St.-Knuts-Day oder Weihnachtsbaum ade

XmGrn4

Das Weihnachtsbäumlein

Es war einmal ein Tännlein
mit braunen Kuchenherzlein
und Glitzergold und Äpflein fein
und vielen bunten Kerzlein:
Das war am Weihnachtsfest so grün
als fing es eben an zu blühn.

Doch nach nicht gar zu langer Zeit,
da stands im Garten unten,
und seine ganze Herrlichkeit
war, ach, dahingeschwunden.
Die grünen Nadeln war`n verdorrt,
die Herzlein und die Kerzlein fort.

Bis eines Tags der Gärtner kam,
den fror zu Haus im Dunkeln,
und es in seinen Ofen nahm –
Hei! Tats da sprühn und funkeln!
Und flammte jubelnd himmelwärts
in hundert Flämmlein an Gottes Herz.

(Christian Morgenstern)

Der St.-Knut-Tag (schwedisch: tjugondedag jul oder tjugondag Knut) ist der 20. und in Skandinavien der letzte Tag der Weihnachtszeit am 13. Januar.

In großen Teilen des Christentums dauert die Weihnachtszeit 13 Tage und endet mit dem Tag der Heiligen Drei Könige am 6. Januar. In Schweden, Norwegen und Finnland dauert die Weihnachtszeit 20 Tage und endet erst am 13. Januar.
In der katholischen Liturgie galt bis zur Liturgiereform die Darstellung des Herrn (Lichtmeß) am 2. Februar als Ende der Weihnachtszeit.

Traditionell werden an diesem Tag die Weihnachtsbäume geplündert, also abgeschmückt.
Der Tag wurde benannt nach Knut IV. dem Heiligen, König von Dänemark. Er soll die Weihnachtszeit auf 20 Tage verlängert haben.

(Quelle: Wikipedia)

Bevor es aber hier soweit ist, möchte ich erst einmal unserem lieben Knuti-Bären zu seinem Namenstag gratulieren:

Foto0059

Lieber Knut, alles Liebe zu deinem Namenstag, zu diesem schönen, passenden Namen, den dein Daddy dir gegeben hat, als er dich angesehen hat und gesagt hat „du sähest halt aus wie ein Knut!“ (Zitat: Thomas Dörflein). Feiert schön mit allen Lieben drüben!

XmGrn311

Tja, und das ist nun definitiv der letzte Weihnachtseintrag!:yes:
Ich mag es ja gerne traditionell, und deshalb hab ich mir jetzt für mich persönlich den St.-Knut-Tag ausgesucht, um meinen Weihnachtsschmuck nun auch wieder in Kisten und Kartons zu verpacken fürs nächste Mal!:yes: Am liebsten würde ich es ja machen wie früher, da hab ich immer alles bis wirklich zum 2. Februar stehen gelassen,:)) aber der Weihnachtsbaum hat das meist nicht unbeschadet überstanden!
Es waren immer spannende Abende, so gegen Ende Januar, wenn alles still war und plötzlich ein leises Rauschen ertönte:??: und dann ein vernehmliches „Klirr“,88| und wieder eine Weihnachtskugel den Weg alles Irdischen gegangen ist,:yes: weil der Tannenbaum seine Nadeln nicht mehr halten konnte und wollte!:>>
Wir haben ihn immer über den Balkon entsorgt, in einem Jahr war er dann so trocken, da hat mein Mann ihn nur einmal heftig auf den Boden gestuckt, und alle Nadeln waren ab! Wirklich alle!:yes::))

Ja, ich geb es ja zu, ich bin ein Weihnachtskind,:yes: ich liieebe Weihnachten, die Lichter, die Gerüche, die Stimmung, das Geglitzer und alles, was damit zu tun hat,:yes: Weihnachtsmärkte, Adventsfrühschichten in der Kirche, wofür ich an einem Tag in der Woche als Nachteule tatsächlich um 4.30 Uhr88| morgens aufsteh, weil das um 6.00 Uhr anfängt.:yes:
Nun isses also wieder vorbei!:'(

Und wie sehr haben mir die Weihnachtsbäume immer leid getan,:'( schon als Kind, genau wie meine Mama, die auch schon als Kind die Geschichte „Der Tannenbaum“ von Hans Christian Andersen so traurig fand.:'(
Als mein Sohn noch klein war, haben wir ihm, wenn wir ihn nach draußen für die Müllabfuhr hinlegten, immer ein oder zwei Lamettafäden im Haar gelassen, obwohl man das ja nicht soll, aber wir wollten, daß er noch was schönes hat!:yes::))
Jaaa, und nun müßt ihr mit mir dadurch,:yes: jetzt schwelg ich noch einmal in all meinen Weihnachtsseligkeiten,;D hihihi, und zeig sie euch,:P mein Weihnachtsgeschenk muß ja zu Ehren kommen,:)) ich kann ja endlich fotografieren :yes:(Beschwerden leite ich gerne an Björn und Steffi weiter, als Verursacher,:)) hihihi!)

Foto0169
Meinen Weihnachtsbaum brauch ich dieses Jahr nur von der Tapete abziehen, brauch ich mich nicht grämen!

Foto0234
Mein Türkranz

Foto0235
Vor der Haustüre

Foto0163
Der Kamin wird „entschmückt“ und die Pakete weggeräumt.

Foto0167
Die Weihnachtsbücher werden weggeräumt, erinnert ihr euch an euer „Glögg-Rezept“?

Foto0171
Mein Julkranz in der Küche

Foto0174
Mein Maronen-Verkäufer-Häuschen wird wieder liebevoll eingepackt.

Foto0197
Meine Mini-Erzgebirge-Weihnachts-Pyramide

Foto0200
Mein Mini-Lichterbogen

Foto0201
Zum Größenvergleich: rechts ein Teelicht!

Foto0177
Der Balkon wird auch „abgeplündert“, das Vogelhäuschen hinten bleibt aber stehen, vielleicht wird es doch noch richtig Winter, kalt genug isses!

Foto0230Foto0228Foto0227
Meine Fensterbilder, mit Window-Color selbst gemacht.

Foto0226
Mein Ilex-Mistel-Fensterkranz in der Küche, auch aus Window-Color selbstgemacht

Das war nun ein Teil meiner Herrlichkeiten, die ich nun alle wieder in ihre Kisten und Kartons einräumen werden und mich schon mal wieder still und heimlich auf das diesjährige Weihnachtsfest freuen!:yes:

Aber es ist drollig, wenn dann alles wieder verpackt ist, freu ich mich doch riesig auf die nächste Jahreszeit, und so gegen Anfang Februar kann ich den Frühling dann kaum noch abwarten!:yes:

Ein paar Kleinigkeiten, die einfach auch noch zum Winter passen, werde ich auch stehen lassen und mit anderen Wintersachen ergänzen! Dann ist das Ende nicht so abrupt, hihihi! :>>

Mimi fand vor allem die Krippe und die Kerzen schön, die Kerzen hat sie immer seeehr nah betrachtet,88| da mußte ich immer sehr aufpassen, daß sie sich nicht die Schnurrhaare anbrennt!:no: Und mit den Figuren der Krippe konnte man so schön spielen, mit den Tatzen so hin- und herschieben, das war ein Spaß!:))

Aber nun freut sie sich glaube ich wieder sehr auf ihren Balkon, sie hat bei herrlichem Wetter heute das schon mal wieder ausprobiert, und mit diesem Bild von ihr, glücklich auf ihrem geliebten Balkon, sag ich euch dann tschüß und verkünde für die Saison 2012/13 das Ende der MiBuRo-Weihnachtszeit, keine Sorge, bald heißt es wieder „Alle Jahre wieder…..!“:))

Foto0157

Habt einen feinen Sonntag!

:wave:

6 Gedanken zu “St.-Knuts-Day oder Weihnachtsbaum ade

  1. Meine liebe Monika,

    erst einmal herzlichsten Dank für deinen liebevoll gestalteten Eintrag zum „St.-Knuts-Day“
    Es ist wieder sehr interesant,was du dazu herausgesucht hast!
    Und ich gratuliere unserem Knuti,der ja ein Herzenskönig war und noch immer ist,zu seinem Namenstag.Ja,einen sehr passenden Namen hatte sein Daddy für ihn ausgesucht!

    So,da ist bei dir heute nun „Weihnachtsbaum-Ade-Tag“.Bei mir geht es morgen damit los.Ein kleines bisschen Wehmut ist doch immer mit dabei.Aber wie du schon schriebst-d i e s e s Jahr wird alles wieder ausgepackt!
    Und nun kommt ja auch bald der sehnsüchtig erwartete Frühling!
    Aber die Weihnachtszeit hat schon ihren besonderen Zauber,den man gern noch festhalten möchte-und der Weihnachtsbaum und all die anderen feinen Dekorationen werden so vertraut in diesen Dezemberwochen-eben liebe Begleiter.
    Das Gedicht ist soo schön,und für deine tollen Fotos gibts ein großes Kompliment-nicht nur für die Qualität (nix mit Beschwerden!),sondern vorallem für das,was drauf zu sehen ist!
    Es gefällt mir alles sehr sehr gut-ein großes Lob und Anerkennung für deine selbstgemalten Fensterbilder und -kranz.Dein Schmuck vor der Haustür,dein Türkranz und all das andere!

    Das Vogelhäuschen auf dem Balkon wird schon noch gute Dienste tun müssen,und Mimilein beim Sonnenbad ist soo niedlich!

    Ja,nun schließen wir mit einem lachenden und einem weinenden Auge den lieben „Mi-Bu-Ro-Adventskalender“ und rufen ihm ein „Bis bald“ hinterher!

    Dann wünsche ich dir einen guten Schwung und Freude beim Wegpacken und bedanke mich nochmals für deine heutige wieder erfreuende Komposition aus Wort und Bild!

    Von Herzen einen schönen und gesegneten Sonntag für dich und Mimilein,die sicher tüchtig mit hilft ;)!

    Ich sende euch liebste Grüße-Brigitte.

    Gefällt mir

    • Meine liebe Brigitte,
      danke für deinen sooo lieben Kommentar, ja, ich brauch immer eine Weile, bevor ich mich ans Abplündern begeben kann, aber jau, wir packen es ja dieses Jahr schon wieder aus, lach, die Zeit rennt immer viel zu schnell!
      Ist schon immer lustig, erst kann ich nicht anfangen mit wegräumen, und dann freu ich mich auch schon wieder sehr auf den Frühling!
      Danke für dein Lob für meine Fensterbilder, die sind vor Jahren mal entstanden, da hab ich ganz viel mit Window-Color gemacht, sowas ändert sich ja im Laufe der Zeit auch immer mal wieder!
      Ich denke auch, daß das Vogelhäuschen noch gebraucht wird, hier ist es jetzt auch sehr kalt geworden! Da hat dann Mimi wieder was zum „Beaufsichtigen“, hihihi!

      Da hast du recht, ein lachendes und ein weinendes Auge, aber in 352 Tagen ist es ja dann schon wieder soweit, da wird er wieder geöffnet, ich lach mich kaputt!

      Dann wünsche ich dir die Freude und den Schwung für morgen, oh ja, Mimi liebt solche Aufräumaktionen, da kann man so herrlich zwischenfunken und den Dosenöffner ärgern, lach!

      Hab noch einen feinen Restsonntag und komm gut wieder in die neue Woche, liebste Grüße
      Monika.

      Gefällt mir

  2. Huhu liebe Monika,

    da kann ich dir ja nur wünschen, nicht allzu traurig zu sein.

    Nein, so hänge ich nicht an Weihnachten.

    Ich finde die Weihnachtszeit, auch vorher und hinterher, sehr, sehr schön, aber dann ist bei mir auch „Schluss mit Lustig“:oops: ;)

    Dann muss der Frühling her.Im Moment habe ich einen Strauß mit gelben Tulpen auf der Küchenfensterbank.:)

    Diesmal hast du ja die Freude, immer mal wieder in deine feinen Blogeinträge zu schauen, wenn die Sehnsucht nach Weihnachten dich überkommt, gell:yes:

    Das Gedicht finde ich wieder ganz herrlich und das Bild von Mimi ist auch so schön:)

    Natürlich auch deine anderen Fotos:yes:

    Ja, lasst es euch einfach gut gehen und genießt den Tag.

    Liebe Grüße von Brigitte und Buddy :wave:

    Gefällt mir

    • Huhu, liebe Brigitte,
      ach, nein, wenn ich mich dann einmal entschlossen habe, freu ich mich auch wieder auf die kommende Zeit und den Frühling!
      Also, es nimmt nicht solche Züge an wie in „Nicht nur zur Weihnachtszeit“, kennst du die Geschichte von Böll und vor allem die Verfilmung mit der Edith Heerdegen? Da hab ich mich immer schlapp drüber gelacht, vor allem über den säuselnden Friedensengel! Herrlich!

      Au, ja, ein Tulpenstrauß wäre schön, da muß ich doch morgen mal beim Blumenladen vorbeischauen!

      Und wenn ich Sehnsucht kriege, guck ich in mein Blögchen, das ist eine feine Idee!

      Mimi war total begeistert gestern von ihrem Balkonbesuch, hier trübt es jetzt wieder ein bissel ein, macht nix, die Sonne war da und jetzt geht es erst mal wieder!

      Danke für deine Fotokomplimente, du glaubst gar nicht, was ich damit für einen Spaß habe!

      Ich wünsche euch einen feinen Restsonntag, genießt ihn auch, und kommt gut wieder in die neue Woche, einen lieben Knuddler an Buddy und liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt mir

  3. Liebe Monika,

    so liebevoll wie Du den Abgesang auf Deine Weihnachtsdeko dargestellt hast, kann es nur ein echter Weihnachtszeitfan zelebrieren.
    Alles wird sorgfältig verpackt und Mimi hat auch ihre Freude daran.
    Einen abziehbaren Weihnachtsbaum habe ich allerdings noch nie gesehen!

    Ich habe vor vielen Jahren den Weihnachtsbaum, bevor er anfing zu nadeln, immer an der Grabstelle meines Pudels Struppi im Garten aufgestellt und ihn mit Meisenknödeln behangen. So empfand ich die Baum-Entsorgung nicht gar so herzlos.

    An Knuts Namenstag zu erinnern, ist auch eine feine Geste von Dir. Die Begründung von Thomas Dörflein für die Namensgebung war schon sehr speziell…

    Nun treten erst mal „die Jecken“ auf den Plan und dann gehen wir den Frühling an!
    Eine schöne Woche mit und ohne Schnee
    wünscht Dir Britta-Gudrun

    Gefällt mir

    • Liebe Britta-Gudrun,
      so lieben Dank für deinen lieben Kommentar!
      Ja, ich bin ein Weihnachtszeitfan, ich liebe diese Zeit, das war schon immer so, und ich hoffe, das bleibt auch noch lange so!
      Mimi mag alles, wo sie mit den Pfötchen dazwischen wurschteln kann, oder sich irgendwo drin verstecken, oder Kartons und so was jagen, hihihi! Sie schickt wieder liebe Grüße an Django!

      Der abziehbare Weihnachtsbaum ist ein sog. „Wandtattoo“, das hält auf allen Untergründen und kann wieder verwendet werden!

      Was für eine wunderschöne Idee, deinen Weihnachtsbaum zum Grab deines Struppis zu stellen und Futter für die Vögelchen dran zu hängen. Das ist echt eine liebevolle Entsorgung des schönen Christbaums!

      Ich mag Namenstage ein bissel feiern sehr gern, heute weiß das ja kaum noch jemand, wann er Namenstag hat, und ich guck immer in meinen Kirchenjahrkalender, viele weiß ich auch noch so, das ist doch immer eine kleine feine Alltagsunterbrechung! Und bei Knuti fand ich immer sowohl den Namen als auch die Namensfindung so knuffig!

      Jau, jetzt kommen „die Jecken“ wieder, ich finde so ein paar Tage mal bißchen verrückt spielen ganz schön, ich mag es nur nicht so „angeordnet“ und wenn es 4 Wochen vor dem eigentlichen Karneval schon überhand nimmt im Fernsehen und überall, dann wird es mir doch zuviel! Aber auf die eigentlichen Tage freu ich mich!

      Ja, und dann kommt bald der Frühling, ich hatte gerade noch mal aktuell nach dem Wetter gesehen, und festgestellt, daß es wohl den ganzen Abend geschneit hat, hab ich nicht gemerkt, draußen ist alles weiß! Mich freuts, wir hatten ja noch gar keinen richtigen Winter, so kann man sich dann noch mehr auf den Frühling freuen, hihihi!
      Also hier erst einmal eine Woche wahrscheinlich mit Schnee!

      Ich wünsche dir auch von Herzen eine schöne neue Woche mit lieben Grüßen
      Monika.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.