicht so aussah! Und mein Glückstag war es auch, wieviel Freude hab ich in all der Zeit nun schon mit ihr erlebt!
      Jau, das ist die Vogeltränke, du wolltest sie doch gerne einmal sehen, ich hatte sie gerade sauber gemacht und dann einfach mal fotografiert!
      Das mit dem Spiegelbild fand ich auch so knuffig, das ist mir erst gar nicht aufgefallen, daß sie sich so eins zu eins darin spiegelt, und dann mußte davon natürlich auch ein Bildchen sein!
      Sie fühlt sich wirklich wohl bei mir, doch, ich denke auch, daß man das sieht!
      Hihihi, Mimi ist ja auch nicht immer begeistert, wenn ich hier sitze und vor mich hinschreibe am PC, aber manchmal ist es so lustig, dann sag ich ihr, ich schreib deinen Eintrag, gleich hab ich Zeit, und dann legt sie sich derweil genüßlich auf die Couch und wartet!
      Aber manchmal wird sie auch ungeduldig, ein ganz beliebtes Ablenkungsmanöver dabei ist Frauchens Socken ausziehen mit den Krallen, lach!

      Britta-Gudrun ist das mit der Vogelrettung, aber das hattest du ja sicher schon bei BrigitteE gelesen, sie schrieb es dir ja auch!
      Ich bin schon ganz aufgeregt, und drück natürlich fest die Daumen, daß Mollys Aufbruch nach Afrika gut klappt!

      Danke für die lieben Wünsche, wir freuen uns sehr, Mimi dankt lieb schnurrend für den Knuffer, heute zum Weltkatzentag natürlich auch ganz liebe an deine Katzies(sonst natürlich auch!), habt es auch fein, viele liebe und herzliche Grüße
      Mimi und Monika.

      Gefällt mir

  4. Moin moin liebe kleine Mimi und liebe Monika,

    da gratulieren wir euch ganz herzlich zu eurem Jahrestag.

    Das Glück kam auf samtigen Pfoten…, gell:)

    Mimilein hat es fein getroffen, kann man auf allen Bildern unschwer erkennen:)

    Dann feiert heute ordentlich und macht es euch nett mit lecker Futter und frischem Wasser.

    Liebe Monika, ein feines Gedicht hast du wieder ausgesucht. Es gefällt mir sehr:yes:

    Danke für deinen liebevollen Eintrag zum Weltkatzentag heute.

    Liebe Grüße von
    Buddy und Brigitte

    P.S. Ich hatte Conchi schon auf ihren Kommentar geantwortet und richtig gestellt, dass nicht ich die kleine Molly aufziehe, sondern Britta-Gudrun. Also hier auch noch mal, damit da kein Missverständnis aufkommt, nicht wahr:yes:

    Gefällt mir

    • Moin moin, liebe Brigitte und lieber Buddy,
      so, nun läßt uns Blog.de wieder, die wollten zwischendurch mal wieder nicht!
      Danke für eure lieben Glückwünsche zu unserem feinen Jahrestag!
      Das hast du nun so fein ausgedrückt, „das Glück kam auf samtigen Pfoten“, genauso isses!

      Freut mich, daß du sagst, Mimilein hat es fein getroffen, daß Kompliment kann ich dir ja nahtlos zurückgeben, da geht es deinem Buddylein ja wohl ganz genauso! Ein Glückshund!

      Das Gedicht hatte es mir angetan, weil es, wie Britta-Gudrun und du ja auch festgestellt habt, sich nicht so schnell erschließt!

      Jedenfalls freuen wir uns sehr, daß ihr Freude hattet an Mimis Eintrag zum Weltkatzentag, hihihi!

      Liebe Grüße
      Mimi und Monika.

      Gefällt mir

  5. Liebe Mimi,

    na, wenn das kein doppelter Glückstag ist:
    1.Jahresjubiläum als Co-Autor im Blögchen, Dein 4. Geburtstag bei Frauchen Monika und last but not least; alles am Weltkatzentag!
    Dann feiere mal schön und an alle anderen lieben Stubentiger sei auch gedacht – vor allem den namentlich hier aufgeführten Fellnasen.
    …Irgendwann strickt Dir Frauchen Monika bestimmt auch eine Hängematte und sei es nur, um ihren angestammten Liegestuhlplatz mit Dir dagegen einzutauschen. Dein Katzenreich lässt wirklich keine Wünsche offen!

    Liebe Monika,
    das Gedicht erschließt sich mir etwas schwer, aber die letzten Zeilen stimmen auf jeden Fall. Es ist ein großes Glücksgefühl in solch bernsteinfarbene Augen schauen zu können. Ich glaube, nur rabenschwarze Katzen haben diese Augenfarbe, wo der Kontrast auch so wunderbar ist.
    Einen schönen Jubeltag euch Beiden
    wünscht
    Britta-Gudrun

    Gefällt mir

    • Liebe Britta-Gudrun,
      das ist doch fein, nicht wahr, ein doppelter Glückstag, krieg ich richtig das Schnurren bei!

      Danke, ich genieße den Tag mal wieder auf dem Balkon, weil das Wetter auch ganz pünktlich zu unserem Feiertag wieder schön geworden ist! Klasse, was?!
      Hihihi, ich glaub, Frauchen wollte die Hängematte nähen, den Stoff hatte ich schon begutachtet und genehmigt, er ist kratzfest, und das ist das wichtigste!
      Aber ob Frauchen dann so auf Dauer ihren Liegestuhl wieder bekommt? Muß ich mir noch schwer überlegen, neiiin, Späßken, ich räume ihn ja auch so schon mal für sie!
      Grüß bitte Django schön, und ich wünsche ihm einen feinen Weltkatzentag, liebe Grüße
      Mimi.

      Liebe Britta-Gudrun,
      geht mir genauso, darum hab ich es ausgesucht, mal was zum „interpretieren“, und die letzten Zeilen stimmen auf jeden Fall! Das ist ein Glücksgefühl! Hab ich noch nicht so drauf geachtet, ob nur schwarze Katzen diese Bernstein-Augen haben, bei Mimi ist auf jeden Fall je nach Lichteinfall ein Hauch von Grün drin! Schöööön!

      Danke für die lieben Wünsche, den machen wir uns, wir hoffen, es geht Molly gut, lieben kleinen Krauler an sie, und liebe Grüße an dich
      Monika.

      Gefällt mir

      • Liebe Brigitte,
        so geht es mir auch, ich hatte auch in dem Forum gelesen, das du verlinkt hattest, und der Beitrag gefällt mir auch am besten!
        Ich finde es ja mitunter immer so lustig, was manche Menschen versuchen an abenteuerlichen Motivationen der Dichter da reinzulegen, wie hieß es schon bei Freud? „Manchmal ist eine Zigarre nur eine Zigarre!“
        Und bei diesem Gedicht von Rilke geht es nach meiner Auffassung um die Deutung von Wirklichkeit, deshalb wahrscheinlich auch der Eingang mit dem Gespenst! Schaffst sich jeder seine eigene Wirklichkeit? Ist das Reale eine Sache der Wahrnehmung und damit für jeden anders? Ich glaube, aus diesen Fragestellungen heraus ergibt sich der Anfang mit der Farbe schwarz, an der sich alles auflöst!
        Und dann wendet sich das ganze, der Blick der Katze trifft den des Menschen, und was die Katze längst weiß, wird dem Menschen für eine Sekunde bewußt, beim Spiegelbild seines Selbst im Auge der Katze: Pars pro toto! (lat. ein Teil steht für das Ganze, oder, freier übersetzt, alles ist in allem!)
        Vielleicht gelingt die Interpretation des Gedichtes besser mit einem Auszug aus der Novelle „Der Amtschirurgus – Heimkehr“ von Th. Storm:
        „Sie kannten sich wohl, daß fremde unheimliche Tier (gemeint ist eine Ratte, Anm. d. Red.) und der einsame alte Mann; sie blickten sich traulich in die Augen, als hätten sie in deren Tiefe den kleinen Punkt gefunden, der unterschiedlich für alle Kreatur aus dem Urquell des Lebens springt.“

        Mein Versuch einer Interpretation, das Gedicht hat mich fasziniert!

        Liebe Grüße
        Monika.

        Gefällt mir

  6. Hallo Mimi ,äh und natürlich Monika,aber heute stehen wir ja mal erst an zweiter Stelle.Mäuschen,Felix und Rusty danken Mimi für die Grüße und wünschen ihr natürlich auch einen tollen und geschenkereichen Weltkatzentag,naja,und Claudia schließt sich da natürlich auch an.Das ist ja wirklich toll,das die Katzen ihren eigenen Jahrestag haben,supersache.Ich möchte nochmal an die vielen Katzen erinnern,die jetzt in der Urlaubszeit einfach vor die Tür gesetzt werden,die tun mir soooo leid.Dabei sind es doch so liebenswete Geschöpfe,wie kann man das nur übers Herz bringen.Ich wünsche mir für alle,das sie auch so liebe Dosenöffner finden wie Mimi,Mäuschen,Felix und meine anderen tierischen Freunde.Die Fotos von Mimi sind wieder total goldig,und an einen Kater ranzukommen ist manchmal nicht so einfach,aber was würde Frauchen davon halten,noch einen im Bunde.Aber wo ein Tier Platz hat,hat auch noch einer Platz,dann muß man ja näher zusammenrücken,und dann kann man schön kuscheln,so wie Mäuschen mit Gastkater Felix,das ist zu niedlich.Mäuschen hat mich heute laut mautzend empfangen und wollte sich mit mir unterhalten,sie wird jetzt immer gesprächiger.Man könnte denken,sie will mir berichten,was sie nachts so erlebt hat.Sie ist im November 5 Jahre hier und Felix seid 13 Jahren,er ist aber ein reiner Hauskater und möchte nicht mehr raus.Er hat Angst,da man ihn wohl mit ca.1Jahr auch vor die Tür gesetzt hat.Dabei ist er so ein Schmuser und sieht auch sehr Hübsch aus.Er ist grau-braun-getigert mit weißem Latz und Söckchen an,eigentlich ein Bilderbuchkater.Gut,das er zufällig zu uns kam,und er wollte auch von alleine nicht mehr weg,wir haben sehr viel Freude mit ihm.So,und nun allen Tiere und Haltern hier im Blog noch einen schönen Weltkatzentag,Viele liebe Grüße von Claudia aus Gladbeck und den tierischen Anhang!

    Gefällt mir

    • Hallo, Claudia,
      nun denk bloß nicht, ich bin ein faules Kätzchen, weil ich jetzt erst antworte, aber Blog.de hat mal wieder alles gesperrt hier, grummel!
      Und erst mal lieben Gruß an Mäuschen, Felix und Rusty und ganz lieben Dank für euere Grüße und Wünsche, jaaaa, war ein feiner Weltkatzentag mit vielen Leckerlis, und wir haben es uns hier fein gemütlich gemacht, Frauchen und ich!
      Das ist sehr lieb von dir, Claudia, daß du hier an meine armen Katzen-Artgenossen erinnerst, die jetzt zur Urlaubszeit wieder auf der Straße landen, weil sie ihren Besitzern lästig sind, oder diese das Geld scheuen, sie für die Dauer des Urlaubs gut unterzubringen! Ich glaub, wenn mein Frauchen keine Unterbringungsmöglichkeit hier hätte oder einen lieben Betreuer hier für mich, würde sie gar nicht erst in Urlaub fahren!
      Ich glaub, auch wenn ich schon mal von einem Kater träume, hihihi, mein Frauchen käme mit dem Zuwachs hier problemlos klar, aber ich bin ein wenig kapriziös! Mir ist nicht jeder recht, lach!Aber das mit dem Kuscheln ist ein Argument, ich laß es mir mal in Ruhe durch den Kopf gehen!
      Fein, daß Mäuschen so einen lieben Kuschelkater hat! Da hast du schon recht, das will dein Mäuschen auch, dir alles erzählen, was sie erlebt hat, wenn wir einen Menschen mögen, dann tun wir sowas sehr gerne!
      Da ist Mäuschen aber auch schon lange bei euch, und Felix erst, booooaaaah, toll, ja, wenn er so blöde Erfahrungen gemacht hat, wird er wohl immer bissel zurückhaltend bleiben für draußen, aber fein, daß er gerne mit euch schmust! Hihihi, Söckchen finde ich bei einem Kater gaaaanz toll!

      Frauchen läßt auch liebe Grüße ausrichten, und ich sag dann mal tschüß und lieben Dank für den lieben Kommentar, und Schnurrgrüße an den Anhang, liebe Grüße
      Mimi und Monika.

      Gefällt mir

  7. Nachtrag!Ohje.ohje,natürlich schmust Mäuschen mit Gastkater Charly,wie konnte ich das nur verwechseln,ich hoffe,er verzeiht es mir.Felix würde sitften gehen,er hat großen Respekt vor den Frauen und zieht sich dann lieber zurück,schlauer Bursche.Claudia aus Gladbeck!

    Gefällt mir

    • Kann ja mal passieren, hihihi, und dann auch erst mal noch ganz schnell einen feinen Rest-Weltkatzentag für Charly gewunschen, fast isser ja nun um!
      Was heißt hier schlauer Bursche, lach, der weiß gar nicht, was ihm entgeht!!!

      Nochmal LG
      Mimi.

      Gefällt mir

  8. Hallo Monika!Doch, Felix weiß schon,was ihm entgeht,aber als unsere Swarovskikatze noch da war,hat er mal eine Ohrfeige bekommen,seid dem geht er anderen Katzen lieber aus dem Weg.Wir haben zum Altbau eine Schiebetür,ich hatte sie zugezogen und nicht bemerkt,das die Katze sich reingemogelt hatte,eigentlich mein Fehler.Die Katze hat auch Charly ,da war sie noch draußen,bis zu einem gewissen Abstand heran gelassen,aber wehe,er kam zu nah,dann gab es eine Ohrfeige.Sie hat auch alle anderen Katzen aus unserem Garten verscheucht,außer Charly.Mäuschen ist da wieder ganz anders,sie begrüßt erst mal freundlich andere Kater mit Köpfchen geben,das ist immer total putzig.Es kommt auch ab und zu noch ein Gastkater,er ist schwarz mit weißen Stiefelchen und weißem Latz,ein kräftiger und imposanter Kater,ich nenne ihn immer Söckchen,er hat aber ein Zuhause.Nur wenn Charly es mitkriegt,gibt es jedes mal Ärger,naja,Kater unter sich.Und obwohl Söckchen viel kräftiger aussieht,hat er dann schlechte Karten,er ist zu lieb um sich zu wehren und geht dann lieber weg,er tut mir dann immer leid.Und Mäuschen wartet in Ruhe ab,bis sich die Lage wieder entspannt hat,aber ist ja gut,das sie einen Aufpasser hat,gerade jetzt,wo ihr Geschwisterchen nicht mehr da ist,darüber bin ich immer noch ganz traurig.Das war ja im Januar ,aber manchmal meine ich immer noch,Mausi kommt gleich um die Ecke,er wäre jetzt auch 4 Jahre bei uns gewesen.Aber gut,das Charly noch kommt und nach Mäuschen schaut.So,jetzt mus ich erst mal frühstücken,einen Streichler für Mimi und liebe Grüße von Claudia aus Gladbeck und dem tierischen Anhang!

    Gefällt mir

    • Hallo, Claudia,
      ja, gut, lach, gebranntes Kind scheut das Feuer!
      Meine Güte, die Dame hatte aber Temperament, hihihi!
      Und auch Katzen haben unterschiedliche Charaktere, wenn du schreibst, daß Mäuschen da ganz anders ist!

      Oh, jaaaa, Kater unter sich, da kann ich ein Lied von singen, auf meiner alten Arbeitsstelle vor etlichen Jahren hatten wir ja eine Art Bauernhof, und natürlich hatten wir auch Kater, und zwei davon haben sich geradezu einen Sport daraus gemacht, sich gegenseitig das Fell zu zerrupfen und schlimmeres!
      Söckchen ist ein feiner Name!
      Ja, ok, wenn Söckchen sich nicht wehrt, hat Charly die Oberhand, klar, das täte mir dann auch immer leid!
      Ach, das ist aber wirklich traurig mit Mausi, kann ich mir gut vorstellen, daß du ihn vermißt!
      Und da ist es natürlich doppelt schön, daß Charly nach Mäuschen guckt!

      Mimi dankt wieder lieb schnurrend für den Streichler, bitte auch welche an deinen tierischen Anhang austeilen, hihihi, liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  9. Hallo Monika!Schon wieder schlechte Nachrichten aus der Zoom,es musste noch ein Tiger erlöst werden.Wenn Du möchtest,lese doch mal bei Jens,da habe ich dazu geschrieben.Ist aber noch nicht freigeschaltet,das ist echt traurig,die armen Tiere.Ich muß mich noch ein bisschen zurecht machen für den Eisbärentag morgen,extra für Anori und Vilma,werde dann selbstverständlich spätestens Sonntag Bericht erstatten,und Grüße werde ich auch ausrichten,klar.Bis dann viele Grüße Claudia aus Gladbeck!

    Gefällt mir

    • Hallo, Claudia,
      das tut mir auch sooo leid für die Tiere und gerade und vor allem auch für die Pfleger, wie traurig sie sein müssen! Das ist aber auch so schlimm, das war doch wohl alles gerade neu dort, und dann gleich sowas schlimmes! Danke für deine Info, ich hatte den neuen Vorfall heute noch nicht mitbekommen!

      Oh, ja, morgen ist ja der feine Eisbärentag in Wuppertal, da wünsche ich dir aber mal ganz viel Spaß und Freude für, und ja, bitte, grüß die kleine Maus und ihre Mama von uns allen hier, ich denke, ich darf da bestimmt für alle schreiben!
      Und auf deinen Bericht freue ich mich schon sehr, dann nochmals viel Freude, gute Nacht und liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

  10. Pingback: Grafschafter Wochenanzeiger – Weltkatzentag von Wolke 7 | mimisdosenoeffner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.