Lichtblick

Foto0013

Das Licht

Ein Traum nur war es, ein Gesicht,
aus Dämmerung geboren:
Es kam des Wegs ein kleines Licht,
als hätt`s den Weg verloren.

Es zitterte und schwankte sacht
und flackerte im Winde;
getragen wurd es durch die Nacht
von einem zarten Kinde.

Das schützte mit der rechten Hand
das Flämmchen, mit der feinen,
es glänzte durch die Fingerwand
ein rosenrotes Scheinen.

Was bist du für ein Seelchen, Kind?
Sprach ich aus meinem Traume.
Sogleich erlosch das Licht im Wind,
und dunkel war`s im Raume.

(Gustav Falke)

engelkaars2nj

Licht ist elektromagnetische Strahlung, die für den Menschen sichtbar ist. Dieser Teil des elektromagnetischen Spektrums reicht von 380 nm bis 780 nm Wellenlänge.
Das Licht wird beschrieben als elektromagnetische Wellen und Strahlenoptik.
Licht wird an spiegelnden Oberflächen reflektiert.
An der Grenzfläche zwischen zwei Medien wird Licht gebrochen, d.h. ein Strahl ändert an dieser Grenzfläche seine Richtung.

Man unterscheidet zwischen thermischen und nicht-thermischen Strahlen.
Thermische wären z. B. eine brennende Kerze, der Glühdraht einer Glühbirne oder die Sonne.
Nicht-thermische treten bei LED`s, Polarlichtern oder Leuchtkäfern auf.

Licht liefert den Pflanzen neben Wasser die wichtigste Energie für die Fotosynthese.
Licht steuert den Tag- und Nachtrythmus und ist für das Leben auf der Erde sehr wichtig.

Licht ist, wie Feuer, einer der bedeutendsten Phänomene für alle Kulturen. Künstlich erzeugtes Licht aus Lampen ermöglicht dem Menschen ein angenehmes und sicheres Leben auch bei Nacht.

Licht und Leuchte werden auch als Symbol für Intelligenz verwendet,
z. B. „einen Lichtblick haben“ oder „geistige Umnachtung“.

Im Christentum steht das Licht als Jesus Christus selbst für die Erlösung des Menschen aus der Gottesferne.

In der biblischen Schöpfungsgeschichte ist das Licht das erste Werk Gottes: „Es werde Licht!“

(Quelle: Wikipedia)

„Es werde Licht!“
Das genau hat mich zu diesem Eintrag veranlaßt!:yes:

Ich möchte soooo gerne mal wieder die Sonne sehen!:yes: (Wieviele Wettereinträge hatten wir hier eigentlich schon?!):??:

Sonne? Das ist das hier:

sonne_13

Jaja, genau, warm, hell, steht oben am Himmel!:>>

Wenn das Licht mal eine längere Zeit fehlt, weiß man erst mal, wie wichtig es ist, für alles auf der Erde, Pflanzen, Tiere und Menschen!
Ich glaub manchmal, aus diesem Grund (des Lichtmangels!) hat man Weihnachten in die dunkle Jahreszeit geschoben, da konnte man dann so richtig aus Herzenslust leuchten!

Licht besitzt etwas magisches, und offenes Feuer hat selbst für den zivilisierten Menschen noch etwas geheimnisvolles und beunruhigendes, ungezähmtes und wildes!

30

Und wie anheimelnd und gemütlich ist es, bei Dunkelheit Kerzen anzuzünden! Bei solchem Licht rücken die Menschen immer näher zusammen als bei Kunstlicht!

Julelys5202811629

Welche Mystik liegt im Polarlicht:

winterplaatjes06

Laternen weisen uns den Weg durchs Dunkel:

Foto0103

Licht dient dem Menschen auch zur Sicherheit, z.B. bei Leuchttürmen!

leuchtturm_10

Und ein Regenbogen ist ein Zeichen aus Licht und Wasser!

Es gibt natürlich auch noch ein aktuelle Ereignis,:yes: daß mich zu diesem Eintrag über Licht animiert hat: In unserem Stadtteil war heute das 8. Lichterfest (es findet jedes Jahr Ende Januar statt), rund um unsere Kirche gibt es dann alles, was mit Licht zu tun hat, Feuerschlucker, bengalische Beleuchtung, Aufführungen mit Licht, jedes Jahr ist ein Schmied dabei, der seine Kunst zeigt, und der krönende Abschluß ist dann immer ein wundervolles Feuerwerk, das an Schönheit seinesgleichen sucht, und ich hab jedes Jahr an meinem Küchen- und Schlafzimmerfenster den Logenplatz dafür, herrlich!:yes:;D
Ihr ahnt es sicher schon, ich kann neuerdings fotografieren,:yes: was lag also näher, als dieses Feuerwerk fototechnisch auszuprobieren, hier eine kleine Kostprobe:

Foto0396Foto0400

Und das alles kann ich im kuschelig Warmen genießen!:))

Wo wir es uns heute ohnehin wieder an unserem Kamin gemütlich gemacht haben, Mimi und ich!

Foto0868Foto0866

Licht kann auch so schöne Glitzerreflexe zaubern, das hab ich vor einiger Zeit mit meinem Maronenverkäufer-Häuschen ausprobiert, guckt mal:

Foto0251Foto0249

Oder auf meiner Bernsteinkette mit Armbändchen, das paßt noch ein bissel zum vorhergehenden Eintrag:

Foto0366

Mit meinem Lichtütchen-Engel möchte ich euch nun ins Wochenende entlassen, ich wünsche euch Licht auf all euren Wegen (und uns allen auch mal wieder von oben,:)))und denkt immer daran:

„Es ist besser ein einziges kleines Licht anzuzünden als die Dunkelheit zu verfluchen!“

(Konfuzius)

Foto0237

Habt ein feines, lichtes Wochenende!

:wave:

13 Gedanken zu “Lichtblick

  1. Meine liebe Monika,

    meinen ersten Lichtblick des Tages erlebe ich gerade jetzt mit deinem erhellenden Eintrag,habe herzlichen Dank dafür!
    Ja,die liebe Sonne hält wahrscheinlich Winterschlaf,auch hier in unserer Gegend.Aber pass auf-gut ausgeruht stürzt sie sich dann mit doppelter Energie auf uns,dann brauchen wir wieder den Regentanz… :))
    So ein faszinierendes Polarlicht würde ich sehr gern mal erleben!
    Ganz spontan kam mir jetzt die Erinnerung,wenn wir als Kinder bei entsprechenden Anlässen mit Lampions laufen durften.War das eine Freude und Aufregung um diese kleine Kerze,die einesteils so fein leuchtete,aber andererseits die Papierhülle nicht anzünden sollte.Vorallem bei Wind!

    Ja,ganz sehr wichtig ist das Licht,ohne es gäbe es kein Leben auf der Erde.

    Das Gedicht ist wieder ein „Gedicht“ und die niedlichen Bildchen gefallen mir ganz sehr!
    Deine Kaminfeuerfotos sind soo anheimelnd,da würde ich mich auch gern davorsetzen und träumen.

    Euer Feuerwerk ist prächtig anzuschauen,da hattest du wirklich einen „Premiumplatz“ am Fenster.Hoffentlich wird wegen dieses „Panoramablickes“ nicht deine Miete erhöht :)) !
    Die Glitzerreflexe auf deinem Maronenverkäufer-Häuschen und deinem Bernsteinschmuck-sehr schön übrigens-kommen sehr gut rüber-super!

    Mein Engleintütchen steht jetzt neben dem lieben „Träumerle“ Knuti-und es gefällt Beiden so.

    Ja,zünden wir öfters ein kleines Licht an-das vertreibt die Dunkelheit schnell-im direkten und übertragenen Sinn!Dazu brauchts meist nicht viel Mühe.

    Herzlichsten Dank für alles,natürlich auch für das Wissenswerte.Du hast uns auf jeden Fall ein herzerwärmendes Licht gebracht!

    Und ich wünsche dir auch genügend Licht auf deinen Wegen und von oben-und natürlich ein angenehmes und lichtes Wochenende mit Mimilein!

    Liebste Grüße von Brigitte.

    Gefällt mir

    • Meine liebe Brigitte,
      fein, daß es geklappt hat mit dem Lichtblick, hihihi, so sollte das!

      Ja, ich seh es auch kommen, im Sommer knatschen wir wieder rum, zu heiß, und dann müssen die Regentänze wieder herhalten, ich lach mich kaputt!

      Oh, ja, die Angst, daß die Laternchen evtl. anbrennen durch die Kerzchen kenne ich auch, und wenn es denn mal passiert ist, war es immer ein Drama, weil man traurig um die schönen Laternchen war!

      Ja, Kamin war gestern sogar mit Heizung notwendig, weil hier die Heizung schlapp gemacht hat, im Moment läuft sie wieder, schaun mer mal! Aber es soll ja wärmer werden, lach!

      Bring meinen Vermieter nicht auf Ideen, der schlägt aus allem Kapital!

      Die Glitzereffekte haben mir auch viel Freude gemacht, das ist so ein Spaß, das mit der neuen Knipse auszuprobieren mit unterschiedlichen Einstellungen!

      Ja, das paßt das Engelstütchen auch gut hin, neben Knuti, feiner Platz!

      Danke für deinen sooo lieben Kommentar, hoffen wir, daß sich das Licht von oben nun auch bald mal wieder zeigt, ansonsten wünsche ich dir ein feines Wochenende mit Licht von innen, liebste Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

  2. Moin moin aus dem Norden,

    das Licht will hier gerade verschwinden und Regen Platz machen:(

    Naja, es ist Winter.Da muss man durch, nicht wahr;)

    Bei deinem vielen Licht brauchst du ja keine Bange zu haben, da leuchtet es überalle hell.:)

    Kuschelt fein am Kamin ihr beiden!

    Liebe Grüße

    Brigitte und Buddy

    Gefällt mir

    • Moin moin aus dem Westen, hihihi,
      hier ist das Licht nur gaaaanz kurz heute morgen aufgetaucht, nu isses wieder futsch!
      Dafür schneit es, aber es wird wärmer, und ich fürchte das gibt sowas wie Eisregen, das braucht doch kein Mensch, son Schiet!
      Aber du hast recht, es ist Winter, irgendwie müssen wir dadurch, und eigentlich ist es ja gut, daß keiner von uns am Wetter rumdrehen kann! Gäb das ein Chaos!

      Nein, hier leuchtet es fein vor sich hin, hihihi, ich hoffe bloß, ich muß am Kamin heute nicht wieder die Heizung zuschalten, weil die andere so wie gestern nicht mehr will, im Moment ist alles im grünen Bereich!

      Habt einen feinen Samstagabend und einen schönen Sonntag, liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  3. Liebe Monika,

    da hast du ja wieder einen tollen Eintrag geschrieben,
    und ohne Licht wäre gar kein Leben möglich.
    Ich mag Feuer auch sehr gerne, und merke es immer,
    wenn die Sonne scheint, wie sie ihre positive Karft abgibt. Und wenn sogar man ein Licht in sich trägt,
    hat man diese positive Kraft immer dabei, und kann
    sie auch weiter geben, wenn der Himmel bedeckt ist.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend
    und sende dir viele liebe Grüße
    Conchi

    Gefällt mir

    • Liebe Conchi,
      fein, daß du den Eintrag toll fandest, bei dem ganzen Grau hier war mir mal so danach!

      Oh, ja, in der Sonne kann man wirklich richtig seine Kräfte wieder aufladen, das tut so gut!

      Ja, das war es, was ich uns allen wünschen wollte, die positive Kraft zu bewahren und weiterzugeben, auch wenn es draußen grau und kalt ist!

      Und denn auch hier nochmals eine gute neue Woche für dich mit vielen positiven Kräften und ganz viel Sonne von innen, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

      • Liebe Monika,

        ja, das kann ich sehr gut verstehen, aber heute
        scheint hier mal wieder richtig toll die Sonne. Ich bin zwar noch fertig wegen dem schrecklichen Traum, den ich letzte Nacht hatte, und habe ganz fürchterlich geweint, als ich wach wurde, aber ich hoffe, das wird sich bald wieder legen. Der Traum war so real, als ob es eben gerade passiert wäre, und entsprach auch der Wahheit. Das ist so traurig und schlimm, dass ich immer noch ganz verwirrt bin. Aber die Sonne wird mir sicher helfen, mich bald wieder zu fangen.

        Ich wünsche dir auch eine gute neue Woche
        und sende dir viele liebe Grüße
        Conchi

        Gefällt mir

        • Liebe Conchi,
          laß dich mal tröstend umarmen, das ist ja wirklich furchtbar mit deinem Alptraum, wenn er so real war, das du sogar geweint hast, tust mir so leid!
          Hoffentlich kannst du dich ganz bald wieder fangen, und die Sonne tut vielleicht das ihrige dazu, ich wünsche es dir von ganzem Herzen!

          Bleib von Alpträumen verschont und hab ein gute weitere Woche, ganz viele liebe Grüße
          Monika.

          Gefällt mir

          • Danke dir liebe Monika,

            das ist sehr lieb von dir!! Ich habe mich inzwischen wieder gefangen und durch den Hausputz gut ablenken können. Die Sonne und das Licht haben ihrs dazu getan, dass es mir wieder deutlich besser geht. So einen schrecklichen Traum hatte ich schon sehr lange nicht mehr, und ich hoffe, dass es auch nicht so bald wieder passieren wird. Aber bei Vollmond kann sowas schon mal vorkommen.

            Ich danke dir vielmals und
            sende dir viele liebe Grüße in den Nachmittag.
            Conchi

            Gefällt mir

            • Liebe Conchi,
              ach, das ist schön, daß du dich wieder gefangen hast, wozu Putzen nicht alles gut sein kann, nicht wahr?
              Ja, richtig, es war ja Vollmond, oh ja, da kommt sowas schon mal häufiger vor, das kenn ich auch. Aber diesmal bin ich Gott sei Dank verschont geblieben, und ich hoffe sehr, du nun auch!

              Wünsche dir einen schönen gemütlichen Abend mit ganz lieben Grüßen
              Monika.

              Gefällt mir

              • Liebe Monika,

                ja, das Putzen hat sich schon oft bewährt, und seinen Dienst getan. Auch wenn ich wütend bin, ist es eine hervorragende Möglichkeit, mich wieder abzuregen. ;)

                Wie ich dir gerade drüben schon geschrieben habe,
                war ich letzte nacht im Traum wieder stark genug, mich gegen die beunruhigenden und bösen dinge durchzusetzen, und ich hoffe, du hast auch gut geschlafen und nichts schlimmes geträumt.

                LG an dich
                Conchi

                Gefällt mir

                • Liebe Conchi,
                  Putzen ist eine echte Therapie, lach, das weiß ich aus eigener Erfahrung, ich bin nie effektiver, als wenn ich wütend oder traurig bin! Na, deswegen kann man ja nun nicht immer wütend oder traurig sein, hihihi!

                  Nein, alles im grünen Bereich, der Vollmond hat bei mir diesmal nicht zugeschlagen, dann wünsche ich dir für heute auch eine gute Nacht, hoffentlich nicht wieder so stürmisch, liebe Grüße an dich
                  Monika.

                  Gefällt mir

                  • Liebe Monika,

                    *lach* ja, das stimmt, und trotz dem haben wir doch alle lieber gute Laune. Aber ich kann auch gut putzen, wenn ich gute Laune habe, und singe dann sogar.

                    Es freut mich, dass du dieses mal verschont geblieben bist, bei mir geht es jetzt auch wieder. Letzte Nacht konnte ich zwar nicht gut einschlafen, aber dafür habe ich dann nicht so übel geträumt, und musste mich auch nicht mehr gegen irgendwas böses behaupten.

                    LG auch an dich
                    Conchi

                    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.