Frühlingsbeschwörung VI

alijn00001

Das ist die Drossel, die da schlägt,
der Frühling, der mein Herz bewegt;
ich fühle, die sich hold bezeigen,
die Geister aus der Erde steigen.
Das Leben fließet wie ein Traum –
mir ist wie Blume, Blatt und Baum.

(Theodor Storm)

small5

Eine kurze Klarstellung: Eis und Schnee und Kälte sollen bitte in die Arktis abwandern, und nicht aus der Arktis nach hier! Zur geflissentlichen Kenntnisnahme an die für diese Frühlingsbeschwörungen zuständigen Gremien! (Danke, Jens!)

Und damit sind wir nun bereits bei Teil VI unserer Frühlingsbeschwörungs-Serie!

Brigitte/Plauen hatte ja die Idee, den Winter auszuhungern!
BrigitteE zeigte uns „aufständische“ Frühlingsblümchen, die sich gegen Eis und Schnee behaupten!
Britta-Gudrun vermutete, daß der Hundertjährige Kalender Recht habe!

Was bleibt uns?

Den Winter das Fürchten lehren!

Was mag er nicht?

Alles warme, blühende, wachsende, zarte und neu entstehende!

Na, dann:

animaatjes-platteland-11809Garden20Apartmentanimaatjes-platteland-05516eendjesanimaatjes-platteland-64474

Wir kriegen ihn klein!

Habt alle einen feinen Donnerstag!

:wave:

Werbung

12 Gedanken zu “Frühlingsbeschwörung VI

  1. Meine liebe Monika,

    herzlichen Dank für deine Unermüdlichkeit!

    Zumindest zeigt sich bei uns ein Erfolg-nämlich die liebe Sonne!Aber es sind eben auch -10 Grad und noch genügend Schnee.Darüber freue ich mich nicht soo,aber umso mehr über deine so fröhlichen,herzallerliebsten und wohltuenden Bildchen,sie sind einfach Musik für die Augen!
    Da schämt sich der Winter heute einfach,wenn er sieht,dass er all diese Herrlichkeiten (noch) blockiert und verzieht sich wieder etwas mehr.
    Außerdem soll das hier ja keine „Unendliche Geschichte“ werden :))!
    Oder hast du einen Dauerauftrag vom Herrn Winter :))? Wir kriegen ihn klein,den Kerl!
    Der Vers von Theodor Storm ist fein und ich fühle wie er!
    Herzlichsten Dank für deine Vorfrühlingsfreude.

    Von Herzen für dich und Mimilein einen wunderschönen Donnerstag und liebste Grüße
    von Brigitte.

    Gefällt mir

    • Meine liebe Brigitte,
      jawolljaja, die liebe Sonne zeigte sich hier heute morgen auch……nachdem es erst mal ausgiebigst geschneit hat!!!
      „Des Frühlings Kampf mit dem Winter“, booooaaaaah, ist der dieses Jahr hartnäckig, aber wie gesagt, ich hab noch einiges in petto!
      Fein, daß du dich über Eintrag und Bildchen wieder gefreut hast!
      Och, nöööö, eine unendliche Geschichte soll es dann aber doch nicht werden, wir haben heute morgen in der Kirche schon rumgeblödelt, wir könnten eigentlich die Tannenbäume wieder aufstellen, lach!
      Nix mit Dauerauftrag, der kriegt für dieses Jahr ab Dezember ganz klare Regieanweisungen, wie er sich zu verhalten, aufzuhalten und dann wieder zu verschwinden hat! (Das wird ihn mächtig beeindrucken, lach!)
      Büdde schön, gern geschehen, hab auch einen feinen Donnerstag, liebste Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

    • Liebe Conchi,
      freu, freu, das Lachen war auch ansteckend, hihihi, wie schön, daß ich euch eine Freude machen kann!

      Der Frühling muß einfach kommen! Ansonsten hab ich noch Bilder und Gedichte in petto, hihihi, das ist eine eiskalte Drohung an den Winter, lach!

      Viele liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

      • Es wird sicher bald klappen liebe Monika,
        und Lachen tut ja immer gut. Allerdings
        finde ich mich nun nicht mehr so gut zurecht
        in deinen Einträgen, und weis nicht mehr genau,
        in welchen Einträgen ich kommentiert habe.

        die Titel sind sich einfach ein wenig (zu) ähnlich. ;)

        GLG an dich
        Conchi

        Gefällt mir

        • Liebe Conchi,
          das hoffe ich doch sehr, daß es nun bald mal klappt mit den Frühlingsbeschwörungen, du hast schon recht, hihihi, irgendwann findet man sich sonst nicht mehr zurecht bei den römischen Zahlen, lach!
          Hangel dich einfach an den Ziffern längs, hihihi, wenn wir dann über den Zwanziger-Bereich hinauskommen, muß ich mir eh was anderes einfallen lassen, weil ich die römischen Zahlen dann nicht mehr kann!

          Ich wünsche dir ein schönes Wochenende mit ganz vielen lieben Grüßen
          Monika.

          Gefällt mir

  2. Oh, du gibst nicht auf;) :))

    Moin moin Monika,

    also wir hatten wieder Speckwetter, allerdings wieder eisekalt, puh.

    Trotzdem blühen die Weidenkätzchen und unser langer Spaziergang war wieder sehr schön.

    Warmes Mützchen auf, wärmendes Mäntelchen an und gut ist.

    Dit wird.Ewig kann er ja nicht bei uns verharren, der Winter;)

    Liebe Grüße und danke, danke auch wieder für das feine Gedicht:)

    Brigitte und Buddy:wave:

    Gefällt mir

    • Nie und nimmer, lach!

      Moin moin Brigitte,
      wir hatten hier zumindest schon mal halbes Speckwetter, hihihi, scheint ja irgendwie zu funktionieren! Aber kalt isses auch!

      Glaub ich dir gerne, daß euer Spaziergang wieder fein war, das ganze hier ist ja auch nur ein riesengroßer Spaß, und mit Sonne und im Schnee mit Mützken auf und warmet Mäntelken an isses doch wirklich schön!

      Neiiiin, ewig dauern kann es nicht, und ich hab halt noch einige Gedichte, lach!

      Liebe Grüße auch an euch, einmal Buddy pülern bitte,
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  3. Liebe Monika,

    ich komme Deinen Beschwörungs updates kaum hinterher. Deine Gedichte und Bilder sind aber wieder wunderschön.
    Hier gab es vorübergehend dichte Schneeschauer, die aber keine großen Schaden angerichtet haben. Nur gräßlich kalt ist es immer noch und die Vögel sind kaum satt zu bekommen. Weil das Vogelfutter in den Geschäften ausgegangen ist und es kein Nachschub mehr gibt, muss jetzt in der Tierhandlung gekauft werden – zu Spezialpreisen!

    Seufzende Grüße
    von Britta-Gudrun

    Gefällt mir

    • Liebe Britta-Gudrun,
      ja, hihihi, ich mach mir da einen Spaß mit, fast wie damals beim Adventskalender, eben wegen der Gedichte und der Bilder, ich find sie auch so schön!

      Hier hat es heute morgen auch sehr geschneit, dann kam aber die Sonne raus und der Tag blieb schön, aber sehr kalt!
      Ich hatte zum Glück hier beim Vogelfutter noch Vorrat, da konnte ich die Vögelchen noch satt bekommen, booooaaaah, das ist ja heftig, daß das Vogelfutter in den Geschäften ausverkauft ist, oh ja, Tierhandlungen haben da ihre Extrapreise!

      Irgendwie müssen wir da wohl durch, aber ich hab jetzt auch große Sehnsucht nach Wärme, Sonne und Frühling, der Winter war doch lang und heftig!

      Mimi läßt Django lieb grüßen, und ich schick dir liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..